Werbung

MarketPeak (Krypto-MLM) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 



MarketPeak
 
Hallo Community, Investoren und Gäste,

in dieser Präsentation
möchte ich euch das Fintec Unternehmen MarketPeak vorstellen.



Wer ist Marketpeak?

Seit dem 18. Mai 2019 bietet uns Marketpeak eine Plattform,
welche uns verschiedene Produkte im Bereich Krypto anbietet.

Der Gründer und CEO des Unternehmens ist Sergej Heck.
Zum Führungsteam gehören CTO Benjamin Bendig und CCO Jonas Mehmood
Weitere Teammitglieder können auf der Homepage eingesehen werden.



Unsere Partner



Gelistet auf folgenden Börsen



Was macht Marketpeak?





MarketPeak ist eine Weiterbildungs- und Investitionsplattform,
welche der Community verschiedene Vorteile bieten möchte.
Im Bereich Investitionen hat sich das Unternehmen zur Aufgabe gemacht
dezentrale Produkte über smart contracts anzubieten.
Um das zu erreichen, wurde zum einen der Utility Token Peak (ERC-20 Token) entwickelt und
um diesen ein Ökosystem, bestehend aus einem drei Säulen Model gebaut.



EinblendenBellACHTUNG TOKEN SWAP VOM 15.10.20-24.12.20Bell:

Säule 1 Schulungs- und Affiliate Plattforn
Säule 2 die dezentrale PeakDeFi wallet app
Säule 3 die dezentrale Plattform PeakDeFi.com




Säule 1 Schulungs- und Affiliate:

Das bekannte Produkt MarketPeak, als Weiterbildungs- und Affiliate Platform, welches bereits am 18. Mai online ging.
Über dieses Produkt können sich Mitglieder, speziell auch Krypto Neulinge anmelden und ein Schulungspaket kaufen.

Kauf eines Schulungspaket:
Durch den Kauf der angebotenen Schulungspakete erhält man neben den Online-Schulungen im Wert des erworbenen Pakets Peak-Token im entsprechenden Gegenwert geschenkt.
Durch "hodln" der PEAK Token erhält man ein Voting-recht innerhalb der Community. Darüber hinaus bekommt man Rabatte für Projekte, Produkte und Dienstleistungen,Teilnahme an exklusiven Angeboten, Mehr Provisionen auf den Belegungsplan und Airdrops aus angebotenen Projekten.

Peak Token Minting Software:
Die im Schulungspaket enthaltenden Peak Token werden für 32 Monate eingefroren, die ersten 12 Monate bekommt man je nach Paket einen zusätzlichen Bonus, der sofort auszahlbar ist. Nach 12 Monate werden die restlichen Peak Token 20 Monate lang zu je 5% im Monat frei.
Provisionen durch Weiterempfehlungen:

Provisionen durch Weiterempfehlungen:
Je größer das Schulungspaket, umso mehr Provisionstypen werden freigeschaltet.
Aber selbst als Free User hat man grundsätzlich, auf die erste Ebene, eine Direktprovision von 8%.

EinblendenPakete:


Säule 2 die dezentrale PeakDeFi Wallet App:

[Bild: 625.MarketApp.JPG]

Die PeakDefi wallet app ist ein dezentrale auf der Ethereum Blockchain laufende wallet.
Sie steht für Andoid und IOS zum Download zur Verfügung.
Du kannst mit dieser App deine bereits bestehende Ethereum Wallet integrieren oder eine neue erstellen.
Wichtig dabei ist, es ist alles dezentral und du bist selbst für dein Wallet verantwortlich! Schreibe dir wie auch bei all deinen anderen Wallets sofort deine Backup Wörter und deinen Private Key auf und bewahre in sicher auf. Solltest du dein Wallet entkoppeln, hast du ohne dieser Sicherung keine Möglichkeit mehr deine Wallet wiederherzustellen.
Seit Anfang Oktober 2020 ist eine DEX Funktion zum tauschen von ERC20 Token intergriert.
In Zukunft soll es auch die Möglichkeit geben mit Kreditkarte ERC20 Token kaufen zu können.

Säule 3 die dezentrale Plattform PeakDeFi.com:

[Bild: 625.MArketDefi.JPG]

Die dezentrale Plattform von Marketpeakt wir voraussichtlich im November 2020 online gehen.
Das Produkt mit seinem Smart Contract wurde bereits im September 2020 fertiggestellt und im Oktober findet ein Smart Contract Security Audit von der Firma Quantstamp statt um den Code ausführlich prüfen zu lassen.

Dezentraler Trading Fond
Auf dieser Plattform wird es möglich sein komplett dezentral, zu beginn in einen Fond zu investieren.
Bei diesem Fond sind Investoren und Trader dezentral über die persönliche Wallet,
mittels einen Smart Contract miteinander verbunden.
Der PeakDefi Fond ist ein durch den Smart Contract kontrollierter leistungsorientierter DeFi-Fond.
Ein Trader muss, um sich anzuschließen, zum einen Peak-Token staken und
zum anderen sogenannte Reputations-Token kaufen.
Wenn ein Trader schlecht handelt, verliert er seine Reputations-Token und
bekommt weniger Volumen zum Handeln aus dem Fond.
Wenn ein Manager gute Ergebnisse erzielt, erhält er zusätzliche Reputations-Token und
bekommt mehr Volumen zum Handeln aus dem Fond.
Es wird möglich sein mit einem beliebigen Kapital an diesem Fund teilzunehmen und
an möglichen Traumgewinnen zu partizipieren.



Peak-Token Staking
Auf diese Plattform können Peak-Token Besitzer ihre Token Staken lassen.
Zur Berechnung der Staking Rewards werden zum einen die höhe des Investmant und zum anderen die Dauer des Investment in der die Coins geloggt sind herangezogen.

Integrierte Protokolle für die dezentralen Produkte



EinblendenAffiliate System:

Roadmap

Bis heute (September 2020) konnten alle Ziele der Roadmap termingerecht erreicht werden.


Dezember 2017
Idee und Konzept
Juli 2018 Design, Funktionsaufbau & Prüfung
9. Mai 2019
Offene Website-Registrierung und Aufbau von Community-Kanäle
Juni 2019
3 Schulungskurse in englischer Sprache und Beginn der ersten Webinare Bereitstellung von Telegramm-Handelssoftware in 6 Sprachen
Juni 2019
15.000 Mitglieder erreicht; Listung bei Bibox, Probit, Uniswap und Balancer Tracked auf weiteren Websites
März 2020
Notierung an 3 Börsen Beginn der Nachverfolgung von PEAK-Token auf Coinmarketcap
Februar 2020
Dubai Grand Opening; Einführung von PEAK-Token auf der Ethereum-Blockchain Beginn des PEAK-Mintings für den Bildungsbereich
Dezember 2019
Schulungskurse in mehreren Sprachen 8.000 aktive Mitglieder
August 2020
22,000 members; Markteinführung der Wallet PeakDeFi für iOS & Android Über 1000 Downloads nach dem Launch der Anwendung
Oktober 2020
Integration von DEX in die Wallet von PeakDeFi Auflistung auf Mooniswap & 1inch über 4000 App-Downloads
November 2020
Launch PeakDeFi Protokoll; Genehmigungsfreier und leistungsabhängiger DeFi-Fonds mit PEAK-Staking, geprüft von Quantstamp

2021
Skalierungsphase; 250.000 Mitglieder & 50.000 App-Downloads PEAKDEFI v2 mit protection staking & yield farming mehr Bildung in den meisten verwendeten Sprachen
2022
PeakDeFi v3 Major Update
Optimierte Trading-Schnittstelle Integration von Governance & NFT's 500.000 Mitglieder

Ein- und Auszahlungen

Alle Ein-und Auszahlungen können mit Bitcoin, Etherium und Tether durchgeführt werden.
Das Auszahlungsminimum liegt bei 0.008 BTC.
Bei der Abhebung fällt eine Gebühr von 1% an.
Auszahlung wird innerhalb 72 Stunden freigegeben.

Anmeldung

Gerne möchte ich dich einladen dich kostenlos bei MarketPeak anmelden!
Ich würde mich freuen euch in unserem Team begrüßen zu dürfen.


Zugang zur Education und Affiliate Plattform

Zugang zur PeakDefi Plattform

Sollte man sich allerdings dazu entscheiden ein Paket zu kaufen oder in ein Produkt/ Projekt zu investieren,
muss man eine KYC Verifizierung machen.

EinblendenPersönliches Fazit:


[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!





Antworten Top

MarketPeak (Krypto-MLM) - Diskussion

(13.10.2020, 13:17)Nick Belane schrieb: Der Usecase ist wie bei jeder Defi, diese Token sorgen für Liqutität auf der Plattform. Sonst haben die gar keinen richtigen Usecase, villeicht noch als Zahlungsmittel, aber hier handelt es sich um einen ERC 20 Token, welcher zum bezahlen weniger geeignet ist. Stichwort sind die Gebühren besonders wenn viel auf der ETH Chain los ist, steigen diese. Das war auch in den letzten Wochen zu beobachten.

Na, das ist doch im Grunde genommen schon alles was ich wissen wollte! Danke. Lächeln
Antworten Top
(13.10.2020, 13:47)AdminPeter schrieb:
(13.10.2020, 13:17)Nick Belane schrieb: Der Usecase ist wie bei jeder Defi, diese Token sorgen für Liqutität auf der Plattform. Sonst haben die gar keinen richtigen Usecase, villeicht noch als Zahlungsmittel, aber hier handelt es sich um einen ERC 20 Token, welcher zum bezahlen weniger geeignet ist. Stichwort sind die Gebühren besonders wenn viel auf der ETH Chain los ist, steigen diese. Das war auch in den letzten Wochen zu beobachten.

Na, das ist doch im Grunde genommen alles was ich schon wissen wollte! Danke. Lächeln

Ok, dann fange ich mal an Juhu

Dafür muss ich ein wenig ausholen, am 15.10.2020 wird es ein rebranding des jetzigen Peak Token mit einem maximalen Supply von 10 Milliarden Token gegen den PeakDeFi Token geben. Im Fachjargon des Krypto Space „Token swap“ genannt. 

Der PeakDeFi Token hat einen maximalen Supply von „nur“ noch 2 Milliarden Token.
Der Grund für den Swap sind verschiedene, zum einen möchte Sergej Heck weg von dem MLM Image und die Krypto Community nicht direkt auf das Unternehmen MarketPeak lenken und zum anderen wurde der max. Supply um 80% reduziert. Letzteres wird sich positiv im erhofften Wertanstieg auswirken.
Wer hier Peak Token besitzt und diese bei Marketpeak oder auf einer Exchange liegen hat muss nichts tun, diese werden dort automatisch geswappt. Habt ihr die Peak Token auf Metamask oder einer anderen dezentralen wallet, müsst ihr die Peak Token selber swappen. Sobald die Homepage zum swappen online ist, wird Kiktrader oder ich sie hier veröffentlichen. Generell hat man bis Ende Dezember Zeit für den swap.

Aber jetzt zum Usecase:

Auf der PeakDeFi Plattform welche ab November unter der Domain peakdefi.com erreichbar ist, wird es folgende Anwendungsbereiche für den PeakDeFi Token geben:

1.Staking

Wie wahrscheinlich jedem hier im Forum bekannt, lässt man seine Token (in diesem Falle PeakDeFi Token) verschließen (lock) und bekommt eine Rendite dafür.

2. Dezentraler Hedge Fond

User können über metamask oder einem anderen dezentralen Wallet direkt in den Fond investieren. Das Kapital wird dann für 60 Tage auf dem eigenen wallet geblockt (locked) und die dezentralen Trader fangen an mit dem Kapital On Chain zu tarden. Nach 60 Tagen ist das Kapital wieder frei.

Dezentrale Trader können sich an den Fond „andocken“ und mit dem dort investieren Kapital On Chain tarden. Hier ist das Besondere, dass die Trader PeakDeFi Token staken müssen um Zugriff zu erhalten.
Der komplette Hedge Fond wird von einem smart contract gesteuert, Trader die gute Ergebnisse erzielen bekommen mehr Kapital zugeteilt als Trader die schlechte Ergebnisse erzielen. Dies wird durch Reputations-Token erreicht, z.B. jeder Trader bekommt am Anfang, nachdem er die erforderliche Summe PeakDeFi Token staked, einen Reputations-Token. Erzielt der Trader jetzt Gewinne bekommt er weitere Reputations-Token. Im Gegensatz dazu bleibt ein Trader bei einem Reputations-Token, wenn er KEINE Gewinne erzielt.



Somit gibt es einen Leistungsbasierten Fond der automatisch das Kapital auf die besten Trader verteilt. Diese Art Fond ist bis jetzt einzigartig im DeFi Bereich.

Des Weiteren muss man erwähnen das der smart contract von keiner geringeren Firma als Qunatstamp auditiert ist! Alleine dafür hat Sergej Heck einen 6-stelligen Betrag bezahlt. Schaut gerne mal bei qunatstamp auf der Homepage nach und überzeugt euch selbst.

3. Es sind weitere usecases für den PeakDeFi Token im Jahr 2021 geplant.
Antworten Top
Bis ich Zeit finde zu antworten wurde bereits das Meiste gesagt Grinsen
Danke an euch für die Diskussion und an BitKnight für die Erklärung Gut!

(13.10.2020, 13:47)AdminPeter schrieb:
(13.10.2020, 13:17)Nick Belane schrieb: Der Usecase ist wie bei jeder Defi, diese Token sorgen für Liqutität auf der Plattform. Sonst haben die gar keinen richtigen Usecase, villeicht noch als Zahlungsmittel, aber hier handelt es sich um einen ERC 20 Token, welcher zum bezahlen weniger geeignet ist. Stichwort sind die Gebühren besonders wenn viel auf der ETH Chain los ist, steigen diese. Das war auch in den letzten Wochen zu beobachten.

Na, das ist doch im Grunde genommen schon alles was ich wissen wollte! Danke. Lächeln

Zu der Möglichkeit Zahlungsmittel möchte ich noch sagen, du hast recht Nick Belane, mit dem Peaktoken kann bereits bezahlt werden. Es besteht eine Kooperation mit dem Zahlungsanbieter ivendpay. Das Unternehmen stallt Verkaufsautomaten und POS-Geräte, zur Zeit rund um Honkong zur Verfügung. Auch wenn die ETH Gebühren wesentlich für den Nutzer sind, besteht die Möglichkeit den Token zu nutzen.





Ich möchte euch noch die Möglichkeiten zu Token SWAP aufzeigen

Getauscht werden die Peakt-Token gegen die PEAKDEFI-Token im Verhältnis 1:1

1. Tauschen auf der MarketPeak Plattform und den Krypto-Börsen
Wenn sich die PEAK-Token derzeit auf der MarketPeak Plattform oder auf den Börsen befindet, muss nicht gemacht werden. Der Swap wird dort automatisch durchgeführt.
Diese Börsen führen den Swap automatisch durch: Probit, Bibox, Coinsbit, p2pb2b
Während des Swap wird der Handel auf den Börsen vorübergehend eingestellt.

2. Für nicht technisch versierte Nutzer
Wenn sich die Peak-Token bereits auf der eigenen ERC20 Wallet befindet, können die an die Ethereum-Adresse von Marketpeak versendet werden und das Unternehmen sendet den PEAKDEFI Token innerhalb 72 Stunden an deine Adresse zurück.
Wer das möchte kann die Token an diese Ethereum-Adresse: 0x1a4A3f272a855F66C8f39A424575188Aa06e9A71 senden.
! BITTE NUR VON DER PERSÖNLICHEN WALLET AUS UND NUR AN DIESE ADRESSE SENDEN!


3. Tauschen mit Metamask über eine Landingpage
Es wurde eine Landing Page eingerichtet, auf der die Peak-Token gegen den PEAKDEFI-Token getauscht werden können.
Adresse: https://marketpeak.com/swap

Anwendung:
Installiere MetaMask in deinem Browser
Gehe auf die Token Swap Seite
Verbinde deine Wallet mit Metamask und vergewissere dich das auch ETH für die Transaktionsgebühren auf der Wallet sind.
Gib die Menge an Peak-Token ein, die du tauschen möchtest.
Klicke im neuen geöffneten Popup-Fenster auf Genehmigen und bestätige die Transaktion.
Fertig! Die PEAKDEFI Token sind in deiner Wallet.


Grüße Kiktrader
Antworten Top
(13.10.2020, 22:30)kiktrader schrieb: 3. Tauschen mit Metermask über eine Landingpage
Es wurde eine Landing Page eingerichtet, auf der die Peak-Token gegen den PEAKDEFI-Token getauscht werden können.
Adresse: https://marketpeak.com/swap
Danke ohne dich hätte ich das gar nicht mitbekommen.


Gruß Nick
Antworten Top
Hallo Community,

heute möchte ich euch mehrere Infos und News mitteilen Grinsen

  1. Die Homepage Marketpeak.com wurde erneuert und ist ab sofort mit neuem Design online.
  2. Mit der Seite wurde auch die Roadmap aktualisiert und um die neuen Defi-Produkte erweitert
  3. Den neuen Peakdefi Token könnt ihr euch auf Etherscan.io ansehen. Der Contract lautet 0x630d98424efe0ea27fb1b3ab7741907dffeaad78
  4. Der Token-Swap ist voll im Gange. Die Exchange Bibox hat den Token-Swap bereits durchgeführt, Ein und Auszahlungen laufen wieder.
  5. PeakDefi hat 1Millionen Token für den Liquiditäts Pool bei Uniswap zur Verfügung gestellt.
  6. Der PeakDefi Smartcontract wurde bereits von Quantstamp auditiert und steht somit in den Startlöchern zum Lunch im November.
  7. Der Tokenpreis wird im Dashboard aktuell mit einem Preis von 0,151$ angezeigt.
  8. Auf coinmarketcap hat der Token einen aktuellen Wert von 0,18$ und ist auf Platz 777



Bell Erinnerung Bell
  • Bitte denkt daran eure Peak-Token in PeakDefi-Token zu swappen. Die Möglichkeit besteht zwar bis Weihnachten, aber besser jetzt als nie Frech Außerdem kann nur der neue Token auf der PeakDefi Plattform verwendet werden.
  • Wenn ihr bei Marketpeak.com angemeldet seit, speichert dort in eurem Profil eure ETH Empfangsadresse Adresse von eurem persönlichen Wallet.
    Diese wird Ende des Monats in den Smartcontrakt von PeakDefi übernommen.

Grüße Kiktrader
Antworten Top
Der Token Swap schreitet voran, mittlerweile wurden alle Börsen, auf denen der Peak Token gehandelt wurde, auf den neuen die PeakDefi Token umgestellt. Auch das Tracking bei CoinGecko wurde aktualisiert.

Ich habe kürzlich einen Swap mit der Variante Landingpage und MetaMask durchgeführt und es hat einwandfrei funktioniert.
Zu beachten ist dabei, wenn du Ladger verwendest, musst du dort in einem ETH Wallet unter >Settings >Contract data auf >Allowed stellen.
Antworten Top
Werbung
Werbung
Es läuft weiterhin zufriedenstellend. Das Unternehmen hat mittlerweile eine Community von über 35000 Mitgliedern und wächst weiter.
Der Smartcontract für die PeakDefi Plattform wurde von der Fa. Quanstamp auditiert und ist somit startbereit.
Die Plattform soll in den kommenden zwei Wochen mit dem angekündigten dezentralen Performanc-basierten Trading Fond und der Möglichkeit seine PeakDefi Token staken zu können, online gehen.
Der aktuelle Kurs des PeakDefi Token beträgt im Dashboard 0,178$ und auf den Börsen wird er zwischen 0,20$ und 0,25$ gehandelt.

Noch einmal zur Erinnerung:
- Wer noch den alten Peak-Token hat, sollte diesen in den neuen PeakDefi Token tauschen.
- Wer noch keine ETH Adresse in seinem Profil hinterlegt hat sollte dies noch vor dem Start der PeakDefi erledigen.
Antworten Top
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
#Neuer Status: Weil die Auszahlungsbelege im Auszahlungsthema dieser Vorstellung zu alt sind, wurde hier der gelbe Daumen als Themenicon gesetzt.
Hinweis: Bitte einen Auszahlungsbeleg im Auszahlungsthema posten, das am Ende der Vorstellung verlinkt ist!
Antworten Top
#Neuer Status: Weil aktuelle Zahlungsbelege im Auszahlungsthema der Vorstellung gepostet wurden, hat der Vorsteller den grünen Daumen als Themenicon vergeben!

Die aktuelle Auszahlung wurde ins Thema gestellt. Sie wurde innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt.



Morgen Abend um 21 Uhr findet wieder das wöchentliche Webinar zum Thema Blockchain mit David Glades statt.
Wer Zeit hat ist gerne eingeladen.
Zum Webinar
Antworten Top
Heute wieder einige Updates zum Unternehmen und deren Projekte Lächeln

-Die Community wäschst ständig weiter.
-Der PeakDefi Token ist aktuell bei etherscan.io auf Platz 39 bei den Defi Projekten gelistet.
-In zwei Wochen wird es Möglich sein direkt über die bei PeakDeFi wallet App Kryptowährungen mit Kreditkarte, Banküberweisung und ApplePay
zu kaufen.
-Der Start der PeakDeFi Plattform ist am 20.11.20.
-Auf der dezentralen Plattform habt ihr die Möglichkeit eure PeakDefi Token zu staken und in den ersten dezentralen und performance basierten Trading Fund zu investieren.
-Zukünftige Funktionen auf der PeakDefi Plattform werden Yield Farming, Protection Stakin und Integration von NFTs

Der Kurs des PeakDefi-Token beträgt aktuell auf der Unternehmens Seite 0,194$ und auf den Exchangen rund 0,23$

WICHTIG
Wer noch keine Ehtereum Adresse in seinem Dashboard hinterlegt hat, soll dies bis spätestens 18. November erledigen. Im Anschluss werden die Adressen auf die PeakDefi Plattform und den Smartcontrakt übernommen.

Wer noch den alten PeakDefi Token besitzt sollte diesen in den neuen PeakDefi Token tauschen.


Grüße Kiktrader
Antworten Top
Hallo!

Der Kurs bei MP selbst wird ja manuell gesteuert und unterliegt auch keinen Schwankungen, daher liegt er ja unter dem Börsenkurs.
Das ist doch aber nur solange möglich wie der Börsenkurs höher ist.
Was passiert wenn die Kurse gleich sind, ist deine Investition dann den Börsenschwankungen ausgesetzt?

Grüße
Antworten Top
(13.11.2020, 20:54)cloukux schrieb: Hallo!

Der Kurs bei MP selbst wird ja manuell gesteuert und unterliegt auch keinen Schwankungen, daher liegt er ja unter dem Börsenkurs.
Das ist doch aber nur solange möglich wie der Börsenkurs höher ist.
Was passiert wenn die Kurse gleich sind, ist deine Investition dann den Börsenschwankungen ausgesetzt?

Grüße

Hallo cloukux,

genau der aktuelle Preis im Dashboard bei Marketpeak wird manuell von Unternehmen angepasst und zieht dem Preis auf den öffentlichen Börsen nach.
Der Preis liegt dort bisher immer etwas tiefer als auf den Börsen.
Der Unterschied ob du den Token bei Marketpeak kaufst oder auf der Börse liegt darin, dass du beim Kauf eines Paket bei Marketpeak ein Schulungspaket erwirbst und mit diesem eine Mintingsoftware freischaltetest welche dir deine PeakDefi Token im selben Gegenwert Mintet (generiert).
Der Wert des PeakDefi Token unterliegt grundsätzlich, wie auch alle anderen Token und Coins, dem Angebot und der Nachfrage im Markt und dies spiegelt sich im Wert auf den Börsen wieder.
Wie auch in der normalen Wirtschaft, versucht diese Unternehmen durch ihre Produkte und / oder Dienstleistungen einen Mehrwert zu schaffen um das Interesse der Kunden zu wecken und die Nachfrage zu steigern.
Marketpeak setzt dabei auf die 3 genannten Säulen und ihren Funktionen.

Edjukationplatform
PeakDefi wallet app
PeakDefi Platform

Meiner persönlichen Meinung nach wird sich die Nachfrage nach dem PeakDefi Token mit dem Start der PeakDefi Plattform am 20.11.2020 und den neuen Möglichkeiten der PeakDefi App in 2 Wochen deutlich erhöhen.
Als Begründung sehe ich die Möglichkeit den PeakDefi Token mit lukrativen Rewards staken zu können und die Investitionsmöglichkeit in einen dezentralen Performance-Orientierten Fond zu investieren. Auch die neuen Funktionen in der App haben einige Vorteile.


Grüße Kiktrader
Antworten Top
Werbung
Werbung
Hallo!

Bedeutet also dass ab dem Launch der Peak Token den Marktgesetzen unterliegt und nicht mehr von MP beeinflusst wird?

Grüße
Antworten Top
(14.11.2020, 05:48)cloukux schrieb: Hallo!

Bedeutet also dass ab dem Launch der Peak Token den Marktgesetzen unterliegt und nicht mehr von MP beeinflusst wird?

Grüße

Hallo,

Wie kommst du darauf das der PeakDefi Token von Marketpeak beeinflusst wird?

Der Token unterliegt schon seit längerem den Marktgesetzen, er wird bereits seit Juni 2020 auf verschiedenen öffentlichen Börsen gehandelt.
Aktuell steht er jedem auf 6 Börsen zum Handel zur Verfügung.
Bibox, Probit, Coinsbit, P2PB2B, Uniswap und Balancer.

Du kannst das auf den Trackingseiten coinmarketcap oder coingecko wo der Token gelistet ist prüfen.

Grüße Kiktrader
Antworten Top
Hallo!

Ich meinte damit bei Marketpeak direkt. Das endet ja aber dann wenn die Plattform gelauncht wird, ab da unterliegen alle Token den Börsenschwankungen.
Glaube da denkt kaum jemand dran (sind ja alle nur den "künstlichen" Aufwärtstrend gewöhnt) und dann kommt das böse Erwachen wenn der token mal sinkt.... ..
Antworten Top
(15.11.2020, 10:22)cloukux schrieb: Hallo!

Ich meinte damit bei Marketpeak direkt. Das endet ja aber dann wenn die Plattform gelauncht wird, ab da unterliegen alle Token den Börsenschwankungen.
Glaube da denkt kaum jemand dran (sind ja alle nur den "künstlichen" Aufwärtstrend gewöhnt) und dann kommt das böse Erwachen wenn der token mal sinkt.... ..

Hey Cloukux,

Wie Kiktrader es bereits angesprochen hat, ist der Peak Token schon länger als 6 Monaten den ganz normalen Marktschwankungen ausgesetzt. Der rasante Kursanstieg seit einem Monat auf den externen Börsen hat nix mit Paket verkäufen zu tun, sondern liegt an zwei Gründen:

1. Marketpeak schaltet vermehrt Werbung auf etherscan, Coinmarketcap u.ä. einschlägigen Seiten. Dort wird das PeakDeFi wallet beworben.

2. Der PeakDeFi Token gehört mittlerweile zu den Top40 DeFi Token. Auf der dezentralen Exchange uniswap ist der Token unter den Top 100!

Am Freitag den 20.11 startet das eigene dezentrale Protokoll und dann fängt der Hype erst richtig an!

Ich finde es schade, dass dem Projekt immer noch der schlechte Ruf eines MLM Token, Shitcoins o.ä angeheftet wird. Wer Marketpeak zu 100% verstanden hat, würde das Alleinstellungsmerkmal mit dem ERSTEN dezentralen Hedge Fond erkennen und verstehen das 0.24$ erst der Anfang ist.

Nach meiner persönlichen Einschätzung liegt der Peak Token Ende November/ Anfang Dezember bei mindestes 0.35$ bis 0.40$....
Antworten Top
Danke für die Einschätzung deinerseits. Nicht einfach das System Marketpeak zu verstehen, vorallem nicht die Frage wie sich mit dem ganzen Gewinn erwirtschaften lässt.
Nur dann hat das Zukunft......bisher sehe ich nur dass die Paketverkäufe frisches Geld bringen......
Wie erwirtschaftet MP langfristig mit der Plattform Geld?

Grüße
Antworten Top
Halli Hallo,

ich kann mich wieder nicht halten, also kommentiere ich einfach mal.

(15.11.2020, 14:29)BitKnight schrieb: Am Freitag den 20.11 startet das eigene dezentrale Protokoll und dann fängt der Hype erst richtig an!

Für den seid ihr "Fans" doch selber verantwortlich. Bemerkst du nicht diese Abhängigkeit des Geldkreislaufes? Wie kann man das fundamentale Element einer zeitbegrenzten Geldumverteilung übersehen?
 
(15.11.2020, 14:29)BitKnight schrieb: Ich finde es schade, dass dem Projekt immer noch der schlechte Ruf eines MLM Token, Shitcoins o.ä angeheftet wird. Wer Marketpeak zu 100% verstanden hat, würde das Alleinstellungsmerkmal mit dem ERSTEN dezentralen Hedge Fond erkennen und verstehen das 0.24$ erst der Anfang ist.

Ganz egal was das Ganze für einen Ruf hat oder was es ist: Solange es darum geht Geld reinzustecken um mehr Geld rauszubekommen, muss dieses irgendwoher kommen. Da sind wir uns einig? Jetzt sagst du, ist doch kein Problem, das kommt aus dem "Alleinstellungsmerkmal". Oben müsstest du bemerken, dass sich der Hype nicht nur darauf, auf natürliche Weise aufbaut, sondern das sich dahinter etwas anderes versteckt - nämlich das Verlangen etlicher Leute die damit Geld verdienen wollen.

Das heißt alles andere (egal wie gut) ist aufgesetzt. Zuerst war das Verlangen da und erst danach kam alles andere. Was das für die Dauer des Systems bedeutet, ist wohl sehr schwierig für einige zu verstehen. Genau das verzerrt die Urteilskraft in Bezug auf solche Systeme. Sie werden automatisch positiver gesehen, besonders von den Fans.

Ich erkenne hier nichts anderes, als das was ich per Like kommentierte: "Einen Haufen ineinander gesteckter Matrjoschkas, bei dem kein (realer) Nutzen darunter existiert, außer diese für sich selbst, als sich selbst, statt darüber hinaus (substanzlose Geldumverteilung)." Und fügte hinzu: "Aber könnte eine Weile halten." - Diese Mitte zu sehen, fällt 99% der Teilnehmer schwer. Deren Glaube ist für den Cashflow verantwortlich. Nur wenige analysieren Programme anhand dieser Akzeptanz im Markt, im Wissen, dass sie zumeist künstlich entsteht.

Deine hier gepostete Erklärung was sich hier verbirgt, hat das sehr gut aufgeschlüsselt. Man kann alles mögliche mit dem Coin machen (Staking, Hodln, traden), aber alles hat damit zu tun irgendwie Geld rauszuquetschen, das durch andere kommt. Man muss wirklich kein Genie sein, um ehrlich zu sich selbst zu sein und zu erkennen, all diese Unterschiede sind substanzlos. Man kann Geld reinstecken, staken statt minen, "on chain" traden - das investierte Geld nochmal und nochmal in sich selbst investieren. Verrückt 3

Das sind nichts weiter als verschiedene Tiefen der selben Geldumverteilung. Damit eine solche bestehen bleibt, braucht sie einen realen Nutzen. Das heißt, der Nutzen muss über die Geldumverteilung selbst hinaus gehen! Nur dann kommt eine Balance zustande, die sich selbst reguliert. Man muss kein BWL-Experte sein, um nüchtern und logisch, genau hinzuschauen. Der Denkfehler ist, nur weil sich etwas vom HYIP-Markt absondert, hat es Substanz. Ein paar Automaten im Ausland reichen nicht. Das ist ein Zusatz, aber kein Antrieb! Wir sprechen hier über die selben Menschen, die das selbe Verlangen nach Geld haben und durch das selbe Prinzip verdienen wollen - lediglich größer und komplexer aufgebaut. Löst das das Grundproblem? NEIN!

Doch alle Fans die das lesen, rasten innerlich erst einmal aus. Da lässt sich nicht mehr sachlich denken, sondern einfach mit angelernten Infos argumentiert. Deshalb wird auch immer vorgeworfen, man hätte sich nicht genug informiert. Ich sage, man hat sich zu viel informiert. Dann sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
 
(15.11.2020, 14:29)BitKnight schrieb: Nach meiner persönlichen Einschätzung liegt der Peak Token Ende November/ Anfang Dezember bei mindestes 0.35$ bis 0.40$....

Und danach? Keiner sagt was gegen eine Wertsteigerung. Damit diese dauerhaft bestehen bleibt, braucht es mehr als oben beschriebenes Prinzip. Das hat nicht nur jeder Shitcoin vorgeführt, sondern auch damalige Bitcoin-Blase. So funktionieren alle Geldkreisläufe, die durch oben genanntes Verlangen gefüttert werden. Warum sollte es hier anders sein? Nur weil etliche Funktionen darübergestülpt sind? Diese sprechen FÜR das Dilemma. Warum nur auf "MLM-Token" reduzieren und MarketPeak davon abheben? Abheben wovon? Von Arten der Geldumverteilung? Wo und wie? Ich sehe nichts. Alles was hier hinzugefügt wird, soll das Prinzip intensivieren. Es löst das Problem nicht.

Das ist einfach meine Meinung und wer damit was anfangen kann, schön. Wenn nicht, auch egal. Verändert eh nichts. Versuchen muss ich es trotzdem. Lächeln
 
(15.11.2020, 18:18)cloukux schrieb: Wie erwirtschaftet MP langfristig mit der Plattform Geld?

Wenn du so fragst, wird dir nur das erzählt was andere mal hören wollten. Nicht böse gemeint.

Liebe Grüße, Peter

PS. Schon merkwürdig: Ich verlinke hier mein Video und es kriegt Dislikes. MarketPeak kommt dort gar nicht vor. Also nicht mal schauen, aber aus Frust disliken. Video auf, Dislike-Button drücken, Video zu. Grinsen Macht doch, mittlerweile egal. Aber daran merkt man wie emotional gesteuert der Glaube an MarketPeak ist. Danke für die Bestätigung, dass sich der Markt nicht ändert. Nach wie vor werden nur die wenigsten ihn verstehen - wie er durch uns Menschen entsteht und die immer selben menschlichen Fehler hat. Auf der einen Seite wird extremisiert, dass alles Betrug ist und mir mit Polizei gedroht. Auf der anderen Seite versteht deshalb keiner, dass das nicht der Fehler ist/sein muss. Es geht um den Fehler der Grundidee. Wir können uns nur einreden, dass wir Menschen es dieses Mal besser wüssten, solange die Grundidee gleich bleibt.
Antworten Top
Werbung
Werbung
Danke auch dir Peter für deine Einschätzung zum Thema Marketpeak.
Jetzt interessiert mich was die "andere" Seite dazu sagt.
Antworten Top
(15.11.2020, 19:18)AdminPeter schrieb: Halli Hallo,

ich kann mich wieder nicht halten, also kommentiere ich einfach mal.

(15.11.2020, 14:29)BitKnight schrieb: Am Freitag den 20.11 startet das eigene dezentrale Protokoll und dann fängt der Hype erst richtig an!

Für den seid ihr "Fans" doch selber verantwortlich. Bemerkst du nicht diese Abhängigkeit des Geldkreislaufes? Wie kann man das fundamentale Element einer zeitbegrenzten Geldumverteilung übersehen?
 
(15.11.2020, 14:29)BitKnight schrieb: Ich finde es schade, dass dem Projekt immer noch der schlechte Ruf eines MLM Token, Shitcoins o.ä angeheftet wird. Wer Marketpeak zu 100% verstanden hat, würde das Alleinstellungsmerkmal mit dem ERSTEN dezentralen Hedge Fond erkennen und verstehen das 0.24$ erst der Anfang ist.

Ganz egal was das Ganze für einen Ruf hat oder was es ist: Solange es darum geht Geld reinzustecken um mehr Geld rauszubekommen, muss dieses irgendwoher kommen. Da sind wir uns einig? Jetzt sagst du, ist doch kein Problem, das kommt aus dem "Alleinstellungsmerkmal". Oben müsstest du bemerken, dass sich der Hype nicht nur darauf, auf natürliche Weise aufbaut, sondern das sich dahinter etwas anderes versteckt - nämlich das Verlangen etlicher Leute die damit Geld verdienen wollen.

Das heißt alles andere (egal wie gut) ist aufgesetzt. Zuerst war das Verlangen da und erst danach kam alles andere. Was das für die Dauer des Systems bedeutet, ist wohl sehr schwierig für einige zu verstehen. Genau das verzerrt die Urteilskraft in Bezug auf solche Systeme. Sie werden automatisch positiver gesehen, besonders von den Fans.

Ich erkenne hier nichts anderes, als das was ich per Like kommentierte: "Einen Haufen ineinander gesteckter Matrjoschkas, bei dem kein (realer) Nutzen darunter existiert, außer diese für sich selbst, als sich selbst, statt darüber hinaus (substanzlose Geldumverteilung)." Und fügte hinzu: "Aber könnte eine Weile halten." - Diese Mitte zu sehen, fällt 99% der Teilnehmer schwer. Deren Glaube ist für den Cashflow verantwortlich. Nur wenige analysieren Programme anhand dieser Akzeptanz im Markt, im Wissen, dass sie zumeist künstlich entsteht.

Deine hier gepostete Erklärung was sich hier verbirgt, hat das sehr gut aufgeschlüsselt. Man kann alles mögliche mit dem Coin machen (Staking, Hodln, traden), aber alles hat damit zu tun irgendwie Geld rauszuquetschen, das durch andere kommt. Man muss wirklich kein Genie sein, um ehrlich zu sich selbst zu sein und zu erkennen, all diese Unterschiede sind substanzlos. Man kann Geld reinstecken, staken statt minen, "on chain" traden - das investierte Geld nochmal und nochmal in sich selbst investieren. Verrückt 3

Das sind nichts weiter als verschiedene Tiefen der selben Geldumverteilung. Damit eine solche bestehen bleibt, braucht sie einen realen Nutzen. Das heißt, der Nutzen muss über die Geldumverteilung selbst hinaus gehen! Nur dann kommt eine Balance zustande, die sich selbst reguliert. Man muss kein BWL-Experte sein, um nüchtern und logisch, genau hinzuschauen. Der Denkfehler ist, nur weil sich etwas vom HYIP-Markt absondert, hat es Substanz. Ein paar Automaten im Ausland reichen nicht. Das ist ein Zusatz, aber kein Antrieb! Wir sprechen hier über die selben Menschen, die das selbe Verlangen nach Geld haben und durch das selbe Prinzip verdienen wollen - lediglich größer und komplexer aufgebaut. Löst das das Grundproblem? NEIN!

Doch alle Fans die das lesen, rasten innerlich erst einmal aus. Da lässt sich nicht mehr sachlich denken, sondern einfach mit angelernten Infos argumentiert. Deshalb wird auch immer vorgeworfen, man hätte sich nicht genug informiert. Ich sage, man hat sich zu viel informiert. Dann sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
 
(15.11.2020, 14:29)BitKnight schrieb: Nach meiner persönlichen Einschätzung liegt der Peak Token Ende November/ Anfang Dezember bei mindestes 0.35$ bis 0.40$....

Und danach? Keiner sagt was gegen eine Wertsteigerung. Damit diese dauerhaft bestehen bleibt, braucht es mehr als oben beschriebenes Prinzip. Das hat nicht nur jeder Shitcoin vorgeführt, sondern auch damalige Bitcoin-Blase. So funktionieren alle Geldkreisläufe, die durch oben genanntes Verlangen gefüttert werden. Warum sollte es hier anders sein? Nur weil etliche Funktionen darübergestülpt sind? Diese sprechen FÜR das Dilemma. Warum nur auf "MLM-Token" reduzieren und MarketPeak davon abheben? Abheben wovon? Von Arten der Geldumverteilung? Wo und wie? Ich sehe nichts. Alles was hier hinzugefügt wird, soll das Prinzip intensivieren. Es löst das Problem nicht.

Das ist einfach meine Meinung und wer damit was anfangen kann, schön. Wenn nicht, auch egal. Verändert eh nichts. Versuchen muss ich es trotzdem. Lächeln
 
(15.11.2020, 18:18)cloukux schrieb: Wie erwirtschaftet MP langfristig mit der Plattform Geld?

Wenn du so fragst, wird dir nur das erzählt was andere mal hören wollten. Nicht böse gemeint.

Liebe Grüße, Peter

PS. Schon merkwürdig: Ich verlinke hier mein Video und es kriegt Dislikes. MarketPeak kommt dort gar nicht vor. Also nicht mal schauen, aber aus Frust disliken. Video auf, Dislike-Button drücken, Video zu. Grinsen Macht doch, mittlerweile egal. Aber daran merkt man wie emotional gesteuert der Glaube an MarketPeak ist. Danke für die Bestätigung, dass sich der Markt nicht ändert. Nach wie vor werden nur die wenigsten ihn verstehen - wie er durch uns Menschen entsteht und die immer selben menschlichen Fehler hat. Auf der einen Seite wird extremisiert, dass alles Betrug ist und mir mit Polizei gedroht. Auf der anderen Seite versteht deshalb keiner, dass das nicht der Fehler ist/sein muss. Es geht um den Fehler der Grundidee. Wir können uns nur einreden, dass wir Menschen es dieses Mal besser wüssten, solange die Grundidee gleich bleibt.

Hey Peter und Cloukux,

zuerst einmal möchte ich nochmals betonen das ich kein Fan bin, der irgendein System, Programm oder wie immer wir Marketpeak auch bezeichnen mit Scheuklappen betrachtet. Ich bin selber seit Oktober 2016 in Bitcoin investiert und habe 2017 dieses Forum entdeckt und schon so einige Sachen kommen und gehen gesehen.
Der große Unterschied von Marketpeak zu allem was ich in dieser Zeit gesehen habe ist folgender:
Bei allen Sachen die ich hier verfolgt hatte, wurde das Geld welches von dem Nutzer eingezahlt worden ist unter anderem dazu benutzt die ausgegeben Rendite/ Bonuszahlungen etc. zu finanzieren bzw zu unterstützen.
Und genau dieser Fakt ist kein Bestandteil bei Marketpeak. Warum?!:

1. Der Umsatz aus den Paketverkäufen geht zu 56% in den Vertrieb und die restlichen 44% behält sich Marketpeak. Damit verdient das Unternehmen Marketpeak Geld.

2. Das Erstellen von PEAK Token, welches ein Bestandteil eines jeden Paketes ist, kostet Marketpeak KEINEN Cent. Deshalb müssen die Bonus Auszahlungen in Form von PEAK Token keinen realen Gegenwert haben.

3. Der wichtigste Punkt, der Wert des PEAK Token setzt sich aus Angebot und Nachfrage auf den externen Exchange zusammen. NICHT durch Paketverkäufe, MLM oder sonstiges. Lediglich Angebot und Nachfrage, wie beim Bitcoin und vielen anderen Kryptowährungen.
Und damit die Nachfrage auf dem Krypto Markt vorhanden ist, hat Marketpeak mit dem PEAKDeFi Protokoll eine Plattform entwickelt, wo anhand eines smart contracts, von !QUNATSTAMP auditiert!, Krypto Affine User dezentral staken können und ERSTMALIG in einen dezentralen Trading Fond investieren können.
Antworten Top

    Gehe zu:


MarketPeak (Krypto-MLM) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 3.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Krypto-MLM: Zeniq / Safir International Dagobert 18 1.715 23.07.2021, 14:28
Letzter Beitrag: AdminPeter
Programm-Status: Ungeprüft Mining: Phenom InvestJunkie 1 133 22.07.2021, 20:38
Letzter Beitrag: j3nsss
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Masternode: YieldNodes: 5% bis 15% monatlich CocoLoco 53 6.771 22.07.2021, 16:28
Letzter Beitrag: CocoLoco
Programm-Status: Zahlt aus Krypto-MLM: Hyper Fund: 0,5%-1% täglich MLM mit 20 Ebenen Raindr0pZ 58 10.747 22.07.2021, 15:31
Letzter Beitrag: Raindr0pZ
Programm-Status: Zahlt aus Smart Contract: TronHome viko30 36 2.439 22.07.2021, 12:51
Letzter Beitrag: viko30
Programm-Status: Zahlt nicht! Staking-Pool: Bitomatic - Bis zu 14% im Monat Ungepflegt 16 2.099 22.07.2021, 10:57
Letzter Beitrag: Bodi
Programm-Status: Zahlt aus Masternode: GetNode Aletheia 209 41.242 20.07.2021, 12:47
Letzter Beitrag: Aletheia