Werbung

Cannergrow: ca. 9% pro Ernte (500$ Listing) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Problem / Warnung 
[Bild: 625.CannerHeader.jpg]




Top3 Listing Cannergrow
Principal-Included-Hyip mit ca. 6% monatlich.

Hiermit eröffnen wir das Diskussionsthema für das
Top 3 Listing von Cannergrow:


[Bild: 625.CannerLogo2.jpg]


Kurzbeschreibung:
Gesponserte Anlage: 1 Pflanze (500€)
Gestartet am: 15.05.2019
Überwacht seit: 03.03.2020
Unsere Bewertung: [Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: star.png]


[Zum Monitor-Listing]


Ausführliche Beschreibung:

1. Das Projekt allgemein

Cannergrow ist ein Projekt der Cannerald GmbH welche ordentlich in 8808 Freienbach in der Schweiz ansässig ist.

CH-130.4.025.747-6 Handelsregister-Amt Schwyz





Cannerald ist ein professionelles Forschungs- und Produktionsunternehmen welches auf Cannabis spezialisiert ist.
Es wurde im Juli 2018 registriert und von Levin Amweg gegründet.

[Bild: 625.CannerLogo2.jpg]

Cannergrow betreibt die Aufzucht von Cannabis-Pflanzen und den daraus resultierenden Verkauf. Dementsprechend werden hier Pflanzen gekauft welche zu einem festgelegten Zeitpunkt erst gepflanzt werden. Der aktuell laufende Verkauf (Stand Mai 2020) ist schon zu 45% vergriffen und der Anbau-Beginn wäre Ende Quartal 3 2020. Die Preise der Pflanzen (Pakete) können sich nach den Verkaufs-Zyklen verändern.
Die Pflanzen werden ca. alle 80-90 Tage geerntet und unsere Rendite setzt sich aus der verkaufbaren Menge Cannabis zusammen.


2. Verdienst: Anlagepläne & Ausschüttung

Das Programm bietet 1 Principal-Included-Plan an.

[Bild: 625.CannerPlan4.jpg]

Plan 1 (Principal-Included):
Anlage (1 Pflanze): 1599€
Rendite (ca. alle 80-90 Tage, "Gramm genau" berechnet): (ca. 20%)
Laufzeit: unbegrenzt


Beispiel: Eine Pflanze von 1599€ erzeugt ca. alle 3 Monate eine variable Rendite.


3. Ein- & Auszahlung: Dauer, Limit & Gebühr

Folgende Währungen werden angeboten:

[Bild: 625.CannerCash.jpg]

Art: manuell
(innerhalb 72h, Bankauszahlung 3 - 5 Werktage)
Gebühren: keine
Auszahlung ab: kein Limit



4. Affiliate: Referral-Provosion & -Ebenen

Anzahl der Ebenen: 7

Ebene 1: 7% Provision
Ebene 2: 5% Provision
Ebene 3: 3% Provision
Ebene 4: 2% Provision
Ebene 5: 1% Provision
Ebene 6: 1% Provision
Ebene 7: 1% Provision

[Bild: rcb.png]

4.1 Affiliate: Residual-Bonus

Anzahl der Ebenen: 7

Ebene 1: 7% Provision
Ebene 2: 5% Provision
Ebene 3: 3% Provision
Ebene 4: 2% Provision
Ebene 5: 1% Provision
Ebene 6: 1% Provision
Ebene 7: 1% Provision

Besonderheiten: Residual-Provisionen erfolgen auf die Rendite des Geworbenen, darauf bieten wir kein RCB an!


Was haltet ihr von dem Projekt?

[Zur Cannergrow Seite]



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!





[Bild: 625.CannerFooter.jpg]


Angehängte Dateien Bild(er)

Antworten Top

Cannergrow: ca. 9% pro Ernte (500$ Listing) - Diskussion

ACHTUNG:
Der Vorsteller hat die Pflege des Themas eingestellt:
Daher ist uns der Status des Programmes unbekannt!

Möchtest du das Thema mit deinem Reflink übernehmen, reserviere es hier
und schreibe einen Hinweis dazu, dass es sich um eine Übernahme handelt.


Um es einfacher zu halten, geht es im Monitor-Thema weiter, solange die Vorstellung nicht gepflegt wird: https://x-invest.net/forum/cannergrow-ca-6-monatlich.html
Antworten Top
Hi, ich habe Anfang 2021 zwei Pflanzen bei Cannergrow gekauft aufgrund von Empfehlung. Hatte mir das Projekt aber vorher angeschaut. Ich musste leider den höheren Preis bezahlen. Was mich bis heute stutzig macht, ist, dass die Versprechungen bis wann der erste Grow startet nicht eingehalten werden. Es wird immer wieder alles weiter hinausgezögert. Das wiederum scheint für mich nicht sehr positiv. Außerdem wurde ich nach eine kostenlosen Webinar, mit einem für mich unseriösen Fragebogen Hinweis angeschrieben. Dort geht es eindeutig um Daten sammeln und sollte auch seine Telefonnummer mit zwingend angeben und Werbung darüber mit zustimmen sowie sehr private Details. So etwas geht für mich überhaupt nicht. Als ich daraufhin dieser Firma aus Deutschland geantwortet habe und daraufhin wies und dass ich keine Emails wünsche und brauche, bekam ich eine sehr unfreundliche Antwort zurück. Ich war sehr überrascht über dieses Verhalten. Meine Meinung über Cannergrow ist dadurch nicht mehr so positiv.
Antworten Top
(02.10.2021, 15:47)FixiFoxi schrieb: Außerdem wurde ich nach eine kostenlosen Webinar, mit einem für mich unseriösen Fragebogen Hinweis angeschrieben. Dort geht es eindeutig um Daten sammeln und sollte auch seine Telefonnummer mit zwingend angeben und Werbung darüber mit zustimmen sowie sehr private Details. So etwas geht für mich überhaupt nicht. Als ich daraufhin dieser Firma aus Deutschland geantwortet habe und daraufhin wies und dass ich keine Emails wünsche und brauche, bekam ich eine sehr unfreundliche Antwort zurück.

Magst du vielleicht einmal die E-Mail hier posten, die du auf deine Anfrage hin erhalten hast? Könnte vielleicht einige interessieren.

Was mich noch interessieren würde ist, ob das mit dem "Zustimmen zur Werbung" Bedingung war. Also quasi ein Pflichtfeld?

Was das Abfragen von privaten Details anbelangt, raten wir auch immer im Risikohinweis der Vorstellung zur Vorsicht.
Antworten Top
(02.10.2021, 20:37)AdminPeter schrieb:
(02.10.2021, 15:47)FixiFoxi schrieb: Als ich daraufhin dieser Firma aus Deutschland geantwortet habe und daraufhin wies und dass ich keine Emails wünsche und brauche, bekam ich eine sehr unfreundliche Antwort zurück.

Magst du vielleicht einmal die E-Mail hier posten, die du auf deine Anfrage hin erhalten hast? Könnte vielleicht einige interessieren.

Ich hab die auf einem separaten Handy, welches ich nur für Investments nutze.
Ich wurde in der Email direkt darauf hingewiesen, dass es um Mitglieder Werbung und professionelle Beratung durch eine Kanzlei geht. Meine bedenken bezüglich der Fragen wurde damit beantwortet, dass angeblich alles korrekt wäre und ich den Fragebogen nicht ausfüllen brauche und ich mich "gern" abmelden kann.

Die "Zustimmung zu Werbung" (sogar über Handy/Telefon) war im Fragebogen als Bedingung gekennzeichnet, was ich absolut unseriös finde.

Diese Webinare, die in der Telegramm Gruppe angeboten werden, sehen für mich nach einem MLM System aus, weil eben über diese Webinare neue Mitglieder und Informationen angeworben werden. Diese Daten werden dann weitergegeben. Ich persönlich mag kein MLM, weil ich dafür keine Zeit investieren will.
Antworten Top
(02.10.2021, 20:54)FixiFoxi schrieb: Diese Webinare, die in der Telegramm Gruppe angeboten werden, sehen für mich nach einem MLM System aus, weil eben über diese Webinare neue Mitglieder und Informationen angeworben werden. Diese Daten werden dann weitergegeben. Ich persönlich mag kein MLM, weil ich dafür keine Zeit investieren will.

Es handelt sich um ein MLM und die Webinare werden von Personen gehalten, welche einen persönlichen nutzen ziehen. Deswegen senden auch sehr wenige erfahrene Netzwerker ihre potentiellen Kunden in diese Webinare, es sei denn die Kunden haben bereits gekauft.

Gruß Nick
Antworten Top
(06.10.2021, 14:39)Nick Belane schrieb:
(02.10.2021, 20:54)FixiFoxi schrieb: Diese Webinare, die in der Telegramm Gruppe angeboten werden, sehen für mich nach einem MLM System aus, weil eben über diese Webinare neue Mitglieder und Informationen angeworben werden. Diese Daten werden dann weitergegeben. Ich persönlich mag kein MLM, weil ich dafür keine Zeit investieren will.
Es handelt sich um ein MLM und die Webinare werden von Personen gehalten, welche einen persönlichen nutzen ziehen. Deswegen senden auch sehr wenige erfahrene Netzwerker ihre potentiellen Kunden in diese Webinare, es sei denn die Kunden haben bereits gekauft.
Gruß Nick


moin zusammen,

dachte mlm sind programme, und keine real existierende firmen die produzieren.

als ich die vorstellung sah , und die beiträge gelesen hab ist mir aufgefallen, es wird von 80-90 tagen gesprochen, nach denen die pflanzen geerntet werden.

