Werbung

GDI- Line, GD, (Global Dynamic) - Diskussion

#1
Programm-Status: Zahlt nicht! 

ACHTUNG:
Dieses Thema wurde zu geschlossene Programme verschoben:
Daher raten wir von einer Investition ab - selbst wenn möglich!
GRUND: Es zahlt gar nicht mehr oder nur noch sehr vereinzelt
und kann jederzeit offline sein, sofern noch nicht geschehen.
Selbst wenn nicht, hat das Programm die Aktivität eingestellt.

Hallo Community,
Heute möchte ich euch Global Dynamic (kurz GD) vorstellen.

GD existiert seit November 2015 und bereits Mitte Juni 2016 sind es schon über 9500 Mitglieder.

Ich selbst habe mich im Januar 2016 in Zürich bei einer offiziellen Präsentation von GD überzeugen lassen.


GD erwirtschaftet angeblich große Gewinne im Devisenhandel nicht vom Trading sonder als Broker über die Provision.


Was können wir hier verdienen?

Grundlegend wird man hier täglich (Werktage) vergütet

Mindesteinlage 1000$

Wir können zwischen 2 Plänen wählen:

0,3% - 0,5% an Werktagen solange GD existiert (direkte Umsatzbeteiligung, 0,5% ab 30K)
Mindestens 200 Tage!

120% nach 100 Werktagen
Hier bekommt man 0,2% täglich für mindestens 100 Werktage. Das Investment läuft weiter bis man kündigt (ab 100 Tagen kündbar)


Aber dass ist nicht Alles

Die sogenannte GD-Linie

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Um alle GDAs gleichermaßen zu ermutigen, das Wachstum zu unterstützen und an der Entwicklung des Unternehmens mitzuwirken, sind alle GDAs ein Teil der gesamten Teilnehmerstruktur. Die wird in einer vertikalen Ausrichtung geführt, in der jeder Teilnehmer der neu hinzukommt am Ende seinen Teilnehmerspot erhält. Diese vertikale Struktur nennen wir “globale Kreditlinie”. Alle GDAs die in dieser Struktur mit einer eigenen Kreditlinie von mindestens 1.000 USD vertreten sind, werden an den Profiten aller Kreditlinien täglich profitieren, zusätzlich zu den Profiten auf die eigene Kreditlinie natürlich. Das Interessante hier ist, dass Sie auch dann profitieren, wenn die Profite nicht als Folge ihrer eigenen direkten und/oder indirekten Marketingbemühungen erzeugt wurden. Abhängig von der Größe der Profite ist vor allem der Tag und die Uhrzeit, an dem ein GDA beigetreten ist, denn das ist entscheidend für den eigenen Standort in der vertikalen Teilnehmerstruktur (der globalen Kreditlinie). Von diesem Standort gilt die gesamte Summe aller danach folgenden Kreditlinien












Diese Matrixähnliche Struktur ermöglicht uns das Mitverdienen an Allen weiteren Usern

Die GDI-Linie unterteilt sich in verschiedene Pools (aktuell 20.06.2016, 8 Stück) 
Der Pool bestimmt, anhand eurer Anlage und geworbenen Usern, euren Verdienst
Je früher man sich für den Pool qualifiziert hat, desto höher steht man darin und desto gößer der Verdienst

Schaut auf das Bild (Pool 1-6):


Beispiel Pool1: Wie ihr im Bild seht bekommt ihr hier zwischen 0,05% bis 0,3% pro Tag je nachdem wie viele Aktive ihr in eurer Downline habt. Die Prozente werden nicht auf unsere Einlage berechnet sondern auf die unserer Downline. Das minimal Deposit liegt hier bei 1000$.


Wer mehr Informationen möchte schaut hier


Matchingbonus


Ihr seht, je nach Anzahl der geworbenen User, bekommen wir einen zusätzlichen definierten Bonus auf die Einlagen unserer geworbenen User (Mindesteinlage der User 1000$)


Executive Bonus

Wenn wir eine gewisse Menge an Geworbenen Usern und Volumen zusammen habt gibt es noch einen Bonus

seht selbst:
EinblendenSpoiler:


Ein/Auszahlung

 
Sind nur über den Centauricoin möglich.
Centauricoin ist eine eigens für GD und GDM entwickelte Cryptowährung mit rieseigem steigerungs Potential.
Für Centauricoin gibts die Alpa-Wallet (https://alpha-wallet.com/)
da könnt ihr euch kostenlos eine Wallet eröffnen und eure Coins Speichern und Transverieren.
Den Centauricoin könnt ihr über den Exchanger VTM-Integrated (http://vtm-integrated.com/)
kaufen und verkaufen. Es fallen Gebühren von 7% an.






[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top
#2
#freigeschaltet [Zur Vorstellung]
Antworten Top
#3
Bericht? Was ist das? Nach den Regeln für Vorsteller musst du dein Thema pflegen. Unterstütze das Forum, indem du Fragen beantwortest und bei Problemen hilfst, sowie Neuigkeiten und Berichte rechtzeitig postest. So gewinnst du Leser, Poster und Interessenten. Dein Bericht muss nicht über Updates handeln. Es gibt Vieles, was du berichten kannst. Die Community interessiert sich auch für deine Erfahrungen, Beobachtungen im Markt und alles was nicht offiziell kommuniziert wird!

Hier 7 Dinge die du in deinem Bericht schreiben kannst:

Möglichkeit 1: Deine Meinung zu News: Gibt es gerade News, binde sie in deinen Bericht ein. Das ist kein Muss. Du kannst sie auch unabhängig davon sofort mitteilen. Ein Newsletter kann als Einleitung für deine Meinung dienen. Beachte immer auch eigene Worte zu verwenden. Was hältst du von den News? Welche Auswirkungen könnten sie haben? Welche Veränderungen hast du dadurch bemerkt? Poste einfach deine Meinung. Findest du die News gut? Was daran findest du (nicht) gut?

Möglichkeit 2: Updates zusammenfassen: Einige Newsletter sind auch als Vorlage brauchbar. Fasse News und Updates in eigenen Worten zusammen. Erstelle eine Liste. Du kannst auch mehrere Newsletter zusammenfassen. Wichtige Informationen gehen in großen Texten oft unter. Suche das Wichtigste zusammen. Was waren die interessantesten Updates in letzter Zeit? Welche große Neuigkeit gab es, die einer Wiederholung wert ist? Gibt es zu dieser etwas Neues?

Möglichkeit 3: Sonstige Veränderungen: Nicht alle Updates werden bekanntgegeben. Achte auf Veränderungen beim Besuch der Seite und im Backoffice. Wird an der Seite gearbeitet, ist das ein gutes Zeichen. Oftmals werden Kleinigkeiten ohne Ankündigung verbessert. Manchmal geschehen auch große Updates ohne Bekanntgabe. Eine Erwähnung schadet nie. Was stellst du fest, wenn du deiner Routine folgst? Hast du etwa eine Veränderung beim Auszahlen bemerkt?

Möglichkeit 4: Eindruck vom Markt: Gibt es keine News oder Updates, kann das auch etwas über das Projekts aussagen. Das kann sowohl negativ, als auch positiv sein. Manchmal breiten sich ruhig laufende Projekte am meisten aus. Beobachte den Markt. Schaue dich in Gruppen, sozialen Medien und bekannten Seiten des Markts um. Was meint der Markt über das Projekt? Entwickelt sich der Markt günstig? Achte auf alles was dir auffällt. Ein Gesamtbild ergibt sich automatisch.

Möglichkeit 5: Verlauf des Projekts: Berichte deine Meinung zum Status des Projekts. Betrachte den bisherigen Verlauf. Tools wie Alexa.com, Archive.org oder Allhyipmonitors.com können als Einleitung helfen. Wie empfindest du den Werdegang des Projekts? Wie ist deine Einschätzung für die Zukunft? Beschreibe der Community dein Bauchgefühl. Teile deine Gedanken mit ihr. Welche Ängste oder Sorgen hast du? Worauf hoffst du? Sei offen und authentisch.

Möglichkeit 6: Insiderinfos und Gerüchte: Gerüchte sind selten wahr, aber sie beeinflussen den Markt. Gerade deshalb kann es gut sein, rechtzeitig davon zu erfahren. Hast du etwas gehört? Z.B.: Welcher Admin wird vermutet? Solange du dies als Gerücht kennzeichnest, führst du keinen in die Irre. Nur als wahr vermittelt, wird ihre Funktion unterstützt. Sind sie bestätigt, solltest du sie spätestens mitteilen. Insiderinfos aus erster Hand oder bestätigten Quellen sind das Beste.

Möglichkeit 7: Subjektiver Erfahrungsbericht: Verändert sich nichts, bleiben deine Erfahrungen. Gebe dein persönliches Erleben wieder. Was hast du schon probiert? Kannst du etwas empfehlen oder von etwas abraten? Was hast du bisher verdient und was musstest du dafür tun? Ein Screenshot von deinem "Dashboard" ist eine gute Einleitung. Erzähle deine Pläne und Fortschritte von Mensch zu Mensch. Wie willst du weiter vorgehen oder was wirst du nicht mehr tun?

Möglichkeit 8: Was du noch tun kannst: Einige Möglichkeiten lassen sich kombinieren. Zudem können sie für Abwechslung sorgen. Auf eine Zusammenfassung der neusten Updates kann ein Erfahrungsbericht zu diesen folgen. Weißt du gar nicht weiter, melde dich unten rechts in der Beratung. Dort werden dir weitere Ideen an die Hand gegeben. Ein kleines Brainstorming kann Wunder bewirken. Weiß dir die Beratung nicht zu helfen, kann dir eine Abgabe des Projekts zugesprochen werden.

Für eine kürzere Pflegebindung oder um mehr Projekte vorstellen zu können, erwerbe ein Upgrade. Zur Unterstützung deiner Vorstellung findest du Werbemittel im Shop.
Antworten Top
#4
Das Thema ist immer noch hoch aktuell!

es gibt ein neues Video vom Admin
Ich habe dies dem Hauptbeitrag beigefügt.
Antworten Top
#5
#Neuer Status: Weil die Auszahlungsbelege im Auszahlungsthema dieser Vorstellung zu alt sind, wurde hier der gelbe Daumen als Themenicon gesetzt.
Hinweis: Bitte einen Auszahlungsbeleg im Auszahlungsthema posten, das am Ende der Vorstellung verlinkt ist!
Antworten Top
#6
Hier der neue Zahlungsbeleg, Daumen wieder auf Grün.

Ich zahle bei GDI in der Regel nur monatlich aus, da immer am 26. keine Gebühr für die Auszahlung erhoben wird.

[Bild: ca25accbc898ee6ac2f8f2b0c730f6f3.jpg]
Antworten Top
Werbung
Werbung
#7
Dieses Jahr erreicht Global Dynamic Investment einen neuen Meilenstein. Unsere Partner arbeiten mit Hochdruck an der Eröffnung vieler neuer Länder, daher werden wir unseren offiziellen GLOBAL KICK OFF DAY am 05.03.2016 in Berlin gemeinsam mit vielen Partner feiern. Natürlich möchten wir auch Sie und Ihre Interessenten dazu herzlich einladen, damit Sie mit uns diesen besonderen Anlass feiern können.

Wer Lust hat dabei zu sein, kann sich gerne bei mir melden.
Antworten Top
#8
Zu dem Programm hätte ich ein paar Fragen:
(02.02.2016, 20:39)Lincon1978 schrieb: Laut Aussage von GDI-Line erwirtschaften sie grosse Einnahmen im Devisen Handel allerdings nicht durch eigenes Trading sondern als Broker, welche an den Provisionen verdienen.

Wenn ich als Broker arbeite und daher an den Handelsaktivitäten anderer verdiene, warum benötige ich dann Gelder von Kreditgebern, denen ich einen Anteil an meinen sicheren Gewinnen auszahlen muss? - Diese Angabe ist nicht ganz schlüssig, daher Frage ich nach.

(02.02.2016, 20:39)Lincon1978 schrieb: Der Vergütungsplan:
 
❖5 Wege um Geld zu verdienen
❖Du musst keine neuen GDAs werben
❖Verdiene an allen Kreditlinien sämtlicher GDAs
❖Tägliche Auszahlung (einmal im Monat kostenlos)
❖Du bestimmst, was du verdienst
 

Wenn ich keine neuen GDAs werbe, verdiene ich auch nicht an allen Kreditlinien mit, sondern erhalte "nur" meine 0,3% für 100 Werktage, also für 20 Wochen. Sollte ich mich entscheiden, dass ich mein Geld wieder aus dem Programm herausnehmen will, erhalte ich für die Dauer von 100 Werktagen (20 Wochen) jeweils 1,2% also insgesamt 120% und habe somit kein Investment mehr im Programm - habe ich das so richtig verstanden?

Im Vergütungsplan ist außerdem von Geldern aus einem oder mehreren Poolen die Rede. Wie wird so ein Pool gefüllt? Woher kommen diese Gelder? Wie ist die Aufteilung?
Ich rechne mir solche Sachen immer gerne durch bevor ich wo mein sauer verdientes Geld liegen lasse.


Danke jetzt schon mal für die Antworten. 
Antworten Top
#9
Ich vermisse auf der Website von GDI-Line ein Impressum bzw. Imprint.

Durch meine weitere Suche im Netz bin ich auch auf folgende Artikel gestoßen:

http://burrenblog.com/2015/09/30/blitzwarnung-vor-gdi-line-von-yossef-bar-und-michael-sander-fundstueck-der-woche/

https://daf1archiv.wordpress.com/2014/07/31/michael-sander-wobbe-das-ist-mein-wirkliches-leben-this-is-my-real-life-die-foto-story/

http://michaelsanderobtainer.com/?lang=de

Klingt für mich nicht wirklich gut, aber es muss sich ja jeder selber seine Meinung bilden.
Antworten Top
#10
Programm-Status: Zahlt aus 
Zitat:Wenn ich als Broker arbeite und daher an den Handelsaktivitäten anderer verdiene, warum benötige ich dann Gelder von Kreditgebern, denen ich einen Anteil an meinen sicheren Gewinnen auszahlen muss? - Diese Angabe ist nicht ganz schlüssig, daher Frage ich nach.



Weil sie mit den Geldern der Kreditgeber eben an der Forex handeln und Gewinne für sich erzielen. Durch die Volumen die sie Traden erhalten sie wiederum die Provisionen bei den Brokern.
Inzwischen sind aus den rund 2 Mio. bereits 7 Mio. geworden.
Das Handelsvolumen ist somit noch grösser und die Einnahmen bei den Brokern werden dadurch auch grösser.
 


