X-Invest
WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Druckversion

+- X-Invest (https://x-invest.net/forum)
+-- Forum: Projekt-Unterforen (https://x-invest.net/forum/section-projekt-unterforen)
+--- Forum: Geschlossene Projekte (https://x-invest.net/forum/section-geschlossene-projekte)
+--- Thema: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen (/webet4you-12-bis-48-in-14-wochen.html)



RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - MirandaR - 16.11.2015

Wo ist bei dir "hier"?
Irgendeine Steuernummer o.Ä. hat denke ich inzwischen jeder?
Ansonsten kann vielleicht Robert darauf antworten.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - lexx87 - 16.11.2015

Ich bin aus Österreich und ich wüsste nicht dass ich eine steuernummer habe


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - USSportsInvest - 16.11.2015

(16.11.2015, 10:39)MirandaR schrieb: Eigentlich kann man ja nicht so tun, als ob nichts passiert wäre, denn die Terroranschläge aus Paris haben eine solche Dimension erreicht, dass man am liebsten ausrufen möchte: „Jetzt reicht es!“.

Oh man, wenn ich das schon wieder lese.

Warum packt man sowas in einen Newsletter?!
Ohne jetzt eine politische Diskussion zu entflammen, muss ich sagen, dass jeden Tag so getan wird, als wenn nichts passiert ist.
Nur, weil es jetzt vor der eigenen "Haustür" passiert? Für mich in einem Newsletter unangebracht, der gar nichts mit dem Thema zu tun hat.

Ansonsten finde ich den Newsletter informativ und es scheint dort in die richtig Richtung zu gehen. Wenn ich mal bisschen Geld über habe, werde ich wohl auch mal mit einsteigen Lächeln


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Robert Schmalohr - 16.11.2015

(16.11.2015, 10:54)lexx87 schrieb: Ich bin aus Österreich und ich wüsste nicht dass ich eine steuernummer habe

Hallo,

ich bin ja nun kein Österreicher, aber vielleicht einfach einmal hier schauen:

http://bmf.gv.at

auch das hier könnte interessant sein:

http://www.fgg.at/steuern/steuernummer/

Also, laut unseren Informationen hat auch jeder Österreicher (wie wohl jeder Mensch der Geld verdient) eine Steuernummer.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - lexx87 - 16.11.2015

Also ich werde zukünftige investitionem hier bleiben lassen. Ist mir alles viel zu aufwendig. Muss jz extra zum finanzamt gehn und das beantragen lassen. Das war aber noch nicht nötig als ich einbezahlt habe. Also sollte diese regel erst ab einzahlung heute gelten


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - powermarketing - 16.11.2015

Gibt schon Länder wie VAE ohne Steuernummer, wobei die Frage eh ist, ob dort WeBet4You legal wäre, wenn dort Glücksspiel selbst verboten ist, aber man nicht selbst wettet Zwinkern.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Robert Schmalohr - 16.11.2015

(16.11.2015, 10:32)Nuggiator schrieb: bzgl steuernummer: gilt das nur für Deutschland? Sonst heißt dass ja wenn ich noch keine habe, muss ich jetzt eine beantragen damit ich hier auszahlen kann? oder wie ist das gedacht?

Hallo,

Einkünfte aus Spekulationsgeschäften sind steuerpflichtige Einkünfte, das gilt auch für Einkünfte aus webet4you.

Von daher, jeder der mit webet4you Geld verdienen will ist oder wird dadurch steuerpflichtig (sollte man das tatsächlich vorher nicht gewesen sein).

Und mal ganz nebenbei, ohne diese Angaben können wir auch keine ordentlichen Gutschriften erstellen, was wir als deutsches Unternehmen (gilt übrigens für die gesamte EU) tun müssen. Gutschriften, genauso wie Rechnungen, müssen einer vorgeschriebenen Form entsprechen, um vom jeweiligen Finanzamt (Finanzbehörde) anerkannt zu werden.

Seit dem 1. Oktober ist für all diese Dinge das deutsche Unternehmen eVisionTeam Networking GmbH verantwortlich, wenn es um die Administration von webet4you angeht.

Deshalb, anders als bei InetEarnings Ltd,  muss auf sowas jetzt alles geachtet werden.

Ich persönlich finde und ich hoffe die allermeisten stimmen dazu, das dies ein kleiner Preis ist, den man dafür bezahlt, dass ein Programm wie webet4you legal arbeitet und dadurch wahrscheinlich länger am Markt Bestand hat, als die meisten anderen angebotenen Programme.

Wer das nicht so sieht, muss halt für sich die Entscheidung treffen bei webet4you nicht zu investieren.

Das bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Und ja, ich weiß, dass so etwas nicht jedem gefällt, aber man kann es auch nicht jedem immer recht machen.


- Nuggiator - 16.11.2015

also eine steuernummer hat sicher nicht jeder ist ja keine sozialversicherungsnummer die man ab geburt hat Zwinkern

vielleicht noch so als tipp für die Österreicher, wenn jemand schon einmal eine Arbeitnehmerveranlagung über FinanzOnline gemacht hat, hat er auch automatisch eine Steuernummer ab erstmaliger Registrierung.

grundsätzlich muss soetwas meiner meinung vorher festgelegt werden und kann nicht geändert werden, wenn leute schon investiert haben dass nur mehr mit steuernummer ausbezahlt werden kann.

grundsätzlich stellt sich für mich auch die frage, warum liefert das unternehmen diese steuern nicht in deutschland ab vom gewinn? da es keine doppelbesteuerung gibt, wäre es dann für die anleger erledigt. ist nur mal so ein gedanke.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - lexx87 - 16.11.2015

Ja ich finde auch dass man das nicht auch bei den leuten verlangen kann,die schon davor investiert haben


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Robert Schmalohr - 16.11.2015

@Nuggiator

Danke für die Anregung, wir sind für Verbesserungsvorschläge immer dankbar.

(16.11.2015, 11:40)lexx87 schrieb: Ja ich finde auch dass man das nicht auch bei den leuten verlangen kann,die schon davor investiert haben

Also, wir können das ganz einfach regeln, so zwischen uns beiden, habe ich in der Vergangenheit auch schon getan, Du bist da nicht der Erste Lächeln

Schreib mich privat an, teile mir Deine ID Nummer mit und wenn Du möchtest, kaufe ich Dir Deine Anteile ab und Du musst Dich dann nicht ärgern oder ungerecht behandelt fühlen.

Ich kann Dich da voll verstehen, aber es ändert leider nichts an der veränderten Richtlinie.

Also, wie gesagt, ich kaufe Dir gerne Deine Anteile ab und überweise Dir das Geld (PayPal oder Bank) und dann hast Du definitiv keine Nachteile und keine "Lauferei" gehabt.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Nuggiator - 16.11.2015

(16.11.2015, 11:41)Robert Schmalohr schrieb: @Nuggiator

Danke für die Anregung, wir sind für Verbesserungsvorschläge immer dankbar.

bitte gerne. Ich persönlich glaube dass dies das beste wäre, da ich glaube es schreckt im ersten moment viele hier ab, sobald wo eine steuernummer anzugeben ist.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Hubert - 16.11.2015

Betreff: Steuernummer.

Auch ich habe damit Probleme. Ich habe am 03.09.15 150€ investiert und die Auszahlung sollte ca. 14 Wochen später sein. Nur, ich habe das Problem das ich vom 25.09. bis Mitte April in Spanien überwintere. Ich komme an meine Steuernummer bis dahin leider nicht ran. Das Geld kommt nicht wie bei "Vertragsabschluß " angegeben nach Ende der Laufzeit automatisch auf mein PayPal Konto. Es wird also einbehalten bis die Steuernummer eingetragen wird. Das ist so nicht in Ordnung. Für Verträge die vor dieser Änderung mit der Steuernummer abgeschlossen wurden sollte eigentlich Bestandsschutz gelten.
Schade das es so läuft, wollte eigentlich wie Miranda wöchentlich 100€ investieren um nach ca. 14Wochen eine wöchentliche Auszahlung zu erhalten.
Gruß Hubert


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - cthulhu - 16.11.2015

(16.11.2015, 12:01)Nuggiator schrieb: bitte gerne. Ich persönlich glaube dass dies das beste wäre, da ich glaube es schreckt im ersten moment viele hier ab, sobald wo eine steuernummer anzugeben ist.

Da hast du recht, ich werde deshalb hier wohl auch die Investitionen einstellen und alles auslaufen lassen.
Ich will ja nicht alles von mir Preisgeben.


Nuggiator schrieb:grundsätzlich stellt sich für mich auch die frage, warum liefert das unternehmen diese steuern nicht in deutschland ab vom gewinn? da es keine doppelbesteuerung gibt, wäre es dann für die anleger erledigt. ist nur mal so ein gedanke.

Wäre auf jeden Fall für alle angenehmer.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - lexx87 - 16.11.2015

Robert hab dir ne PN.geschickt.will meine anteile verkaufen an dich


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Mrbeck - 16.11.2015

Hallo Robert,

gilt das Angebot mit dem Rückkauf für alle?


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - hansi69 - 16.11.2015

Robert, Dein Postfach ist voll, kann keine PM an Dich schicken


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Robert Schmalohr - 16.11.2015

Hallo,

erst einmal, ich kann hier nicht so viele PNs empfangen, wie das für einen ordentlichen Austausch notwendig wäre.

Von daher bitte über den Kundendienst kommunizieren: servicecenter@evisionteam.de

Dann, um das einmal deutlich zu machen.

Ich kaufe Anteile zurück, allerdings zum Einkaufspreis, nicht zum aktuellen Verkaufswert, immerhin betreiben wir ein Geschäft und ein "rein in die Kartoffeln und raus in die Kartoffeln" ist weder vorgesehen noch so möglich.

Allerdings bin ich wirklich überrascht, wie die Reaktion hier ausfällt.

Scheinbar weichen die Vorstellungen, wie ein ordentliches Investment auszusehen hat, hier doch bei vielen von dem ab, was geltendes Recht fordert. Etwas, was ich so nicht für möglich gehalten hätte. Ich meine, wie alle Leben auf einer Welt, die durch Gesetze zusammengehalten und funktionsfähig gehalten wird.

Um diesem Unmut aber Rechnung zu tragen, sage ich jetzt offiziell zu, dass alle Anteile, die vor dem 16. November 2015, auch ohne Angaben von Steuernummern und/oder Telefonnummern (für Rückfragen) auslaufen können. Allerdings sollten neue Investitionen dann nur getätigt werden, wenn man auch gewillt ist, den gesetzlichen Anforderungen genüge zu tun.

Scheinbar ist das vielen nicht klar, die "Europäische Richtlinie zum Geldtransfer" ist nicht etwas, was eVisionTeam sich mal eben ausgedacht hat. Es ist eine Richtlinie, die für die gesamte EU gilt.

Ich gehe aber davon aus, dass nun jedem Rechnung getragen ist und ich werde veranlassen, das im internen Bereich, Back Office, zu diesem Thema etwas erklärendes zu finden sein wird, incl. Link zu besagter Richtlinie.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - hansi69 - 16.11.2015

(16.11.2015, 13:07)Robert Schmalohr schrieb: Um diesem Unmut aber Rechnung zu tragen, sage ich jetzt offiziell zu, dass alle Anteile, die vor dem 16. November 2015, auch ohne Angaben von Steuernummern und/oder Telefonnummern (für Rückfragen) auslaufen können. Allerdings sollten neue Investitionen dann nur getätigt werden, wenn man auch gewillt ist, den gesetzlichen Anforderungen genüge zu tun.

Das ist ein guter Vorschlag, danke!


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - lexx87 - 16.11.2015

Na dann werde ich meine anteile auch behalten.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - cthulhu - 16.11.2015

(16.11.2015, 13:07)Robert Schmalohr schrieb: Um diesem Unmut aber Rechnung zu tragen, sage ich jetzt offiziell zu, dass alle Anteile, die vor dem 16. November 2015, auch ohne Angaben von Steuernummern und/oder Telefonnummern (für Rückfragen) auslaufen können. Allerdings sollten neue Investitionen dann nur getätigt werden, wenn man auch gewillt ist, den gesetzlichen Anforderungen genüge zu tun.

Super, schnelle Reaktion auf die Reaktionen der Mitglieder!

(16.11.2015, 13:07)Robert Schmalohr schrieb: Scheinbar ist das vielen nicht klar, die "Europäische Richtlinie zum Geldtransfer" ist nicht etwas, was eVisionTeam sich mal eben ausgedacht hat. Es ist eine Richtlinie, die für die gesamte EU gilt.

Ist diese Richtlinie erst seit gestern eingeführt?
Wenn es sie schon länger gibt, wieso wurde dann erst ohne die ganzen Angaben angefangen?