Themeninformation
  • Ersteller: beast57
  • Ansichten: 15909
  • Beiträge: 58
  • Abonnenten: 26
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Xapo


"[An-/Umfrage] Xapo" - Diskussion

#1
Anfrage/ Umfrage  
Hallo!
Bin nicht sicher ob richtige Ruprik weil nicht klassische eCurrencie wie wir sie halt
kennen.
Bin auf diesen Anbieter gestoßen und deren Debitcard finde ich sehr interessant.
https://xapo.com/

Forensuche gibt zu diesem Anbieter nichts her was mich doch etwas verwundert.
Scheint mir doch eine weitere gute Alternative zu sein.

Eventuell doch jemand hier der schon Erfahrung mit xapo und der Karte hat?
Gruß
Antworten Top
#2
Hallo,
Ich nehme mal an, sobald dieser Topic falsch ist, dann wird jener auch recht bald verschoben? Lächeln
Wie dem auch sei, wie kan nich dir helfen?

Es ist schon etwas länger her, dass ich sie beantragt habe & daher sry, falls ich nicht hiermit alles auf einmal aufliste .P
Hardfacts:
Sitz: Zypern soweit ich mich erinnere :3
Shipping: $20
Eigene Smartphone-App vorhanden um Live Guthaben abzurufen und Transaktionen zu verfolgen + BTC Kurs Chart
Aufladen per BTC -> Ausgabemöglichkeiten: Überall wo VISA akzeptiert wird, da Instant-Exchange between BTC & EUR/USD je nach Kurs.
Ausgaben per XAPO Debit Card ohne Verifizierung: $100
Dann muss man sich beim Support melden, um eine Verifizierung durchzuführen. Steht zwar nirgends angeschrieben, und die FAQ's und Support Seite ähnelt stark einem Labyrinth, aber man merkt dies schon, sobald dir das Abheben nicht mehr ermöglicht wird.
Das Aufladen der Karte erfolgt ca. halbe Std bis Std nach Transaktion der BTC.

Falls weiter Fragen noch Auftauchen, stehe ich dir gerne zur Verfügung!
Antworten Top
#3
Also das mit der Karte ist so nicht ganz richtig.

Wenn Du Deine Karte beantragst , dann musst Du auch Deine Komplette Adresse angeben Du solltest min 18€ auf dem Konto haben , denn das kostet die Karte einmalig inkl glaub 2 Jahre danach pro Jahr 10€ . Dann dauert es ca 7 -15 Tage bis die Karte da ist. Du ruft die Nummer an und wirst mit recht simplen English durchs menü geführt, dort musst Du die Kartennummer prüfziffer angeben und Die Karte ist offen dann wird Dir noch Dein Pin angesagt und schon ist alles in Butter und Du kannst fast überall damit bezahlen. Bissher gabs bei mir keine Probleme im umgang mit Xapo oder der Karte, mein Non Plus Ultra zur Zeit.
Antworten Top
#4
xapo ist einer der bewährten platzhirsche - evtl noch einen zweitanbieter suchen bei dem der kurs beim laden maßgeblich ist und nicht der beim belasten der karte - einen groben überblick der anbieter findet man hier wobei ich die seite jedoch weniger für eine bewertung der aufgelisteten produkte nutzen würde https://plusbitcoin.net/bitcoin-debit-card/
Antworten Top
#5
Hallo
Vielleicht interessiert es ja einige.
Karte nach 1 Woche erhalten.
Online aktiviert mit den letzten 4 Ziffern der Karte(nicht angerufen).
Man erhält eine mail und pin erscheint.
Ein paar Coins rübergeschippelt (6 Bestätigungen abwarten dauert a bissl bis sie eingebucht sind.
2 Stunden später am Bankomat ausgezahlt und klappte sofort.
Also mir taugt die sehr und wenn die Verifizierung (läuft gerade) auch so problemlos klappt
wandert sie in der Brieftasche ein paar Fächer nach vorne.
Lg
Antworten Top
#6
Die Karte ist absolut genial!
Benutze sie schon eine weile, lade aber immer nur die BTC rüber die ich auch in nächster Zeit zu verbrauchen gedenke.

Ich kann die Karte nur jedem empfehlen, das einzige was etwas stört ist dass der kurs erst zur zeit der belastung gerechnet wird, aber damit kann ich leben.
Antworten Top
#7
Alles gute hat man nie beisammen, aber alleine die Tatsache das ich so eine einfach Schnittstelle zwischen BTC´s und meinem Real Live habe , ist der absolute Wahnsin. Nix mit BTC`s verkaufen , warten bist die auffen KTO sind oder so, sondern einfach ganz normal wie alles andere verwenden und was auch noch geil ist das man mit den Faucets ne sofort Auszahlung erhält und das im extreme Fall auch noch nen kleines zubrot sein.
Antworten Top
#8
Hallo ich habe die karte bestellt und alles angegeben was die von mir wissen wollten aber wenn ich jetzt auf die xapo seite gehe und mich einloggen will steht da

Information Under Review / Account Under Review
Thank you for providing your information! Our system was not able to fully verify your identity so your information will be reviewed by our compliance team. Your patience is appreciated until you are contacted regarding the state of your account!

weiß einer was das zu bedeuten hat ?
danke
Antworten Top
#9
Hallo!
Den support erreichst du unter support @xapo.com
Sieht so aus als wäre ein Verification nötig.
Obwohl diese erst nötig wäre bei Limiterhöhung der Karte.
Xapo hat in letzter Zeit einiges geändert.
Nichtsdestotrotz bin ich sehr zufrieden,bisher hat alles hingehauen.
gruß
Antworten Top
#10
kann mir hier vielleicht jemand helfen? Ich möchte einen eurobetrag von xapo nach adv transferieren.
Der support von xapo schrieb soeben, sie seine " not familiar with ADV cash account".
Ich habs nicht kapiert, wie ich von xapo nach adv transferiere.

Wäre super, wenn mir wer helfen könnte.
Antworten Top
#11
Wenn adv keine bc nimmt must du erst mal bei xapo auf euro transferieren,dann müste es gehen.Habe keine ahnung von adv.
Antworten Top
#12
(12.01.2017, 15:36)Speili schrieb: kann mir hier vielleicht jemand helfen? Ich möchte einen eurobetrag von xapo nach adv transferieren.
Der support von xapo schrieb soeben, sie seine " not familiar with ADV cash account".
Ich habs nicht kapiert, wie ich von xapo nach adv transferiere.

Wäre super, wenn mir wer helfen könnte.

du kannst ja in adv auf "deposit funds" klicken und dann dort bitcoin auswählen.
Antworten Top
#13
danke soweit. Ich sehe auf ADV Bitcon, kein XAPO. Der bitcoinbreich ist aber 0,00?
ich habe auf xapo von Euro auf Btc transferiert. habe jetzt also auf xapo Btc und Euro.
aber wie genau, transferiere ich nun?
Antworten Top
#14
(13.01.2017, 10:48)Speili schrieb: danke soweit. Ich sehe auf ADV Bitcon, kein XAPO. Der bitcoinbreich ist aber 0,00?
ich habe auf xapo von Euro auf Btc transferiert. habe jetzt also auf xapo Btc und Euro.
aber wie genau, transferiere ich nun?

also soviel ich weiß ist xapo nur ein anbieter bzw. ein wallet und da muss bei adv nicht xapo stehen!

wähle bitcoin aus, schreib den betrag rein den du transferieren willst (zum testen würde ich einen kleinen betrag nehmen) und dann klick dich mal durch. aus meiner sicht erhälst du dann wahrscheinlich eine adresse wo du die bitcoins hinsenden sollst!

0,00 heißt doch nur das keine gebühren verlangt werden.
Antworten Top
#15
kann mir jemand sagen wie viel Gebühren man zahlt wenn man am Bankomat abhebt? zb auf 200€
Antworten Top
#16
(26.01.2017, 08:48)malisile schrieb: kann mir jemand sagen wie viel Gebühren man zahlt wenn man am Bankomat abhebt? zb auf 200€

Findest du auch direkt im FAQ von XAPO
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
[Bild: Screen%20Shot%202015-07-27%20at%2016.54.31.png]
Antworten Top
#17
Hallo zusammen,

Vor ein paar Wochen habe ich mir über XAPO ein Bitcoin Wallet zugelegt.
Habt ihr Erfahrungen damit?
Funktionieren alle Ein- und Auszahlung problemlos?
Hättet ihr gute oder bessere Alternativen parat?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten  Yes

Grüße
KiAs
Antworten Top
#18
Guten Morgen kias,

zu Xapo kann ich dir leider nichts genaues sagen. Ich benutze Blockchain und damit bin ich völlig zufrieden, schau es dir doch einfach mal an. hier der link zur Seite, https://blockchain.info/

gruß
Zack
Antworten Top
#19
Hallo Zack,

Danke für die Antwort.

Welche Gebühren zahlt man bei Blockchain für das Empfangen und Senden von Bitcoins?

Gruß
KiAs

Und habt ihr schon mal per SEPA Überweisung Euros auf euer XAPO Konto transferiert?
Falls ja, wie lange hat es gedauert und wie hoch waren die Gebühren zum Wechseln von Euros in Bitcoins?
Antworten Top
#20
(03.02.2017, 13:34)KiAs schrieb: Welche Gebühren zahlt man bei Blockchain für das Empfangen und Senden von Bitcoins?
Für das Empfangen nichts.

Für das Senden ist die Gebühr freiwillig, aber je geringer deine Gebühr zu den Mitüberweisern ist, desto wahrscheinlicher wird sie von den Minern ignoriert.

Aber 0.0001 BTC sollten funktionieren.
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung