Werbung

Robethood: Tippgemeinschaft | Kostenlos 200 € | +Affiliateprogramm - Diskussion

#1
Programm-Status: Ungeprüft 
ACHTUNG:
Der Vorsteller hat die Pflege des Themas eingestellt:
Daher ist uns der Status des Programmes unbekannt!

Möchtest du das Thema mit deinem Reflink übernehmen, reserviere es hier
und schreibe einen Hinweis dazu, dass es sich um eine Übernahme handelt.






 
Bei Robethood geht es im Allgemeinen um eine Sportwetten-Tippgemeinschaft.

Startdatum: Seit 2015 (unter anderem Namen), unter Robethood seit Mitte 2019, Ante-Post Swiss GmbH seit September 2020 (Handelsregistereintrag: 10.09.2020).

Die Betreiber von Robethood nutzen die sogenannte “Matched Betting”-Strategie mit der die ihr Kapital durch Neukundenboni von Sportwettenanbietern verdoppeln können. Dieses wird dann auf alle 3 Ausgänge diverser Fussballspiele gesetzt. Es bleibt ein Gewinn übrig, an dem alle beteiligt werden. Robethood übernimmt dabei die größte Arbeit.
Wir Teilnehmer sind in dieser Tippgemeinschaft der “Neukunde” und unser Aufwand ist ca. 45 Minuten unserer Zeit. Dafür erhalten wir dann eine Auszahlung von 200 €.

Nach eigenen Aussagen wird bei Robethood die Abwicklung rechtlich sauber durchgeführt. Auch sind die Tippgemeinschaften rechtlich geprüft, es wird DSGVO-konform gearbeitet, Robethood sind freiwillig einem Datenschutzbeauftragten unterstellt und sitzen an einem seriösen Firmenstandort. Robethood sind nach eigenen Angaben geprüft von einem behördlich bestellten Datenschutzbeauftragten.


Das Kern-Team setzt sich wie folgt zusammen:


Sebastian Spenst
Geschäftsführender Gesellschafter
Ante-Post Swiss GmbH (Sitz: Schweiz)


Markus Wolf
Gesellschafter
Leiter "Matched Betting"-System & Strategie


Marius Blösch
Gesellschafter
Leiter IT und Technik sowie Vereinfachungen


Christian Rautenberg
Leitung Kundenbetreuung & Sekretariat


Jonas Lerach
Leitung Marketing & Sales sowie Schulungsbereiche


"Matched Betting" wurde von Robethood nicht ins Leben gerufen. Das System stammt ursprünglich aus Großbritanien. Dabei geht es darum, dass Kapital bei Sportwettenanbietern eingesetzt wird und durch Neukundenboni erhöht wird. Es wird dann solange gewettet, bis der erhaltene Bonus freigespielt und ausgezahlt werden kann.
Um dieses System jedoch dauerhaft umzusetzen, braucht es immer wieder neue Kunden (neue Teilnehmer).

Die Tippgemeinschaft schließt nur Wetten ab, welche unabhängig vom Spielausgang kein Totalausfall zulassen. Das bedeutet es werden ausschließlich Fussball-Wetten abgeschlossen und es wird immer auf alle 3 möglichen Ereignisse gesetzt:
  • Sieg der Heimmannschaft
  • das Spiel endet Unentschieden und
  • Sieg der Auswärtsmannschaft.
Die Einsätze werden dabei so berechnet, dass bei allen drei Möglichkeiten der gleiche Gewinn herauskommt. Alle unterhaltenen Wettkonten werden dabei als eine Einheit betrachtet und als eine Einheit berechnet.

Beispiel:
Bayern gegen Dortmund
Einsatz Bayern 100 € auf Quote 2,2 - möglicher Umsatz 220 €.
Einsatz Unentschieden 65 € auf Quote 3,38 - möglicher Umsatz 220 €.
Einsatz Dortmund 60 € auf Quote 3,66 - möglicher Umsatz 220 €.

Unabhängig vom Spielausgang werden 220 € Umsatz erzeugt. Damit ist kein Totalverlust möglich und bei günstigen Quoten ein garantierter Gewinn.

Weitere Wetten werden in gleicher Weise solange gemacht/wiederholt, bis die Anforderungen für die Bonusauszahlung erfüllt sind.

Eine Anforderung kann z. B. sein:
Ersteinzahlung beim Wettanbieter i. H. v. 100 €.
Bonuszahlung vom Wettanbieter 100 € oben drauf. Um die 100 € Bonus auszahlen zu können, muss jedoch ein Umsatz von 200 € fünfmal auf eine Mindestquote von 2,2 eingesetzt werden.

Das ist genau das, was Robethood dann für uns erledigt und den Bonus erspielt. Das machen die aber nicht nur bei einem Wettanbieter, sondern z. B. gleich bei 30 Anbietern. Wir bekommen dafür eine Gewinnbeteiligung von 200 €. Und bei Interesse können wir durch Vermittlung von Neukunden weiteres Geld verdienen (Details dazu weiter unten unter “Affiliate-Programm”).


Die 4 verschiedenen Parteien der Robethood Tippgemeinschaften

Neukunde
Als Neukunde haben wir die wenigste Arbeit und sind jedoch für die Tippgemeinschaften unumgänglich. Wir sind als Neukunde Spielleiter und bestimmen die Art wie Robethood wettet mit, aber wir müssen es nicht. Mit rund 45 Minuten Arbeitsaufwand leisten wir unseren Beitrag zur Tippgemeinschaft.
Wir können als Neukunde nur 1x teilnehmen, da "Matched Betting" und die dazugehörenden Neukundenboni nur 1x je Neukunde durchführbar sind. Im Anschluss jedoch können wir weiterhin als Vermittler (2. Partei) beliebig oft weiter dazu verdienen, in dem wir weitere Neukunden vermitteln.

Vermittler
Als Vermittler können wir mindestens 200 € pro Vermittlung verdienen. Wir vermitteln an Robethood Interessenten und versuchen diese dann als weitere Neukunden zu gewinnen. Und dies so oft wir wollen.
Wenn der Neukunde gewonnen ist, übernehmen die weitere Abwicklung Spielleiter, Wett-Experte und Wetteinsatz-Geber.
So ist die Aufgabe des Vermittlers nur die Neukundengewinnung.
Voraussetzung, um als Vermittler mitmachen zu können ist, dass man selbst schon mal "Neukunde" war. Wenn ein Neukunde auch zum Vermittler wird, profitiert man auch davon.
Alle Vermittler werden ganzheitlich geschult.

Wett-Experte
Der Neukunde tritt in der Tippgemeinschaft als Spielleiter auf und stellvertretend auch einer der Wett-Experten aus dem Team von Robethood. Dabei setzt der Experte mathematisch komplexe Berechnungen und bestimmte Software ein, um ein Gewinn überhaupt entstehen zu lassen.
Die Partei "Wett-Experte" ist exklusiv und beschränkt auf wenige, ausgewählte Personen. Nur nach Prüfung der Robethood Geschäftsführung wird man aufgenommen und darf mit einer Lizenz seine Tätigkeit ausüben.

Wetteinsatz-Geber
Der Wetteinsatz-Geber stellt das Geld für die Wetten zur Verfügung und wird auch am Gewinn beteiligt. Diese Partei eignet sich für Leute, die überschüssiges Geld zur Verfügung haben und dieses vermehren wollen. Dabei nimmt Robethood kein Geld von Dritten an und verwaltet dieses daher auch nicht. Der Wetteinsatz-Geber wird Teil der geschlossenen Tippgemeinschaft.
Auch der "Wetteinsatz-Geber" ist eine Partei, die exklusiv ist und wird nur nach Prüfung der Geschäftsführung in die Tippgemeinschaft aufgenommen.


Voraussetzungen für die Teilnahme als Neukunde
  1. Volljährigkeit im Sinne des Gesetzes / Vollendung des 18. Lebensjahres
  2. Fester Wohnsitz in Deutschland oder Österreich (Schweiz und Schleswig Holstein sind ausgeschlossen)
  3. Eine Deutsche, Europäische und Nicht-Europäische Staatsbürgerschaft
  4. Höchstens schon bei 5 Wettanbietern / Buchmachern registriert
  5. Eine Person pro Haushalt
  6. Positive und negative Schufa möglich. Bei negativer dauert der Prozess länger

Als Teilnehmer/Neukunde ist für uns keine Einzahlung nötig.
Man muss selbst auch keine Wetten abschließen.
Das Einzige ist, dass man sich als Neukunde mit seinen persönlichen Daten registrieren und ein kostenloses Bankkonto (Spielleiterkonto) eröffnen muss.


Ablauf
  1. Du bist interessiert, möchtest 200 € erhalten und du möchtest bei einer Tippgemeinschaft teilnehmen, dann ist der nächste Schritt dich als Interessent anzumelden.
    (ca. 10 Min. deiner Zeit)
  2. Sobald du dich angemeldet hast, erhältst Du eine E-Mail mit allen notwendigen Informationen. Du wirst von mir kontaktiert, und ich erkläre dir die weitere Vorgehensweise. Bei allen Fragen bin ich dein Ansprechpartner.
    (ca. 5 - 15 Min. deiner Zeit)
  3. Wenn du die Entscheidung getroffen hast mitzumachen, erhältst Du beim Anmelden als Neukunde eine Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von Robethood und füllst daraufhin einen Fragebogen/Vertrag aus. Damit bist du sowie Robethood rechtlich auf der sicheren Seite.
    Hier musst du deinen Personalausweis zwecks Verifizierung im Fragebogen-Prozess hochladen.
    (ca. 5 - 15 Min. deiner Zeit)
  4. Für die Abwicklung des "Matched Betting" wird dein ausgefüllter Fragebogen vom Sekretär überprüft. Anschließend sendet dir Robethood alle weiteren Unterlagen zu um mit dir ein Spielleiterkonto zu erstellen (Eröffnung eines kostenlosen Bankkontos). Damit wird das Fundament gelegt, um mit der Tippgemeinschaft loslegen zu können.
    (ca. 5 - 15 Min. deiner Zeit)
    Dieser Schritt kann seitens Robethood bis zu 3 Tage dauern.
  5. Der Wetteinsatz wird (gemäß den Nutzungsbedingungen, die du vorher erhalten hast bzw. jederzeit auf der Webseite einsehen kannst) von Robethood vorbereitet.
    (0 Min. deiner Zeit)
  6. Robethood überweisen die für die Tippgemeinschaft benötigten Gelder (aus eigener Kasse) auf das Spielleiterkonto.
    (0 Min. deiner Zeit)
  7. Robethood platzieren gemeinsam mit dir die Wetten (man kann sich da aber auch raushalten). Das Wett-System wird am nächstmöglichen Spieltag (Fußball) eingesetzt. Meistens am Wochenende.
    (0 Min. deiner Zeit)
  8. Robethood beantragen die Auszahlung der Gewinne.
    (0 Min. deiner Zeit)
  9. Es folgt anschließend die Gewinnverteilung und Du erhältst Deine 200,- € auf ein Bankkonto deiner Wahl und wirst somit einmalig am Gewinn beteiligt.
    (0 Min. deiner Zeit)
    Dies dauert i. d. R. 14 - 45 Tage.
  10. Die sensiblen Daten von dir werden dann von Robethood gemäß Datenschutzerklärung vollständig gelöscht.
    (0 Min. deiner Zeit)
 

 

3 Ebenen-Vermittlung:
  • Vermittlung eines Neukunden 200 €
    • 1. Ebene: 200 €
      2. Ebene: 35 €
      3. Ebene: 15 €
  • Vermittlung eines Wetteinsatz-Gebers bis zu 800 €
    (Wetteinsatz-Geber erhält bis zu ca. 10% Rendite/Wochenende)
  • Vermittlung eines Wett-Experten bis zu 4.000 €
    (Wett-Experten können ihr Erspartes alle 6 Arbeitsstunden um rund 1.500 € vermehren)
  • keine Einstiegsgebühr als Vermittler
  • Auszahlung sobald der Neukunde gespielt wird, der Wetteinsatz-Geber seine Teilnahmegebühr und der Wett-Experte seine Lizenzgebühr bezahlt hat.

Beispiel:
Angenommen du bringst innerhalb eines Monats 2 Neukunden zu Robethood.
Pro Neukunde gibt es 200 €, also insgesamt 400 €.


Anderes Beispiel: Du schaffst es 5 Neukunden in einem Monat zu vermitteln (1. Ebene). Das gibt 1.000 € (5 x 200).
Dein direkter Partner (2. Ebene) findet auch 2 Neukunden, das gibt 70 € on top (2 x 35).
Und der Partner deines Partners (3. Ebene) schafft es auch z. B. 5 Neukunden zu vermitteln, dann gibt es für dich nochmal 75 € oben drauf (5 x 15). Also bekommst du insgesamt 1.140 € für diesen Monat.

Auszahlung der Vermittler-Provisionen erfolgt 1x im Monat. In der Regel am Anfang eines Monats auf Basis Abrechnung des Vormonats (entweder per Paypal oder per Banküberweisung). Ein Auszahlungsminimum gibt es nicht.

Wenn z. B. im September 1.140 € Provisionen verdient wurden, dann werden diese Anfang Oktober ausgezahlt.


EinblendenPersönliches Fazit:


Zur Anmeldung klicke hier auf den Button:



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!



Antworten Top
Werbung
Werbung
#2
#freigeschaltet [Zur Vorstellung]
Antworten Top
#3
Ja, Matched Betting funktioniert! Und auch kann ich bestätigen, dass _jeder_ skeptisch ist, wenn er davon hört. (Eine gewisse Vorsicht ist ja grundsätzlich nicht verkehrt... aber es lohnt sich, sich damit auseinanderzusetzen.)

Was mich hier interessieren würde, auch wenn Du hier vorrangig die "Vermittler" vorstellst:
Kann man die Voraussetzungen für die Rolle als "Wett-Experte" oder "Wetteinsatz-Geber" und die damit verbundenen Pflichten und Risiken einsehen? Oder unterliegt das individuellen Kriterien bei der "Prüfung der Geschäftsführung"?
Antworten Top
#4
(08.11.2020, 19:16)spring15 schrieb: Kann man die Voraussetzungen für die Rolle als "Wett-Experte" oder "Wetteinsatz-Geber" und die damit verbundenen Pflichten und Risiken einsehen? Oder unterliegt das individuellen Kriterien bei der "Prüfung der Geschäftsführung"?

Hi spring15,

vielen dank für dein Beitrag.
Ich werde deine Frage an die Geschäftsführung weiterleiten und gebe dir dann Bescheid, sobald ich eine Antwort habe.
Das hatte ich sowieso auch noch vor. Lächeln

Gruß & schönen Abend
cashberyalex
Antworten Top
#5
(08.11.2020, 20:22)cashberyalex schrieb: Ich werde deine Frage an die Geschäftsführung weiterleiten und gebe dir dann Bescheid, sobald ich eine Antwort habe.

Hallo spring15,

meine Frage an die Geschäftsführung habe ich wie folgt gestellt:

Kann man die Voraussetzungen für die Rolle als "Wett-Experte" oder "Wetteinsatz-Geber" und die damit verbundenen Pflichten und Risiken einsehen? Oder unterliegt das individuellen Kriterien bei der "Prüfung der Geschäftsführung"?
Und was ich auch noch wissen möchte:
Muss man auch Neukunde gewesen sein, bevor man sich als Wetteinsatz-Geber oder Wett-Experte bewerben kann?


Das ist die Antwort, die ich heute Morgen bekommen habe:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Hi Alexander . Es gibt über die Webseite die Möglichkeit sich als Wetteinsatz-Geber und Wett-Experte zu bewerben. In den jeweiligen Texten über die verschiedenen Parteien stehen erst einmal grobe Anhaltspunkte, im Bewerbungsformulare weitere. Sobald sich jemand einträgt, werden die Bewerbungen vorab überprüft. Passt der Bewerber grundsätzlich, erfolgen weitere Schritte, u.a. auch der persönliche Kontakt.
Nein, man muss für Wetteinsatz-Geber sowie Wett-Experte nicht Neukunde gewesen sein, da für beide Parteien ein gewisses Commitment nötig ist (u.a. Gebühr), weshalb wir festgestellt haben, dass die Teilnehmer hier sehr sorgfältig arbeiten und sich alles Notwendige aneignen, damit sie auch schnell Break-Even und erfolgreich sind.
Wir haben die Voraussetzung "Neukunde sein zu müssen" bei klassischen Vermittlern eingeführt, weil Vermittlung gratis und wir in der Vergangenheit gemerkt haben, dass sich viele anmelden, um mal reinzuschnuppern und dann sich auch noch nicht einmal die Mühe machen, zu verstehen wie der Ablauf ist. Da wir rechtlich an Grenzen arbeiten (wie bspw. ein Steuergestalter, der gewisse Lücken für sich und seine Klienten nutzt) ist es unabdingbar sich mit unseren Vorgaben auseinander zu setzen. Daher ist das eigene Mitmachen als Kunde schon einmal die halbe Miete und erhöht die Chance für eine gleichbleibende Qualität, was Aussagen und eben die gerenelle Vermittlertätigkeit angeht.


Um deine Frage erstmal zu beantworten, unterliegt jeder einer individuellen Prüfung.

Wenn man dem Bewerbungsformular als Wett-Experte folgt, dann erfährt man noch die folgenden Informationen:
  • Wett-Experten-Plätze sind begrenzt auf 50 in Deutschland
  • Verdienst im Normalfall 5.000 - 8.000 EUR pro Monat - im Besten Fall über 10.000 EUR pro Monat. Daher Invest erforderlich.

Außerdem muss man im Bewerberformular auf die folgenden Fragen eingehen.
  • Was sind Deine Ziele? Was könnte Dir eine Teilnahme als Wett-Experte bringen?
  • Wett-Experten vermehren alle 6 Arbeitsstunden ihr Erspartes um rund 1.500 EUR. Was würde das bei Dir verändern?
  • Wie viel Investitions-Kapital hast Du aktuell zur freien Verfügung?

Als Wetteinsatz-Geber bekommt man die folgende Information, wenn man dem Bewerbungsformular folgt:
  • Wetteinsatz-Geber erhalten im Durchschnitt pro Tippgemeinschaft und Wochenende 10% Rendite auf ihren Einsatz.

Außerdem müssen ähnliche Fragen, wie auch beim Wett-Experten, beantwortet werden:
  • Was sind Deine Ziele? Was könnte Dir eine Teilnahme bringen?
  • Wobei helfen Dir durchschnittlich 10% Rendite pro Wochenende? Was würde das bei Dir verändern?
  • Wie viel Investitions-Kapital hast Du aktuell zur freien Verfügung?

Ich hoffe, ich konnte dir damit erstmal deine Fragen beantworten. Lächeln

Gruß
cashberyalex
Antworten Top
#6
Ein kurzes Zwischenupdate zu diesem Punkt:

(05.11.2020, 22:11)cashberyalex schrieb: ... Anschließend sendet dir Robethood alle weiteren Unterlagen zu um mit dir ein Spielleiterkonto zu erstellen (Eröffnung eines kostenlosen Bankkontos). ...
Dieser Schritt kann seitens Robethood bis zu 3 Tage dauern.

Aufgrund eines extremen Zuwachses an Neukunden im November dauert die Zusendung der Unterlagen ein paar Tage länger. Aktuell dauert es 3 - 5 Tage.
Eine weitere Mitarbeiterin wird bereits angelernt und es werden weitere Kapazitäten für diesen Bearbeitungsschritt geschaffen.
Antworten Top
Werbung
Werbung
#7
Servus zusammen Lächeln

Ich bin schon etwas länger bei Robethood dabei, seit es noch keine Affiliate Ebenen gab.
Ich habe gemerkt, dass Markus und sein Team wirklich hart arbeiten und versuchen, das Beste rauszuholen.
Das neue Affiiate Portal war zB. eine gute Idee.
In den letzten Wochen gab es einen starken Zuwachs an Neukunden, so dass die Bearbeitung leider für manche zu lange dauerte. Darum hat Robet Hood gehandelt, so dass die Bearbeitung bald wieder normal ablaufen wird.
Das Geile an dem System ist einfach, dass es FUNKTIONIERT! Jegliche Gebühren oder sonstige Kosten werden von Robet Hood übernommen! Du bekommst die 200 Euro kostenlos! Und wenn du dann danach als Vermittler startest, kannst du dir einen wirklich guten Verdienst aufbauen! Und nochmal, es ist GEIL und LÄUFT!
Also nun viel Spaß mit Robethood!

Euer Andy
Antworten Top
#8
(26.11.2020, 01:19)Andyrs8000RH schrieb: Servus zusammen Lächeln

Ich bin schon etwas länger bei Robethood dabei, seit es noch keine Affiliate Ebenen gab.
Ich habe gemerkt, dass Markus und sein Team wirklich hart arbeiten und versuchen, das Beste rauszuholen.
Das neue Affiiate Portal war zB. eine gute Idee.
In den letzten Wochen gab es einen starken Zuwachs an Neukunden, so dass die Bearbeitung leider für manche zu lange dauerte. Darum hat Robet Hood gehandelt, so dass die Bearbeitung bald wieder normal ablaufen wird.
Das Geile an dem System ist einfach, dass es FUNKTIONIERT! Jegliche Gebühren oder sonstige Kosten werden von Robet Hood übernommen! Du bekommst die 200 Euro kostenlos! Und wenn du dann danach als Vermittler startest, kannst du dir einen wirklich guten Verdienst aufbauen! Und nochmal, es ist GEIL und LÄUFT!
Also nun viel Spaß mit Robethood!

Euer Andy

Danke Andy für deinen Beitrag.
Schön zu hören, dass es gut läuft. Lächeln
Hoffe, wir werden noch sehr lange Freude damit haben.
Antworten Top
#9
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
#Neuer Status: Weil die Auszahlungsbelege im Auszahlungsthema dieser Vorstellung zu alt sind, wurde hier der gelbe Daumen als Themenicon gesetzt.
Hinweis: Bitte einen Auszahlungsbeleg im Auszahlungsthema posten, das am Ende der Vorstellung verlinkt ist!
Antworten Top
#10
Was gibt es zu berichten? Lächeln

Am Mittwoch, den 09.12.2020, fand ein Zoom-Call für Vermittler mit Markus, einem der Gesellschafter, statt.
Dort hatten alle Vermittler die Möglichkeit sich auszutauschen und auch Fragen an Markus zu stellen. Eine gute Möglichkeit, wie ich finde.

Hier hat Markus auch bekannt gegeben, dass ab Januar 2021 an einer eigenen App für's Smartphone gearbeitet werden wird. Hier sollen sich Neukunden, Vermittler usw. anmelden können und z. B. miteinander kommunizieren. Auch soll hier einfach und transparent nachvollzogen werden, wie der Bearbeitungsstand von Neukunden ist oder wann diese gespielt werden. Dies ist aktuell nämlich das, worüber sich viele Vermittler beschweren, dass man z. T. nicht nachvollziehen kann was aktuell passiert und wie's weiter geht.

Es gibt zwar ein "Airtable" (eine Art Kundenübersicht, mit den Bearbeitungsständen), aber diese sind nicht immer übereinstimmend mit den tatsächlichen Daten, oder z. T. veraltete Informationen zu den einzelnen Kunden.
Aktuell arbeitet man zweigleisig mit dem Affiliate-Dashboard (Statistiken über Leads und Neukundenanmeldungen) und dem Airtable (Informationen zu den Bearbeitungsständen der Neukunden). Beides fremde Anbieter (Tapfiliate und Airtable). Daher soll demnächst die eigene App kommen, um alles aus einer Hand zu haben. Weil auch unter anderem die Mails von Robethood von manchen Mailanbietern geblockt werden und erst gar nicht bei Interessenten oder Neukunden ankommen, soll das umgangen werden, durch die eigene App.

Es gibt einen Gesprächsleitfaden für Vermittler. Dieser wird die kommenden Tage überarbeitet/optimiert.
Außerdem kommt eine Umfrage an Vermittler, um zu erfahren wer wie Neukunden akquiriert und mit welchen Mitteln Vermittler kommunizieren (z. B. telefonisch, per WhatsApp oder Facebook). Darauf soll sich dann in zukünftigen Professionals-Trainings konzentriert und Techniken ausgearbeitet werden (Es gibt aktuell schon Basic-Trainings für Vermittler (Know-How-Vermittlung) mit über 70 Videos und Lektionen).

==========

Zu meinen persönlichen Erfolgen?

Ich bekomme immer wieder neue Interessenten und auch schon einige Neukunden. Es läuft ganz gut an. Freue mich demnächst auf meine ersten Provisionen. Lächeln
Antworten Top
#11
(11.12.2020, 23:00)cashberyalex schrieb: Was gibt es zu berichten? Lächeln

Am Mittwoch, den 09.12.2020, fand ein Zoom-Call für Vermittler mit Markus, einem der Gesellschafter, statt.
Dort hatten alle Vermittler die Möglichkeit sich auszutauschen und auch Fragen an Markus zu stellen. Eine gute Möglichkeit, wie ich finde.

Hier hat Markus auch bekannt gegeben, dass ab Januar 2021 an einer eigenen App für's Smartphone gearbeitet werden wird. Hier sollen sich Neukunden, Vermittler usw. anmelden können und z. B. miteinander kommunizieren. Auch soll hier einfach und transparent nachvollzogen werden, wie der Bearbeitungsstand von Neukunden ist oder wann diese gespielt werden. Dies ist aktuell nämlich das, worüber sich viele Vermittler beschweren, dass man z. T. nicht nachvollziehen kann was aktuell passiert und wie's weiter geht.

Es gibt zwar ein "Airtable" (eine Art Kundenübersicht, mit den Bearbeitungsständen), aber diese sind nicht immer übereinstimmend mit den tatsächlichen Daten, oder z. T. veraltete Informationen zu den einzelnen Kunden.
Aktuell arbeitet man zweigleisig mit dem Affiliate-Dashboard (Statistiken über Leads und Neukundenanmeldungen) und dem Airtable (Informationen zu den Bearbeitungsständen der Neukunden). Beides fremde Anbieter (Tapfiliate und Airtable). Daher soll demnächst die eigene App kommen, um alles aus einer Hand zu haben. Weil auch unter anderem die Mails von Robethood von manchen Mailanbietern geblockt werden und erst gar nicht bei Interessenten oder Neukunden ankommen, soll das umgangen werden, durch die eigene App.

Es gibt einen Gesprächsleitfaden für Vermittler. Dieser wird die kommenden Tage überarbeitet/optimiert.
Außerdem kommt eine Umfrage an Vermittler, um zu erfahren wer wie Neukunden akquiriert und mit welchen Mitteln Vermittler kommunizieren (z. B. telefonisch, per WhatsApp oder Facebook). Darauf soll sich dann in zukünftigen Professionals-Trainings konzentriert und Techniken ausgearbeitet werden (Es gibt aktuell schon Basic-Trainings für Vermittler (Know-How-Vermittlung) mit über 70 Videos und Lektionen).

==========

Zu meinen persönlichen Erfolgen?

Ich bekomme immer wieder neue Interessenten und auch schon einige Neukunden. Es läuft ganz gut an. Freue mich demnächst auf meine ersten Provisionen. Lächeln

Also da kann ich Alex nur zu 100% zustimmen!
Es wird GEIL werden!
Antworten Top
Werbung
Werbung
#12
Hi zusammen,

eine kurze Info zu den kommenden Feiertagen.

In der Zeit vom 24.12.2020 bis zum 10.01.2021 macht das Team von Robethood Pause (Weihnachtsurlaub).

Während dieser Zeit werden keine Kunden gespielt und auch die eingereichten Unterlagen nicht bearbeitet. Ab dem 11.01.2021 geht's dann ganz normal weiter.
Alle bearbeiteten und freigegebenen Kunden bis zum 18.12.2020 werden dieses Jahr noch gespielt.

==========

Und hier noch eine weitere Info bzgl. der kommenden App, die per Mail kam:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Im Januar startet dann die 1. Version der App für Neukunden und Vermittler, sodass die Übersicht für alle nun deutlich schöner aussieht und - übersichtlicher ist. Das wird ein neues Highlight werden!

==========

Ich nutze dann diesen Moment und wünsche allen schöne Weihnachtstage und einen gesunden ruhigen Grinsen Start ins neue Jahr 2021!

Viele Grüße
cashberyalex
Antworten Top
#13
(22.12.2020, 11:59)cashberyalex schrieb: Hi zusammen,

eine kurze Info zu den kommenden Feiertagen.

In der Zeit vom 24.12.2020 bis zum 10.01.2021 macht das Team von Robethood Pause (Weihnachtsurlaub).

Während dieser Zeit werden keine Kunden gespielt und auch die eingereichten Unterlagen nicht bearbeitet. Ab dem 11.01.2021 geht's dann ganz normal weiter.
Alle bearbeiteten und freigegebenen Kunden bis zum 18.12.2020 werden dieses Jahr noch gespielt.

==========

Und hier noch eine weitere Info bzgl. der kommenden App, die per Mail kam:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Im Januar startet dann die 1. Version der App für Neukunden und Vermittler, sodass die Übersicht für alle nun deutlich schöner aussieht und - übersichtlicher ist. Das wird ein neues Highlight werden!

==========

Ich nutze dann diesen Moment und wünsche allen schöne Weihnachtstage und einen gesunden ruhigen Grinsen Start ins neue Jahr 2021!

Viele Grüße
cashberyalex

Jo, wird sicher geil werden!

Schöne Feiertage euch

Andy
Antworten Top
#14
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
#Neuer Status: Weil die Auszahlungsbelege im Auszahlungsthema dieser Vorstellung zu alt sind, wurde hier der gelbe Daumen als Themenicon gesetzt.
Hinweis: Bitte einen Auszahlungsbeleg im Auszahlungsthema posten, das am Ende der Vorstellung verlinkt ist!
Antworten Top
#15
Was gibt es zu berichten?

Zu der neuen App hat es noch keine weiteren Informationen gegeben. Sobald mehr bekannt ist, werde ich das hier veröffentlichen.

==========

Was ich persönlich von mir berichten kann:
Ich muss sagen, dass der Prozess mit der Eröffnung des Bankkontos/Spielleiterkontos die meiste Zeit in Anspruch nimmt.
Einerseits dauert es lange, bis die Kontoeröffnungsunterlagen von den Banken alle vorliegen. Andererseits sind die Leute oft nicht in der Lage die Unterlagen vernünftig vorzulegen.
Der Prozess ist ja der, dass Robethood hingeht und ein Konto auf unseren Namen eröffnet. Die Unterlagen zur Kontoeröffnung werden dann von der Bank per Post an uns geschickt. Diese sind dann von uns einzuscannen und an Robethood zu übermitteln, damit Robethood dann die 200 € für uns erspielen kann. Aber hier tun sich viele der Neukunden schwer die Unterlagen vernünftig hochzuladen bzw. einfach nur Anweisungen zu befolgen welche Unterlagen wann und wohin hochgeladen werden müssen (wobei ich hier sagen muss, dass die Erklärung/Schritt-für-Schritt-Anleitung seitens Robethood kinderleicht ist!).

Ansonsten bin ich immer wieder dabei weitere Neukunden zu werben (wobei ich momentan sehr viel um die Ohren habe und da nicht immer zu komme Zwinkern ).

Aktuell habe ich noch keine Auszahlungen erhalten, weil noch kein Neukunde von mir "gespielt" wurde, heißt, sind noch alle irgendwo in Bearbeitung bzw. im Schritt "Bankunterlagen einreichen".

==========

So viel von mir Lächeln

Gruß
cashberyalex
Antworten Top
#16
Heute möchte ich euch auch mal den Artikel vom Handelsblatt über "Matched Betting" hier zur Verfügung stellen. Wer Interesse hat, kann sich den ja mal durchlesen:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

So bringen clevere Spieler die Sportwettenanbieter in Probleme

Im harten Wettanbietermarkt werben Unternehmen mit komplizierten Bonus-Aktionen um Neukunden. Das wird oft zum Bumerang – für die Wettanbieter .

13.10.2018 - 10:49 Uhr

Düsseldorf Sportwetten sind fast so alt, wie die Geschichte der Menschheit. Der Anreiz einer verlockenden Rendite überwiegt das kühle Risiko eines Einsatzes – so einfach funktioniert das Geschäft. Was aber, wenn sich dieses Risiko eliminieren lässt, es also einen sicheren Gewinn bei Sportwetten gibt? Was viele nicht wissen: Solch eine Möglichkeit gibt es schon lange.

Zuletzt entdeckten jedoch immer mehr Nutzer das Matched Betting. Damit können risikolos Bonusaktionen abgegriffen werden. Bis zu 9000 Euro sind so pro Person drin – gerade unter Studenten gewinnt die Methode derzeit an Beliebtheit.

Der technologische Fortschritt vereinfachte das Verfahren zuletzt massiv, was vor allem kleinere Anbieter von Sportwetten große Sorgen bereitet. Sie sehen teils sogar ihre Existenz bedroht. Das Portal Onlinecasino Deutschland schätzte jüngst den monatlichen Branchen-Schaden durch Matched Betting auf weltweit 20 Millionen Euro. Das Problem ist durch eigens ausgegebene Bonus-Aktionen zwar hausgemacht, im harten Anbietermarkt aber ein notwendiges Kalkül.

Was Spieler freut, beunruhigt Michael Rasmussen vom Buchmacher Marathonbet Group: „Sobald eine neue Firma einen Bonus anbietet, haben sie mittlerweile eine Armee von Spielern mit abgestimmten Wetten am Hals.“

Matched Betting oder auch Bonushunting wirkt auf den ersten Blick verwirrend, doch die Idee ist denkbar einfach: Alles dreht sich um das Abgreifen von Bonusaktionen bei Buchmachern. Bekannte Unternehmen wie Tipico oder Betway setzen zur Kundengewinnung auf Aktionen, bei denen beispielsweise Einzahlungen verdoppelt werden.

So funktioniert Matched Betting:

Der Start
Spieler richten sich zuerst ein Konto ein, beispielsweise beim Buchmacher Betway. Dieser wirbt damit, die erste Einzahlung bis maximal 150 Euro zu verdoppeln. Entsprechend werden hier 150 Euro eingezahlt, um weitere 150 Euro von Betway zu erhalten. Voraussetzung zur späteren Auszahlung ist dann, dass sechs Mal die 150 Euro Einzahlung auf ein Spiel gesetzt werden, bei dem die Quote mindestens 1,75 beträgt – auf den ersten Blick also ziemlich teuer und riskant.

Wette und Gegenwette
Eine mögliche Wette wäre das Champions League-Spiel Schalke gegen Porto. Der Spieler setzt bei Betway 150 Euro auf einen Schalker Sieg mit einer Quote von 2,5 und nimmt Wetten im Wert von 150 Euro gegen Schalke an der Wettbörse Matchbook an. Das heißt: Auch an der Wettbörse muss der Spieler zunächst Geld einzahlen. Falls Schalke nun gewinnt, zahlt Betway den Einsatz von 150 Euro mal der hier angebotenen Quote von 2,5 aus. An der Wettbörse muss der Spieler allerdings die 150 Euro mal der unabhängigen Quote dort auszahlen. Bis hier hin sind die Wetten weitgehend ein Nullsummenspiel.

Der Trick
Das Ganze wird solange fortgeführt, bis die Auszahlungskonditionen für den Bonus erreicht sind. Der sichere Gewinn des Spielers ist der Bonus in Höhe von 150 Euro, abzüglich Kommission und Wettsteuern. Durch die zahlreichen Angebote verschiedener Wettanbieter können Spieler so schnell vierstellige Beträge einstreichen. Im Normalfall benutzen Spieler auch noch weitere Accounts über andere Namen, so dass sie deutlich mehr Boni abgreifen können.

Allerdings muss dafür eine bestimmte Anzahl an Wetten mit Mindesteinsätzen getätigt werden. Das Problem daran ist, dass diese notwendigen Wetten nie garantiert eintreffen. Was aber, wenn nun alle möglichen Ergebnisse durch eine Gegenwette abgesichert werden können?

Hier kommt Matched Betting ins Spiel. Über eine Wettbörse, auf der auch Privatleute ihre Wetten anbieten können, wird genau eine solche Wette aufs Gegenereignis möglich. So bedeutet der Verlust auf der einen Seite, einen deckenden Gewinn auf der anderen Seite.

Wenn die Bedingungen des Buchmachers erfüllt sind, kann der Bonus auf das eigene Konto überwiesen werden. Voraussetzung dafür sind also neben einem gewissen Startkapital, Konten bei einem Buchmacher und bei der Wettbörse – die einzige Möglichkeit in Deutschland ist hier Matchbook.

Ein Beispiel für Matched Betting aus dem Fußball: Angenommen, der FC Bayern München spielt gegen den RB Leipzig. Der Kunde wettet 100 Euro bei einem Buchmacher, dass Bayern gewinnt und nimmt Wetten im selben Wert mit derselben Quote gegen Bayern an der Wettbörse an.

Ausgang A: Bayern gewinnt, und der Buchmacher zahlt dem Kunden den Einsatz von 100 Euro mal der Quote aus. An der Wettbörse muss der Kunde, der dort ja selbst als Buchmacher auftritt, 100 Euro mal die von ihm angebotene Quote auszahlen. Das gilt auch bei einem Unentschieden, denn an der Wettbörse wird immer auf das komplette Gegenereignis vom Buchmacher gesetzt und angeboten.
Ausgang B: Leipzig gewinnt, und der Kunde verliert seinen Einsatz beim Buchmacher. Er gewinnt aber den 100-Euro-Einsatz des eigenen Kunden an der Wettbörse.

Matched Betting ist damit bei richtiger Anwendung vollkommen risikolos und selbst für Sportlaien profitabel. Kein Wunder, dass es bei Wettanbietern ein unpopuläres Thema ist und nur wenige von ihnen Stellung beziehen wollen.

Beispielsweise sagt aber Dominic Sauer vom Buchmacher Tipico: „Bonushunting ist kein Thema, das man in der Branche groß problematisiert, weil die finanziellen Erlösmöglichkeiten für einen Spieler recht limitiert sind.“ Auch Graham Sharpe von William Hill schließt sich seiner Meinung an: „Die Industrie hat kein besonderes Problem mit Matched Betting.“

Beliebt sind solche Kunden natürlich trotzdem nicht. Buchmacher versuchen zunächst, den Spieler von weiteren Bonusaktionen auszuschließen. Wenn mehrere Accounts unter seinem Namen laufen, können diese aufgrund von Verstößen gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eingefroren werden – über das eigene Geld behält der Inhaber aber die Kontrolle, da es nicht gesetzlich verboten ist.

Es geht aber auch anders: Aktive Spieler berichten von einem Fall beim Anbieter Sky Bet. Dort wurde zur vergangenen Weltmeisterschaft ein Neukundenbonus von 500 Euro angeboten. In mindestens einem Fall wuchs der Kontostand eines Spielers auf mehr als 2.000 Euro an, den Sky Bet schließlich komplett einfror. Grund dafür war „verändertes Wettverhalten“ des Spielers.

Die Willkür dieser Begründung liegt mitunter nahe, Sky Bet verteidigt sein Vorgehen jedoch gegenüber dem Handelsblatt. „Als Unternehmen müssen wir uns vor dieser Art der Ausbeutung schützen. Wir können solche Boni nicht anbieten, wenn wir solche Risiken nicht ausschalten.“ Für den Sky-Bet-Kunden war es in diesem Fall ärgerlich, denn er verlor nicht nur die 500 Euro Einzahlung beim Buchmacher, sondern setzte auch knapp 1.500 Euro bei Matchbook.

Wie eine solche Identifizierung stattfindet, sagt Sky Bet nicht. Nur, dass es sich um eine „kleine Minderheit“ von Spielern handeln würde. Dominic Sauer von Tipico betont jedoch: „Bonushunter hat man relativ schnell auf dem Radar.“ Bei Tipico sei es ebenfalls nur eine überschaubare Anzahl – die echten Werte dürften hingegen spürbar höher liegen.

Unternehmen tauschen sich zwar über verdächtige Accounts aus. Das ist für Spieler aber leicht zu umgehen: Diese raten in ihrer Community dazu, variable Einsätze in bekannten Ligen zu spielen.

Probleme mit der grundsätzlichen Legalität sehen die Buchmacher nicht. Die Glücksspielaufsicht, für die das Land Hessen zuständig ist, hat die Seite der Wettbörsen grundsätzlich ins Auge gefasst. Sie kann jedoch nichts ausrichten: „Wettbörsen im Internet sind in Deutschland nach dem Glücksspielstaatsvertrag nicht erlaubt“, heißt es aus dem Ministerium in Wiesbaden.

Matchbook, einzige Wettbörse in Deutschland, operiere vor Ort dennoch legal. Was zählt, ist der Ort der Zulassung. Da Matchbook seinen Sitz in der Britischen Steueroase Guernsey hat, darf es nach EU-Recht auch in Deutschland operieren. „Sie agieren damit im Graubereich. Das heißt, sie sind in ihrem Herkunftsland legal, aber nicht unbedingt dort, wo der Spieler sitzt. Das einzige, was ihnen passieren könnte, wäre, dass der deutsche Fiskus bei ihnen aufschlägt und Steuern verlangt“, weiß Rechtsanwalt Michael Schmittmann von der Kanzlei Heuking.

Matchbook agiere damit nicht anders als zum Beispiel Tipico, das seine Zulassung in Malta erhielt. Für Spieler sind das gute Nachrichten: „Sie machen sich nicht strafbar, sofern Matchbook an seinem Sitz eine gültige Zulassung hat“, berichtet Schmittmann. Mit dem Brexit im kommenden Jahr wird sich das im Fall Matchbook aber ändern.

Das einzige Restrisiko ergibt sich somit nur noch aus den AGB. Und selbst hier, würde ein Verfahren wohl zugunsten der Spieler ausfallen. Problem ist, dass beispielsweise ein Verfahren gegen das Handeln von Sky Bet, in Malta geführt werden müsste. Kleinbeträge vor dem Zivilgericht dort auszuhandeln wäre jedoch viel zu aufwändig und teuer – das wissen auch die Buchmacher.

Glücksspielrechtler Schmittmann rät, eine Beschwerde bei der Gambling Commission einzureichen. Wenn die Zulassung deswegen unter Druck gerät, würden Wettanbieter häufig zurückrudern.


==========

Mitte Februar folgt ein Live-Workshop über Neukundenakquise. Hier wird von Markus (dem Gründer) und einem Vermittler-Pärchen gezeigt, wie sie sehr erfolgreich Neukunden gewinnen.
In einer Woche wurden 20 Neukunden von den beiden geworben. Quasi ein Beispiel aus dem Thema "Best Practise".

Voraussichtlich wird der Workshop eine kleine Gebühr 20-25 EUR kosten. Das Geld muss aber nicht vorab bezahlt werden, sondern wird mit der nächsten Provisionsabrechnung verrechnet.

Viele Grüße
cashberyalex
Antworten Top
Werbung
Werbung
#17
Hi zusammen,

der Live-Workshop, der angekündigt war, kommt jetzt diesen Freitag, 12.02.2021 um 20 Uhr und ist für zwei Stunden angesetzt. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt auf 50 Personen, da es die Möglichkeit geben wird Fragen zu stellen und daher die Personen überschaubar sein sollen.
An Kosten angesetzt sind 39,- EUR. Diese sind aber keine Pflicht. Wenn einem das Seminar gefallen hat, dann kann man die 39,- EUR bezahlen. Wenn nicht, dann nicht.

Vorerst sollte die Gebühr für den Workshop nicht bezahlt werden, sondern mit den folgenden Provisionen verrechnet werden. Nun stellt sich aber heraus, dass man doch schon vorab seine IBAN eingeben muss und 5 Tage später die Gebühr per Lastschrift einbehalten wird.
Bis zum 14.02.2021 kann man jedoch eine Mail ans Team schreiben, falls das Seminar einem nicht gefallen hat. Dann wird die Gebühr nicht eingezogen.

==========

Die neue "App" soll schon bald kommen. Es wird keine richtige App sein, sondern mehr eine URL, die man im Smartphone aufrufen kann. Mehr ist noch nicht bekannt.

Gruß
cashberyalex
Antworten Top
#18
Die Beta-Version der Vermittler-App ist da

Die neue Vermittler-Web-App steht ab sofort in einer ersten Beta-Version bereit

Kurze Anleitung zur App:

Die App ist relativ simpel aufgebaut.
Es gibt im Wesentlichen 4 Menüpunkte:

Interessenten:

Hier werden dir die Kontaktdaten deiner Interessenten angezeigt. Diese Daten werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

Neukunden:

Hier werden dir alle Neukunden mit entsprechenden Daten angezeigt. Du hast die Möglichkeit die Details eines Kunden aufzurufen und dort auch den Status der einzelnen Dokumente einzusehen. Diese sind vereinzelt noch nicht auf dem neusten Stand, werden im Laufe der Woche aber alle aktualisiert.

Zudem wird es ab 18.02.2021 die Möglichkeit geben, in dieser Ansicht auch sämtliche Aktivitäten eines Kunden einzusehen wie z.B. "Ausweisdokumente geprüft", "Ausweisdokumente freigegeben" usw.

Die Daten der Neukunden sind aktuell rückläufig bis 01.12.2020 dargestellt.

Statistik:

Hier wird aktuell noch nichts angezeigt. Es ist geplant ab ca. 22.02.2021 diverse Daten wie die Gesamtanzahl der Kunden (offen & abgeschlossen), sowie die potenzielle & bestätigte Auszahlung anzuzeigen.

Spielstatus:

Hier wird eine kompakte Übersicht aller Kunden und deren Status angezeigt.

==========

Schlussendlich soll die App den Vermittlern helfen eine bessere Übersicht über die Interessenten & Kunden zu haben und somit ein effektiveres Arbeiten ermöglichen.
Antworten Top
#19
Hi zusammen,

ich muss sagen, dass Robethood sich sehr gut entwickelt.

Die Seite wird stetig weiter ausgebaut und erweitert.
Die Abwicklung von Prozessen wird stetig verbessert und vereinfacht.
Man merkt, dass die Betreiber sehr viel Zeit und Geld in die Entwicklung investieren.
Es wird laufend nach neuer Unterstützung und Mitarbeitern gesucht, was zeigt, dass Robethood am Wachsen ist.

Aber leider kann ich die Pflege des Beitrags hier auf X-Invest aus zeitlichen Gründen nicht weiter fortführen. Sorry. Ich stelle hiermit die Pflege ein.

Ich bin sicher, dass wir noch sehr viel Gutes von Robethood hören werden. Lächeln
Antworten Top
#20
ACHTUNG:
Der Vorsteller hat die Pflege des Themas eingestellt:
Daher ist uns der Status des Programmes unbekannt!

Möchtest du das Thema mit deinem Reflink übernehmen, reserviere es hier
und schreibe einen Hinweis dazu, dass es sich um eine Übernahme handelt.
Antworten Top

    Gehe zu:


Robethood: Tippgemeinschaft | Kostenlos 200 € | +Affiliateprogramm - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Matched Betting: Quotenbulle Matched Betting spring15 316 72.242 22.01.2023, 11:00
Letzter Beitrag: spring15
Programm-Status: Ungeprüft Gamechangersignals Ungepflegt 138 30.965 25.08.2022, 20:11
Letzter Beitrag: Jens
Programm-Status: Ungeprüft Matched Betting: Fairdienstpartner: Kostenlos und risikolos mit Sportwetten Geld verdienen! Ungepflegt 100 25.079 31.01.2022, 20:28
Letzter Beitrag: Jens
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Dreamchasers Ungepflegt 32 21.869 11.12.2021, 21:40
Letzter Beitrag: Aletheia
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Germanstuff Ungepflegt 6 12.245 30.11.2021, 23:21
Letzter Beitrag: AdminPeter
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Quotenwilly Ungepflegt 121 71.904 01.11.2021, 00:53
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Cashways.ai - Sport Analysen [7 TAGE KOSTENLOS] Ungepflegt 17 7.268 04.02.2021, 21:55
Letzter Beitrag: Melius