Werbung

Questra - AGAM - Fivewinds (P.-Included) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Zahlt nicht! 



Questra World und Atlantic Global Asset Management

Liebe Investoren

Ich möchte Euch hier Questra World und Atlantic Global Asset Management vorstellen.
Das Programm ist schon seit langer Zeit am Markt, 2009 noch unter dem Namen SGF Group und nur für Großinvestoren, seit 2013 dann auch mit einer Online-Präsenz und seit ca. 1,5 Jahren auch massiv präsent in Russland, Kasastan und Europa.



Atlantic Global Asset Management

Das Unternehmen wurde in 2016 aufgesplittet. Der Teil wo die Gelder liegen, verwaltet werden und Gewinne erwirtschaften ist Atlantic Global Asset Management (kurz AGAM). Wer "nur" sein Geld anlegt und nicht am Partnerprogramm teilnehmen möchte, hat ausschließlich mit AGAM zu tun. Der Hauptsitz ist aus steuerlichen und verwaltungtechnischen Gründen auf Cabo Verde (westlich von Afrika, südlich der Kanaren).



Questra World

Von AGAM getrennt, betreibt Questra World mit Hauptsitz in Madrid in Spanien, das komplette Marketing für AGAM. Hier sind die Teilnehmer des Partnerprogramms registriert (aber gleiche Logindaten, wie bei AGAM) und hier werden Provisionen und Boni ausgeschüttet.



Was kann ich als Investor verdienen?


Es gibt bei AGAM 7 verschiedene Koffer (plus einen nicht empfehlenswerten Standard Koffer), die unterschiedliche Preise haben. Der kleinste Koffer startet bei 90€, jeder nächstgrößere Koffer kostet jeweils 3x so viel. Also 270 / 810 / 2430 / 7290 / 21870 und 65610.

Darüber hinaus gibt es auch noch VIP Koffer, die bei 100.000 starten und bis 5.000.000 gehen, aber diese lasse ich hier zunächst einmal weg. Der Standardkoffer ist der einzige Koffer, der KEINE wöchentliche Ausschüttung hat und die Erträge nur einmal nach Ablauf des Jahres ausschüttet. Das drückt - per Zinsenszins gerechnet - die Nettorendite auf ca. 2,2%.

Alle anderen Koffer haben ebenfalls eine Laufzeit von genau 1 Jahr und schütten jeden Freitag die wöchentliche Rendite von ca. 4% - 6,2% aus. Diese Zahlen sind so von Questra geschätzt, können aber jede Woche schwanken, was sie in der Tat auch tun.

Die ursprüngliche Einlage ist in den wöchentlichen Ausschüttungen enthalten, der Koffer ist also nach Ablauf des 1 Jahres "weg".

Musterrechnung für die Rendite

Ein grüner Koffer für 810€ erwirtschaftet nach der Planung von
Questra 52 Wochen lang jeweils 37,19€ (knapp 4,2%).
Das sind im Jahr ca 1.934€.
Nach Abzug des Einsatzes bleiben 1.124€ Gewinn,
was einer Rendite von 139% entspricht.

Ein schwarzer Koffer für 21.870€ erwirtschaftet nach der Planung von

Questra 52 Wochen lang jeweils 1312,19€ (6,0%).
Das sind im Jahr ca 68.234€.
Nach Abzug des Einsatzes bleiben 46.364€ Gewinn,
was einer Rendite von 212% entspricht.

Idealer Zeitpunkt für Invest

Die Koffer erwirtschaften Ihre Rendite immer von Montag (0 Uhr) bis Freitag Abend.
Alle Koffer, die bis Sonntag 23:59 gekauft wurden, werfen am folgenden Freitag
dann also schon die erste Rendite ab. Ein Koffer der ab Montag morgen gekauft
wird, muss eine Woche länger warten.

Zusammenfassung von Koffern

Sobald man 3 gleiche Koffer hat, kann man diese zu einem nächstgrößeren
upgraden und damit von der besseren Rendite profitieren. Wichtig ist, dass
man dies ausschließlich am Wochenende macht. Sollte man dies unter der
Woche machen, werfen die beteiligten Koffer in dieser Woche keine
Rendite mehr ab!

Versicherung

Standardmäßig ist für alle neuen und neu zusammengefaßten Koffer eine
Versicherung aktiv. Diese kostet 10% der wöchentlichen Erträge und
springt in dem Fall ein, dass die ausgewählten Manager in Summe ein
Minus erwirtschaftet haben. Dies ist, wenn man die Auswahl nicht gerade
auf nur wenige Manager beschränkt, in der Laufzeit von Questra noch
kein einziges mal vorgekommen.
Meine Empfehlung ist daher: Versicherung raus!

Managerauswahl

In der Standardeinstellung wird die Investition gleichmäßig auf alle
vorhandenen 25 Manager verteilt. Jeder verwaltet also 4% des Kapitals.
Man kann sich die Vergangenheits-Renidten aller Manager im Backoffice
ansehen und pro Koffer eine beliebige Managerverteilung einstellen.
Wer hier gerne "zockt", kann das ruhig einmal probieren. Aber die
einzelnen Manager sind aus meiner Sicht oftmals unberechenbar.
Ich habe hier mit einem kleinen Koffer zum Test durchaus gute
Ergebnisse erzielt, aber auch schon einmal eine Minusrendite
erwitschaftet.





Was kann ich im Partnerprogramm verdienen?

Questra hat ein Partnerprogramm mit einem Differenzplan von 5-15% und Bonus Ausschüttungen für den Levelaufstieg.

Direktprovision

Für alle Kofferkäufe der direkten Partner gibt es eine Direktprovision, die abhängig vom eigenen Level 5% - 15% beträgt.

Für alle Kofferkäufer der Partner in tiefen Leveln bekommt man eine Differenzprovision. Falls man also selber z.B. auf Level 4 ist (dort gibt es 11% Direktprovision) und ein Partner auf Level 1 (5% Direktprovision) vermittelt einen neuen Koffer, dann bekommen wir 6% (11% - 5%) und der Partner bekommt 5%. Diese Differenzprovision gibt es auf alle Level in beliebiger Tiefe, was das System sehr interessant macht.

Boni für Levelaufstieg



Für jedes neuen Level, welches man erreicht, gibt es zusätzlich zu den Provisionen auch noch Boni. Diese starten bei 1.000€ Bonus für Level 3 (Silber Agent) für den ein Umsatz von 25.000€ in der Downline benötigt wird.

Eine Besonderheit für die Bonusregelung ist die 50% Regel. Der Levelaufstieg und die Provisionserhöhung erfolgt sobald man den notwendigen Gesamtumsatz erreicht hat. Für die Boni ist es jedoch notwendig, dass eine einigermaßen homogene Struktur aufgebaut wird. Der stärkste direkte Parter wird mit maximal 50% des benötigten Gesamtumsatzes angerechnet.

Das bedeutet, dass z.B. für den Silber Agenten (25.000€ notwendig) maximal 12.500€ aus der Downline des stärksten Partners angerechnet werden.

Ab Direktorebene (Level 6, Boni von 20.000€ bis 1.000.000€) ist auch ein persönliches Erscheinen im Headquarter in Madrid mit Prüfung und Abschlußgespräch erforderlich. Dieses habe ich gerade im Mai erfolgreich hinter mich gebracht.



Schulungen / Leadershipmeetings / Incentives

Questra gibt sich sehr viel Mühe bei der Betreuung und Schulung der Vertriebspartner. Hierzu gibt es pro Region ca. 2-4 Schulungsveranstaltungen (von Questra Leadershipmeeting genannt). Diese dürfen von allen Vertriebspartner ab Level 2 besucht werden und sind für alle Vertriebspartner ab Level 4 verpflichtend.

Ich selber war auf allen 3 Veranstaltungen, die in den letzten 12 Monaten stattgefunden haben und muss sagen, dass dies eine echte Bereicherung war. Die nackten Informationen kann man sicher auch anderweitig beschaffen (Internet, eigene Upline, usw.), aber alleine das Networking vor Ort, das Treffen von neuen oder inzwischen auch bekannten Networkern, ist aus meiner Sicht Gold wert.

