Themeninformation
  • Ersteller: Usercontent
  • Ansichten: 4204
  • Beiträge: 11
  • Abonnenten: 7
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 2
Kostenlos Anmelden 

Twitter

Facebook

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

HYIPs: Ein passives Einkommen?


"[Artikel] HYIPs: Ein passives Einkommen?" - Diskussion

#1
Artikel (Anleitungen/ Guides) 
Du bist wohl höchstwahrscheinlich aus einem Grund in diesem Forum:

Du willst dir online zusätzlich etwas Geld verdienen.

Auf deiner Suche bist dann sicher einmal folgendem Werbespruch begegnet:
"Baue dir jetzt dein passives online Einkommen auf!"

Aber was bedeutet das eigentlich?
Du bist Schichtarbeiter, wohnst am Ende der Welt oder bist einfach kein Fan
von persönlichem Kontakt mit anderen Menschen.
Es gibt viele Gründe dafür wieso genau,
jedoch gibt es insgesamt sehr viele Gründe wieso sehr viele es bevorzugen,
sich mithilfe des Internets zusätzlich etwas Geld verdienen zu wollen,
denn somit musst du nicht dein zuhause veranlassen und
kannst selber entscheiden wann und wo immer du arbeitest.

Du möchtest nicht einmal einen Geldbetrag erhalten,
sondern das Ziel ist ein "Einkommen" aufzubauen,
regelmäßige Zahlungen an dich, die am liebsten jeden Monat größer werden.

Dazu soll dieses "online Einkommen" möglichst passiv sein,
nach der Aufbauphase soll das Geld seinen Weg zu dir finden, ohne dass du aktiv etwas dafür machst.

Aber ist es möglich mithilfe von HYIPs bzw. von online Investitionen ein solches Einkommen aufzubauen?
Der HYIP-Markt ist ein sehr schnelllebieger Markt, fast täglich eröffnen und schließen neue Programme
und es ist erforderlich anhand einer großen Fülle von Informationen, die für einen selber relevanten rauszufiltern
und Programme zu finden, mit denen man selber ein Plus machen kann.
Desweiteren braucht man ein anständiges Money-Management, es ist bei jeder Investition zu überdenken,
will viel Geld man bereit ist zu riskieren und man muss jeden einzelnen Tag an alle Auszahlungen denken.

Sollte es somit das Ziel sein, mithilfe von HYIPs ernsthafte Beträge Geld zu verdienen,
ist es nicht damit getan, irgendwo Geld einzuzahlen und dann abzuwarten.
Sollte man ernsthaft in diesem Markt Geld verdienen wollen,
ist aktive Arbeit unersetzlich, denn ansonsten wird man nur Geld verlieren.

Ist es möglich mithilfe des HYIP-Markts ein passives online Einkommen aufzubauen?
Nein, um hier auf dauer Erfolg haben zu können, bedarf es dauerhaft, vollen Einsatz!
Antworten Top
#2
Gut auf den Punkt gebracht. Passiv kommt man hierbei nicht weit (wie eigentlich überall im Leben  Grinsen)

Herzlichen Gruß und *like* 
T & J
Antworten Top
#3
Perfekt geschrieben!

Wie überall braucht es auch hier 100% Einsatz zum Erreichen des Erfolges!

Ein schönes WE allen.
Antworten Top
#4
(18.02.2017, 20:27)Homer schrieb: Auf deiner Suche bist dann sicher einmal folgendem Werbespruch begegnet:
"Baue dir jetzt dein passives online Einkommen auf!"

Ja, so ähnlich wie du es hier beschreibst wurde es mir, auch durch mein näheres Umfeld suggeriert. Dadurch entstand bei mir eine Euphorie, "passiv" Geld zu verdienen., klingt ja ziemlich einfach dachte ich mir.
Weit gefehlt. Ich habe ehrlich gesagt am Anfang wirklich kurzzeitig daran geglaubt, daß es so einfach ist Geld zu verdienen, wurde aber durch lesen im Netz und durch finden dieses Forumes, eines Besseren belehrt. Auch meine Frau hat einen großen Anteil daran, daß ich nicht wild drauflos investiert habe und erstmal auf dem Boden geblieben bin (außer in MS) Grinsen
Ich bin ein absoluter Neuling auf dem Gebiet (seit Januar weiß ich erst das es Hyipes gibt). Ich möchte nicht passiv bleiben, sondern mir Wissen aneignen, also erarbeiten durch lesen und Fragen stellen ( aktiv werden/sein ).
Im Leben kommt es oft unverhofft zu neuen Gelegenheiten.

(18.02.2017, 20:27)Homer schrieb: Ist es möglich mithilfe des HYIP-Markts ein passives online Einkommen aufzubauen?
Nein, um hier auf dauer Erfolg haben zu können, bedarf es dauerhaft, vollen Einsatz!

Werde ich mir merken und weiter lesen.

Grüße Hox
Antworten Top
#5
Moin,

Kann ich so nur unterschreiben. Ohne viel aktive Arbeit, die man sich zwar selbst einteilen kann, wie ein selbständiger, kommt man auf keinen grünen zweig und muss schon sehr viel Glück haben.

Meine Erfahrung ist, dass man sich stets auf dem laufenden halten muss, ein exzellentes Cash Management braucht und Erfahrung, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Ebenso braucht man ein gutes Netzwerk gleich gesinnter, wofür ich dieser community sehr sehr dankbar bin und nach Möglichkeit eine downline, die man ebenso verlässlich mit Informationen füttert und schult, wie man sich selbst ständig weiterbilden muss.

In diesem Sinne wünsche ich allen viel Glück und Erfolg und gute Profite.

Lg RoK
Antworten Top
#6
(18.02.2017, 22:31)RoK schrieb: Ebenso braucht man ein gutes Netzwerk gleich gesinnter, wofür ich dieser community sehr sehr dankbar bin und nach Möglichkeit eine downline, die man ebenso verlässlich mit Informationen füttert und schult, wie man sich selbst ständig weiterbilden muss.

Da hast Du wohl recht. Ich freu mich auch dieses Forum gefunden zu haben, aber eine Downline (kannte das Wort bis letzte Woche noch nicht einmal) hab ich nicht. Zur Downline werde ich wohl gezählt, durch die Leute die ich kennen gelernt habe. Ich persönlich habe bei mir, hier im neuen Umfeld das Gefühl, daß die Euphorie der ganzen Leute geschürt wird, daß ja keiner wirklich Nachdenkt. Auf die Risiken ging bei den zwei von mir besuchten Workshops(Meetings/Treffen) keiner ein und es wurde auch nicht wirklich darüber geredet. Ich habe dann angefangen zu lesen. Versteht mich nicht falsch, es ist nicht mein Anliegen die Leute in meinem neuen Umfeld schlecht zu reden, sie wissen es einfach nicht besser, weil wohl keiner wirklich etwas über Hyips weiß. Bis auf vielleicht die Leute ganz oben in der Riege.
Mit Speck fängt man Mäuse.

Ich habe in einem Beitrag gelesen, daß Hyipes irgendwie immer eine Illusion darstellen und man diese Illusion durchschauen muss um eine nüchterne/objektive Sicht der Dinge für sich selber zu erhalten.

Davon bin ich noch Meilenweit enfernt, aber Einsicht ist wohl der erste Weg zur Ver/besserung Lächeln

Grüße Hox
Antworten Top
#7
Moin,

Ich ergänze in der Regel bei allen meinen Kanälen den disclaimer, dass es sich bei hyip Investments um Hochrisiko investments handelt.

Kein geradeaus denkender Mensch sollte erwarten, dass bei Renditen von 0.1%+/tag ein echtes unternehmen dahinter steckt mir einem funktionierenden Geschäftsmodell.

Wer das glaubt, der verkennt den Markt. Wir haben es hier mit extrem hohen Renditen und entsprechend hohen Risiken zu tun.

Wer auch immer sagt, eines dieser hyip sei sicher oder legitim, der lügt schlichtweg oder ist so naiv, dass man ihm einfach keine Beachtung schenken sollte.

Niemand kann überschauen, wann ein Programm die Tore schließt.

Lest euch mal durch, was Admin Peter generell zum Markt zu sagen hat. Es gibt wohl kaum jemanden mit einem tieferen Verständnis dafür als ihn.

Lasst euch nicht blenden. Versteht die Gesetzmäßigkeiten und die Trends. Zahlt Lehrgeld und lernt daraus. Zieht eure eigenen Schlüsse.

Und verabschiedet euch von der Mär, dass so etwas wie ein passives Einkommen existiert.

Umsonst ist nicht einmal der Tod, denn der kostet das Leben.

Lg RoK
Antworten Top
#8
Das Thema "Passiv Geld verdienen" ist so unglaublich widersprüchlich!

Natürlich habe ich den Anspruch damit zusätzlich Geld zu verdienen. Und natürlich möchte ich auch das all meine Partner daran verdienen und nicht verlieren. Aber leider ist es so das man mit völlig überzogenen Aussagen werben muss sonst holt man niemanden unter dem Sofa hervor!

Und es ist unglaublich wie viele Menschen es gibt, dabei spielt der Bildungsgrad oder Herkunft keine Rolle, welche wirklich nichts dafür tun wollen und erwarten das man einfach so Geld verdient.

Da ich selbst nicht genug Geld habe um völlig ohne Team arbeiten zu können, bin ich auf Teamaufbau auch angewiesen wenn ich meine Ziele erreichen will. Aber wer es ehrlich meint hat es echt nicht leicht, denn man muss ne Menge "Erziehungsarbeit" leisten und trägt eine große Verantwortung.

Denn ich möchte gemeinsam Geld verdienen und nicht durch Verluste meiner Leute!

Also mir ist es auch eigentlich egal wie man das Ganze nennt, ich will das wir (die wir hoffenltich vernünftig damit umgehen) das System so benutzen lernen DAS wir Geld verdienen. denn Geld ist genug da, wir müssen nur für eine bessere Umverteilung sorgen.

Und dabei ist mir egal was dem Betreiber eines Systemes passiert denn die sahnen meistens auf Kosten von naiven und "es-gut-meinenden" vertrauensvollen Menschen ab. Und diese Betreiber haben keine Mitleid verdient!

Ich würde mich sogar sofort daran beteiligen wenn eine offensichtliches Scam durch die richtige Strategie völlig zerlegt wird. Möglich müsste das doch in dem ein oder anderen Fall doch sein oder? Denn viele von denen sind gar nicht so clever^^

Diese Seite ist zumindest ein echt geniales und umfangreiches Projekt und bietet dem "kleinen" Mann endlich mal unverfälschte, klare und direkte Infos und Unterstützung!

Vielen dank dafür

BAS
Antworten Top
#9
Was man in den letzten zwei Wochen beobachten konnte ist, dass die HYIPs überwiegen das Geld anderer eincashen wollen. Clary, CRySPy.erst werden irgendwelche Probleme vorgetäuscht etc. etc. und plötzlich - gerne über Nacht - sind die Channels weg oder die Admins machen sich sang- und klanglos aus dem Staub. Schnell und hoch rein und wieder raus gilt bei den PONZIs leider auch nicht mehr. Wer bei Clary z.B. hoch rein ist hat alles verloren. Zusätzlich gewinne ich den Eindruck, dass die neueren Bots nur noch auf Refs basieren, die die Networker schnell reicht machen und die "Kleinen" links liegen lassen, mit Glück den ROI raus bekommen.
Antworten Top
#10
(19.06.2017, 21:52)geldverdienerle schrieb: Was man in den letzten zwei Wochen beobachten konnte ist, dass die HYIPs überwiegen das Geld anderer eincashen wollen. Clary, CRySPy.erst werden irgendwelche Probleme vorgetäuscht etc. etc. und plötzlich - gerne über Nacht - sind die Channels weg oder die Admins machen sich sang- und klanglos aus dem Staub. Schnell und hoch rein und wieder raus gilt bei den PONZIs leider auch nicht mehr. Wer bei Clary z.B. hoch rein ist hat alles verloren. Zusätzlich gewinne ich den Eindruck, dass die neueren Bots nur noch auf Refs basieren, die die Networker schnell reicht machen und die "Kleinen" links liegen lassen, mit Glück den ROI raus bekommen.

Das ist doch alles zu pauschal ausgedrückt.

Deine beispiele waren einfach nur schlechte bots die auf den erfolg vom betrobot aufspringen wollten, wobei es da aus meiner sicht aus den augen der admins nur darum ging die leute abzuziehen.

Hier sind die user selbst schuld weil sie auch vom erfolg von betrobot geblendet waren.

Der markt besteht aus mehr als nur aus irgendwelchen bots.

Ich würde dir empfehlen dich mal intensiv mit dem thema zu beachäftigen,
du scheinst ja noch recht neu im markt zu sein.

Natürlich kann man nicht abstreiten, dass aktuell der markt nicht gerade einfach ist.

Aber es gibt nur zwei möglichkeiten wie man aus der aktuellen marktsiutation als investor hervorgeht:

Entweder man kommt gestärkt und erfahrung da raus oder man verabschiedet sich aus der hyipwelt.
Antworten Top
#11
(19.06.2017, 21:52)geldverdienerle schrieb: Was man in den letzten zwei Wochen beobachten konnte
Kurz und schmerzvoll:
Persönliche beobachte ich das jetzt schon seit ca. 3 Jahren,
aber auch nur, weil ich erst seit dem dabei bin.
Denn genau so war, ist und wird der HYIP Markt in seiner Gesamtheit immer sein.
Antworten Top
#12
(19.06.2017, 21:52)geldverdienerle schrieb: Was man in den letzten zwei Wochen beobachten konnte ist, dass die HYIPs überwiegen das Geld anderer eincashen wollen. Clary, CRySPy.erst werden irgendwelche Probleme vorgetäuscht etc. etc. und plötzlich - gerne über Nacht - sind die Channels weg oder die Admins machen sich sang- und klanglos aus dem Staub. Schnell und hoch rein und wieder raus gilt bei den PONZIs leider auch nicht mehr. Wer bei Clary z.B. hoch rein ist hat alles verloren. Zusätzlich gewinne ich den Eindruck, dass die neueren Bots nur noch auf Refs basieren, die die Networker schnell reicht machen und die "Kleinen" links liegen lassen, mit Glück den ROI raus bekommen.

Naja, genau.

Alles was du sagst bestätigt das was Homer in seinem Artikel ausdrücken wollte.^^

Wer hier auf das einfache und schnelle Geld hofft, indem er in irgendein ausgewähltes Programm "hoch rein geht", wird schnell merken dass AKTIVE Arbeit von Nöten ist, um hier ein zwar wachsendes aber aktives Einkommen zu realisieren. 

Das hat Nuggiator aber auch schon mit seinem Kommentar durchscheinen lassen und Homer wiederum, dass sich daran nie was ändern wird. Ich möchte aber noch ergänzen, dass es schon sein kann, dass die letzten 2 Wochen etwas "anders ist" aber wenn Sturm oder Windstille herrscht setzt auch niemand seine Segel. 

Wie solle man da der See die Schuld geben?

Die Hit-und-Run-Strategie, die du erwähnst, oder auch Rein-Raus-Strategie, wie ich sie nenne, ist z.B. neben der "Zellteilungs-Strategie" nur eine von vielen und alle können je nach Markt-Situation mal stärker oder mal weniger nützlich sein. Manchmal kann es auch richtig sein eine Zeit lang einfach mal keine neuen Anlagen zu tätigen, worauf wirklich die wenigstens kommen, weil sie das Gefühl haben, dass sie was verpassen könnten

So oder so; die Mischung macht's und man kann den Markt nicht an einen anpassen, sondern man muss sich an den Markt anpassen, der wirklich schon seit etlichen Jahren so ist wie du beschreibst - jeder will hier nur dein Geld eincashen, immer und rund um die Uhr und dann machen sich die Admins aus dem Staub. Zwinkern

Aus diesem Grund ist der Markt überhaupt entstanden. Er würde mit auch keiner anderen Beschaffenheit sterben, wenn er das könnte, bzw. die Menschen sich ändern würden. =)

Das von dir erwähnte Lockmittel der "Refs werben" existiert auch schon solange der Markt existiert. Es erhält heutzutage lediglich eine neue Stigmatisierung - die des "Network Marketings".

Die Veränderungen die du also bemerkst sind vielleicht mehr innerlich, als äußerlich. Dir scheint eventuell nur einiges jetzt erst aufzufallen.

Viele Grüße
Peter

PS. Oberflächlich mag sich manches verändern aber die Rein-Raus-Strategie KANN bei HYIPs nach wie vor funktionieren - nur eben nicht bei jedem. Wenn das für dich mal eine Zeit lang eine Pauschal-Lösung war, dann hattest du vielleicht nur Glück den Zeitraum erwischt zu haben, wo das eine war - und nun musst du weiterdenken und dich wieder anpassen aber eben nicht noch einmal an der Vorstellung des pauschalen Erfolgs-Schlüssels festhängen. - Nicht böse gemeint, nur ein paar Worte die dir eine alternative Denk-Richtung anbieten sollen.
Antworten Top

Schnellantwort im Thema "[Artikel] HYIPs: Ein passives Einkommen?"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

10 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
X-Invest Icon (darf nur vom Team oder auf Anfrage verwendet werden) Krypto-News: Top Neuigkeiten im Krypto-Markt DarkMelius 61 13.073 06.11.2019, 09:26
Letzter Beitrag: iudica
Artikel (Anleitungen/ Guides) [Artikel] Was ist Multi Level Marketing? Broetchen 0 758 01.07.2019, 20:06
Letzter Beitrag: Broetchen
Artikel (Anleitungen/ Guides) [Strategie] Money-Management Basics: Zellteilungs-Strategie und Grundsatz-Regeln AdminPeter 38 17.674 16.06.2019, 23:08
Letzter Beitrag: DerInvestman
Artikel (Anleitungen/ Guides) [Artikel] Forex-Trading: Hast du schon gewusst? Hypler 53 6.950 14.05.2019, 14:48
Letzter Beitrag: Anke
Artikel (Anleitungen/ Guides) Scam? Überprüfung von Firmen in CH und AT Kostenlos für X-Invest Forum Firstliner 0 667 24.04.2019, 11:49
Letzter Beitrag: Firstliner
Artikel (Anleitungen/ Guides) [Anleitung] Einrichten eines Ledger Nano S Holunder 23 6.563 07.01.2019, 12:01
Letzter Beitrag: Buffa
Artikel (Anleitungen/ Guides) [Artikel] Proof-of-Work DarkMelius 0 1.060 24.09.2018, 13:13
Letzter Beitrag: DarkMelius
Artikel (Anleitungen/ Guides) [Artikel] Pump & Dump an Kryptobörsen | kostenlose und kostenpflichtige Telegram-Kanäle als Treiber groboro 20 5.763 07.07.2018, 19:06
Letzter Beitrag: allCoinTrader
Artikel (Anleitungen/ Guides) [Artikel] Unterschied Performance- und Kursindex DarkMelius 0 1.117 28.05.2018, 20:27
Letzter Beitrag: DarkMelius
Artikel (Anleitungen/ Guides) [Artikel] Geld in der Matrix [Gewinner des Content Creator Contest] Maestro 1 3.571 08.04.2018, 17:36
Letzter Beitrag: HIClub

Werbung
2,50€ / Tag

Werbung