Werbung

Baccarat Entertainment (Hybrid) - Hauptbeitrag

#81
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 


Baccarat Entertainment

Hallo Leute,

ich möchte euch hiermit das Baccarat Entertainment vorstellen.

Was ist dieses Baccara Entertainment ?

Laut den Angaben des Betreibers spielen die Baccarat Spieler Online an Baccarat Tischen mit dem Geld der Kunden (hier Baker genannt). Es wird aktuell mit dem gestakten Kapital gespielt und der Gewinn in Abhängigkeit des Rewardplans aufgeteilt. In der Regel sind es zwischen 1-2% Brutto am Tag, es kommt aber auch mal vor, dass man 1,5% an einem Tag Minus macht.

Wie ist Baccara Entertainment entstanden ?

Vielleicht ist dem einen oder anderen Baccarat 2.0 noch ein Begriff, wurde hier auch im Forum vorgestellt. Dies ging ja in die Brüche, darauf möchte ich aber hier nicht eingehen und ja, ich war auch dabei. Aus den Leittragenden bildetet sich eine kleine Community an deren Spitze Andreé, welcher auch der Betreiber des Baccarat Entertainment ist. Er warf die Idee in den Raum, das selbe wie Baccarat 2.0 selber zu machen mit Hilfe der Community. Gesagt getan. Und seit dem 02.05.2022 gibt es nun das Baccarat Entertainment und die Mitglieder erfreuen eines soliden Wachstums Ihres eingesetzten "Spielgeldes".

Staking hat im Bereich Poker eine längere Tradition und ist mittlerweile auch rechtlich abgesichert, es handelt sich um kein "Investment" sondern ein Entertainment-Business.

Die Mindestbeteiligung fängt bei $200 an, welche bequem per USDC oder BUSD über die Binance Smart Chain (BSC) ein- und vor allem auch ausbezahlt werden kann.
Es wird immer Werktags (Montag-Freitag) gespielt.

WICHTIG: Es wird online mit BTC oder direkt im Casino per US-Dollar gespielt. Die Profite werden nach jedem Spieltag dem eWallet gutgeschrieben und in Dollar angezeigt, hier können wir Re-Staken oder Auszahlen lassen.
Je nach Höhe des Stakes bekommen wir anteilig die Gewinne ausgezahlt.
Die Gewinne werden bis zu 50% täglich an die Backer ausgezahlt. Bei einem ggf. Verlusttag werden die Verluste zum jeweiligen Anteil an den Backer weitergegeben, maximal aber die 50% (analog zu den Gewinnen).
Wir können jederzeit unsern Stake ganz oder teilweise canceln und auszahlen lassen, aktiv bleiben wir wenn mindestens $200 im System bleiben.

Gewinne seit dem Start

Diese werden jeden Tag im Backoffice im Webinterface gutgeschrieben.

EinblendenMai 2022 Bruttogewinn 20,49%:

EinblendenJuni 2022 Bruttogewinn 18,93%:

EinblendenJuli 2022 Bruttogewinn 18,75%:

EinblendenAugust 2022 Bruttogewinn 19,01%:

EinblendenSeptember 2022 Bruttogewinn 15,62%:

EinblendenOktober 2022 Bruttogewinn 17,50%:

EinblendenNovember 2022 Bruttogewinn 17,84%:

EinblendenDezember 2022 Bruttogewinn 10,78%:

EinblendenJanuar 2023 Bruttogewinn 18,07%:

EinblendenFebruar 2023 Bruttogewinn 16,46%:

EinblendenMärz 2023 Bruttogewinn 18,16%:

EinblendenApril 2023 Bruttogewinn 15,30%:

EinblendenMai 2023 Bruttogewinn 17,78%:

EinblendenJuni 2023 Bruttogewinn 16,47%:

EinblendenJuli 2023 Bruttogewinn 15,62%:

EinblendenAugust 2023 Bruttogewinn 17,18%:

EinblendenSeptember 2023 Bruttogewinn 16,98%:

EinblendenOktober 2023 Bruttogewinn 16,11%:

EinblendenNovember 2023 Bruttogewinn 17,09%:

EinblendenDezember 2023 Bruttogewinn 9,96%:

EinblendenJanuar 2024 Bruttogewinn 13,84%:

EinblendenFebruar 2024 Bruttogewinn 16,98%:

EinblendenMärz 2024 Bruttogewinn 16,36%:

EinblendenApril 2024 Bruttogewinn 17,03%:

Baccarat Staking Pläne
Mindesteinsatz $200

Je nach Höhe des Stakes bekommen wir Anteilig den Gewinn auf unsere eWallet gebucht bzw. bei Verlusten vom Stake abgezogen. Aktuell gibt es noch kein automatisches Restaken - dies muss noch manuell passieren.

Einsatz 200-999 USD > „Tester“ (20% vom Gewinn)
Einsatz 1000-9999 USD > „Advanced“ (30% vom Gewinn)
Einsatz 10,000-19,999 USD > „Pro“ (40% vom Gewinn)
Einsatz 20,000-49.999 USD > „Elite“ (50% vom Gewinn)
Klatschen
Neu -> Einsatz ab 50.000 USD > "Diamond" (60% vom Gewinn)
Klatschen

Baccarat Staking Reward Programm

Der Backer, also jeder der einen Einsatz gebracht hat, bekommt bis zu 50% der Gewinne auf sein eWallet. Die Ausschüttung erfolgt nach jedem Gewinn-/Verlustlauf.
Als Beispielrechnung : man hat einen Einsatz von $1000. Mit diesen $1000 wird ein Gewinn von 2% erwirtschaftet, das wären dann $20 und von den $20 bekommt man bis zu 50%, also $10. Somit hätte man am Ende des Tages $1010. Was einer Steigerung von 1.0% Netto an diesem Tag entspricht.

Unabhängig vom eigenen Level gilt folgendes:

Wer einen „Tester“ (Investment 200-999 USD) wirbt, bekommt 100% Kommission auf die von seinem Referral erzielten Gewinne.
Wer einen „Advanced“ Backer (Investment 1000-9999 USD) wirbt, bekommt 50% Kommission auf die von seinem Referral erzielten Gewinne.
Wer einen „Pro“ (Investment 10,000-19,999 USD) wirbt, bekommt 25% Kommission auf die von seinem Referral erzielten Gewinne.
Wer einen „Elite“ Backer (Investment 20,000-49,999 USD) wirbt, bekommt 10% Kommission auf die von seinem Referral erzielten Gewinne.
Wer einen „Diamond“ Backer (Investment ab 50,000 USD) wirbt, bekommt 5% Kommission auf die von seinem Referral erzielten Gewinne.

Ein- und Auszahlungen
EINZAHLUNGEN
Ihr könnt Einzahlungen per BUSD oder USDC an eine Wallet Adressen über die Binance Smart Chain (BSC) senden.

Wichtig: hier kommt noch die Gebühr eures Brokers dazu, also die "gas fees", wird euch aber in der Regel vor dem Transfer angezeigt.

AUSZAHLUNGEN
Auszahlungen werden ebenso in BUSD oder USDC über die Binance Smart Chain (BSC) getätigt.

Wichtig: Um eine Auszahlung zu tätigen, braucht ihr auch noch ein „Transaction Password“ was ihr im Dashboard ganz einfach anlegen könnt.
Wenn ihr „Submit“ klickt, leitet das System eine eMail mit euren Withdrawal-Details an den Betreiber weiter. D.h. dieser wird dann den gewünschten Betrag von eurem Stake abziehen und innerhalb von maximal 48 Stunden auf eure angegebene Wallet Adresse überweisen.
(48 Stunden ist eher ein Sicherheitswert, falls der Betreiber nicht gleich dazu kommt. Im Normalfall wird es aber sicher viel schneller gehen!)
Die "withdrawal fee" beträgt, also die Gebühr bei Auszahlungen, um u.a. die anfallenden "gas fees" in der Blockchain abzudecken, 1.25%. Die einzige Limitierung aktuell ist, die höhe eures Einsatzes in eurem eWallet, also dem Geld welches sich nicht im aktiven Staking befindet.