Wer dazu jedoch überhaupt keine Lust hat, oder es aus verschiedenen Gründen nicht kann, sollte sich überlegen, ob bis zum Goldagent (Level 4) aufsteigen möchte. Das Nichterscheinen ohne triftigen Grund (muss nachgewiesen werden, z.B. per Attest) wird hier nämlich von Questra auch mit Strafen belegt, die von den Provisionen abgezogen werden. Das ist in den Verträgen aber auch alles sauber aufgelistet.

Außerdem gibt es ca. 2x pro Jahr internationale Leadershipmeetings für die bestimmte Qualifikationen in einem vorgegebenen Zeitraum erfüllt werden müssen.

Für Antalya im Sommer 2016 war dies ein Umsatz der
direkten Partner von gut 14.000 Euro.

Für Dubai im Frühjahr 2017 waren dies schon 65.000.

Für den Spätsommer 2017 ist eine Karibikkreuzfahrt geplant,
die Bedingungen sollen Ende Mai bekannt gegeben werden.

Bei diesen Incentives bezahlt Questra die Anreise und auch alle Kosten vor Ort.
Ein echtes Erlebnis, ich war bei beiden Reisen dabei.



Einzahlungen / Auszahlungen

Bei AGAM ist die Einzahlung und Auszahlung (gebührenfrei) möglich über folgende Wege:

Perfect Money

ADV Cash

OkPay

Bitcoin


Der Mindestbetrag für die Ein- und Auszahlungen liegt jeweils bei 50€,
der kleinste kaufbare Koffer kostet 90€, eine Höchstgrenze für Ein-
und Auszahlungen gibt es nicht. Bei der Auszahlung gibt es ein Limit
pro Transaktion von 10.000, aber man darf auch mehrere Auszahlungen
direkt hintereinander machen. Das habe ich erfolgreich getestet.


Ein- und Auszahlungen können an jedem Wochentag vorgenommen werden.
Die Auszahlung erfolgt bei Level 1 innerhalb von 5-7 Banktagen, ab Level 2
in 3 Banktagen.

Bei mir war das Geld, welches ich am Wochenende angefordert hatte,
bislang IMMER spätestens Mittwoch auf dem Konto.

Ich persönlich empfehle ADV Cash, hier sind alle internen Transfers kostenlos. Man kann sehr einfach schnell und kostenlos per SEPA Geld zu ADV Cash überweisen und man kann das Geld über die ADV Cash Kreditkarte auch leicht wieder auscashen oder ausgeben.

Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, Gelder intern und kostenlos zwischen verschiednen Accounts zu verschieben, wozu sich auch regelrechte Tauschbörsen entwicklelt haben.

Die Provisionen und Boni, welche bei Questra World auflaufen, können instant auf den eigenen AGAM Account verschoben werden. Von dort kann man dann investieren, auszahlen oder auf andere Accounts verschieben.



Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link:
Sehr gut! Anmeldung Sehr gut!


Die Sprache auf Wunsch auf Deutsch umstellen und
dann mit Handynummer und Mailadresse anmelden.
Bitte achtet darauf, dass der richtige Sponsor auch angegeben ist, wie im Bild gezeigt.


Auf der 2. Seite wird dann der Name und Vorname angegeben,
sowie das per SMS zugeschickte Kennwort.
Sollte dies per SMS nicht ankommen, kann man über einen Klick
auf die rote Schrift auch eine Zusendung per Mail beantragen.




Cashback / RCB / Betreuung

Wer sich über meinen Link anmeldet bekommt von mir auf seinen
ersten Kofferkauf 8% per interner Überweisung zurück vergütet.
Das wären bei einem schwarzen Koffer 1.750€.

Außerdem gibt es von mir - wie wohl meine bestehenden Partner wohl bestätigen können - immer optimalen Support, wenn Fragen oder Probleme auftauchen. Ich bin für meine Partner nahezu immer erreichbar, sowohl hier im Forum als auch per Mail oder Whatsapp. Bis jetzt haben wir alle Probleme noch gemeinsam lösen können.






Mein persönliches Fazit
EinblendenSpoiler:

Sehr gut! Anmeldung hier Sehr gut!



