X-Invest
Beonpush - Druckversion

+- X-Invest (https://x-invest.net/forum)
+-- Forum: Projekt-Unterforen (https://x-invest.net/forum/section-projekt-unterforen)
+--- Forum: Geschlossene Projekte (https://x-invest.net/forum/section-geschlossene-projekte)
+--- Thema: Beonpush (/beonpush.html)



RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - sire1234 - 03.01.2016

Mich würde das binary System im Detail noch interessieren
Generell ja bekannt aber wie verhält es sich hier genau
Danke für Infos


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - MBLcapital - 03.01.2016

So 100%ig habe ich diese Systeme noch nicht verstanden,
allerdings ist meine erste Frage immer:

Wie lange dauert es IM DURCHSCHNITT bis die 150% der Packs erreicht werden?


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - sire1234 - 03.01.2016

150% geteilt durch durchschnittliche tägl. Ausschüttung = Laufzeit


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - trone - 05.01.2016

Hallo mal an Alle,


habe hier das Thema mal durchgelesen, werde aber nicht ganz klug aus dem Ganzen.
Habe seit 2 Jahren Profits25 (leider scheint ja da nicht mehr viel zu laufen) und seit knapp 2 Monaten auch MyPayingAds ausprobiert (wo ich allerdings der Meinung bin dass es eher schlecht ist, den die Ads laufen fast schneller aus als der Gewinn kommt, selbst bei 100% repurchase) und so bin ich dann hier bei Beo gelandet ( vor allem auch da ich selber Luxembuger bin Smile )

Aber alles in Allem habe ich das Prinzip nicht wirklich verstanden, bei P25 und MPA ging es ja drum Klicks zu machen und so dann täglich/wöchentlich virtuelles Geld zu erhalten was man sich dann auszahlen lassen kann. Anscheinend bei Beon sind keine Klicks nötig? Dann habe ich auch keine wirkliche Angabe finden können wie es mit dem Einzahlen geht, Payza und Co habe ich nicht, ich nutze für MPA Paypal und für P25 diese PFS VisaKarte, jetzt noch ein 3es System zu nutzen würde mich dann ein wenig stören.

Irgendwo habe ich auch etwas gelesen von wegen man müsse eine Aktivation bezahlen und auch dass man "Leute unter sich" haben muss (einer rechts einer links?)
Ich muss auch sagen dass ich auch bei MPA niemanden "unter mir" habe und auch bei P25 das erste komplette Jahr niemanden und danach auch nur wenige. kann man das dann auch als Alleiniger machen nur halt mit einem der einen geworben hat?

Danke schon mal im Voraus für weitere Erklärungen



PS, da ich hier im Büro bin ist YT gesperrt, kann mir also leider keine Videos ansehen


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - Indianer - 05.01.2016

Hallo Investment-Beginner,
Beonpush ist nicht mit anderen Klickprogrammen zu vergleichen. Du musst nur investieren ab 20 Euro (kleinstes Paket), aber nicht klicken. Beonpush macht Real Time Biddings, d.h. sie versteigern in Millisekunden gekaufte Werbeplätze an Werbetreibende, wenn jemand eine Website hochlädt, nach dem Benutzerprofil (aus Cookies gewonnen). Das heißt, mit dem Geld werden Werbeplätze gekauft und Du wirst am Gewinn der Versteigerungen beteiligt. Einzahlung geht derzeit nur über Payza und Payeer, neue Bezahlmethoden sollen dazukommen. Aktivierung kostet nichts, erfolgt einfach durch Paketkauf. Ich habe auch niemanden geworben, da ich das nur noch mache, wenn ich das Geschäft zu 100 % verstehe und ich absolute Transparenz habe. Man muss niemanden werben, Rendite liegt dann bei ca. 7 - 8 % monatlich. Ich habe auch MAP alleine, werde das Geld aber großteils in beonpush umschichten, da mir MAP schon zu lange läuft und ich den Gewinn nicht wirklich nachvollziehen kann.


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - NewLife2016 - 05.01.2016

Hallo Indianer.
Eine sehr gute Erklärung, jedoch stimmt der Ertrag mit 7 - 8% monatlich nicht. Selbst bei dem kleinsten Paket mit $20 liegt der Ertrag effektiv bei mindesten 10% im Monat (bei 1% pro Tag, meistens über 1,3%). Bei den höheren Investments zwischen 12,5 - 16,5% monatlich effektiv, da die Pakete bei 150% auslaufen, inkl. dem Investment (principal included).


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - trone - 05.01.2016

Danke schon mal für die Antworten, habe mich dann mal angemeldet, leider bin ich ja dann gezwungen die Payza oder Payeer Seiten zu nutzen, da ist mir dann jetzt aufgefallen dass Payeer schon mal nicht in frage kommt da man da zur Verifizierung ein Foto senden muss auf dem man mit der Visa Karte drauf ist, da ich jedoch ledeglich eine "virtuelle" Karte nutze ist dies dann schon mal nicht möglich. werde dann mal Payza versuchen, was dann wieder Scheisse ist da ja Beonpush nur auf Payeer auszahlt?

mfg


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - NewLife2016 - 05.01.2016

Was für eine VISA-Karte? Zur Verifizierung musst Du lediglich Deinen Ausweis in der einen Hand und in der anderen Hand Deine Payeer-Nummer auf einem Blatt Papier aufgeschrieben halten und dann das Bild inkl. einer Telefon- oder Stromrechnung hochladen. Das wars. Payeer wird im Moment für die Auszahlung benötigt. Das hat aber noch Zeit denke ich. Du wirst bestimmt nicht die nächsten Tage gleich eine Auszahlung beantragen.

Bei Payza musst nur eine Ausweiskopie und eine Telefon- oder Stromrechnung hochladen. Zum Einzahlen ist Payza günstiger und schneller da es eine SEPA-Überweisung ist. Auszahlungen über Payza sind nicht möglich.


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - Indianer - 05.01.2016

O.K., bei 1,3 % täglich wären es bei Einrechnung der gewinnfreien Wochenenden ca.9,3 %. Der Vorteil liegt natürlich auch bei der täglichen Auszahlung und Verfügbarkeit, so dass man recht schnell neue Pakete, wenn auch kleine, dazukaufen kann. Wenn man dann den Zinseszins rechnet, wirds noch besser. Für mich aber wichtiger: ist es ein reales Geschäft?


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - trone - 05.01.2016

Also ich kriege immer diese Meldung

we will require to upload the copies of your documents, using the special form on our website (one clear photo - your passport/ID and your credit/debit card, holding them in your hand).

Also muss ich dann Payeer und Payza nehmen?


- NewLife2016 - 05.01.2016

brauchst Du nicht. Wozu die Kreditkarte wenn Du damit nie eine Einzahlung machen möchtest?
Wenn ich mich nicht täusche, gibt es auch die Möglichkeit sich mit einer Kreditkarte zu verifizieren.
Adde mich mal auf Skype und wir schauen uns das über Bildschirmübertragung an. wenn Du möchtest?
Skype: ibo1601


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - trone - 05.01.2016

Ich kann leider hier im Buero nicht Skypen Smile

nun, ich wollte Payeer nehmen da ich dann nicht Payza nehmen muss um auf Beo einzuzahlen und dann wieder Payeer zum Auszahlen. oder würdest du mir eher diesen Weg raten?


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - NewLife2016 - 05.01.2016

auf jeden Fall. Bei Payza ist es eine SEPA Überweisung auf eine SEB Bank. Bei Payeer eine Auslandsüberweisung nach Georgien. Da zahlst mal schnell 20-30$ Gebühren. muss nicht sein.
An Deiner Stelle würde ich für den Anfang nur einen Payza Account eröffnen und erst später, wenn Du eine Auszahlung tätigen möchtest, einen Payeer Account eröffnen. Bis 1000$ benötigst Du keine Verifrizierung Wink Evtl. ist bis dahin auch Neteller verfügbar. Dann brauchst weder Payza noch Payeer Smile


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - trone - 05.01.2016

Ok Danke,

hat dann nun doch irgendwie geklappt um auf Beon so ein Pack für 20 Dollar zu kaufen, mal schauen wies weiter geht Smile

Aber mal ne andere Frage; was ist das mit den Karrieren? Die Sache, Pen, flight voucher etc?
Und auch; was ist dieser Binary Tree mit left und right side?


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - NewLife2016 - 05.01.2016

Das ist die zusätzliche Verdienstmöglichkeit. Anbei ein Bild von mir heute.
Links steht bis jetzt 2.630$ / Rechts 26.630$. Das sind die Einzahlungen aus meiner Struktur. Beim Binären System bekommst vom schwachen Bein 10% Provision. 
In meinem Fall wären das 10% von 2.630$ = 263$  Sehr gut! 
Danach werden von beiden Seiten die 2.630$ abgezogen = Links 0$ / Rechts 24.000$


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - trone - 05.01.2016

OK danke, scheint kompliziert aber irgendwie dann doch verständlich Smile

und die Sache mit den Karrieren?


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - NewLife2016 - 05.01.2016

Die dort aufgeführten Preise erhältst Du, wenn Du mit dem schwachen Bein die angegebenen Summen erreicht hast. Anbei ein Bild von meinem Backoffice  Lächeln


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - trone - 05.01.2016

achso ok, schade, ohne leute zu werben kann da dann also nicht "teilnehmen"

nun, habe ja jetzt mal ein Pack am laufen, dann werde ich mal schauen wie es läuft.
Vielen Dank für die schnellen, guten und performanten Informationen Smile


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - RPresche - 08.01.2016

@ NewLife2016 . da wird es einem ja schwindlig?  Lächeln

Ist dies Ergebnis deiner Downline + Prämien geschuldet?
Weil durch die möglichen Pakete kann ich mir’s nicht recht „errechen“.  Schämen


RE: BEONPUSH => aus 20$ werden 30$ - NewLife2016 - 08.01.2016

(08.01.2016, 14:21)RPresche schrieb: Ist dies Ergebnis deiner Downline + Prämien geschuldet?
Weil durch die möglichen Pakete kann ich mir’s nicht recht „errechen“.

Hallo RPresche.
Das war zu 95% aus dem Binären System  Sehr gut!

Anbei noch ein Screenshot von meinem E-Wallet: