Werbung

Cannergrow: ca. 9% pro Ernte (500$ Listing) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Problem / Warnung 
[Bild: 625.CannerHeader.jpg]




Klasse A Listing Cannergrow
Principal-Included-Hyip mit ca. 6% monatlich.

Hiermit eröffnen wir das Diskussionsthema für das
aus der Community geponserte Klasse A Listing von Cannergrow:


[Bild: 625.CannerLogo2.jpg]


Kurzbeschreibung:
Gesponserte Anlage: 1 Pflanze (500€)
Gestartet am: 15.05.2019
Überwacht seit: 03.03.2020
Unsere Bewertung: [Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: 2567.star2.png]


[Zum Monitor-Listing]


Ausführliche Beschreibung:

1. Das Projekt allgemein

Cannergrow ist ein Projekt der Cannerald GmbH welche ordentlich in 8808 Freienbach in der Schweiz ansässig ist.

CH-130.4.025.747-6 Handelsregister-Amt Schwyz





Cannerald ist ein professionelles Forschungs- und Produktionsunternehmen welches auf Cannabis spezialisiert ist.
Es wurde im Juli 2018 registriert und von Levin Amweg gegründet.

[Bild: 625.CannerLogo2.jpg]

Cannergrow betreibt die Aufzucht von Cannabis-Pflanzen und den daraus resultierenden Verkauf. Dementsprechend werden hier Pflanzen gekauft welche zu einem festgelegten Zeitpunkt erst gepflanzt werden. Der aktuell laufende Verkauf (Stand Mai 2020) ist schon zu 45% vergriffen und der Anbau-Beginn wäre Ende Quartal 3 2020. Die Preise der Pflanzen (Pakete) können sich nach den Verkaufs-Zyklen verändern.
Die Pflanzen werden ca. alle 80-90 Tage geerntet und unsere Rendite setzt sich aus der verkaufbaren Menge Cannabis zusammen.


2. Verdienst: Anlagepläne & Ausschüttung

Das Programm bietet 1 Principal-Included-Plan an.

[Bild: 625.CannerPlan4.jpg]

Plan 1 (Principal-Included):
Anlage (1 Pflanze): 1599€
Rendite (ca. alle 80-90 Tage, "Gramm genau" berechnet): (ca. 20%)
Laufzeit: unbegrenzt


Beispiel: Eine Pflanze von 1599€ erzeugt ca. alle 3 Monate eine variable Rendite.


3. Ein- & Auszahlung: Dauer, Limit & Gebühr

Folgende Währungen werden angeboten:

[Bild: 625.CannerCash.jpg]

Art: manuell
(innerhalb 72h, Bankauszahlung 3 - 5 Werktage)
Gebühren: keine
Auszahlung ab: kein Limit



4. Affiliate: Referral-Provosion & -Ebenen

Anzahl der Ebenen: 7

Ebene 1: 7% Provision
Ebene 2: 5% Provision
Ebene 3: 3% Provision
Ebene 4: 2% Provision
Ebene 5: 1% Provision
Ebene 6: 1% Provision
Ebene 7: 1% Provision

[Bild: rcb.png]

4.1 Affiliate: Residual-Bonus

Anzahl der Ebenen: 7

Ebene 1: 7% Provision
Ebene 2: 5% Provision
Ebene 3: 3% Provision
Ebene 4: 2% Provision
Ebene 5: 1% Provision
Ebene 6: 1% Provision
Ebene 7: 1% Provision

Besonderheiten: Residual-Provisionen erfolgen auf die Rendite des Geworbenen, darauf bieten wir kein RCB an!


Was haltet ihr von dem Projekt?

[Zur Cannergrow Seite]



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!





[Bild: 625.CannerFooter.jpg]


Angehängte Dateien Bild(er)

Antworten Top

Cannergrow: ca. 9% pro Ernte (500$ Listing) - Diskussion

(03.02.2022, 20:36)DarkMelius schrieb:
(26.01.2022, 20:32)Nick Belane schrieb: da hast du nichts übersehen. Es wurde öffentlich nicht kommuniziert.

Wir haben nun Cannergrow angeschrieben und um eine Stellungnahme zu den Änderungen gebeten. Sobald wir eine Antwort erhalten, geben wir euch Bescheid.

Hallo DarkMelius,

geändert hat sich nichts. Die halbe Welt von den Auszahlungen auszuschließen, das schon krass. Gut viele die ich kenne sagen, das Europa noch ausgezahlt wird, da man dort eher rechtliche Konsequenzen erwarteten könnte.
Zumal es recht sicher scheint mittlerweile, dass dieses Investprogramm und die Farm in der Schweiz rein rechtlich nichts miteinander zu tun haben. Hatte hier auch ein anderer User mal geschrieben, dass die GMBH und die AG und die anderen Firmen drum herum das Geld für die GmbH sammeln.

Gruß Nick
Antworten Top
Werbung
Werbung
Es gibt wieder ein Update zum aktuellen Stand und wie es weitergehen wird.
Dabei geht u.a um die neue Trafostation sowie Kühlgeräte und die Frage wann wieder Ein/Auszahlungen mit BTC möglich sind.
Und natürlich auch den Neustart der Grow Räume.
Das Update kann man direkt im Blog von Cannergrow lesen.
Antworten Top
Es gab wieder ein Update im Blog von Cannergrow.
Der erste Grow Raum Alpha wurde am 18.02.22 erfolgreich gestartet.
Außerdem erwartet man jede Woche eine Lieferung GMP Stecklinge aus Kanda bis man aus diesen eigene Mutterpflanzen anzüchten kann.
Dadurch soll es möglich sein jede Woche einen neuen Grow Raum zu starten.
Derzeit sind folgende Starts geplant:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Geplanter Start des Grow-Raums Bravo: 25. Februar 2022 ✓
Geplanter Start des Grow-Raums Charlie: 4. März 2022
Geplanter Start des Grow-Raums Delta: 11. März 2022
Geplanter Start des Grow-Raums Echo: 18. März 2022
Geplanter Start des Grow-Raums Foxtrot: 25. März 2022
Geplanter Start des Grow-Raums Golf: 1. April 2022
Geplanter Start des Grow-Raums Hotel: 8. April 2022
Geplanter Start des Grow-Raums India: 15. April 2022
Geplanter Start des Grow-Raums Juliet: 22. April 2022


Den kompletten Newsletter gibt es hier zu lesen.
Antworten Top
Neuigkeiten zu Cannergrow:

Aktuell sind die Räume Alpha, Bravo, Charlie und Delta wieder bepflanzt und somit wieder aktiv.
Die Räume Echo bis Juliet sind derzeit noch nicht bestückt, allerdings kam es auch bei den anderen Räumen zu Verzögerungen. Cannergrow postet seit dem Start von Alpha nichts mehr dazu, hat allerdings Bravo und Charlie trotzdem reaktiviert.

Stattdessen hat Cannergrow über 2 andere Sachen in ihrem Blog berichtet:

Einmal hat Cannergrow vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) die Ausnahmebewilligung für Cannabis mit einem THC Gehalt von mehr als 1% erhalten. Damit dürfen sie unter Berücksichtigung des BTMG Cannabis mit einem THC Gehalt von mehr als 1% zu Forschungszwecken anbauen.
Mehr dazu gibt es hier.

Außerdem wurden durch eine Optimierung des Technikraumes im Standort Solothurn Platz für zwei weitere Grow Räume geschaffen die nun im Vorverkauf sind.
Mehr dazu gibt es hier

Die Entwicklung der Räume kann man im Backoffice per Webcam verfolgen. Beim Raum Echo wurde die Raumreinigung beendet und Alpha bis Delta befindet sich in der Blüte.
Antworten Top
Kürzlich gab es wieder ein Update von Cannergrow im Blog zum aktuellen Stand der Dinge.

So starten unter anderem die Grow Räume Alpha bis Juliet neu, wobei bis Delta bereits alle bestückt sind und die Pflanzen für Echo wohl noch im Steckling-Raum stehen. Für die Räume Foxtrot bis Juliet sollen alle noch im April mit Pflanzen bestückt werden, hier werden noch zwei Lieferungen aus Kanada erwartet. Ab dem Raum Hotel ist man dann auch unabhängig von den Lieferungen aus Kanada, da man dann wieder Stecklinge der eigenen Mutterpflanzen verwenden kann.

Die Verzögerungen bei den Räumen ab Kilo konnten wohl behoben werden und ab Mai sollen somit die Räume Kilo, Lima, November, Oscar starten.

Auch hat sich Cannergrow zu den Verzögerungen bei den geplanten Neustarts der Räume geäußert. Diese sind auf Herausforderungen mit den kanadischen Gesundheitsbehörden sowie der zuständigen Fluggesellschaft zurückzuführen.

Zudem schreiten auch die Bauarbeiten beim neuen Sektor Papa voran, dieser ist zu 80% fertiggestellt. Die anschließende Bestückung der neun Räume wird im Juni beginnen und bis August andauern. Bei den Verteilungen der Käufer auf die Räume im neuen Sektor Papa ist das Kaufdatum relevant, dieses entscheidend, ob der Grow im Juni oder eher ab Juli beginnt. Hier empfiehlt es sich ins Backoffice nachzusehen welchen Raum die gekauften Pflanzen zugewiesen wurden.

Zudem soll es dank dem neuen Veg Raum, in dem die Stecklinge die ersten Wochen ihrer Lebenszeit verbringen möglich sein zwei bis drei Wochen Zeit bei einem Grow einzusparen was wiederrum mehr ernten ermöglicht.

Den kompletten Blogartikel gibt es hier
Antworten Top
Es gab wieder ein Update zum aktuellen Stand der Dinge im Blog von Cannergrow. Die Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit und Swiss Medic wird weiter vertieft. In ca. 6-8 Wochen soll der Laborbereich abgenommen werden und dann darf mit der Aufzucht THC-haltiger Mutterpflanzen begonnen werden, womit man sich einen enormen Vorteil auf dem pharmazeutischen Markt verschaffen kann. Zudem sollen bis nächste Woche alle sechs Rückkühler final angeschlossen werden. Des Weiteren wurde ein Video aufgenommen, welches einen Einblick in Frauenbrunnen, mit über 10.000qm² die größte Cannabisanlage Europas, gibt.

Aktuell laufen die Bauarbeiten für die Trafo Station auf Hochtouren. Außerdem gab es in der letzten Woche viele Meetings mit möglichen Distributoren für das Cannerald GMP THC Cannabis, wobei es hierbei nicht um ein paar hundert Kilogramm, sondern um eine Abnahme von mehreren Tonnen jährlich geht. Zusätzlich befindet man sich derzeit in der Planung mehrerer Studien- und Forschungsprojekte. Weiterhin gab es ein Update zu allen bestehenden und kommenden Grow Räumen.

Alles dazu gibt es im Blog

Es gab zusätzlich einen weiteren Blogeintrag zum Ende des Pflanzenverkaufes. Dabei ging es darum, dass aktuell der Verkauf des letzten Grow Raumes „Zeus“ startet. Danach sind für die kommenden 2 - 3 Jahre keine weiteren Verkäufe geplant. Eine weitere Halle wird erst in Erwägung gezogen, wenn in beiden Standorten unter Volllast THC-Pflanzen für den Pharmabereich produziert werden. Alles weitere gibt es in einem Video von Cannergrow.

Weiterhin sieht man inzwischen in den Live Feeds der Kameras, dass alle Grow Räume wieder bestückt sind und die Pflanzen wachsen.
Die Grow Zyklen laufen demnach alle und wir dürfen uns hoffentlich bald über eine Ernte freuen. Hat jemand von euch bereits Auszahlungen tätigen können, etwa in Form von Provisionen, oder hat entsprechende Belege das andere das konnten? Dann können wir den grünen Daumen wieder setzen.
Antworten Top
Werbung
Werbung
Es gibt wieder ein Update von CannerGrow. Dieses mal zur neuen Anlage in Fraubrunnen, welche derzeit als größte Cannabis-Anlage in Europa gelten soll. Das Update kam diesmal in Form eines Videos:





Außerdem wurde ein weiteres Video veröffentlicht, in dem es erste Einblicke in die zweite Cannerald-Cannabis-Anlage in Solothurn gibt.



Antworten Top
CannerGrow lädt am 30.07.22 zum Tag der offenen Tür in Fraubrunnen ein. Dabei ist es egal, ob man bereits Pflanzen besitzt oder sich erst das Unternehmen vor Ort ansehen möchte bevor man Pflanzen erwerben möchte. Außerdem gibt es am 31.07.22 einen Transparenztag. An diesem will das Unternehmen Zahlen, Daten und Fakten vorlegen. Im Detail geht es um folgendes:
  • Versicherungen
  • Finanzplanung bis und mit 2025
  • Umsatz bis und mit 2025
  • Forschungsprojekte und geplante Studien
  • Zukunftsvision Cannerald

Während jedoch am Tag der offenen Tür jeder ab 18 Jahren teilnehmen darf, gibt es für den Transparenztag eine Einschränkung. Teilnehmen darf hier nur wer min. 20 Pflanzen im letzten Growraum „Zeus“ erwerben möchte. Dafür muss ein Kapitalnachweis in Höhe von min. 50.000 EUR/CHF erbracht werden.

Genaueres dazu und auch zum Tag der offenen Tür gibt es im Blog

Weiterhin wurde in einer E-Mail bekannt gegeben, dass die Auszahlungsgebühren bei SEPA-Auszahlungen ab sofort entfallen. Diese Anpassung wurde auch im Backoffice bereits implementiert. Außerdem arbeitet man weiterhin daran wieder Auszahlungen mit Bitcoin zu ermöglichen. Laut Aussagen von CannerGrow liegt es nicht an den Exchanges, diese würden sie als Kunden ohne weiteres nehmen. Das Problem sei, dass CannerGrow ein Cannabisunternehmen sei und die Partnerbanken der Exchanges das wohl auch im Jahre 2022, wo die Legalisierung langsam aber sicher immer mehr Form annimmt, immer noch kritisch sehen. Aktuell ist man aber mit zwei Exchanges in Gesprächen, sobald es weitere Infos gibt wird man es bekannt geben.
Antworten Top
Direkt nachdem der Tag der offenen Tür vorbei ist, gibt es auch wieder ein paar Neuigkeiten seitens CannerGrow zu berichten.

Man war zufrieden mit dem Verlauf vom Tag der offene Tür und alle Teilnehmer konnten einen Einblick in das Projekt bekommen. Es wurde auch eine Collage mit rund 200 Fotos veröffentlicht, welche hier eingesehen werden kann. Ab sofort wird es jedoch nicht mehr möglich sein sich die Produktion vor Ort an zusehen.

Eine besonders erfreuliche Neuigkeit gibt es in Bezug auf eine Gesetzesänderung, welche zum 01.08.2022 in der Schweiz veröffentlicht wurde. Das Verbot von medizinischem Cannabis wurde im Betäubungsmittelgesetz aufgehoben. Damit dürfen Ärzte nun ohne Bewilligung des BAG Cannabis verschreiben. Die Gesetzesänderung kann hier nachgelesen werden. Zum 02.08.22 wurden auch seitens CannerGrow zwei separate Anträge eingereicht. Mehr dazu wird es in den kommenden Wochen geben.

Den aktuellen Blogartikel könnt ihr hier nachlesen.
Antworten Top

    Gehe zu:


Cannergrow: ca. 9% pro Ernte (500$ Listing) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Ungeprüft 900$ Listing: TMNG Global: Tokenisierte Metalle X-Invest 14 1.054 Vor 10 Stunden
Letzter Beitrag: Jens
Programm-Status: Zahlt aus 100$ Listing: Hourly Royal: ab 0,02% stdl. für 1 Jahr X-Invest 7 325 11.08.2022, 11:38
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt aus 200$ Listing: Vexam: ab 4% tgl. Piggy Bank mit Versicherung X-Invest 4 314 11.08.2022, 07:44
Letzter Beitrag: ElGalanto
Programm-Status: Problem / Warnung 10000$ Listing: RoboticsOnline: 106% in 12 Werktagen X-Invest 432 105.035 10.08.2022, 09:35
Letzter Beitrag: Nachtfalke
Programm-Status: Zahlt aus 2000$ Listing: Don-Key Finance X-Invest 24 3.467 08.08.2022, 21:05
Letzter Beitrag: MrFlair
Programm-Status: Zahlt aus 150$ Listing: Henbbo: ab 1,65% werktäglich für 14 Werktage X-Invest 11 300 08.08.2022, 19:25
Letzter Beitrag: Jens
Programm-Status: Zahlt aus 500$ Listing: Polinur: ab 1,4% tgl. für die Projektlaufzeit X-Invest 9 460 03.08.2022, 21:58
Letzter Beitrag: Ellbogen