X-Invest
WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Druckversion

+- X-Invest (https://x-invest.net/forum)
+-- Forum: Projekt-Unterforen (https://x-invest.net/forum/section-projekt-unterforen)
+--- Forum: Geschlossene Projekte (https://x-invest.net/forum/section-geschlossene-projekte)
+--- Thema: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen (/webet4you-12-bis-48-in-14-wochen.html)



RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - Triberion - 03.01.2016

(03.01.2016, 20:57)Nuggiator schrieb: Hast du auch im spamordner nachgesehen. Bei einem freund kam es am 30.12 innerhalb einer stunde

Ja habe ich auch nach geschaut aber nichts erhalten.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - lexx87 - 03.01.2016

Wie hast du eingezahlt? Mit banküberweisung vielleicht?


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - Triberion - 03.01.2016

(03.01.2016, 21:35)lexx87 schrieb: Wie hast du eingezahlt? Mit banküberweisung vielleicht?

Habe mit Paypal eingezahlt.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - Iciman - 03.01.2016

Hey, Hab mich bei Webet4You auch angemeldet und mir Anteile gekauft.
Habe aber noch offene Fragen zu den Profisionen wenn mir da jemand Anskunft geben kann ( Sry mag die Seiten nicht alle durchlesen ).
Was ich verstanden habe: Als Profimitglied erhalte ich nach 14 Wochen 15.6% meiner einzahlungen zusätzlich zum Gewinn, Ich erhalte ausserdem 0.3% an der Investition meienr Downline + 5 oder 2 Euro wenn sie auch Mitglieder werden.
Sehe ich das richtig so?
LG


- Nuggiator - 03.01.2016

Die 15,4 % werden von der summe der einzahlung berechnet, den du geworben hast. Das hat nichts mit deiner einzahlung zu tun. Steht aber auch so auf der homepage.
0.3% erhältst du von der investitionssumme wenn du jemanden geworben hast der auch affiliates ist und dieser jemanden wirbt (also quasi dein direkter partner) Die 2 bzw 5 euro sind von den monatsbeträgen der mitgliedschaft wenn du auch einen affiliates wirbst und nicht nur einen investor, so habs ich halt verstanden. Hier kann mich miranda gerne verbessern Lächeln

Noch ein kleiner Tipp am Rande:
"Wenn du erfolgreich in diesem business sein willst wirst du ums lesen nicht herumkommen. Ich persönlich lese schon vorher bevor ich jemandem mein geld anvertraue. Man bekommt nicht immer alles am silbertablett serviert. Besser man informiert sich selbst, bevor jemand einem vielleicht blödsinn erzählt. Sollte nach der eigenen recherche noch fragen offen sein kann man diese gerne stellen! Aber wenn ich schon lese "sorry mag die seiten nicht durchlesen" stellt es mir schon die nackenhaare auf! Wie heißt es so schön. "Wer lesen kann ist klar im Vorteil!" Grinsen
Bitte nicht falsch verstehen, ist nicht gegen deine Person gerichtet, aber mir kommt vor, teilweise machen sichs die leute hier im forum sehr einfach! Negativ


- Iciman - 03.01.2016

Danke Nuggiator für die schnelle Antwort. Ja was mir nicht so klar war, in der Einleitung steht geschrieben:

" Als Profi Mitglied erhält man eine Abschlussprovision in Höhe von 7 Prozent der Anteilssumme. Darüber hinaus gibt es dann eine Gewinnbeteiligung des Unternehmens von 0,7 Prozent pro Woche, also insgesamt 15,4%.
Jeweils berechnet auf alle über sich vermittelten aktiven partiarischen Darlehen. "

darum wollte ich noch mal nachfragen.