Jetzt noch paar wichtige Infos zum Dashboard:

Die aktuellen Spielergebnisse werde immer unter „Latest Result“ auf der Startseite in deinem Dashboard angezeigt.

Ein- und Auszahlungen kann man über die Menüpunkte „Buy Stake“ (im „Stake“ Menü“) und „Withdrawal“ (im „eWallet“ Menü) tätigen. Dort findet man auch genauere Anweisungen auf Englisch. (Wichtig: Für Withdrawals muss man unter dem Menüpunkt „Account“ ein „Transaction Password“ setzen!) Bei Bedarf kann ich aber auch noch eine deutschsprachige Erklärung posten!

Die täglichen Gewinne kann man jeden Tag (oder einmal wöchentlich, wie man gerade Lust hast) MANUELL restaken. Dafür klickt man den Menüpunkt „Re Stake“ im „Stake“ Menü und gibt dort den entsprechenden Betrag ein.

Nach jeder Spielrunde landen deine Gewinne nämlich erst im eWallet und NICHT im aktiven Stake, also den man aktiv bei jeder Spielrunde einsetzt. D.h. das Guthaben im eWallet wird NICHT aktiv eingesetzt; dafür muss man es erst wieder in den aktiven Stake verschieben bzw. „restaken“.

Wenn man im Navigationsmenü den Menüpunkt „eWallet“ klickt, findest man am Ende der „eWallet Summary“ in grüner Schrift das aktuell verfügbare Guthaben im eWallet, das man jetzt wieder „restaken“ kann, also zum aktiven Stake hinzufügen kann. Dort findest man auch die Gewinne der vergangenen Woche, die man jetzt manuell restaken kann/muss.

Neue Backer, die man rekrutiert, kann man unter dem Menüpunkt „New Backer“ gleich bei im Dashboard in der Downline anlegen. Einfacher ist vielleicht aber, man schickt Interessenten einfach seinen Referral Link (Backer Signup URL), den man ebenfalls auf der Startseite des Dashboards findet!

Unter dem Menüpunkt „My Team“ kannst man dann seine komplette Downline sehen. Kommissionen werden aber grundsätzlich nur über EINE Ebene ausgezahlt (also KEIN Multi-Level) und landen auch im eWallet, von dem man sie wieder restaken kann.

EinblendenPersönliches Fazit:

Alles verstanden und Lust auf Baccarat Entertainment, dann -> Hier geht's zur Anmeldung Positiv

Wichtig zum Schluß : wenn Sich jemand über den Link anmeldet, der darf sich einfach im Thema melden, dann kann ich Ihn auch direkt Onboarden (Geld einzahlen, Re-Staken, ...).





[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

Baccarat Entertainment (Hybrid) - Diskussion

#61
Danke für deine Antwort Goofy. Somit ist nicht klar, ob wirklich gespielt wird oder nicht.

Ich muss es mir gut überlegen, ob ich da einsteigen möchte. Denn ich versuche nicht in Hyips zu investieren, mit Betonung auf "versuche". Man weiss ja nie, wo man landet Lächeln

Weiterhin viel Erfolg.
Antworten Top
#62
(20.06.2023, 09:49)CocoLoco schrieb: Denn ich versuche nicht in Hyips zu investieren

Baccarat ist so oder so ein HYIP, wenigstens zum Teil. Was du meinst, ist die Frage, ob sich ein Ponzi-Schema dahinter verbirgt.

Zur Klarstellung unterscheide ich das. Warum? Einfach: Ponzis und Betrüger gibt es überall, nicht nur bei HYIPs. "HYIP" ist nicht mehr als eine Programmart und muss auch nicht zwingend als Betrug starten, um als einer zu enden. Hingegen gibt es andere Programmarten die ebenfalls als Ponzi starten können, sogar noch viel offensichtlicher, wie z.B. produktlose Smart Contracts oder Autosurfer und Adshares.

Daher erinnere ich immer gerne daran, dass nur weil etwas kein HYIP ist, es nicht automatisch real ist.
Antworten Top
#63
Da ist auf jeden Fall was dran. Ich habe mich dazu entschieden, dass ich mit einer kleinen Summe anfange und die hat sich jetzt schon relativ gut vermehrt. Kann aber natürlich auch jeden verstehen der sagt das ist zu heiß.
Antworten Top
#64
Nur mal wieder eine kurze Übersicht ...



Und ? Wie läuft es bei euch so ?
Antworten Top
Werbung
Werbung
#65
(10.07.2023, 19:05)goofy schrieb: Nur mal wieder eine kurze Übersicht ...

Dazu muss man aber bemerken, dass die 206,91% einfach nur die aufsummierten Prozente sind, mit (werk-)täglichem Restaking wird das deutlich mehr. So kommen die "normalsterblichen 30-Prozenter" dann statt auf 62% auch auf rund 85% im Jahr (wenn ich mich nicht verrechnet habe). Lesen

(10.07.2023, 19:05)goofy schrieb: ...
Und ? Wie läuft es bei euch so ?

Natürlich genauso gut Frech
Antworten Top
#66
(10.07.2023, 20:43)Bodi schrieb:
(10.07.2023, 19:05)goofy schrieb: Nur mal wieder eine kurze Übersicht ...

Dazu muss man aber bemerken, dass die 206,91% einfach nur die aufsummierten Prozente sind, mit (werk-)täglichem Restaking wird das deutlich mehr. So kommen die "normalsterblichen 30-Prozenter" dann statt auf 62% auch auf rund 85% im Jahr (wenn ich mich nicht verrechnet habe). Lesen

(10.07.2023, 19:05)goofy schrieb: ...
Und ? Wie läuft es bei euch so ?

Natürlich genauso gut Frech

Das kann ich nur bestätigen Cool ich lege den täglichen Gewinn immer gleich wieder in den Stake.
Durch dass ist ja der Einsatz immer etwas höher und man bekommt wieder etwas mehr Peace

Ich bin auch mehr als zufrieden Sehr gut!
Antworten Top
#67
(25.06.2023, 08:01)goofy schrieb: Da ist auf jeden Fall was dran. Ich habe mich dazu entschieden, dass ich mit einer kleinen Summe anfange und die hat sich jetzt schon relativ gut vermehrt. Kann aber natürlich auch jeden verstehen der sagt das ist zu heiß.

Um noch einmal auf CocoLocos Frage einzugehen, ob das ganze nur ein Ponzi ist oder real...

Gibt es denn irgendwelche Beweise die dafür sprechen, dass mit dem Geld tatsächlich gearbeitet wird? Die Behauptung ist ja, dass hier für die Investoren online gespielt wird (mit dem investieren Geld?). Die erste Frage die bei solchen Konzepten natürlich einfällt ist: Wenn die Betreiber damit so erfolgreich sind, wofür brauchen sie dich? Hast du eine Antwort auf die Frage oder was ist von Seiten Baccarat hier die Behauptung?

Die variablen Renditen scheinen diese These natürlich immer zu unterstützen. Aus markt-analytischer Sicht ist das durchaus wichtig, weil sich so mehr Teilnehmer angesprochen fühlen könnten, wenn man davon ausgeht, dass es doch nur Geldumverteilung ist. Für mehr fehlt aber etwas wirklich handfestes, würde ich sagen. Mir würden da auf die Schnelle etwa Beweisvideos einfallen, wo man die Spieler spielen sieht. Das würde wenigstens schon einmal ausreichen, um mehr Leute anzusprechen, aber selbst sowas wäre kein Beweis, dass das Geld tatsächlich dort landet wie behauptet wird.

Obige Frage würde letztlich immer unbeantwortet bleiben, was das Logikproblem an vielen Konzepten von "realen" Programmen ist.

Liebe Grüße
Peter
Antworten Top
#68
(06.08.2023, 08:00)AdminPeter schrieb:
(25.06.2023, 08:01)goofy schrieb: Da ist auf jeden Fall was dran. Ich habe mich dazu entschieden, dass ich mit einer kleinen Summe anfange und die hat sich jetzt schon relativ gut vermehrt. Kann aber natürlich auch jeden verstehen der sagt das ist zu heiß.

Um noch einmal auf CocoLocos Frage einzugehen, ob das ganze nur ein Ponzi ist oder real...

Gibt es denn irgendwelche Beweise die dafür sprechen, dass mit dem Geld tatsächlich gearbeitet wird? Die Behauptung ist ja, dass hier für die Investoren online gespielt wird (mit dem investieren Geld?). Die erste Frage die bei solchen Konzepten natürlich einfällt ist: Wenn die Betreiber damit so erfolgreich sind, wofür brauchen sie dich? Hast du eine Antwort auf die Frage oder was ist von Seiten Baccarat hier die Behauptung?

Die variablen Renditen scheinen diese These natürlich immer zu unterstützen. Aus markt-analytischer Sicht ist das durchaus wichtig, weil sich so mehr Teilnehmer angesprochen fühlen könnten, wenn man davon ausgeht, dass es doch nur Geldumverteilung ist. Für mehr fehlt aber etwas wirklich handfestes, würde ich sagen. Mir würden da auf die Schnelle etwa Beweisvideos einfallen, wo man die Spieler spielen sieht. Das würde wenigstens schon einmal ausreichen, um mehr Leute anzusprechen, aber selbst sowas wäre kein Beweis, dass das Geld tatsächlich dort landet wie behauptet wird.

Obige Frage würde letztlich immer unbeantwortet bleiben, was das Logikproblem an vielen Konzepten von "realen" Programmen ist.

Liebe Grüße
Peter

Erstmal - super geschrieben, dass ist in der Tat so. Egal was man posten würde, es ist niemals ein Beweis, schon gar nicht in der heutigen Zeit.
Ich kann nur sagen, und ich hoffe andere hier auch im Forum, dass es bis jetzt echt gut läuft. Aber klar, eine Garantie gibt es nicht.

Was sagen den die anderen, die auch mit dabei sind ?

VG
Antworten Top
Werbung
Werbung
#69
Die Zeit vergeht wie im Flug - ich wollte mal fragen ob es sonst noch Erfahrtungungsberichte gibt.
Ich bin noch nach wie vor zufrieden Cool
Antworten Top
#70
Hallo Goofy,

(13.08.2023, 20:04)goofy schrieb: Was sagen den die anderen, die auch mit dabei sind ?

man kann ja mal direkt die Mitglieder die hier gepostet haben anstupsen, indem man sie zitiert. Dann bekommen sie eine Benachrichtigung oben links bei der Glocke. Zwinkern + Grinsen
 
EinblendenSpoiler:

Hallo Itsfunkyli, MrFlair, AlfaMike und Bodi! Lächeln

Sind nun eigentlich alle von euch hier dabei? Bei Bodi weiß ich es, der hat auch schon seine Meinung durchblitzen lassen. "Erfahrungsbericht" finde ich ein gutes Stichwort. Das ist genau das wovon das Forum hier lebt. Ihr dürft ruhig einmal eure ehrliche Meinung dalassen, was ihr gut findet, was ihr nicht so gut findet oder was euer Bauchgefühl zu dem Programm sagt. Würde mich auch interessieren, besonders weil es sich hier um eine Neuauflage handelt, denen ich persönlich immer skeptisch gegenüberstehe.

Was haltet ihr von Baccarat Entertainment im Gegensatz zum Vorgänger. War dort auch jemand von euch dabei?

Liebe Grüße
Peter
Antworten Top
#71
Ja, ich bin dabei. Weiß nicht sonderlich, was ich hier als 'Erfahrungsbericht' schreiben soll. (Zwei) Einzahlungen hatte ich bislang, verlief alles wunderbar. Ich bin wohl in einer guten Zeit dabei, hatten nur ein oder zwei Tage ein Minus seit Mitte Mai (ich schreibe mir allerdings nicht täglich die Zahlen mit) und ich hatte bislang auch eine Auszahlung. Lief auch schnell.

Mir gefällt die Möglichkeit reinvestieren zu können (ist allerdings immer täglich händisch zu tun, kein Button oder sowas) und bin sehr froh über die Telegramm Gruppe (über die ganzen Bildchen weniger, aber insgesamt eine gute Gruppe in der ich das wichtigste mitbekomme, nicht viel herumgeschrieben wird und die Bildchen kann ich ja leicht drüber scrollen). Gesamt habe ich ein gutes Bauchgefühl, aber mein Bauchgefühl hat mich noch nie vor Verlusten geschützt.

