Themeninformation
  • Ersteller: Michimaster
  • Ansichten: 11859
  • Beiträge: 92
  • Abonnenten: 14
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 2
Projektbewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Ähnliche Themen nach Aktivität
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Bot PipXplosion - Forex -und Cryptotrading
Programm-Status: Ungeprüft Bot Raise Your Pips (RYP) - Forex Copy-Trading
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Bot Goose-X Margin Trading
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Bot Coinlend
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Signalgeber Forex4Charity

Werbung

Werbung

Thementitel

Trade4success - Copytrading


"Bot: Trade4success - Copytrading" - Hauptbeitrag

#94
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
Sehr geehrte Community und Besucher


Hier und heute stelle ich euch die Tradingstrategien welche über die Brand Trade4success vermarktet werden vor. Basis hierfür ist ein Programmierer, welcher in Kooperation mit Roboforex-CopyFX arbeitet.




Wer ist der Programmierer?
Hier haben wir eine ganz spezielle Person im Hintergrund. Diese Person hat bereits für einige Anbieter von EAs und Copytrading,  Strategien programmiert bzw. auch direkt seine eigenen Tradingstrategien zur Verfügung gestellt. Er hat über 10 Jahre Erfahrung in dieser Branche und von nun kann man seine vollautomatischen Tradingstrategien direkt über CopyFx unter seinem Namen "TropeaTrading" buchen.


Was ist CopyFx? Welcher Broker wird verwendet?

CopyFx ist eine Investmentplattform der RoboForex Gruppe zum Kopieren von Trades.
Bei CopyFx sind bereits viele Trader gelistet. Die hier gezeigten Strategien wurden speziell ausgewählt, da diese mehrere Jahre LIVE Statistik vorweisen können.
Als Kooperationspartner wurde der Broker RoboForex ausgewählt. Da dieser sowohl in der EU als auch außerhalb tätig ist.
Roboforex ist bereits seit mehreren Jahren am Markt und bislang lief alles reibungslos ab.

Tradingstrategien / Expert Advisor's
EAs sind sogenannte Expert Advisor. Das sind Computerprogramme welche vollautomatisch ohne menschliches Zutun am Forex-Markt traden, also Währungspaare handeln. Z.B. EURUSD BUY oder EURUSD SELL. Zum Beispiel kaufe (BUY) den EUR zum USD oder verkaufe (SELL) den EUR zum USD. Wenn Sie mit BUY im Markt sind und der EUR steigt zum USD gewinnen Sie, wenn er fällt verlieren Sie. Und umgekehrt. Man kann nicht immer gewinnen, aber es geht darum öfter bzw. mehr zu gewinnen als zu verlieren.


Aktuell gibt es diese Strategien zur Auswahl:
(Stand 01.10.2019)




Admiral / TAU (Myfxbook-Live-Statistik)

EinblendenSpoiler:


Admiral E / CHI  (Myfxbook-Live-Statistik)


EinblendenSpoiler:



ETA (Myfxbook-Live-Statistik)

EinblendenSpoiler:

Wichtig: Alle Expert Advisors werden ständig vom Programmierer überwacht und falls notwendig an die aktuelle Marktlage angepasst!  



Ein / Auszahlungen

Roboforex bietet folgende Ein und Auszahlungssysteme an:




EinblendenSpoiler:
Wichtig:
Die erste Einzahlungssumme ist auf dem gleichen Zahlungsweg wieder auszubezahlen. (Geldwäschegesetz) Danach stehen alle Zahlungsdienstleister frei zur Verfügung.

Es fallen KEINE Gebühren an. Roboforex übernimmt alle anfallenden Kosten.
Dauer: 1 - 5 Werktage
Auszahlungslimits: Diese variieren unter den verschiedenen Möglichkeiten.
Die Range liegt hier von mind. 0,1$ bis max. 17.0495$


Verdienstmöglichkeiten als Investor

Je nach EA Auswahl variiert die prozentuelle Rendite.
Es entstehen keine monatlichen Fixkosten. Der Strategieprovider und der Affiliate verdienen nur dann wenn der Kunde auch verdient.
Auf erwirtschaftete Gewinne fällt eine Performance Fee in der Höhe von 35 % an.

Beispiel: Einlage 3000€ und Buchung Admiral / CHI
Performance:  5 % monatlich
3000€ + 150€ (5%) – 35% (Performance Fee) = 97,50 € (Monatsgewinn)


Natürlich können die Ergebnisse variieren und bisherige Ergebnisse sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse! Bei kontinuierlichem Wachstum kommt monatlich auch der Zinseszins-Effekt deutlich zur Geltung!



Verdienstmöglichkeiten als Affiliate

Es besteht die Möglichkeit sich bei diesem Broker zusätzlich als Affiliate zu registrieren. Verdient wird an der Brokercomission, da sich Roboforex diese nicht zur Gänze einbehält.

Roboforex vergütet auf 2 Ebenen
(Beispiel CopyFx Pro-Konto)
1 Ebene: ~6,50$ / Lot
2 Ebene: ~2$ / Lot
(kann abhängig vom Spread varieren)
Ebenso gibt es für den Affiliate einen Teil der Performance Fee sofern dessen Kunde Gewinne erwirtschaftet.
Der Affiliate verdient 20 % von den abgezogenen 35% Performance Fee


X-Invest Start-Angebot

Für den Start bei CopyFx biete ich:
Rückzahlung 50 % der Brokercommission vom ersten Monat ab Registrierungsdatum!
Alle Anfragen bitte per PN (Gilt nur für die 1.Ebene bei Roboforex– nach erfolgreicher Bestätigung der Affiliate ID, Riskmultipikator von max 1 und nur wenn die Tradingstrategie nicht selbst händisch verfälscht wurde)



Persönliches Fazit

EinblendenSpoiler:



Links für Registrierung und Kurzanleitung:

1. Account bei Roboforex eröffnen --> Handelskonto eröffnen
2. Handelskonto LIVE MT4 Pro-Standard Account - EUR - Hebel 1:500 erstellen
3. Affiliate Code: uest 
4. Verifizierung durchführen
5. Gelder einzahlen
6. Gewünschter Strategie folgen (einfach auf die unten stehende Strategiebezeichnung klicken):
(Einstellungsempfehlung: proportional und Faktor 1)

Links zum folgen einer Strategie:






Bisherige Statistiken des Traders:

Jede der hier angeführten Strategien besitzt eine Langzeitstatistik, da der Programmierer immer 3Phasen testet bevor eine Strategie jemals mit Echtgeld zur Buchung für Endkunden zur Verfügung gestellt wird.


Originalstrategie Admiral/TAU seit 2016 (Namensgebung wurde für CopyFx geändert)

EinblendenSpoiler:


Originalstrategie Admiral/TAU seit 2014

EinblendenSpoiler:


Originalstrategie ETA seit 2017

EinblendenSpoiler:


Trade4success Telegram Infokanal:
https://t.me/joinchat/AAAAAFkUp0O7jcY5o-OvIg



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

"Bot: Trade4success - Copytrading" - Diskussion

#81
Heyho ,
erstmal möchte ich Michimaster mal ein Lob aussprechen - der Threat ist sehr übersichtlich geführt und auch die Handelsstrategie laufen super.
Natürlich sehen die Prozente nie viel aus bzw. reißen hier niemand auf den ersten Blick vom Hocker. Dennoch denke ich, dass jeden Monat 3-5% mehr ist, als 3 Monate 30% und dann auf einen Schlag alles weg.

Wir von unserer Community werden uns das auf jeden Fall nochmal genauer anschauen - gerade als Diversifikation könnte einer der "Admirale" ein gutes Fundament sein.

In Summe ist es einfach so - Diversifkation, Aufteilung der Gelder in verschiedene Traderklassen, Exit Strategie und regelmäßige Cashouts sind der Grundstock für Erfolg im Bereich Copytrading

Wünsche dir ein frohes Fest!
Antworten Top
#82
Hallo allerseits!
Ich bin wieder gestärkt zurück vom Urlaub und als erstes vielen Dank für die netten Worte lottikarotti86 Lächeln
Es freut mich sehr, dass ihr zukünftig auch einen der Admiral‘s nutzen möchtet. Falls noch Details notwendig sind kannst du mir natürlich jederzeit gerne schreiben.

Ich werde demnächst den Jahresrückblick hier veröffentlichen - sehr spannend zu lesen Lächeln
Antworten Top
#83
Jahresrückblick 2019


Admiral: +28,34%
Admiral E.: +20,97%
ETA: +11,7%


Wir bedanken uns in erster Linie bei allen hier beteiligten für dieses erfolgreiche Jahr 2019.
Wir konnten mit jeder einzelnen Strategie die Zielvorgabe erreichen und sind guter Dinge dies auch im nächsten Jahr wieder bewerkstelligen zu können.

Admiral konnte sehr gute Performance hinlegen und beendet das Jahr OHNE ein Minus Monat! Mit der Notbremse bei 25%, welche dieses Jahr nicht annähernd erreicht wurde, gibt es dieser Strategie nichts hinzuzufügen.

EinblendenPerformance Admiral:

Admiral E. startete gut ins Jahr 2019 und konnte trotz der niedrigen Mindesteinzahlungsumme gute Profite erwirtschaften. Leider wurde die Strategie in den letzten Monaten des Jahres desöfteren vom Markt ausgebremst. Auch wenn die Zielvorgabe erfüllt wurde, war die Erwartungshaltung dennoch etwas höher. Wir sind trotzdem durchaus zufrieden mit der Jahresperformance.

EinblendenPerformance Admiral E.:

ETA wurde erst im 3/4 Quartal dieses Jahres freigegeben. Diese Strategie erfordert oftmals etwas mehr Geduld aufgrund Inaktivität. Dennoch konnte auch diese Strategie eine gute Jahresperformance abliefern.

EinblendenPerformance ETA:

Tipps der T4s Community:

1)
Uns erreichen des öfteren Nachrichten bezüglich anderen Tradern bzw. Strategieprovidern mit „viel mehr Performance“
Wir distanzieren uns von sämtlichen anderen Marktteilnehmern und sind fest davon überzeugt, dass Renditen jenseits von 2-5% pro Monat
weder realistisch, noch auf Dauer machbar sind. 20,40,50% im Monat klingen womöglich verlockend, jedoch hat dies nichts mit wirklichem Devisenhandel zu tun und gleicht eher einem Casinobesuch als seriösen Devisenhandel.

2)
Diversifikation war auch 2019 das Stichwort schlechthin. Wir raten jedem einzelnen nicht langfristig das gesamte Kapital auf eine Strategie zu setzen, sondern das verfügbare Risikokapital auf mehrere Strategien zu streuen. Somit kann das Risiko zusätzlich gedrosselt werden.

3)
Langfristiges Denken. Wie ihr bereits wisst weisen wir stets darauf hin, dass es auch Minus Monate geben kann. Dies hat uns auch Admiral E. im 4.Quartal 2019 bewiesen. All jene Betroffenen möchten wir auf diesem Wege mitteilen, dass sich Geduld auch in der Vergangenheit immer gelohnt hat.


Und zuguterletzt Pläne für 2020

- Wir werden bis auf weiteres wie gehabt in Kooperation mit unserem Partnerbroker Roboforex weitermachen.

- Neue Strategie-Launch geplant. (Eine Weiterentwicklung von Admiral, welche mehrere Währungspaare handelt) Die Strategien wurde bereits erfolgreich Backtests unterzogen, mit Demogeld getestet und die Echtgeldphase wurde bereits mit September 2019 eingeleitet. Bleibt gespannt - wir selbst sind schwer begeistert!

- Zukunftsdenken
Wir haben uns für 2020 einiges vorgenommen. Bleibt gespannt was alles auf uns zu kommt!

Wir wünschen schöne Feiertage und einen grandiosen Start ins Jahr 2020
Antworten Top
#84
Wochenrückblick 06.01 bis 10.01

Admiral: +0,45%
Admiral E: +0,90%
ETA: +0,61%

Ein etwas provokanter, jedoch auch der Wahrheit entsprechender Wochenrückblick aus dem Telegram Infokanal:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
 
Wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Alle Strategien konnten eine gute Performance abliefern, trotz schwieriger Marktbedingungen, welche so manch anderen Mitbewerbern schwer zu schaffen machte - eine weitere Bestärkung für uns und die Strategien.
Wir freuen uns auf die nächsten Wochen und Monate!

Antworten Top
#85
(12.01.2020, 21:05)Michimaster schrieb: Wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Alle Strategien konnten eine gute Performance abliefern, trotz schwieriger Marktbedingungen, welche so manch anderen Mitbewerbern schwer zu schaffen machte - eine weitere Bestärkung für uns und die Strategien.
Wir freuen uns auf die nächsten Wochen und Monate!

Da gab es letzte Woche mal wieder so einige Kandidaten, die besser mal einen SL platziert hätten...
Ich sage es ja immer. Diversifikation und EIGENE Exit Strategie. Nur das habe ich in der Hand. Im Notfall realisiere ich lieber 30% Verlust selbst und kopple mich ab - die 30% kann ich wieder aufholen. 100% aber nie
Antworten Top
#86
(13.01.2020, 07:49)lottikarotti86 schrieb:
(12.01.2020, 21:05)Michimaster schrieb: Wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Alle Strategien konnten eine gute Performance abliefern, trotz schwieriger Marktbedingungen, welche so manch anderen Mitbewerbern schwer zu schaffen machte - eine weitere Bestärkung für uns und die Strategien.
Wir freuen uns auf die nächsten Wochen und Monate!

Da gab es letzte Woche mal wieder so einige Kandidaten, die besser mal einen SL platziert hätten...
Ich sage es ja immer. Diversifikation und EIGENE Exit Strategie. Nur das habe ich in der Hand. Im Notfall realisiere ich lieber 30% Verlust selbst und kopple mich ab - die 30% kann ich wieder aufholen. 100% aber nie
Ganz deiner Meinung, eine fixe Notbremse ist ein muss  Sehr gut! 

Es wird in diesem Markt immer wieder jemand behaupten, dass 20 - 50 % pro Monat möglich sind. Einige schaffen es  ziemlich lange durchzuhalten, aber am Ende ging es bislang bei allen noch Richtung 0...

 
Antworten Top
#87
Wochenrückblick 13.01 bis 17.01

Admiral: +0,38%
Admiral E: +0,76%
ETA: +0,10%

Kurzes Resümee: Eine weitere profitable Woche ohne besondere Vorkommnisse liegt hinter uns.
Antworten Top
#88
Wochenrückblick 20.01 bis 24.01

Admiral: +0,51%
Admiral E: +1,07%
ETA: +0,07%

Eine Woche mit viel Marktbewegung liegt hinter uns. Die Strategien konnten einige Trades platzieren und Profit erwirtschaften. Keine offenen Positionen über das Wochenende!

Bin gespannt was der Jänner noch bringt : )
Antworten Top
#89
Monatsrückblick Jänner 2020

Admiral: +1,66%
Admiral.E: +3,34%
ETA: +0,71%

Alle Strategien hatten einen erfolgreichen Start ins neue Jahr und ebenso liegen derzeit alle auf einem Performance-Allzeithoch.
Keine offenen Trades bei den Admiral's.
ETA derzeit ~1% Drawdown

Schönen Rest-Sonntag euch allen Lächeln
Antworten Top
#90
Wochenrückblick 03.02 bis 07.02

Admiral: +0,92%
Admiral E: +1,81%
ETA: +0,4%

Eine sehr profitable Woche liegt hinter uns.
Alle Strategien konnten Gewinn erwirtschaften und die Konten auf neue Höchstwerte bringen.
Keine offenen Positionen über das Wochenende somit Balance=Equity

schönes Wochenende  Positiv
Antworten Top
#91
Wochenrückblick 10.02 bis 14.02

Admiral: +0,0%
Admiral E: +0,0%
ETA: +0,0%

In dieser Woche wurden keine Trades platziert.
Wie auch schon die Vergangenheit zeigte ist oftmals kein Trade besser als ein Minus Trade.
Alle Strategien basieren auf vorgegebenen Indikatoren und Parameter - sind diese nicht gegeben so werden keine Positionen eröffnet.

Macht für mich persönlich Sinn und finde ich auch gut so. Bin gespannt wie es weitergeht : )
Antworten Top
#92
Wochenrückblick 17.2 bis 21.02

Admiral: +0,11%
Admiral E: +0,28%
ETA: +0,0%

Aus der Telegram-Gruppe:
"Eine rasante Bewegung im EurUsd Kurs bescherte uns diese Woche einen kleinen Profit. Leider mussten wir feststellen, dass es in dieser Woche zu leichten Abweichungen auf den einzelnen Kundenkonten kam. Auslöser war wie bereits erwähnt ein sehr rasanter Kursanstieg, welcher die Positionen um Millisekunden verspätet auslösen lies..
Solche Abweichungen können auch in Zukunft nicht ausgeschlossen werden, jedoch wirkt sich die Abweichungen manchmal positiv, manchmal negativ aus!
Wir sind gespannt was der restliche Februar noch zu bieten hat und wünschen einen schönen Sonntag!"
Antworten Top
#93
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
#Icon geändert. Wegen zu alten Zahlungsbelegen wurde hier der aktiviert.
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "Bot: Trade4success - Copytrading"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

Werbung
2,50€ / Tag

Werbung