Werbung

Quotenbulle Matched Betting (Matched Betting) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 

Hallo Community, dies ist meine erste Vorstellung und es geht um die Matched Betting Plattform


Die Entwicklung der Plattform läuft seit September 2016.
Trustpilot: https://www.trustpilot.com/review/quotenbulle.de
Facebook: https://www.facebook.com/quotenbulle

Was ist Quotenbulle?

Es handelt sich hierbei weder um einen Wettanbieter noch um einen Tippgeber. Quotenbulle stellt die notwendigen Tools zur Verfügung, mit denen man erfolgreich Matched Betting / abgestimmte Wetten ausnutzen kann. Vorrangig geeignet ist er für Deutschland, aber auch Österreich und die Schweiz.

Was ist Matched Betting?

Das ist ein ursprünglich aus Großbritannien stammendes Prinzip, bei dem man Wetten auf alle möglichen Spielausgänge platziert.
Typisch:
  • eine "Pro"-Wette bei Wettanbieter A, z.B. Bayern spielt gegen Dortmund unentschieden.
  • eine Gegenwette ("Lay") bei Wettanbieter B, z.B. Bayern gegen Dortmund endet nicht unentschieden.
Über diese Konstellation gewinnt man auf jeden Fall eine der beiden Wetten. Lukrativ wird es nun, wenn man die Bestands- und Neukunden-Angebote der zahlreichen Wettanbieter in Anspruch nimmt während man das Risiko durch die abgestimmten Wetten umgeht: 100€ Einzahlungsbonus hier, eine 50€ Freiwette da, bis 200% Einzahlungsbonus beim nächsten.
Ziel ist es nun, im Rahmen der abgestimmten Wette diese Boni in auszahlbares Guthaben zu verwandeln.
EinblendenUm bei o.g. Beispiel zu bleiben::
Wofür braucht man dabei Quotenbulle?
  • Die Plattform listet einen Großteil der verfügbaren Boni zusammen mit ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und zu erwartenden Gewinnen auf.
  • Ausführliches Tutorial
  • Quotensucher für die Quoten-Kombinationen mit der besten Rendite
  • Quotenrechner für die Vorberechnung der optimalen Einsätze
  • Bonusticker mit den aktuellsten Reload-Angeboten

Wie viel kann man verdienen?

Gelistet und mit Schritt-für-Schritt Anleitungen versehen sind aktuell (Stand 09.10.2019) 56 Neukundenboni in drei "Schwierigkeitsgraden", wobei man nach den ersten Anfänger-Boni mit den anderen auch gut zurecht kommt:
  • Anfänger: 21
  • Mittel: 20
  • Profi: 15
(Update 10.01.2021: Es wird nicht mehr in Schwierigkeitsgraden unterschieden. Die Info bleibt als Orientierung stehen.)

Neukunden-Boni stellen den lukrativsten Bereich dar. Vorsichtig geschätzt werden allein diese Boni einen Ertrag von rund 3500€ - 4000€ einbringen. Das soll als grober Anhaltspunkt dienen. Mein Stand (09.10.2019) sind etwas mehr als 2600€, die Hälfte der nicht erspielten Boni beträgt 1200€, so komme ich zu der vorgenannten Schätzung. Ein genauer Betrag kann nicht genannt werden, da die exakten Ergebnisse mit dem Quotenverhältnis, der gewählten Strategie, der Art des Bonus und der Anzahl der gespielten Wetten schwanken. Erfahrungsgemäß können von einem Bonus 45% - 70% realisiert werden.

Danach gibt es zwar nicht mehr ganz so viel zu holen, aber es flattern ständig per Newsletter der Wettanbieter neue Reload-Angebote rein, es gibt einen Bonusticker- und Bestandskunden-Boni-Bereich auf der Seite. Zudem kommen gelegentlich neue Anbieter dazu.

Wie viel Startkapital ist sinnvoll?

Dieses "Startkapital" kann man bei Einhaltung der Anleitungen nicht verlieren. Es dient nur dazu, die Umsätze zu tätigen um die Boni freizuspielen oder in auszahlbares Guthaben zu verwandeln.
Theoretisch ist es ab 110-200€ möglich, geringe Boni zu erspielen., dabei würde man aber auf einen Großteil der Boni verzichten.
Anfangen würde ich vielleicht mit 100€ frei verfügbar und ca. 500€ bei der Wettbörse/Zweitanbieter um dann mit den ersten Durchläufen die optimale Grundlage von etwa 100€ frei verfügbar und 1000€ bei der Wettbörse/Zweitanbieter aufzubauen. Damit ist dann fast jeder Bonus komfortabel erspielbar.

Wie viel kostet der Service?

Es gibt vier unterschiedliche Mitgliedschaften:
  1. Bronze Level: beschränkter Zugriff, kostenlos, jederzeit kündbar, 2 Bonusdurchläufe für ca. 100 Euro Reingewinn
  2. Silber Level: uneingeschränkter Zugriff, 24€ pro Monat, monatlich kündbar
  3. Gold Level: uneingeschränkter Zugriff, 66€ pro Quartal = 22€ pro Monat, vierteljährlich kündbar
  4. Diamant Level: uneingeschränkter Zugriff, 240€ jährlich = 20€ pro Monat, jährlich kündbar
Bezahlt werden kann nur per Kreditkarte. Bei meiner Visa wird hierbei nicht der Aufschlag für Glücksspiel berechnet.

Gibt es ein Partnerprogramm?

Das Partnerprogramm bietet neben einigen Marketingmaterialien auch eine Echtzeit-Traffic-Statistik.

Höhe der Lifetime-Provision/Vergütung:
Ebene 1: 35%
Ebene 2: 15%
Ebene 3: 10%

Der Betrag wird anhand der gezahlten Brutto-Provision berechnet.
Eine monatliche 24€ Silber-Mitgliedschaft liefert damit auf der ersten Ebene 8,40€.
Die Provision ist "Lifetime", d.h. es wird für jeden getätigten Mitgliedsbeitrag erneut eine Provision gutgeschrieben.

Auszahlungsbedingung: 25.00 € EUR Mindestguthaben wird zur Auszahlung benötigt.

Auszahlungsintervall: Verdienste werden einmal monatlich ausbezahlt, sofern sie älter als einen Monat sind.

