Werbung

BetShare Comeback? - Diskussion

#1
Hallo.

Ich habe heute zufällig wieder auf den Blog gesehen und gemerkt es gibt einen neuen Beitrag. Hier mal der Beitrag:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Sonntag, 25. September 2016
Neuanfang
Es gibt gute und schlechte Tage und Wochen und manchmal Monate.

Die letzten Monate waren sehr schlecht von uns. Bei vielen Guten Kommentaren sind immer wieder sehr böse Aktionen gegen uns geplant und auch durchgeführt worden.

Wir konnten uns aber rechtlich absichern und uns vor diesen Leuten bisher recht gut schützen.
Eine Klage im Zivilrecht dauert wahrscheinlich so lange, wie wir tatsächlich brauchen um das Geld zurück zu bekommen.

Ehrlich gesagt tun wir uns schwer, unser Netzwerk ist nicht mehr existent somit sind die Renditen sehr schwach. Aber sie sind im positiven.
Unsere schlechteste Woche lag bei 3.5% und die beste bei rund 6.0%. Wir wissen sehr wohl, das diese Zahlen fern über dem liegen, was eine Bank oder eine andere Institution zahlen kann oder würde.
Können wir damit aber die Masse begeistern? Können wir damit etwas aufbauen?


Wenn wir neu starten werden sicher einige wieder dabei sein, die Frage ist, welche Gesamtsumme kann man veranschlagen.
Eines ist sicher, es wird beim ersten Schuss nicht genug sein, viele Leute haben zurecht auch das Vertrauen in uns  verloren.
Neu aufbauen würde bedeuten, neues Konzept und wir bräuchten Leute die uns unterstützen, unser Vorhaben in die Welt tragen und es würde auch bedeuten, aus Fehlern zu lernen.

Wer bereit ist, uns zu unterstützen und wer der Meinung ist, das im Schnitt 4% in der Woche genug ist, sagt uns das bitte.

Neu anfangen heisst für uns auch bei Null anfangen. Wir haben gerade mal 70.000 insgesamt zur Verfügung. Lizenzen für die Software sind abgelaufen und wir müssten alles neu programmieren lassen, würden aber mit dem alten Standard Script starten und dann nach ein paar Wochen upgraden.
Wichtig wäre uns das Wachstum und die Prognose, das wir in den Millionenbereich kommen. Nur dann können wir das alte Netzwerk aktivieren und wieder auf die alten Prozente kommen.
Alle die dann frühzeitig dabei sind und uns helfen dorthin zu kommen, wären auf eine besondere Art beteiligt an dem was danach kommt.
Es gibt Anteile für jeden, der jetzt einsteigt. Diese Anteile werden dann wertvoll, wenn wir wieder bei alter Stärke sind. Neue Einsteiger werden dann die normalen Prozente bekommen und die Differenz wird auf alle Spezialanteile aufgeteilt und wird so möglicherweise das Einkommen verdoppeln und damit den alten „Schaden“ wieder gut machen können.


Das ganze ist natürlich freiwillig, aber zusätzlich werden wir selber einen Teil dieser Anteile besitzen (ca. 25-40%) und mit diesem Geld die Altlasten bereinigen.

Der Vorteil ist, das jeder live dabei ist und sieht wie es steigt.

Wir würden bei diesem Vorhaben nur im Hintergrund bleiben und anderen das Geschäft mit der Abrechnung lassen und den Kampf mit den Einzahlungen und Auszahlungen. Wir werden uns nur auf das Geldvermehren konzentrieren und auf den Aufbau des Netzwerkes.

Kommentare erwünscht.
Eingestellt von betshare biz um 20:30



Würde gerne wissen wie eure Meinung dazu ist.
Sollte man einen Neustart riskieren?

Hier noch der Link zum Blog (kein Ref-Link):
BetShare - Neuanfang

Freue mich schon auf eure Einschätzung.
Top
#2
Also ich wär wieder dabei. Ist ja bei anderen hyips dasselbe. Ein programm schließt und der gleiche admin startet ein neues.
Top
#3
Ich wäre auch dabei, das letzte Projekt hat lange genug Gewinne abgeworfen. Also kann man sich nicht beschweren.
Top
#4
Klar wäre auch wieder dabei Lächeln wenn mann gleich von Anfang an mit einsteigt Schaft mann meisten auch den ROI wieder Zwinkern
Top
#5
Wäre auch dabei, wenns nur 1/3 von der Laufzeit laufen würde wie das alte , hat man schon gut ROI.
Top
#6
ja, ich würde auch wieder mitmachen.war doch ein gutes Programm
Top
Werbung
Werbung
#7
hi ich würde auch mit 100 $ mitmachen!lg stefan Yes
Top
#8
Wie naiv doch die Menschen sind Grinsen

Wow ich kriege "Spezialanteile" wenn ich jetzt einsteige?!?!

