Werbung

Crowd Growing 8-10% monatlich mit Cannabis verdienen (Principal-Back) - Diskussion

#1
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
Hallo X-Invest Gemeinschaft
ich stelle ich Euch das Projekt Crowd Growing vor, welches am 22.10.2020 gestartet ist.
 
Über Crowd Growing
 
Nach eigenen Angaben, beschäftigt sich Crowd Growing bereits seit zwei Jahren mit dem Anbau von Cannabis. Die Firma arbeitet mit mehren CBD Cannabis Firmen weltweit zusammen. Der Hauptsitz von Crowd Growing befindet sich in Lodz/Polen. Die Aufzuchtsanlagen befinden sich an verschiedenen Standpunken. Unter anderem in Bulgarien (wo im Moment eigene Anlagen entstehen, diese wurden auch durch meine Upline besucht) - Schweiz (nur kleine Beteiligung an 2 Standorten) - Spanien - Nordmazedonien - Griechenland (Greenhouse) und Portugal. Da die rechtliche Lage rund um den Cannabisanbau, in den meisten Ländern nicht eindeutig geklärt ist, möchte Crowd Growing durch ”Diversifizierung“ in die einzelnen Länder das Risiko eines Anbauverbotes entgegenwirken.
Durch die so genannten ”Aufzuchtsstraßen“, an den verschiedenen Standorten, ist der Zyklus so optimiert worden, dass täglich Pflanzen geerntet werden und durch neue Stecklinge (Frische Pflanzen) ersetzt werden - dadurch unterscheidet sich dieses Projekt maßgeblich von den bisher bekannten Cannabis-Investments. Crowd Growing ist, nach Ihren Angaben, in der Lage Renditen zu erzielen, welche wöchentlich zur Auszahlung stehen.
 
Einer der Gründer von Crowd Growing ist Boris Melichov, welcher in Wien lebt und hier sich und das Unternehmen kurz vorstellt:


 
Investmentpläne der Firma Crowd Growing

Bereits ab 100 USD können wir uns Anteile an Crowd Growing sichern. Die Anteile werden mit acht bis zehn Prozent im Monat vergütet. Nach Ablauf der des Invstitionszeitraumes (je nach Paket 800-1000 Tage) können wir 50% des Investments wieder auszahlen.
 
Investpläne im Überblick

Bis auf das Founderpaket unterscheiden sich in Investpläne nicht. Alle Pläne bis 9999 USD sind mit einer Vergütung von acht bis zehn Prozent monatlich angegeben. Lediglich die das Founderpaket gewährt eine zusätzliche Vergütung von 1-3 % des Gewinnes von Crowd Growing. Die 1-3 % werden unter allen Besitzern des Founder Paketes aufgeteilt. Je nach Höhe der Einlage haben die Investmentpläne verschiedene Laufzeiten.
 
Plan Beginner: 100 USD bis 999 USD = 8 bis 10% Laufzeit: 1000 Tage
Plan Advanced: 1000 USD bis 2499 USD = 8 bis 10% Laufzeit: 950 Tage
Plan Professional: 2500 USD bis 9999 USD = 8 bis 10% Laufzeit: 900 Tage
Plan Founder: 10000 USD bis 100000 USD = 8 bis 10% plus 1-3 % Gewinnbeteiligung am Unternehmen.
Laufzeit: 800 Tage
Achtung: Die Pakete werden nach der Einzahlung nicht automatisch eingebucht. Ihr müsst einen Betrag einzahlen, minimum 100 USD und dann das Investment aktivieren. Nach dem Kauf dauert es 7 Tage bis das Invest aktiv ist.

 
Rechenbeispiel am Beispiel eines Invest über 1000 USD im Advanced Plan:
Wir gehen von einer monatlichen Vergütung von 8% aus.
Wöchentlich erhalten wir somit ca. 20 Euro. Im Monat erhalten wir ca. 80 Euro. den Bep (Break Even Point) erreichen wir nach ca. einem Jahr. Da der Advanced Plan eine maximale Laufzeit von 950 Tagen hat (ca. 31 Monate), können wir ca. 2600 USD verdienen. Die so entstandenen Erträge werden wöchentlich gutgeschrieben.
 
Ein und Auszahlung:
 
Ein und Ausgezahlt werden kann mit den Kryptowährungen: Ethereum (ETH), Bitcoin (BTC) und Tether (USDT)
Bei der Einzahlung fallen die üblichen Blockchaingebühren an. Auszahlungen sind ab 50 USD möglich, es wird eine Gebühr von 3% erhoben. Die Auszahlungen dauern maximal 24 Stunden.
 
Das Affiliate-System:

Crowd Growing bietet jedem Mitglied, welches mindestens 100 USD investiert hat, die Möglichkeit am Affilate-System teilzunehmen. Es gibt zwei Möglichkeiten zusätzliche Einnahmen zu erhalten. Zum einen den Direkten Bonus und einen Residualen Bonus. Beide Bonussysteme hängen direkt von Eurer eigenen Einlage ab.
 
Die Direktprovision:

 
Direkte Provisionen erhalten wir im 1. Level. Die Höhe der Provision hängt von unserer Einzahlung ab.

Beginner:
Einzahlung von 100 USD bis 999 USD erhalten 5% Direktprovision.

Advanced:
Einzahlung von 1000 USD bis 2499 USD erhalten 6% Direktprovision.

Professional:
Einzahlung ab 2500 USD 7 % Direktprovision.
 
Residual Bonus:
 
Residual Bonus bedeutet, dass wir an den Profiten unserer Affiliates beteiligt werden. Crowd Growing zahlt auf allen freigeschaltenen Ebenen 8% Residual Bonus. Der Residualen Bonus ist ebenfalls abhängig vom eignem Invest. Wir können bis in die 8. Ebene verdienen.
Beginner:
Einzahlung von 100 USD bis 999 USD bekommen wir den Residualen Bonus auf die Level 1 und 2

Advanced:
Einzahlung von 1000 USD bis 2499 USD bekommen wir den Residualen Bonus auf die Level 1 bis 4

Professional:
Einzahlung ab 2500 USD bekommen wir den Residualen Bonus auf die Level 1 bis 8
 
Persönliche Anlage:
EinblendenSpoiler:
Persönliches Fazit:

EinblendenSpoiler:
 
RCB:
 
Ich gewähre allen Mitgliedern des Forums einen RCB von 50% der Direktprovision. Der RCB wird nur auf die Direktprovision angewendet. Den RCB werde ich in USDT auszahlen, da bei Tether die Gebühren am niedrigsten sind.
 
Ich wünsche allen viel Erfolg bei Crowd Growing
 
Happy 420 Nick Belane



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top
#2
#freigeschaltet [Zur Vorstellung]
Antworten Top
#3
Hallo Jens, danke für das Freischalten.

Hier wie angekündigt ein paar Bilder vom Grow in Bulgarien.



Gern beantworte ich Euch Fragen zum Unternehmen und werde fleißig berichten.

Gruß Nick
Antworten Top
#4
Ich bin hier auch schon mit investiert und bin mit denn 8-10% im Monat ziemlich zu frieden. Meiner Meinung nach eins der Einzigsten Cannabis Plattformen die gut zahlen.
Antworten Top
#5
(26.10.2020, 22:30)MrB0mb schrieb: Ich bin hier auch schon mit investiert und bin mit denn 8-10% im Monat ziemlich zu frieden. Meiner Meinung nach eins der Einzigsten Cannabis Plattformen die gut zahlen.
Moin Mr. Bomb,

dann habe ich hier noch einen Mitstreiter. Würde mich freuen wenn du ab und zu von deinen Erfahrungen berichtest.
Ich habe eben mal eine Auszahlung angestoßen. Diese müsste morgen bei mir eintreffen.

Viel Erfolg wünsche ich Dir.

Gruß Nick
Antworten Top
#6
Danke für die Vorstellung, Nick...

Gefällt mir & bin daher mal zum "Reinschnuppern" mit 200$ eingestiegen. Nicht auszuschließen, dass ich da in den nächsten Tagen/Wochen noch etwas nachlegen werde Zwinkern + Grinsen

Ein Hinweis noch: Du schreibst in der Vorstellung, dass es sich um ein Principal-Included handelt, das stimmt so m.E. nicht ganz, denn "immerhin" 50% können nach Ende der Laufzeit theoretisch ausbezahlt werden:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
***Bitte beachten Sie, dass Sie nach Ablauf der Hosting-Zeit den
Hosting-Vertrag für 50% der ursprünglichen Kosten verlängern
oder 50% der ursprünglichen Kosten zurückerhalten können.


(Quelle: Seite 10 der Unternehmenspräsentation) Zwinkern
Antworten Top
Werbung
Werbung
#7
Hi kruchtenkaiser,
das freut mich sehr das du am Start bist.
(27.10.2020, 09:30)kruchtenkaiser schrieb: Ein Hinweis noch: Du schreibst in der Vorstellung, dass es sich um ein Principal-Included handelt, das stimmt so m.E. nicht ganz, denn "immerhin" 50% können nach Ende der Laufzeit theoretisch ausbezahlt werden:
Nein es bedeutet Leider nicht ausgezahlt. Es bedeuet, dass man zb die 8. Level im Professional später bereits ab einem Invest von 1250 USD bekommt, wenn die 900 Tage abgelaufen sind. Oder ein Founder kann nach 800 Tagen den Firmenbonus bereits ab einem neuem Invest von 5000 USD erhalten.
Kurz gesagt, du bekommst mit 50% der neuen Anlage, dein bestehendes Refsystem. Ich hatte das auch in der Vorstellung bewusst weggelassen. 1. dauert es bald 3 Jahre je nach Paket und 2. ist das recht verwirrend und betrifft auch nur das Werben.

Gruß Nick
Antworten Top
#8
(27.10.2020, 09:58)Nick Belane schrieb: Hi kruchtenkaiser,
das freut mich sehr das du am Start bist.
(27.10.2020, 09:30)kruchtenkaiser schrieb: Ein Hinweis noch: Du schreibst in der Vorstellung, dass es sich um ein Principal-Included handelt, das stimmt so m.E. nicht ganz, denn "immerhin" 50% können nach Ende der Laufzeit theoretisch ausbezahlt werden:
Nein es bedeutet Leider nicht ausgezahlt. Es bedeuet, dass man zb die 8. Level im Professional später bereits ab einem Invest von 1250 USD bekommt, wenn die 900 Tage abgelaufen sind. Oder ein Founder kann nach 800 Tagen den Firmenbonus bereits ab einem neuem Invest von 5000 USD erhalten.
Kurz gesagt, du bekommst mit 50% der neuen Anlage, dein bestehendes Refsystem. Ich hatte das auch in der Vorstellung bewusst weggelassen. 1. dauert es bald 3 Jahre je nach Paket und 2. ist das recht verwirrend und betrifft auch nur das Werben.

Gruß Nick

Okay, dann habe ich diese Fußnote tatsächlich falsch interpretiert... Unsicher dann lösche ich den Passus nochmal aus meiner Email an meine potentiellen Refs Zwinkern
Antworten Top
#9
Meine Auszahlung ist angekommen, von mir aus kann man hier denn Grünen Daumen setzen Lächeln
Antworten Top
#10
(27.10.2020, 15:26)MrB0mb schrieb: Meine Auszahlung ist angekommen, von mir aus kann man hier denn Grünen Daumen setzen
Habe meine Auszahlung auch gepostet. Sicher ist sicher.
Die Auszahlung hat bei mir ca. 7 Stunden gedauert. So kann es weiter gehen. Der Grüne Daumen ist gesetzt.

Gruß Nick
Antworten Top
#11
Ist es nicht so das wir am Schluss der Laufzeit 50% des Investments zurück erhalten?
Antworten Top
#12
(28.10.2020, 00:06)MoneyToo schrieb: Ist es nicht so das wir am Schluss der Laufzeit 50% des Investments zurück erhalten?

Moin, ich bin das nochmal am abklären. Es wird die Tage auch ein Webi mit dem Admin geben. Also einige sagen es wäre so. Sagen aber gleichzeitig, müsste man auch nur 50% des Ursprungsinvest einzahlen, um wieder beim vorhergehenden Invest zu sein. Sprich, man hat 100 eingezahlt, dann kann man nach 1000 Tagen entweder 50 auszahlen oder wenn man erneut 50 einzahlt, ist man wieder bei 100 Euro, was eine Verdopplung der Prozente bedeuten würde. Mein Sponsor z.B. meinte es würde nur das Netzwerk betreffen, dass man dann nur noch die Hälfte einzahlen muss, um seinen Status zu halten. Ich kläre es auf jeden Fall zeitnah ab. Im Moment spielt es auch nicht so die Rolle, denn 3 Jahre sind schon eine lange Zeit.

Es geht um diesen Anhang: "Bitte beachten Sie, dass Sie nach Ablauf der Hosting-Zeit den
Hosting-Vertrag für 50% der ursprünglichen Kosten verlängern
oder 50% der ursprünglichen Kosten zurückerhalten können."

Gruß Nick
Antworten Top
Werbung
Werbung
#13
(28.10.2020, 12:38)Nick Belane schrieb:
(28.10.2020, 00:06)MoneyToo schrieb: Ist es nicht so das wir am Schluss der Laufzeit 50% des Investments zurück erhalten?

Moin, ich bin das nochmal am abklären. Es wird die Tage auch ein Webi mit dem Admin geben. Also einige sagen es wäre so. Sagen aber gleichzeitig, müsste man auch nur 50% des Ursprungsinvest einzahlen, um wieder beim vorhergehenden Invest zu sein. Sprich, man hat 100 eingezahlt, dann kann man nach 1000 Tagen entweder 50 auszahlen oder wenn man erneut 50 einzahlt, ist man wieder bei 100 Euro, was eine Verdopplung der Prozente bedeuten würde. Mein Sponsor z.B. meinte es würde nur das Netzwerk betreffen, dass man dann nur noch die Hälfte einzahlen muss, um seinen Status zu halten. Ich kläre es auf jeden Fall zeitnah ab. Im Moment spielt es auch nicht so die Rolle, denn 3 Jahre sind schon eine lange Zeit.

Es geht um diesen Anhang: "Bitte beachten Sie, dass Sie nach Ablauf der Hosting-Zeit den
Hosting-Vertrag für 50% der ursprünglichen Kosten verlängern
oder 50% der ursprünglichen Kosten zurückerhalten können."

Gruß Nick

Danke sehr
Antworten Top
#14
Moin Growers,

nach Ende der Laufzeit eines Paketes können 50% des Paketes ausgezahlt werden. Zahlt man das Geld aus ist das Invest beendet. Man kann allerdings auch 50% des Paketes wieder einzahlen und ist somit wieder wie beim Kauf des Paketes investiert.
Pakete können nicht zusammengelegt werden. Jedes Paket zählt für sich. Jedoch wird kann man mit der gesammten Investsumme aufsteigen und sich somit weitere Level im MLM-Plan freischalten.
Ich möchte nochmal drauf hinweisen, dass jedes Investmentpaket erst nach 7 Tagen aktiv ist und man dieses nach der Einzahlung aktivieren muss. Sprich einzahlen und dann mit der Einzahlung, das gewünschte Invest tätigen.

Gruß
Nick

An die Admins: Ich bin mir jetzt nicht sicher ob dieses Programm noch principal included ist.
Antworten Top
#15
(02.11.2020, 10:20)Nick Belane schrieb: An die Admins: Ich bin mir jetzt nicht sicher ob dieses Programm noch principal included ist.

Tja, Principal Back ist es aber auch nicht. Es ist maximal ein "halber Lifetime-Plan", aber sowas gibt es nicht. Denn wenn so eine Änderung kommt, ist nicht die Frage ob das das Präfix beeinflusst.
 
(02.11.2020, 10:20)Nick Belane schrieb: nach Ende der Laufzeit eines Paketes können 50% des Paketes ausgezahlt werden. Zahlt man das Geld aus ist das Invest beendet. Man kann allerdings auch 50% des Paketes wieder einzahlen und ist somit wieder wie beim Kauf des Paketes investiert.
Pakete können nicht zusammengelegt werden. Jedes Paket zählt für sich.

Verstehe ich richtig, dass man nur die Hälfte des Grundkapitals wieder auszahlen kann, derweil die andere Hälfte im Nichts verpufft, wenn man sein "Investment beendet"? Würde man so nicht dazu gezwungen werden wieder zu reinvestieren, wenn man noch nicht mindestens 150% ROI hat? Ansonsten lohnt sich eine Auflösung des Investments noch nicht. Im Grunde genommen ist das eine versteckte Gebühr zum Auflösen seines Investments von 50%. Ist das so richtig oder verstehe ich etwas falsch?

Gilt das ab sofort für alle Pakete, auch die die bereits laufen oder nur für die die man künftig erwirbt?

Liebe Grüße, Peter
Antworten Top
#16
(02.11.2020, 11:42)AdminPeter schrieb: Verstehe ich richtig, dass man nur die Hälfte des Grundkapitals wieder auszahlen kann, derweil die andere Hälfte im Nichts verpufft, wenn man sein "Investment beendet"? Würde man so nicht dazu gezwungen werden wieder zu reinvestieren, wenn man noch nicht mindestens 150% ROI hat? Ansonsten lohnt sich eine Auflösung des Investments noch nicht. Im Grunde genommen ist das eine versteckte Gebühr zum Auflösen seines Investments von 50%. Ist das so richtig oder verstehe ich etwas falsch?
Hi Peter,

genau wie du schreibst ist es. Es soll eine Art Gebühr sein. Mit dem Roi stimmt nicht je nach Paket hast du dann schon ca. 260% gemacht. Davon müsstest du noch reinvestieren. Laut Admin sollen so die Nebenkosten beglichen werden, welche bei jedem Paket entstehen. Die werden hier laut seiner Aussage am Ende der Laufzeit bezahlt, nicht wie bei Cannergrow mit jeder Ernte. Gilt für alle Invests. Das war eben ziemlich schwer zu verstehen, wie breits, hier im Tread geschrieben.

Gruß Nick
Antworten Top
#17
(02.11.2020, 11:56)Nick Belane schrieb: genau wie du schreibst ist es. Es soll eine Art Gebühr sein. Mit dem Roi stimmt nicht je nach Paket hast du dann schon ca. 260% gemacht. Davon müsstest du noch reinvestieren. Laut Admin sollen so die Nebenkosten beglichen werden, welche bei jedem Paket entstehen. Die werden hier laut seiner Aussage am Ende der Laufzeit bezahlt, nicht wie bei Cannergrow mit jeder Ernte. Gilt für alle Invests. Das war eben ziemlich schwer zu verstehen, wie breits, hier im Tread geschrieben.

Hey Nick,

achso, man hat dann 260% (theoretisch). Ich war mir der Laufzeit von 800-1000 Tage gar nicht bewusst. Dann sind die 50% quasi ein Minus vom Gewinn. Wenn sowas gleich am Anfang eingeführt wird, ist es auf jeden Fall besser als später. An sich ist der Gedanke dahinter nicht verkehrt, weil das zum Reinvestieren motivieren soll. Letztlich bleibt für den Outflow nur noch die Frage, ob jemand 210% rausholt oder 160% und reinvestiert. Beides keine kleinen Renditen für ein Programm dieser Klasse, aber im Verhältnis zur Laufzeit ist das was anderes. Andererseits bin ich skeptisch, ob das Programm überhaupt solange läuft. Genau angesehen habe ich es mir aber noch nicht.

Ich habe jetzt mal Principal Back eingestellt, obwohl ich erst meinte, dass das nicht passt. Ich habe das mit Jens abgesprochen und da kam bei raus, dass etwas anderes auch nicht passt. So wie ich das verstanden habe, gab es vorher am Ende der Laufzeit vom Grundkapital gar nichts zurück, weshalb auch Principal Included eingestellt war. Somit wäre das ja nun ein zusätzlicher Gewinn (nach wie vor rein theoretisch)? Schauen wir mal, ob wir das in 800-1000 Tagen noch sehen.^^

Liebe Grüße, Peter
Antworten Top
#18
Hi Peter,

es war schwer zu verstehen. Eigentlich ist es seit Start. Es war eine Fußnote im PDF. Es wurde hier auch bereits darüber diskutiert. Ich sehe es auch so das Programm muss erstmal 3 Jahre lang durchhalten, trotzdem sollten die von mir gemachten Angaben stimmen. Der Admin sieht den Fall so: Jeder zahlt diese 50% nach Ablauf des Paketes. Die andere Hälfte kann man sich wenn man möchte auszahlen lassen. Möchte man weiter machen muss man die 50% nochmal nachlegen. Warum auch immer man könnte ja auch nur mit der Hälfte weitermachen. Wie gesagt das Programm ist sehr neu, vielleicht ändert sich auch noch etwas. Denn sowas habe ich auch noch nicht gesehen.

Ich poste hier auch nochmal die Fußnote, dann brauchst du es nicht suchen:
***Bitte beachten Sie, dass Sie nach Ablauf der Hosting-Zeit den
Hosting-Vertrag für 50% der ursprünglichen Kosten verlängern
oder 50% der ursprünglichen Kosten zurückerhalten können.

Mein persönlicher Tipp ist, lieber mehrere kleine Pakete, in der Aufbauphase kaufen.

Gruß Nick
Antworten Top
Werbung
Werbung
#19
(02.11.2020, 15:43)Nick Belane schrieb: Jeder zahlt diese 50% nach Ablauf des Paketes. Die andere Hälfte kann man sich wenn man möchte auszahlen lassen. Möchte man weiter machen muss man die 50% nochmal nachlegen.

Also, wie jetzt? Die 50% werden immer abgezogen, so oder so? Achso, ja das ist ja wieder was anderes. Dann hat man doch keinen Vorteil wenn man reinvestiert. Dann habe ich das oben wieder falsch verstanden. Bisschen komisch finde ich das schon. Würde man es einfach halten, dann würde man die Rendite einfach um 50% senken, fertig. Naja, wie du sagst, das Programm ist noch neu und vielleicht ändert sich daran noch was. Meine Idee oben, wo ich das falsch verstanden habe, fand' ich aber besser. Grinsen

Liebe Grüße, Peter
Antworten Top
#20
(02.11.2020, 16:00)AdminPeter schrieb: Würde man es einfach halten, dann würde man die Rendite einfach um 50% senken, fertig.

Deswegen gab es ja die Verständigungsschwierigkeiten. Schaun wir mal ob sich da noch was ändert. Wie gesagt das ist in drei Jahren. Viel wichtiger im Moment ist, dass die Leute das eingezahlte Geld auch investieren. Das habe ich auch schon paar mal geschrieben. Macht man dies nicht hat man zwar Geld im Acc. kann aber nichts damit machen. bzw. es macht keine Rendite.

Gruß Nick
Antworten Top

    Gehe zu:


Crowd Growing 8-10% monatlich mit Cannabis verdienen (Principal-Back) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt nicht! Mixed-Hyip: Gratex HooDies 8 476 Vor 47 Minuten
Letzter Beitrag: Bodi
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen P.-Included: SupaInvest - Werde ein imaginärer Casinobesitzer HooDies 32 4.754 Vor 53 Minuten
Letzter Beitrag: HooDies
Programm-Status: Zahlt aus Principal-Back: EmasFintech Aletheia 13 611 Vor 57 Minuten
Letzter Beitrag: Aletheia
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Mixed-Hyip: Finiko: 15 – 33 % monatlich, Cashback- und Investprogramme sowie MLM mit 10 Ebenen Berlarus 30 2.789 Vor 58 Minuten
Letzter Beitrag: Berlarus
Programm-Status: Zahlt aus Principal-Back: NexusBit - 0.21% stündl. für 25 Tage-Kapital zurück Konsti 3 368 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Konsti
Programm-Status: Zahlt aus P.-Included: QubitTech Cryptus 189 10.553 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Yves
Programm-Status: Zahlt aus After-Plan: Keyaco-ab 110% nach 2 Tagen Konsti 30 2.306 Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag: Konsti