Themeninformation
  • Ersteller: BlindStormo
  • Ansichten: 6185
  • Beiträge: 59
  • Abonnenten: 4
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Projektbewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Solargroup


"[Crowd Invest] Solargroup" - Diskussion

#1
Programm ist neu und muss noch auf Auszahlungsfähigkeit überprüft werden (Status: Testphase)! 
Hallo,

ich möchte euch folgendes Projekt "Solargroup - Asynchron Elektromotoren", welches am 1.1.2017 erstellt wurde, gerne vorstellen.


Dabei handelt es sich um den ersten "Asynchron - Elektromotor" mit dem Wicklungstyp "Slavyanka", welches von Dmitry Alexandrovich Duyunov entwickelt wurde. Für diesen Motorentyp werden keine Permanentmagneten benötigt.
Die Hauptvorteile wären:
  • - 30% günstiger in der Herstellung als Radnabenmotoren mit Permanentmagneten
  • - hohes Drehmoment im ganzen Drehzahlbereich und insbesondere beim Anfahren
  • - deutlich kleiner Motorgrößen
  • - geräuschärmer
  • - geringes Gewicht
  • - robust und wartungsarm, lange Lebensdauer
  • - keine durch Magneten verusrsachten Roll- und Bremswiderstände
  • - Unabhängigkeit vom chinesischen Markt
  • - 50% mehr Reichweite
  • - direkte Kraftübertragung ohne Getriebe, was den Einsatz besonders funktional und kostengünstig macht
Die Modifikation der Duyunov-Technologie hat die Energieeffizienzklasse der Motoren von IE1 auf IE4 erhöht. Ein Test wurde an einem 6-poligen Industriemotor bei 50 Hz mit einer Leistung von 2,2 kW durchgeführt. Der ursprüngliche Motor hatte einen Wirkungsgrad von 79% und entsprach der Energieeffizienzklasse IE1.  Nach der Modifikation nach der Duyunov-Technologie hat der Motor einen Wirkungsgrad von 87%, was der Energieeffizienzklasse IE4 entspricht.

Als Referenz:
Nach Norm der internationalen Energieeffizienzklasse (IE) Standards wurden heute vier Motorklassen entwickelt:
IE1 - Standard
IE2 - High
IE3 - Premium
IE4 – Super-Premium

Victor Arestov: "Ohne die Größe des Motors zu ändern und den IE1-Standardmotor zu verwenden, können wir hocheffiziente Super Premium Efficiency-Motoren erhalten, ohne die Produktionslinien aufzurüsten. Die Motoren können dann in den gleichen Maschinen und Anlagen verwendet werden Gleichzeitig kann viel weniger Strom verbraucht werden, und diese Motoren können auch zum Selbstkostenpreis von alten IE1-Motoren der Effizienzklasse hergestellt werden. Infolgedessen profitieren auf der einen Seite Profit und Wirtschaftlichkeit für den Hersteller, auf der anderen Seite Verbraucher in Energieeinsparungen und Kaufpreis".
Welchen Nachteil haben die bisherigen Motoren?

  • sie enthalten Permanentmagneten
  • für diese Permanentmageten werden seltene Erden benötigt
  • diese Nachfrage steigt mittlerweile überproportional an und kann bereits nicht mehr voll abgedeckt werden
  • 95% der seltene Erden kommt aus China
  • ökonomische Abhängigkeiten und Preisdruck für Motorenhersteller aller Bereich steigt stetig an
  • starke Umweltbelastung bei der Förderung seltener Erden (Austritt von Giften und radioaktive Substanzen)

Die wichtigsten Personen im Überblick







Dmitry Dujunov (Projektleiter)
  • Geschäftsführer seit 1989
  • er ist für die Entwicklung des Motors zuständig
  • Generaldirektor des Forschungszentrums "Kwant" in Stachanov
  • Autor von zahlreichen Patenten und wissenschaftlicher Publikationen

Viktor Arestov (Repräsentant der Firma AS-PP für Europa)
  • Produktentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsbüro in Moskau
  • seit 2008 tätig im Bereich Erforschung und Entwicklung von E-Motoren
  • 5 Patente im Bereich Energieeffizienz
  • Zusammenarbeit mit Universitäten und Unternehmen (Modifizierung und Tests von E-Motoren)

Jevgeny Dujunov (Wissenschaftlicher Mitarbeiter)
  • Studium an der staatlichen Forschungsuniversität für elektronische Technologie MIET, Fakultät für Elektronik- und Computertechnologie
  • Entwicklung und Analyse von Computersimulationen
  • Autor von 3 Patenten im Bereich Antriebstechnik
  • umfangreiche Erfahrung bei der Modernisierung von Asynchronmotoren

Um den Motor nun zu vermarkten und die Forschung weiter voran zu bringen, arbeitet Duyunov in Zusammenarbeit mit folgenden Unternehmen, deren Gründer und Anteilseigner er ist, zusammen. 

1. LLC "AS & PP" - Ingenieur- und Designunternehmen mit langjähriger praktischer Erfahrung.

2. Die Unternehmensgruppe "Solargroup" - Sie ist die Crowdinvesting-Plattform, die die einzelnen Investoren der verschiendenen Länder zusammenbringt und worüber man in das Projekt investieren kann.

3. LLC "SovElMach" - ist die Produktionsstätte, wo das Unternehmen Lösungen für große Elektromotorenproduktionsfirmen vorbereitet und Innovationen in ihre Produktionen integriert.

Das Schema der Zusammenarbeit dieser Komponenten stellt sich wie folgt zusammen: SARL AS & PP realisiert die Technologie, Solargroup organisiert die Sammlung von Investitionen und SovElMach integriert die Produkte auf den Weltmarkt.

Die Technologie wird eine breite Verwendung finden und Investoren werden Gewinne erzielen, indem sie Miteigentümer eines effizienten Unternehmens werden.


Wie können wir mit dieser Technologie verdienen?

Da dies ein Crowdfundingprojekt ist, ist es ähnlich wie bei anderen Projekten in sogenannte Finanzierungsetappen unterteilt. Insgesamt gibt es 20 Etappen. Wir haben im Moment die 7. Etappe erreicht (Stand Ende Oktober 2018).
Man kann div. Anteilspakete erwerben, welche dann, sobald die 20.Etappe beendet (man rechnet damit im Jahr 2020) ist, in Aktien umgewandelt werden.
Diese Anteilspakete können einmal komplett oder auf die jeweiligen Monatsraten gekauft werden.


Beispiel Ratenpaket: Man erwirbt das 1. Paket 500$ mit einem Gesamtpreis von 500$.
Dieses Paket wird in 10 Monatsraten zu je 50$ bezahlt.
Hierfür erhält man momentan 157.500 Anteile.
Kauft man das Paket komplett mit einmal, bekommt man einen Bonus von 2500 Anteile extra dazu.
Das sind insgessmt 160.000 Anteile.



Marketingplan

Dieser geht bis zu 20 Ebenen in die Tiefe und die Provisionen richten sich nach der
- eigenen Investitionssumme
- dem Gesamtvolumen seiner eigenen Struktur
dem Rang seiner Partner


Beispiel Partner: Ein Partner ist man von Anfang an. Einzigste Bedingung ist, dass man die Teilhaberschaftsvereinbarung im Backoffice bestätigt.
Als Partner erhält mit auf die 1. Ebene 15%; 2. Ebene 4%; 3. Ebene 2%; 4.Ebene 1%

Beispiel Fachkraft: Als Fachkraft benötigt man ein Investitionsumfang von 250$ und mehr. In der ersten Generation gibt es mindestens 2 Personen mit einer Investition von über 100$. Der Investitionsbetrag der ersten Generation mit Rücksicht auf persönlich Investitionen ist nicht wenigen als 450$.
Als Fachkraft erhält mit auf die 1. Ebene 15%; 2. Ebene 5%; 3. Ebene 4%; 4.Ebene 2%; 5. Ebene 1%

Beispiel Meister: Als Meister benötigt man ein Investitionsumfang von 500$ und mehr. In der ersten Generation gibt es mindestens 3 Personen mit einer Investition von über 200$. Der Investitionsbetrag der ersten Generation mit Rücksicht auf persönlich Investitionen ist nicht wenigen als 2000$.
Als Meister erhält mit auf die 1. Ebene 15%; 2. Ebene 7%; 3. Ebene 5%; 4.Ebene 3%; 5. Ebene 2%; 6.Ebene 1%

Beispiel Experte: Als Experte benötigt man ein Investitionsumfang von 1500$ und mehr. In der ersten Ebene benötigt man mindestens 3 Personen mit dem Status "Meister". Der Investitionsbetrag der der ersten Generation mit Rücksicht auf persönliche Investitionen ist nicht weniger als 5000$.
Als Experte erhält mit auf die 1. Ebene 15%; 2. Ebene 7%; 3. Ebene 5%; 4.Ebene 4%; 5. Ebene 3%; 6.Ebene 1%; 7 - 9 Ebene 0,5%

Beispiel Profi: Als Profi benötigt man ein Investitionsumfang von 5000$ und mehr. In der ersten Ebene benötigt man mindestens 3 Personen mit dem Status "Experte". Der Investitionsbetrag der der ersten Generation mit Rücksicht auf persönliche Investitionen ist nicht weniger als 10.000$.
Als Profi erhält mit auf die 1. Ebene 16%; 2. Ebene 7%; 3. Ebene 5%; 4.Ebene 4%; 5. Ebene 3%; 6.Ebene 1%; 7 - 9 Ebene 0,5%; Ebene 10 - 20 0,3%


Bezahlmethoden

Die Gebühren bei ADV Cash liegen bei 0,0%. Bei Perfect Money sind es 1,99$ und bei VISA/Mastercard 1,95$.
Alle weiteren Gebühren der jeweiligen Anbieter aus der Grafik entnehmen. Diese sind ohne Gewähr und können sich auch ändern.
Um eine Auszahlung tätigen zu können, muss man verifiziert sein. Der Mindestauszahlungsbetrag liegt bei 50$ und die Dauer liegt zwischen 2 - 3 Tagen. 


Angehängte Dateien Bild(er)

Antworten Top
#2
#freigeschaltet
Antworten Top
#3
Ich hatte gerade ein Dejaveu und dachte ich wäre im Skyway Thema. Witzigerweise findet man dazu dann auch gleich die Verbindungen zu Skyway. Ein Schelm wer böses dabei denkt...........
Antworten Top
#4
(02.11.2018, 18:08)Tulsi schrieb: Witzigerweise findet man dazu dann auch gleich die Verbindungen zu Skyway. Ein Schelm wer böses dabei denkt...........
Die einzige Verbindung die es zwischen Yunitzky und Dujunov gibt, ist die das sie sich von früher kennen. Sie gingen aber ihre eigenen Wege und fokusierten sich auf jew. ihr Spezialgebiet. Yunitzkiy auf SkyWay und Dujunov auf die Verbesserung der Elektromotoren. Es wäre natürlich an den Haaren herbeigezogen, wenn beide nicht zusammenarbeiten würden, aber das tuen sie nicht. Das wurde uns seitens Herrn Dujunov in einem Webinar mitgeteilt.

Die Ergebnisse der letze Woche im Duyunov-Projekt:

"Die aktuelle Woche endete mit dem Bau des Algorithmus der Beziehung des Unternehmens „SovElMash“ mit potenziellen Kunden .

Durch gemeinsame Anstrengungen, (materielle und technische Basis) die im Rahmen des Projektes nicht nur die Entwicklung von Mess- und Prüfgeräte ermöglicht, sondern auch Produkte von Wettbewerbern, Testprogrammen und Testmethoden (das Team hat daran 3 Monate gearbeitet) wurde erstellt.

