Werbung

MTB - Minerva Trading Bot (P.-Included) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Zahlt nicht! 
ACHTUNG:
Der Vorsteller hat die Pflege des Themas eingestellt:
Daher ist uns der Status des Programmes unbekannt!

Möchtest du das Thema mit deinem Reflink übernehmen, reserviere es hier
und schreibe einen Hinweis dazu, dass es sich um eine Übernahme handelt.






Minerva Trading Bot


Hallo zusammen,

hier möchte ich Euch MinveraTrading vorstellen. Hier handelt es sich - laut eigenen Angaben von MinveraTrading - um ein Bot gestütztes globales Trading System.

Der Start war am 12.12.2018
Investitionen sind möglich ab dem 16.12.2018.

Alle Angaben hier aus dieser Vorstellung basieren auf den bereitgestellten Informationen von Minva Trading. So ich einzelne Dinge überprüfen konnte und überprüft habe, weise ich gesondert darauf hin.


Wie funktioniert MinervaTrading

Die komplette Abwicklung (Backoffice, nicht das Trading selber) erfolgt über einen Telegram Bot, der über den oben angegebenen Link erreichbar ist.



Der Bot funktioniert aus meiner Sicht sehr gut und enthält auch Link zu allen weiteren Informationen (Support Gruppe, Infomaterial, Marketingmaterial, Hilfesystem, usw.).



Verdienstmöglichkeiten

Eine Investition ist schon ab 5€ möglich und läuft immer über 365 Tage.
MinervaTrading sichert eine tägliche Rendite von 0,714% zu, was exakt 5% pro Woche entspricht. Die Gutschrift erfolgt 4x pro Tag, also alle 6 Stunden.
Die Einlage ist in den tägichen Auszahlungen enthalten, verfällt also nach 365 Tagen.

5% pro Woche entspricht einem ROI von 260% nach 52 Wochen.
Der BEP wird nach 20 Wochen erreicht.

Beispielrechnung:

Investition von 100€
wöchentliche Auszahlung von 5€
ROI nach 1 Jahr insgesamt 260€
Die Rendite (in %) ist unabhängig von der eingesetzten Kapitalhöhe.



Einzahlung + Auszahlung

Einzahlung
Bei MinervaTrading kann man mit 10 verschiedenen Kryptowährungen sein Depot aufladen. Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Dodge, Monero, Litecoin, Dash, Stratis und NEO können jederzeit als Einzahlungsmethode genutzt werden.

Die Mindesteinzahlung beträgt 5€, nach oben gibt es kein Limit.
Es werden keine Gebühren seitens MinervaTrading berechnet. Die Gebühren von  Coinpayments (0,5% + kleine Fee) trägt MinervaTrading.

Auszahlung
Die Einzahlung wird über den Telegram Bot initiiert und es wird dann eine persönliche Einzahlungsadresse und der genaue Betrag angezeigt, der einzuzahlen ist. Die Gutschrift erfolgt, sobald die Transaktion auf der Blockchain bestätigt ist. MinervaTrading gibt selber 2-6 Stunden an, die Praxis wird zeigen, ob es vielleicht auch schneller geht.

Auszahlungen sind jederzeit möglich und erfolgen ausschließlich über BTC innerhalb von 24 Stunden nach der Beantragung.
Die ersten 7 Tage nach der Einzahlung werden die Erträge im Backoffice unter "nicht verfügbar" addiert. Nach 7 Tagen ist dann jederzeit die Auszahlung möglich.

Es gibt keinen Mindest- oder Maximalbetrag für die Auszahlung
und es fallen lediglich die Gebühren von Coinpayments an. Hier wird eine "coin TX fee" berechnet von zur Zeit 0.00040000 BTC was ca. 1,20€ sind. Also möglichst keine Kleinstbeträge auszahlen.

Reinvest
Direkt aus der Balance heraus kann auch reinvestiert werden. Hierbei erfolgt keine Addition auf das bestehende Invest, sondern es entsteht ein neuer Invest (erneut 365 Tage Laufzeit, 7 Tage Auszahlungssperre, Mindestbetrag 5€)




Partnerprogramm


MinervaTrading hat ein 3 stufiges Partnerprogramm mit den Stufen:
1. 7% (direkte Partner)
2. 3% (Partner in der 2. Linie)
3. 2% (Partner in der 3. Linie)

Um provisionsberechtig zu sein ist je Stufe ein Eigenumsatz notwendig. Für Stufe 1 beträgt dieser 500€, für Stufe 2 1.000€ und für Stufe 3 1.500€.

Für Reinvests direkt aus der Balance gibt es eine geringere Provision:
1. 3% (direkte Partner)
2. 2% (Partner in der 2. Linie)
3. 1% (Partner in der 3. Linie)

Außerdem gibt es noch Boni für erreichte Umsatzstufen. Diese sind allerdings nicht sehr hoch:


Ab einem Teamumsatz von 500€ erreichen wir den Rang Bronze und bekommen 5€ Tradingbonus.
Ab einem Teamumsatz von 1500€ erreichen wir den Rang Silber und bekommen 10€ Tradingbonus.
Die weiteren Stufen entnehmt ihr bitte dem Bild.

Diese Boni werden ins Trading eingebucht und haben eine Laufzeit von 150 Tagen (5 Monate, 21 Wochen), so dass gut 100% des Bonus insgesamt an Erträgen ausgeschüttet wird.




Anmeldung

Die Anmeldung ist ab sofort möglich über den Minerva Telegram Link

Die Anmeldung ist natürlich kostenlos und unverbindlich und es ist auch nicht notwendig, persönliche Daten anzugeben.

Bei der Anmeldung wird ein persönlicher Sicherheitscode angezeigt.
Solltest du dein Mobiltelefon verlieren, ist es dir möglich mit diesem Code wieder Zugang zu erlangen.



Persönliches Fazit
EinblendenSpoiler:


[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!



Antworten Top

MTB - Minerva Trading Bot (P.-Included) - Diskussion

Hallo Buffa,

Ich finde das Zitat Geil,

ich finde auch die Informations rundgabe klasse,

Im Zitat steht das die Struktur beibehalten bleiben MUSS.
Sorry aber das geht nicht, da ja keiner nen Link zum anmelden bekommt, der nicht eingezahlt hat in CashFX!

das ist wohl das erste Problem.
Das zweite Kommt dann, das zb. die Leute unter mir nun direkt unter meinem Sponsor gesetzt werden und zu Buffa gewandert sind.

Aber die Struktur ist damit nicht eingehalten.

Da ist ein einziges Chaos.

zu CashFX selbst kann ich nicht sehr viel sagen, nur das es aus ver. Ecken gekommen ist.
Meine Bekannte aus Asien hat eine riesen Struktur aufgebaut schon, da kannte ich CashFX noch gar nicht!

Schauen wir mal wo das Chaos Endet, es geht ja nicht um wenig Geld, ich weis das einige in meiner Struktur noch + im Account stehen haben.

Wir werden uns Überraschen lassen, aber ich glaube nicht das da was kommt!

MFG
Steelviper
Antworten Top
(07.12.2020, 12:05)Steelviper schrieb: Im Zitat steht das die Struktur beibehalten bleiben MUSS.
Sorry aber das geht nicht, da ja keiner nen Link zum anmelden bekommt, der nicht eingezahlt hat in CashFX!
Entschuldige, war wohl etwas verkürzt von mir dargestellt. Vielleicht hatte ich mich in diversen Call schon zu intensiv damit beschäftigt, um hier jeden korrekt abzuholen.

Mit "Struktur beibehalten" war gemeint, dass man hier nun nicht kreuz und quer sponsern soll.
Ansprechpartner ist immer die direkte Upline. Falls dieser nicht will, dann geht es eine Ebene nach oben.
Falls der eigene Sponsor nicht kooperativ oder nicht erreichbar, hilft hier auch der Support weiter und stellt den Kontakt mit der weiteren upline her. Was ich so in den Gruppen mitbekommen habe, funktioniert das wohl auch recht gut.

Aber es gibt halt auch "Spezialisten", die nun versuchen, ganze Linien abzuwerben/umzuhängen/was.auch.immer. Und genau das wird halt sanktioniert und hat zur Folge, dass die Guthaben nicht eingebucht werden.
Antworten Top
(07.12.2020, 12:41)Buffa schrieb: Mit "Struktur beibehalten" war gemeint, dass man hier nun nicht kreuz und quer sponsern soll.
Ansprechpartner ist immer die direkte Upline. Falls dieser nicht will, dann geht es eine Ebene nach oben.
Falls der eigene Sponsor nicht kooperativ oder nicht erreichbar, hilft hier auch der Support weiter und stellt den Kontakt mit der weiteren upline her. Was ich so in den Gruppen mitbekommen habe, funktioniert das wohl auch recht gut.

Aber es gibt halt auch "Spezialisten", die nun versuchen, ganze Linien abzuwerben/umzuhängen/was.auch.immer. Und genau das wird halt sanktioniert und hat zur Folge, dass die Guthaben nicht eingebucht werden.

Hi Buffa,

ich glaube das muss jeder selbst wissen. Zumal ja nicht jeder warm wirbt. Ich kenne aus meiner Firstline manchmal nur 3-4 Leute. Warum sollten die mich kontaktieren? Nicht jeder Sponsor spricht Menschen persönlich an. Würde ich zb. auch nicht machen.
Aber hat gar nichts mit den Auszahlungen zu tun oder wie es allg. hier weitergeht.
Gruß Nick
Antworten Top
(07.12.2020, 13:00)Nick Belane schrieb: Aber hat gar nichts mit den Auszahlungen zu tun oder wie es allg. hier weitergeht.

Das alles hier hat nur mit einem zu tun: Alte Investoren für ein neues Projekt aufwärmen. Die werden bei ihrer Hoffnung gepackt noch Geld zu sehen. Selbst wenn, wird der Cashflow schon irgendwie getrickst, sodass mehr neues Geld reinkommt als altes rausgeht oder weniger neues rausgeht als reinkommt. Nur darum geht es hier, wie so oft. So hat MTB angefangen und zwischendrin klopfte Paraiba an.

Ob das nun Böswilligkeit ist, sei dahingestellt. Das sage ich ganz klar, bevor ich wieder in eine Meinungsecke gedrängt werde, die man leicht auskontern kann. Ob das hier Betrug ist oder war, interessiert mich nicht. Ich kann das nicht genug wiederholen. Es interessiert mich nicht. Es geht ums Geld und darum geht es auch wenn alles legal ist oder der CEO ein netter Typ. Wer das mit dem Glauben unterstützt, dass es hier um mehr ginge, spielt das Spiel mit statt durchzusehen.

Bevor ich wieder Gefühle verletzte, lasse ich deine eigenen Worte für dich sprechen, Buffa

EinblendenGuter Beitrag:

Damals scheinst du es deutlicher gesagt zu haben. Was ist seitdem passiert? Ich möchte nicht spekulieren. Ich sage nur, die damals erklärte Einstellung gefällt mir besser. Heute geht es nur darum welche eingestaubte "Firma" wie zu neuem Leben erweckt wird, derweil man die Leute überhaupt nicht über die Hintergründe und Gefahren aufklärt, sondern alles so sachlich darstellt, dass es auf mich oberflächlich wirkt. Für mich ist sogar schwer zu glauben, dass das der selbe Autor ist.

Das war auch der Grund für meinen Roman per PN. Vielleicht kommt es auf den Punkt besser an. MTB und MSX sind neben Skyway die 2 nervigsten Themen hier im Forum und zwar nicht nur wegen den Themen selbst, sondern wegen mancher Autoren. Natürlich sind Infos willkommen, aber in keiner Weise zu zeigen diese bei der Weitergabe kritisch zu hinterfragen, macht einen nur zu einem Instrument des Marktes.

Dann braucht man sich aber nicht wundern, dass gleich mein erster Satz hier die Leser dazu anregen soll.

Liebe Grüße, Peter

PS. Wer ist eigentlich "Gregor"? Sind die CEOs heutzutage so nahbar, dass man sie nur noch beim Vornamen kennt?
Antworten Top
(07.12.2020, 14:16)AdminPeter schrieb: MTB und MSX sind neben Skyway die 2 nervigsten Themen hier im Forum und zwar nicht nur wegen den Themen selbst, sondern wegen mancher Autoren.

Danke Peter, Botschaft ist angekommen. Bin wieder raus hier.
Wer Infos braucht, meldet sich einfach bei seinem Sponsor.
Wollte nur vermeiden, dass nachher jemand sagt "das habe ich aber nicht gewußt".
Antworten Top
(07.12.2020, 14:25)Buffa schrieb: Danke Peter, Botschaft ist angekommen. Bin wieder raus hier.
Wer Infos braucht, meldet sich einfach bei seinem Sponsor.
Wollte nur vermeiden, dass nachher jemand sagt "das habe ich aber nicht gewußt".

Botschaft angekommen? Scheinbar nicht!

Wäre doch mal eine Idee die Kritik anzunehmen und drin zu bleiben, aber beides geht wohl nicht, oder? Da muss man nun natürlich wieder an die Glocke hängen, dass ich dich vergraulen würde und die Leute deshalb keine Infos mehr hier bekämen - solange du deine Meinung nicht ohne meinen Gegenwind weiter publizieren könntest? Wie wäre es, wenn mein Gegenwind auch seine Berechtigung hat, ohne deine kindische Reaktion? Wie immer zählt der Kontext meines Beitrages. Die Stelle hervorzuheben die dich am meisten berührt, polarisiert mal wieder meine eigentliche Absicht. Warum kommunizierst du nicht einfach über diese, statt wieder abzuhauen. Wo ist das Problem? Facepalm

Als ob ich hier jemals jemanden vergraulen würde wollen. Wenn es danach geht, würde ich dich einfach rausschmeißen. Das kostet weniger Mühen. Warum sage ich also das was ich sage, Buffa? Es aber so darzustellen ist immer leicht und eine regelrechte Gegenwehr - manchmal die einzige. Dann scheint es so, dass das an meiner Position läge, statt einfach nur an dem was ich sage. Denn wo ist das Problem? Hast du gegen irgendwelche Regeln verstoßen? Habe ich dich dahingehend irgendwie ermahnt? - Nein, ich habe einfach nur meine Meinung gesagt, wie jeder andere hier, Buffa. Es geht um MTB und das auszusprechen was du in meinen Augen verpasst. Wenn dich das so stört, dass du gehen musst, okay. Schließlich geht es hier im Forum nicht nur darum Infos zu bekommen, sondern sich über diese auszutauschen. Wenn du das persönlich nimmst, dann schau bitte mal auf welches Zitat sich mein Beitrag bezieht. Ich entschuldige mich nicht dafür, dass ich das deutlicher ausspreche was hier läuft.

Wie Nick sagte:

(07.12.2020, 13:00)Nick Belane schrieb: Aber hat gar nichts mit den Auszahlungen zu tun oder wie es allg. hier weitergeht.

Das wird man unterstreichen dürfen und kritisieren, wieso du das in einem Forum wie diesem nicht von alleine tust - ohne das immer gleich ein Drama draus wird.

In jedem Fall wünsche ich dir alles Gute (sarkasmusfrei)!

Liebe Grüße, Peter
Antworten Top
Werbung
Werbung
Im Minerva News Channel herrscht Stille.

War das jetzt ein Ende mit Schrecken oder ist es doch ein Schrecken ohne Ende Zwinkern
Antworten Top
(20.12.2020, 01:25)nahpets schrieb: War das jetzt ein Ende mit Schrecken oder ist es doch ein Schrecken ohne Ende

Kommt drauf an, wie Du Deine zukünftigen Erwartungen betreffend MTB definierst. Zwinkern

(Aber eigentlich die Definition egal, es kommt eher darauf an, aus dem ENDE was zu lernen.. Lächeln )

Grüße MAMA
Antworten Top
(20.12.2020, 02:05)EvilsMAMA schrieb:
(20.12.2020, 01:25)nahpets schrieb: War das jetzt ein Ende mit Schrecken oder ist es doch ein Schrecken ohne Ende

Kommt drauf an, wie Du Deine zukünftigen Erwartungen betreffend MTB definierst. Zwinkern

(Aber eigentlich die Definition egal, es kommt eher darauf an, aus dem ENDE was zu lernen.. Lächeln )

Grüße MAMA

Das stimmt. Habe das Geld ja schon abgeschrieben, aber dadurch, dass seit einem Jahr die baldige Auszahlung angekündigt wird, ist es ja nicht abgeschlossen. Ist ja bei mir eh kein großer Betrag, aber es würde mich trotzdem freuen, wenn es noch was wird mit der (angekündigten) Auszahlung.

Wie ist das ENDE jetzt? War es das jetzt oder kommt doch noch was Zwinkern

LG nahpets
Antworten Top
(20.12.2020, 14:18)nahpets schrieb: Wie ist das ENDE jetzt? War es das jetzt oder kommt doch noch was

Da kommt nichts mehr - was aktuell noch gemacht wird von Gregor ist hinhalten, Hoffnung schüren und in ein neues Programm (CFX) führen.
Aber Geld wirst du da keines mehr erhalten - weder vom MTB oder dem Offline-Programm CMC
mfg
Antworten Top

    Gehe zu:


MTB - Minerva Trading Bot (P.-Included) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: CMMT Revolution 2-5% wöchentlich kiktrader 450 81.546 Gestern, 23:39
Letzter Beitrag: kiktrader
Programm-Status: Zahlt nicht! Mining: MinyCC: 10-19% mtl. durch Miningpools + MNY Coinsteigerung Plenk1 69 12.237 Gestern, 21:55
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Gesponsert: TronChain: 1% täglich Mo-So bis 310% (Smart Contract) AdminListing 6 6.482 Gestern, 14:26
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: TRXUnlimited: ab 2% tgl. AdminListing 5 4.327 17.01.2021, 15:12
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: CryptoInvest: ab 1,15% stdl. 90h AdminListing 16 5.788 16.01.2021, 20:00
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! Sticky: Picus: ab 2% tgl. AdminListing 18 9.748 16.01.2021, 20:00
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: Aspiring International Investments s.r.o./GmbH : 8% monatlich, Einlage zurück Lntertainer 63 24.535 15.01.2021, 09:06
Letzter Beitrag: DarkMelius