Die Auszahlung erfolgt auf ein Bankkonto.

RCB / Referral Cash Back / "Gutschrift" / Gutschein / Coupon / Rabatt 10€ bei Anmeldung
Neue Mitglieder können wie folgt von einem 10€ Rabatt auf ihre erste Zahlung profitieren:

1. Meldet Euch über meinen Ref-Link an und schließt eine Silber (1 Monat), Gold (3 Monate) oder Diamant (12 Monate) Mitgliedschaft ab.
https://www.quotenbulle.de/idevaffiliate/idevaffiliate.php?id=222
2. Gebt bei der Registrierung den Gutscheincode "springrabatt10" ein.

persönliches Fazit / Erfahrungen

EinblendenSpoiler:

Ich hoffe, ich konnte Euch einen Einblick in den Quotenbullen liefern.


[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!


Spiele mit Verantwortung. Glücksspiel kann süchtig machen.
Antworten Top
Werbung
Werbung

Quotenbulle Matched Betting (Matched Betting) - Diskussion

(09.07.2022, 11:55)schleicher schrieb: Was soll ich sagen, durch das ständige VPN an- und ausgeschalte, sowie das Springen zwischen Orbit und der anderen Seite ist mir jetzt zum ersten mal ein sehr teurer Fehler passiert. Ich habe eine Wette etwas falsch platziert, so das nur 2 Szenarien abgedeckt waren und selbstverständlich Szenario 3 eintrat.

Ja, wie schon geschrieben wurde. Ich benutze auch Opera für Orbit mit VPN. Und alles andere läuft in Chrome ohne VPN, so kann ich mir das alles sogar nebeneinander auf dem Bildschirm legen.

Ein Fehler ist mir auch mal passiert, wie du schreibst. Aber den kann man ja retten indem man sein falsche Wette bei Orbit entweder per CashOut auslöst oder mit der Gegenwette glattstellt. Anschließend noch die korrekte Lay Wette setzen und alles gut. Der Verlust ist zwar etwas höher als ohne Fehler, aber der Totalverlust tritt dann nicht ein.
Es muss einen nur möglichst gleich auffallen, dass es falsch war.
Antworten Top
Werbung
Werbung
(09.07.2022, 15:28)tz57 schrieb:
(09.07.2022, 11:55)schleicher schrieb: Was soll ich sagen, durch das ständige VPN an- und ausgeschalte, sowie das Springen zwischen Orbit und der anderen Seite ist mir jetzt zum ersten mal ein sehr teurer Fehler passiert. Ich habe eine Wette etwas falsch platziert, so das nur 2 Szenarien abgedeckt waren und selbstverständlich Szenario 3 eintrat.
Ja, wie schon geschrieben wurde. Ich benutze auch Opera für Orbit mit VPN. Und alles andere läuft in Chrome ohne VPN, so kann ich mir das alles sogar nebeneinander auf dem Bildschirm legen.
Ein Fehler ist mir auch mal passiert, wie du schreibst. Aber den kann man ja retten indem man sein falsche Wette bei Orbit entweder per CashOut auslöst oder mit der Gegenwette glattstellt. Anschließend noch die korrekte Lay Wette setzen und alles gut. Der Verlust ist zwar etwas höher als ohne Fehler, aber der Totalverlust tritt dann nicht ein.
Es muss einen nur möglichst gleich auffallen, dass es falsch war.

Klar, wenn es einem noch auffällt, kann man das noch retten. Aber dann müsste das direkt passieren, denn viele werde es wahrscheinlich wie ich handhaben, Wetten platzieren, Vermerk in die Liste wann das Spiel stattfindet und bis dahin wird auch nicht mehr reingeschaut.

Naja, wie dem auch sei. Ich habe mich jetzt dazu entschieden, dass ganze Thema mit Sportwetten an den Nagel zu hängen, nachdem ich heute Morgen sehen musste, wie mich ein Wettanbieter (Bpremium) betrogen hat.
Die Wette, welche gestern mitten im Spiel auch noch offen war, wurde storniert, nachdem diese gewonnen hatte. Gewinn wären 300€ gewesen. Auf Orbit logischerweise die Gegenwette verloren.
Chatsupport von Bpremium hat keine Erklärung, die zuständige Abteilung wird sich bei mir melden. Da können sie sich dann irgendeine Erklärung aus den Fingern saugen, dank ihren schwammigen AGB´s. Also Vorsicht vor Bpremium.

Genau das ist der Punkt, den ich in meinem letzten Post erwähnte. Ein einziger Anbieter, der sich querstellt, kann einfach mal die kompletten Gewinne von dutzenden gewonnen Wetten aufheben.
Hier hätte ich etwa 30€ Reingewinn machen können mit dem Angebot, stattdessen habe ich aber über 250€ verloren, durch den Betrug eines Anbieters. Um das wieder auszugleichen, müsste man wieder einen großen Haufen Angebote reinbekommen und diese auch spielen, nur um wieder die Verluste auszugleichen.
Und es hätte ja noch viel schlimmer sein können, genau so gut hätten auch Anbieter, bei welchen ich teils schon 1.500€ liegen hatte, mir den gesamten Betrag stornieren können. Das hätte man nie mehr ausgleichen können.
Antworten Top
Da bpremium ansonsten eigentlich einen einwandfreien Ruf hat, würde ich das Geld noch nicht ganz abschreiben und auf eine Lösung über den Support hoffen.

Mit der Frauen EM und dem heutigen Start der 2. Liga geht es endlich wieder los und die Bookies lassen einiges an Reloads raus. Lächeln
Antworten Top
Also um das ganze noch mal aufzulösen mit Bpremium: "Die Wette wurde storniert, weil es in der 89. oder 90. Minute einen Spielabbruch (Stromausfall) gab".
Das es quasi die letzten Sekunden des Spieles waren, als das geschah, interessiert hierbei Bpremium nicht, sie pochen auf ihre AGB´s und das bei Spielabbruch die Wetten ungültig sind.
Andere Anbieter haben das Spiel gewertet, weil einige Sekunden mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nichts mehr am Ergebnis geändert hätten.
Somit hat dann Orbit die Wette gewertet (verlorene Wette) und Bpremium die Wette storniert (gewonnene Wette).
Antworten Top
Ja, aber für den Abbruch kann ja BPremium nichts...
Klar ist das Blöd und am Ende ist es halt einfach das Restrisiko, was speziell bei Tenniswetten ja nochmal höher ist.

