Werbung

Cannergrow GmbH (Crowd Invest) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
Cannergrow
Hallo liebe Investoren.

Ich möchte Euch eine ganz neue Firma vorstellen,
die seit dem 15.05.2019 Online ist.

Cannerlagrow ist ein in der Schweiz ansässiges medizinisches Cannabis Forschungs- und Produktionsunternehmen, das im Juli 2018 registriert wurde. Cannergrow ist ein von Levin Amweg gegründetes Projekt, das professionellen Anbau von Cannabis weltweit angeblich vorantreibt.



Investitionspläne:

Alle Pläne sind Principal Included (wir erhalten unser Invest nach der Laufzeit nicht zurück) und haben eine unbegrenzte Laufzeit. Beispiel anhand der 350 Euro Pflanzen (da es noch keine Erfahrungen zu den 500 Euro oder 1100 Euro Pflanzen gibt): Für 350 Euro erhalten wir eine Pflanze, welche alle 80-90 Tage ca. 20 Gramm erwirtschaften, bis jetzt wurden diese 20 Gramm mit 2,xx Euro vergütet. Dies entspricht (nach Abzug der Kosten für den Anbau) ca. 40 Euro. Den Bep sollten wir daher spätestens nach 11 Ernten erreichen ca. 2 Jahre und 9 Monate. 

Ein und Auszahlung:

Einzahlungen sind jederzeit möglich. Wir können per Banküberweisung Gebührenfrei zahlen. Zudem wird die Bezahlung per Bitcoin (BTC) angeboten, hier fallen die üblichen Blockchaingebühren beim Bezahlen an.
Auszahlung finktioniert ebenso per Banküberweisung oder Bitcoin. Achtung: Ihr könnt nur auf das Medium auszahlen mit dem Ihr eingezahlt habt. BTC-BTC oder Bank-Bank. Bei Bankauszahlungen fallen keine Gebühren an, diese dauern 3-5 Werktage. Bei BTC-Auszahlungen fallen die Blockchaingebühren an, BTC-Auszahlungen dauern 48 bis 72 Stunden.

Partnerprogramm:

Unilevel Plan:

Level 1: 7%
Level 2: 5%
Level 3: 3%
Level 4: 2%
Level 5: 1%
Level 6: 1%
Level 7: 1%

Beispiel: Das Affiliateeinkommen wird ohne Mehrwertsteuer berechnet. Als Berechnungsgrundlage sind 1020 Euro pro Pflanze festgelegt. Wir verkaufen 10 Pflanzen im Level 1 für 11000 Euro und erhalten dafür 714 Euro.


Residual Bonus:

 Level 1: 7%
Level 2: 5%
Level 3: 3%
Level 4: 2%
Level 5: 1%
Level 6: 1%
Level 7: 1%

Beispiel: Alle 80-90 Tagen erhält ein Partner mit 100 Pflanzen im ersten Level ca. 22000 Euro wir erhalten davon 1540 Euro.


Persönliches Fazit:


EinblendenPersönliches Fazit:
Ich wünsche allen viel Erfolg bei Canner Grow

Euer Nick Belane



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

Cannergrow GmbH (Crowd Invest) - Diskussion

(16.06.2020, 07:43)Nick Belane schrieb: Moin Growers,

es werden nun geführte Touren, in der Aufzuchtsanlage angeboten. Die Touren dauern 90 min und werden von Levin Amweg durchgeführt. Mögliche Tage sind Donnerstag, Freitag und Samstag. Jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr starten die Touren. Die Touren können direkt im Backend ( Tap: Vor-Ort-Besuche) für 99 Euro gebucht werden. Jeder Teilnehmer erhält ein Bestsellerpaket im Wert von 115 Euro. Dieses Pakt enthält ein 10% CBD ÖL, einmal CBD Gummis und 5 vorgedrehte CBD Joints.
Hier sieht mal einmal wieder wie transparent diese Firma ist. Nicht umsonst ist dieses Programm in den Top 3 des X-Invest-Forums. Im übrigen können Nutzer unseres Forums bis zu 7% Rabatt erhalten. Dies gilt für den Pflanzenerwerb als auch für das bestellen der Produkte.


Gruß
Nick

Hallo Nick,

warst du schon mal vor Ort ?

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Haftungsausschluss: Die Erntemenge hängt von der Lichtmenge, Dünger, Bewässerung, Raster, Sorte und vielen anderen Faktoren ab. Der von Cannerald angebotene Preis kann je nach Angebot/Nachfrage auch höher oder niedriger ausfallen. Wir können keine Abnahme oder stabilen Preise für Ihr geerntetes CBD garantieren, die Qualität und Menge wird von Ernte zu Ernte optimiert und im Bestfall gesteigert. Beim abgeworfenen (und im Beispiel angegebenen) Ernteertrag werden die Nebenkosten (15-25 EUR pro Ernte) anschließend abgerechnet und die verbleibende Menge 50/50 aufgeteilt zwischen Pflanzenbesitzer und der Firma.

Dass heißt wenn wir von 50g ausgehen x 2 = 100 und davon die Nebenkosten abgezogen werden 25EUR und nochmal davon wir 50% abgeben bleiben uns alle 3 Monate dann 37,50 € ?
Antworten Top
(19.06.2020, 15:53)MrB0mb schrieb: Dass heißt wenn wir von 50g ausgehen x 2 = 100 und davon die Nebenkosten abgezogen werden 25EUR und nochmal davon wir 50% abgeben bleiben uns alle 3 Monate dann 37,50 € ?
Moin MrB0mb,

ich war schon vor Ort gewesen. Paar von den Videos hier sind direkt von mir. Mit den Ernteerträgen kann man leider nur für die 350 Euro Pflanzen bis jetzt was sagen. Meist hatten die so um die 40 Gramm Gewicht gemacht und man hat 50% vergütet bekommen. Die Nebenkosten sind sicher keine 25 Euro sondern eher etwas um die 5 Euro (ca. 2 Gramm). Da die neuen Pflanzen mehr Ertrag machen sollte man also diese 50 Gramm bekommen. Genau weiß das keiner denn es wurden bis jetzt weder 500 Euro Pflanzen noch diese neuen 1100 Euro Pflanzen geerntet. Da Canner die Blüten jetzt im Shop selbst vertreibt (Öle, Joints, Gummibärchen etc) ist man dort der Meinung den Finanziellen-Ertrag deutlich steigern zu können, als wenn man die Blüten wie jetzt, an den Großhandel vertreibt. Sprich man geht davon aus nicht 2 Euro zahlen zu können sondern 3-4 Euro. Ob dem so ist müssen wir sehen. Kann mir aber gut vorstellen das dies klappt. Gehen wir aber davon aus das man nur 45 Gramm bekommt pro Pflanze für den Investor und es nur 2 Euro gibt für den Investor sind das im Jahr bei vier Ernten 180 Gramm mal 2 Euro demnach ca. 350 Euro. Im schlimmsten Fall wäre man dann nach 3 Jahren in der Gewinnzone. Ich habe hier auch mal ein Bild einer meiner Pflanzen von der letzten Ernte, dort siehst du was gutgeschrieben wurde und es handelt sich um eine Pflanze für 350 Euro. Im Moment ist eine gute Chance einzusteigen, denn der jetzt verkaufte Raum, in welchem es nur noch wenige Pflanzen gibt wird bereits im August bepflanzt.


Gruß
Nick
Antworten Top
Hi Admin Peter,

die Videos wo ich hier die ganze Zeit im Tread poste. Klar sind auch einige Webinare dabei.

Aber auf diesem Kanal findest du die deutschen Sachen: https://www.youtube.com/channel/UCf_OEYK9zLdK70NPEKNrHwg

Gruß
Nick
Antworten Top
(20.06.2020, 06:22)Nick Belane schrieb: Hi Admin Peter,

die Videos wo ich hier die ganze Zeit im Tread poste. Klar sind auch einige Webinare dabei.

Aber auf diesem Kanal findest du die deutschen Sachen: https://www.youtube.com/channel/UCf_OEYK9zLdK70NPEKNrHwg

Gruß
Nick

Sorry, hätte mich vielleicht mal ordentlich zu Wort melden sollen, statt nur per Like zu kommentieren.

(20.06.2020, 04:54)Nick Belane schrieb: ich war schon vor Ort gewesen. Paar von den Videos hier sind direkt von mir.

Es hatte sich hier für mich so angehört, dass du vor Ort live Videos aufgenommen hättest. Habe ich das falsch verstanden?
Antworten Top
(20.06.2020, 06:24)AdminPeter schrieb: Es hatte sich hier für mich so angehört, dass du vor Ort live Videos aufgenommen hättest. Habe ich das falsch verstanden?
Nein das stimmt die sind auch auf dem Kanal sind meist die kürzeren Videos. Ich habe nur paar handy shots gemacht sozusagen. Da ich viele für social media genutzt habe. Kollegen von mir hatten eine bessere Cam und haben auch Q&A gemacht. ZB. der Kerl der auch in Mazedonien war gehört zu meinem Team er macht viel auf Youtube deswegen hat er auch fast immer die Videos gemacht.

Gruß
Nick
Antworten Top
(20.06.2020, 06:45)Nick Belane schrieb: Ich habe nur paar handy shots gemacht sozusagen.

Ah, ich sehe schon, das hier z.B.:



Antworten Top
Werbung
Werbung
(20.06.2020, 04:54)Nick Belane schrieb:
(19.06.2020, 15:53)MrB0mb schrieb: Dass heißt wenn wir von 50g ausgehen x 2 = 100 und davon die Nebenkosten abgezogen werden 25EUR und nochmal davon wir 50% abgeben bleiben uns alle 3 Monate dann 37,50 € ?
Moin MrB0mb,

ich war schon vor Ort gewesen. Paar von den Videos hier sind direkt von mir. Mit den Ernteerträgen kann man leider nur für die 350 Euro Pflanzen bis jetzt was sagen. Meist hatten die so um die 40 Gramm Gewicht gemacht und man hat 50% vergütet bekommen. Die Nebenkosten sind sicher keine 25 Euro sondern eher etwas um die 5 Euro (ca. 2 Gramm). Da die neuen Pflanzen mehr Ertrag machen sollte man also diese 50 Gramm bekommen. Genau weiß das keiner denn es wurden bis jetzt weder 500 Euro Pflanzen noch diese neuen 1100 Euro Pflanzen geerntet. Da Canner die Blüten jetzt im Shop selbst vertreibt (Öle, Joints, Gummibärchen etc) ist man dort der Meinung den Finanziellen-Ertrag deutlich steigern zu können, als wenn man die Blüten wie jetzt, an den Großhandel vertreibt. Sprich man geht davon aus nicht 2 Euro zahlen zu können sondern 3-4 Euro. Ob dem so ist müssen wir sehen. Kann mir aber gut vorstellen das dies klappt. Gehen wir aber davon aus das man nur 45 Gramm bekommt pro Pflanze für den Investor und es nur 2 Euro gibt für den Investor sind das im Jahr bei vier Ernten 180 Gramm mal 2 Euro demnach ca. 350 Euro. Im schlimmsten Fall wäre man dann nach 3 Jahren in der Gewinnzone. Ich habe hier auch mal ein Bild einer meiner Pflanzen von der letzten Ernte, dort siehst du was gutgeschrieben wurde und es handelt sich um eine Pflanze für 350 Euro. Im Moment ist eine gute Chance einzusteigen, denn der jetzt verkaufte Raum, in welchem es nur noch wenige Pflanzen gibt wird bereits im August bepflanzt.
[attachment=40773]

Gruß
Nick
Nick hör bitte auf den Leuten Honig ums Maul zu schmieren. Wenn mann sich das so duchrliest könnte man wirklich denken, du wüsstest wovon du da redest, wenn du mit irgendwelchen Zahlen hantiertst.

Sogar wenn die Nebenkosten bei deinen 350€ Pflanzen um die 5€ betrugen, werden sie bei den 1100€ Pflanzen sicherlich höher sein.
Und diese 50g, die man laut dir bekommen soll, sind auch völlig aus der Luft gegriffen.

1. Bei dem angegebenen Rechenbeispiel wird es klar kommuniziert, dass für den Kunden sogar bei optimistischer Betrachtung keine 50g überbleiben werden.
2. Es wurde im vergangenen Webinar am 07.06.2020 deutlich gesagt, dass man mit einem Gewinn in Höhe von 40-70 EURO (nicht Gramm) pro Ernte rechnen kann.

Wie kannst du hier also überhaupt irgendwas anderes behaupten?! Man gewinnt hier einen starken Eindruck, dass du sehr auf Eigenprofit aus bist, da du ja durch jede gekaufte Pflanze ordentlich Kasse machst.
Antworten Top
(20.06.2020, 09:57)Ott schrieb: Wie kannst du hier also überhaupt irgendwas anderes behaupten?! Man gewinnt hier einen starken Eindruck, dass du sehr auf Eigenprofit aus bist, da du ja durch jede gekaufte Pflanze ordentlich Kasse machst.
Hallo Ott,

das man hier ordentlich Kasse macht, halte ich für ein Gerücht. Aber das ist meine Meinung. Ich gebe doch nur weiter was gesagt wird. Das Rechenbeispiel muss sein, sowas verlangt das X-Invest. Das dies wenig aussagekräftig ist, betone ich in jeder Antwort. Das man abwarten muss was die Pflanzen schlussendlich bringen. Die 500 Euro und 1100 Euro Pflanzen sind noch nicht mal angebaut. Alles andere was ausgezahlt wird, wie die Erträge bis jetzt waren, sind Fakten, welche ich auch belegen kann, siehe Screenshots.

Mir kommt es eher so vor als wärst du mit etwas unzufrieden und lässt dienen Frust hier ab. Damit habe ich kein Problem.
Aber ich führe den Thread so wie ich möchte. Immer unter den Vorgaben der im X-Invest herrschenden Regeln.

Es heißt die 1100 Pflanzen haben mehr Platz und machen viel mehr Ertrag. Nimmt man den Ertrag der 350 Euro Pflanzen mal 3 sind dies gut 60 Gramm. Dann nehme ich die Gebühr mal 3 sind dies 15 Euro.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.

Gruß
Nick

(20.06.2020, 09:57)Ott schrieb: 2. Es wurde im vergangenen Webinar am 07.06.2020 deutlich gesagt, dass man mit einem Gewinn in Höhe von 40-70 EURO (nicht Gramm) pro Ernte rechnen kann.
ps.: Diese Webis werden nicht von Canner selbst gemacht. Was dort gesagt wird weiß ich nicht, da ich mir diese Webis nicht anschaue. Ich wusste auch dies vorher selbst nicht, da es wie Webis der Firma ausschaut, sind sie aber nicht, deshalb habe ich auf die weiteren Webis nicht hingewiesen und werde auch auf die kommenden Webis dieser Art nicht hinweisen. Es kann praktisch jeder so ein Webi machen und da Canner jetzt intensiver mit dem Marketern arbeitet, werden diese ab einer bestimmten Teamstärke auch über die offiziellen Canner Kanäle beworben.
Antworten Top
(20.06.2020, 10:17)Nick Belane schrieb: Das Rechenbeispiel muss sein, sowas verlangt das X-Invest.

Du kannst das von mir aus gerne anpassen und es mit "freien Worten" erklären, so wie oben, statt mit einem Rechenbeispiel.

Bei der Freischaltung läuft manchmal alles sehr routiniert, aber lässt sich über alles reden. Lächeln

(20.06.2020, 09:57)Ott schrieb: Nick hör bitte auf den Leuten Honig ums Maul zu schmieren. Wenn mann sich das so duchrliest könnte man wirklich denken, du wüsstest wovon du da redest, wenn du mit irgendwelchen Zahlen hantiertst.

Verstehe dein Problem ehrlich gesagt nicht.

Nick hat seine Erfahrungen zu den 350€-Pflanzen beschrieben und hat gleich dazu gesagt, dass es zu den großen Pflanzen noch keine Erfahrungen gibt.

Dann wirfst du ihm vor, dass man solche Zahlen nicht bei den größeren Pflanzen erwarten könne. (?)

Nachdem Nick die 50g erwähnt, scheibt er gleich dahinter "Genau weiß das keiner." - Wo schmiert er da jetzt Honig ums Maul?

Und was hier immer diese Polemik im Forum soll, kann ich nicht verstehen! Kann man sich doch sachlich austauschen, selbst wenn man anderer Meinung ist?
 
(20.06.2020, 09:57)Ott schrieb: Man gewinnt hier einen starken Eindruck, dass du sehr auf Eigenprofit aus bist, da du ja durch jede gekaufte Pflanze ordentlich Kasse machst.

Ja und selbst wenn, dann kann man dabei trotzdem noch ehrlich sein. Und dann gönne ich jemanden so viel Profit wie er vertragen kann.

Doch auch hier gibt sicherlich andere Einstellungen und Ansichten. Jedem das seine.

PS. Diese "Dir geht es nur um Refs"-Tour wird langsam langweilig in dem Forum. Ich bin ja der Meinung, jemanden darf es gerne um beides gehen: Objektive Vorstellung + Viele Refs. Und ich werde gerne weiterhin daran arbeiten, dass dieses Forum so wird! - Auch wenn darin viele immer einen Widerspruch sehen (ich nicht).
Antworten Top
Moin Growers,

ich habe den Beitrag und das Rechenbeispiel angepasst. Sobald 500 Euro Pflanzen oder 1100 Euro Pflanzen geerntet werden, können sich die genannten Zahlen nochmals ändern.

Happy 420
Nick
Antworten Top
Moin Grower,

kaum wurde der Raum Alpha abgeerntet und gereinigt, stehen auch schon die neuen Pflanzen im Raum.
Die fleißigen Mitarbeiter von Cannergrow haben - am heutigen Sonntag - den Raum mit frischen Cannabispflanzen bestückt.

Einen entspannten Sonntag wünsche ich Euch.

Nick

Antworten Top
Moin Growers,

in letzter Zeit kam es des öfteren vor, dass Investoren Ihre Pflanzen verkaufen wollten. Eigentlich hat man dafür einen Tauschpartner benötigt und musste anschließend den Support anschreiben.

Jetzt ist der Pflanzenverkauf problemlos im Backend möglich. Unter "Deine Pflanzen" ein Symbol über welches ihr die Pflanzen verkaufen könnt (siehe Bild).

Diesen Button gibt es nur bei Pflanzen, welche mindestens einmal geerntet wurden. Dies betrifft alle Pflanzen in den Räumen Alpha und Beta.
Alle anderen Räume müssen mindestens, einen Growzyklus hinter sich haben und können dann Verkauft werden.

Wer des englischen mächtig ist kann das ganze hier nachlesen.

ps.: Beim Tausch war es bis jetzt üblich, dass 20% vom Preis abgezogen wurden, da diese als Commission geflossen sind. Leider wird dies im Artikel nicht erwähnt.

Happy 420
Nick
Antworten Top
Werbung
Werbung
Zitat:Sogar wenn die Nebenkosten bei deinen 350€ Pflanzen um die 5€ betrugen, werden sie bei den 1100€ Pflanzen sicherlich höher sein.
Und diese 50g, die man laut dir bekommen soll, sind auch völlig aus der Luft gegriffen.

1. Bei dem angegebenen Rechenbeispiel wird es klar kommuniziert, dass für den Kunden sogar bei optimistischer Betrachtung keine 50g überbleiben werden.
2. Es wurde im vergangenen Webinar am 07.06.2020 deutlich gesagt, dass man mit einem Gewinn in Höhe von 40-70 EURO (nicht Gramm) pro Ernte rechnen kann.

Wie kannst du hier also überhaupt irgendwas anderes behaupten?! Man gewinnt hier einen starken Eindruck, dass du sehr auf Eigenprofit aus bist, da du ja durch jede gekaufte Pflanze ordentlich Kasse machst.

Ich sehe genau so. Die Erträge sind sehr Optimistisch gerechnet.
Bei Minute 25 nimmt Levin selbst Stellung zu dieser Frage.
https://www.youtube.com/watch?v=IWzjvuCtUHI
Bei einer Optimistischen Berechnung werden es 32Gramm für den Investor sein. Steht ja auch so im Warenkorb. Gerechnet wird von 45-75 Gramm geteilt durch zwei. Von mir aus entspricht die Vorstellung nicht ganz dem was von Ihnen Kommuniziert wird.

Ansonsten läuft das Invest gut und die Kommunikation von Cannerald wird auch immer besser. Hoffen wir auf gute Erträge

Gruss Ruefus


Angehängte Dateien Bild(er)

Antworten Top
(28.06.2020, 21:45)Ruefus schrieb: Ich sehe genau so. Die Erträge sind sehr Optimistisch gerechnet.
Bei Minute 25 nimmt Levin selbst Stellung zu dieser Frage.
https://www.youtube.com/watch?v=IWzjvuCtUHI
Bei einer Optimistischen Berechnung werden es 32Gramm für den Investor sein. Steht ja auch so im Warenkorb. Gerechnet wird von 45-75 Gramm geteilt durch zwei. Von mir aus entspricht die Vorstellung nicht ganz dem was von Ihnen Kommuniziert wird.
Hi Ruefus ich hatte doch bereits die Vorstellung geändert. Jetzt warten wir mal ab was es so gibt.

Gruß
Nick
Antworten Top
Moin Growers,

es gab ein neues Q&A Video mit dem Cannergrow Gründer Levin Amweg.
Wichtige Punkte:
Return of Invest: ca. 3 Jahre (was meiner Vorstellung jetzt auch sehr nahe kommt).
GMP Lizenz läuft wann es soweit ist wurde keine Aussage getroffen.
Der Shop für Europa soll noch in diesem Jahr starten.
Blüten sollten direkt nach der Ernte verkauft werden oder (für im Moment für Schweizer Bürger) nach Hause gesandt werden. Blüten die länger bei Cannergrow gelagert werden können an Wert verlieren.
Es gab noch einige weitere interessante Punkte aber schaut selbst:





Happy 420
Nick
Antworten Top
Moin Growers,

es ist natürlich am Schönsten, die Cannergrow Aufzucht selbst zu besuchen und mit eigenen Augen zu sehen, wo ihr Euer Geld investiert. Wer dazu keine Zeit der kann sich hier die Produktionsstätte von Cannergrow einmal genauer - im folgendem Video - ansehen.


Happy 420

Nick
Antworten Top
Moin Growers,

es gibt nur noch wenige Pflanzen im Raum Foxtrot. Wer dieses Jahr noch ernten möchte sollte sich zeitnah eine Pflanze sichern.

Gruß
Nick

Antworten Top
Hallo Grower,

die Ernte im Raum Alpha wurde freigegeben. Pro Pflanze wurde ein Ertrag von 47,5 Gramm somit blieb der Ernteertrag recht stabil. 21 Gramm wurden jedem Grower gut geschrieben und können nun verkauft werden. Netto erhalten wir 2,34 Euro pro Gramm. Wichtig ab sofort können alle Personen in der EU das Gras zugesandt bekommen. Der Preis ist nur für 4 Wochen fix. Wer dann sein Gras nicht verkauft hat muss eventuell zu einem niedrigeren Kurs verkaufen.
Hier findet ihr den Blogbeitrag in englischer Sprache: Blogbeitrag Cannergrow


Happy 420
Nick
Antworten Top
Werbung
Werbung
Moin Growers,

es wurde ein neuer Growraum gestartet. Growstart ist im 4. Quartal, somit gibt es jetzt bereits sieben Growräume.
Happy 420
Nick
Antworten Top
Moin Growers,

ich habe meine Auszahlung gepostet, diese war wie immer sehr zügig da.

Gruß
Nick
Antworten Top

    Gehe zu:


Cannergrow GmbH (Crowd Invest) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 7 Bewertung(en) - 4.71 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Crowd Invest: Juicyfields Cannabis Crowdgrowing ZiinxFTW 56 3.798 Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag: Nick Belane
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Hybrid: Antares 0.5% bis 2% täglich für 200 Tage MoneyToo 42 2.494 Gestern, 00:30
Letzter Beitrag: Nummer1
Programm-Status: Zahlt aus Hybrid: Nexus Global: Forex, ICO, STO, Academy, Mining kiktrader 261 30.427 20.10.2020, 20:41
Letzter Beitrag: kiktrader
Programm-Status: Zahlt aus Hybrid: Kuailian kiktrader 23 1.361 20.10.2020, 20:38
Letzter Beitrag: kiktrader
Programm-Status: Zahlt aus Hybrid: Eazme / CNexchange bis zu 25% auf 10 Jahre !! jogi 31 1.642 20.10.2020, 19:17
Letzter Beitrag: jogi
Programm-Status: Zahlt aus Hybrid: Buytex | Exchange | Network | MLM | ICO | Token-Bonus bis 300% JoGa 13 748 20.10.2020, 18:03
Letzter Beitrag: JoGa
Programm-Status: Problem / Warnung Lifetime: Nimbus Sancho 143 17.123 20.10.2020, 17:14
Letzter Beitrag: Sancho