Zitat:Wenn ich keine neuen GDAs werbe, verdiene ich auch nicht an allen Kreditlinien mit, sondern erhalte "nur" meine 0,3% für 100 Werktage, also für 20 Wochen. Sollte ich mich entscheiden, dass ich mein Geld wieder aus dem Programm herausnehmen will, erhalte ich für die Dauer von 100 Werktagen (20 Wochen) jeweils 1,2% also insgesamt 120% und habe somit kein Investment mehr im Programm - habe ich das so richtig verstanden?


Ja das ist richtig. Wenn man sein Geld auszahlt verliert man seine Position in der Globalen Linie und müsste bei einem Neuen Investment wieder ganz unten anfangen.



Zitat:Im Vergütungsplan ist außerdem von Geldern aus einem oder mehreren Poolen die Rede. Wie wird so ein Pool gefüllt? Woher kommen diese Gelder? Wie ist die Aufteilung?
Ich rechne mir solche Sachen immer gerne durch bevor ich wo mein sauer verdientes Geld liegen lasse.


Ja das ist richtig, je nach erfüllten Kriterien, kommt man in den nächsten Pool und erhält die täglichen Auszahlungen.
Das Geld in den Pools, wie aus dem ganzen System, kommt auch aus dem Brokergeschäft. Wie genau es sich im Detail auf die jeweiligen Pools aufteilt hängt von der Position die man in der Globalen Kreditlinie hat. Je höher umso besser.
Die Angaben in meiner Programmerstellung sind Mindestwerte. Ich bekomme in jedem Pool mehr als angegeben aber ich habe eine hohe Position.
Je länger man bei diesem System dabei ist und je mehr Leute unter einem sind, umso grösser wird die Beteiligung aus den Pools.

Zitat:Ich vermisse auf der Website von GDI-Line ein Impressum bzw. Imprint.


Dann hast du nicht genau geschaut! Auf der Startseite läuft am unteren Rand der Seite alle gewünschten Informationen durch.



Zitat:Durch meine weitere Suche im Netz bin ich auch auf folgende Artikel gestoßen:

http://burrenblog.com/2015/09/30/blitzwarnung-vor-gdi-line-von-yossef-bar-und-michael-sander-fundstueck-der-woche/

https://daf1archiv.wordpress.com/2014/07/31/michael-sander-wobbe-das-ist-mein-wirkliches-leben-this-is-my-real-life-die-foto-story/

http://michaelsanderobtainer.com/?lang=de

Klingt für mich nicht wirklich gut, aber es muss sich ja jeder selber seine Meinung bilden.


Ja diese Links habe ich auch schon gefunden.
Da ich Michi Sander persönlich kennen gelernt habe und er mir die Situation bezüglich den Blogs geschildert hat, kann ich die Informationen aus der Quelle weitergeben.

Fakt ist und das ist seine Aussage, er liebt es zu Feiern, er liebt die Frauen und hat gerne Spaß. Dazu steht er auch voll und ganz.
Der Rest ist alles negative Publicity, Halbwahrheiten und Lügen.
Da er eine Exfrau hat, die gewisse Kampagnen gegen ihn gestartet hat, ist sein Auftritt im Internet etwas befleckt.  Ich war's nicht

Trotz allem, wenn man ihn persönlich kennt, erkennt man was hinter diesem Mann steckt und das ist eine riesen Power. 

Selbst, wenn das alles stimmen würde, heißt das noch lange nicht, dass GDI nicht funktioniert.  Peace

Mein Tipp, 1000$ investieren, das System ein paar Wochen testen und sich ein eigenes Bild verschaffen. 
Ein Seminar in ihrer Nähe besuchen, welche jetzt immer öfter stattfinden. Erst dann entscheiden sie, ob sie dem System vertrauen und langfristig investieren und sponsern wollen oder ob sie ihr Geld wieder abziehen und einen schönen Gewinn mitnehmen.   Freudentanz 3
Antworten Top
#11
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Hallo liebe GDAs,

wir freuen uns auf einen tollen Monat März. Der Event in Berlin war ein voller Erfolg und viele motivierte GDAs bauen weiter unser internationales Business auf. Es gibt eine wichtige Änderung, die Sie bitte berücksichtigen müssen:

Ab sofort dürfen Sie als GDA keine weiteren Accounts erstellen, als nur Ihren einen Hauptaccount. Ausnahmen davon sind die vom Unternehmen freigegeben Incentives. Im Rahmen solcher Incentives erstellte Accounts sind wie normale Accounts zu betrachten und können jederzeit aufgestockt werden. Sollten einzelne GDA doch weitere Konten aktivieren und dieses zu einem späteren Zeitpunkt festgestellt werden, werden solche Konten für 6 Zyklen gesperrt und danach die eingezahlte Kreditlinie ohne Profite zurück überwiesen. Wir möchten hier mit insbesondere das "BLOCKEN" von Accounts verhindern, die zu einem späteren Zeitpunkt dann an andere neue GDA weitergegeben werden sollen.

Aktionen im März 



Wie immer gilt, dass der Geldeingang für alle Aktionen auf dem Konto des Unternehmens bis zum Ende des Monats, in diesem Fall bis zum 31. März 2016, erfolgt sein muss. Spätere Geldeingänge werden nicht berücksichtigt.


NG - Incentive

Ein neuer GDA der mit mindestens 22.000 USD in der eigenen Kreditlinie startet erhält 0,5%


BG - Incentive

Ein bestehender GDA der die eigene Kreditlinie um mindestens 24.000 USD erhöht, erhält auf seine gesamte Kreditline 0,5%


PP3 - 17

Ein neuer GDA der mit einer Gesamtsumme von 17.000 USD startet, erhält einen Account mit 5.000 USD und 5 weitere Accounts a 3.000 USD und ist damit qualifiziert in Pool 3.


PP 4 – 33

Ein neuer GDA der mit einer Gesamtsumme von 33.000 USD startet, erhält einen Account mit 5.000 USD und 5 weitere Accounts a 1.000 USD, sowie 15 weitere Accounts a 2.000 und ist damit qualifiziert in Pool 4.


Viva Las Vegas

Jeder GDA der nicht qualifiziert ist für den Vegas Trip vom 21. bis 25 April, kann sich die Teilnahme inkl. Flug (aus D, AT und CH) und Hotel für 3.700 USD bis zum 20. März 2016 sichern.

Wir wünschen allen GDAs einen tollen Monat März und gute Geschäfte.

Euer GDI - Team


 
 
Antworten Top
#12
#Neuer Status: Weil die Auszahlungsbelege im Auszahlungsthema dieser Vorstellung zu alt sind, wurde hier der gelbe Daumen als Themenicon gesetzt.
Hinweis: Bitte einen Auszahlungsbeleg im Auszahlungsthema posten, das am Ende der Vorstellung verlinkt ist!
Antworten Top
Werbung
Werbung
#13
#Neuer Status: Weil die Auszahlungsbelege im Auszahlungsthema dieser Vorstellung zu alt sind, wurde hier der gelbe Daumen als Themenicon gesetzt.
Hinweis: Bitte einen Auszahlungsbeleg im Auszahlungsthema posten, das am Ende der Vorstellung verlinkt ist!
Antworten Top
#14
Bericht? Was ist das? Nach den Regeln für Vorsteller musst du dein Thema pflegen. Unterstütze das Forum, indem du Fragen beantwortest und bei Problemen hilfst, sowie Neuigkeiten und Berichte rechtzeitig postest. So gewinnst du Leser, Poster und Interessenten. Dein Bericht muss nicht über Updates handeln. Es gibt Vieles, was du berichten kannst. Die Community interessiert sich auch für deine Erfahrungen, Beobachtungen im Markt und alles was nicht offiziell kommuniziert wird!

Hier 7 Dinge die du in deinem Bericht schreiben kannst:

Möglichkeit 1: Deine Meinung zu News: Gibt es gerade News, binde sie in deinen Bericht ein. Das ist kein Muss. Du kannst sie auch unabhängig davon sofort mitteilen. Ein Newsletter kann als Einleitung für deine Meinung dienen. Beachte immer auch eigene Worte zu verwenden. Was hältst du von den News? Welche Auswirkungen könnten sie haben? Welche Veränderungen hast du dadurch bemerkt? Poste einfach deine Meinung. Findest du die News gut? Was daran findest du (nicht) gut?

Möglichkeit 2: Updates zusammenfassen: Einige Newsletter sind auch als Vorlage brauchbar. Fasse News und Updates in eigenen Worten zusammen. Erstelle eine Liste. Du kannst auch mehrere Newsletter zusammenfassen. Wichtige Informationen gehen in großen Texten oft unter. Suche das Wichtigste zusammen. Was waren die interessantesten Updates in letzter Zeit? Welche große Neuigkeit gab es, die einer Wiederholung wert ist? Gibt es zu dieser etwas Neues?

Möglichkeit 3: Sonstige Veränderungen: Nicht alle Updates werden bekanntgegeben. Achte auf Veränderungen beim Besuch der Seite und im Backoffice. Wird an der Seite gearbeitet, ist das ein gutes Zeichen. Oftmals werden Kleinigkeiten ohne Ankündigung verbessert. Manchmal geschehen auch große Updates ohne Bekanntgabe. Eine Erwähnung schadet nie. Was stellst du fest, wenn du deiner Routine folgst? Hast du etwa eine Veränderung beim Auszahlen bemerkt?

Möglichkeit 4: Eindruck vom Markt: Gibt es keine News oder Updates, kann das auch etwas über das Projekts aussagen. Das kann sowohl negativ, als auch positiv sein. Manchmal breiten sich ruhig laufende Projekte am meisten aus. Beobachte den Markt. Schaue dich in Gruppen, sozialen Medien und bekannten Seiten des Markts um. Was meint der Markt über das Projekt? Entwickelt sich der Markt günstig? Achte auf alles was dir auffällt. Ein Gesamtbild ergibt sich automatisch.

Möglichkeit 5: Verlauf des Projekts: Berichte deine Meinung zum Status des Projekts. Betrachte den bisherigen Verlauf. Tools wie Alexa.com, Archive.org oder Allhyipmonitors.com können als Einleitung helfen. Wie empfindest du den Werdegang des Projekts? Wie ist deine Einschätzung für die Zukunft? Beschreibe der Community dein Bauchgefühl. Teile deine Gedanken mit ihr. Welche Ängste oder Sorgen hast du? Worauf hoffst du? Sei offen und authentisch.

Möglichkeit 6: Insiderinfos und Gerüchte: Gerüchte sind selten wahr, aber sie beeinflussen den Markt. Gerade deshalb kann es gut sein, rechtzeitig davon zu erfahren. Hast du etwas gehört? Z.B.: Welcher Admin wird vermutet? Solange du dies als Gerücht kennzeichnest, führst du keinen in die Irre. Nur als wahr vermittelt, wird ihre Funktion unterstützt. Sind sie bestätigt, solltest du sie spätestens mitteilen. Insiderinfos aus erster Hand oder bestätigten Quellen sind das Beste.

Möglichkeit 7: Subjektiver Erfahrungsbericht: Verändert sich nichts, bleiben deine Erfahrungen. Gebe dein persönliches Erleben wieder. Was hast du schon probiert? Kannst du etwas empfehlen oder von etwas abraten? Was hast du bisher verdient und was musstest du dafür tun? Ein Screenshot von deinem "Dashboard" ist eine gute Einleitung. Erzähle deine Pläne und Fortschritte von Mensch zu Mensch. Wie willst du weiter vorgehen oder was wirst du nicht mehr tun?

Möglichkeit 8: Was du noch tun kannst: Einige Möglichkeiten lassen sich kombinieren. Zudem können sie für Abwechslung sorgen. Auf eine Zusammenfassung der neusten Updates kann ein Erfahrungsbericht zu diesen folgen. Weißt du gar nicht weiter, melde dich unten rechts in der Beratung. Dort werden dir weitere Ideen an die Hand gegeben. Ein kleines Brainstorming kann Wunder bewirken. Weiß dir die Beratung nicht zu helfen, kann dir eine Abgabe des Projekts zugesprochen werden.

Für eine kürzere Pflegebindung oder um mehr Projekte vorstellen zu können, erwerbe ein Upgrade. Zur Unterstützung deiner Vorstellung findest du Werbemittel im Shop.
Antworten Top
#15
am 7.5.16 gibt es wieder ein GDI-Meeting in Zürich.
wer sich dafür interessiert kann sich hier melden.
Antworten Top
#16
Hallo!

In Österreich wurde bereits durch die staatliche Finanzmarktaufsicht eine Investorenwarnung zu GDI-Line ausgeben:

 https://www.fma.gv.at/de/verbraucher/investorenwarnungen/nationale-warnmeldungen/detail-natwm/article/global-dynamic-investment-hawo-holding-inc.html
Antworten Top
#17
Grossartig, da meldet sich extra einer an um diese Meldung zu posten! Ganz neu dabei und der erste Beitrag und dann gleich sowas! Schon etwas suspekt!

Aber kein Problem, danke für diese Nachricht!
Hier die Antwort von GDI.

Wichtige Sonderinformationen von HaWo Holding Inc. (Projekt GDI)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe GDAs,
liebe Affiliates,

wir möchten die Gelegenheit nutzen um Ihnen mit diesem Sondernewsletter einige Informationen zukommen zu lassen, zu Fragen die vermehrt in den letzten Tagen aufgekommen sind.

So gab es wohl in Österreich eine Warnung davor, dass unser Unternehmen nicht berechtigt sei, konzessionspflichtige
Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Daher ist uns auch die gewerbliche Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage in Österreich nicht (mehr?) gestattet.

Wir haben diese Warnung mit großer Verwunderung zur Kenntniss genommen. Unabhängig davon, können wir immer wieder nur erneut ganz klar kommunizieren, dass wir als Unternehmen weder eine Bank noch ein bankenähnliches Geschäft betreiben oder überhaupt irgendeiner gewerblichen Tätigkeit in Österreich oder irgendeinem anderen Land in Europa nachgehen. Auch nehmen wir weder Gelder zur Verwaltung entgegen noch als Einlage. Richtig ist, dass es auch GDAs in Österreich gibt, das heißt Privatpersonen die unserem Unternehmen private Kredite gegeben haben. Dieses kann man, wie aus jedem anderen Lander der Welt auch (mit Ausnahme von Syrien, dem Sudan und Nordkorea) über unsere Webseite machen. Einen Gewerbebetrieb unterhalten wir ausschliesslich auf den Seychellen. Es gibt ein repräsentatives Büro in Hongkong.

Wir bieten unseren Privatkreditgebern (GDA) im Gegenzug einen vorher fest vereinbarten Betrag zur Rückzahlung an, der 120% - 150% der geliehenen Summe beträgt, abhängig von der Laufzeit des an uns gewährten Kredites. Man kann den Kredit verlängern um die Laufzeit von jeweils 100 Tagen und somit eine höhere Rückzahlung erhalten. Auch wird offen kommuniziert, dass wir keinerlei Sicherheiten bieten können und das es sich bei dem Privatkredit an uns, durchaus um ein risikobehaftetes Geschäft handelt.

Wir haben professionelle Trainer, die auch an unseren Train The Trainer Seminaren teilgenommen haben, die wir beauftragen öffentliche Work Shops zu machen um über unser Unternehmen zu informieren. Dabei handelt es sich aber nicht um Verkaufsveranstaltungen. Es ist auch richtig, dass es ein Affiliate System auf unserer Seite gibt, auf der auf täglicher Basis die Profite ausgezahlt werden. Allerdings ist dieses Affilate Programm nicht an potentielle Kunden in Österreich oder irgendeinem anderen Land gerichtet, denn dann wären die Webseiten sicherlich in jeweiligen Landessprachen verfasst.

Wir haben Kreditgeber (GDA) in über 80 Ländern der Welt und unser Sitz und unseren Gerichtsstand ist in den Seychellen. Wir betrachten diese Angelegenheit, dass wurde der entsprechenden Behörde in Österreich auch so mitgeteilt, als erledigt an. Eine im Internet veröffentliche Warnung kann aus unserer Sicht, so wie dort verfasst durchaus stehen gelassen werden, denn selbst wenn es Bürger in irgendeinem Land der Welt geben würde, die konzessionspflichtige Bankgeschäfte mit der HaWo Holding machen wollten, so wäre dieses nicht möglich. Das einzige was möglich ist, ist eine Registrierung auf unserer Webseite, die man selber vornimmt um uns dann einen privaten Kredit anzubieten mit entsprechender Laufzeit von mindestens 100 Tagen.

Mit freundlichen Grüßen
Shiu-Yuen Chow
CEO HaWo Holding Inc.
Antworten Top
#18
Suspekt . Ja, das trifft es ganz genau!

Dass sich der chinesische CEO mit der österreichischen Gesetzgebung nicht auskennt verwundert wenig. Der österreichischen Finanzmarktaufsicht ist allerdings zuzutrauen, dass dieser die rechtlichen Rahmenbedingungen sehr wohl geläufig sind.

Die Struktur der Gesellschaft ("offizielle" Adresse in Honkong, Firmensitz auf den Seychellen, Bankkonto auf Zypern, Website-Betrieb aus Israel) dient wahrscheinlich nicht zuletzt dazu, die Zugriffsmöglichkeiten für einzelne Staaten zu erschweren und die Betreiber abzusichern.

Wer dadurch nicht abgesichert wird und in dem Rundschreiben von GDI offenbar bewusst unerwähnt bleibt, sind jene Personen, die als Selbständige diese Finanzdienstleistungen vermitteln.
Antworten Top
Werbung
Werbung
#19
Ja danke für den Input.

Fakt ist nur, das hierbei keine Finanzdienstleistung vermittelt wird.
Es fließt auch keine Provision oder dergleichen, wie es bei einer Vermittlung eines Finanzproduktes üblich wäre.
Antworten Top
#20
Bericht? Was ist das? Nach den Regeln für Vorsteller musst du dein Thema pflegen. Unterstütze das Forum, indem du Fragen beantwortest und bei Problemen hilfst, sowie Neuigkeiten und Berichte rechtzeitig postest. So gewinnst du Leser, Poster und Interessenten. Dein Bericht muss nicht über Updates handeln. Es gibt Vieles, was du berichten kannst. Die Community interessiert sich auch für deine Erfahrungen, Beobachtungen im Markt und alles was nicht offiziell kommuniziert wird!

Hier 7 Dinge die du in deinem Bericht schreiben kannst:

Möglichkeit 1: Deine Meinung zu News: Gibt es gerade News, binde sie in deinen Bericht ein. Das ist kein Muss. Du kannst sie auch unabhängig davon sofort mitteilen. Ein Newsletter kann als Einleitung für deine Meinung dienen. Beachte immer auch eigene Worte zu verwenden. Was hältst du von den News? Welche Auswirkungen könnten sie haben? Welche Veränderungen hast du dadurch bemerkt? Poste einfach deine Meinung. Findest du die News gut? Was daran findest du (nicht) gut?

Möglichkeit 2: Updates zusammenfassen: Einige Newsletter sind auch als Vorlage brauchbar. Fasse News und Updates in eigenen Worten zusammen. Erstelle eine Liste. Du kannst auch mehrere Newsletter zusammenfassen. Wichtige Informationen gehen in großen Texten oft unter. Suche das Wichtigste zusammen. Was waren die interessantesten Updates in letzter Zeit? Welche große Neuigkeit gab es, die einer Wiederholung wert ist? Gibt es zu dieser etwas Neues?

Möglichkeit 3: Sonstige Veränderungen: Nicht alle Updates werden bekanntgegeben. Achte auf Veränderungen beim Besuch der Seite und im Backoffice. Wird an der Seite gearbeitet, ist das ein gutes Zeichen. Oftmals werden Kleinigkeiten ohne Ankündigung verbessert. Manchmal geschehen auch große Updates ohne Bekanntgabe. Eine Erwähnung schadet nie. Was stellst du fest, wenn du deiner Routine folgst? Hast du etwa eine Veränderung beim Auszahlen bemerkt?

Möglichkeit 4: Eindruck vom Markt: Gibt es keine News oder Updates, kann das auch etwas über das Projekts aussagen. Das kann sowohl negativ, als auch positiv sein. Manchmal breiten sich ruhig laufende Projekte am meisten aus. Beobachte den Markt. Schaue dich in Gruppen, sozialen Medien und bekannten Seiten des Markts um. Was meint der Markt über das Projekt? Entwickelt sich der Markt günstig? Achte auf alles was dir auffällt. Ein Gesamtbild ergibt sich automatisch.

Möglichkeit 5: Verlauf des Projekts: Berichte deine Meinung zum Status des Projekts. Betrachte den bisherigen Verlauf. Tools wie Alexa.com, Archive.org oder Allhyipmonitors.com können als Einleitung helfen. Wie empfindest du den Werdegang des Projekts? Wie ist deine Einschätzung für die Zukunft? Beschreibe der Community dein Bauchgefühl. Teile deine Gedanken mit ihr. Welche Ängste oder Sorgen hast du? Worauf hoffst du? Sei offen und authentisch.

Möglichkeit 6: Insiderinfos und Gerüchte: Gerüchte sind selten wahr, aber sie beeinflussen den Markt. Gerade deshalb kann es gut sein, rechtzeitig davon zu erfahren. Hast du etwas gehört? Z.B.: Welcher Admin wird vermutet? Solange du dies als Gerücht kennzeichnest, führst du keinen in die Irre. Nur als wahr vermittelt, wird ihre Funktion unterstützt. Sind sie bestätigt, solltest du sie spätestens mitteilen. Insiderinfos aus erster Hand oder bestätigten Quellen sind das Beste.

Möglichkeit 7: Subjektiver Erfahrungsbericht: Verändert sich nichts, bleiben deine Erfahrungen. Gebe dein persönliches Erleben wieder. Was hast du schon probiert? Kannst du etwas empfehlen oder von etwas abraten? Was hast du bisher verdient und was musstest du dafür tun? Ein Screenshot von deinem "Dashboard" ist eine gute Einleitung. Erzähle deine Pläne und Fortschritte von Mensch zu Mensch. Wie willst du weiter vorgehen oder was wirst du nicht mehr tun?

Möglichkeit 8: Was du noch tun kannst: Einige Möglichkeiten lassen sich kombinieren. Zudem können sie für Abwechslung sorgen. Auf eine Zusammenfassung der neusten Updates kann ein Erfahrungsbericht zu diesen folgen. Weißt du gar nicht weiter, melde dich unten rechts in der Beratung. Dort werden dir weitere Ideen an die Hand gegeben. Ein kleines Brainstorming kann Wunder bewirken. Weiß dir die Beratung nicht zu helfen, kann dir eine Abgabe des Projekts zugesprochen werden.

Für eine kürzere Pflegebindung oder um mehr Projekte vorstellen zu können, erwerbe ein Upgrade. Zur Unterstützung deiner Vorstellung findest du Werbemittel im Shop.
Antworten Top

    Gehe zu:


GDI- Line, GD, (Global Dynamic) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: Lions Trading Club lottikarotti86 1.531 428.033 18.06.2021, 16:04
Letzter Beitrag: redtohus
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: Toucan - ab 22% täglich für 5 Tage HooDies 3 391 17.06.2021, 09:30
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: Heritage - verschiedene Verdienstmöglichkeiten Konsti 37 8.362 17.06.2021, 09:29
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! 250$ Listing: StockBrokerTrade: ab 1,04% stündlich AdminListing 23 5.308 17.06.2021, 01:44
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: Numwex: 4% - 5% tgl. AdminListing 13 6.650 12.06.2021, 00:14
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: Clean-Energy - 5% bis 7% tägl. - 30 Tage Konsti 4 693 11.06.2021, 08:03
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Ferienzeit, Wartungsarbeiten oder Updates PipXplosion - Forex -und Cryptotrading Ungepflegt 134 29.785 10.06.2021, 14:37
Letzter Beitrag: DarkMelius