Wenn die Wette storniert wurde, dann hast du ja hoffentlich deinen Einsatz wieder. Also kannst du damit den Verlust etwas ausgleichen. Ist zwar am Ende trotzdem ein Verlust, gehört aber zum Game dazu.

Deswegen aufhören finde ich übertrieben, dann doch lieber weiter machen und den Verlust wieder reinholen. Die einzige Lehre daraus ist dann eher, dass man in Zukunft möglichst kleine Quoten verwendet. Damit reduziert man nämlich den Verlust.

Und wenn ich bei einem Wettanbieter 3mal in Folge einen Bonus beanspruche und jedes mal dann auch noch dort gewinne, dann zahle ich halt einfach mal 20€ ein und mach damit 1 Wette und sichere die über die Wettbörse ab, bis ich dort auch einfach mal verloren habe. Ist zwar ein zusätzlicher Verlust, aber erspart wahrscheinlich viel Ärger. Keiner will immer nur auszahlen ohne an dir was zu verdienen bzw. das seine Kunden pausenlos die Angebote spielen und mit den Gewinnen dann weg sind.
Antworten Top
Es geht bald wieder los, Frauen EM (Daumen drücken am Sonntag für unsere Mädels!), 2. Liga und DFB-Pokal sind schon der Vorgeschmack auf die großen Ligen.

Laut dem Quotenbullen Newsletter steht eine Anpassung der Mitgleidschaftsgebühren an, allerdings ohne die neuen Zahlen zu nennen. Auf der Webseite sind ebenfalls noch die aktuell gültigen Preise zu finden.
Seit ich QB verfolge, ist das die erste Gebührenanpassung. Ich hoffe, dass sich der Teamzuwachs bemerkbar macht.

Bis zum 02.08.2022 kann man sich noch die Mitgliedschaft dauerhaft zu den bestehenden Konditionen sichern, wenn man per Kreditkarte bezahlt.

Newsletter:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Anpassung der Mitgliedschaftsgebühren

Liebe/r ...,

die großen europäischen Fussball-Ligen stehen bereits in den Startlöchern - in ca. 2 Wochen geht es nun endlich wieder so richtig los.
Neben dem regulären Ligenbetrieb erwartet dich im Winter ein ganz besonderes Highlight - die Fußball Weltmeisterschaft in Qatar - der Peak lukrativer Bonusangebote.

Um unserer immer größer werdenden, stetig wachsenden Community weiterhin gerecht zu werden - und den damit verbundenen Service nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern kontinuierlich zu verbessern - haben wir für Teamzuwachs gesorgt und sind hiermit bestens für die kommende Saison gerüstet.

Damit einhergehend werden wir die Gebühren der Mitgliedschaften zur neuen Saison anpassen. ABER: Treue wird belohnt. Du hast die Möglichkeit eine Bestands- oder Neumitgliedschaft bis zum 02.08.2022 zu alten Konditionen abzuschließen.


Ich bin bereits Abonnent und zahle per Kreditkarte. Was ändert sich für mich?

Nichts! Deine Mitgliedschaft bleibt von der Preisanpassung unberührt, solange sie aktiv ist. Solltest du kündigen oder die Zahlung per Kreditkarte scheitern, endet deine vergünstigte Mitgliedschaft wie gewohnt.


Ich zahle meine Mitgliedschaft per SEPA Überweisung. Was ändert sich für mich?

Da SEPA Überweisungen manuell verarbeitet werden müssen, gibt es keine automatische Verlängerung deiner Mitgliedschaft. Jede Überweisung startet praktisch eine neue Mitgliedschaft. Aus diesem Grund wird sich der Preis ab dem 02.08.2022 erhöhen. ABER: Du hast jetzt noch die Möglichkeit deine Mitgliedschaft auf ein Abo per Kreditkarte umzustellen und so dauerhaft weniger zu bezahlen. Oder aber eine Jahresmitgliedschaft per SEPA Überweisung abzuschließen, bevor die Preiserhöhung greift. Auch in diesem Falle profitierst du noch ein volles Jahr von geringeren Gebühren.

Ich habe aktuell (noch) keine aktive Mitgliedschaft. Kann ich diese nun noch zu "alten" Konditionen abschließen?

Ja, bis zum 02.08.2022 gilt für alle Kunden - egal ob Bestands- oder Neukunde - die alte Preisstruktur. Wer bis dahin ein Abo abschließt (Kreditkarte), wird auch künftig von den bestehenden Konditionen profitieren können. Bei Zahlungen per SEPA-Überweisung wird die neue Preisstruktur erst dann greifen, wenn eine Folgezahlung nach dem 02.08.22 fällig wird.



P.S.: Was habe ich gemacht?
Ich habe meine Jahresmitgliedschaft erneuert, die sonst in einigen Tagen ausgelaufen wäre, und per Kreditkarte bezahlt.
Zahlung ist noch vorgemerkt, aber so wie es aussieht, erhebt meine Karte keine Gebühr für Glücksspiel o.ä.
Antworten Top
Werbung
Werbung
Mit meiner AMEX sind auch keine Gebühren angefallen. Zwinkern
Antworten Top
Abend,
also die Preiserhöhung ist ja fast schon schlimmer als bei Strom oder Treibstoff Smile - die Jahresmitgliedschaft um fast 100€ teurer ist schon eine Ansage.
Silbermitgliedschaft nun 24€/Monat - vorher 18€/Monat
Goldmitgliedschaft nun 22€/Monat - vorher 16€/Monat
Diamantmitgliedschaft nun 20€/Monat - vorher 12€/Monat
mfg
Antworten Top
Neuer Monat, alter Grüner Daumen für die pünktliche Auszahlung der Partnerprovision.
Im Hauptbeitrag habe ich die Gebühren aktualisiert.

Die Erhöhung ist höher ausgefallen, als ich das erwartet hatte. Zum Glück hab ich vorher noch verlängert.
Die Bestandskunden mit Zahlung per Kreditkarte behalten auch noch die alten Gebühren.

Natürlich nicht erfreulich, weil ja alles derzeit teurer wird. Die 20€-24€ pro Monat bewegen sich aber immernoch in einem Rahmen, den man mit Reloads auf jeden Fall jeden Monat übertreffen kann und damit nicht draufzahlt.
Ein monatlicher Durchschnittsertrag von mehr als 200€ ist auch dieses Jahr ohne bzw. mit sporadischen Neukundenangeboten realistisch.

Der Quotensucher gefällt mir weiterhin besser als Konkurrenzprodukte. Das war mein Hauptgrund für die erneuerte Jahresmitgliedschaft.
Antworten Top
Bundesliga und die anderen großen Ligen laufen endlich wieder, einige recht angenehme Reloads waren zu diesem Anlass schon zu holen.

Nach einer spannenderen Bundesligasaison sieht es nach dem Auftakt nicht aus und in England hat Liverpool auch schon die ersten 2 Punkte auf ManCity verloren. Entscheidungen schon am ersten Spieltag? Zwinkern

Quotenbulle:
Aktuell gibt es im Dashboard rechts unten unter "Aktuelle Fragen" pro Tag eine ausführlich zusammengestellte Liste, was man an den bevorstehenden Spieltagen an Reload-Aktionen spielen kann. Der Liste ist. m.E. nichts hinzuzufügen, also lohnt ein Blick dort rein auf jeden Fall.

Der Quotenbulle legt kommende Woche ein kleines Wartungsfenster ein:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Zwischen 16.08.2022 23:00 Uhr und 17.08.2022 05:00 Uhr finden wichtige Updates auf unseren Servern statt. Dadurch kann es zeitweise zum Ausfall des Quotensuchers und der gesamten Webseite kommen. Bitte berücksichtige dies bei deinen Bonusdurchläufen.

Erfahrungsgemäß werden die angekündigten Zeitfenster eingehalten, also sollten nur ein paar Nachtschwärmer davon betroffen sein.

Ich wünsche Euch allen eine erfolgreiche Tipp- und Matched-Betting Saison!

Minimal Offtopic:
Die folgenden Anbieter bieten kostenlose Tippspiele / Sonderaktionen an.
In der Regel muss man irgendwelche Spielvorhersagen treffen und kann von kleinen Freiwetten bis hin zu richtig dicken Jackpots absahnen.

888bet: "Super8"
Sportingbet: "Spieltagsquiz" / "Bundesliga Hattrick"
Betano: "Master"
Jaxx: "Tippspiel"
Leovegas: "King of Football"
Betway: "4 Knipser"
Bildbet "Extra 6er"
bwin/bpremium: Sommer Münzwurf

Diese baue ich in meine wöchentliche Routine ein und vielleicht springt ja der eine oder andere Glückstreffer dabei heraus.
Antworten Top
Also es kamen zum Start einige Angebote rein, die mich auch wieder angelockt hatten. Damit habe ich diesen Monat immerhin schon einen Reingewinn von 202€ gemacht.

Die Kosten vom QB spiegeln leider nicht den Mehrwert wieder, den man erhält. Zu Beginn sicherlich, aber wenn dann alle Neukundenangebote durch sind, bleibt im Grunde nur noch das Tool für den Quotensucher übrig, was man benötigt.
Deshalb sehe ich auch die massive Preiserhöhung als fast schon dreist an. von 12€ auf 20€ ist ein Preisaufschlag von fast 70%.
Dazu kommen dann auch noch die ziemlich hohen Gebühren von 5,5% auf die Gewinne bei Orbit, die man abgreift.

Wenn man es objektiv betrachtet, muss man leider sagen, dass der QB wirklich kaum versucht mehr als das aller nötigste an Zeit zu investieren, um den Kunden einen Mehrwert zu bieten.
Vor kurzem kam z.B. die Meldung beim QB, dass man vorsichtig sein solle, weil es eine Phishing Seite von Orbit gibt.
Wie lange gibt es diese Phishing Seite schon? Seit einem Jahr? Über ein Jahr? Ich bin direkt nach 10 Sekunden Googeln auf diese Seite gestoßen, als ich anfing mich mit der Materie ganz neu zu beschäftigen. Wenn man danach Googelt, ist es immer noch direkt der zweite Treffer.

Der Bonusticker ist völlig unbrauchbar, es nutzt mir überhaupt nichts, wenn ich darüber informiert werden, dass Seite X ein individuelles Bonusangebot an Kunde Y geschickt hat. Die wenigen Angebote, die für jeden sind, erhalte ich dann sowieso auch per Mail. Man schafft es dann aber darüber hinaus nicht mal, diese Angebote im Bonusticker, im Zeitrahmen mit dem Bonuskonfigurator zu verknüpfen.
Man sieht dort dann Angebote, die schon längst abgelaufen sind, aber immer noch auf "in Bearbeitung" stehen.

Der QB sollte gerade Aktionen und Angebote auflisten, welche eben nicht jedem bekannt sind. z.B. die regelmäßigen Missionen jede Woche bei Betano oder auch Admiral bietet jede Woche etwas an.
Aktuell gibt es bei Bpremium und Bwin die Möglichkeit, kostenlos jeden Tag einen Münzwurf zu nutzen, bei welchen man Freebets, Boosts und andere Bonis gewinnen kann. Heute Abend gibt es bei Winamax bei einer 10€ Livewette eine 10€ Freebet und das jede Woche aufs neue.
Oder auch die von dir genannten Tippspiele.
Darüber sollte der QB informieren!

Einmal im Quartal eine Recherche zu evtl. neuen Seiten und Angeboten, sollte doch auch im Rahmen des möglichen sein. Da kommt aber leider auch kaum etwas.

Für Anfänger zum Einstieg ist der QB nach wie vor gut und es lohnt sich auch. Später wird der Nutzen der Seite dann aber leider auf ein absolutes Minimum reduziert und man merkt einfach, wie wenig Energie und Zeit in die Seite gesteckt wird, trotz des stolzen Preises und der Gebühren auf Orbit.
Wie es bei der Konkurrenz aussieht, kann ich leider nicht sagen. Eigentlich wollte ich da NB mal testen als Vergleich, ich wurde allerdings von der manipulativen Auflistung der monatlichen Gewinne abgeschreckt (Es wird ein Tagebuch mit den Gewinnen geführt, ~90% der Gewinne basieren allerdings auf einem unseriösen Anbieter, welcher eigentlich sofort limitiert, weshalb da etwas nicht stimmen kann).
Wenn mein Abo beim QB abgelaufen ist und dort bis dahin immer noch keine sichtlichen Verbesserungen eingetreten sind, werde ich dennoch zu einer anderen Seite wechseln, da die Gebühren geringer sind und ich sowieso nur ein Tool zum Quoten Vergleich brauche.
Antworten Top
Werbung
Werbung
(13.08.2022, 09:55)schleicher schrieb: Also es kamen zum Start einige Angebote rein, die mich auch wieder angelockt hatten. Damit habe ich diesen Monat immerhin schon einen Reingewinn von 202€ gemacht.

Klasse, Glückwunsch dazu!

(13.08.2022, 09:55)schleicher schrieb: Vor kurzem kam z.B. die Meldung beim QB, dass man vorsichtig sein solle, weil es eine Phishing Seite von Orbit gibt.
Wie lange gibt es diese Phishing Seite schon? Seit einem Jahr? Über ein Jahr? Ich bin direkt nach 10 Sekunden Googeln auf diese Seite gestoßen, als ich anfing mich mit der Materie ganz neu zu beschäftigen. Wenn man danach Googelt, ist es immer noch direkt der zweite Treffer.

Die Meldung über die Phishing Seite gab es glaub ich schon des öfteren und wird nun überdeutlich angezeigt.
Hier frage ich mich allerdings eher, warum Orbit / Betfair nicht endlich mal dagegen vorgeht.

(13.08.2022, 09:55)schleicher schrieb: Der QB sollte gerade Aktionen und Angebote auflisten, welche eben nicht jedem bekannt sind. z.B. die regelmäßigen Missionen jede Woche bei Betano oder auch Admiral bietet jede Woche etwas an.
Aktuell gibt es bei Bpremium und Bwin die Möglichkeit, kostenlos jeden Tag einen Münzwurf zu nutzen, bei welchen man Freebets, Boosts und andere Bonis gewinnen kann. Heute Abend gibt es bei Winamax bei einer 10€ Livewette eine 10€ Freebet und das jede Woche aufs neue.
Oder auch die von dir genannten Tippspiele.
Darüber sollte der QB informieren!

Das gibt es jetzt ja in dem aktuelle Fragen Bereich. Sieht für mich fast zu aufwendig aus, als dass das ein User aus reiner Nächstenliebe macht. Evtl. ist das ja auch ein Teil der angekündigten Personalaufstockung?

(13.08.2022, 09:55)schleicher schrieb: Für Anfänger zum Einstieg ist der QB nach wie vor gut und es lohnt sich auch.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Quotenbulle die einsteigerfreundlichste deutschsprachige Seite ist.

(13.08.2022, 09:55)schleicher schrieb: Wie es bei der Konkurrenz aussieht, kann ich leider nicht sagen. Eigentlich wollte ich da NB mal testen als Vergleich, ich wurde allerdings von der manipulativen Auflistung der monatlichen Gewinne abgeschreckt (Es wird ein Tagebuch mit den Gewinnen geführt, ~90% der Gewinne basieren allerdings auf einem unseriösen Anbieter, welcher eigentlich sofort limitiert, weshalb da etwas nicht stimmen kann).

Da das hier der Quotenbulle Vorstellungsthread ist, möchte ich mich möglichst wenig zu Konkurrenzprodukten äußern. Ich stünde da ohnehin zu sehr im Licht eines Interessenskonflikts. Fraglich, ob meine Meinung für die User eine Bereicherung wäre.
Bzgl. NB bin ich aber absolut Deiner Meinung. Ich verfolge dieses "Tagebuch" auch und selbst in meinen schlechtesten Monaten gab es dort immer wunderbar schöngeföhnte Zahlen zu lesen.
Die andere mir bekannte Seite für Deutschland, Österreich und die Schweiz hat m.W. in letzter Zeit ausgerechnet ihr Tool zum Quoten suchen ausgetauscht und dabei völlig verpfuscht.
Das soll es jetzt aber auch mit meinem Senf dazu gewesen sein.

Bzgl. Bonusticker etc. weiß ich nicht, wie es bei NB aussieht, außer dass der Telegram Channel ständig auch dubiose Angebote sendet und auch ansonsten keinen wirklichen Mehrwert bietet. Da kann man sich selbst auch einfach eine Übersicht mit den wiederkehrenden Boni anlegen.
Auf so einen "Service" kann ich dann auch verzichten.
Generell gibt es da ein paar Herausforderungen, so etwas brauchbar umzusetzen, und damit haben die anderen Anbieter auch ihre Sorgen:
* Personalisierte Boni: nerven mich zwar in Übersichten, sind aber dennoch manchmal ein wertvoller Reminder, mal bei Bookie XY ins Postfach zu schauen. Ganz weglassen ist die schlechtere Alternative als einfach drüberzulesen.
* Quotenboosts: Die sind teilweise sehr kurzlebig, kommen i.d.R. wenige Stunden vor Anpfiff und sind auch dann abhängig von der Lay Quote, ob das lukrativ ist oder nicht. Das ergäbe m.E. nur Sinn, wenn man die automatisiert von den Bookies abholen könnte - da habe ich meine Zweifel, dass die von sich aus eine Schnittstelle bereitstellen.
* Andere Reloads: Ich finde, die anderen regulären Einzahlungsboni werden akzeptabel vom Bonusticker abgedeckt. Den Leitfaden dazu lese ich mir egtl. nur noch selten durch, weil meist das Prinzip eh bekannt ist. Aber ja, da könnte schneller gearbeitet werden und auch jemand abgestellt werden, der das pflegt.

Der Bonusticker ist seit der Einführung des Bonusreporters wohl hauptsächlich von der Community gefüttert. Da bin ich immernoch der Meinung, dass man das Reporten von Boni durch irgendwelche Anreize für die Mitglieder attraktiver gestalten könnte.
Antworten Top
(13.08.2022, 09:55)schleicher schrieb: Also es kamen zum Start einige Angebote rein, die mich auch wieder angelockt hatten. Damit habe ich diesen Monat immerhin schon einen Reingewinn von 202€ gemacht.

Die Kosten vom QB spiegeln leider nicht den Mehrwert wieder, den man erhält. Zu Beginn sicherlich, aber wenn dann alle Neukundenangebote durch sind, bleibt im Grunde nur noch das Tool für den Quotensucher übrig, was man benötigt.
Deshalb sehe ich auch die massive Preiserhöhung als fast schon dreist an. von 12€ auf 20€ ist ein Preisaufschlag von fast 70%.
Dazu kommen dann auch noch die ziemlich hohen Gebühren von 5,5% auf die Gewinne bei Orbit, die man abgreift.

Ich hab bisher den Thread hier hauptsächlich passiv verfolgt, muss aber jetzt auch mal meinen Senf dazu geben. Das Kritisieren hier finde ich schon ein starkes Stück. Du hast mal locker 200 EUR diesen Monat dank Quotenbulle gemacht und motzt hier über ein Preiserhöhung von 8 EUR!? Zudem bist du doch schon länger dabei oder? War ja nicht dein erster kritscher Beitrag. QB hat vor der Preiserhöhung sogar alle Bestandskunden informiert und die Möglichkeit gegeben, sein Abo zu den günstigen Konditionen zu verlängern. Ich nehme an, das hast du doch sicher gemacht oder? Und trotzdem wird hier wild geschossen. Also manche Leute...

(13.08.2022, 09:55)schleicher schrieb: Wenn man es objektiv betrachtet, muss man leider sagen, dass der QB wirklich kaum versucht mehr als das aller nötigste an Zeit zu investieren, um den Kunden einen Mehrwert zu bieten.

Eine Aussage ohne Hand und Fuß. Wie willst du denn bitte beurteilen, was dort invstiert wird und was nicht? Also ich für meinen Teil habe schon mehrfach über Probleme insbesondere mit dem Quotensucher informiert. Und immer wurde innerhalb kürzester Zeit ausgebessert oder erweitert. Versuch das mal bei der Konkurrenz. Da kann ich nur von abraten.

(13.08.2022, 09:55)schleicher schrieb: Vor kurzem kam z.B. die Meldung beim QB, dass man vorsichtig sein solle, weil es eine Phishing Seite von Orbit gibt.
Wie lange gibt es diese Phishing Seite schon? Seit einem Jahr? Über ein Jahr? Ich bin direkt nach 10 Sekunden Googeln auf diese Seite gestoßen, als ich anfing mich mit der Materie ganz neu zu beschäftigen. Wenn man danach Googelt, ist es immer noch direkt der zweite Treffer.

Und dafür machst du QB verantwortlich? Smile Einfach unglaublich. Was können die denn daran ändern?! Ich finde es mega, dass vor den Seiten intensiv gewarnt wird. Und dass es sogar Mechanismen gibt, die dein Konto aktiv schützen, wenn Phishing Verdacht besteht. Nebenbei: Auch zumindest ein weiterer Anbieter in Deutschland warnt ebenfalls vor Phishing, ist aber ebenso machtlos.

Ganz ehrlich: Dann wechsel doch zu einem Konkurrenten. Bin sehr gespannt, ob du da glücklich wirst. Aber hör doch bitte auf hier ein falsches Bild zu zeichnen, gerade für Anfänger, die deine Kommentare nicht einordnen können. Ich selbst habe IT-Hintergrund und kann nur erahnen, wie viel Arbeit und Pflege und Kosten in der Seite von QB steckt. Zudem habe ich - und ich vermute auch du und alle anderen, die hier mitlesen und bei QB aktiv sind - mehrere 1000 EUR mit Matched Betting und QB verdient. Ohne QB wüsste ich nicht mal was Matched Betting ist. Und du sicher auch nicht!

Und nicht zuletzt: spring15 betreibt hier einen tollen Thread und verdient - zurecht - Partnerprovision damit. Ohne ihn hätten hier viele noch keinen Cent mit Matched Betting verdient. Danke dafür! Und ich finde es absolut unfair mit deinen Kommentaren seine Arbeit hier zu torpedieren und mögliche neue User zu vergraulen.

Sorry, musst mal raus.
Antworten Top
(14.08.2022, 18:43)TheFarley schrieb: Das Kritisieren hier finde ich schon ein starkes Stück. Du hast mal locker 200 EUR diesen Monat dank Quotenbulle gemacht und motzt hier über ein Preiserhöhung von 8 EUR!?

Dank dem QB habe ich also 200€ gemacht? Seltsam, die Mails von denen die Bonusangebote stammten, kamen aber von den Buchmachern selbst. Inwiefern hat der QB jetzt dazu beigetragen, dass von einigen Seiten Bonusangebote kamen, die ich auch völlig unabhängig vom QB hätte spielen können (ja auch ohne den Quotensucher).
Oder ist das eine Theorie nach dem Motto: "Vor 20 Jahren hast du eine Berufsausbildung bei uns absolviert und nur Dank dieser hast du heute deinen Job X"?

Man muss sich einfach bewusst machen, dass Seiten wie der QB Gewinnorientiert sind und nicht aus reiner Nächstenliebe geschaffen wurden.
Man bezahlt einen Betrag und erhält dafür eine gewisse Dienstleistung. Wieso sollte man also besonders dankbar sein? Dafür das man die bezahlte Dienstleistung erhalten hat?
Bedankst du dich regelmäßig bei deinem Arbeitgeber dafür, dass er dir deinen Lohn bezahlt, für deine geleistete Arbeit?


(14.08.2022, 18:43)TheFarley schrieb: Eine Aussage ohne Hand und Fuß. Wie willst du denn bitte beurteilen, was dort invstiert wird und was nicht? Also ich für meinen Teil habe schon mehrfach über Probleme insbesondere mit dem Quotensucher informiert. Und immer wurde innerhalb kürzester Zeit ausgebessert oder erweitert. Versuch das mal bei der Konkurrenz. Da kann ich nur von abraten.

Ich habe hier im Thread schon mehrfach einige Punkte genannt. Klick einfach nur mal auf den Bonusticker, scrolle etwas durch und staune darüber, wie viele bereits abgelaufene Angebote immer noch mit dem Status: "In Arbeit" gekennzeichnet sind. Kann man auch selbst in den Bonuskonfigurator eingeben, ja. Aber wenn man es schon so aufbaut, wirkt es halt echt unprofessionell, wenn dann nicht mal die Minuten investiert werden können, um eine Verknüpfung herzustellen und dann bereits abgelaufene Angebote noch als in Bearbeitung wahrgenommen werden.

Bei Betago sind viele auf ihrem Geld sitzen geblieben. Obwohl im Thread beim QB schon massiv vor Auszahlungsproblemen gewarnt wurde, hat der QB die Seite viel zu lange ganz normal weiter beworben. Hat viel zu lange gedauert, bis die Seite runter genommen wurde und wahrscheinlich noch den ein oder anderen um sein Geld gebracht.

Die Anleitungen für die Neukundenangebote sind teils ziemlich veraltet. Viele Dinge die darin stehen stimmen nicht mehr ganz. Warum kann man nicht mal einfache Texte nach einer gewissen Zeit bearbeiten? Bei den Einzahlungsmethoden bin ich ja noch gnädig, diese ändern sich häufiger, aber es waren auch andere Dinge dabei, die nicht mehr aktuell waren.

Neue Willkommensangebote. Also ich weiß ja nicht, ich konnte unabhängig vom QB über Google innerhalb von weniger als 20 Minuten noch seriöse Seiten ausmachen, die Willkommensangebote anboten und das eine ganze Weile bevor die auf dem QB überhaupt aufgeführt waren.
Eine Seite davon wurde aber schon vom QB beworben, nämlich 888, nur mit einem wesentlich schlechterem Willkommensangebot. Das bessere Angebot habe ich durch Selbstrecherche finden müssen und es wurde beim QB auch erst später geupdatet.

Das sind alles Dinge, die den Eindruck vermitteln, dass kaum Zeit investiert wird.


(14.08.2022, 18:43)TheFarley schrieb: Und dafür machst du QB verantwortlich? Smile Einfach unglaublich. Was können die denn daran ändern?! Ich finde es mega, dass vor den Seiten intensiv gewarnt wird.

Völlig falsch interpretiert von dir. Es ging mir in dem Zusammenhang darum, dass erst so spät vor der Seite gewarnt wurde. Dazu gab es ja aber bereits eine Antwort. QB warnt wohl regelmäßig davor, ich hatte es aber das erste mal wahrgenommen.


(14.08.2022, 18:43)TheFarley schrieb: Aber hör doch bitte auf hier ein falsches Bild zu zeichnen, gerade für Anfänger, die deine Kommentare nicht einordnen können.

Blätter mal etwas zurück und lese dir meine Beiträge durch. Wo vermittle ich ein falsches Bild? Ich habe immer gesagt, die Seite bietet sich für Einsteiger absolut an. Ich habe meine Erfahrungen geteilt und gar meine Gewinne aufgeführt, die ganz klar ein positives Bild vermitteln.
Ausschnitt aus meinem Beitrag vom 09.04:
(09.04.2022, 14:49)schleicher schrieb: Nach ein paar Monaten möchte ich noch mal meine Erfahrung teilen und da ich schön immer alles in einer Excel Tabelle eingetragen habe, sind das auch keine Schätzwerte sondern exakte Angaben.
Gestartet habe ich am 20.01.2022 und habe im Verlauf bis jetzt 2142€ Reingewinn gemacht, durch die Sportwetten.
Dabei stammen 1642€ durch die Ersteinzahler-Bonis und 500€ aus Wiederkehrenden Angeboten.
Man kann so im Schnitt also mit ~200-300€ im Monat rechnen, was mit den Wiederkehrenden Bonis machbar ist.
Allerdings ist es schwierig darüber eine pauschale Aussage zu treffen, da es stark schwanken kann. Wenn in einem Monat zwischen den kleinen Bonis mal 2 sehr gute Angebote dabei sind, kann es das ganze schnell nach oben Boosten.

Also sage mir, wo ich ein falsches Bild vermittle?
Stimmt es nicht, dass die Seite gerade für Einsteiger super geeignet ist?
Stimmt es nicht, dass nach dem abarbeiten der Willkommensangebote der Mehrwert stark abfällt? Und ist es nicht völlig legitim sich die Frage zu stellen, ob der selbe Preis für ein viel geringeres Angebot noch attraktiv erscheint?
Stimmt es nicht, dass man mit 5,5% Provision bei Orbit, den höchsten Satz der bekannten Match Betting Anbieter hat?
Stimmt es nicht, dass eine Preissteigerung von fast 70% sehr viel ist und man damit übrigens jetzt auch die höchsten Abogebühren der D-Anbieter hat?
.....


Bitte einfach mal die Rosarotebrille absetzen und alles objektiv sehen. Die meisten hier heben die positiven Dinge hervor und ich spreche eben auch stark die negativen Punkte an, als einer der wenigen, um ein Gleichgewicht herzustellen.
Ich torpediere hier niemanden und tendiere immer nur dazu, ein Gesamtbild zu vermitteln.
Die Einstellungen (unabhängig von diesem Thread) man dürfe ja die negativen Aspekte nicht zu stark hervorheben, da man sonst Leute verschreckt, wirkt unseriös und dubios. Es erinnert an profitgierige Personen, die absichtlich Risiken nicht erwähnen, um ja ihre Gewinne nicht zu gefährden. Nochmal, nicht auf diesen Thread bezogen, aber gerade z.B. beim Thema Börse viel zu oft verbreitet.



Am Ende muss ich dann aber auch mal etwas sehr positives erwähnen, nämlich das jetzt beim QB täglich alle regelmäßigen Angebote übersichtlich aufgelistet werden. Das bietet in meinen Augen für Bestandskunden einen schönen Mehrwert und rechtfertigt gerne auch den ein oder andere Euro mehr (wenn es sich dabei tatsächlich um einen Mitarbeiter handelt, wovon auszugehen ist, bei der Arbeit).


Also, um alles noch mal etwas zusammenzufassen und auch für Neulinge verständlicher zu machen:

Der Quotenbulle eignet sich super für Einsteiger.
Mit den Willkommensangeboten der seriösen Anbieter, lasse sich etwa ~1500€ Reingewinn erwirtschaften. Mit seriösen Anbietern meine ich welche, die nicht für Probleme bei der Auszahlung oder schnellen Limitierungen bekannt sind und vorzugsweise auch eine deutsche Lizenz besitzen.
Meine Empfehlung: "Nutzt das Quartalsangebot, außer es gibt einen guten Rabatt für das Jahresangebot". Die Monate sollten reichen, damit ihr alle Willkommensangebote durchspielen und euch einen Eindruck über alles verschafft könnt. Anschließend kann sich jeder entscheiden, was er tut.
Bei all meiner Kritik sollte man verstehen, dass der QB zwar teurer als seine Konkurrenz ist, allerdings handelt es sich in Summe nur um einige Euro beim Abo und 1-2% bei den Orbit Gebühren. Die Einstiegsfreundlichkeit könnte also einen kleinen Aufpreis Wert sein. Und wenn sich das Angebot verbessert, auch möglicherweise darüber hinaus.
Antworten Top
Auch wenn ich urlaubsbedingt einige Tage aussetzen musste, geht mit dem August ein sehr freundlicher Monat zu Ende:

Der Start der großen Ligen war den Bookies einige gute Reloads wert.
Dabei kann man nicht genug auf die Liste der aktuellen Angebote im "Aktuelle Fragen" Bereich auf dem Dashboard hinweisen. Auch wenn dort steht "... fragte vor 2 Wochen" werden die Posts regelmäßig aktualisiert.
Wer möchte, kann diese Einträge auch abonnieren und erhält dann eine Benachrichtigung bei Updates.

Diese Woche sollte dann auch die Provisionszahlung für August aufschlagen und wieder der grüne Daumen gesetzt werden können.

Technische Änderungen o.ä. gab es in den vergangenen zwei Wochen keine.
Antworten Top
Dieses Lugas System ist der letzte Rotz.
Ich versuche jetzt seid 30min auf Xtip ne Wette abzugeben. Immer heißt es 5min warten und bla und woanders ausloggen. Wenn wenigstens angegeben würde wo das sein soll.

Ich bin aber nirgends eingeloggt, noch hab ich die letzten 6 Stunden irgendwo gewettet. Dabei will ich doch einfach nur ne beschissene Wette platzieren. Wer sich den Mist ausgedacht hat, der gehört auch verprügelt...
Antworten Top
Werbung
Werbung
(29.08.2022, 21:12)tz57 schrieb: Dieses Lugas System ist der letzte Rotz.
Ich versuche jetzt seid 30min auf Xtip ne Wette abzugeben. Immer heißt es 5min warten und bla und woanders ausloggen. Wenn wenigstens angegeben würde wo das sein soll.

Ich bin aber nirgends eingeloggt, noch hab ich die letzten 6 Stunden irgendwo gewettet. Dabei will ich doch einfach nur ne beschissene Wette platzieren. Wer sich den Mist ausgedacht hat, der gehört auch verprügelt...

Für alle Mitleser, die Lugas nicht kennen:
Die neueste tolle Idee der Gesetzgeber zum Spielerschutz. U.a. soll ein Spieler immer nur bei einem Anbieter eingeloggt sein dürfen und bei einem Wechsel muss eine Pause von 5min eingehalten werden.

Die Umsetzung ist bunt und funktioniert weder einheitlich noch zuverlässig.

@tz57 Dinge, die man ausprobieren kann:
* Browserfenster im Privat/Inkognito Modus verwenden - ich glaube das hätte bei mir bei XTip funktioniert, bin mir aber nicht sicher.
* anderen Browser verwenden
* beim Bookie aus und wieder einloggen, bei mybet kann man dann trotz der Meldung eine Wette platzieren. Genau eine. Zwinkern Dann nochmal aus/Ein für eine weitere....

Bislang bin ich da wenig genervt worden davon. Wenn es halt wenigstens funktionieren würde...
Manche Bookies (glaube z.B. Tipico) melden erst beim Ausloggen an Lugas.
Aktuell mache ich es daher so, dass ich mich nirgends mehr auslogge. Kann sich natürlich auch wieder ändern.

Unterm Strich wirklich eine der sinnlosesten Einfälle. Sowas wie 1€ max Einsatz pro Spin im Casino fand ich sinnvoll für Spielerschutz (Für Casino Boni leider ziemlicher KO) und auch die 60sek pro Spin.
Wschl. geht es primär darum, dass man das nicht durch parallele Anmeldungen umgehen und mehr spielen kann.
Trifft auf Sportwetten halt gar nicht zu, aber man hängt trotzdem mit drin.

Das Thema könnte nen eigenen Thread füllen... Zwinkern Leider...
Antworten Top
Grüner Daumen = Auszahlung für August gepostet. Auszahlungsgrenze für September erreicht, wenn auch knapp. Danke!
Antworten Top
Aktuell gibt es keine News zu Matched Betting allgemein oder zum Quotenbullen im Speziellen.
Nach einer etwas größeren Welle von Boni zum Start der Ligen ist es aktuell wieder etwas ruhiger, eine ganz normale Tendenz wie auch in den letzten Jahren.

Evtl. gibt es anlässlich der Champions League oder den Länderspielen wieder etwas mehr zu tun.
Antworten Top
Doch, eine kleine News gibts glaub schon.

Die Telegram Gruppe wird gerade aufgebaut, gestern gab es ein Webinar und es wird aktuell Feedback für Verbesserungen eingeholt. Zwinkern
Antworten Top

    Gehe zu:


Quotenbulle Matched Betting (Matched Betting) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Ungeprüft Matched Betting: Robethood: Tippgemeinschaft | Kostenlos 200 € | +Affiliateprogramm Babelfisch 44 14.100 27.09.2022, 20:54
Letzter Beitrag: Babelfisch
Programm-Status: Ungeprüft Gamechangersignals Ungepflegt 138 27.597 25.08.2022, 20:11
Letzter Beitrag: Jens
Programm-Status: Ungeprüft Matched Betting: Fairdienstpartner: Kostenlos und risikolos mit Sportwetten Geld verdienen! Ungepflegt 100 22.817 31.01.2022, 20:28
Letzter Beitrag: Jens
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Dreamchasers Ungepflegt 32 20.953 11.12.2021, 21:40
Letzter Beitrag: Aletheia
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Germanstuff Ungepflegt 6 11.973 30.11.2021, 23:21
Letzter Beitrag: AdminPeter
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Quotenwilly Ungepflegt 121 68.896 01.11.2021, 00:53
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Cashways.ai - Sport Analysen [7 TAGE KOSTENLOS] Ungepflegt 17 6.871 04.02.2021, 21:55
Letzter Beitrag: Melius