ich kenne keine heimische pflanze die dreimal im jahr geerntet werden kann. (wikipedia sagt 1 jährig) kann ja im gewächshaus etwas anders sein, aber das macht mich schon stutzig. und das es mal eine mal zwei oder drei ernten( erträge gibt) sieht auch sehr wilkürlich aus. das ist mit probieren nicht erklärt. entweder ist das gewächshaus und die pflanze fähig zu drei ernten oder nicht. was logisch wäre es werden mehr ernten und nicht weniger. beim ausbau werden vorhandene plätze, funkrionierende plätze nicht gleich wieder abgerissen, sonder wenn man sowieso vergrössern will neue gebaut und die alten solange weiterbetrieben, bringen ja geld ein. usw......

für mich erinnert es an sky way, ... nehme ein geiles thema, mach ein schickes video, und ein bisschen was zum zeigen falls sich leute zum standort verirren und das abzocken kann beginnen. wenigstens könnt ihr eure "pflanzen" intern verkaufen, und bisschen kohle gibts auch noch. nach jeder "ernte".

ist meine unmassgebliche meinung.

lg. kraxtor


was mich jetzt aber wundert ist, das es ein x-invest top produkt ist mit 5 sternen.

sicher es zahlt seit fast 1000 tagen aus, jedenfalls mehr oder weniger wie in den beiträgen dargelegt. aber so wie es aussieht stimmen die angegebenen 20% in 9o tagen nicht

wenn Aletheia von 8 jahren schreibt . in 2021 1 ernte von 45 euro im halben jahr, bei 1600 einsatz sind ca. 3 % im halben jahr. ich hoffe ich hab alles richtig wider gegeben.

das sieht für mich aber nicht top aus.


noch ein nachtrag

2021 bisher 1 Ernte zu 45,36 (3*Pflanze) von aletheia

wenns jetzt 3 planzen sind, ist es 1 % im halben jahr pro pflanze.


auszahlungen x-invest

Ausgezahlt Oct 17th, 2021 $55.63
Ausgezahlt Jun 29th, 2021 $52.62
Ausgezahlt Mar 15th, 2021 $22.00
Ausgezahlt Jan 16th, 2021 $18.00
Investiert Mar 5th, 2020 $500.00

Gewinnverhältnis (ROI): 30%
Gesamtgewinn ausgezahlt: $148.25 durch 4 Auszahlungen
Insgesamt investiert: $500.00 durch 1 Investitionen

sieht doch garnicht so schlecht aus:

aber :

von aletheia:

Wenn ich meine Ernten anseh, kommen mir die Tränen...

2019 gab es 1 Ernte zu 44,85 Euro
2020 gab es 3 Ernten zu 144,69 Euro
2021 bisher 1 Ernte zu 45,36 (3*Pflanze)

jetzt stellt sich die frage was hat x-invest in 2020 erhalten?

nichts? weil 30% von 500 sind ja ca. 148.

x-invest hat wohl die hanfpflanze der zukunft seit 2020 im stellplatz. denn bis jetzt 4 erträge in 2021 für eine pflanze von 500 euro ist doch beachtlich.


oder doch nur selektive auszahlung?
Antworten Top
(23.11.2021, 18:36)Kraxtor schrieb: dachte mlm sind programme, und keine real existierende firmen die produzieren.
...
was mich jetzt aber wundert ist, das es ein x-invest top produkt ist mit 5 sternen.

Im Vergleich zu richtigen Unternehmen würde ich jedes Investment-Programm mit 0 Sterne bewerten, egal ob mit oder ohne MLM-System.  

Damit ist eigentlich alles gesagt, aber man muss auch verstehen warum. Es ist vollkommen egal, ob die Firma real existiert, etwas produziert oder ein MLM-Konzept hat. Solange man noch versucht die Spreu vom Weizen zu trennen, indem man alles aussortiert was "Abzocke" ist, versteht man nicht warum auch Programme mit realen Firmen mit realer Produktion/Wirtschaft nicht real sind. Besser gesagt, ist die Idee eines Investment-Programmes nicht dauerhaft umsetzbar, selbst wenn es versucht wird.

Genau deshalb kann man bei jedem Programm "Qualitätsmängel" und Lücken in der Fassade ausmachen. Nicht zwingend, weil es "Abzocke" ist, sondern einfach der naive Versuch von Amateur-Unternehmern, die versuchen die Idee eines Investment-Programms real umzusetzen. Viel Glück kann ich da nur wünschen, so wie ich es auch schon seit vielen Jahren Leuten aus der Community wünsche, wenn sie diese Idee verkünden, egal ob MBLcapital, MSX oder vielleicht sogar Copytradern.

Unsere Bewertung gibt darüber Auskunft, wie lange diese Illusion unserer Einschätzung nach aufrecht erhalten werden kann. Dabei spielt für uns überhaupt gar keine Rolle, wie der Geldkreislauf beschaffen ist. Ob er sich nun dreimal im Kreis dreht oder mit 1000 Märkten verbunden ist, ist für die "Bewertung" genauso zweitrangig wie die Frage, wie schnell die Produktion der realen Produkte voranschreitet. Solange es sich um ein Investment-Programm handelt, wo man Geld reinsteckt damit mehr ausgezahlt wird, gibt es nur einen Faktor und das ist das Ausfallrisiko davon (Skyway fällt hier bereits raus, weil es noch nie etwas ausgezahlt hat).

1 Stern steht lediglich für ein enorm hohes Ausfallrisiko, derweil 5 Sterne so viel heißt wie: "Das könnte sich länger ziehen als bei anderen Programmen", denn irgendworan muss man Unterschiede ausmachen, wenn man schon eine "Punktzahl" vergibt. Doch weder handelt es sich hierbei um eine "Bewertung" der Produkte, noch um die Qualität der Internetseite oder des Unternehmens, ja, nicht einmal um die des Investments und erst recht ist es kein Statement dazu wie real die Firma ist.

So steht es auch oben im Monitor-Bereich und die nächste Frage lautet dann, was das ganze bringt? Zunächst einmal muss man sagen, dass hier versucht wird ein relativ umfangreiches Konzept mit Lebensphasenanalyse in die Verpackung eines Monitors zu quetschen, dessen verschlüsseltes Script leider nur über Dinge wie Sterne verfügt. Nicht einmal halbe Sterne lassen sich vergeben. Solange wir nicht die Ressourcen haben ein Custom-Script auf die Beine zu stellen, wird meine Vision eines authentischen Bewertungssystems, mit einer Klassifizierung und "Risikoampel", statt missverständlichen Sternen, durch Erklärungen wie diese hier herhalten müssen.



Doch auch wenn das ganze irgendwann mal perfekt ausgeklügelt ist, mit einem umfangreichen Portfolio Management System, das zu einem Money-Management mit einer Strategie für Ein- & Ausstiegskriterien motiviert, sowie der Zuteilung in 3 Risikoklassen hinsichtlich Laufzeit und vorheriges Ausfallrisiko, wird oben erklärtes Missverständnis immer wieder auftauchen, dass wir die Programme nach ihrer Qualität oder Authentizität bewerten würden, statt ihrem Cashflow!

Nichtsdestotrotz werde ich mich die nächsten Tage ran machen, den Monitor wieder an unser altbewährtes Konzept anzupassen. Wie es der Zufall so will, befindet sich der Monitor gerade im Umbau und ich wollte mir die Tage eh darüber Gedanken machen. Einige Zeit gab es nämlich gar keine "Topliste", sondern Programme wie Cannergrow waren der "Klasse A" zugeteilt. Mit der Zeit wurden die Klassen entfernt, weil die Leute nicht verstanden haben, was mit "Klasse A, B oder C" gemeint ist. Nun merke ich, dass mir das lieber ist, als wenn man Programme wie Cannergrow wegen der Topliste als Empfehlung für "reale Firmen" fehlinterpretiert.

Cannergrow ist ein Programm und selbst das "beste der besten" würde eines bleiben. Jeder der es sich genau anschaut, kann genauso wie du verstehen, dass egal wie real die Produktion auch sei, alles nur vom Cashflow abhängt. Letztlich gilt, je höher die Rendite, desto höher das Ausfallrisiko. Sogar bei einer Peer-to-Peer-Plattform wie Mintos, erhältst du eine ähnliche Rendite mit dem Ausfallrisiko der Rückzahlung durch private Kreditnehmer. Wer ein "sicheres Investment mit gleichzeitig hohen Renditen" sucht, sollte sich noch etwas einlesen. Die Rendite von Cannergrow ist recht niedrig. Ob sich das für einen lohnt, hängt davon ab ob man vor dem Ende aussteigt. Die Topliste, bzw. Klasse A signalisiert nichts anderes, als dass man für diese Entscheidung etwas mehr Zeit hat als bei 1-3-Sterne-HYIPs, die gefühlt im Zeitraffer verlaufen.

Wenn Anfänger etwas mehr Zeit haben um das zu verstehen, erfüllt die Topliste derzeit ihren Zweck so gut sie kann. Da wir unsere vielen unentgeltlichen Arbeiten noch nicht ganz durch unsere Shop ausgleichen, versuchen wir das beste aus dem Monitor zu machen. Was die Topliste statt eines Marketingtools gerne sein darf ist, das Auflisten von anfängerfreundlichen Programmen. Die Topliste fällt sofort ins Auge und mir ist es lieber, wenn Anfänger in Klasse-A-Programme investieren als in die schnellen B/C-HYIPs. Mit "anfängerfreundlich" ist auch nicht gemeint, dass die Bedienung der Seite oder des Investments besonders einfach ist, sondern das ein einfaches Beispiel dafür an die Hand gegeben ist, was ein Programm eigentlich ist!

Was das alles über Cannergrow aussagt, könnte vielleicht sein, dass man seine Erwartungen an Programme insgesamt runterschrauben sollte. Mich erinnert das Programm übrigens vielmehr an Recyclix. Es gibt viele Klagen über die Verzögerungen und den niedrigen Profit, aber ich habe auch nie mehr erwartet. Im Gegenteil, umso länger sich das zieht, desto besser ist es in meinen Augen. Es ist mir lieber wenn Verzögerungen bereits von Anfang an im System eingebaut sind und logisch nachvollziehbar bleiben, als wenn das ganze umso mehr in der Verzögerungsphase kippt. Genau das war auch ein Kriterium für die Aufnahme in die Topliste - im Grunde genommen eines das negativ für Investoren ist, aber positiv für den Cashflow.

Dazu muss man sagen, dass Programme auch wieder aus der Topliste entfernt werden, wenn sich die Wachstumsphase dem Ende neigt. Bei Nexus Global habe ich leider nicht auf mein Bauchgefühl gehört. Ich muss zugeben, dass ich nach den Dramen hier im Forum bis Ende Herbst etwas Abstand vom Markt brauchte. Man lernt nie aus und was ich hier die letzten Monate gelernt habe, ist, dass man lieber sich selbst treu bleiben sollte, als zu versuchen es allen recht zu machen. Nicht jeder muss verstehen oder gut finden, was ich mit Klasse A, B oder C erklären will. Aber die, die es tun, denen ist mehr geholfen als durch eine Sterne-Bewertung. Das alles wieder besser zu erklären, daran wollte ich mich beim Umbau eh machen. Das Forum kommt für mich aber ehrlich gesagt immer vor dem Monitor. Ich weiß also nicht, wann ich dazu komme.

Zum Rest kann ich nicht viel sagen, auch weil du eher @Nick Belane und @Aletheia angesprochen hast. Nur eines im Voraus: Man kauft Stellplätze und keine Pflanzen und beim ersten Mal erhält man einen Platz in einem neuen Raum, der erstmal anlaufen muss. Zumindest habe ich das gehört, aber es ergibt auch Sinn, da der Stellplatz danach rund läuft. Trotzdem ist das für mich nur ein Detail, da ich lieber das Gesamtbild betrachte. Für mich ist jedes Programm ein riesiger Geldkreislauf und kein Sammelsurium an Einzelanlagen die alle für sich selbst laufen, selbst wenn es anders scheint oder sogar die Betreiber das denken.

Wer Vorschläge für die Topliste hat, kann mir übrigens gerne eine PN schreiben. Es gibt eine Menge Klasse-A-Programme und Cannergrow ist bei weitem nicht das einzige dieser "Top-Programme". Cannergrow ist also nicht DAS Top-Programm schlecht hin (sowas gibt es nicht), sondern eines von vielen die sich groß ausbreiten. Wir raten immer zu einem Portfolio, auch wenn man in Klasse-A-Programm investiert (das machen z.B. Kiktrader, Aletheia und Nick Belane, soweit ich weiß). Das sollte man sich also merken wenn man sich unseren Monitor anschaut: Cannergrow ist ein Beispiel für ein Klasse-A-Programm - nicht mehr und nicht weniger.

Das war wieder etwas länger, aber da ich mich indirekt angesprochen gefühlt habe, wollte ich ausführlich erklären was es mit den "Sternen" auf sich hat. Zwinkern

Liebe Grüße, Peter
Antworten Top
moin peter,

wow Klatschen

mit einer antwort von dir und dann auch noch so ausführlich habe ich nicht gerechnet.
das du dabei auch noch etwas über deine pojekte verrätst noch besser. Zwinkern + Grinsen

mir ist schon klar, das es für dich egal ist, wie die programme hier präsentiert, aufgehübscht, oder einen scheinbar realen umhang überstreifen. alles hier sind programme.

das war es auch was ich zu diesem programm "unternehmen" sagen wollte.


was das top und die 5 sterne angeht, hab ich es jetzt besser verstanden worum es dabei geht.
das abc von früher gefiel mir da besser. Wink . denn dort war die aufteilung lang-, mittel-, kurzfristig,

aber das mit den unregelmässigen auszahlungen :

war hauptsächlich auf den beitrag von alethia bezogen, da sie in 2021 nur 1 auszahlung erhalten hat.

im auszahlungsthreat
2019 9 auszahlungen (8 von nick)
2020 3 aus....... von nick 07 / 09 /11
2021 keine geposteten auszahlungen

dafür aber im listing von x-invest 4 auszahlungen. in 2021

es hat sich keiner so richtig beschwert, aber normalerweise gibts automatisch den gelben oder roten daumen wenn auszahlungen fehlen.

ist das durch das listung anders?

hier scheint es keinen zu interessieren. gab keine meldungen auf aletias beitrag das sie bisher nur eine auszahlung in 2021 erhalten hat.

schaut ihr bei einem monitorlisting nicht mehr auf die auszahlungen? liegt es daran das der vorsteller das programm aufgegeben hat.

hab zuerst gedacht ein top programm mit 5 sternen gut um etwas zu investieren, aber jetzt nicht mehr.

lg kraxtor
Antworten Top
Hallo Kraxtor, dieses Mal ETWAS kürzer. Grinsen

Keine Auszahlungen im Auszahlungsthema / Auszahlungsprobleme - das sind zwei paar Schuhe.

Jedes Programm wird sofort auf rot gestellt, sobald Auszahlungsprobleme berichtet werden. Wieso sollte das für Listings anders sein? Im Gegenteil, ein Listing ermöglicht ein Programm zusätzlich neben der Community zu überwachen. Bei den ersten Anzeichen von Auszahlungsproblemen wird sofort auf rot gestellt.

Zu den Auszahlungen: Nur weil kein Nutzer Auszahlungen postest, heißt das nicht, dass sie auch keine erhalten. Kein Nutzer ist dazu verpflichtet Auszahlungen zu posten. Wie du festgestellt hast, gab es 2021 Auszahlungen. Unsere Auszahlungen posten wir nicht im Thema, sondern nur im Listing, um uns doppelte Arbeit zu sparen. Dass Nick keine Auszahlungen mehr gepostet haben, kann mit der Abgabe seiner Vorstellung zusammenhängen, da man diese auch für den grünen Daumen postet.

Ich habe selbstverständlich alle Beiträge im Thema mitgelesen und registriert. Ich habe Aletheias Beitrag damals auch geliket. Sie hat keine Auszahlungsprobleme berichtet, sondern ihre Enttäuschung zur Ernte mitgeteilt. Zudem hat sie ihre Überlegung geäußert auszusteigen. Zum Thema Verzögerungen der Ernte (nicht Auszahlung), habe ich bereits etwas im letzten Beitrag gesagt. Man hat sich sehr wohl beschwert und das ist auch gut so. Jeder kann hier seine Meinung frei posten, wie zufrieden oder unzufrieden er mit Cannergrow ist. Das hat nichts mit dem Status zu tun. Cannergrow zahlt problemlos aus. Demnach ist hier alles im "grünen Bereich"

Sowas kann aber durchaus meine Einschätzung hinsichtlich der Topliste beeinflussen. Wie mein letzter Beitrag zu erkennen gab, habe ich die Verzögerungen aber bereits in mein Gesamtbild eingepflegt und bin zu dem Fazit gekommen, dass es nichts an meiner Einschätzung hinsichtlich der Lebensphase ändert, sondern vielmehr bestätigt.

Ob Cannergrow "EIN gutes Programm zum Investieren" ist, ist die falsche Frage. Ich habe im letzten Beitrag nichts darüber gesagt, aber ich habe immer noch das Gefühl, dass wir eine unterschiedliche Sprache sprechen. Letztlich hätte ich kein Toplisting befürwortet, wenn ich nicht denken würde, dass sich Cannergrow nicht für die Aufnahme in einem Portfolio anbieten würde. Und genau das ist der Knackpunkt! So wie ich deinen Umgang einschätze, muss ich noch einmal hervorheben, dass KEIN Programm hier auf der Plattform "gut zum Investieren" ist, nicht mal wenn es 7 Sterne hätte. Wenn du ein Portfolio hast, sieht das schon anders aus, auch mit Cannergrow. 

Merke: Eine Klasse-A-Anlage in einem Portfolio ergibt mehr Sinn, statt die 5 Sterne als An-oder-Aus-Knopf für die Entscheidung einer Einzelanlage zu sehen. Wenn du planst hier zu investieren, lege ich dir ans Herz alle Vorstellungen nur für die Aufnahme in einem Portfolio in Betracht zu ziehen und nicht als Vorauswahl für Ja/Nein-Investitionen. Keine Programmauswahl ersetzt ein Portfolio, kann es aber auf lang oder kurz fördern - oder nicht.

Ob sich die Aufnahme in ein Portfolio jetzt noch lohnt, ist wieder eine andere Frage, da das mit zunehmendem Alter eines Programms immer weniger Sinn ergibt. Ich schätze Cannergrow aber so ein, das es sehr langsam seine Lebensphasen durchläuft. Das hat den negativen Beigeschmack, dass Erwartungen nicht erfüllt werden. Daher kommt ja die Kritik. Die meisten Programm-Investoren sind schnelleres gewöhnt. Das ist vollkommen okay und ist auch Geschmackssache. Es stellt aber nicht gleich unsere gesamte Bewertung oder das Toplisting auf den Kopf. Trotzdem kann immer etwas passieren und genau deshalb braucht man ein Portfolio.

Wenn du Hilfe beim Aufbau eines Portfolios benötigst, kannst du dich jederzeit bei mir in der Akademie melden. Ich berate dich kostenlos. Lächeln
 
(25.11.2021, 16:58)Kraxtor schrieb: das abc von früher gefiel mir da besser.  . denn dort war die aufteilung lang-, mittel-, kurzfristig,

Dann sind wir schon zwei. Sehr gut!

Wobei auch das mit lang-, mittel-, kurzfristig nicht ganz richtig ist, aber das kann ich ja an anderer Stelle nochmal erklären. Kichern
Antworten Top
(25.11.2021, 16:58)Kraxtor schrieb: moin peter,


aber das mit den unregelmässigen auszahlungen :

war hauptsächlich auf den beitrag von alethia bezogen, da sie in 2021 nur 1 auszahlung erhalten hat.

im auszahlungsthreat
2019 9 auszahlungen (8 von nick)
2020 3 aus....... von nick 07 / 09 /11
2021 keine geposteten auszahlungen

dafür aber im listing von x-invest 4 auszahlungen. in 2021

es hat sich keiner so richtig beschwert, aber normalerweise gibts automatisch den gelben oder roten daumen wenn auszahlungen fehlen.

Hallo,

keiner ist hier verpflichtet Auszahlungen zu posten. Kann dazu sagen das brav ausgezahlt wird. Geld in BTC ist auch immer nach ca. 1-2 Stunden da. Wegen Alethia Ernte, da musst du auch auf das Datum schauen. Sofern die Räume laufen wird 3-4 mal geerntet pro Jahr. Wenn dich das alles so brennend interessiert, dann empfehle ich dir einen Besuch vor Ort. Manche Behauptungen, welche du aufstellst, sind schlechtweg schlecht recherchiert. Cannabis kann man klar nur einmal ernten, aber unter Kunstlicht dauert sowas nur 60-80 Tage kommt immer etwas auf die Sorte an.

Gruß Nick
Antworten Top
Aktuell gibt es noch vereinzelt Pflanzen zu kaufen:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Liebe CannerGrow Community,

es waren rekordbrechende Tage!
Wir danken jedem Einzelnen von euch, dass so viel Interesse an unserem Unternehmen Cannerald, unserem Community Projekt „CannerGrow“ und unserer wahnsinnig schnellen Expansion besteht.
Alles hat mit einer Vision begonnen, nun haben wir gemeinsam die erste über 10.000m² große High-Tech State-of-the-Art Cannabis Indoor-Produktion in Fraubrunnen, Schweiz.
Die zweite Halle in Solothurn ist bereits seit langem in Planung (siehe Video hier)

Wichtiger Blogartikel – bitte unbedingt lesen wenn du am Freitag oder Sonntag Pflanzen gekauft hast, oder noch Pflanzen für 1599.34€ pro Pflanze kaufen willst (klick)
Es ist noch möglich Pflanzen zu kaufen – jedoch musst du hierbei im Backoffice „warten“ bis Personen ihre Bestellungen stornieren, dies geschieht jedoch aktuell öfters, mehr Infos dazu in diesem Blogartikel (klick)

Das Thema Cannabis ist in aller Munde und wir hoffen durch unser Communty Projekt „CannerGrow“ und unserem Slogan „WeGrowForYou“ wird das Thema Cannabis noch mehr vorangetrieben – in der Schweiz, in Deutschland, sowie in der gesamten EU.
Schon bald werden wir unsere Öffentlichkeitsarbeit für die Legalisierung von Cannabis vorantreiben, ihr könnt hierbei sehr gespannt sein.
Zudem werden ab der Fertigstellung unseres hauseigenen Laborbereichs spannende Studiengänge und Forschungsprojekte starten - dies wird noch im Jahr 2022 geschehen.

Die ersten Einbuchungen der Pflanzen von Banküberweisungen der beiden Giga Launches von Freitag um 19 Uhr, und Sontag um 15 Uhr sind heute Mittag geschehen, aktuell während du diesen Newsletter liest wird ebenfalls eingebucht. Wir gratulieren allen bestehenden, sowie neuen Pflanzen-Besitzern zu dem erfolgreichen Pflanzenkauf – ebenfalls auch Glückwunsch an jegliche Vertriebler - die Provisionen habt ihr euch mehr als verdient!

Unsere Teams arbeiten aktuell Tag und Nacht mit Hochdruck an allem, es wird immer alles abgearbeitet und es geht nichts unter.
Es ist von enormer Wichtigkeit, dass ihr um immer in Echtzeit informiert zu werden, unserem kostenfreien Telegram-News-Channel beitretet (klick)

Für all die Personen und Interessenten welche keine Pflanzen mehr kaufen konnten weil sie den Termin am Freitag und Sonntag verpasst haben:
Es werden oftmals noch Bestellungen storniert, da viele Personen in Panik verfallen sind und mehrfach bestellt haben – diese Pflanzen werden, sobald sie storniert wurden, wieder zum Verkauf angeboten.

Man hat derzeit also noch sehr gute Chancen Pflanzen zu kaufen, wenn man mit einer gemütliche Tasse Kaffee, Tee oder Glühwein im Backoffice eingeloggt ist und alle paar Minuten auf „F5“ drückt, bzw. die Seite neu lädt.

Wir wünschen euch einen schönen Abend!
Die gemeinsame Zukunft wird gigantisch!
Dein Cannerald & CannerGrow Team ?

Antworten Top
#Neuer Status: Wegen Auffälligkeiten, (technischen) Problemen oder Veränderungen bei den Auszahlungen, wurde hier der Status auf "Warnung / Problem" gesetzt!
Hinweis: Bitte hier vorerst mit Investitionen abwarten bis sich der "Problem"-Status geklärt hat.