Aktuell bin ich am Auszahlen, damit ich mal ROI habe, dauert ja doch eher eine Weile bis dahin (über 1 Jahr).

Ich war auch beim Vorgänger, meine Erinnerungen sind gering. Hab erst nachschauen müssen, hab's sogar mit einem kleinen Plus rausgeschafft rechtzeitig. Ja, so eine zweite Auflage ist mir sonst auch nicht danach, aber (sofern wirklich real) ist es etwas anderes, als sonst so viele andere Projekte, wo ich nun hoffe, damit zu diversifizieren.

Lieben Gruß
Antworten Top
#72
(06.08.2023, 08:00)AdminPeter schrieb:
(25.06.2023, 08:01)goofy schrieb: Da ist auf jeden Fall was dran. Ich habe mich dazu entschieden, dass ich mit einer kleinen Summe anfange und die hat sich jetzt schon relativ gut vermehrt. Kann aber natürlich auch jeden verstehen der sagt das ist zu heiß.

Um noch einmal auf CocoLocos Frage einzugehen, ob das ganze nur ein Ponzi ist oder real...

Gibt es denn irgendwelche Beweise die dafür sprechen, dass mit dem Geld tatsächlich gearbeitet wird? Die Behauptung ist ja, dass hier für die Investoren online gespielt wird (mit dem investieren Geld?). Die erste Frage die bei solchen Konzepten natürlich einfällt ist: Wenn die Betreiber damit so erfolgreich sind, wofür brauchen sie dich? Hast du eine Antwort auf die Frage oder was ist von Seiten Baccarat hier die Behauptung?

Die variablen Renditen scheinen diese These natürlich immer zu unterstützen. Aus markt-analytischer Sicht ist das durchaus wichtig, weil sich so mehr Teilnehmer angesprochen fühlen könnten, wenn man davon ausgeht, dass es doch nur Geldumverteilung ist. Für mehr fehlt aber etwas wirklich handfestes, würde ich sagen. Mir würden da auf die Schnelle etwa Beweisvideos einfallen, wo man die Spieler spielen sieht. Das würde wenigstens schon einmal ausreichen, um mehr Leute anzusprechen, aber selbst sowas wäre kein Beweis, dass das Geld tatsächlich dort landet wie behauptet wird.

Obige Frage würde letztlich immer unbeantwortet bleiben, was das Logikproblem an vielen Konzepten von "realen" Programmen ist.

Liebe Grüße
Peter

Hallo Zusammen,

da angestupst, wollte ich auch noch kurz auf einen weiteren Beitrag antworten, bezüglich der Frage, Wofür benötigen sie die Investoren.
Wenn ich die Idee richtig verstanden habe, macht es schon Sinn:
Nehmen wir mal an, ich habe, wie auch immer, ein System gefunden, bei dem ich in überschaubarer Sicht erfolgreich "spiele", das System aber nur Gewinne im unteren % Bereich generiert, z.B. 0,1%.
Wenn der Spieler nun nur über ein eher geringes "Spielkapital" verfügt, sind seine Gewinne damit überschaubar.
Seine Idee, er spielt mit viel höheren Beträgen durch investiertes Kapital und beteiligt seine passiven "Mitspieler" mit X%. Je nach Zahlenspiel fährt er damit zu Beginn erst mal besser, vor allem, wenn neue Investoren das Gesamtspielgeld immer weiter erhöhen.
Sicher gibt es je nach Konstellation mal den Punkt, dass es für den Spieler rentabler wäre, ohne Investoren zu spielen (wenn sein Eigenkapital sehr viel größer, als das Kapital wäre, dass er mit Investoren setzen kann) - aber vom Gefühl her ...und ohne das mal auf Papier durchgespielt zu haben ... könnte das Sinn machen!?

Ansonsten kann ich ähnliches berichten, die Telegram Gruppe macht einen sehr persönlichen Eindruck mit spieltäglichen manuellen Berichten, Einzahlungen und Auszahlungen laufen in den avisierten Zeiträumen - bisher sehr viel schneller!

Im Vorgänger war ich ebenfalls investiert und habe dort ein gewisses Lehrgeld zu meinen Anfangszeiten gezahlt.
Antworten Top
Werbung
Werbung
#73
Aber das hört sich doch schon mal gar nicht sooo schlecht an Cool
Antworten Top
#74
(15.09.2023, 19:46)goofy schrieb: Aber das hört sich doch schon mal gar nicht sooo schlecht an Cool

Ja, so war es auch gemeint Lächeln ob wirklich gespielt wird, kann ich nicht belegen, aber wie gesagt, im Vergleich zu anderen Programmen hat man hier einen sehr persönlichen Kontakt zum Betreiber der für mich auch sehr authentisch wirkt, der in der Telegram Gruppe auch mal per Sprachnachricht für die aktuellsten Infos und seine persönliche Sicht bezüglich Verhalten sorgt. Ich bin jedenfalls gern dabei Gut!
Antworten Top
#75
So, mit der Urlaubszeit habe ich die Updates des Start Threads etwas vernachlässigt.
Jetzt ist er auf jeden Fall wieder aktuell und Ihr könnt wieder die Ergebnisse der letzten Monate sehen.

VG
Antworten Top
#76
Kurzes Update: Ich habe noch am Anfang ein Spielerkonto mit $200 Startkapital zum Stake eröffnet.
In dem wurden keine Rewards für geworbene Spiele gesammelt - hier habe ich jetzt die $1000 geknackt.
Also mein Spielgeld verfünffacht - nicht schlecht, hätte ich gesagt.

VG
Antworten Top
Werbung
Werbung
#77
Was will ich sagen - bis jetzt läuft es wie am schnürchen.
Es macht immer noch mega spaß jeden Tag rein zu schauen und den Gewinn wieder zu staken.

Gibt es mittlerweile noch mehr, die vielleicht ihre Erfahrungen teilen können ?

VG
Antworten Top
#78
So und wieder ist ein neuer Monat da - der alte, also der November 2023 hat 17,09% Brutto gebracht.
Ich aktualisiere gleich den Hauptthread mit der Übersicht Cool
Antworten Top
#79
So, jetzt geht es ganz stark aufs Jahresende zu - ich wollte mal fragen, was waren so eure Erfahrungen dieses Jahr mit Baccarat Entertainment Cool
Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden wie es dieses Jahr gelaufen ist und hoffe dass es noch viele Jahre genau so weiter läuft Grinsen
Antworten Top
#80
Eine Frage, ruht im Moment der Spielbetrieb?
Frohe Festtage wünsche ich
Antworten Top
Werbung
Werbung

    Gehe zu:


Baccarat Entertainment (Hybrid) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung


5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Problem / Warnung Principal-Back: LegacyX (Ehm. UA, TYU): monatlich 5-10% mit BaFin geprüftem LP, Marketing mit 8 Ebenen lifestylecoach 134 16.741 Gestern, 17:42
Letzter Beitrag: lifestylecoach
Programm-Status: Ungeprüft Hybrid: Cryptex: Anonymes Auto-Staking - Bis zu 30.000$ Ungepflegt 103 26.836 21.06.2024, 22:35
Letzter Beitrag: moeblist
Programm-Status: Ungeprüft Crowd Invest: Unitsky String Technologies, ehemaliges "Skyway" Ungepflegt 3.043 1.298.473 06.05.2024, 19:36
Letzter Beitrag: moeblist
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Profitwallet: Mix aus verschiedenen Anlagearten Ungepflegt 148 67.487 15.03.2024, 12:07
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Ungeprüft Principal-Back: Darwin Enterprise Ungepflegt 22 3.688 06.01.2024, 22:15
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: Paraiba Ungepflegt 344 165.899 08.03.2023, 20:28
Letzter Beitrag: Opportunity
Programm-Status: Problem / Warnung Crowd Invest: Cannergrow: ca. 9% pro Ernte Ungepflegt 378 107.838 03.03.2023, 20:32
Letzter Beitrag: AdminPeter