Werbung

EVisionTeam (Principal-Back) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Zahlt nicht! 

24% bis 48% in 14 Wochen:    

eVisionTeam ist in Januar 1999 gestartet als Unternehmen der Direktvertriebsbranche, genauer im Bereich des Multi Level Marketings, und hat Kunden und Vertriebspartner in derzeit mehr als 40 Ländern.
 
Dieses konkrete hier vorgestellte Projekt hat angefangen am 10.04.2017.   
Weitere Projekte findet man im BackOffice, einige schon auch weiter im Thema: 
EinblendenSpoiler:

Wir haben dabei die Möglichkeit als angebliche Crowdinvesting (Schwarmfinanzierung) sgn. Anteile je 50€ zu kaufen. 
Die Anteile werden dabei als Geschäftsdarlehen deklariert, mit einer Gesamtlaufzeit von 14 Wochen.

Die angegebene Wochenrendite beträgt 2%-4%, aber da es in den ersten beiden Wochen keine Rendite gibt, finde ich 24%-48% in 14 Wochen exakter. 

Aktuell (Stand April 2017) gibt es fix 48% in den 14 Wochen. Es ist nicht garantiert, dass es immer so bleibt, es KÖNNTEN also auch mal wieder "nur" 24% sein.

 
Das Projektmaximum beträgt 20.000.000,00 €.
Maximalbestellung pro Person: 6.000 Anteile.

Die Zugangsdaten zum Backoffice bekommt man nach Anmeldung zugeschickt. Dort kann man dann seine Anteile kaufen und auch verfolgen.

Das eigene Profil muss dort zwingend mit Daten ergänzt werden, da sonst nicht ordentlich abgerechnet werden kann. Für die Verifizierung fallen einmalig 5€ an, welche vor einer Auszahlung mit Guthaben verrechnet werden können.

Es gibt kein sgn. Compounding. Natürlich kann man nach Auszahlung oder auch zwischendurch erneut Anteile kaufen. 

Bezahlen kann man per internationale Banküberweisung, über Bitcoin oder PerfectMoney. Ausserdem aus dem Wallet. Es gibt auch einen Skypechat, wo man mit anderen Teilnehmer, Walletguthaben gegen andere Zahlungsmethoden tauschen kann. (Zugang über den Support.)


Auszahlungen kommen ins Wallet im Backoffice (hierbei werden dann nur vom Gewinn 3,9% Gebühren abgezogen, welche auch für die Affiliates provisioniert werden). Das Walletguthaben kann man nutzen für den Kauf weiterer Anteile (geht sofort), es im erwähnten Skypechat an anderen anbieten zum Tauschen (Dauer abhängig vom Tauschpartner und Weg), oder in BTC (Mindestbetrag 10€ - Dauer in der Regel so 24 Stunden) auszahlen lassen. Da anfallende Gebühren sofort bei Auszahlung zum Wallet abgezogen werden, sind diese 3 Optionen ohne weiteren KostenSolange eVisionTeam noch keine eigene Bank hat, wird es keine weiteren Optionen geben.


Rechenbeispiel bei angenommene 48% Gewinn, welche aktuell fix ist: 1.000€ einzahlen, 14 Wochen warten. Die eingezahlte 1.000€ kommen in der 15. Woche KOMPLETT ins Wallet. Auch der Gewinn wird in der 15. Woche auf einen Schlag ausbezahlt ins Wallet. 48% wären 480€, hiervon gehen aber die 3,9% Gebühren weg, es kommen also 461,28€ an. Der Reingewinn (vor Steuern natürlich Lächeln ) beträgt hier also 46,128%.
Bei angenommene 24% Gewinn, kämen dann nach den 14 Wochen 1.000€ und 230,64€ (240-9,36) an, also Reingewinn 23,064%.

Um auch an dem Partnerprogramm teil zu nehmen, muss man als Affiliate registriert sein. Dies erfolgt über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft.
Dieses "Affiliate" kann man aus dem Backoffice bestellen.

Die Standard-Mitgliedschaft kostet jährlich 100€, die Profi-Mitgliedschaft jährlich 200€.

Als Standard Mitglied erhält man für alle direkt über sich vermittelten aktiven Darlehen eine Provision in Höhe von 6,6%.
Als Profi Mitglied erhält man für alle direkt über sich vermittelten aktiven Darlehen eine Provision in Höhe von 15,4%.

Wenn aus den geworbenen Anteilseigner auch Mitglieder werden, kann man aus den von diesen Mitgliedern vermittelten Anteilen auch eine Provision über die vermittelte Investitionssumme erhalten.
Außerdem ist man an den Jahresbeiträgen beteiligt; 20€ für ein Standard Mitglied und 50€ für ein Profi Mitglied.

Es gibt insgesamt 11 Ebenen worüber man Provision erhalten kann, wobei hier aber mit 0 für die Direkten angefangen wird. 
In dieser Ebene 0 liegt der einzige Unterschied zwischen beiden Mitgliedschaften:

0. Ebene = 15,4% als Profi Mitglied, oder 6,6% als Standard Mitglied   <- Abschlussprovision
1. Ebene = 2,0%                                                                     <- ab hier heisst es Strukturprovision
2. Ebene = 1,0%
3. Ebene = 0,75

4. Ebene = 0,5%
5. Ebene = 0,25%
6. Ebene = 0,25%                                      Im Back Office sind für Affiliates verschiedene Werbemittel und personalisierte Links,
7. Ebene = 0,25%                                      um die eigene Geschäftsentwicklung im Auge zu behalten.
8. Ebene = 0,25%
9. Ebene = 0,25%                         Die verdienten Provisionen werden immer zum 20. des Folgemonats ausgezahlt.
10. Ebene = 0,25%                       (Hierbei werden 3,9% Gebühren abgezogen - 1% wird über 10 Ebenen als Provision ausgeschüttet.)

Um auf der 1. und 2.  Ebene seiner Organisation Anspruch auf Zahlung der Strukturprovision zu erlangen, muss ein Affiliate im jeweiligen Abrechnungszeitraum (innerhalb eines Kalendermonats, da Provisionen immer im Folgemonat ausgezahlt werden) mindestens jeweils selber 1 Anteil erworben haben.
Damit auch auf der 3. und 4. Ebene seiner Organisation dieser Anspruch auf Zahlung von Strukturprovision besteht, muss ein Affiliate im jeweiligen Abrechnungszeitraum (innerhalb eines Kalendermonats) mindestens jeweils selber insgesamt 3 Anteile erworben haben.
Möchte ein Affiliate auf allen 10 Ebenen seiner Organisation mitverdienen, so muss er im jeweiligen Abrechnungszeitraum (innerhalb eines Kalendermonats) mindestens jeweils selber insgesamt 5 Anteile erworben haben.

Diese Anteile MÜSSEN sgn. Langzeitanteile sein, also z.B. vom Projekt eVisionTeam BANK.

Persönliches Fazit:

EinblendenSpoiler:
Für Teilnehmer gibt es einen Skypechat, wozu Teilnehmer gerne eingeladen sind. Dazu einfach den Support kontaktieren.

eVisionTeam findet man hier:





[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

EVisionTeam (Principal-Back) - Diskussion

Da bin ich ganz bei dir Lächeln Ich hoffe, dass wir hier noch viel Freude haben werden. Mal schauen, was die nächsten Wochen noch so passiert.
Antworten Top
Ich verstehe eigentlich auch nicht, warum ich dieses Jahr so lange gewartet habe, um erneut hier zu investieren.
Smile
Antworten Top
Wie schon mal gesagt, ich bin nur mehr bei evision aktiv. Alles andere kann man vergessen. Zwinkern
Antworten Top
Da muss ich mich korrigieren.
Tatsächlich gibt es jeden Monat mindestens einen Newsletter, sorry.
Antworten Top
Immer nice der Wochenanfang  Cool
Antworten Top
(14.11.2017, 22:17)well24 schrieb: Immer nice der Wochenanfang  Cool

So wenig dass du es schwärzen musst?  Grinsen
Antworten Top
Werbung
Werbung


Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Pink Elephant Films

Dies ist eines unserer wirklich großen Projekte, und es ist nicht limitiert in Zeit oder Investmenthöhe. Verträge sind schon unterzeichnet und die ersten Darlehnsgelder sind schon verbucht!

Unser erster Film ist ein Horror Film, nämlich die Gattung von Film, welche erfahrungsgemäß den sichersten und besten Profit abwirft - bis zu 500%. Der "pitch" (Kurzbeschreibung des Films) ist in den Project Details als Tafel zu sehen.

Unser Film Studio baut auf dem Ton Studio "Sound Factory" auf, mit seinem hochmodernen Equipment und seinem Mitarbeiterstab von Experten.

Die Landschaften Kambodschas eignen sich hervorragend als Location und die Willkommenspolitik für wirtschaftliche Entwicklungen/Investitionen ermöglicht kürzeste Produktionszeiten bei maximalen Profiten.


Da ein Grossteil (noch) nicht übersetzt wurde, hier ein Auszug aus der unten angehängte englische Beschreibung. 
Diese Beschreibung kommt aus dem Backoffice und lässt sich dort downloaden


Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Anteile kosten wieder 50 Euro. Laufzeit 2 Jahre.
Nach dem Abschluss des ersten Jahres werden Zinsen in Höhe von 148% ausbezahlt.
Für Investitionen ab 50.000 Euro wird diese Zinszahlung 168%.
Nach weiteren 365 Tagen werden erneut Zinsen fällig und bezahlt wie zuvor, 148% für bis 49.959 Euro und 168% für Beträge ab 50.000 Euro.
Das ursprüngliche Darlehen wird zusammen mit der zweiten Zinszahlung ausgezahlt werden.



* Rechenbeispiel mit 1.000€:
nach Jahr 1 Auszahlung 1.480€ -3,9% =  1.422,28€
nach Jahr 2 Auszahlung 1.480€ -3,9% =  1.422,28€
Rückzahlung Darlehen                               1.000,00€
                                               Summe:       3.844,56€  macht netto vor Steuern ca. 284,5% Gewinn in 2 Jahre
wobei hier NICHT berücksichtigt wurde, dass man die Option hat, nach dem ersten Jahr mit dem dann freien Geld weitere Gewinne zu erzielen.

Damit es komplett ist, auch noch ein * Rechenbeispiel mit 50.000€:

nach Jahr 1 Auszahlung 84.000€ -3,9% =  80.724,00€
nach Jahr 2 Auszahlung 84.000€ -3,9% =  80.724,00€
Rückzahlung Darlehen                                50.000,00
                                               Summe:       211.448,00€  macht netto vor Steuern ca. 322,9% Gewinn in 2 Jahre

* Rechenfehler vorbehalten


.pdf   Pink Elephant Films_description.pdf (Größe: 444,01 KB / Downloads: 234)

Das hört sich für mich an, dass wir mit eVisionTeam eine immer bessere und vor allem langfristige Zukunft haben können und wie ich glaube auch werden, mit einem REALEN Geschäft Okay Cool Freudentanz 3
Antworten Top


Antworten Top
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
#Neuer Status: Weil die Auszahlungsbelege im Auszahlungsthema dieser Vorstellung zu alt sind, wurde hier der gelbe Daumen als Themenicon gesetzt.
Hinweis: Bitte einen Auszahlungsbeleg im Auszahlungsthema posten, das am Ende der Vorstellung verlinkt ist!
Antworten Top
Bevor hier die Altanleger nicht entschädigt werden, sollte man das Ganze hier mit Vorsicht genießen. Wenn die Altanleger mindestens 100% ihrer Einlagen bekommen, ich rede nicht von den Renditen, dann kann man hier wieder 100% vertrauen. Vorher würde ich hier keinen Cent mehr investieren.
Antworten Top
Dann lass es.
Hier wird groß von misstrauen gesprochen, mal die Augen auf bitte, seit mehr als einem Jahr läuft hier wieder alles REIBUNGSLOS.

Ein jahr in dem Questra, CTC, Biznet, Roly und wie sie alle hießen alle ins gras gebissen haben und evision fleißig weiter ausgezahlt hat.

Mach einfach weiter so und investier hier "keinen cent", die die es machen kassieren weiter während alle anderen programme hier in forum wegsterben.
Antworten Top
(21.11.2017, 15:49)chris9100 schrieb:
(21.11.2017, 15:39)hulu82 schrieb: Bevor hier die Altanleger nicht entschädigt werden, sollte man das Ganze hier mit Vorsicht genießen. Wenn die Altanleger mindestens 100% ihrer Einlagen bekommen, ich rede nicht von den Renditen, dann kann man hier wieder 100% vertrauen. Vorher würde ich hier keinen Cent mehr investieren.

Dann lass es.
Hier wird groß von misstrauen gesprochen, mal die Augen auf bitte, seit mehr als einem Jahr läuft hier wieder alles REIBUNGSLOS.

Ein jahr in dem Questra, CTC, Biznet, Roly und wie sie alle hießen alle ins gras gebissen haben und evision fleißig weiter ausgezahlt hat.

Mach einfach weiter so und investier hier "keinen cent", die die es machen kassieren weiter während alle anderen programme hier in forum wegsterben.

Kann man nicht vergleichen: Programme die langsamer wachsen, leben auch länger. CTC, BizNet & Co wuchsen rasant.

Einige mögen halt den Admin wegen dem langen Ende seines letzten Programms nicht mehr. Trifft das auf einen selber zu, ist das verständlich, hat aber aus Sicht des Portfolios keine Bedeutung. Admins gründen dauernd neue Programme. Die Frage nach dem Vertrauen ist die falsche Fragestellung.

Aus markt-analytischer Sicht ist es wiederum interessant. Wichtig ist die Frage: Wie läuft das neue Programm wenn weniger vertrauen? - Meine Antwort:

Seid froh, dass manche schlecht drauf zu sprechen sind. Dann läuft das neue Programm noch länger reibungslos. Dieses soll total anders sein. WeBet4you steckt wohl aber noch als Produkt mit drin? Dabei geht es mir nicht um die Definition eines Scams. Man sollte langsam wissen, dass ich das nicht pauschal betrachte. Hier werden Bemühungen getroffen die die entgegen den Gesetzen des Markts wirken sollen.

Ob das funktionieren wird, lasse ich mal offen, bzw. ist bereits beantwortet. Es lebt länger, weil es langsamer wächst. Für mich bleibt zum Schluss jedes wachsende Programm eines, dass mit der Zeit gehen muss. Warum? Jedes Wachstum verlangt vom Programm immer mehr ab. Dafür muss es kein geplanter Scam sein.

Ich nenne das manchmal "Ponzi", für ein simples Wort. Ich lasse das an dieser Stelle. Dennoch möchte ich mal ans Herz legen, das Risiko des Markts nicht zu vergessen. Und vielleicht denkt man mal über den Unterschied zwischen "realer Firma" und "realem Investment" nach. Dort liegt die Antwort, wie lange sowas gut gehen kann, wenn die Nachfrage immer weiter exponentiell ansteigt - die Nachfrage nach was? Produkten wie Bars? Wie viele sollen noch kommen?

Ich schließe damit ab: Einige sind hier wieder etwas am abheben, derweil einige total abgeneigt sind. Eine Mitte im Thema finden wäre nun gut!

Viele Grüße
Peter

PS. Das Wort "wieder" sollte man aber getrost streichen, wenn man sagt: "Hier läuft WIEDER alles reibungslos". Gerade bei dieser Betrachtung, tut es das nicht, wenn man ausstehende Gelder des "vor dem WIEDERS" miteinbezieht. Daher ist glaube ich jedem gut getan, wenn man das Programm als ein neues vom selben Admin betrachtet, was es nun mal nach Markt-Regeln ist. Ansonsten dürfte man in kein Programm mehr einsteigen, wo dessen Admin einen mal enttäuscht hat - also in alle nicht mehr. Grinsen
Antworten Top
Werbung
Werbung
Also ich kann die Aussage von chriss100 nur bestätigen.  Ich bin seit Oktober 2015 investiert, habe  zusammen mit meiner Downline weit über 60000 € in der Insolvenz hängen und aus der Zeit auch noch 2 Provisionszahlungen offen.
Doch wir investieren weiterhin jeden Monat nicht gerade wenig und bekommen die fälligen Einlagen Plus Rendite pünktlich wie ein Uhrwerk auf die Wallet gebucht und die beantragte Auszahlung ist spätestens nach 48 Stunden auf dem Konto.
Natürlich würden auch wir uns freuen wenn wir von dem gesperrtem Geld noch mal etwas sehen aber wir sind durch die ständige Neuanlage der Rendite schon lange wieder im Plus.  
Für uns ist es die beste Investition aller Zeiten.
Aber so muss halt jeder für sich selbst entscheiden, wir jedenfalls haben es nicht bereut hier dabei zu sein.
Wenn es noch Jahre läuft soll`s mir recht sein, wenn nicht dann nicht. Wir haben unseren Einsatz schon lange wieder raus.
Antworten Top
(21.11.2017, 17:03)Biene59 schrieb: Wir haben unseren Einsatz schon lange wieder raus.

Rein aus Interesse: Ist der WeBet4you-Verlust da schon mit eingerechnet?

(21.11.2017, 17:03)Biene59 schrieb: Natürlich würden auch wir uns freuen wenn wir von dem gesperrtem Geld noch mal etwas sehen aber wir sind durch die ständige Neuanlage der Rendite schon lange wieder im Plus.  

Bleibt die Frage: Nur intern auf einem virtuellen Konto oder mit reellem Geld in der Hand?

(21.11.2017, 17:03)Biene59 schrieb: bekommen die fälligen Einlagen Plus Rendite pünktlich wie ein Uhrwerk auf die Wallet gebucht und die beantragte Auszahlung ist spätestens nach 48 Stunden auf dem Konto.

Das unterscheidet eVision nun aber nicht wirklich von anderen Programm. Das tun alle, bis sie dann sterben.

(21.11.2017, 17:03)Biene59 schrieb: Für uns ist es die beste Investition aller Zeiten.

Nicht böse gemeint, aber es könnte mit der Einstellung für viele auch die letzte sein.

(21.11.2017, 17:03)Biene59 schrieb: Natürlich würden auch wir uns freuen wenn wir von dem gesperrtem Geld noch mal etwas sehen aber wir sind durch die ständige Neuanlage der Rendite schon lange wieder im Plus. 

Es ist ja auch ein völlig neuer Cashflow. Das vergessen viele.

Viele Grüße
Peter

PS. Was mir immer an den Foren-Themen auffällt, wo ein Programm zur neuen Ausnahme ernannt wird: Es wird immer damit argumentiert, dass es "reibungslos" läuft und alles super ist. Wir befinden uns hier ja auch in einer reibungslosen Lebensphase. Die haben alle Programme. Zwinkern Mein Beitrag ist als Risikohinweis für Neulinge zu sehen!
Antworten Top
Ja, Verlust schon rausgerechnet und mittlerweile mehr als verdoppelt.

Ich will keinen in die Irre führen aber wir brauchen kein anderes Programm, hat für unsere Altersvorsorge bis jetzt schon genug abgeworfen.
Antworten Top
Hm ich bin bis jetzt gut gelaufen mit den Programm und habe hier schon meinen Einsatz + Gewinn rausgenommen und Dank Bitcoinsteigerung wurde es auch noch mehr. Vielleicht nicht gerade genug für die Altersvorsorge, aber genug um zufrieden zu sein.

Ich denke am Ende bleibt es jedem selbst überlassen wo er überall sein Geld reinsteckt oder nicht.
Ich wünsche Natürlich dem Projekt Film und Musik viel Erfolg.
Aber ob ich hier mein Geld Investiere, ich weiß noch nicht. Ich warte mal ab und beobachte.
Was mir jedoch die ganze Sache zeigt, ist das sich hier jemand auf mehrere Beine stellen will und wie heißt es so schön.Splitten-.Splitten.Splitten und hier beherzigt das jemand. Wenn auch auf eine andere weise.

Ich schau mir das ganze jetzt mal in Ruhe an wie es läuft und dann kann man immer noch neu Entscheiden. Meine Momentante Runde Läuft bis mitte Februar 2018 und dann sieht man immer noch weiter.
Antworten Top
zur Info:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Hallo zusammen.
Wir als Support möchten gerne einmal darauf hinweisen, dass Sponsorarbeit nicht bedeutet,
dass der Sponsor die Arbeit des Investors übernimmt, sondern ihm Hilfe zur Selbsthilfe bietet.
Aus Datenschutzrechtlichen Gründen ist es untersagt, dass der Sponsor im Namen des Investors den Support kontaktiert und Auskünfte erwartet.
Solche Anfragen werden nicht bearbeitet.
Jeder Partner hat seinen Account selbst zu betreuen, wobei der Sponsor ihm selbstverständlich gerne helfend zu Seite stehen darf.
Die Firmengruppe eVisionTeam kann und wird keine Verantwortung für falsch eingetragene Werte übernehmen, wenn der Investor seinem Sponsor eine Untervollmacht erteilt. Diese Vollmacht erteilt der Investor seinem Sponsor oder jedem Dritten, sobald er seine Zugangsdaten zum Back Office weitergibt.
Auch bietet die eVisionTeam keinen Support über Skype an. Hier sind die Mitarbeiter nur als Aufsichtspersonen vorhanden um die Gespräche auf Zulässigkeiten zu prüfen.
Supportanfragen über Skype werden nicht entgegengenommen.
Der Support ist an den Wochentagen von 3:00 Uhr bis 22:00 Uhr besetzt.
Aufgrund des immer weiter steigenden Aufkommens ist es für den Support umso wichtiger, einzelne Sachverhalte nachzuvollziehen und prüfen zu können, damit dem Kunden geholfen wird.
Dies ist nur über unsere Supportsoftware möglich.
Der Support versucht Anfragen schnell und unkompliziert zu lösen. Wenn das Aufkommen sehr hoch ist, bitten wir daher um ein wenig Geduld, wenn die Anfragen nicht unverzüglich bearbeitet werden können. Auch bitten wir Sie darum, Ihre ID, Ihren kompletten Namen und die E-Mail Adresse bei Anfragen mit anzugeben, damit eine Bearbeitung unkompliziert und schnell möglich ist.
Wir wünschen allen Investoren und Sponsoren weiterhin viel Erfolg.

Antworten Top
Ich habe ein Problem. Von Zeit zu Zeit tauchen Gurus auf, die für
von Haus aus offensichtlich windige Programme werben und diese als
das Nonplusultra der Anlagen preisen. Und da ist dann auch gleich
jemand, der diesen Leuten (s)eine Plattform bietet.

Für mich als Otto Normal, stellt sich diese Person als Nepper,
Schlepper, Bauernfänger dar. Wie kann es sein, daß eine Firma mit
einem Cashflow von über 10 Millionen als nicht existent dargestellt
wird, wo während dieser Zeit, wo diese Haltung praktiziert wird,
etliche "Programme" aufgetaucht und wieder untergegangen sind,
weiter fleißig ignoriert wird. Oder muß ich an der Kompetenz dieser
Person zweifeln?

Wie das Rankingprogramm Aleksa zeigt, hat ein Land unsere Seite
http://backoffice4you.net auf ein Level gehievt, das viele Platt-
formen oder Programme nie erreichen werden.

[Bild: ranking.png]
Antworten Top
Werbung
Werbung
"Von Zeit zu Zeit tauchen Guru`s auf."

Wenn sich der Support von eVision hier wieder meldet , scheint die Sache wieder ernster zu werden .

Ja wenn die Bilder aus dem Photoshop https://x-invest.net/forum/attachment.php?aid=24229 nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielen und sogar schon Filmfonds aufgelegt werden , wird wieder mit härteren Bandagen gekämpft .

Der letzte derart bissige Kommentar ist immerhin schon über 9 Monate her . Für diejenigen die es interessiert : https://x-invest.net/forum/thread-webet4you-12-bis-48-in-14-wochen?pid=122871#pid122871 passende Antwort vom Admin folgte auf dem Fuß .

Robert hat seit den neunziger Jahren schon etliches auf die Beine gestellt und MLM ist wahrlich nicht das sauberste Geschäft . Wenn hier nach dem Zusammenbruch der deutschen evision ein sauberer Schnitt gemacht worden wäre und evision in Kambodscha als neu dargestellt worden wäre --- keiner hätte sich hier beklagen können . Viele Hyip-Admins starten neue Projekte und bekommen , obwohl das letzte Programm irgendwann nicht mehr ausgezahlt hat , wieder neue Gelder eingezahlt . Leider wurde , zumindest hier bei X-invest  , der Fehler begangen die Abläufe in Asien nicht rechtzeitig und zunächst auch gar nicht von denen in Deutschland zu trennen . Das die Anschubfinanzierung für Asien durch in Deutschland erwirtschaftete Gelder erfolgte (zumindest die Staaatsanwaltschaft geht davon aus) , sorgt bei den in der Insolvenz als Gläubiger beteiligten für zusätzlichen Verdruss .

Tatsache ist : Zum richtigen Zeitpunkt im neuen evision-Programm investiert zu sein hat gute Gewinne gebracht . Das es in Deutschland mit der Vorgeschichte schwer werden würde , war anzunehmen , aber diese Programme agieren je nach Größe weltweit und evision ist fraglos ein großes .  Ob jetzt noch ein guter Zeitpunkt für den Einstieg wäre kann man bezweifeln .
Antworten Top
(24.11.2017, 05:50)RAK schrieb: Ich habe ein Problem. Von Zeit zu Zeit tauchen Gurus auf, die für
von Haus aus offensichtlich windige Programme werben und diese als
das Nonplusultra der Anlagen preisen. Und da ist dann auch gleich
jemand, der diesen Leuten (s)eine Plattform bietet.

Für mich als Otto Normal, stellt sich diese Person als Nepper,
Schlepper, Bauernfänger dar. Wie kann es sein, daß eine Firma mit
einem Cashflow von über 10 Millionen als nicht existent dargestellt
wird, wo während dieser Zeit, wo diese Haltung praktiziert wird,
etliche "Programme" aufgetaucht und wieder untergegangen sind,
weiter fleißig ignoriert wird. Oder muß ich an der Kompetenz dieser
Person zweifeln?

Wie das Rankingprogramm Aleksa zeigt, hat ein Land unsere Seite
http://backoffice4you.net auf ein Level gehievt, das viele Platt-
formen oder Programme nie erreichen werden.

[Bild: ranking.png]

Manchmal verstehe ich die Leute nicht. Dies mag vielleicht A) an der Rechtschreibung liegen.
Oder B)Das irgendwelcher Nonsense geredet wird, den man nicht versteht und von dem in diesem Thema null die Rede ist.

1. Taucht hier kein Peter auf der Werbung für irgendwelche Programme ,
weder für webet4u noch für andere Programme, im Gegenteil er sagt & predigt sogar, dass jedes Programm ein Ponzi ist, bzw. in Laufe der Zeit und im Wandel Lebensphasen zu einem wird.
(auch erwähnenswert Peter gibt nicht selbst Programme frei bzw. nur selten, und wenn man ihn in letzter Zeit oft sachen hat freigeben sehen, denke ich handelt es sich hierbei um ein Script?)

Diese Plattform ist als Austausch für Wissen & sicher auch Projekte für die Community gedacht.
Wer dass bis jetzt immernoch nicht kapiert hat, ist vielleicht selten bis garnicht online und liest keine Artikel.

Es ist praktisch so wie Ebay (eine Plattform die den Nutzern ermöglicht Sachen zu verkaufen & zu kaufen).

Du musst das Forum nicht nutzen, wenn du es nicht willst.

Nun aber wieder zu deinem Geschriebenen.

Es mag sein, dass WeBet4u legal registriert ist etc. trotzdem kann es auch von Anfang an ein Ponzi sein oder sich dahin entwickeln. Ob dies stimmt und auch so ist weiß nur der Gründer.
Ob man die Kompetenz von Peter bezweiflen muss ? Grübeln
Ich glaube nicht. In manchen Punkten hat er recht und weiß er sicher mehr, als manch anderer.
Trotzdem wissen alle erfahrenen Investoren hier, dass jedes Programm ein Ponzi ist. Ja jedes.

Mir ist egal, ob das Backoffice welches ja eigentlich nicht die Hauptseite von Webet4You ist in Tschechien unter den Top 1000 ist.

Fakt ist auch, dass Deutschland 8x so groß ist wie Tschechien und ein Großteil der (deutschsprachigen) Investoren nur etwas von WeBet4u wissen, weil Sie bei X-Invest mal etwas darüber gelesen haben.

Komische Kommentare, gab es wie mein Vorredner schon sagte vor ziemlich langer Zeit zuletzt.


Nochmal kurz zu dir Miranda
Bei den letzten Newsletter von Miranda frage ich mich sowieso, wann sich mal ein Sponsor sich jemals für den Investor der unter dem Sponsor eingestiegen ist etwas tut für diesen. (Ich möchte an dieser Stelle nur mal das Wort : Insolvenz ins Spiel bringen). Bis dato hatte sich dort niemand für eingesetzt oder gar mal auf Provi verzichtet. Oder den nützlichen Hinweis gegeben mal eine "geplante Promoaktion" alla "Kaufe 10 Anteile bekomme 1 Gratis" ausfallen zulassen und lieber das Geld für Geschädigte auszuzahlen.
Aber ok, das ist ein anderes Thema.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit & Viel Spaß beim Lesen Lesen
Antworten Top

    Gehe zu:


EVisionTeam (Principal-Back) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: Finexgen Limited - 4% täglich - lebenslang Austin132002 28 982 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: Bresco - 4% tägl. für 15 Tage-Kapital zurück Konsti 18 584 Gestern, 12:06
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Smart Contract: Ethereum Capital / Ethereum Gold / Gold Chip - Verifizierter und auditierter Smart Contract 0x167 HooDies 28 4.403 20.10.2020, 18:44
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Smart Contract: Tron2Get - ROI 200% HooDies 18 1.062 20.10.2020, 18:38
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Problem / Warnung Principal-Back: Arbistar 2.0 - 15%-30% im Monat MoneyToo 164 29.187 20.10.2020, 06:20
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen P.-Included: Algo Bot Trade MrB0mb 78 5.035 20.10.2020, 06:19
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Ungeprüft Cycler: Forsage: auf SmartContract basierter Cycler Ungepflegt 3 462 19.10.2020, 20:22
Letzter Beitrag: DarkMelius