(03.01.2016, 23:08)Nuggiator schrieb: Noch ein kleiner Tipp am Rande:
"Wenn du erfolgreich in diesem business sein willst wirst du ums lesen nicht herumkommen. Ich persönlich lese schon vorher bevor ich jemandem mein geld anvertraue. Man bekommt nicht immer alles am silbertablett serviert. Besser man informiert sich selbst, bevor jemand einem vielleicht blödsinn erzählt. Sollte nach der eigenen recherche noch fragen offen sein kann man diese gerne stellen! Aber wenn ich schon lese "sorry mag die seiten nicht durchlesen" stellt es mir schon die nackenhaare auf! Wie heißt es so schön. "Wer lesen kann ist klar im Vorteil!" Grin
Bitte nicht falsch verstehen, ist nicht gegen deine Person gerichtet, aber mir kommt vor, teilweise machen sichs die leute hier im forum sehr einfach! Negative

Und noch zu deinem Rat. Habe mich halt auch ein bisschen verschrieben, habe das Thema seit Anfang an ( zuerst als Gast und dann als Mitglied ) immer beobachtet und mitgelesen. Also war ich schon im Bilde (Jede Investition ist schon immer gut recherchiert) und hab mich jetzt entschieden auch hier zu Investieren. Und ja wegen den 15.4% war ich mir nicht mehr ganz sicher und wollte mal nachfragen und mich nicht mehr durch die 34 Seiten kämpfen. Aber hast schon recht, ohne Fleiss keinen Preis Lesen
LG


- MirandaR - 04.01.2016

Guten Morgen,

Super wie hier im Forum auf Fragen reagiert wird! Lächeln

@Triberion: tatsächlich dann mal den Support kontaktieren, falls die Mail immer noch nicht da ist. Ganz einfach geht es jetzt wieder über die Website, wo der Live Chat wieder da ist.

@ Icimin: willkommen dabei! Nuggiatior hat dir ja inzwischen zutreffend geantwortet.
Wegen dem "Jeweils berechnet auf alle über sich vermittelten aktiven partiarischen Darlehen" ; das bedeutet, über alles was du selber vermittelst. Dein eigener Umsatz hat ein anderer vermittelt.
Weiterhin viel Freude mit WeBet4You Lächeln

@ Nuggiator: Danke für die Unterstützung!


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - hansi69 - 04.01.2016

Gibt es heute gar keinen Newsletter?


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - lexx87 - 04.01.2016

War vorige Woche auch erst am dienstag. Finde ich schade,war früher immer pünktlich.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - hansi69 - 04.01.2016

Ah okay, dann freue ich mich auf morgen und meine 1. Auszahlung Wink


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - Nuggiator - 04.01.2016

Deswegen jetzt wieder hier zu diskutieren bzw die frage zu stellen ob der newsletter heute oder morgen kommt ist wieder sowas von überflüssig und müllt nur unnötig die threads zu.

Bitte nicht falsch verstehen, ist nicht gegen eine person gerichtet sondern soll der allgemeinheit mal die augen öffnen.


- AdminPeter - 04.01.2016

Der Newsletter wird schon noch kommen, keine Sorge.
Meine verspäten sich manchmal um 2 Wochen
und ich bin auch noch nicht gescamt! Frech

So wichtig ist es jetzt nicht.
Ich denke hier wird gearbeitet
und da gibt es wichtigeres zutun. Zwinkern

Vielleicht ist das aber auch der Grund dafür,
wieso Robert meine Frage nicht beantwortet hat.

Ich denke seit dem Ausfall gibt es viel zu tun.



@Nuggiator: Dich möchte ich bitten
kein Offtopic mehr zu schreiben.
(ja das ist auch offtopic Zwinkern ).
1. Nutze den MeldeButton
2. Feedbackbereich für Kritik
3. Shoutbox für soetwas nutzen!
Das was du tust, macht es nicht besser.^^


- Nuggiator - 05.01.2016

Aktueller Newsletter:

Zitat:Hallo,

Rückzahlung der Partiarischen Darlehen aus der 40. Kalenderwoche

beginnen möchte ich, in dem ich Ihnen erst einmal ein gutes neues Jahr wünsche.

2016 wird, da sind wir uns bei eVisionTeam alle sicher, ein wirklich spannendes Jahr werden.

Am 13. Januar 2016 haben wir einmal mehr Geburtstag, denn als Firma haben unsere geschäftlichen Aktivitäten am 13. Januar 1999 in Hamburg begonnen.

Es liegen aufregende Jahre hinter uns und man kann es nicht anders sagen, wir haben viel gelernt und sind gerüstet für dieses 2016 in dem sich erneut etliches bei eVisionTeam ändern wird.

Durch webet4you wird unser Geschäft erneut internationaler, was zu internen Veränderungen führt, auf die ich in den kommenden Wochen und Monaten näher eingehen werde.