Nach Verhandlungen mit potenziellen Kunden wurde ein bestimmter Algorithmus angewendet, um finanzielle und wirtschaftliche Beziehungen mit ihnen herzustellen.

SovElMash“ bietet dem Kunden ein Paket von Dokumenten, Programme und Verfahren für die Prüfung. Diese wurden bestätigt und im Register der Messinstrumente der Russischen Föderation registriert . Auch wurden sämtliche Überprüfungen der laufenden Perioden bestätigt .

Was geschieht nun ?

Der Kunde sendet das Dokumentenpaket an interne Spezialisten welche im
gegenseitigen Einvernehmen auf internationaler Ebene die Befugnis zu diesem Thema haben.

Alle Parteien studieren die Dokumente, stimmen mit ihnen überein oder machen Kommentare, die korrigiert werden.

Die Vertreter des Kundenunternehmen Reihenmotoren „SovElMash“ - mit der Standardwicklung und Wicklungen nach dem „Slavyanka“ -Technologie, wählen die Motoren, die Verifikation und Test in unserem Labor .

Die Motoren werden getestet und von Vertretern verschiedener Parteien, werden die Ergebnisse in Protokollen durch die Unterschriften aller Beteiligten genehmigt aufgezeichnet.

Das Ergebnis ist ein offizielles Dokument, das als Basis für die Anwendung der SovELMash-Technologie auf die Neuentwicklung und die Zuteilung von Finanzmitteln durch den Kunden für diese Entwicklung dient.

Dmitry Alexandrovich betont, dass dieser Algorithmus ein zuverlässiges Arbeitsgerät ist, dass Sie alle Widersprüche und Misstrauen beseitigen können, die bei der Implementierung der Technologie im Rahmen des Projekts auftreten können."
Antworten Top
#5
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Vor nicht allzu langer Zeit wurde Victor Arestov zur internationalen Konferenz von Weihai über Energieeinsparung und Umweltschutz eingeladen.
Das Treffen fand unter dem Vorsitz von Xia Weiqing, dem stellvertretenden Sekretär des Parteikomitees von Yanting und dem Bürgermeister der Stadt Yantai statt.

Vor dem Seminar besuchten alle Teilnehmer das Büro von Victor Arestov, in dem die mit Duyunovs Technologie modernisierten Motoren getestet werden. Dabei wurden die Ergebnisse der neuesten Tests und die Motoren untersucht.

Der DA-90S beeindruckte die Besucher durch seine Größe im Vergleich zu einem herkömmlichen 3-kW-Motor, der zuvor in einem Denzel Mini-Elektroauto verwendet wurde (jetzt mit einem DA-90S-Motor ausgestattet).
Das Gewicht des Originalmotors beträgt 18,3 kg, während das des modernisierten Motors nur 10,5 kg beträgt, der Motor jedoch dieselbe Leistung hat - 3 kW. Der DA-90S bietet dem Auto jedoch wesentlich bessere Geschwindigkeits- und Energieverbrauchseigenschaften.

Höhepunkt der Konferenz war das Thema Umweltschutz und die Reduzierung des Energieverbrauchs in China.
Die Lösung für dieses Problem sind die Wickelmotoren „Slavyanka“. Sie sind energieeffizienter und kleiner, was zu einer Senkung der Materialkosten in der Produktion und folglich zu einer Senkung des Marktpreises führt.
Duyunovs Technologie stand wieder im Rampenlicht und zog viel Aufmerksamkeit auf sich.
Die Veranstaltung erregte die Aufmerksamkeit der Massenmedien, die definitiv eine Schlüsselrolle bei der Popularisierung der Technologie in China spielen.

EinblendenSpoiler:

Das Internet, das Fernsehen und die Zeitungen verkünden fast eine Woche lang Victor Arestov und seine Technologien, die er in Weihai vorstellte und für die er anschließend ausgezeichnet wurde.
Antworten Top
#6
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):


2015 wendete sich an Viktor Arestov ein Besitzer von RENAULT E-Kangoo mit der Bitte um Hilfe: in seinem Auto (früher ausgestattet mit dem Benzinmotor) wurde ein Elektromotor eingebaut, der ständig überhitzte.
Nachdem Viktor den Elektromotor umgewickelt hatte, wurde der Motor nicht mehr heiß, die Reichweite stieg um 20%. Nachdem so ein gutes Ergebnis festgestellt worden war, wollte der Besitzer von Renault es noch verbessern. Viktor musste sich da viel Mühe geben: es wurden zwei Motoren ausgewählt und erst nach zwei Umwicklungen wurde der erforderliche Motor bestimmt.
Etwas später kauften Viktor und seine Partner das Auto für die Teilnahme an 7 Ausstellungen in Monaco und im Süden Frankreichs aus.

Das E-Auto fährt auch heute noch, dabei übertreffen seine technischen Daten die von Renault und Citroen der gleichen Art.

Technische Daten RENAULT E-Kangoo:
Gewicht des Autos: 1560 kg
Controller: Curtis 1238-7601 650 A
Batterien: 33 x WINSTON WB-LYP200AHA 3.2 V (33 x 3.2 V x 200 AHA = 21.120 kW/h)
Motor "Slawjanka": Modell 112, Gewicht 60 kg
Leistung: max. 57 kW (Einschränkung für den Controller); Nennleistung: 35 kW
Motordrehzahlen: bis zu 9000 (Einschränkung für den Controller Curtis bis zu 8000 U/min)
Höchstgeschwindigkeit: bis zu 150 km/h
Höchstfahrleistung: bis zu 210 km bei der Geschwindigkeit von 50 km/h
Verbrauch für 50 km/h: 5,7-6,2 kWh; bei 80 km/h: 12,7 kWh (Allradantrieb 4x4)
Beschleunigung 0-100 km/h: 14 Sek.
Ähnliche Motoren können in Deutschland über Viktor Arestov bestellt werden. In China wurden analoge Motoren zur Modifizierung bisher noch nicht gefunden.


