Themeninformation
  • Ersteller: arndt
  • Ansichten: 2759
  • Beiträge: 50
  • Abonnenten: 10
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 11
Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Ähnliche Themen nach Aktivität
Warnung / Wichtiger Hinweis / Problem-Status: Problem / Einspruch Crowd Invest Funix Crowdfunding System by gudix
Programm-Status: Ungeprüft Crowd Invest Solargroup
Programm-Status: Zahlt aus P.-Included CMMT Revolution 3-5% wöchentlich
Programm-Status: Ungeprüft Crowd Invest Energy 2020 (Weter)
Programm-Status: Zahlt aus Hybrid Bit-Walker-1% bis 3% täglich

Werbung

Werbung

Thementitel

Global Pension Fund


"After-Plan: Global Pension Fund" - Hauptbeitrag

#52
Programm-Status: Ungeprüft 
GlobalPensionFund


Kurzinfo:
Der GlobalPensionFund ist laut Betreiberangaben als Erster seiner Art durch international höchstmögliche Rechtsansprüche, sog. legal opinions, abgesichert. Bis spätestens zum 22.12.2020 soll laut Betreiber eine Rente in Form einer Einmalzahlung direkt und steuerfrei an die Kunden/Investoren ausgezahlt werden.


Startzeitpunkt: 14.11.2019


Kosten & Verdienstmöglichkeiten:
Es gibt grundsätzlich zwei Verdienstmöglichkeiten, die sich lediglich von der Höhe der Auszahlung und damit auch der Investition unterscheiden:

GPF1 (Versicherungssumme: 100.000 € pro Vertrag)
- abzüglich Gewinn für Bank
- 10.000 € pro Vertrag
- abzüglich Gewinn für Versicherung
- 5.000 € pro Vertrag
- abzüglich Gewinn für Betreiber
- 5.000 € pro Vertrag
Einmalzahlung/Auszahlung (Gewinn)
80.000 € pro Vertrag

Kosten für einen GPF1-Vertrag: 250 €
Verdienstbeispiele/GPF1:
aus 250 € (=1 Vertrag)   werden   80.000 €
aus 500 € (=2 Verträge) werden 160.000 €
aus 750 € (=3 Verträge) werden 240.000 €
etc.

GPF2 (Versicherungssumme: 20.000 € pro Vertrag)
- abzüglich Gewinn für Bank
- 2.000 € pro Vertrag
- abzüglich Gewinn für Versicherung
- 1.000 € pro Vertrag
- abzüglich Gewinn für Betreiber
- 1.000 € pro Vertrag
Einmalzahlung/Auszahlung (Gewinn)
16.000 € pro Vertrag

Kosten für einen GPF2-Vertrag: 50 €
Verdienstbeispiele/GPF2:
aus   50 € (=1 Vertrag)  werden 16.000 €
aus 100 € (=2 Verträge) werden 32.000 €
aus 150 € (=3 Verträge) werden 48.000 €
etc.


Ein-/Auszahlungsmöglichkeiten:
Einzahlung nur per Banküberweisung [IBAN]
Auszahlung nur per Banküberweisung [IBAN]


Affiliate-System:
Empfehlungsprovisionen gibt es nur für direkt gesponsorte Personen (sog. Firstliner) wie folgt:

GPF1: 5.000 € pro Person
GPF2: 1.000 € pro Person

Das bedeutet im Klartext: Man erhält einen eigenen Empfehlungslink, nachdem man mindestens einen Vertrag (GPF1 oder GPF2) für sich selbst erworben hat und dieser bezahlt und ordnungsgemäß von der Buchführung verbucht wurde, wodurch der eigene Status nun als aktiv erscheint. Immer dann, wenn sich durch den Empfehlungslink Jemand beim GlobalPensionFund registriert und Selbiges ausführt (also bis hin zum aktiven Status), wird einem die Provision gutgeschrieben.


Auszahlung (inkl. Provisionen):
Die gesamte Auszahlung soll nach Betreiberangaben innerhalb von 3 Werktagen inkl. Empfehlungs-Provisionen, sobald alle Verträge verkauft sind, spätestens jedoch zum 22.12.2020, erfolgen.


Konditionen/Klient:
Mindestalter: 18 Jahre
Höchstalter: unbegrenzt
Nationalität: global unbegrenzt
Ausweisdokumente: ID-Card oder Passport
Adressnachweis: Verbrauchsrechnung (Strom, Gas, TK)
Minimale Vertragsanzahl: mind. 1 Vertrag (GPF1 oder GPF2)


Anbieter:
Im Impressum nicht ersichtlich (keine Angaben).


Weitere Infos/Erfahrungen:
Ich habe als Kunde in den GlobalPensionFund bisher 5.250 € investiert, genauer gesagt 21 x GPF1 gekauft. Im Falle einer Auszahlung würde ich allein durch meine Eigeninvestition, also ohne Empfehlungsprovisionen, 1.680.000 € als Auszahlung erhalten.
Für jeden Vertragskauf gibt es einen einzelnen umfangreichen Vertrag, der eine Verschwiegenheitsklausel beinhaltet, so dass ich diesen weder im Freundeskreis, noch der Verwandschaft oder gar im Internet zur Verfügung stelle.
Einen Nachweis meiner Investition habe ich jedoch beigefügt:

Hier die avisierte Auszahlung:



Weitere Anmerkungen:
Pro Vertragskauf gibt es neben dem erwähnten Vertrag jeweils eine ordentlich gestellte Rechnung für die Banküberweisung per IBAN an die Vertragsprüfungsgesellschaft, die laut eigenen Angaben auch den GlobalPensionFund und deren Initiatoren, sowie das tatsächliche Vorhandensein der 14 Milliarden € Gesamtvolumen überprüft hat. Es gibt einen ordentlichen Email-Support (nur werktags, derzeit in Deutsch und Englisch, eben in den beiden Sprachen wie auch die eigentliche Webseite vorhanden ist). 


Hier geht´s zur offiziellen Webseite (zum Öffnen der Seite bitte auf das folgende Bild klicken):

Mein persönliches Fazit:

Ich persönlich bin der Meinung, dass aufgrund der Vertragsgestaltung tatsächlich alles mit rechten Dingen zugehen könnte und weil ich das eben nicht genau weiß, habe ich für dieses Fazit ja auch den Konjunktiv verwendet.

P.S.: Ich hoffe alles mit diesen Angaben gemäß der tollen Anleitung und den Unterstützungen der Admins Peter & Jens  richtig gemacht zu haben und wünsche allen Investoren hierbei viel Erfolg.


Beste Grüße
- Euer Arndt -

.mp4   GlobalPensionFund (de).mp4 (Größe: 6,13 MB / Downloads: 48)

[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

"After-Plan: Global Pension Fund" - Diskussion

#41
Kurzinfo für alle bereits aktiven Kunden:
Es gibt einen neuen Newsletter, den ich auf Anfrage hin leider nicht hier vollständig veröffentlichen darf.
Nur soviel sei erlaubt: es geht immer noch um die FINMA und die positiven enormen Zuwächse der Verkaufszahlen.

Ich wünsche Euch allen vorab schon mal ein schönes Wochenende,
welches ich mit Familie und Enkelkinder verbringen werde.
- Euer Arndt -
Antworten Top
#42
Update/Kundentreffen!

So liebe community, ich weiß es bereits seit Längerem, habe es aber bewusst erst einmal für mich behalten.

Der heutige Newsletter informiert alle GPF-Kunden darüber, dass nächste Woche Samstag, den 22.02.2020, ein Kunden-Treffen in Frankfurt stattfinden wird, zu dem insgesamt knapp 70 Kunden eingeladen worden sind, die jeweils mindestens 10.000 € in GPF-Verträge investiert haben.

Durch einen Freund hatte ich zuvor davon erfahren, der selbst aufgrund seiner eigenen Investition von den Initiatoren des GlobalPensionFund zu diesem Treffen eingeladen worden ist und definitiv gern auch daran teilnehmen wird.

Ich selbst wäre allzugern auch dabei gewesen, hatte sogar erst noch vor ein paar Tagen einige Verträge nachgekauft (was ich natürlich nach gemeinsamer Planung mit meiner Frau ohnehin noch im Februar vor hatte), doch komme ich trotz Nachfrage nicht mehr in den Genuss an dem Treffen teilzunehmen.

Es gab wohl auch bereits letztes Jahr im Dezember ein solches Treffen in der Schweiz, wovon weder ich noch mein Freund bis jetzt Genaueres erfahren haben, da wir beide nicht direkt von Anfang an dabei sind.

Für mich und für Euch alle bedeutet das glücklicherweise Folgendes:
- ich werde von dem geplanten Treffen nach dem 22.02.2020 direkt von meinem Freund erfahren, wie es war und was dort genauer passiert ist
- wir werden beide in Richtung unserer Upline recherchieren, um an Informationen über das Treffen in 2019 in der Schweiz zu kommen
- ich bleibe also insgesamt für uns alle weiterhin am Ball

Euch allen einen schönen Freitag Abend
- Euer Rolf -
Antworten Top
#43
Eine Bitte bzw. ein paar Hinweise an alle Neukunden, die sich wohl in den letzten paar Wochen über meinen Empfehlungslink beim GlobalPensionFund registriert haben:

Wie jeder Neukunde wird man nach erfolgter Registrierung vom System her wohl automatisch daran erinnert, sich doch bitte entsprechend zu verifizieren und anschließend ebenso auf den Kauf eines Mindestvertrags erneut hingewiesen. Sollte man beiden Schritten nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums nachkommen, so wird man so lange gesperrt, bis man eben beide Schritte ausführt. Dazu ist es aber erforderlich, sich zunächst mit dem Support per Email in Verbindung zu setzen, damit der Zugang wieder freigeschaltet wird. Man erhält auch ausreichend viele Emails dazu.


Da ich persönlich im Grunde genommen den GlobalPensionFund rein ONLINE nur hier bei X-Invest bewerbe und mich bestmöglichst damit beschäftige, potentiell ALLEN Neukunden behilflich zu sein und Euch mit Informationen quasi aus Erster Hand zu versorgen (soweit möglich und immer auf vorherige Anfrage beim Support-Team nach Erlaubnis), hier ein vielleicht wichtiger Hinweis:

Schaut doch mal in Eurem Email-Posteingang oder ggfls. auch im SPAM-Ordner (SPAM betrifft wohl insbesondere gmail-Konten) nach und antwortet doch einfach mal bitte dem Support-Team, wann und wie oder ob es überhaupt für Euch weitergehen soll, denn ich wurde vom Support-Team freundlicherweise nun angeschrieben mit dem Hinweis, dass wohl immerhin drei Neukunden, die sich über meinen Empfehlungslink beim GlobalPensionFund registriert haben, sich entweder noch nicht vollständig verifiziert oder aber noch keinen erforderlichen Mindestvertrag erworben haben.

Darum gehe ich davon aus, dass alle drei Neukunden von hier kommen:
Bei Menschen, die ich persönlich kenne und die ich somit im Familien- oder Freundeskreis oder auch unter Altkolleginnen und -Kollegen zum GlobalPensionFund führe, spricht man doch sowieso persönlich oder am Telefon mal nach der Registrierung miteinander und fragt ob man helfen kann oder spricht teilweise in letzter Zeit mit einigen wenigen über fast nichts anderes mehr  Nachhaken
Außerdem sieht man im internen Kundenbereich nicht, wer sich unter welchem Namen oder mit welcher Email-Adresse "unter" einem registriert hat. Ich persönlich finde das aus datenschutzrechtlichen Gründen sehr gut, da einerseits Werbung recht großzügig erlaubt ist, andererseits sich gerade dadurch "Fremde" vielleicht lieber "anonym" registrieren möchten. Dafür werden die einzelnen Empfehlungs-Provisionen angezeigt. Natürlich nur, wenn Jemand vollständig verifiziert worden ist und mind. einen Vertrag erworben und auch bezahlt hat. Erst dann erhält man im Übrigen auch seinen eigenen Empfehlungslink, den man dann verwenden kann.

Ich wünsche Euch ALLEN noch einen schönen und erfolgreichen Tag und kann es kaum abwarten, dann demnächst vom Kundentreffen berichten zu können und dürfen...

Liebe Grüße
- Euer Arndt -
Antworten Top
#44
Sehr schön, dass du allen helfen möchtest Lächeln.
So entsteht eine gute Community.

Darf man fragen wieviel du jetzt nachgelegt hast ?
Denke immer an das Risiko Lächeln. Nicht, dass man naher dem Geld nachweint Zwinkern.

VG
Antworten Top
#45
Ja ich denke, nur so geht´s und macht es Sinn, wenn wir uns hier helfen. Lächeln

Also ich habe noch 10xGPF1 (à 250€) = 2.500 € nachgekauft, was ich wie gesagt mit meiner Frau eh so vor hatte.

Zum Thema Risiko: Selbstverständlich besteht dies hier wohl bei ausnahmslos allen "X-Investments", was ich hiermit selbst deutlich unterstreiche.



Allerdings komme ich zu folgender meiner ganz persönlichen Sicht:
Aufgrund der mir bisher bekannten Informationen und auch in Bezug auf das bevorstehende Treffen rückt eine tatsächliche Auszahlung des GloalPensionFund immer näher an die Realität - um es mal sanft auszudrücken, denn in Wahrheit bin ich davon doch sehr überzeugt und zähle ganz besonders auf die Berichterstattung meines Freundes, der am Treffen definitiv teilnehmen wird, da diese unabhängig von dem zu erwartenden Kunden-Newsletter des GlobalPensionFund ist. (Schließlich könnten "die" ja schreiben was "die" wollen...)
Antworten Top
#46
Hallo liebe X-Invest Gemeinschaft!
Ich freue mich wirklich sehr von Herzen, Euch heute endlich wie versprochen von dem Kundentreffen letzten Samstag, also vor erst ganz genau zwei Tagen, in Frankfurt berichten zu können. Dazu soll es auch noch einen Sonder-Newsletter (wie auf der Webseite angekündigt) von den Initiatoren des GlobalPensionFund für uns Kunden geben.

Wie bereits hier in meinem eröffneten Thema an vorheriger Stelle erwähnt, kenne ich Jemanden persönlich, der im Jahr 2015 von den selben Initiatoren allerings aus einem anderen Investment tatsächlich seine doch recht hohe Auszahlung erhalten hat. Und wie beschrieben, habe ich das Ganze mit meinen eigenen Augen gesehen, weshalb ich mich auch so sehr für den GlobalPensionFund hier engagiere.
Ich schreibe dies deswegen nochmal, weil ich wirklich von Herzen den GlobalPensionFund nun verstärkt hier empfehlen möchte, denn als Krone obendrauf war ein weiterer Freund von mir vergangenen Samstag (22.02.2020) beim Kundentreffen in Frankfurt dabei und diese Chance finde ich persönlich einmalig, denn nun bin ich mir zu 100 Prozent absolut sicher, dass die Angebote/das Investment/die Finanzprodukte GPF1 und GPF2 wirklich real vorhanden sind!

Ich habe mich wirklich noch nie so sicher gefühlt und mich auch deshalb noch nie so engagiert wie ich das gern weiterhin hier tun möchte. An dieser Stelle weise ich noch einmal deutlich darauf hin, dass es hierbei ein gewisses Investment-Risiko besteht, da weder ich noch sonst Jemand bis heute eine Auszahlung erhalten hat, was aber nur daran liegt, weil die Auszahlungen erst dann erfolgen, sobald einer der beiden folgenden Fälle eingetreten sein wird:

- alle Verträge aus GPF1 oder GPF2 sind vor dem 22.12.2020 ausverkauft oder
- 22.12.2020 als Stichtag, an dem ausgezahlt wird, wenn die Verträge bis dahin NICHT ausverkauft sein wollten/noch Verträge aus GPF1 oder GPF2 übrig sein sollten

Nun zur Sache, bevor ich hier noch einen Roman schreibe (und ich weiß ja inzwischen, dass es Manche hier gibt, die hier ungern „Romane wälzen“). Mein Freund kam nach Übernachtung in Frankfurt mit seiner Frau gestern noch zu uns und da wir alle vier keine Karnevalisten sind, verbringen wir auch heute noch einen ruhigen Rosenmontag zusammen und haben diesen Text eher mehr als weniger gemeinsam verfasst.

Also halten wir zusammen Folgendes fest:
Den erschienenen Kunden wurden die Originalverträge gezeigt! Somit ist nicht nur bekannt, welche Oganisation bzw. welche Initiatoren genau die Geschäfte abwickeln, sondern auch um welche Versicherung und Bank es sich handelt!
Hierzu muss man wissen, dass man als Kunde bei Kauf von x-beliebigen Finanzprodukten GPF1/GPF2 zwar jeweils einen Vertrag erhält, doch sind in jedem Vertrag die Initiatoren und auch die Angaben der Versicherung und der Bank geschwärzt und zwar nach wie vor aus dem einzigen Grund, nämlich damit das gesamte Projekt in Ruhe und ordnungsgemäß bis zum Schluss durchgeführt werden kann! Stellt Euch einfach mal vor, es gäbe ein Impressum und dadurch vollständige Kontaktdaten, vor allem eine Telefonnummer. Wie oft denkt Ihr, würde das Telefon gehen oder gewisse Leute „Schlange stehen“? Vermutlich rund um die Uhr non-stop, da wohl die aller Wenigsten verstehen können, wie es möglich sein kann, dass man für ein sehr geringes Investment eine doch beachtliche Auszahlung erhält. Mein Tipp: Einfach noch mal genauer auf der Webseite nachlesen. Ich finde alles ganz gut erklärt und recht logisch bzw. nachvollziehbar.

Die Initiatoren sind aufgrund des rasanten Wachstumskurses in Sachen Verkaufszahlen absolut optimistisch und überzeugt davon, dass die Auszahlung sogar noch im Sommer 2020 stattfinden könnte! Wenn man sich die Verkaufszahlen so anschaut, könnte es sogar sein, dass bereits in den kommenden zwei bis drei Monaten alle Verträge ausverkauft sein werden, was bei der dann bevorstehenden Auszahlung natürlich auch die Provisions-Ausschüttungen einschließen würde!

Es wurde der gesamte Schriftverkehr mit der FINMA vorgeführt, woraus deutlich hervorgeht, dass die Initiatoren des GlobalPensionFund ganz klar im Recht sind!
Dies ist auch gleichzeitig der Grund, warum der GlobalPensionFund bis heute trotz x-facher Ankündigung nicht auf der Warnliste der FINMA gelistet worden ist, was wohl auch so bleiben dürfte, im Übrigen nicht nur allein weil die Fußzeile der Webseite geändert wurde. Ein ganz besonderer Brief der FINMA, der ebenfalls präsentiert wurde, soll wohl demnächst allen Kunden zugänglich gemacht werden.

Zum Schluss sei noch angemerkt, dass wohl der ein oder andere „Promi“ bzw. „B-Promi“ als Kunde des GlobalPensionFund gesehen worden sei, worauf ich in keinster Weise näher drauf eingehen werde Wink

Uns ist an der Webseite Folgendes aufgefallen:
Der F.A.Q.-Bereich wurde vor allem hinsichtlich der Auszahlung überarbeitet. Rechtzeitig vor der Auszahlung wird es im internen Kundenbereich den Punkt „Meine Auszahlung“ geben. Bitte lest selbst noch mal alle F.A.Q. durch unter https://globalpensionfund.com/faq/?l=DE. Auch der Punkt „Einzahlung“ im F.A.Q. Bereich wurde zum besseren Verständnis vereinfacht und verdeutlicht.

Mein persönliches Fazit, das ich sehr gern teile, ist:
Leute, es ist aus meiner Sicht JETZT absolute Zeit zu handeln! Ich weiß ja nicht genau, was Ihr so in andere Projekte hier bislang investiert habt oder wieviel Ihr so vielleicht monatlich „hier und da“ investiert. Ich finde jedenfalls, dass ein Mindestvertragskauf (also von 1 x GPF2 = 50 EURO) mittlerweile absolut Sinn macht, da dieser Betrag Keinem „wirklich weh tun“ dürfte. Gleichzeitig ist die Provisionshöhe doch ebenso verlockend. Ich weiß jedenfalls was ich so gesehen und gehört habe und auch von wem. Von daher kann ich nur allen empfehlen: Sofern diese 50 EURO keine Schmerzen verursachen (solche persönlichen Situationen gibt es ganz bestimmt auch), investiert sie einmalig und empfehlt in Euerm Umfeld den GlobalPensionFund so gut es geht weiter, denn ich glaube nicht, dass es eine solche Chance so schnell noch einmal geben wird. Ich habe auch unter gemeinsamen Recherchen aktuell keinen anderen Anbieter gefunden, der auch nur ein ähnliches Produkt „aufgelegt“ hat...

So, dieses Mal wünschen wir gemeinsam ALLEN einen schönen Rosenmontag und eine verbleibende freudige Karnevalszeit für alle, die als Jecken den Karneval genießen. Bleibt sauber und treibt´s nicht allzu dolle und vor allen Dingen: Kommt gesund und friedlich durch die Karnevalsrestzeit...

Liebe Grüße
- Euer Arndt mit Freunden & Familie -

P.S.: „Wenn ich nicht verliere, kann der andere nicht gewinnen.“ Wir freuen uns auf unser baldiges Ehepartner Tennis-Doppel Wink
P.P.S.: Und eine ganz große Bitte noch an dieser Stelle an Dich, lieber Admin-Peter: Ich bin hier beim Schreiben auch euphorisch geworden und es fällt mir aus den genannten Gründen etwas schwerer als sonst mich damit zu bremsen und rein sachlich zu bleiben, denke dennoch, dass es mir gelungen ist und hoffe letztendlich, dass dies so in ordnung ist...
Antworten Top
#47
Ich muss scho sagen, ich verfolge den Thread hier ja sehr aufmerksam und bin wirklich wirklich gespannt.

Eines war mir jetzt so beim Lesen dieses Werbetrommeltextes in den Sinn gekommen ist. Wer sagt mir eigentlich, dass der Verfasser dieses Threads nichts mit GPF zu tun und deswegen so überzeugt ist?

(24.02.2020, 14:48)arndt schrieb: Zum Schluss sei noch angemerkt, dass wohl der ein oder andere „Promi“ bzw. „B-Promi“ als Kunde des GlobalPensionFund gesehen worden sei

Der Wendler? Der braucht ja dringend Geld. Aber für den würde vermutlich die Auszahlung im Dezember zu spät kommen Tongue Out
Antworten Top
#48
(24.02.2020, 15:21)Nuggiator schrieb: Ich muss scho sagen, ich verfolge den Thread hier ja sehr aufmerksam und bin wirklich wirklich gespannt.
Ja das ist ja prima und freut mich zu lesen.

(24.02.2020, 15:21)Nuggiator schrieb: Eines war mir jetzt so beim Lesen dieses Werbetrommeltextes in den Sinn gekommen ist. Wer sagt mir eigentlich, dass der Verfasser dieses Threads nichts mit GPF zu tun und deswegen so überzeugt ist?
Also mal ganz ehrlich: Wenn Du es schon so umschreibst - ohne mich persönlich dabei direkt zu erwähnen - wird diese Überlegung Deinerseits auch nicht gerade netter. Aber ja, ich kann Dir versichern, dass ich mit GPF insofern sogar gern etwas zu tun habe, als dass ich ein bis jetzt sehr zufriedener Kunde bin und auch davon ausgehe, dass ich dies auch im Ergebnis bleiben werde, lieber "Nuggi"
Antworten Top
#49
(24.02.2020, 15:21)Nuggiator schrieb: Ich muss scho sagen, ich verfolge den Thread hier ja sehr aufmerksam und bin wirklich wirklich gespannt.

Eines war mir jetzt so beim Lesen dieses Werbetrommeltextes in den Sinn gekommen ist. Wer sagt mir eigentlich, dass der Verfasser dieses Threads nichts mit GPF zu tun und deswegen so überzeugt ist?
(24.02.2020, 14:48)arndt schrieb: Zum Schluss sei noch angemerkt, dass wohl der ein oder andere „Promi“ bzw. „B-Promi“ als Kunde des GlobalPensionFund gesehen worden sei

Der Wendler? Der braucht ja dringend Geld. Aber für den würde vermutlich die Auszahlung im Dezember zu spät kommen [Bild: tongueout.gif]

Geht mir ähnlich ohne jetzt jemandem angreifen zu wollen.
Lieber Arndt, Rolf, Hans oder wie auch immer.
Es hat mich schon sehr erstaunt, dass du dich hier relativ schnell eingefunden hast.
Bei vielen dauert das Wochen, hier ging es relativ schnell Zwinkern.

Ich bin sicher du kannst multiplizieren und addieren, daher frage ich dich wie sollen mit
35.000.000€ diese 14 Mrd € ausbezahlt werden?

Wieso findet man dich mit anderen Namen auf anderen Forenplattformen egal ob jetzt Deutsch , Englisch sprachig oder im benachbarten Österreich oder der Schweiz ?

Mit dem selben kopierten Text von hier.

Ich bin sicher du hast im Internet schon mal etwas zum "Global Pension Plan" gelesen oder gehört...
Daher würde ich dich mal bitten diesen in Google einzugeben.

Ich bin sicher du weißt worauf ich hinaus will. Zwinkern

Zu deinem angeblichen "Beweisen" eines Freundes von denen hat man bis heute noch nichts gesehen oder gar von anderen Investoren.. Popkorn 2

Ich denke eher dieser Satz ist ein bewusster "Versuch" Gänsefüßchen , Leute zum Nachdenken zu bringen.... ähhh zu manipulieren. Grinsen (Ich liebe Psychologie)

Denn man merke : Gier frisst Hirn.
Hoffentlich haben deine Freunde & Bekannten nicht zu viel investiert und sind dann später wütend auf dich.

VG

*edit: Was ich noch hinzufügen wollte, wieso keine Einträge in sämtlichen Registern und Steuernummern, Impressum etc auf deren Webseite?


 
Antworten Top
#50
(24.02.2020, 17:15)arndt schrieb: Also mal ganz ehrlich: Wenn Du es schon so umschreibst - ohne mich persönlich dabei direkt zu erwähnen - wird diese Überlegung Deinerseits auch nicht gerade netter. Aber ja, ich kann Dir versichern, dass ich mit GPF insofern sogar gern etwas zu tun habe, als dass ich ein bis jetzt sehr zufriedener Kunde bin und auch davon ausgehe, dass ich dies auch im Ergebnis bleiben werde, lieber "Nuggi"

@Nuggiator & EisWuerfel: So eine Vermutung / Unterstellung ist in meinen Augen auch bitte eher etwas für den Feedback-Bereich.

Meine persönliche Meinung: Wenn der Betreiber hier sein Programm vorstellen würde wollen, könnte er das auch so in der Rolle des Betreibers tun. Das würde sogar mehr Zuspruch und Vertrauen erzeugen.

Nur Admins von klassisch aufgezogenen HYIPs sind hier bei uns verboten.

Was den Rest anbelangt, so wird das Mitglied "arndt" hier gerade misstrauisch angegangen. Wenn es dafür berechtigte Gründe gibt, dann können diese im Feedback-Bereich geäußert werden. Ich möchte bitte nicht, dass das hier zur Gewohnheit wird, nur weil wieder jemand die Idee hat, dass diese Möglichkeit besteht. Das letzte Mal war das bei Betshare der Fall. So oft wie hier ein Mitglied für den Admin/Betreiber gehalten wird, verstehe ich gut, wieso in internationalen Foren der erste Satz lautet: "I am not Admin". Die Möglichkeit gibt es ehrlich gesagt immer, aber auch dann gehört es bitte in den Feedback-Bereich.
Antworten Top
#51
Ein freundliches "Guten Morgen" an ALLE Interessierten hier im Forum.

Als ich mich gerade hier eingeloggt habe, hat mich zunächst der Beitrag von "Eiswürfel" noch mehr mitgenommen als der gestrige von "Nuggiator". Doch gibt es ja auch die Möglichkeit, dazu etwas zu antworten. Als aller Erstes möchte ich mich bei Dir, lieber AdminPeter, für Deine Klarstellung zum allgemeinen Verhalten in diesem Forum bedanken. Speziell danke also, dass Du immer so schnell aktiv wirst, obwohl - in diesen beiden Fällen - viele Mitglieder doch wohl wesentlich länger dabei sind als ich und somit über gewisse "Grundgepflogenheiten im menschlichen Miteinander" bzw. wenigstens "untereinander" Bescheid wissen SOLLTEN...

So lieber "Eiswürfel" - nun zu Dir und Deinem gestrigen statement, denn das lasse ich so keinesfalls hier stehen OHNE persönlich dazu etwas zu kommentieren und zwar wie folgt:

(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Es hat mich schon sehr erstaunt, dass du dich hier relativ schnell eingefunden hast.
Bei vielen dauert das Wochen, hier ging es relativ schnell Zwinkern.
Danke für das Kompliment, denn das kann ich wirklich nur als ein solches ansehen. Ich kann mich noch sehr gut dran erinnern, als ich mich letztes Jahr hier als absoluter Neuankömmling zunächst registriert hatte und zwar aus dem Grund, weil ich den GlobalPensionFund hier als neues Thema eröffnen wollte, um ihn so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. (Daran hat sich bis heute nichts geändert.) Dabei hatte ich mir mein Vorhaben recht einfach vorgestellt, wurde jedoch umgehend eines Besseren belehrt. Bereits bei der eigenen Vorstellung über sich selbst habe ich die Verhaltensregeln hierzu aufgrund der Informationsflut überlesen und dank symphatischer Worte von einem der beiden Admins (ich glaube es war Peter) bereits meine Vorstellungsrunde korregiert. Als ich dann die Mindestpunktezahl an Likes erhielt, um mit dem Community Level 1 ein neues Thema zu eröffnen, begannen für mich die eigentlichen Probleme. Obwohl ich nicht nur redegewandt, sondern auch sehr belesen bin und selbst für eigene Weiterentwicklung in meinem Alter von 68 Jahren im technischen Bereich unverändert lernbereit und offen für Neues bin, fiel es mir unbeschreiblich schwer, hier wirklich klarzukommen. Dank der Hilfe eines weiteren Admins (Jens) ist es mir dann nach x-facher Korrekturen, Überprüfungen durch den fleißigen Jens und seiner mehrfachen geduldigen Hilfestellungen dann endlich gelungen, mein allererstes und sicherlich wohl auch einziges Thema hier zu eröffnen. Und hier möchte ich auch einmal erwähnen, dass ich ohne Hilfe meines 41-jährigen Sohnes auch nach wie vor bei manchen Antworten "auf dem Schlauch" stehen würde - schon allein, wenn es um Beantwortungen wie diese hier geht, bei dem ich Textpassagen einzeln zitieren möchte. Also lieber "Eiswürfel" - so schnell ging das alles bei mir eben auch nicht, obwohl Du es scheinbar so wahr genommen hast.

(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Lieber Arndt, Rolf, Hans oder wie auch immer.
(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Wieso findet man dich mit anderen Namen auf anderen Forenplattformen egal ob jetzt Deutsch , Englisch sprachig oder im benachbarten Österreich oder der Schweiz ?
Lieber "Eiswürfel". Im richtigen Leben heißt Du persönlich bestimmt ganz anders als "Eiswürfel". Du hast Dir für dieses Forum also einen Nicknamen ausgedacht. Ich kenne noch von früher "Ernst Eiswürfel", einen Punk in einer Comedyserie der ARD aus den 80er Jahren - ein sympathischer Typ voller Selbstzweifel. Diese Kurzserie habe ich gern zusammen mit meinen Jungs gesehen - aber ist ein ganz anderes Thema.
Ich muss mich zu einer Namensverwendung zwar überhaupt nicht rechtfertigen, möchte Dir aber sagen, dass Arndt tatsächlich mein richtiger Name ist, also darfst Du mich auch gern weiter so nennen, wenn Du willst. Ich habe mir auch längst mal die Mühe gemacht, über den GlobalPensionFund auch in anderen Informationsseiten etwas mehr zu erfahren, habe aber festgestellt, dass es ausreichende Informationen jedenfalls für mich nicht dazu gegeben hat. Dies war auch der Grund, warum ich mich letztes Jahr hier registriert hatte, denn ich wollte ein eigenes Thema eröffnen, zu dem ich mich recht gut auskenne. In Österreich und in der Schweiz kenne ich auch ein paar Menschen, aber der Jenige, der ausschließlich hier schreibt, bin und bleibe ich.
(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Mit dem selben kopierten Text von hier.
Es ist sicherlich möglich und aus meiner Sicht auch nachvollziehbar, dass in solchen Bereichen wie diesem Thema hier, oder auch bei anderen Themen wie HYIPs oder MLMs etc., man im Internet ganz ähnliche Texte oder vielleicht sogar teilweise die selben vorfindet, da sie (teilweise) kopiert wurden. Und ich kann Dir dazu sagen: Ja, den/die ein/e oder Andere/n kenne ich (teilweise sogar durch Telefonate). Wer dabei welche Nicknamen verwendet, ist dabei - lieber Eiswürfel -zumindest für mich eher unerheblich bis uninteressant.

(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Ich bin sicher du hast im Internet schon mal etwas zum "Global Pension Plan" gelesen oder gehört...
Daher würde ich dich mal bitten diesen in Google einzugeben.
Auf diesen "Global Pension Plan" wurde ich bereits zwei Mal von einem anderen Forum-Mitglied hingewiesen und habe diesen längst gegooglet. Er ist mir persönlich nach wie vor unbekannt und scheint ja schon eine Weile lang her zu sein.
(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Ich bin sicher du weißt worauf ich hinaus will.
Nein das weiß ich nicht, selbst wenn Du Dir darüber "sicher" bist. Doch ich vermute, dass Du hierbei eine Parallele siehst, was ich nicht beurteilen kann.

(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Zu deinem angeblichen "Beweisen" eines Freundes von denen hat man bis heute noch nichts gesehen oder gar von anderen Investoren..
Meine "Beweise" wie Du sie benennst, sind in der Tat solche, die ich aber garantiert niemals irgendwo im Internet posten werde. Und was Du mit "gar von anderen Investoren" meinst, weiß ich nicht. Vermutlich das selbe, nämlich Nachweise, womit ich persönlich nicht dienen kann.

(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Ich denke eher dieser Satz ist ein bewusster "Versuch" Gänsefüßchen , Leute zum Nachdenken zu bringen.... ähhh zu manipulieren. Grinsen (Ich liebe Psychologie)
Ich weiß nicht genau, welchen Satz Du damit meinst, vermute jedoch aus dem kausalen Zusammenhang heraus die "Beweise" meines Freundes. Also ich persönlich möchte hier keinen einzigen Menschen zum Nachdenken bringen oder gar manipulieren. Alles um was es mir hier geht, habe ich glaube ich mehrfach bereits an manchen Stellen zuvor erwähnt. Da Du Psychologie liebst, möchte ich Dich an dieser Stelle etwas beruhigen und vielmehr sogar dafür sprechen, daraus etwas mehr zu machen, wenn Du es wirklich willst. NLP (NeuroLinguistischesProgrammieren) ist ein sehr interessanter Bereich, denn hierbei geht es kurz und vereinfacht gesagt um die Tatsache, dass wir Menschen durch unsere Sprache eigentlich permanent manipulieren, nur steht eben im Bereich NLP stets eine positive Absicht im zwischenmenschlichen Bereich im absoluten Vordergrund.

(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Denn man merke : Gier frisst Hirn.
Hoffentlich haben deine Freunde & Bekannten nicht zu viel investiert und sind dann später wütend auf dich.
Ja das mit der Gier stimmt vermutlich nach wie vor auch selbst in diesen chaotischen Zeiten, in denen eigentlich - glaubt man den Esoterikern - nicht materielle Geschehnisse zunehmend wichtiger werden. Meine Freunde und Bekannten sind überwiegend Rentner und solche, die sich auf dem Weg zum wohlverdienten Ruhestand befinden, aber vor allen Dingen allgemein Menschen, die aufgrund ihres Alters und der Dauer ihres Arbeitslebens und der geleisteten Rentenbeitragszahlungen von der gesetzlichen Rente generationsbdingt ordentlich und fair partizipieren, was für alle folgenden Generationen - somit auch Deine Generation und erst recht alle nach Dir kommenden Generationen betreffend - leider eben überhaupt nicht mehr der Fall ist und auch nicht mehr der Fall sein wird! Hierzu findet man auch auf den GlobalPensionFund als kurzfristige Alternative bzw. vorrübergehende einmalige Chance bezogen, in anderen Informationsseiten recht ähnliche Meinungen (ich denke hierbei jetzt an Deinen Hinweis, dass es weitere "Arndts, Rolfs, etc." gibt, die "kopierte Texte" verwenden). Und genau das ist ja einer meiner Hauptbewegungsgründe, warum ich mich hier engagiere.

Noch ein anderer von Dir erwähnter Punkt in Bezug auf Mathematik:
(24.02.2020, 21:05)EisWuerfel schrieb: Ich bin sicher du kannst multiplizieren und addieren, daher frage ich dich wie sollen mit
35.000.000€ diese 14 Mrd € ausbezahlt werden?
Ja, ich beherrsche auch mindestens zwei Grundrechenarten, sehe jedoch wie vor längerer Zeit bereits erwähnt diese Berechnung als nicht gegeben, da es sich ja nun einmal nicht so verhält, dass die von Dir zitierte Einnahmesumme durch eine unbekannte Anlageform sich zur Auszahlsumme vervierhundertfachen müsste, da es sich hierbei nicht um ein HYIP handelt. Grundsätzlich habe ich persönlich eher ein Problem damit zu verstehen, wie bei welchem HYIP auch immer ein wöchentlicher Profit von "x Prozent" rein mathematisch und auf welchem Wege möglich sein sollte. Dies ist ja auch nicht mein persönliches Interesse und zu diesem Thema gab es ja auch selbst in diesem von mir eröffneten Thema "GlobalPensionFund" vor einiger Zeit einige interessante und recht deutliche Meinungen, z.B. von AdminPeter.

Ich wünsche Euch ALLEN noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
- Euer Arndt -
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "After-Plan: Global Pension Fund"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

Werbung
2,50€ / Tag

Werbung