Für viele wird es das wichtigste sein zu erfahren, was denn an Rendite für die Partiarischen Darlehen aus der 40. Kalenderwoche erzielt wurde.

Die 32,6 Prozent die ich vermelden darf, sind für alle die ein freudiges Ergebnis, die in der 40. Kalenderwoche Anteile bei eVisionTeam für webet4you gezeichnet haben.

Gestern wurde bereits die Provision über PayPal empfänger ausgezhalt und die Auszahlungen via Bank sind heute erledigt worden und gehen auf den Weg.

Und damit komme ich auch gleich zu einer Entschuldigung, dass dies nicht alles gestern gleich geschehen ist. Auch dieser Newsletter kommt erst an einem Dienstag, obwohl es ja sonst immer der Montag ist.

Ich kann nur dafür um Verständnis bitten, dass zu den Festtagen (Weihnachten und Sylvester) bei eVisionTeam nicht die volle Manschaft zugegen war.

Dann gab es einige interne Schwierigkeiten mit der Datumsumstellung innerhalb unserer Software, aber nun sind alle wieder da, mit alten und neuem Schwung.

In den kommenden Tagen erhalten unsere Investoren übrigens Post von uns. Und jetzt halten Sie sich fest, das wird keine E-Mail sein, sondern richtig etwas altmodisch, ein Brief mit der Normalpost.

Sollten Sie als Investor in Ihrem Profil noch nicht Ihre Adressdaten eingefügt haben, so tun Sie dies bitte im Laufe dieser Woche, so dass unsere Briefaussendung Sie auch erreichen kann.

Dieser Newsletter geht ja nicht nur an Investoren und Affiliate, sondern an alle, die sich gerne über webet4you und/oder eVisionTeam informieren möchten.

Es gibt aber wirklich erfreuliche Informationen, die eben nur die Investoren betreffen und aus diesem Grund, gibt es diese angekündigte Briefpost in der kommenden Woche.

Ab der kommenden Woche wird dieser Newsletter auch wieder die gewohnte Form haben, mit News und Ankündigungen.

Für diese Woche möchte ich den Newsletter jetzt beenden, weil auch Sie mit den Aktivitäten, die so bei einem Jahresanfang anstehen, bestimmt genug zu tun haben.

Das Jahr 2016 wird ein arbeitsreiches Jahr für uns werden und ein erfolgreiches.

webet4you ist und bleibt auch in 2016 eine echte Alternative für alle die, die ihr Geld für sich arbeiten lassen und mit einem Partner zusammen arbeiten wollen, der zu jedem Zeitpunkt greifbar ist.



RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - lexx87 - 05.01.2016

Auf die post bin ich mal gespannt!


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - MirandaR - 09.01.2016

(07.08.2015, 22:37)Aus dem Hauptthema: schrieb: Im Back Office, unter FAQ, ist nun auch ein Bereich eingefügt worden, der das mit der Abgeltungssteuer für in Deutschland Steuerpflichtige erklärt.

Hierauf erhielt ich per Nachricht eine Anfrage. Da der Text kein Geheimnis ist, stelle ich es hier mal rein:

Zitat:Was ist die Abgeltungssteuer
Die im Allgemeinen bekannteste Form der Abgeltungssteuer ist die Kapitalertragssteuer.
Erträge aus Kapitalanlagen (z.B. Dividenden, Zinsen etc.) werden pauschal mit 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer versteuert, womit die Steuerpflicht abgegolten ist.

Wen betrifft die Abgeltungssteuer?
Die Abgeltungssteuer gilt für alle Privatpersonen, die in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind (Steuerinländer) und z.B. Erträge aus Kapital erzielen.
Von der Abgeltungssteuer betroffen sind somit auch deutsche Crowdinvestoren, allgemein Geldsparer, Aktieninhaber, Zertifikate- und Fondsanleger, die aus Ihrer Anlage Einnahmen erzielen.

Beispiel: Dividende auf Aktien
Ein Anleger erhält für eine seiner Aktien eine Brutto-Dividende von 2.000 €. Darauf führt er 25 % Kapitalertragssteuer (25 % von 2.000 € = 500 €) zzgl. 5,5 % Solidaritätszuschlag auf die Kapitalertragssteuer (5,5 % von 500 € = 27,50 €) ab. Sollte der Privatanleger kirchensteuerpflichtig sein, so ist ggf. auch noch die Kirchensteuer abzuführen.
Die Nettodividende beträgt für den Kapitalanleger somit 1.472,50 € (es wurden 26,375 % Abgeltungssteuer einbehalten). Es erfolgt keine weitere Besteuerung zum persönlichen Steuersatz des Steuerpflichtigen.

Abgeltungssteuer in Bezug auf unsere Partiarischen Darlehen
Die Zinserträge aus den Exporo-Darlehen sind grundsätzlich auch Einkünfte aus Kapitalvermögen, soweit die Anlage aus dem steuerlichen Privatvermögen erfolgt. Die Erträge unterliegen in diesem Fall also der Abgeltungssteuer. Diese liegt bei einem Steuersatz in Höhe von maximal 25 % plus Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer.
Die Abgeltungssteuer wird allerdings nicht von der eVisionTeam Networking GmbH oder durch die Firma, an die wir selber Darlehen vergeben (bei webet4you wäre das die Inetearnings Ltd.), einbehalten und abgeführt, da die garantierte Mindestverzinsung (12%) der uns gewährten Partiarischen Darlehen nicht gewinnabhängig ist.
Zinserträge sind daher in der persönlichen Einkommenserklärung des Anlegers zu deklarieren.

Das ist eigentlich alles Standardwissen (oder sollte es nach meiner Meinung sein), und entspricht das allgemein akzeptierte Recht in Deutschland/Europa, welches so auch für andere Einnahmen aus andere Programme zutrifft, egal ob es bei denen auch auf der Website drauf steht oder nicht, und egal ob man meint dass das FA drauf kommen könnte oder nicht.

Mir ist SEHR bewusst, das es wegen Steuern zahlen SEHR unterschiedliche Gedanken und Meinungen gibt. Ich habe hier jetzt nur mal die Angaben von eVisionTeam aus dem Backoffice hingeschrieben. 
Ich finde es auch sehr gut, dass das so von eVisionTeam klar gestellt wird. Dadurch dass eVisonTeam sich hieran auch hält, glaube ich, dass dieses Programm uns lange erhalten bleibt.

Was ein jeder dann macht, muss jeder für sich verantworten und eventuell vor Personal der BRD.
Allerdings ein persönlicher Tipp, welche ich allerdings sonst hier im Thema nicht weiter diskutieren möchte; informiert euch mal im Internet zum Thema Firma BRD, Mensch vs. Person, YALTA, WeRe.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - lexx87 - 11.01.2016

Normalerweise sind heute schon im backoffice die gewinne von der vorwoche mit eingerechnet. Bei mir ist das aber nicht der fall. Bei euch auch?


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - Nuggiator - 11.01.2016

also bei mir ist alles normal. 1,3 und 1,6 % die ersten zwei wochen.

[attachment=1611]


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - MirandaR - 11.01.2016

Zitat:Hallo Miranda Rambau-Reijntjes

Rückzahlung der Partiarischen Darlehen aus der 41. Kalenderwoche

Jetzt haben wir schon wieder Montag, den 11, Januar 2016 und was als ruhiges Jahr begann, dass wird, zumindest was eVisionTeam angeht, zu einem der rasantesten Jahre werden.

Wie Sie ja wissen, wir feiern am 13. Januar einmal mehr Geburtstag, denn, manchmal frage ich mich wo die Jahre geblieben sind, am 13. Januar 1999 habe ich im Büro eines Notars in Hamburg gesessen und die Firmengeschichte von eVisionTeam hat ihren ersten Eintrag erhalten, eben die Firmengründung.

Heute, also fast auf den Tag genau 17 Jahre danach, darf ich Ihnen verkünden, dass die Partiarischen Darlehen aus der 41. Kalenderwoche (2015) mit einer Rendite von 42,2 Prozent zurück gezahlt wurden.

Da es in der vergangenen Woche zu Nachfragen in dieser Richtung kam, möchte ich hierzu noch einen Satz ergänzen.

eVisionTeam garantiert seinen Investoren eine Rendite, bei einer Laufzeit von 14 Wochen, die zwischen 12% und max. 48% beträgt.

Das bedeutet, dass Sie mindestens 12% Rendite ausgezahlt bekommen und sollte es zum Zeitpunkt der Zeichnung Ihrer Anteile einen Bonus gegeben haben, sagen wir 10%, dann würden Sie jetzt in diesem Fall mindestens 22% ausgezahlt bekommen.

Wir sind auch bemüht immer ähnliche Ergebnisse zu erzielen, weil auch wir wissen, dass einige unserer Investoren mit kommender Rendite rechnen und diese einplanen, aber bitte, verstehen Sie das, nur weil wir wochen- oder gar monatelang ähnlich hohe Renditen erzielen konnten, ist das keine Garantie oder ein Rechtsanspruch.

Es wird niemals weniger als 12% sein, aber die Rendite wird auch niemals die 48% Prozent übersteigen.

Das hat einen ganz einfachen Grund.

Die Renditen, die unsere Investoren erhalten, müssen ja erst einmal verdient werden und auch Kosten müssen getragen werden.

Natürlich weiß ich, dass es da "Draußen" Systeme geben soll, bei denen man vermeintlich mehr Geld verdienen kann, teilweise viele Prozent "täglich". Nur sollten Sie sich auch immer die Frage stellen, wie real können manche "Gewinnversprechungen" dauerhaft sein?

Sportwetten sind ein sehr einträglicher Markt, täglich werden weltweit Milliarden bewegt. webet4you, also die Software dahinter, ermöglicht es hier nun, dass auf Grund eines stetig wachsenden Spieleinsatzes, auch aus kleinsten prozentualen Gewinnen, "nette" Renditen entstehen können.

Es mag da auch noch Luft nach oben sein (ein wenig), wir hoffen das ja alle, aber das prozentuale Ergebnis wird sich nicht drastisch verändern lassen, nur die Summe, die dabei bewegt wird, die dann ja aber auch unter mehr Investoren verteilt werden muss.

Deshalb ist unser Angebot so wie es ist. Wir garantieren Ihnen dauerhaft und langfristig mindestens 12% für eine Anlage von 14 Wochen, bei der eine maximale Rendite von 48% möglich ist.

Aber Sie sehen, wie zum Beispiel in dieser Woche, wie weit wir noch von den 48% weg sind und das, obwohl auch in dieser 41. Kalenderwoche in 2015 ein Bonus von 10% berücksichtigung fand.

Ich denke, wir alle wollen langfristig mit webet4you, dem EMBC und anderen Projekten von eVisionTeam Geld verdienen.

Ja, Sie können sich mit  uns ein dauerhaftes Einkommen aufbauen, ein gutes Einkommen sogar. Manche mögen mit uns mehr verdienen, passiv, als sie jemals mit eigener Arbeit verdient haben oder verdienen können.

Aber bitte, vergessen Sie dabei niemals, Geld muss arbeiten und Gewinne erwirtschaften um Renditen auszahlen zu können.

Bei webet4you ist das eine recht einfache Formel:

Jeh mehr Geld im Spiel ist, umso mehr wird an Gewinnen erzielt, dies aber bezogen auf die Gesamtgewinnsumme und nicht zwangsläufig auf die einzelne Rendite eines Investors.

Aber wenn Sie erhlich mit sich selber sind, wo, wenn nicht bei uns, finden Sie ein Angebot wie dieses?

Offiziell (im handelsregister eingetragene Firmen), Transparent, mit persönlichen Ansprechpartnern und das bei einer solchen Rendite?

.

Die letzten Newsletter waren alles recht kurze Newsletter. In dieser Woche war dies sogar wirklich erst der Anfang. Nehmen Sie sich lieber eine Tasse Kaffee dazu und räumen Sie ein Bisschen mehr Zeit ein.

Besonders die kommenden Zeilen, sollte man vielleicht mehr als nur einmal überfliegen.



News - News - News - News - News - News

Wer heute schon auf seinem Konto die Rückzahlung seines Partiarischen Darlehens aus der 41. Kalenderwoche (2015) sehen kann, dem wird auffallen, dass der Verwendungszweck sich geändert hat.

Da wir nicht nur in Deutschland auszahlen, sondern auch in viele andere Länder, wird es in Zukunft einen einheitlichen Verwendungszweck geben, egal ob für Rückzahlung von Partiarischen Darlehen, Renditen, Zinsen, Provisionen oder welche anderen Auszahlungsformen durch eVisionTeam auch noch möglich sind.

Das neue "Zauberwort", auf das Sie bei Ihren Kontoauszügen auchten sollten, heißt Gutschrift.

Genau das ist jede Geldanweisung auf Ihr Konto, denn dort wird jede von uns an Sie getätigte Geldanweisung gutgeschrieben.

Diese einheitliche Bezeichnung hat auch noch einen weiteren Vorteil.

Sie ist in jedem Land andwendbar, egal auf welche steuerrechtliche Gesetzgebung man dort stoßen mag.

Das macht es nicht nur uns, sondern auch unseren Kunden, Investoren, Affiliate und Vertriebspartnern einfacher und Einfachheit spart Zeit, Geld und Nerven.

Verringert übrigens auch das Beratungsaufkommen beim Kundendienst, damit die dafür notwendigen Kosten, was am Ende auch wieder zu höheren Gewinnen führen kann.

Und auch hier wundere ich mich manchmal, welche Auswirkungen so eine kleine Änderung doch mit sich bringen kann.

Wichtig !

In der Vergangenheit konnten Investoren unter Verwendung der gleichen Transaktionsnummer einfach immer an die selbe Bank überweisen und die neu erworbenen Anteile wurden dann dem jeweiligen Invetitionskonto zugeordnet.

Dies ist nun nicht mehr möglich.

Jeder neu erworbene(n) Anteil(e) braucht eine eindeutige Transaktionsnummer. Der Gesetzgeber lässt einmal mehr grüßen.

Deshalb, um auch hier zu garantieren, dass Gesetzeskonform gehandelt wird und auch Investoren, die eventuell Informationen nicht erhalten, hier auch keinen Fehler begehen können (Fehler führen zu Konsequenzen die man oftmals vermeiden sollte), haben wir uns dazu entschieden, das Konto, auf das bisher die Einzahlungen z.B. für webet4you geflossen sind, zum 20. Januar 2016 einfach zu schließen.

Bitte ändern Sie etwaige Daueraufträge um und informieren Sie sich vorher beim Kundendienst, welche Bankverbindung im Einzelfall (Dauerauftrag) genutzt werden soll.

Sollten dann aus oben genannten Gründen trotzdem Zahlungen dort hin gesendet werden, so können die nicht mehr entgegen genommen werden und kommen dann zu dem jeweiligen Investor zurück, mit dem Hinweis "Konto erloschen".

Deshalb müssen Sie bei jeder Neubestellung von Anteilen, immer erst eine Bestellung aufgeben, damit Ihnen dann online die für Ihre Transaktion angedachte Bankverbindung angezeigt wird.

Natürlich können Sie, wie bisher auch, Ihre Abischt einer größeren Investition auch direkt mit dem Kundendienst "besprechen", der Ihnen dann aber auch immer eine eindeutige Transaktionsnummer zuweisen muss und Ihnen dann für diese Transaktion spezifische Bankdaten geben wird.

Klingt kompliziert, ist es aber nicht, es ist nur anders als bisher und deshalb steht es unter der Rubrik "News" in diesem heutigen Newsletter.

Ankündigung

Auf diesen Abschnitt habe ich mich jetzt schon seit einigen Wochen gefreut.

Ja, ich möchte das wirklich noch einmal betonen, Ihr Vertragspartner, die deutsche Firma eVisionTeam Networking GmbH ist eine im deutschen Handelsregister eingetragene Firma und arbeitet nicht nur nach der geltenden Gesetzgebung sondern auch unter der Kontrolle aller dafür eingerichteten Kontrollorgane, die die BRD so aufzubieten hat.

eVisionTeam an sich ist aber eine Firmengruppe, mit Unternehmen in verschiedenen Ländern und auch Kontinenten.

Das ermöglicht uns, das wir uns hier und da auch immer ein wenig anders verhalten können, als andere Mitbewerber, weil eben in unterschiedlichen Ländern und Kontinenten auch unterschiedliche Regeln (Gesetze) gelten.

Diesen Umstand werden wir uns in 2016 auf unterschiedlichste Art zu Nutzen machen.

Und jetzt kommen wir zu Dingen, die, auch bezogen auf webet4you, vieles verändern werden.

Was kommt da auf uns zu?

Fragen Sie sich das gerade?

Ich beantworte Ihnen das gerne.

eVisionTeam, in diesem Fall vertreten durch den EMBC (eVisionTeam Members Business Club) wird in den kommenden Wochen Lizenzen bekommen, die unser nationales und internationales Auftreten am Markt erheblich verändern.

Ich möchte hier einmal mit dem wichtigsten beginnen, was webet4you angeht.

Wir werden in wenigen Wochen über eine so genannte Spiellizenz (Gaming Licence) verfügen, die es uns ermöglichen wird nicht nur am Sportwetten Markt zu setzen, sondern selber weltweit Sportwetten entgegen nehmen zu können, in dem wir eigene weitere Dienstleistungen anbieten können.

Diese Spiellizenz wird zuerst nur beschränkt einsetzbar sein, weil dort ein genehmigungsfähiger Businessplan vorgelegt werden muss zu dem unter anderem auch eine festgeschriebene finanzielle Ausstattung gehört.

Deshalb wird sich hieraus für den EMBC ein neues Projekt ergeben, welches dann in wirklich naher Zukunft auch über eVisionInvest (http://evisioninvest.de) die Möglichkeit einer vielleicht nicht uninteressanten Kapitalanlage ermöglicht.

Auch wenn das Land, das uns diese Spielelizenz anbietet, natürlich nicht Deutschland ist, kann die Firmengruppe eVisionTeam durch seine Partiarischen Darlehen immer der direkte Vertragspartner bleiben.

Dieses Land ist übrigens auch bereit uns eine eigene, später international anwendbare Banklizenz zu erteilen, was neben Offshore Banking eben auch die eVisionTeam Prepaid Kreditkarte in mehr als greifbare Nähe rückt, die ja von vielen unserer damaligen Kunden durchaus schmerzlich vermisst wird.

Wichtig und deshalb gehört es in diesen Newsletter, ist, dass damit dann legal Erträge, die aus Geschäften mit webet4you entstehen, so ausgezahlt werden können, dass diese Erträge dem direkten Zugriff gewisser Behörden entzogen sind.

Und die Banklizenz und die damit verbundenen eVisionTeam Prepaid Kreditkarten ermöglichen eine bequeme Auszahlung an millionen von Geldautomaten weltweit.

Ich möchte noch einmal ganz deutlich schreiben, dass jede Transaktion unterschiedlichen Behörden gemeldet wird, wie z.B. der Deutschen Bundesbank.

Das was ich geschrieben habe ermöglicht auch weiterhin, dass Geldwäsche oder Steuerhinterziehung mit eVisionTeam nicht möglich ist, aber es hilft dabei, dass ehrlich verdientes Geld auch Ihr Geld bleibt.

In diesem Zusammenhang gibt es noch so viel zu schreiben und es muss auch noch viel an Informationen ausgearbeitet werden, damit es dann für den Interessenten auf Abruf zur Verfügung steht, aber einen Newsletter gibt es ja wöchentlich und so haben Sie vielleicht immer einen Grund, sich auf den nächsten davon zu freuen und es steht halt mehr drin, als eben nur, wieviel Geld mit den Partiarischen Darlehen einer bestimmten Kalenderwoche erzielt wurde.

Wir bekommen ja auch ab und an Feedback und da konnte ich z.B. lesen, dass diese Newsletter durchaus nicht nur informativ, sondern auch für die Aquise neuer Kunden, Affiliate und auch Investoren benutzt werden kann.

Es freut mich, wenn ich Ihnen etwas "brauchbares" liefern konnte und wünsche Ihnen eine erfolgreiche Woche.

Vortsetzung folgt, darauf können Sie sich verlassen .


Robert H. U. Schmalohr
Gründer der Firmengruppe eVisionTeam



RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - lexx87 - 11.01.2016

Die gesamtsumme meiner investition hat sich nicht verändert. Ok,wenns nur bei mir so ist,werde ich mal den support anschreiben.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen [Platz 4] - Nuggiator - 11.01.2016

(11.01.2016, 09:02)lexx87 schrieb: Die gesamtsumme meiner investition hat sich nicht verändert. Ok,wenns nur bei mir so ist,werde ich mal den support anschreiben.

der Wertzuwachs ist noch nicht berücksichtigt, ist bei mir auch so - gleich viel wie letzte Woche. Ich würde nicht jetzt schon damit den support nerven, ist ja gerade mal 8 Uhr in der früh, kann ja sein dass daran noch gearbeitet wird.