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!





Antworten Top

Questra - AGAM - Fivewinds (P.-Included) - Diskussion

(30.03.2020, 08:04)edxedf schrieb: Hallo Peter, Du scheinst Recht zu haben.

Neuer Start sollte Anfang Mai sein und nach dem ganzen Geblubbere der letzten Monaten,
macht nun der Alexander einen Rückzieher, bzw räumt die Möglichkeit ein, dass sich der Start
nun doch verzögern könnte, weil eventuell mehr Klagen kommen könnten.

https://www.youtube.com/watch?v=8okCf3p8MgE

Wie in den Kommentaren zu lesen ist, häufen sich die Indizien, dass wir hier
mit einem psychisch kranken Menschen zu tun haben, der Aufmerksamkeit
sucht und auf erbärmlicher Weise sein neuer Youtube-Kanal pimpen wollte.
auf dem Rücken der verzweifelten Questra-Anleger.

wenn ich dies lese frage ich mich wer hier psychisch krank ist, so ein schwachsinn.
Wären alle Leute so wie Alexandre wäre die Welt viel besser und ich kenne Ihn persönlich und das schreibe ich hier jetzt nicht weil ich ein Questrabefürworter bin, keine Ahnung was hier kommt oder auch nicht aber hier einfach so Leute zu beleidigen finde ich daneben.
Also bevor man hier was schreibt bitte Hirn einschalten und nicht immer solche Vermutungen in den Raum stellen.

#Moderation: Der Nutzer wurde wegen Verstoßes gegen §4 und §10.7 Nutzungsbedingungen verwarnt.

 
Antworten Top
(30.03.2020, 17:42)jogi schrieb: wenn ich dies lese frage ich mich wer hier psychisch krank ist, so ein schwachsinn.
Wären alle Leute so wie Alexandre wäre die Welt viel besser und ich kenne Ihn persönlich und das schreibe ich hier jetzt nicht weil ich ein Questrabefürworter bin, keine Ahnung was hier kommt oder auch nicht aber hier einfach so Leute zu beleidigen finde ich daneben.
Also bevor man hier was schreibt bitte Hirn einschalten und nicht immer solche Vermutungen in den Raum stellen.

joggy, sorry aber du bist hier im forum NICHT dafuer bekannt mit kognitiven glanzleistungen zu glaenzen !
insofern ist deine meinung fuer mich irrelevant.
relevant ist fuer mich die meinung eines erfahrener mannes wie peter.

ich muss meine ausdrucksweise und meinung vor jemand wie dir nicht rechtfertigen.nur soviel:
allein die unsichere art, die ungluecklichen formulierungen, etc zeigen dass alex bewusst gelogen hat all die zeit !
dass du das nicht erkennst spricht nicht fuer dein "hirn".

was ist das bitte fuer eine aussage:
"es gibt ein neuer ceo der es diesesmal wirklich draufhat !"

allein diese aussage ist an peinlichkeit nicht mehr zu überbieten.
denn in den vergangenen videos hiess es bereits von deinem alex, dass eine megakompetente gemeinschaft
nun am start sei.

wiederspruechliche und dumme aussagen gepaart mit dem letzten video = alex hat unsere
zeit verschwendet und mit unseren hoffnungen gespielt nur um seinen youtube-channel zu pimpen !

denn eine person die langweilig ist und null content zu bieten hat, muss sich ezwas anderes suchen
um youtube-abos zu erzeugen: mit der hoffnung der alten questrianer spielen und diese mit seinen
laber und laber und laber videos zum weissglut treiben.

admin peter hat das schon vorher prophezeit, du hingegen scheinst in einer parallelwelt zu leben.
von menschenkenntnis ebenfalls keine spur.
also danke schön yoggy , hinsetzen bitte, note 6 !
wir werden sehen was ende april/anfang mai passiert, nämlich nichts.
es wird nur eine meldung von alex kommen,d ass nun, ohje es noch einige klagen gibt gegen sein
gehemnisvolles unetrnehmen und es steht ja in den sternen wann es losgehen wird.

#Moderation: Der Nutzer wurde wegen Verstoßes gegen §4 Nutzungsbedingungen verwarnt.
Antworten Top
@buffa
@yoggy

grundsaetzlich gebe ich euch recht.
man sollte niemand persoenlich angreifen.

ES SEI DENN !
derjenige luegt und ERFINDET maerchen ueber wochen UND JAHREN !
nur um sich vom leid und hoffnung von sowieso geschaedigten menschen zu profitieren !

das ist krank, skrupellos und pervers !
bei solchen menschen muss man einfach mit dem finger draufzeigen !

im fachjargon einer wirtschaftsprofilerin wird das auch als psychopat bezeichnet !
https://www.youtube.com/watch?v=1MWm5wIEU6Y

man wird besoffen geschmust mit infos die man hoeren moechte bis man dem betrefenden
aus der hand frissst.bzw bis man auf dem abo-button seines youtube-channels klickt
auf dem mittlerweile auch themen wie religion, verschwoerungstheorien und sonstiger
schwachsinn behandelt werden.

also, buffa und yoggy, sorry.
aber das musste mal raus.

wir haben alle viel durchgemacht in den letzten jahren und da kommt so ein .
und erweckt hoffung .und einen monat vor dem angeblichen start bringt er
diesen schwachsinnigen video.

das einizig positive daran ist, dass das die bisherige hyip-geschichte und peters post bestaetigt.
ich habe mit dieser geschichte endgueltig gelernt dass ich mich von diesen bullshit-invest methoden
wie hyip samt den (meist) kranken menschen mit denen man zu tun hat, fernhalten soll.
Antworten Top
Hallo und Sorry fürs ausgraben, aber hat das jemand auch bekommen?
Ich habe das eben via Whatsapp von unbekannter Nummer erhalten.
Sieht ziemlich nach Phishing aus. Das bedeutet aber auch, dass unsere persönlichen Daten weitergegeben wurden, da ich nicht glaube, dass da noch irgendetwas von Questra existiert; zumal es mit Qwestra in der Nachricht auch falsch geschrieben wurde.

[Bild: hObVS0P.jpg]

[Bild: gVSV4HH.jpg]

Grüße
Antworten Top
(19.10.2020, 10:55)Catser schrieb: Hallo und Sorry fürs ausgraben, aber hat das jemand auch bekommen?
Ich habe das eben via Whatsapp von unbekannter Nummer erhalten.
Sieht ziemlich nach Phishing aus. Das bedeutet aber auch, dass unsere persönlichen Daten weitergegeben wurden, da ich nicht glaube, dass da noch irgendetwas von Questra existiert; zumal es mit Qwestra in der Nachricht auch falsch geschrieben wurde.

Grüße

Habe ich auch bekommen und gleich blockiert. Ich spreche kein Ruissisch und habe mir nicht mal die Mühe gemacht, die Verbindung zu Questra herzustellen.
Antworten Top
(19.10.2020, 11:00)Buffa schrieb:
(19.10.2020, 10:55)Catser schrieb: Hallo und Sorry fürs ausgraben, aber hat das jemand auch bekommen?
Ich habe das eben via Whatsapp von unbekannter Nummer erhalten.
Sieht ziemlich nach Phishing aus. Das bedeutet aber auch, dass unsere persönlichen Daten weitergegeben wurden, da ich nicht glaube, dass da noch irgendetwas von Questra existiert; zumal es mit Qwestra in der Nachricht auch falsch geschrieben wurde.

Grüße

Habe ich auch bekommen und gleich blockiert. Ich spreche kein Ruissisch und habe mir nicht mal die Mühe gemacht, die Verbindung zu Qustra herzustellen.

auch bekommen... Absender direkt blockiert...
Antworten Top
Werbung
Werbung
Dasselbe bei mir.
Google sagt:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Sehr geehrter Investor! Asset Management benachrichtigt Sie darüber, dass wir ein neues Inkassoprojekt von Qwestra gestartet haben. Weitere Informationen erhalten Sie vom Contact Center unter +7 (495) 108-13-83

Haha, Bloß nicht Kontakt aufnehmen!
Obwohl ja jeder seines eigenen Glückes Schmied ist.



Gesendet von meinem Redmi Note 8 Pro mit Tapatalk
Antworten Top
Nur der Vollständigkeit halber, eine Erklärung von Alexander Kästli hierzu Grinsen

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
? Hallo zusammen, liebe Investoren und Rudimental24 Mitglieder
Jetzt hört mal bitte zu: Fast täglich kommen irgendwelche Nachrichten, die Euch auch Privat erreichen, dass Ihr Euch bei einer Telefonnummer melden solltet. Vorsicht ️ Die Betrüger wissen was zu tun ist, damit unsichere oder nicht informierte Investoren rein gelegt werden können. Ziel bei diesen Betrügern ist wie immer, dass Ihr schlussendlich an die Kasse gebeten werdet! Also Finger weg davon, solange nichts offizielles bekanntgegeben wird
Von woher die Eure Nummern haben? Ganz einfach: Jeder, der eine WhatsApp hat, muss damit rechnen, dass die Nummern weitergeben und/oder weiterverkauft werden. WhatsApp gehört Facebook und wer immer noch denkt: „Ist doch cool, dass man eine App hat, um gratis schreiben zu können“, hat sich getäuscht! Nichts ist gratis. Auf den ersten Blick scheint es für jeden eine willkommene Geste zu sein. Jedoch weit gefehlt, die wollen mit Euren Adressen dann ihr Geld machen. Daher meine Empfehlung, wann es nur möglich ist, WhatsApp zu vermeiden oder gar nie zu registrieren wäre noch sicherer.
Fazit: Lasst die Finger von fremden Abschreibungen und informiert Euch zuerst, ob eine offizielle Nachricht Euch per E-Mail erreicht hat. Wenn Ihr nicht sicher seid, habt Ihr die Möglichkeit hier in die Gruppe oder ins ARCHIVE @R24_Archive REIN ZU SEHEN. Ist nichts drin, dann könnt Ihr beruhigt die Nummer(n) sperren und als Spam melden.
Zu aller letzt möchte ich noch anmerken, dass ein Teil der Adressdaten ehemals FWAM / AGAM weiterverkauft wurden. Weil die ehemaligen Verantwortlich ziemlich viel Dreck am Stecken haben, wollten die neuen Verantwortlichen nichts mehr mit denjenigen zu tun haben. Wie Ihr selbst sehen könnt, ein Grund mehr, weshalb Ihr solche private Nachrichten IGNORIEREN SOLLTET!
Somit hoffe ich, Euch etwas weitergeholfen zu haben und dass Ihr beruhigt abwarten solltet, bis die entscheidende Nachricht Euch erreicht. Wie gesagt, wird die entscheidende Nachricht wie ein Lauffeuer verbreitet werden - auch hier!
Macht’s gut, wartet bitte ab.
Herzliche Grüsse
Alexander Kästli


Quelle: Facebook
Antworten Top
Buffa sagte oben, er kann kein Russisch. Damit ist doch eigentlich alles gesagt.

Wieso muss man da noch ein Fass aufmachen (ich meine keine Mitglieder hier) und die Position einnehmen, in Capslock VOR ETWAS ZU WARNEN, was so schrecklich offensichtlich ist? Grinsen Naja, vielleicht ist es ganz gut so...

Allerdings liest es sich komisch wenn man Menschen bei ihren Ängsten packt, indem man einerseits auf Whatsapp als Schuldigen verweist, gleichzeitig aber folgt, dass Adressdaten von den "ehemalig Verantwortlichen" weiterverkauft wurden (heute also nicht mehr verantwortlich?^^).

Was stimmt denn nun? Erst einmal wird lang und breit erzählt, dass nichts kostenlos ist und man aufpassen soll etc. etc. (was auch ganz klar stimmt), aber dann sagt man: Achja und übrigens, es stimmt doch, dass die Daten weitergegeben wurden.

Natürlich wurden sie das! Also, was hat Whatsapp damit zu tun? Questra war ein Programm wie jedes andere und egal ob real oder nicht: Sobald ein Programm endet, wird es zum Scam. Und dann kommt es häufig vor, dass die Adressdaten weiterverkauft werden, selbst wenn Anfangs mal alles offiziell und geprüft WAR (von wem auch immer - einer der aufräumt, der sich am Ende Zugang verschafft, einer der sich denkt, jetzt ist eh alles egal - die Möglichkeiten sind endlos).

