Werbung

Beteiligung an Immobilien (Frage) - Diskussion

#1
Frage / Anfrage/ Umfrage  
Mahlzeit.

nach einiger Abstinenz hier im Forum möchte ich nun meine seit einigen Jahren vorhandene Idee Euch vorstellen und im besten Fall, bei Interesse, natürlich auch umsetzen. Zwinkern + Grinsen

Meine Idee ist Euch eine Art Beteiligung an bereits in meinem Besitz befindlichen Immobilien anzubieten. Dies allerdings nicht unbegrenzt, sondern insgesamt nur in Höhe von max. 80% des Immobilienwertes.
Bei höheren und langfristig geplanten Investitionen wäre auch ein Eintrag in ein freies Grundbuch zur Absicherung möglich.

Als Laufzeit würde ich mir mindestens 2 Jahre vorstellen.
Rendite (Zins) würden bei mind. 6% liegen.
Auszahlung der Rendite: Quartalsweise (bei höheren Investitionen auch monatlich)

Ich bin nun nicht in Berlin oder München unterwegs, sondern eher abseits der hohen Immobilienpreise. Ich kaufe in der Regel Immobilien zu einem Faktor unter 10.
Zur Erklärung: Der Faktor 10 zum Beispiel bedeutet das man die Jahreskaltmiete mal 10 multipliziert. Ist dieser Wert unter dem Kaufpreis und der Zustand ist in Ordnung dann kommt es für mich in Frage. Zum Vergleich: in Berlin oder München kann man auch Immobilien zum Faktor von 35 - 40 kaufen. Dies ist für mich jedoch vollkommen uninteressant da ich damit natürlich Geld verdienen möchte. Mein bestes Investment war zu einem Faktor weit unter 5. Cool

Die Beteiligungen fließen auf direktem Wege in neue Immobilien.

Im Bestand habe ich derzeit 2 Doppelhäuser, 1 Mehrfamilienhaus, 1 Einfamilienhaus, 1 Eigentumswohnung, 1 Geschäftshaus.
Meinen Bestand habe ich mir selber nach und nach seit 2013 aufgebaut.


Nun die Frage: Ist sowas für Euch interessant? Welche Fragen habt Ihr noch?

Sicherlich sind die Gewinne hier nicht in dem Bereich wie bei vielen Programmen, dafür hat das investierte Geld jedoch einen Wert im Hintergrund der nicht von heute auf morgen verfällt.



Sollte dies hier unerwünscht sein, dann bitte einfach löschen. Zwinkern + Grinsen
Antworten Top
#2
Hallo alle zusammen,

ich hatte ja die Hoffnung das der ein oder andere eine Idee hätte oder ne Anregung wie man dies umsetzen könnte aber vielleicht kommt das ja noch. Zwinkern + Grinsen

Im August wird eine weitere, bereits vermietete, Eigentumswohnung ins Portfolio aufgenommen. Der Faktor liegt hier bei rund 7. Beteiligungen wären für diese Wohnung bis zu 12.000€ möglich.

Ich werde Euch hier nun regelmäßig auf den laufenden halten.
Antworten Top
#3
(13.07.2020, 23:13)timmee schrieb: ich hatte ja die Hoffnung das der ein oder andere eine Idee hätte oder ne Anregung wie man dies umsetzen könnte aber vielleicht kommt das ja noch.

Nein, das wird nicht kommen. Ich kann dir eigentlich nur das selbe sagen wie hier Picton.

Niemand wird dir hier sagen, wie du DEIN Angebot für sie gestalten sollst. - Angebot und Nachfrage bedingen sich gegenseitig. Ein Angebot würde das Interesse erzeugen. Nur das hier ist noch kein richtiges Angebot. Daher wird es auch kein Interesse geben. Vielmehr wirkt es unsicher! Wenn du die Leute fragst, ob und wie sie Interesse hätten. und "ja, vielleicht, ich weiß nicht.", dann wird keiner sagen: "Oh, das klingt aber gut. and now shut up and take my money.". Grinsen

Vielmehr würde ich mir das mal selber ordentlich überlegen und ein anständiges Konzept ausarbeiten, wie das Ganze funktionieren soll und es dann den Leuten präsentieren. Und wenn es gut ist, dann werden die Leute auch Interesse haben und es zeigen. Und wenn, dann nur auf die Art und nicht anders. Genaugenommen ist das als Anbieter eben genau dein Job! Deshalb bist du der Anbieter und der Rest die potentiellen Interessenten.

Ich weiß, man möchte sich im Voraus nicht die Arbeit machen, wenn sie vielleicht gar nicht lohnt. Doch offen gesagt kann ich diese Mentalität nicht verstehen! Das ist falsch rum gedacht. Wenn ich so gedacht hätte, dann hätte ich hier nichts aufgebaut und niemals neue Dinge probiert. Ja, manche Dinge fruchten nicht, aber so ist das halt und ich garantiere jedem, es gibt keine Möglichkeit das im Voraus herauszufinden! Entweder man macht etwas ganz oder gar nicht.
Wer nur halbe Kraft einsetzt, um etwas antesten zu wollen, der versucht es erst gar nicht richtig und dann klappt es auch nicht. Das ist wie mit einem Kochtopf voll Wasser, der entweder seinen Siedepunkt erreicht oder nicht. Da gibt es eine Grenze, die musst du erreichen. Mit halber Kraft schaffst du das garantiert nicht diese zu überschreiten.

Lange Rede, kurzer Sinn: Stell ein anständiges Investment-Angebot ein, dann besteht auch Interesse. Dort muss genau drin stehen was es enthaltet, was der Investor dafür tun muss, wie er sein Geld erhält usw. (steht alles hier). Gerne kannst du mich per PN anschreiben, um das zu besprechen und das Angebot im Vorsteller-Bereich vorbereiten. Dann schaue ich es mir auch gerne mit meinem skeptischen Alles-endet-als-Ponzi-Auge an, um dir Verbesserungsvorschläge für Text und Konzept zu geben.

Dafür ist die Moderation ja auch da: Du hast eine Idee für ein Angebot? Dann bespreche sie mit UNS und wir helfen dir. Sonst wird sich hier kaum einer diese Arbeit machen!

Ja, später kommen auch Wünsche seitens der Teilnehmer, doch nur auf Basis eines bestehenden Angebots. Letztlich ist der Sinn eines Forums zwar der Austausch, doch ich garantiere dir, bei sowas musst du den ersten größeren Schritt tun. Sonst kannst du es gleich ganz lassen.

Liebe Grüße, Peter

PS. Bislang kam ich nicht selber dazu dir das zu sagen. DarkMelius hatte dich bereits deshalb angeschrieben.
Antworten Top
#4
(19.06.2020, 15:27)timmee schrieb: Mahlzeit.

nach einiger Abstinenz hier im Forum möchte ich nun meine seit einigen Jahren vorhandene Idee Euch vorstellen und im besten Fall, bei Interesse, natürlich auch umsetzen. Zwinkern + Grinsen

Meine Idee ist Euch eine Art Beteiligung an bereits in meinem Besitz befindlichen Immobilien anzubieten. Dies allerdings nicht unbegrenzt, sondern insgesamt nur in Höhe von max. 80% des Immobilienwertes.
Bei höheren und langfristig geplanten Investitionen wäre auch ein Eintrag in ein freies Grundbuch zur Absicherung möglich.

Als Laufzeit würde ich mir mindestens 2 Jahre vorstellen.
Rendite (Zins) würden bei mind. 6% liegen.
Auszahlung der Rendite: Quartalsweise (bei höheren Investitionen auch monatlich)

Ich bin nun nicht in Berlin oder München unterwegs, sondern eher abseits der hohen Immobilienpreise. Ich kaufe in der Regel Immobilien zu einem Faktor unter 10.
Zur Erklärung: Der Faktor 10 zum Beispiel bedeutet das man die Jahreskaltmiete mal 10 multipliziert. Ist dieser Wert unter dem Kaufpreis und der Zustand ist in Ordnung dann kommt es für mich in Frage. Zum Vergleich: in Berlin oder München kann man auch Immobilien zum Faktor von 35 - 40 kaufen. Dies ist für mich jedoch vollkommen uninteressant da ich damit natürlich Geld verdienen möchte. Mein bestes Investment war zu einem Faktor weit unter 5. Cool

Die Beteiligungen fließen auf direktem Wege in neue Immobilien.

Im Bestand habe ich derzeit 2 Doppelhäuser, 1 Mehrfamilienhaus, 1 Einfamilienhaus, 1 Eigentumswohnung, 1 Geschäftshaus.
Meinen Bestand habe ich mir selber nach und nach seit 2013 aufgebaut.


Nun die Frage: Ist sowas für Euch interessant? Welche Fragen habt Ihr noch?

Sicherlich sind die Gewinne hier nicht in dem Bereich wie bei vielen Programmen, dafür hat das investierte Geld jedoch einen Wert im Hintergrund der nicht von heute auf morgen verfällt.



Sollte dies hier unerwünscht sein, dann bitte einfach löschen. Zwinkern + Grinsen

Gibt es bestimmte Gegenden oder Orte, die deiner Meinung nach besonders geeignet sind, weil sie in den nächsten Jahren erhebliches Wachstumspotenzial haben?
Antworten Top

    Gehe zu:


Beteiligung an Immobilien (Frage) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Diskussion / Umfrage Diskussion: Aktien: Welche sind es Wert zu kaufen im Moment Gogo93 25 6.609 22.10.2020, 10:18
Letzter Beitrag: Investmentfuchs
  Diskussion: Einzelaktien oder Fonds kaufen? moneygold429 3 950 22.10.2020, 09:30
Letzter Beitrag: Investmentfuchs
Diskussion / Umfrage Diskussion: Anlage im Baubereich gesucht DarkMelius 8 2.696 26.08.2020, 08:51
Letzter Beitrag: Bernhardt
Diskussion / Umfrage Diskussion: Reale Rendite - Was ist tatsächlich möglich ? Smart 6 4.480 02.02.2019, 22:09
Letzter Beitrag: Smart
Diskussion / Umfrage Diskussion: Stehen wir kurzen vor den Crash ? Eure Meinung Luke 4 2.252 03.11.2018, 16:43
Letzter Beitrag: Smart
Frage / Anfrage/ Umfrage Frage: Futures und Aktienoptionen Smart 0 1.484 01.10.2018, 22:39
Letzter Beitrag: Smart
Diskussion / Umfrage Diskussion: Die Wahl des Brokers Smart 5 3.007 20.09.2018, 22:55
Letzter Beitrag: Smart