Es gab einen Newsletter in welchem bekannt gegeben wurde, dass ein Reset sämtlicher Grow-Räume durchgeführt wird.
Der Grund für den Reset ist, dass es zu einer Kontamination mit Sporen kam, welche trotz verschiedener Maßnahmen nicht eingedämmt werden konnte. Der Reset wird als letzte Lösung durchgeführt. Die gesamte Biomasse, sprich die Pflanzen, müssen entfernt werden. Die Grow-Räume werden aufwändig gereinigt und komplett neu bepflanzt. Somit entfällt eine komplette Ernte.
Jedoch soll die entfallene Ernte erstattetet werden, indem über die ersten drei Grows bei jedem Grow ein Drittel der entfallenen Ernte miterstattet wird.

Weitere Informationen gibt es hier: https://cannerald.ch/blog/post/reset-alle-grow-raume-werden-neu-gestartet

EinblendenHier der Newsletter:

Mindestens bis zum Neustart der Grow-Räume bleibt der Status vorerst auf rot.
Antworten Top
Per Newsletter wird vom Ende des Pflanzenverkauf berichtet:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):


Liebe Cannerald und CannerGrow Community,

gestern haben wir einen unglaublich wichtigen Blogartikel veröffentlicht.
Es ist soweit…
…irgendwann musste der Zeitpunkt kommen…
…da wir limitiert sind und nicht unbegrenzt Pflanzen verkaufen können.

Nach dem Ausverkauf des jetzigen Grow-Raumes Poseidon im CannerGrow Backoffice (klick) werden wir den Cannerald Pflanzenverkauf einstellen.

Alle Details dazu siehe hier
Jetzt den Blogartikel lesen (klick)

Man hat jetzt noch einmal die aller letzte Chance ein paar der letzten Pflanzen zu kaufen und ein Teil unserer Cannerald Community zu werden bevor alles komplett und restlos ausverkauft ist - danach wird man keine Pflanzen mehr kaufen können.

Dein Cannerald und CannerGrow Team

Antworten Top
Es gab wieder einen Newsletter in dem auf einen neuen Blog Artikel verwiesen wird.
Der Artikel ist ein umfangreicher FAQ der eine ganze Reihe offener Fragen beantwortet und einen Ausblick gibt wie es weiter geht.

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):


Liebes Cannerald und CannerGrow Community Mitglied,

soeben haben wir einen sehr wichtigen Blogartikel veröffentlicht, welchen du dir als Community Mitglied definitiv durchlesen solltest um auf dem aktuellsten Stand über Cannerald und CannerGrow zu sein.

? Den Blogartikel findest du hier (klick)

In diesem Blogartikel (klick) haben wir dir deine vermutlich wichtigsten und aktuellsten Fragen aufgelistet und ausführlich beantwortet.

Des Weiteren solltest du dir, falls noch nicht bereits geschehen, den Blogartikel über den Ausverkauf des letzten Grow Raumes von Cannerald durchlesen. Nach diesem Grow Raum (Poseidon) wird der Pflanzenverkauf gestoppt.
? Verkauf der letzten Cannerald Pflanzen - danach Verkaufsstopp!

Hier kannst du noch welche der letzten Cannerald Pflanzen kaufen (klick) - wenn du schnell genug bist und nicht zu lange zögerst ?

Wir wünschen dir einen schönen Start ins Wochenende!
Dein Cannerald und CannerGrow Team ?


Antworten Top
Moin Growers,
normal muss hier der rote Daumen rein, da BTC Auszahlung nicht mehr möglich sind und für Zahlungen in das nicht europäische Ausland keine Möglichkeiten vorhanden sind.

Gruß Nick

Antworten Top

    Gehe zu:


Cannergrow: ca. 9% pro Ernte (500$ Listing) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 11 Bewertung(en) - 3.36 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Problem / Warnung 10000$ Listing: RoboticsOnline: 106% in 12 Werktagen X-Invest 296 79.021 Vor 10 Stunden
Letzter Beitrag: RoboticsOnline
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: CentusOne: 2,5% Dienstags und Freitags X-Invest 11 23.900 17.01.2022, 23:51
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! 250$ Listing: Minotaur Markets: ab 1% tgl. X-Invest 18 1.652 17.01.2022, 23:51
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt aus 200$ Listing: ASIC Limited: 2,1% wtgl. X-Invest 5 398 15.01.2022, 19:26
Letzter Beitrag: cosmosman
Programm-Status: Zahlt aus 250$ Listing: MrCrypto: ab 15% tgl. X-Invest 7 438 15.01.2022, 12:14
Letzter Beitrag: cosmosman
Programm-Status: Zahlt aus 150$ Listing: Zion Finance: 0,37% täglich oder 111% im Monat X-Invest 45 133.019 14.01.2022, 23:36
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt aus 150$ Listing: Bremby: ab 1,8% tgl. X-Invest 3 273 13.01.2022, 20:45
Letzter Beitrag: j3nsss