Direkt mal 10k rein ins Pon.eh ich meine Sportwetten-"Programm" reinhauen!

Leute lernt ihr nie aus den Fehlern ?

Die Admins brauchen wohl wieder Geld, um ihre Autos und Wohnungen weiterfinanzieren zu können. Ai ai ai.
Top
#9
Möchte dazu jetzt auch einmal etwas sagen:

Ich denke ehrlich gesagt, dass die Betshare
Jungs ihren Blog nur deswegen aktiv halten,
damit sie nicht wieder von vorne starten müssen!
Somit haben sie direkt neue Leute, die in
das NEUE PROGRAMM (nur Spekulation)
einsteigen und investieren.

Ich persönlich würde jedem von einer
Investition, wenn man das überhaupt so 
nennen kann (sie sprechen von Anteilen, die
"jetzt von größtem Vorteil" sind), abraten.
Wartet lieber, bis das "neue Projekt" bzw. ich 
nenne es mal lieber Programm fertig ist und
steht! Naja wie dem auch sein, ist ja jedem
selbst überlassen. Lächeln
Top
#10
Wer meinen Beitrag zum ´sleeper-ltd.` gelesen hat, kennt meine Einstellung zum Thema grundsätzlich. Warum wird dieses (x-invest)netzwerk nicht genutzt?! Genug Spezialisten gibt es doch hier. Es könnte soviel Synergie freigesetzt werden - für alle! Think big!
Sprecht die Jungs doch einfach mal an.
Ich wäre investitionstechnisch wieder dabei.

Andrea
Top
#11
(27.09.2016, 20:23)Andrea schrieb: Wer meinen Beitrag zum ´sleeper-ltd.` gelesen hat
Vielleicht magst du, wenn du Dich auf alte Aussagen in anderen Threads beziehst gleich noch den Link ergänzen? Oder noch mal grob zusammenfassen, was Deine Meinung ist? Hier nun noch mal der Beitrag von Andrea zu finden hier: https://x-invest.net/forum/thread-sleeper-ltd-deutscher-admin-mit-potential?pid=89521#pid89521

Dankeschön
LG
Risiko
Top
#12
Hallo Risiko,

gute Idee Smile Danke für den link.

Andrea
Top
Werbung
Werbung
#13
Also ich würde wohl auch wieder einsteigen. Es lief ja eine Zeit lang sehr gut. Wenn man es als Hype sieht haben auch andere Admins sehr gute Nachfolger auf den Markt gebracht. Solange man die Chance hat hier von Anfang an dabei zu sein sollte nicht viel schief gehen.
Top
#14
Hallo , Ich hätte mal eine Frage, ich habe gestern eine Email bekommen von Betshare.co . Ich habe dannach natürlich hier im Forum dannach gesucht, und einige Beiträge gefunden das es Betshare schon einmal gegeben hat. Und Admin Peter so wie Ich sehe hat diese auch in seinem Beitrag in der Academie "Sterblichkeit von Online-Investment-Projekten" erwähnt.

Laut derren Website und Email launchen Die Betreiber Betshare Neu.

Ich habe hier in den Beiträgen gelesen das einige zufrieden waren da das Programm sehr lange Online war und viele mit sehr viel Plus rausgegangen sind. Deshalb meine Frage lohnt es sich bei dem Relaunch einzusteigen oder eher nicht?

Ich bin erlich das reizt mich schon wenn Ich lese das Betshare vorher so lange online war. Sollte Ich Investieren oder nicht? Eure Meinung würde Mich interesieren.

Grüße Sara
Top
#15
Hallo Sara
Zuerst mal willkommen hier bei X Invest. Ja die guten alten betshare Zeiten, wenn ich mich zurück erinnere kommt es bei mir wieder hoch. Ich habe betshare hier auf X Invest beworben und auch guten Kontakt zu den Betreibern gehabt und das Ding hat wirklich gut gerockt bei mir und habe schöne Gewinne eingefahren über ein Jahr lang. Mich würde aber interessieren von wem du eine Mail erhalten hast und gibt es eine Webseite dazu ?
Gruss jogi
Top
#16
(06.12.2019, 14:19)SaraMachts schrieb: Laut derren Website und Email launchen Die Betreiber Betshare Neu.

Ich habe hier in den Beiträgen gelesen das einige zufrieden waren da das Programm sehr lange Online war und viele mit sehr viel Plus rausgegangen sind. Deshalb meine Frage lohnt es sich bei dem Relaunch einzusteigen oder eher nicht?

Hier aus dem Forum sind einige der aktiven Mitglieder im Plus raus gegangen. Betshare hat jedoch auch viel verbrannte Erde hinterlassen, weil unglaublich viele Neulinge eingestiegen sind, denen das Risiko des Marktse noch fremd war. Auch hier im Forum hat sich das vor allen Dingen gegen Ende abgezeichnet. Da wurde Betshare hier im Forum erst sehr gehypt und dann gab es einen emotionalen "Shitstorm". Es haben also auch einige Teilnehmer viel Geld verloren, was bei jedem Projekt passieren muss, sobald es sich zu einem Ponzi entwickelt. 

Gerade deshalb rate ich von Relaunches ab. Die Vorgängerprojekte hinterlassen immer viel verbrannte Erde, weswegen eine solche niemals die selbe Größe der Publikation erreichen kann wie der Vorgänger. Genaugenommen hat das bei noch keiner Relaunch geklappt. Selbst wenn die Hoffnung der Neulinge geweckt wird, die hier Geld verloren haben, dass sie es zurückerhalten, kann das nicht klappen. Durch den negativen Cashflow haben sich zu viele Auszahlungen aufgestaut, die nicht mehr aufholbar sind.

Wie man hier am Thema sieht, ist die Idee der Relaunch auch nicht neu. Die Gründer haben das schon einmal bekanntgegeben. Dieses Thema hier wurde bereits Ende 2016 eröffnet. Bislang ist nichts passiert. Erfahrungsgemäß passiert in den meisten Fällen nichts. Die Gründer klammen sich lediglich selber an die Hoffnung, das Programm noch retten zu können. Das kann sich oft lange ziehen. Doch das Vertrauen des Marktes ist weg. Daher wird versucht neues Vertrauen zu wecken, aber das reicht nicht.

Gibt es eine Relaunch, dann soll es auch die Hoffnung der vergangenen Teilnehmer bedienen. Die Erfüllung dieser ist dann meist an Bedingungen geknüpft, wie es z.B. bei Evision hier Forum ist. Nur wer bei dem neuen Programm T1WP ein Produkt kauft, hat das Anrecht auf Auszahlungen des Vorgängerprogramms. So hat man eine Rechtfertigung, nicht alle Auszahlungen erledigen zu müssen und möchte gleichzeitig wieder einen positiven Cashflow durch Neueinzahlungen aufbauen.

(06.12.2019, 14:19)SaraMachts schrieb: Ich bin erlich das reizt mich schon wenn Ich lese das Betshare vorher so lange online war. Sollte Ich Investieren oder nicht? Eure Meinung würde Mich interesieren.

Viele Relaunches bauen auf ähnlichen Bedingungen auf. Das ist kein stabiles Konstrukt für den Aufbau eines neuen Cashflows. Ich rate prinzipiell davon ab bei einem gleichnamigen Programm mit einer neuen Versionsnummer oder Programmen einzusteigen, wo der Gründer aus vergangenen SCAMs öffentlich bekannt ist.

Relaunches entwickeln sich in den aktuellen Marktzeiten auch zu einer Art "Running-Gag". Viele wünschen sich alte Programme, die einen großen Cashflow hatten immer zurück. Das selbe kann man bei Questra beobachten. Doch ob da jemals etwas passiert, ist genauso fraglich. Wenn etwas passiert, dann niemals das, worauf alle hoffen. Keiner wird all seine Altlasten beglichen kriegen. Das ist bei einem erschöpften Geldumverteilungs-System nicht mehr möglich. Wo kein Geld ist, kann nichts ausbezahlt werden. Es wird lediglich vergeblich versucht den selben Geldwert durch neue Versprechungen zu erschaffen. Diese Versprechungen müssten dann auch noch erfüllt werden. Die Eigenlast des Ponzis wäre doppelt so stark. Sie wäre so groß, dass das Programm bei der Relaunch nicht einmal die ersten Atemzüge überlebt.

Meist scheitern solche Relaunches daher bereits in der Planungsphase. Die Bekanntgabe findet trotzdem oft statt, wegen oben beschriebener Hoffnung. Gerüchte, die durch die Hoffnungen des Marktes angetrieben werden, sind jedoch auch nicht auszuschließen. So oder so hat es keine Substanz.

Investments die auf Hoffnung und Vertrauen aufbauen ziehen die größten Verluste nach sich.
Mein Rat: Sei nicht empfänglich dafür und bleibe wachsam!
Es gibt genug andere Projekte.

Liebe Grüße, Peter
Top
#17
(06.12.2019, 18:34)jogi schrieb: Hallo Sara
Zuerst mal willkommen hier bei X Invest. Ja die guten alten betshare Zeiten, wenn ich mich zurück erinnere kommt es bei mir wieder hoch. Ich habe betshare hier auf X Invest beworben und auch guten Kontakt zu den Betreibern gehabt und das Ding hat wirklich gut gerockt bei mir und habe schöne Gewinne eingefahren über ein Jahr lang. Mich würde aber interessieren von wem du eine Mail erhalten hast und gibt es eine Webseite dazu ?
Gruss jogi
Hallo Jogi die email habe Ich von mariobarthkarten@freenet.de bekommen, Ich denke Ich weiß auch schon woher derjenige meine Adresse hatte, von einem Facebook Post von Mir. Die Webseite soll http://www.betshare.co sein.

Das hört sich sehr gut an was Du da berichtest . Ich habe auch alles mal durchforstet , die Website selbst ist ja jetzt anscheinend professioneller erstellt als die alte (die alte habe ich mir durch die Web Timemachine angesehen) die ja unterirdisch war .

Ich werde da hin und wieder mal ein Auge auf jeden Fall drauf haben und vielleicht investieren. Kommt aber drauf an was eben noch an Imput von anderen kommt. Liebe Grüße Sara

(06.12.2019, 18:45)AdminPeter schrieb:
(06.12.2019, 14:19)SaraMachts schrieb: Laut derren Website und Email launchen Die Betreiber Betshare Neu.

Ich habe hier in den Beiträgen gelesen das einige zufrieden waren da das Programm sehr lange Online war und viele mit sehr viel Plus rausgegangen sind. Deshalb meine Frage lohnt es sich bei dem Relaunch einzusteigen oder eher nicht?

Hier aus dem Forum sind einige der aktiven Mitglieder im Plus raus gegangen. Betshare hat jedoch auch viel verbrannte Erde hinterlassen, weil unglaublich viele Neulinge eingestiegen sind, denen das Risiko des Marktse noch fremd war. Auch hier im Forum hat sich das vor allen Dingen gegen Ende abgezeichnet. Da wurde Betshare hier im Forum erst sehr gehypt und dann gab es einen emotionalen "Shitstorm". Es haben also auch einige Teilnehmer viel Geld verloren, was bei jedem Projekt passieren muss, sobald es sich zu einem Ponzi entwickelt. 

Gerade deshalb rate ich von Relaunches ab. Die Vorgängerprojekte hinterlassen immer viel verbrannte Erde, weswegen eine solche niemals die selbe Größe der Publikation erreichen kann wie der Vorgänger. Genaugenommen hat das bei noch keiner Relaunch geklappt. Selbst wenn die Hoffnung der Neulinge geweckt wird, die hier Geld verloren haben, dass sie es zurückerhalten, kann das nicht klappen. Durch den negativen Cashflow haben sich zu viele Auszahlungen aufgestaut, die nicht mehr aufholbar sind.

Wie man hier am Thema sieht, ist die Idee der Relaunch auch nicht neu. Die Gründer haben das schon einmal bekanntgegeben. Dieses Thema hier wurde bereits Ende 2016 eröffnet. Bislang ist nichts passiert. Erfahrungsgemäß passiert in den meisten Fällen nichts. Die Gründer klammen sich lediglich selber an die Hoffnung, das Programm noch retten zu können. Das kann sich oft lange ziehen. Doch das Vertrauen des Marktes ist weg. Daher wird versucht neues Vertrauen zu wecken, aber das reicht nicht.

Gibt es eine Relaunch, dann soll es auch die Hoffnung der vergangenen Teilnehmer bedienen. Die Erfüllung dieser ist dann meist an Bedingungen geknüpft, wie es z.B. bei Evision hier Forum ist. Nur wer bei dem neuen Programm T1WP ein Produkt kauft, hat das Anrecht auf Auszahlungen des Vorgängerprogramms. So hat man eine Rechtfertigung, nicht alle Auszahlungen erledigen zu müssen und möchte gleichzeitig wieder einen positiven Cashflow durch Neueinzahlungen aufbauen.


(06.12.2019, 14:19)SaraMachts schrieb: Ich bin erlich das reizt mich schon wenn Ich lese das Betshare vorher so lange online war. Sollte Ich Investieren oder nicht? Eure Meinung würde Mich interesieren.

Viele Relaunches bauen auf ähnlichen Bedingungen auf. Das ist kein stabiles Konstrukt für den Aufbau eines neuen Cashflows. Ich rate prinzipiell davon ab bei einem gleichnamigen Programm mit einer neuen Versionsnummer oder Programmen einzusteigen, wo der Gründer aus vergangenen SCAMs öffentlich bekannt ist.

Relaunches entwickeln sich in den aktuellen Marktzeiten auch zu einer Art "Running-Gag". Viele wünschen sich alte Programme, die einen großen Cashflow hatten immer zurück. Das selbe kann man bei Questra beobachten. Doch ob da jemals etwas passiert, ist genauso fraglich. Wenn etwas passiert, dann niemals das, worauf alle hoffen. Keiner wird all seine Altlasten beglichen kriegen. Das ist bei einem erschöpften Geldumverteilungs-System nicht mehr möglich. Wo kein Geld ist, kann nichts ausbezahlt werden. Es wird lediglich vergeblich versucht den selben Geldwert durch neue Versprechungen zu erschaffen. Diese Versprechungen müssten dann auch noch erfüllt werden. Die Eigenlast des Ponzis wäre doppelt so stark. Sie wäre so groß, dass das Programm bei der Relaunch nicht einmal die ersten Atemzüge überlebt.

Meist scheitern solche Relaunches daher bereits in der Planungsphase. Die Bekanntgabe findet trotzdem oft statt, wegen oben beschriebener Hoffnung. Gerüchte, die durch die Hoffnungen des Marktes angetrieben werden, sind jedoch auch nicht auszuschließen. So oder so hat es keine Substanz.

Investments die auf Hoffnung und Vertrauen aufbauen ziehen die größten Verluste nach sich.
Mein Rat: Sei nicht empfänglich dafür und bleibe wachsam!
Es gibt genug andere Projekte.

Liebe Grüße, Peter

Hallo Peter Lächeln 
Ich danke die erst einmal für deinen Detail reichen Bericht , ich werde auf jeden Fall wachsam sein . Und natürlich soviel streuen wie es geht . Es war eben nur einmal interessant zu lesen wie dieses Programm war. Und natürlich haben sicherlich Leute die am Ende rein gegangen sind Minus gemacht. Ich versuche ja auch immer Mir Infos zu holen und gleich immer am Anfang in diese Programme einzusteigen um mit einem kleinen oder etwas weniger kleinen Gewinn nach Hause zu gehen . 

Aber Ich werde Mir natürlich deine Worte zu Herzen nehmen Lächeln 

Liebe Gruesse Sara
Top
#18
3 Beiträge von in dieses Thema verschoben.



Thema geschlossen, da es eine Vorstellung dazu gibt
Top
Werbung
Werbung

    Gehe zu:


BetShare Comeback? - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gross-Benefit Yves 3 74 20.10.2020, 15:17
Letzter Beitrag: Yves
  Wallet: Kointat NoPro 7 234 14.10.2020, 22:01
Letzter Beitrag: kruchtenkaiser
  Lifetime: Colombix NoPro 0 102 14.10.2020, 09:11
Letzter Beitrag: NoPro
  Arbismart.com mrwoox 2 177 13.10.2020, 11:40
Letzter Beitrag: mrwoox
Frage / Anfrage/ Umfrage Auszahlung bei www.wcapital.biz - Trick? Berlarus 8 691 15.08.2020, 08:47
Letzter Beitrag: HooDies
  Statelife - Kennt jemand das? haribogold 1 804 06.08.2020, 07:48
Letzter Beitrag: Berlarus
  Bigempire - Roboton-Kopie oder Neuauflage Bodi 4 788 20.05.2020, 18:09
Letzter Beitrag: AdminPeter