Werbung

Ocean Yield Asa (Vorstellung) - Diskussion

#1
Programm-Status: Zahlt aus 
Aktienanalyse zu „Ocean Yield Asa“


1. Unternehmen

Ocean Yield Asa kauft moderne Schiffe und vermietet diese langfristig an Kunden. Dabei ist es ihr Ziel immer weiter zu wachsen und nach und nach die Flotte zu vergrößern.
Schiffsbeteiligungen waren früher auch bei Banken häufig zu finden, dies wird aber immer weniger, da die Expertise fehlt. Meistens leiht die Bank dem jeweiligen Kunden schon Geld und schnell kann dort ein Klumpenrisiko entstehen, da die Schiffe ja auch einen großen Batzen Geld kosten. Viele Unternehmen leasen daher die Schiffe, was auch geringere Einmalkosten mit sich bringt. Die Aufgabe des Leasinggebers übernimmt hierbei Ocean Yield.
70% des Kaufpreises werden über Kredite finanziert, 20% über Eigenkapital und 10% über die Leasingnehmer und Kredite beim Verkäufer des Schiffes.
Nach 15 Jahren sind die Kredite bezahlt und ein Restwert verbleibt. Die meisten Schiffe werden über mindestens 13 Jahre geleast, sodass hier nur 2 Jahre Risiko bestehen. Außerdem ist ein Vorabkauf möglich, häufig gegen die ausstehenden Leasingraten + 10% des Schiffswertes.

[Bild: 3926.OceanYield1.png]

2. Flotte

Die Flotte wird ständig erweitert und neue Schiffe werden mit ins Portfolio aufgenommen.
[Bild: 3926.OceanYield2.png]
Man kann sich alle Schiffe auf der Internetseite ansehen.

Dabei gibt es eine Unterscheidung zwischen folgenden Kategorien:
[Bild: 3926.OceanYield5.png]
Das durchschnittliche Alter der Schiffe beträgt 3,4 Jahre, somit ist da noch viel Puffer vorhanden.  

3. Kunden

Derzeit hat Ocean Yield 17 verschiedene Kunden für seine 65 Schiffe und diese Kunden decken 8 verschiedene Segmente ab. Mit dabei sind große Reedereien wie msc. Die durschnittliche Vertragslaufzeit beträgt 10,8 Jahre.
[Bild: 3926.OceanYield4.png]
[Bild: 3926.OceanYield3.png]

4. Aktuelles

Aktuell gibt es ein Problemkind, FPSO Dhirubhai-1. Dieses Schiff findet derzeit keine Aufträge und steht deswegen nur rum. Eine Lösung wird erst im zweiten Halbjahr 2020 erwartet. Dieses belastet den Gewinn sehr stark, er schrumpfte in den letzten Quartalen (siehe Kennzahlen).
Es wurden 3 Schiffe im letzten Quartal gekauft, welche alle in der nächsten Zeit geliefert werden sollen.
Zur Finanzierung wurden Anleihen ausgegeben, welche bisher immer gekauft worden sind.
Ein Connector, welcher zum Unterwasserbau benutzt wird, hat keine langfristigen Aufträge, da er spontan für kurzfristige Marktschübe gebraucht wird.
Ein Schiff, geleast von Solstad, steht bis März still. Dies wurde von beiden Seiten so ausgehandelt.

5. Kennzahlen

Bei den Zahlen sieht man die negativen Auswirkungen der fehlenden Erträge durch das eine Schiff sehr deutlich. Die Schiffe ohne Aufträge haben einen Verlust von 11,5 Millionen USD eingefahren, die vermieteten Schiffe konnten 22,5 Millionen USD net profit erzeugen.

[Bild: 3926.OceanYield6.png]

Wenn man aber nun sich das EBITDA ansieht, dann sieht man eine steigende Kurve, welche einmal nach unten verschoben worden ist. Aber der Trend ist erkennbar und ungebrochen.

[Bild: 3926.OceanYield7.png]

Auch auf den Chart haben die sinkenden Erträge einen herben Einfluss. Als klar wurde, dass die Aufträge ausblieben, korrigierte der Kurs nach unten.

Man muss bei dem Chart aber auch bedenken, dass hier derzeit 14% Dividende pro Jahr ausgezahlt werden. Damit ist das Ergebnis nochmals anders zu bewerten.

[Bild: 3926.OceanYield8.png]

Man sieht ganz deutlich, dass die Dividende hier der Hauptfokus ist. Die Ergebnisse sind verzerrt durch Abschreibungen und anderen Einflüssen, wichtiger ist bei einem Dividendenwert der Free Cashflow. Dieser lag in 2018 bei -1,8 Milliarden USD, aber darin sind bereits die Dividenden an die Aktionäre in Höhe von 970 Millionen USD und Tilgungen der Kredite in Höhe von 2,14 Milliarden USD enthalten. Diese könnten theoretisch auch an die Aktionäre verteilt werden.
Der Cashflow aus dem operativen Geschäft stieg um 11,24% und dies ist eine gute Richtung.

6. Ausblick/Meine Meinung

Ich selbst bin investiert, rate aber jedem selbst eine Meinung zu bilden. Ocean Yield ist ein gutes Unternehmen, aber ein paar Schwierigkeiten können das Schiff ins Wanken bringen. Wenn weitere Schiffe ausfallen, dann wird der Cashflow sinken und dies führt zu weniger Dividende. Dies schreckt Anleger ab und der Aktienkurs sinkt.
Aber wenn das Schiff im kommenden Jahr wieder Aufträge erhält, wird wieder Cashflow generiert und es kann mehr Dividende gezahlt werden.
Die Dividende wurde schon gekürzt auf 0,15 USD pro Quartal, was aber immer noch einer sehr guten Rendite entspricht.
Ich sehe hier viele Möglichkeiten bei einer Stabilisierung oder einem Verkauf des FPSO.
Antworten Top
#2
Pressemitteilung:
Navig8 Chemical Tankers Inc hat bekannt gegeben, dass sie eins der Schiffe von Ocean Yield kaufen werden, der Kaufpreis beträgt 26,.5 Millionen USD
Antworten Top
#3
Bei Ocean Yield werden die ganze Zeit Aktien vom Vorstand gekauft
Bei einer derzeitigen Dividende von 0,15$ pro Quartal und einem Kurs von 2$ ist das eine saftige Dividende.
Diese wird auch nur gekürzt, wenn Aufträge ausfallen, aber dafür müsste eins der Unternehmen pleite gehen und selbst dann würde die Dividende vielleicht auf 0,10$ sinken, was trotzdem noch 0,40$ pro Jahr und somit 20% p.a. entspricht Grinsen
Der Aktienmarkt ist einfach lächerlich gerade
Antworten Top
#4
Letzte Woche wurde mal wieder das Portfolio um ein Schiff erweitert, welches von Scorpio Bulkers Inc 12 Jahre gemietet wird.
Durch den sinkenden Ölpreis steigt die Nachfrage nach Öltankern, da diese das überschüssige Öl auf dem Schiff lagern bis der Preis wieder angemessen ist.
Antworten Top
#5
Es wurden 200 Mio einer Anleihe frühzeitig zurückgezahlt

Deutsche Übersetzung:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

AUSÜBUNG DER OPTION ZUR VORZEITIGEN RÜCKZAHLUNG VON 200 MIO. NOK BEI DER ANLEIHEEMISSION OCY04

FRN Senior Unsecured Callable Bond Emission mit Fälligkeit 21. September 2021 (ISIN NO0010774417)

Ocean Yield ASA (das "Unternehmen" oder "Ocean Yield") hat heute den Nordic Trustee, der als Anleihetreuhänder für die oben genannte Anleiheemission (die "Anleiheemission") fungiert, darüber informiert, dass das Unternehmen die Kündigungsoption in Übereinstimmung mit dem Anleihevertrag ausübt, um die unter der Anleiheemission ausstehenden 200.000.000 NOK vorzeitig zurückzuzahlen. Die Rückzahlung wird am 8. April 2021 erfolgen.

Nach der vorzeitigen Rückzahlung werden 250.000.000 NOK unter der Anleiheemission OCY04 ausstehen, von denen Ocean Yield 23.000.000 NOK am Markt zurückgekauft hat.

Diese Information unterliegt den Veröffentlichungspflichten gemäß Abschnitt 5-12 des norwegischen Wertpapierhandelsgesetzes.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
EXERCISES OPTION TO PREPAY NOK 200M ON BOND ISSUE OCY04

FRN Senior Unsecured Callable Bond Issue with maturity 21 September 2021 (ISIN NO0010774417)

Ocean Yield ASA (the “Company” or “Ocean Yield”) has today notified Nordic Trustee, who is acting as bond trustee for the above mentioned bond issue (the "Bond Issue") that the Company exercises the call option in accordance with the bond agreement to prepay NOK 200,000,000 outstanding under the Bond Issue. Settlement will take place on 8 April 2021.

Following the prepayment, NOK 250,000,000 will be outstanding under the Bond Issue OCY04, of which Ocean Yield has repurchased NOK 23,000,000 in the market.

This information is subject to the disclosure requirements pursuant to section 5-12 of the Norwegian Securities Trading Act.

Antworten Top
#6
Ocean Yield hat Ende Februar einige Anleihen zurückgekauft.

Frei übersetzt und gekürzt:

Ausführung der Option der vorzeitigen Rückzahlung der Anleihe OCY04
Heute, am 22.02.21 wurde bekanntgegeben, dass 200 Mio NOK der Anleihe zurückgezahlt werden. Weitere 250 Mio NOK sind damit noch ausstehend.


Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
EXERCISES OPTION TO PREPAY NOK 200M ON BOND ISSUE OCY04
FRN Senior Unsecured Callable Bond Issue with maturity 21 September 2021 (ISIN NO0010774417)


22 Feb 2021
Ocean Yield ASA (the “Company” or “Ocean Yield”) has today notified Nordic Trustee, who is acting as bond trustee for the above mentioned bond issue (the "Bond Issue") that the Company exercises the call option in accordance with the bond agreement to prepay NOK 200,000,000 outstanding under the Bond Issue. Settlement will take place on 8 April 2021.

Following the prepayment, NOK 250,000,000 will be outstanding under the Bond Issue OCY04, of which Ocean Yield has repurchased NOK 23,000,000 in the market.

Antworten Top
Werbung
Werbung
#7
Heute gab es den Jahresabschluss:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
[Bild: 3926.OCYJA2020.png]

Umsatz gestiegen, EBITDA gestiegen
Net profit runter, da ein Schiff abgeschrieben und mit Verlust verkauft wurde (daher auch Assets runter)
Eigenkapitalquote ist aber ungefähr gleich geblieben

Weiterhin:

- Käufe in 2020: 5 Schiffe mit langfristigen Charter-Verträgen

- Verkäufe in 2020 (vertragliche Optionen der Charterer):
Bei 7 Schiffen wurde eine 50% Beteiligung verkauft an die eigene Muttergesellschaft (nun halten beide 50%)
Bei einem Schiff wurde der komplette Anteil von 75% verkauft
1 Schiff fing Feuer, Versicherung zahlte vollen Buchwert
Das Schiff "Connector" wurde mit hohem Verlust verkauft -> hatte die letzten Quartale keine Aufträge und machte nur Verluste
3 Schiffe wurden komplett verkauft

- Schiffe ohne Aufträge:
FPSO Dhirubhai-1 hatte 2008-2018 einen großen Auftrag und steht nun zum Verkauf. Der Verkauf ist aber während der Pandemie nicht so einfach zu realisieren gewesen, daher hier noch keine Fortschritte.

- Ereignisse nach Jahresende:
6 Schiffe wurden verkauft (Option der Kunden wurde genutzt)


Meine Einschätzung:

- Viele Schiffe verkauft, da muss dringend nachgekauft werden
- Abschluss an sich aber sehr gut, der verlustreiche Verkauf ist zwar einmalig schlecht, aber dafür sind die nächsten Monate unbelastet
Antworten Top
#8
Direkt die nächste Nachricht:
Ein weiteres Schiff wird von den Kunden gekauft

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Declaration of purchase option

Navig8 Tourmaline is a chemical tanker built in 2016 and employed on a long-term charter to Navig8 Chemical Tankers Inc.

In the contract, Navig8 Chemical Tankers Inc. has a purchase option on the vessel after five years, which has now been declared. The effective purchase date is 3rd October 2021 with a price of USD 30.7 million. Ocean Yield ASA will receive net cash proceeds after repayment of debt related to the vessel of about USD 12 million. The intention is to reinvest the proceeds into new vessels with long-term charters.

Antworten Top
#9
Ein weiteres Schiff wird von einem Kunden abgekauft.

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Declaration of purchase option

Navig8 Constellation is a chemical tanker built in 2013 and employed on long-term charter to Navig8 Ltd. In the charter contract, Navig8 Ltd. has a purchase option on the vessel after five years, which has now been declared. The effective purchase date is 15 November 2021 with a price of USD 18.8 million.


EinblendenDeutsch:
Antworten Top

    Gehe zu:


Ocean Yield Asa (Vorstellung) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung: Aurelius DarkMelius 15 4.212 07.06.2021, 17:02
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung: Fresenius DarkMelius 3 663 17.04.2021, 06:40
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung: Ansys DarkMelius 2 2.749 17.03.2021, 13:29
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Problem / Warnung Vorstellung: Wirecard DarkMelius 39 6.972 22.07.2020, 17:14
Letzter Beitrag: EisWuerfel
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung: ViacomCBS DarkMelius 1 2.089 06.04.2020, 01:42
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung: Sartorius DarkMelius 1 2.587 13.03.2020, 12:42
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung: Cannabis Aktien cmon 16 8.047 19.11.2019, 09:28
Letzter Beitrag: Nuggiator