Anbei ein kurzes Video dazu: LINK
Antworten Top
#7
Ein Video, welches einen kurzen Einblick in die möglichen maximalen Geschwindigkeiten des Motors zeigt. Es ist klar, dass der DA90S nicht mit solchen Geschwindigkeiten fahren kann. Es besteht jedoch die Möglichkeit des Einsatzes in speziellen Bereichen. Bei 9500 U/min bedeutet dies für den 6. Polmotor gleich 475 Hz. Über den Controller werden die Frequenzen gesteuert.
Wie man es in dem Video hört, arbeitet der Motor auch bei diesen hohen Frequenzen leise.
Die gesamten Leerlaufverluste einschließlich des Reglers, mechanische Verluste und Verluste des Luftwiderstands im Luftspalt und an den Rotorblättern, Verluste in Stahl und Kupfer bei nur 475 Hz betrugen im Test nur 260 Watt.

LINK Video
Antworten Top
#8
Ein paar aktuelle News aus dem Haus Solargroup:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Dmitriy Duyunov erzählte von den letzten Neuigkeiten zum Projekt:
1) Es wurden Mitglieder des Gutachterausschusses für die Prüfung der Anmeldungen zum Erhalt des Status eines Residenten der Sonderwirtschaftszone „Technopolis Moskwa“ festgelegt.
2) Es wurde mit der Auswahl potentieller Auftragnehmer zum Bau des Ingineering-Zentrums angefangen, an die ausgewählten Gesellschaften wurde eine Vorprojekt-Aufgabe zur Erstellung eines Kostenvoranschlags geschickt.
3) Es wurde viele interessante Logo-Ideen (Markenzeichen für die Gesellschaft „SowElMasch“) vorgeschlagen, die Entscheidung ist aber noch nicht getroffen, also können die Projektmitglieder immer noch am Logo-Design teilnehmen.
4) Im Labor werden Motortests fortgesetzt (momentan wird der DA-90S getestet).
5) Es wurde ein Fahrzeugantriebsmotor für das Formula-Student-Bildungsprojekt der Universität Belgorod durchgeführt. Die Daten wurden gemeinsam mit dem Controller Curtis bei unterschiedlichen angegebenen Parametern aufgenommen. Die dabei erhaltenen Ergebnisse waren überraschend.

Dmitriy Duyunov verkündete eine wichtige Nachricht darüber, dass „Rospatent“ die Geschäftsordnung und die Anforderungen für Anmeldungen und zur Beschreibung der durch die Patentansprüche definierten Erfindungen ändert. Dies kann zur Folge haben, dass viele Patente in der Russischen Föderation rechtlich nicht geschützt bleiben. Gegen viele Entwicklungen können Einsprüche erhoben werden, und sie werden offenkundig sein, das kann auch Urheberrechtsverletzung verursachen.

Herr Duyunov betont, dass die Leitung der Gesellschaft mit solchem Ablauf der Ereignisse rechnete, deshalb wurden Patentansprüche so definiert, dass die Gesellschaft vor allmöglichen Neueinführungen geschützt ist.
Die Liste der neuen Anforderungen für die Patentansprüche wurde noch nicht verkündet, sie wird erst am 1. Dezember veröffentlicht.
Aber der größte Teil der nichtmateriellen Aktiva des Projekts hatte man absichtlich nicht patentieren lassen, Patenanmeldungen werden schon im Rahmen des neuen Engineering-Dienstleisters nach der Kenntnisnahme mit den neuen Anforderungen von Rospatent eingereicht.


Darüber hinaus können jetzt Projektmitglieder aus allen Ländern der Welt ihr Konto in Dollar und Euro per Visa und Mastercard auffüllen! Wenn diesbezüglich Fragen oder Schwierigkeiten entstehen, kann man den technischen Support per Online-Chat, der rund um die Uhr zur Verfügung steht, kontaktieren.
Antworten Top
#9
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):


Sehr geehrte Investoren und Partner!
Das Projekt „Duyunov-Motoren“ hat einen weiteren Meilenstein erreicht und nach anderthalb Jahren nach dem Finanzierungsstart die Grenze von 100 000 Mitgliedern überschritten!

Zur Feier dieses Ergebnisses wird ein Aktionsangebot verkündet: +5% zur jeglichen Kontoauffüllung im BackOffice!
Das Aktionsangebot ist zeitlich nur begrenzt gültig und dauert von 20:00 Uhr MSK am 4. Dezember bis 23:59 am 9. Dezember.

Nach dem ersten Präsentationswebinar für potentielle Investoren und Partner der Gesellschaft am 1. Juni 2017 und dem Start der Volksfinanzierung hat das Projekt einen gewaltigen Aufschwung genommen, dank der tätigen Mithilfe der Menschen – finanziell und ideologisch.

In den letzten anderthalb Jahren ist viel mehr als ursprünglich gedacht erledigt worden:

- eine bequeme Plattform in Form vom BackOffice für die Investitionsanwerbung
- rechtliches Schema von gegenseitigen Beziehungen des Investors und des Duyunov-Projekts
- ein großes für das Projekt engagiertes Team, darunter 1500 Partner weltweit
- es sind über 300 Millionen Rubel Investitionen angeworben worden
- das Risiko der Fehlinvestitionen ist ausgeschlossen worden: es wurde ein Garantieschreiben von einem Großinvestor über die zusätzliche Finanzierung des Projekts im Fall von Fehlinvestitionen erhalten
- Beantragung des Status als Resident der SWZ Alabuschevo ist angenommen worden, es wird die Tagung des Ausschusses erwartet, nach dem positiven Bescheid wird mit dem Bau des Ingenieur- und Konstruktionsbüros (IKB) angefangen.
- Dank dem Partner des Projekts, Viktor Arestov, erweckt die Technologie wachsendes Interesse in China, in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Denzel ist mit der Serienproduktion des Motors DA-90S, aufgebaut nach der Duyunov-Technologie, angefangen worden.

Im technischen Teil des Projekts ist auch vieles erledigt worden:

- es sind zahlreiche Untersuchungen gemacht und neue Patente erhalten worden
- dem OOO „SowElMasch“ ist ein alphabetischer Code der Entwicklerorganisation vergeben worden
- es sind das Labor und die Standeinrichtung sowie die Laser- und die Probestrecke, die gemeinsam das Miniatur des zukünftigen IKB darstellen, ausgestattet und in Betrieb genommen worden
- es werden Motortests zur weiteren Zertifizierung durchgeführt
- es ist mit der Fertigung der Ständer-Kontrollmuster mittels der Laserausrüstung angefangen worden

WICHTIG: dank dem im Betrieb befindlichen Labor, der Standeinrichtung und der Probestrecke kann die Gesellschaft schon heute Gewinn durch Verwertung der Dokumentation und die ersten Aufträge im Bereich der Motorenentwicklung erzielen!

Das nächste Ziel des Projekts ist Erhalt der Genehmigung zum Bau des zukünftigen Betriebes in der SWZ „Technopolis Moskva“ (auf der Plattform „Alabuschevo“), nachdem es mit den ersten Bauarbeiten angefangen werden kann

Obwohl es schon so viel erledigt worden ist und die Hauptrisiken des Projekts neutralisiert sind, stehen wir ganz am Anfang unseres Weges.

Werden Sie ein Teil eines großen internationalen Projekts, bis Sie die Möglichkeit haben, das zu günstigen Bedingungen des Aktionsangebotes, angeknüpft an die nächste Entwicklungsetappe des Projekts, zu machen.

Der Bonus +5% wird bei der Kontoauffüllung automatisch gutgeschrieben, unabhängig von der Zahlungsmethode.

Quelle: Projektnews Duyunov

Antworten Top
#10
Im Labor „SowElMasch“ werden weitere Tests der allgemeinindustriellen Motoren, welche nach der Duyunov-Technologie umgewickelt werden, fortgesetzt.
Eines der Experimente bestand darin, die Leistung des Motors mit Abmessung 63 bis zum Stand des Motors mit Abmessung 71 zu erhöhen. Am Prüfstand ist der Motor ADM63W2 (АДМ63В2), Leistung 0,55 kW, 3000 Drehzahlen. Die Aufgabe ist es, die Leistung bis 0,75 kW, bei dem der Motor mit der stabilen, die zulässigen Werte nicht überschreitenden Temperatur funktioniert, zu erhöhen, was den Daten des Motors mit Abmessung 71 entspricht.

Etwas vorauseilend sei bemerkt, dass dieses Experiment erfolgreich war. Der Motor erreichte die vorgegebene Leistung und richtete sich bei der (vom staatlichen Standard zumutbaren) Temperatur von 155 Grad auf 108 Grad aus.
Das beweist schon wieder die Vorteile von „Slawjanka“ im Vergleich zu Standardwicklungen.
Abschließend demonstrierte Igor Korchov das Innere des Motors, um die zusätzlichen (außer „Slawjanka“) Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen konnten, auszuschließen.

Link zum Video (russisch): https://dai.ly/x6ykp72
Antworten Top
#11
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Ein Duyunov-Motortest wird in Kürze in Moskau verfügbar sein.
Einer von Viktor Arestovs Partnern, der Elektrofahrzeuge verkauft und wartet, und jetzt unser Projektinvestor und Partner bei der Duyunov-Motorenprüfung in China ist, kaufte große Serien von Motoren und Steuerungen und plant die Eröffnung eines Servicecenters in Moskau

Das Ziel des Service Centers ist es, Kunden, die an dem Duyunov-Motor interessiert sind, nicht nur erstklassige Dienstleistungen zu bieten (Beratung, Motoren und Ausrüstung mit Duyunov-Motoren kaufen, Kundendienstleistungen erbringen, Garantie erhalten), sondern auch die Technologie in Russland zu fördern .

Im Zentrum stehen mindestens drei Motorräder mit DA-90S- und DA-100S-Motoren, ein Pickman DA-100S, ein bekanntes Sparta-Elektrorad von Victor Arestov mit einem 318-Zoll-Motor. Alle Geräte stehen für die Testfahrt zur Verfügung.
Eine Europareise mit dieser Technik, die an der Ausstellung in Monaco teilnimmt, ist geplant.

Touristisches elektrisches Motorrad DENZEL TOUR
- Motor: DA100S (energieeffizient, ohne Magnete)
mit einem maximalen Drehmoment auf der Welle 90 Nm.
- Höchstgeschwindigkeit: 90 km / h.
- Maximale Fahrstrecke (Standardversion) 120 km.
- Der Preis für die Lieferung nach Moskau beträgt $ 3.500 - auf Vorbestellung als Sonderaktion.
EinblendenSpoiler:


Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Das Labor "SovElMash" wurde von Nikolay Radzig besucht - einem Vertreter eines Unternehmens, das an der Entwicklung eines Fahrantriebs zur Entwicklung und Modifizierung von Elektrofahrzeugen und anderen elektrisch angetriebenen Geräten beteiligt ist.

Als eines der bekanntesten Projekte des Unternehmens - "Mercedes A-Klasse für Elektroantrieb", wandten sich Nikolay und seine Kollegen an das Labor von "SovElMash", um die realen Parameter des Automotors zu entfernen.

Mercedes hatte zuvor zwei Asynchronmotoren mit der klassischen Stern-Wicklungsschaltung installiert. Weiter wurde der Motor unter "Slavyanka" zurückgespult, erhielt jedoch nicht sofort beeindruckende Ergebnisse. Dann, dank Igor Korkhov, wurde der Motor nach seinem Ermessen modifiziert und die neuen Parameter, die während des Tests erhalten wurden, übertrafen alle Erwartungen.