Soll das mit Whatsapp und Facebook irgendwie Vertrauen für die Botschaft zum Schluss wecken? Tongue Out Nur ein Scherz, ich glaube nicht, dass er etwas damit zu tun hätte, aber leider glaubt er noch an etwas, was Glauben braucht um zu funktionieren.

Das einzige womit er Recht hat ist: "Beruhigt abwarten, bis die entscheidende Nachricht kommt, die sich wie ein Lauffeuer verbreiten wird". - Oh, ja, die wird sich wie ein Lauffeuer verbreiten, WENN sie kommt, weil alles was sich im Markt anbietet, wird ausgenutzt. Zwinkern Wer seine Augen aufmacht, sieht das auch an Szenarien wie dem jetzigen.

Angebot und Nachfrage bestimmen auch diesen Markt. Wofür es eine Nachfrage gibt, dafür kommt ein Angebot. Es braucht nicht einmal eine Substanz. Sobald sich die Nachfrage bestätigt anfühlt, genügt das den meisten. Und selbst wenn es den Versuch von Substanz gibt, löst sie sich dadurch oder dem Zahn der Zeit auf.

Leider lässt es sich auch nicht verhindern, dass einige dort anrufen. Doch hier ist keiner mehr "so blöd", könnte man sagen. Jeder der bei Questra dabei war, hat bestimmt etwas gelernt und das ist gut so. Und wer weiter investieren will, der findet in diesem Markt genug Alternativen, als auf ein angebliches Questra 2.0 zu warten. Jeder Form von Relaunch ist immer doppelt so skeptisch gegenüber zu treten, wie schon überhaupt jedem Projekt im Online-Investment-Markt. - Falls es wirklich dazu kommen sollte.

Getreu dem Spruch: "Anderswo ist es auch scheiße". Grinsen Andere Projekt sind AUCH nicht anders als Questra. - Und wenn Questra etwas Gutes hinterlassen hat, dann ist es dieses Verständnis bei ungewöhnlich vielen Teilnehmern des Marktes gleichzeitig, was in meinen Augen sogar ein Aspekt des Markt-Einbruchs Ende 2017 war. Doch selbst die hauen dann ja ab, womit es wieder für die Katz ist.

Daher kann ich nichts anderes tun, als hier mal wieder in eine Rolle zu schlüpfen, wo ich so tue als ob das was ich schreibe etwas verändern würde. Grinsen Denn alles passiert eh einfach so, ob ich dafür nun die Position einnehme oder jemand anderes. Grinsen

Doch das wird einigen Lesern bestimmt wieder zu abstrakt, daher lasse ich euch mit einem letzten Gedanken alleine: Kann ich das Thema hier schließen? Grinsen

Nur ein Scherz - sollte natürlich offen bleiben, wegen solchen Telefongeschichten.^^

Also, sage ich mal Danke für's Teilen euch allen!

Liebe Grüße, Peter
Antworten Top

    Gehe zu:


Questra - AGAM - Fivewinds (P.-Included) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: MTB - Minerva Trading Bot Ungepflegt 458 77.813 Vor 11 Stunden
Letzter Beitrag: nahpets
Programm-Status: Zahlt nicht! Lifetime: DigitalQuotes - jetzt mit unbegrenzter Laufzeit Konsti 20 1.536 Gestern, 11:30
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Sticky: BTCHorizon: ab 10% tgl. AdminListing 5 1.258 23.11.2020, 20:34
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Lifetime: Colombix NoPro 1 339 22.11.2020, 12:23
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: InvestEfficiency: ab 8% tgl. für 15 Tage AdminListing 5 1.112 19.11.2020, 10:53
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: BitAims: ab 8% tgl. AdminListing 5 1.008 19.11.2020, 10:53
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: CrystalCoin - 1,1% täglich für 15 Tage [Einzahlung retour] Nuggiator 13 2.025 17.11.2020, 14:01
Letzter Beitrag: DarkMelius