EinblendenSpoiler:


Also ich finde, wenn man jetzt schon die Reihe der Elektromotorräder vorbestellen kann und Mercedes Benz ihre A-Klasse mit Motoren der  "Slavyanka" - Technologie testet, ist das schon ein guter Meilenstein, den man inzwischen erreicht hat. Ich bin gespannt wie es weiter läuft.
Antworten Top
#12
#Aufgrund der aktuellen Umstrukturierung des Forums wurde das Thema in diesen Bereich verschoben

Bei Fragen bitte im Bereich Support & Feedback melden.

Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.
Antworten Top
#13
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
EinblendenSpoiler:

SILVESTER-ANGEBOT im Projekt “Duyunov-Motoren”

Erwerben Sie das Investitionspaket zur Summe 2000$ oder 15 000$ zu den Bedingungen der 5. Etappe!

Dieses Angebot ist bis einschließlich 25. Dezember gültig!

Möchten Sie Investor werden und Ihre erste Investition machen?
Sind Sie schon Investor und überlegen sich, noch ein Investitionspaket zu erwerben?

Jetzt können Sie unter möglichst günstigen Bedingungen, die nie mehr verfügbar sein werden, investieren – ein Investitionspaket zum Preis von 2000$ oder 15 000$ unter Bedingungen der 5. Etappe! Die Bedingungen gelten bei der Auszahlung sowohl als Einmalzahlung als auch in Raten.
Die Gültigkeit des Angebotes: vom 15. Dezember bis zum 25. Dezember 2018.

Schauen Sie sich den Vorteil des Angebotes am Beispiel des Investitionspaketes zum Preis von 2000$ an!
Vergleich des gültigen Diskonts und des Diskonts des Aktionspaketes:

Ratenkauf auf 20 Monate:
Gültiger Diskont der 7. Etappe: 393 (786 000 Anteile im Paket)
Diskont des Aktionspaketes: 465 (930 000 Anteile im Paket)

Ratenkauf auf 10 Monate:
Gültiger Diskont der 7. Etappe: 398 (796 000 Anteile im Paket)
Diskont des Aktionspaketes: 470 (940 000 Anteile im Paket)

Einmalzahlung für das Paket:
Gültiger Diskont der 7. Etappe: 403 (806 000 Anteile im Paket)
Diskont des Aktionspaketes: 475 (950 000 Anteile im Paket)

Falls Sie das Silvester-Angebot der Gesellschaft annehmen, bekommen Sie:
-Um 144 000 Anteile MEHR im Paket für 2000$
-Um 1 215 000 Anteile MEHR im Paket für 15 000$

Das Jahr 2018, das reich an bedeutenden und wichtigen Ereignissen war, ist zu Ende. Und wenn Sie noch dem Projekt nicht beigetreten sind, ist es genau die richtige Zeit dafür. Vergessen Sie nicht, dass bald die nächste Investitionsetappe anfängt! Jetzt haben Sie die letzte Möglichkeit, Projektmitglied unter solchen günstigen Bedingungen zu werden!

Aktionspakete sind blau und mit der Aufschrift „Aktion“ markiert.

Antworten Top
#14
Hier sind noch ein paar Ergebnisse von div. Tests, Erneuerungen und Umbauarbeiten.
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

EinblendenSpoiler:
⚙️Technische Abteilung?

️ Eine weitere Equipment Lieferung für die Gießerei sowie für die Laborerweiterung ist angekommen.

️ Die Installation des Lüftungsreinigungssystems für die Luftumwälzung wurde abgeschlossen.

️ Es wurden neu Umbaumaßnahmen beantragt, um die Leistung der Test Einrichtung auf 100 kW zu erhöhen (zurzeit ist diese auf 10 kW begrenzt).

️ Eine Reihe von Testprotokollen ist gebildet.


??Erreichte Ergebnisse übertreffen die Erwartungen?

Die Testphasen der Motoren mit Standard- und kombinierten Wicklungen (SLAWJANKA) wurden unter den Bedingungen „gleiche Leistung wie Drehmoment“ abgeschlossen. Darunter führte man die Belastungstests dieser Motoren mit erhöhter Leistung durch (der Motor mit 0,55 kW wurde unter einer Last von 0,75 kW getestet).

 ️? -  Tests zeigten, dass der Standardmotor bei höherer Leistung nicht funktioniert und die angegebene Last nicht hält.
  ️?-  Der Motor mit der „SLAWJANKA“ Technologie nimmt die höhere Leistungs-Belastungen stabil auf und läuft gleichmäßig.

Dabei zeigte sich ein weiterer Vorteil: Nach der Modernisierung erhöhte der Motor seine Energieleistung auf die Energieeffizienz Klasse IE2+.

Am Ende der Tests wurde einer der Motoren zur Überprüfung an ein unabhängiges Labor verschickt, um die erzielten Ergebnisse zu bestätigen.

?️ Nach den erfolgreichen Verhandlungen mit dem Vermieter über die weiteren Räumlichkeiten in Selenograd für „SowElMash“ ist weiterer Gewerbe Raum  angemietet und bald beginnen die Renovierungsarbeiten wie die Ausstattung mit angekauften Equipment (Geräten, Maschinen usw.). In diesem wird die KONSTRUKTIONSABTEILUNG ausgebaut (s.Punkt ?️).

?️ Das Projektteam ging zu der nächsten Organisation Phase über.
Die KONSTRUKTIONSABTEILUNG wird aus den bestehenden Entwicklungs-Team gegründet

Auf Grund der in letzter Zeit im Labor gesammelten Erfahrung: Versuche, Tests, Dokumentation Erstellung, entstand der Bedarf der Konstruktionsabteilung Aufbau. Diese wird aus einzelnen Mitarbeitern des Entwickler Teams aufgestellt.

Möglich wurde dies dadurch, dass die technischen Voraussetzungen geschaffen und die ersten Prüfberichte ordnungsgemäß ausgeführt und zur unabhängigen Prüfung geschickt wurden.

Ziel ist, vor Jahresende das Ergebnis der Prüfung zu erhalten und mit der Analyse dieser Daten zu beginnen. Das wird ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum Hauptziel des Projekts, der dank des ausgestatteten Labors und der angepassten Ausstattung möglich wurde.


Nun möchte ich noch auf eine Silvester-Aktion hinweisen, welche bis zum 10.01.2019 geht. Hierfür bekommt jedes neue Mitglied (max noch 8 Personen) 100 Aktionsanteile vom Unternehmen geschenkt, wenn er sich bei mir per E-Mail oder per PN hier im Forum mit einer Email meldet. Dieser bekommt anschließend eine Einladungsemail von Solargroup, worüber er sich dann registriert. Sobald derjenige sich dann verifiziert hat, bekommt er die Anteile auf seinem Konto gutgeschrieben. Die Verifizierung sollte auch bis spätestens zum 10.01.2019 abgeschlossen sein.
Antworten Top
#15
Einige Vertreter der Firma Motorized Systems (https://www.motorized-systems.com/ ) besuchten das Labor von „SOVElMash". Der Generaldirektor der Firma, Ilya, brachte drei Motoren mit, welche er auf dem Stand im Labor von "SovElMash" testete und dabei sensationelle Fakten erhielt.
‌Einer der Motoren ist magnetisch, und die anderen beiden sind uns bekannt. Der DA-100S, der in China von der "Slavyanka" -Technologie produziert wird, war zuvor auf einem Elektrofahrrad und einem Elektrofahrzeug installiert.
Ilya suchte den Kontakt zu Viktor Arestov. Er fuhr jeden Tag viele Kilometer mit diesem Motor auf einem Motorrad und stellte dabei eine große Leistungsreserve und einen sehr reduzierten Energieverbrauch fest.
Die Wirksamkeit der Motoren DA-90S kann jeder schon zu Beginn der Motorrassaison sicherstellen, da die nächste Charge von DA-90S schon auf dem Weg nach Russland sind und wird bald zum Verkauf angeboten werden.
Darüberhinaus will Motorized Systems einen Showroom in Moskau eröffnen, damit jeder die Duyunov-Motoren in Aktion sehen kann.

Ich möchte auch nochmal an die Aktion erinnern. Bis 10.01.2019 gibt es noch 100 Investitionsanteile von Solargroup geschenkt. Um diese zu bekommen sendet mir per PN eure Email und anschließend bekommt ihr von mir einen Einladungs-Link per Mail zugeschickt. Meldet euch unter diesem an und verifiziert euch einfach. Danach bekommt ihr die 100 Anteile in eurem BO gutgeschrieben. Natürlich stehe ich euch bei Fragen gerne zur Verfügung.
Antworten Top
#16
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Viktor Arestov (Repräsentant der Firma AS-PP- Duyunov Motoren – Slawjanka Wicklung für Europa) wurde nach Weihai zum internationalen Symposium für Energieeinsparung und Umweltschutz eingeladen.
Im Mittelpunkt des Symposiums stand die Erhaltung der Umwelt und Reduzierung des Energieverbrauchs in China, wobei „Duyunov Motoren mit der Wicklung Slawjanka“ hier zu Lösungen beitragen kann.
An der Veranstaltung nahmen Regierungsleiter, Experten und Unternehmer teil .
Die Duyunov-Technologie stahl Mitbewerbern wieder die Schau und zog viel Aufmerksamkeit auf sich.
Die Veranstaltung wurde von den Massenmedien beleuchtet, was von großer Bedeutung für die Popularisierung der Technologie auf dem Territorium von China ist.
Vor dem Beginn des Seminars besuchten alle Teilnehmer das Büro von Viktor Arestov, wo die nach der Duyunov-Technologie modernisierten Motoren getestet werden.
Der Motor DA-90S welcher jetzt im E-Auto Denzel Mini eingebaut ist , überraschte die Besucher mit seinem Ausmaß.
Hier der Vergleich mit dem gewöhnlichen 3kW Motor, der vorher im „ E-Auto Denzel Mini“ verwendet wurde :
Das Gewicht des Originalmotors beträgt 18,3 kg, des modernisierten – nur 10,5 kg, Dabei verfügt der letzte über dieselbe Fahrleistung – 3 kW. Nun hat das Auto mit dem Motor DA-90S aber ganz andere Geschwindigkeits- und Energieverbrauchdaten.


EinblendenSpoiler:


Dann möchte ich noch auf den Etappenwechel von der 7. in die 9. Etappe bekannt geben. Dieser erfolgt am 24.02.2019. Die 8. Etappe wird durch den guten Projektverlauf übersprungen.

EinblendenSpoiler:
Antworten Top
#17
Inbetriebnahme der Gießausrüstung im eigenen Werk

In „SowElMasch“ wurde die Inbetriebnahme der Druckguss-Ausrüstung durchgeführt.
Wenn der Betrieb über eine Gießanlage verfügt, werden allerlei Abfallprodukte, die jetzt recycelt und zur Herstellung von Werkstücken benutzt werden können, auf ein Mindestmaß eingeschränkt, was auch die Erzeugungskosten des Produkts reduziert. Beim Abgießen von Werkstücken wird die technische Bearbeitung minimiert, was die Produktion weniger kostenaufwendiger macht.

Noch ein Vorteil ist, dass es zum Gießen benötigter Teile kein Bedarf mehr  von Fremdfirmen besteht, sodass diese Arbeiten in der eigenen Gießstrecke ausgeführt werden können.
EinblendenSpoiler:
Antworten Top
#18
Dieses Bike gibt es mittlerweile bei https://www.motorized-systems.com   (mit „Duyunov Technologie") zu kaufen und kostet ca. 2.055€ zzgl. Versandkosten.
Wir sehen, dass das Unternehmen an diesen Gewinnen bereits beteiligt ist.

EinblendenSpoiler:
Antworten Top
#19
Die "Duyunov Technologie" kann auch bei Windenergie & Wasserkraftanlagen eingesetzt werden.

Was sind die Vorteile der Generatoren mit der "Duyunov Technologie"?

Wind ist eine Energiequelle, welche uns überall kostenfrei zur Verfügung steht, und sie spielt eine immer wichtigere Rolle für die Stromversorgung. Im Jahr 2023 wird in Deutschland laut Netzentwicklungsplan fast jede 3. Kilowattstunde Strom aus Windenergie erzeugt werden. Dadurch amortisieren sich Investitionen in Windkraftanlagen relativ schnell, da die Energiequelle "Wind" frei zur Verfügung steht.

Da Windkraftanlagen sehr umweltfreundlich sind, weil sie im Betrieb keine schädlichen Emissionen erzeugen.

Die einzigste Problematik bei dieser Form der Energieerzeugung ergibt sich daraus, dass der Wind in unterschiedlichen Stärken bläst und immer wieder seine Richtung ändert. Bei schwachem Wind oder während sich die Anlage auf die neue Windrichtung ausrichtet und nicht die volle Windstärke nutzen kann, drehen sich die Generatoren nur im unteren Drehzahlbereich und ihr Wirkungsgrad fällt erheblich ab. Hierdurch kann die Erzeugung konstanter Mengen von Strom kaum bis gar nicht gewährleistet werden. Besonders betroffen davon sind kleine Windanlagen, da sie aufgrund ihrer geringeren Höhe den Windturbulenzen stärker ausgesetzt sind.

Anbieter von Windanlagen suchen hier nach Lösungen, zum Beispiel mit dem Einsatz von vertikalen Windanlagen oder durch den Bau unterschiedlich geformter Rotorblätter. Alle diese Anlagen haben Vorteile aber auch Nachteile.
Vorteile von Elektrogeneratoren mit kombinierten Wicklungen für die Windenergie
Generatoren mit kombinierten Wicklungen haben den Vorteil, dass sie gerade im niedrigen Drehzahlbereich sehr hohe Wirkungsgrade erreichen. Sie sind sowohl bei Asynchron- als auch bei Synchrongeneratoren umsetzbar.

Im Vergleich zu herkömmlichen Generatoren erzeugen sie im niedrigen Drehzahlbereich ein Vielfaches an Strom.

Beispiel: Eine Windkraftanlage mit Nominial 400 W (Herstellerangabe) erzeugte bei einer Windstärke von ca. 20 m/Sek. eine Leistung von 70 Watt. Nach Umrüstung des Generators auf kombinierte Wicklungen lieferte die Anlage bereits bei einer Windstärke von 5-6 m/Sek. 140 Watt. Bei 10-12 m/Sek. wurden über 320 Watt erzeugt!


Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Glückwunsch an das KAMAZ-Master-Team zum Gewinn des Rallye-Marathons Dakar-2019


Nach dem Sieg  des „Rallye-Marathons Dakar“ im Sommer 2017 wurde der Generator einer der Maschinen des Sportvereins KAMAZ-Master mit der Technologie „Slavyanka“ zuerst modernisiert. Durch Rückspulen konnte die Generatorleistung um fast 30% gesteigert werden und so konnte der Sieg im heurigen Jahr neuerlich  eingefahren werden.

Kehren wir zu „Slavyanka“ der KAMAZ-Master-Generatoren zurück.
Die Firma LLC "Elektrokomplex" ist  Lizenznehmer von AS&PP. (Duyunov Technologie )
http://elekkomslavyanka72.ru/otzyvy?p=0#post_59766841

EinblendenSpoiler:

Antworten Top
#20
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Prüftests der Motoren mit „Slawjanka“ an der Universität Düsseldorf

Weitere Berichte zu Prüftests modifizierter Motoren, durchgeführt von Viktor Arestov seit 2013.
Zwei Tests wurden an der Universität Düsseldorf durchgeführt.
Der 5 kW Motor wurde auf Bestellung vom Konzern CG Global getestet. Aufgrund eines Missverständnisses wurde der Motor auf 690 V umgewickelt, dabei wurde die Prüfausrüstung auf 400 V eingeschränkt. Nachdem der Motor durch den Transformator komplettiert worden war, wurde die Spannung auf 500V erhöht und der Motor wurde dann getestet.
Technische Daten des Originalmotors wurden nicht gemessen, die Prüfexperten richteten sich nach den Herstellerinformationen.
Der Wirkungsgrad von „Slawjanka“ sank damals nach 40% Motorbelastung.
Nach dem 500V-Test wurde beschlossen, Vergleichstests des Original- und modifizierten 7,5 kW Motors durchzuführen.
Zuerst wurde der Originalmotor und dann der nach der „Slawjanka“- Technologie umgewickelte Originalmotor getestet.

An derselben Universität in Düsseldorf wurden nach einem Jahr im Auftrag von der Gesellschaft SPBEC zwei Siemens-Motoren zur Feststellung der Leistungsverbesserung getestet.


Neben den Tests an den Universitäten Düsseldorf und Bologna wurden in Deutschland 200W Motoren für die Lebensmittelindustrie getestet, wovon wir früher berichteten.
Der Auftraggeber hatte nämlich die Motorüberhitzung und Klemmreibung beim Pressen festgestellt.
Es wurde die Aufgabe gestellt, zwei Motoren mithilfe der „Slawjanka“-Technologie zu modernisieren: einen Motor mit derselben Leistung, aber niedrigerem Strom, der zweite musste zur Erbringung der erhöhten Leistung umgewickelt werden.
Nach dem Endtest entschied sich der Auftraggeber für den Motor mit erhöhter Leistung, der im Weiteren einwandfrei funktionierte.
Testprotokolle sind unter dem Link https://drive.google.com/open?id=1rjDvqU6SigjxEWOYczc0HJv3P9DpGkgb verfügbar.

Die durchgeführten Tests zeigten wesentliche Verbesserung des Drehmomentes und Wirkungsgrades der Motoren mit „Slawjanka“, insbesondere bei niedrigen Motorbelastungen und bei den Belastungen, die den Nennwert überstiegen. Motoren mit „Slawjanka“ halten fast eine doppelte Belastung aus.

EinblendenSpoiler:

Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung