Themeninformation
  • Ersteller: BlindStormo
  • Ansichten: 8403
  • Beiträge: 73
  • Abonnenten: 5
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 2
Projektbewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Solargroup


"[Crowd Invest] Solargroup" - Hauptbeitrag

#75
Programm ist neu und muss noch auf Auszahlungsfähigkeit überprüft werden (Status: Testphase)! 
Hallo,

ich möchte euch folgendes Projekt "Solargroup - Asynchron Elektromotoren", welches am 1.1.2017 erstellt wurde, gerne vorstellen.


Dabei handelt es sich um den ersten "Asynchron - Elektromotor" mit dem Wicklungstyp "Slavyanka", welches von Dmitry Alexandrovich Duyunov entwickelt wurde. Für diesen Motorentyp werden keine Permanentmagneten benötigt.
Die Hauptvorteile wären:
  • - 30% günstiger in der Herstellung als Radnabenmotoren mit Permanentmagneten
  • - hohes Drehmoment im ganzen Drehzahlbereich und insbesondere beim Anfahren
  • - deutlich kleiner Motorgrößen
  • - geräuschärmer
  • - geringes Gewicht
  • - robust und wartungsarm, lange Lebensdauer
  • - keine durch Magneten verusrsachten Roll- und Bremswiderstände
  • - Unabhängigkeit vom chinesischen Markt
  • - 50% mehr Reichweite
  • - direkte Kraftübertragung ohne Getriebe, was den Einsatz besonders funktional und kostengünstig macht
Die Modifikation der Duyunov-Technologie hat die Energieeffizienzklasse der Motoren von IE1 auf IE4 erhöht. Ein Test wurde an einem 6-poligen Industriemotor bei 50 Hz mit einer Leistung von 2,2 kW durchgeführt. Der ursprüngliche Motor hatte einen Wirkungsgrad von 79% und entsprach der Energieeffizienzklasse IE1.  Nach der Modifikation nach der Duyunov-Technologie hat der Motor einen Wirkungsgrad von 87%, was der Energieeffizienzklasse IE4 entspricht.

Als Referenz:
Nach Norm der internationalen Energieeffizienzklasse (IE) Standards wurden heute vier Motorklassen entwickelt:
IE1 - Standard
IE2 - High
IE3 - Premium
IE4 – Super-Premium

Victor Arestov: "Ohne die Größe des Motors zu ändern und den IE1-Standardmotor zu verwenden, können wir hocheffiziente Super Premium Efficiency-Motoren erhalten, ohne die Produktionslinien aufzurüsten. Die Motoren können dann in den gleichen Maschinen und Anlagen verwendet werden Gleichzeitig kann viel weniger Strom verbraucht werden, und diese Motoren können auch zum Selbstkostenpreis von alten IE1-Motoren der Effizienzklasse hergestellt werden. Infolgedessen profitieren auf der einen Seite Profit und Wirtschaftlichkeit für den Hersteller, auf der anderen Seite Verbraucher in Energieeinsparungen und Kaufpreis".
Welchen Nachteil haben die bisherigen Motoren?

  • sie enthalten Permanentmagneten
  • für diese Permanentmageten werden seltene Erden benötigt
  • diese Nachfrage steigt mittlerweile überproportional an und kann bereits nicht mehr voll abgedeckt werden
  • 95% der seltene Erden kommt aus China
  • ökonomische Abhängigkeiten und Preisdruck für Motorenhersteller aller Bereich steigt stetig an
  • starke Umweltbelastung bei der Förderung seltener Erden (Austritt von Giften und radioaktive Substanzen)

Die wichtigsten Personen im Überblick







Dmitry Dujunov (Projektleiter)
  • Geschäftsführer seit 1989
  • er ist für die Entwicklung des Motors zuständig
  • Generaldirektor des Forschungszentrums "Kwant" in Stachanov
  • Autor von zahlreichen Patenten und wissenschaftlicher Publikationen

Viktor Arestov (Repräsentant der Firma AS-PP für Europa)
  • Produktentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsbüro in Moskau
  • seit 2008 tätig im Bereich Erforschung und Entwicklung von E-Motoren
  • 5 Patente im Bereich Energieeffizienz
  • Zusammenarbeit mit Universitäten und Unternehmen (Modifizierung und Tests von E-Motoren)

Jevgeny Dujunov (Wissenschaftlicher Mitarbeiter)
  • Studium an der staatlichen Forschungsuniversität für elektronische Technologie MIET, Fakultät für Elektronik- und Computertechnologie
  • Entwicklung und Analyse von Computersimulationen
  • Autor von 3 Patenten im Bereich Antriebstechnik
  • umfangreiche Erfahrung bei der Modernisierung von Asynchronmotoren

Um den Motor nun zu vermarkten und die Forschung weiter voran zu bringen, arbeitet Duyunov in Zusammenarbeit mit folgenden Unternehmen, deren Gründer und Anteilseigner er ist, zusammen. 

1. LLC "AS & PP" - Ingenieur- und Designunternehmen mit langjähriger praktischer Erfahrung.

2. Die Unternehmensgruppe "Solargroup" - Sie ist die Crowdinvesting-Plattform, die die einzelnen Investoren der verschiendenen Länder zusammenbringt und worüber man in das Projekt investieren kann.

3. LLC "SovElMach" - ist die Produktionsstätte, wo das Unternehmen Lösungen für große Elektromotorenproduktionsfirmen vorbereitet und Innovationen in ihre Produktionen integriert.

Das Schema der Zusammenarbeit dieser Komponenten stellt sich wie folgt zusammen: SARL AS & PP realisiert die Technologie, Solargroup organisiert die Sammlung von Investitionen und SovElMach integriert die Produkte auf den Weltmarkt.

Die Technologie wird eine breite Verwendung finden und Investoren werden Gewinne erzielen, indem sie Miteigentümer eines effizienten Unternehmens werden.


Wie können wir mit dieser Technologie verdienen?

Da dies ein Crowdfundingprojekt ist, ist es ähnlich wie bei anderen Projekten in sogenannte Finanzierungsetappen unterteilt. Insgesamt gibt es 20 Etappen. Wir haben im Moment die 7. Etappe erreicht (Stand Ende Oktober 2018).
Man kann div. Anteilspakete erwerben, welche dann, sobald die 20.Etappe beendet (man rechnet damit im Jahr 2020) ist, in Aktien umgewandelt werden.
Diese Anteilspakete können einmal komplett oder auf die jeweiligen Monatsraten gekauft werden.


Beispiel Ratenpaket: Man erwirbt das 1. Paket 500$ mit einem Gesamtpreis von 500$.
Dieses Paket wird in 10 Monatsraten zu je 50$ bezahlt.
Hierfür erhält man momentan 157.500 Anteile.
Kauft man das Paket komplett mit einmal, bekommt man einen Bonus von 2500 Anteile extra dazu.
Das sind insgessmt 160.000 Anteile.



Marketingplan

Dieser geht bis zu 20 Ebenen in die Tiefe und die Provisionen richten sich nach der
- eigenen Investitionssumme
- dem Gesamtvolumen seiner eigenen Struktur
dem Rang seiner Partner


Beispiel Partner: Ein Partner ist man von Anfang an. Einzigste Bedingung ist, dass man die Teilhaberschaftsvereinbarung im Backoffice bestätigt.
Als Partner erhält mit auf die 1. Ebene 15%; 2. Ebene 4%; 3. Ebene 2%; 4.Ebene 1%

Beispiel Fachkraft: Als Fachkraft benötigt man ein Investitionsumfang von 250$ und mehr. In der ersten Generation gibt es mindestens 2 Personen mit einer Investition von über 100$. Der Investitionsbetrag der ersten Generation mit Rücksicht auf persönlich Investitionen ist nicht wenigen als 450$.
Als Fachkraft erhält mit auf die 1. Ebene 15%; 2. Ebene 5%; 3. Ebene 4%; 4.Ebene 2%; 5. Ebene 1%

Beispiel Meister: Als Meister benötigt man ein Investitionsumfang von 500$ und mehr. In der ersten Generation gibt es mindestens 3 Personen mit einer Investition von über 200$. Der Investitionsbetrag der ersten Generation mit Rücksicht auf persönlich Investitionen ist nicht wenigen als 2000$.
Als Meister erhält mit auf die 1. Ebene 15%; 2. Ebene 7%; 3. Ebene 5%; 4.Ebene 3%; 5. Ebene 2%; 6.Ebene 1%

Beispiel Experte: Als Experte benötigt man ein Investitionsumfang von 1500$ und mehr. In der ersten Ebene benötigt man mindestens 3 Personen mit dem Status "Meister". Der Investitionsbetrag der der ersten Generation mit Rücksicht auf persönliche Investitionen ist nicht weniger als 5000$.
Als Experte erhält mit auf die 1. Ebene 15%; 2. Ebene 7%; 3. Ebene 5%; 4.Ebene 4%; 5. Ebene 3%; 6.Ebene 1%; 7 - 9 Ebene 0,5%

Beispiel Profi: Als Profi benötigt man ein Investitionsumfang von 5000$ und mehr. In der ersten Ebene benötigt man mindestens 3 Personen mit dem Status "Experte". Der Investitionsbetrag der der ersten Generation mit Rücksicht auf persönliche Investitionen ist nicht weniger als 10.000$.
Als Profi erhält mit auf die 1. Ebene 16%; 2. Ebene 7%; 3. Ebene 5%; 4.Ebene 4%; 5. Ebene 3%; 6.Ebene 1%; 7 - 9 Ebene 0,5%; Ebene 10 - 20 0,3%


Bezahlmethoden

Die Gebühren bei ADV Cash liegen bei 0,0%. Bei Perfect Money sind es 1,99$ und bei VISA/Mastercard 1,95$.
Alle weiteren Gebühren der jeweiligen Anbieter aus der Grafik entnehmen. Diese sind ohne Gewähr und können sich auch ändern.
Um eine Auszahlung tätigen zu können, muss man verifiziert sein. Der Mindestauszahlungsbetrag liegt bei 50$ und die Dauer liegt zwischen 2 - 3 Tagen. 


Angehängte Dateien Bild(er)

Antworten Top

"[Crowd Invest] Solargroup" - Diskussion

#61
Nach einer kleinen Urlaubsphase meinerseits, werde ich die letzten 2 Woche mit Neuigkeiten von Solargroup nachholen.

Ein Band an FOTOS und Artikeln

Was auf der Internationalen Konferenz von SOLARGROUP, Projekt "Duyunov-Motoren", in Moskau besprochen wurde.


Der Hauptteil der Veranstaltung war mit inspirierenden Reden von Sprechern gefüllt. Die Führungskräfte des Projekts, führende Ingenieure und nationale Partner wechselten einander auf der Bühne ab.


Bereits der erste Auftritt erfüllte die Gäste mit positiven Emotionen und Stolz für das Projekt. 
Pavel Filippov, Leiter der PR-Abteilung, stellte die wichtigsten Ergebnisse der letzten Monate und der 10. Etappe vor. Und davon gab es viele: von der Vorbereitung auf den Bau des Innovationszentrums „SowElMasch“ bis zur Anerkennung des Labors. Von Applaus wurde die Ankündigung begleitet, dass die erste Entwicklung von „SowElMasch“ – der IE3-Motor im IE1-Gehäuse – fertig ist. Den Motor, der über weltweit einzigartige Eigenschaften verfügt, konnten alle Besucher der Konferenz im Showroom sehen. Demnächst wird er zertifiziert.


Das Thema von Labortests wurde von der führenden Ingenieurin von „SowElMasch“ Yana Teplova fortgesetzt. Sie erklärte, warum das Projekt eine eigene Zertifizierungsmethodik benötigt, wie sie erstellt und umgesetzt wurde. Igor Korchov, der führende Ingenieur, ein Kollege von Yana Teplova, sprach mit den Teilnehmern während der gesamten Konferenz und beantwortete ihre Fragen.


 Auch den Partnern des Projekts wurde das Wort erteilt. Als erster begrüßte die Teilnehmer der Konferenz Dmitriy Kundyvus, Chef des Projekts BLOCK CRS AG, der Gesellschaft, die für den Bau des Innnovationszentrums „SowElMasch“ zuständig ist. Er bedankte sich bei den Investoren für das seiner Gesellschaft entgegengebrachte Vertrauen.


Es wurde viel über die Perspektiven der Technologie „Slawjanka“ gesprochen. 
Das Publikum war beeindruckt vom Auftritt von Viktor Arestov, dem Leiter von ASPP Weihai Technology, der Person, die einen riesigen Beitrag zur Popularisierung der Technologie auf der ganzen Welt leistet. 
Per Videoverbindung aus China erzählte er über zukünftige Projekte in Indien und Thailand. Die Regierungen dieser Länder unterstützen Projekte zur Verbesserung der Umweltsituation von Großstädten, zur Energieeinsparung und fördern die solarbetriebenen Verkehrsmittel. 
Viktor Arestov und seine Gesellschaft werden in Kürze hiesige Tuk Tuks mit den Motoren, modernisiert nach der Technologie „Slawjanka“, ausrüsten.


Ein weiterer führender Partner des Projekts, Andrey Lobov, trat vor den Gästen der Konferenz per Videoverbindung aus Obninsk, aus dem Park "Ethnomir" auf, wo gerade das internationale Festival verlief. 
Er erzählte den Zuhörern mit großem Vergnügen, dass in den letzten Monaten die beliebteste Unterhaltung der Gäste im Park die Fahrt mit dem Autoschlitten, ausgerüstet mit dem Motor DA-90S, ist.
 Diese Entwicklung von Andrey Lobov ist bei Russen und Ausländern sehr begehrt, alle sind an der Wundermaschine interessiert, viele wollen sie in ihren Städten einsetzen.


Ein weiterer Sprecher, der Präsident des Vereins von Anhängern der elektrischen Verkehrsmittel und nachhaltigen Energiequellen, Alexander Seryozhkin, betonte das große Potenzial der Technologie von Duyunov, da sie die wichtigsten Wünsche der Verbraucher bei der Stromeinsparung und Zuverlässigkeit des Motors erfüllen kann. Außerdem führte er überzeugende Argumente dazu an, dass der zukünftige Elektrotransport den Radnabenmotor als Hauptantrieb verwenden wird, was den Beifall der Zuhörer auslöste.

Duyunov Projekt beim «E-Bike Racing 2019»
 LINK Video

 In der zweiten Hälfte wurde das Wort den Mitgliedern der Gesellschaft SOLARGROUP erteilt, den Personen, die das Projekt fördern und Investitionen anwerben.
Sergey Semönov, Direktor von SOLARGROUP, erzählte über die Ziele und Werte der Gesellschaft und betonte die Leistungen im Rahmen des Projekts "Duyunov-Motoren".


Pavel Schadskiy, Leiter der Abteilung für Entwicklung des Partnernetzwerks von SOLARGROUP, stellte das Programm der nationalen Repräsentanzen vor, das im Juni 2019 gestartet wurde. 
Dank der Bemühungen der nationalen Partner bekam das Projekt in verschiedenen Ländern der Welt einen starken Impuls, die Zahl der ausländischen Investoren stieg in den letzten sechs Monaten deutlich (bis zu 50% von der Gesamtzahl). 
In der 10. Etappe wurden nationale Repräsentanzen in 3 Ländern der Welt (Frankreich, Côte d'Ivoire, Deutschland, Bulgarien) eröffnet. Fünf weitere kommen in der 11. Etappe hinzu: Vietnam, Indien, Kroatien, Italien, Ungarn.
An der Konferenz nahmen nationale Partner aus allen Ländern teil, in denen es Repräsentanzen bereits gibt oder geben wird. Und alle traten vor den Gästen der Konferenz auf. Das Hauptmotiv von ihren Auftritten war der Umweltschutz.


Die indischen Partner, geleitet von Gulshan Kumar Birdi, betonten, dass die Luftverschmutzung ein ernsthaftes Problem in ihrem Land sei.
Die Inder äußerten die Hoffnung, dass die russische Technologie Indien helfen kann, im wahrsten Sinne des Wortes freier zu atmen.
Antworten Top
#62

Auch andere nationale Partner äußerten sich besorgt über die Umweltsituation: Johann Butschbach aus Deutschland, Dimitri Dimitrov aus Bulgarien. Alle beteiligen sich im Projekt nicht nur wegen des Einkommens, sondern auch um die Gesundheit künftiger Generationen zu sichern.



Gilles Weber, Leiter des Projekts in Frankreich und Côte d'Ivoire, beendete die Reihe von Auftritten sehr positiv! Er sprach über die Partnerschaft und hervorragende Einkommensaussichten.

Seine funkelnde Rede enthielt zwar keine Fakten und Zahlen, aber inspirierte das Publikum für weitere Arbeit zur Anwerbung von Investitionen in das Projekt.

Mit ihren Reden und persönlichen Lebensbeispielen zeigten die Sprecher überzeugend, wie viel ein Team von Enthusiasten erreichen kann, wenn sie durch eine gemeinsame Idee vereint sind.


Werden Sie auch Teil des Teams des bahnbrechenden internationalen Start-Ups  Projekt "Duyunov-Motoren"! Und beteiligen Sie sich an bevorstehenden Konferenzen und Veranstaltungen des Projekts.

Teilen Sie diese wichtige Neuigkeit durch REPOST in Ihren sozialen Netzwerken weiter

Fotos von der Konferenz: LINK Fotos
Antworten Top
#63


Nun ist das Handbuch zur Technologie „Slawjanka“ von Duyunov erhältlich!
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Wir stellen Ihnen das Handbuch "Kombinierte Wicklungen von elektrischen Maschinen" von Dmitriy und Evgeniy Duyunov vor.

Die einzigartige Ausgabe enthält detaillierte technische Informationen über die patentierte "Slawjanka"-Technologie und vermittelt den praktizierenden Fachleuten die Besonderheiten, wie man Asynchron-Drehstrommotoren nach dem Verfahren der kombinierten Wicklung "Stern im Dreieck" in energieeffiziente Muster umwickelt.

Das Handbuch beschreibt ausführlich die Prinzipien vom Aufbau und von den Neuberechnungen von Standardwicklungen zu kombinierten Wicklungen, gibt praktische Empfehlungen für selbständiges Arbeiten an der korrekten Herstellung von Motoren mit kombinierten Wicklungen für verschiedene Anwendungen.

Den Empfehlungen, gegeben in diesem Handbuch, folgend kann jeder praktizierende Fachmann einen bestehenden oder nicht funktionierenden Elektromotor selbstständig modifizieren.

Den besonderen Wert des Buches machen mehr als 150 Schaltpläne von kombinierten Wicklungen für die gängigsten Kombinationen von Nuten und Polpaaren aus, die das Anwendungsprinzip von "Slawjanka" anschaulich darlegen.

Ebenfalls finden Sie im Handbuch Testberichte der Universität Bologna und der Universität Düsseldorf sowie Fotos von Fahrzeugen mit modernisierten Duyunov-Motoren.

Ein Bonus – das Handbuch enthält einen QR-Code mit einem Link zur elektronisch erneuerbaren Datenbank mit nützlichen praktischen Materialien und Empfehlungen.

Die erste Ausgabe dieses einzigartigen wissenschaftlichen Handbuchs wurde am 18. Dezember 2017 veröffentlicht.


Für wen ist das Handbuch gedacht?
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
1. Zunächst einmal wird das Handbuch für diejenigen von Interesse sein, die die Vorteile von der Umsetzung der Erfindung von Dmitriy Duyunov interessant finden, dabei aber an der Wirksamkeit der Technologie zweifeln. Nachdem Sie die Möglichkeiten modernisierter Motoren in der Praxis gesehen haben, gewinnen Sie de feste Überzeugung davon, dass die „Slawjanka“ funktioniert!

2. Das Buch wird von besonderem Interesse für diejenigen sein, die sich mit der unabhängigen Herstellung und Modernisierung der elektrischen Fahrzeuge befassen. Der Einsatz der "Slawjanka"-Technologie beim Umwickeln eines Elektromotors erhöht die Energieeffizienzklasse auf IE3 - IE4, was bedeutet, dass sie die Leistung und Laufleistung steigert, wobei der Stromverbrauch reduziert wird. Zahlreiche Tests mit umgewickelten Motoren bestätigen diese Aussagen.

3. Das Handbuch ist auch für Privatunternehmer sowie für Wickler in den Kleinunternehmen und Reparaturwerkstätten gedacht. Es hilft den Fachleuten sich das patentierte Verfahren der kombinierten Wicklung anzueignen und gibt ihnen detaillierte praktische Anweisungen. Wenn Sie einen Wettbewerbsvorteil in Form einer innovativen Technologie, die die Leistung von Motoren deutlich verbessert, gewinnen, werden Sie mehr verdienen!

4. Diese Ausgabe wird nützlich für Ingenieure und Techniker von großen Reparaturunternehmen, Energieingenieure verschiedener Wirtschaftszweige und Stadtwerke, die für die Entwicklung technischer Maßnahmen zur Senkung des spezifischen Energieverbrauchs, zur Verbesserung der Zuverlässigkeit der Geräte und zur Senkung der Betriebskosten verantwortlich sind, sein. Zusammen mit der Duyunov-Technologie  reduzieren Sie den Energieverbrauch im Unternehmen und erreichen eine höhere Zuverlässigkeit der Drehstrommaschinen.




Ob das Handbuch für kommerzielle Aktivitäten verwendet werden darf?
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Alle im Buch angeführten technischen Lösungen sind durch Patente der Russischen Föderation geschützt. Der Inhaber der Patentrechte ist OOO „ASundPP“. Das bedeutet, dass der Einsatz der kombinierten Wickeltechnik nur für den persönlichen Gebrauch zulässig ist. Um die „Slawjanka“ im kommerziellen Umfang einzusetzen, ist es erforderlich, eine Lizenz vom Rechteinhaber zu erwerben. Das kann man auf der Website https://as-pp.ru/ tun.


Wie kann man das Handbuch kaufen?
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Sie können das Handbuch überall auf der Welt bestellen, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen und auf den Link Link Handbook klicken. Danach erhalten Sie einen Brief mit den Zahlungsdaten und die Ausgabe selbst per Post.

Der Preis für das Handbuch beträgt 20.000 russische Rubel (ca. 282,19€) und jeder Rubel wird sich im ersten Jahr der Nutzung des verbesserten Elektromotors vielfach auszahlen.



Weitere Ergebnisse im Projekt DUYUNOV MOTOREN aus der letzten Woche

  • Fortlaufende Tests an den Elektromotoren im Labor von SowElMasch wurden fortgesetzt. Zuvor haben wir über die Ergebnisse der sechspoligen Motoren der 90er Größe berichtet. Letzte Woche wurden die Tests des Motors mit kombinierten Wicklungen "Slawjanka" der 100er Größe abgeschlossen. Der Motor mit dem Gehäuse IE1-Klasse zeigte zuversichtliche Eigenschaften von der Energieeffizienzklasse IE3++, knapp unter der IE4-Klasse. Dies bedeutet, dass die Modernisierung von Motoren der IE1-Klasse durch Duyunov Technologie in die Energieeffizienzklasse IE4, mit großer Zuversicht, machbar ist. Das Engineering-Team von SowElMasch wird weiterhin in diese Richtung arbeiten.
  • Parallel zu den Prüfstandversuchen führt SowElMasch weitere sehr wichtige Vorbereitungsarbeit für den Bau des Konstruktionsbüros durch. Die Dokumentationen werden für staatliche Gutachten vorbereitet, damit das Architekturprojekt diesen bestehen kann. Es ist wichtig, alle Baubereiche gründlich zu planen: von der Herstellung von Metallkonstruktionen, über die Planung der elektrischen Kommunikation des Gebäudes bis hin zur Ausstattung mit Möbeln. Deshalb haben sich Spezialisten verschiedener Fachrichtungen an der Arbeit beteiligt. Und wenn die Organisationstreffen früher einmal pro Woche stattfanden, finden die Meetings bei SowElMasch zurzeit fast täglich statt. Alles um den Bau des Innovationszentrums näher zu bringen!
  • Die Spezialisten der SOLARGROUP arbeiten daran, den Komfort bei der Investition in ein Projekt zu erhöhen.
  • Im persönlichen Kabinett der Investoren besteht die Möglichkeit, das Konto im persönlichen Kabinett mit Visa/MC-Karten in Dollar mittels des neuen Kartenzahlungssystems WP aufzufüllen. Dies wird den Prozess des Geldtransfers, insbesondere an die Projektpartner aus Indien und Afrika, deutlich vereinfachen. Ein wichtiger Vorteil des Zahlungssystems ist eine breite Palette von Kontoauffüllungen: von $1 bis $10.000.
  • Die Erweiterung der Projektgeographie wird durch die Einführung von drei neuen Sprachen im persönlichen Kabinett erleichtert. Investoren aus Vietnam, Kroatien und Bulgarien können sich in ihrer Muttersprache über die neuesten Startup-Nachrichten informieren. Diese Länder werden zunehmend in das Projekt einbezogen. Es genügt zu sagen, dass Vietnam bei der Anzahl der Investoren in einem Startup auf dem vierten Platz der Welt liegt. Und in Bulgarien wurde kürzlich die nationale Repräsentanz des Projekts eröffnet.
Antworten Top
#64
Elektromotoren, die mit Slavyanka-Technologie aufgerüstet wurden, können in einem der Werke in Thailand installiert werden.

Der Leiter von ASPP Weihai, Viktor Arestov, befindet sich im Gespräch mit einer thailändischen Firma. Und dies ist das zweite Werk in Thailand, das auf den Austausch von Motoren durch Motoren mit Slavyanka-Technologie wartet. Die Nachfrage nach Duyunovs Technologie wächst.

Der Grund ist in erster Linie die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit von Motoren mit kombinierten Wicklungen. Nach Ansicht von Viktor Arestow sind die mit dem Festfressen von Lagern verbundenen häufigen Kranausfälle die Hauptursache für Unternehmen. Dieses Problem wird wiederum durch den sehr komplexen Betrieb von Motoren mit variabler Last und häufigen Überlastungen verursacht, die zu einer Überhitzung des Motors führen. Zusammen mit dem Blockieren der Motorachse brennen auch deren Wicklungen aus. Infolgedessen geben Unternehmen erhebliche Mittel für die Reparatur von Motoren aus.

Das Problem der Überhitzung besteht auch bei Motoren mit hohen Energieeffizienzklassen. Viktor Arestov erinnert sich an seine Erfahrungen mit dem Austausch von Motoren in Deutschland. Der Motor der IE4-Klasse wurde in Geräte für die Lebensmittelindustrie eingebaut und ist überhitzt. Es wurde durch einen Motor mit kombinierten Wicklungen ersetzt, der während des gesamten Testzeitraums (mehr als ein Jahr) ohne einen einzigen Fehler funktionierte.

Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, um die Kosten für die Motorreparatur zu senken. ASPP Weihai wiederum ist auf der Suche nach Werken, die am dringendsten Motoren ersetzen müssen, und bietet ihnen Motoren-Upgrades mit der Slavyanka-Technologie an.

Dies ist für alle Beteiligten von Vorteil:
- Fabriken sparen erheblich an Motorreparaturen und Strom;
- ASPP Weihai baut sein Geschäft aus;
- Die Popularität der Slavyanka-Technologie und damit ihrer Entwickler sowie des Duyunov-Engines-Projekts nimmt weltweit allmählich zu.

Der Einstieg von SovElMash in den Weltmarkt der Elektromotoren ist eine Frage der Zeit.
Die wachsende Nachfrage nach Rückspulmotoren für die Herstellung neuer Motoren unter Verwendung der Slavyanka-Technologie ist ein hervorragendes Fundament für die erfolgreiche Umsetzung des Duyunov Engines-Projekts.



Antworten Top
#65
Kurze Info seitens Solargroup:

"Vietnam gehört zu den Top 10 Ländern bei der Anzahl der Investoren im Projekt „Duyunov-Motoren"


Das aktive Interesse am Startup entwickelte sich dort bereits, bevor die Webseite und das BackOffice auf vietnamesisch verfügbar war. Vietnamesische Investoren haben das Potenzial der Technologie „Slawjanka“ und ihr Ertragspotenzial sehr hoch geschätzt. Es lohnt sich, die Veranstaltung persönlich zu besuchen, da sie einzigartige Möglichkeiten bietet, wie z.B.:

- sich mit Führungskräften des Projekts zu unterhalten;
- Muster von Elektromotoren DA-90S und DA-100S, modernisiert nach der Technologie „Slawjanka“, die serienmäßig hergestellt werden, sowie Motorenteile, die mithilfe der Laserausrüstung von „SowElMasch“ gefertigt wurden, zu sehen;
- die aktuellsten Informationen über das Startup zu bekommen;
weitere Informationen im persönlichen Account


Am 30. November findet in Budapest die Internationale Konferenz statt, 

die gemeinsam mit der Eröffnung der nationalen Repräsentanz in Ungarn durchgeführt wird. Das Startup weitet seine geografische Präsenz aus. In den letzten sechs Monaten stieg das Investitionsvolumen der ausländischen Mitglieder in das Projekt deutlich. Russland nimmt bei der Anzahl der Investoren weiterhin den ersten Platz ein. Andere Länder folgen direkt nacheinander. Unter den Top 10 sind Indonesien, Indien, Vietnam, die Ukraine, Deutschland, Belarus, Côte d'Ivoire, Italien, Kasachstan.
Weitere Informationen finden sie auf ihrer persönlichen Seite.



Großartige Nachrichten von der Bangkok University. 

Quelle : V. Arestov 
TukTuk-Team benutzt unsere Motoren und Controller, welche im Wettbewerb die besten Energieeinsparungspreise erzielt haben.
ASPP Technology hat grünes Licht für die Anwendung der schnell wachsenden Stromtransportindustrie in Thailand erhalten.




Video vom Antrieb: Link Video


Am 16. November findet die Eröffnung der nationalen Repräsentanz des Projekt „Duyunov Engines-Projekts“ in Neu-Delhi- Indien statt.

Indien ist der drittgrößte Investor im Projekt Duyunov - ASPP Weihai. Die Konferenz wird von Kirajit R. Singh moderiert. Er ist ein Top-Manager aus Indien, mit Erfahrung im Management großer globaler Energieprojekte.
Victor Arestov, der Leiter von ASPP Weihai ,wird persönlich an der Konferenz teilnehmen. Er wird dem Publikum über neue Projekte in Indien und anderen asiatischen Ländern berichten.
John William, Partner von ASPP Weihai-Motoren, Direktor bei Awev Solutions einer privaten Aktiengesellschaft, wird ebenfalls an die Konferenz teilnehmen.
Die gemeinsamen Anstrengungen der beiden Unternehmen werden bald die Produktion von Pickups und Tuk-Tuks in Indien aufnehmen.

Antworten Top
#66
Ein kurzer Bericht von Victor Arestov aus Weihai

Die Technologie wird immer beliebter. Das Geschäft in asiatischen Ländern ist an einem effizienten kommerziellen Elektrotransport interessiert.

Solargroup ist bereit, Geräte bereitzustellen, die dank ihrer Technologie kostengünstig und effizient ist. Das Geheimnis liegt in Motoren ohne Magnete.

Sie starten ein neues Projekt, jetzt mit einem leichten Lastwagen. Die Eigenschaften des Autos werden nach den ersten Tests und meiner Rückkehr aus Thailand bekannt gegeben. Es wird mehrere Möglichkeiten geben. Mit einem DA100SL 7kW und 10kW Motor. Eine bis 45 km/h und die andere bis 75 km/h.
Wer den ersten Pickman gesehen hat, merkt den Unterschied des LKWs .Sowohl in der Innenausstattung als auch in den Frachttransportmöglichkeiten von bis zu 1,5 Tonnen. Das Gewicht des leeren LKW ohne Batterien beträgt ca. 450 kg

Parallel dazu wird in Thailand ein weiteres, neues Projekt gestartet.



Antworten Top
#67
Thailand startet ein weiteres Projekt mit Motoren, die die Technologie nutzen.

Flussboote werden zu Elektrobooten umgebaut und auf dem Dach wird ein 1x8 m Solarpanel installiert.

Früher verwendeten diese Boote riesige ICE-Motoren. Die Bilder zeigen gut, wie viel Platz sie einnehmen.

Der erste Prototyp wurde mit einem 4-kW-Asynchronmotor hergestellt, jetzt wird unser DA100SL für 7 kW dort eingesetzt, sie haben das gleiche Gewicht. Bisher installieren wir den Controller bei 275 A. Nach den Tests wird der kleinere Controller möglicherweise ausgehen und möglicherweise 5-kW-Motoren. Bisher wurden Größe und Gewicht des Motors berücksichtigt.

Sehr bald werden diese elektrisch angetriebenen Boote lautlos arbeiten und aufhören, Fische zu ängstigen. Und Touristen werden nicht mehr durch Abgase vergiftet.

Vorher



Nachher







Die Welt verändert sich massiv in Richtung Elektromobilität aus 3 ganz banalen Gründen:

1. Den Strom kann jedes Land und sogar jeder Bürger selbst herstellen. Die Abhängigkeit ist weg von Öl und Gas.

2. Für Elektromotoren ist "so gut wie" keine Wartung erforderlich, anders als bei Verbrennungsmotoren.

3. Umwelt
Elektrisch betriebene Fahrzeuge verursachen "in den Städten" keine Abgase. Des Weiteren sind sie wesentlich leiser und das ist gut für Mensch & Tier.

Wenn der Strom auch noch mittels erneuerbare Energiequellen erzeugt wird und die Fahrzeuge mit möglichst wenig Akkukapazität betrieben werden können, dann ist das die Mission des 21. Jahrhunderts!
Antworten Top
#68
Präsentation des Projekts "Duyunov-Motoren" in Gütersloh

Wann: am 23.11.2019  um 12:00 Uhr
WO: "Bar Celona"
Am Kolbeplatz 11, 33330 Gütersloh.

Liebe Investoren und Partner des Projektes Duyunov-Motoren,

Wie wichtig ist es für Sie, dass unser Projekt möglichst bald realisiert wird und Sie persönlich möglichst großen Profit daraus schlagen können?

Über diese Frage und auch viele andere Themen wollen wir uns persönlich austauschen im Format eines Stammtisches. In einer angenehmen, nicht formellen Atmosphäre, bei einer Tasse Tee oder Kaffee wollen wir ein Gespräch führen um offene Fragen zu klären, Erfahrungen zu teilen, Strategien für das Wachstum zu entwickeln.

Präsentation des Projekts

Außerdem es ist eine gute Möglichkeit den Interessenten aus Ihrem Umfeld die Chance zu geben sich mit dem Projekt intensiver auseinander zu setzten und vielleicht nach so einem Treffen den Entschluss zu fassen auch am Projekt sich zu beteiligen. Die meisten haben schon gehört, dass die Finanzierungsphase wahrscheinlich noch dieses Jahr zu Ende sein wird und die Unternehmensanteile ab dann nicht mehr vom Unternehmen, sondern ausschließlich nur von den Investoren zu erwerben sein werden. Demnach wird der Preis der Anteile nie mehr so günstig sein, wie jetzt. Also alle die noch unsicher sind, können bei diesem Treffen die noch vorhandenen Unsicherheiten ausräumen und für sich eine gute Entscheidung treffen. Bringen Sie also potenzielle Interessenten einfach mit.


Anmeldungen (gern auch unverbindlich) mit Angabe ungefährer Anzahl der Teilnehmer bitte per PN an mich wenden!


Ergebnisse der letzten Woche im Projekt “Duyunov Engines"
  • Das Interesse an der Veranstaltung war riesig! An der Veranstaltung nahmen rund 1.000 Personen teil: indische Investoren und Partner, Technikinteressierte und Delegationen aus mehreren Ländern. Zum ersten Mal nahm Viktor Arestov, der Leiter von ASPP Weihai, der in der Verbreitung der Slavyanka-Technologie im asiatischen Raum äußerst erfolgreich ist, persönlich an einer solchen Veranstaltung teil. Detaillierte Informationen, Foto- und Videoberichte zur Veranstaltung werden in den kommenden Tagen veröffentlicht. 
  • Unser Projekt entwickelt sich nicht nur in Indien, sondern im gesamten asiatischen Raum rasant. Innerhalb von nur 10 Tagen gelang es dem Entwicklerteam, ein Boot  mit einem modernisierten Motor mit kombinierten DA-100SL-Wicklungen und einem Controller sowie einem Solarpanel auszustatten
  • Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Projekt auf höchster staatlicher Ebene unterstützt wird, da es für die Ökologie und Ökonomie Thailands wichtig ist.
  • Im Labor erhielt SovElMash unterdessen die ersten Testergebnisse zur Verbesserung der Energieeffizienzklasse der Motoren der AIR-Serie mithilfe seiner eigenen Technologie.
  • Dank der Slavyanka-Technologie wurde die Energieeffizienzklasse der Motoren von IE1 auf IE3 erhöht. Die gesammelten Ergebnisse, die verfügbaren Schlussfolgerungen und Beschreibungen der Tests ermöglichen es uns, die Entwicklungen von SovElMash in das Einheitliche Staatsregister aufzunehmen.
  • Dies ist erforderlich, damit sich Unternehmen, die an der Technologie von Duyunov interessiert sind, mit einer bewährten staatlichen Ressource - dem einheitlichen staatlichen Register - vertraut machen können.
  • Einige Neuigkeiten über die Pläne von SovElMash. In Kürze werden potenzielle Geschäftspartner das Labor aufsuchen, um gemeinsam die Ergebnisse der Motorentests zu bestätigen. Dies ist notwendig, um die Verhandlungen über die Serienproduktion und den Verkauf von Entwicklungen fortzusetzen.
  • Eine weitere Nachricht  auf die viele Projektteilnehmer und Investoren gewartet hatten, war der Beginn der Arbeiten in einem neuen Investitionsbereich - der Produktion von allgemeinen Industriemotoren. Dieses Projekt wird erst nach Inbetriebnahme des Innovationszentrums beginnen.

Und zum Schluss noch ganz aktuell

Erste Bilder von der Euphorie in "New Delhi International Conference"



Antworten Top
#69
News von Victor Arestov:
  • Das  K-Cross im neuen Design ist bereit für die Massenproduktion.
  • Nach erfolgreichem Start von Projekten, die von der  thailändischen Regierung unterstützt werden (Solar-TukTuk und Solar-Boote mit ASPP Motoren und Controller), starten wir das TukTuk  Elektro-Projekt in Indien. Gemeinsam mit dem aktivsten Partner,  Hanergy Glory, dem Hersteller von flexiblen Solaranlagen, werden diese  elektrischen Taxen zusätzlich mit Solaranlagen ausgestattet. 
  • Indien ist  der größte Markt der Welt für diese drei-Rädern-Taxis, und mit  Solarenergie und High-Performance-Motoren und Controllern, können diese  Taxis Menschen transportieren, ohne mit dem elektrischen Netzwerk  verbunden zu sein. Das Hauptziel des Projekts ist es, die Ökologie der  großen Städte drastisch zu verbessern und die Luftverschmutzung zu reduzieren.


Antworten Top
#70
Ein kurzer Rückblick der letzten Wochen
  • Die größte internationale Konferenz in der Geschichte des Projekts. Am 16. November wurde eine nationale Repräsentanz in Indien eröffnet. Eine dieser Veranstaltung gewidmete Konferenz in Neu-Delhi brachte etwa 1.000 Menschen zusammen. Dies ist eine Rekordzahl an Teilnehmern, doppelt so hoch wie bei Konferenzen in Moskau.
  • Am 30. November wird eine nationale Repräsentanz in Ungarn eröffnet. 7. Dezember - in Vietnam
  • Beeindruckendes Nachfragewachstum nach Slavyanka-Technologie in Asien
  • Südkorea bestellt bei ASPP Weihai Technology eine Charge von 10.000 elektrischen Motorrädern und Rollern mit DA-90S- und DA-100S-Motoren.
  • In Thailand wurde die Slavyanka-Technologie auf höchstem Niveau anerkannt. Verbesserte Motoren wurden an der Universität von Bangkok getestet und erhielten die höchste Bewertung im Vergleich zu Wettbewerbern.
  • Ein Projekt zur Modernisierung traditioneller thailändischer Boote mit Dieselmotoren in Schiffen mit Sonnenkollektoren und Motoren mit kombinierten Wicklungen hat begonnen. Der Prototyp wurde  dem thailändischen Premierminister vorgeführt. Die Regierung ist daran interessiert, den Flussverkehr mit der Technologie von Duyunov umweltfreundlich zu gestalten.
  • Die Vorteile des russischen Know-hows werden auch in thailändischen Fabriken verstanden. Zwei Unternehmen haben sich bereits an Viktor Arestov gewandt, um die Modernisierung bestehender Motoren zu fordern, die zu häufige und kostspielige Reparaturen erfordern.
  • In Indien beteiligt sich das Unternehmen von Viktor Arestov weiterhin an einem Projekt zur Aufrüstung von Tuk-Tuks mit Sonnenkollektoren.
  • Erfolge des SovElMash-Labors Motoren im IE1-Chassis, die mit der Slavyanka-Technologie aufgerüstet wurden, zeigten in Energieeffizienztests souverän die IE3- und IE4-Klassen.Labortests des selbst entwickelten SovElMash-Controllers wurden abgeschlossen. Danach wurde es auf den Rahmen des Gran E-Bikes montiert und wartet derzeit auf Probefahrten. SovElMash baut seinen Arbeitsbereich für neue Geräte und wachsendes Personal weiter aus.
Antworten Top
#71
LIVE - Veranstaltungen


Liebe Partner und Unterstützer des Duyunov-Projektes über Solargroup, wir laden euch herzlichst ein zu zwei weiteren Live-Veranstaltung zum Thema "DUYUNOV MOTOREN". 

Einmal in Berlin!

Die Veranstaltung findet statt am 07.12.2019 
Uhrzeit: 17:00 - 19:00 Uhr 
Wo: Haus of Brands
Evelin-Brandt-Haus 
Rathenower Straße 11-13
10559 Berlin (Moabit)

Raum des Organisators: "Agentur b61"
Es laden ein: Johann Butschbach (Sprecher) und Angela Brix (Organisator)
Eintritt: 5 Euro

Der Raum ist auf 25 Personen begrenzt, deshalb registrieren Sie sich und Ihre Gäste bitte schnellsmöglich über Ihr persönliches Backoffice oder hier http://bit.ly/2qG4aEF



Und die zweite in Ahrensberg
Diese Veranstaltung findet statt am 09.12.2019 
Uhrzeit: 18:30 - 20:00 Uhr 
Wo: Restaurant Mendoza
Neue Str. 9, 22926 Ahrensburg

Es lädt Sie ein: Johann Butschbach (Sprecher)
Eintritt: Bestellung bei dem Kellner
Registrieren Sie sich und Ihre Gäste bitte schnellsmöglich über Ihr persönliches Backoffice oder hier http://bit.ly/2qG4aEF

An disen beiden Informationsveranstaltungen erfahren Sie alles Wichtige über das Projekt "Duyunov Motoren", alles was bisher erreicht wurde, inwieweit das Projekt bereits fortgeschritten ist und welche Pläne das Unternehmen für die Zukunft hat. Es wird über die Besonderheiten der Technologie, das weltweite Interesse hierfür und natürlich über die aktuellsten Neuigkeiten informiert.

Selbstverständlich werden bei dieser Gelegenheit auch gern alle Fragen beantwortet, sofern es möglich ist. Nutzt diese Möglichkeit und ladet hierzu auch all Ihre Freunde und Bekannte ein.


Die wichtigsten Ergebnisse der Woche 18.11 - 24.11 
  • Duyunov Engines-Projekt SovElMash überzeugen mit einer Reihe von guten Nachrichten über die Erfolge.
  • Es wurde beschlossen, ein Patent für ein Motorrad zu erteilen. Wir haben lange auf dieses Dokument von Rospatent (der russische,föderale Dienst für geistiges Eigentum) gewartet. Die Anwendung von SovElMash wurde vor einem Jahr eingereicht. 
  • Ein zukünftiges Patent schützt die Rotorlösung, die eine hohe Energieeffizienz ermöglicht. Gleichzeitig begannen die Vorbereitungen für die Einreichung einer Patentanmeldung nach dem internationalen PCT-Patentsystem.
  • "SovElMash" ist im einheitlichen staatlichen Register für Forschung, Entwicklung und technologische Entwicklung (F & E) eingetragen. In der Registrierungsdatenbank werden Materialien für die Entwicklung des Unternehmens erstellt. Die Dokumentation für Motoren der 90. Dimension L6 und der 100. Dimension L6 kann jetzt eingegeben werden. 
  • Als nächstes folgen andere Motoren mit den gleichen Abmessungen. Sobald die von SovElMash entwickelten Materialien fertig sind, werden sie registriert und in das Register eingetragen. Dies ist notwendig, damit Informationen über sie öffentlich zugänglich sind und jede interessierte Organisation sie in der größten inländischen Datenbank finden kann.
  • Letzte Woche hat das SovElMash-Labor die ersten Testergebnisse von 90P 2P4-Motoren mit einer Synchrondrehzahl von 1.500 U / min erhalten. Die Tests bestätigten erneut die theoretischen Berechnungen, dass nur ein direkter Austausch der Wicklungen zu einer Erhöhung der Energieeffizienzklasse nach IE3 + führt. Mit anderen, vom Duyunov-Team entwickelten Lösungen können Sie die Energieeffizienzklasse IE4 erreichen. Die Erfolge von SovElMash und Erfolge in anderen Bereichen treiben unser Projekt ununterbrochen voran.
  • Die 11. Investitionsphase nähert sich dem Ende, deren Änderung für den 15. Dezember geplant ist.

Antworten Top
#72
Was ist Crowdinvesting 
und warum wird das Projekt "Duyunov-Motoren" über diese Methode finanziert?

Solargroup wird oft gefragt, warum diese für die Umsetzung des Projekts eine so ungewöhnliche für Russland Methode die Volksfinanzierung gewählt haben.
Warum nicht ein Großinvestor, eine staatliche Förderung oder ein Bankkredit?
Dafür gibt es eine Reihe von Gründen.
  • Crowdinvesting ist ein ziemlich neues Phänomen, gewinnt auf dem globalen Investitionsmarkt rasant an Dynamik und wird nicht nur unter Kleinanlegern, sondern auch unter Großunternehmen beliebt. Diese Methode der Projektfinanzierung hat ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten.
  • Sie nimmt ihren Anfang in Crowdfunding, Spendenaktionen, wenn Menschen weltweit Geld für ein gesellschaftlich sinnvolles Projekt gemeinsam spenden (Tierheim, Reinigung des Sees, Förderung junger kreativer Talente, etc.).
  • Diese beiden Begriffe sollten nicht verwechselt werden! Bei Crowdinvesting besteht der Unterschied darin, dass es Investitionen voraussetzt, um das investierte Kapital zu erhöhen. Zwischen den Organisatoren und Investoren werden Vereinbarungen getroffen. Nach der Umsetzung des Projekts erhalten die Investoren entweder Zinsen für die investierten Mittel oder einen Teil der Erträge.
  • Nun zu unserem Projekt  „Duyunov Motoren – Slawjanka“ welches mit Crowdinvesting finanziert wird! Die Technologie soll in Russland entwickelt werden und für jeden Bürger zugänglich sein - das ist die Bedingung des Entwicklerteams "Slawjanka" unter der Leitung von Dmitriy Alexandrowitsch Duyunov. Große Investitionsgesellschaften benötigen in der Frühphase der Projektentwicklung in der Regel eine Anteilsmehrheit, um Risiken zu minimieren. Tatsächlich wird der Investor zum Eigentümer des Unternehmens.
  • Dmitriy Duyunov weigerte sich, diesen Weg einzuschlagen, um selbst sein Projekt verwalten zu können.
  • Daher werden die Mittel durch eine große Anzahl von Kleininvestoren gesammelt. 
  • Niedrige Eintrittsschwelle für die Beteiligung am Projekt. Das Verdienstniveau der Mehrheit der Bevölkerung ist nicht so hoch, dass große Investitionen ernsthaft in Betracht gezogen werden könnten.
  • Eben die Volksfinanzierung ermöglicht es den Menschen auch mit geringem Einkommen, sich an Projekten zu beteiligen.
  • Risiken und Potenziale. Bei Crowdinvesting handelt es sich um Investitionen in ein Projekte mit Risiko, aber sehr hohem Entwicklungspotenzial und damit hoher Ertragskraft.
  • Crowdinvesting-Startups sind eine große Hilfe für die Wirtschaft und die Entwicklung der Gesellschaft als Ganzes. Sie schaffen neue Arbeitsplätze, verbessern die Umwelt und die Lebensqualität, setzen neue Technologien ein und steigern die soziale Aktivität. Nicht umsonst gewinnt diese Finanzierungsform auf dem Weltmarkt von Jahr zu Jahr an Popularität.
  • Das Projekt "Duyunov-Motoren" ist ein Beispiel für den erfolgreichen Einsatz von Investoren   in bereits 165 Ländern. Ein kurzes Video zeigt den Entwickler Dmitriy Duyunov, einen grossen Visioär seit 30 Jahren. Zur Zeit ist seine Forschung weltweit konkurrenzlose und hat die beste Voraussetzung  im 21 Jahrhundert Geschichte zu schreiben


Im Account des Investors ist die Bestellung von Dokumenten verfügbar


Die Option, auf die Investoren des Projekts gewartet haben, ist nun verfügbar!





Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der gesamte Satz von Dokumenten, die Ihren Status als Investor des Projekts "Duyunov-Motoren"bestätigen, ab sofort in gedruckter Form in Ihrem Account bestellt werden kann. Sie werden Ihnen per Post zugestellt.

Zur Bestellung sind der Investitionsvertrag und alle seine Anhänge einschließlich des Anteilzertifikats und einer Reihe weiterer Vereinbarungen verfügbar.

Jedes Dokument wird vom Leiter der Gesellschaft SOLARGROUP Ltd unterzeichnet und mit dem Siegel bescheinigt.

Die Papiere können mit wenigen Klicks bestellt werden.

Gehen Sie dafür in Ihrem persönlichen Account unter https://reg.solargroup.pro/reg zum Abschnitt "Meine Dokumente" → "Lieferung".

Wählen Sie aus, welche Dokumente Sie benötigen.

Die Lieferung erfolgt auf Kosten des Investors mit der Russischen Post oder einem Transportunternehmen. Die Kosten hängen vom Land und der Stadt Ihres Wohnsitzes ab und werden bei der Abwicklung der Anfrage angezeigt.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support: der Online-Supportchat steht Ihnen in Ihrem Account in der unteren rechten Ecke 24 Stunden am Tag zur Verfügung.


Wochenergebnisse im Projekt Duyunov Engines vom 25.11.2019 -29.11.2019



  • Es wurde ein Unternehmen gegründet, in dem die erste Charge von Motoren mit kombinierten Wicklungen auf der Basis von Standardmotoren in Produktion gehen kann. 
  • Derzeit wird daran gearbeitet, die Überprüfung dieser Motoren zu organisieren.  Es ist notwendig, die Motorproben an das SovElMash-Labor zu liefern und Wicklungen vom Typ Slavyanka darauf zu montieren und dann die Tests durchzuführen.
  • Bei positiven Ergebnissen wird die erste Charge der Duyunov-Motoren hergestellt und zum Verkaufan die Lizenznehmer des Unternehmens versandt.  Dies kann nach vorläufigen Prognosen im 1. Quartal 2020 geschehen.
  • In der Zwischenzeit hat das Team, das für den Bau des SovElMash-Innovationszentrums in Technopolis Moskau verantwortlich ist, alle Anstrengungen unternommen, um die Verzögerungen bei der Bauzeit auszugleichen, die in den vorherigen Phasen aufgetreten waren.  Es gibt keine Verzögerungen mehr.
  • Bereits am 23. Dezember ist geplant, alle Bauunterlagen zur staatlichen Prüfung einzureichen.
Antworten Top
#73
Eine kurze Zusammenfassung der sozialen Gruppen

DEUTSCHE GRUPPEN

SolarGroup Info DE/CH/A
https://t.me/SolarGroup_Deutsch

Video Kanal
http://bit.ly/Duyunov_Technologie_YouTube

SolarGroup DE/CH/A | offizieller Chat
https://t.me/joinchat/F1zvu1U8HcUj-St0QN6-lA

Partner Gruppe Facebook
https://www.facebook.com/groups/491808914619885

ENGLISH GROUPS


SolarGroup Info EN | official Info Channel
https://t.me/duyunov_en

Short video presentation of technology EN
https://www.youtube.com/watch?v=KSbLgkTeMHY

Official YouTube channel EN
https://www.youtube.com/channel/UCivix52j1cLjx6xGoR56WcQ

SolarGroup EN | Official Chat
https://t.me/joinchat/FdZFlk-D3ve62B4cmIcALw

Official Facebook Group EN
https://www.fb.com/groups/1642445425788487/about/  

English e-mail support: support.en@solargroup.pro

Duyunov's Project (English Support Chat) http://bit.ly/DuyunovProject

--------------------------------------------------------------------------------
ERGEBNISSE DER WOCHE im Projekt „Duyunov Engines“ vom 02.11.2019 - 06.12.2019



Die ausgehende Woche bei SovElMash kann mit Sicherheit als Woche der Regierungsbehörden bezeichnet werden und deshalb war das

  • ein wichtigstes Ereignis: der Erhalt einer geologischen und mineralogischen Schlussfolgerung auf dem Gelände in der SWZ Technopolis Moskau
  • gleichzeitig führten die staatlichen Behörden eine Reihe von Inspektionen bei SovElMash durch. Weder in Bezug auf Brandschutz noch in Bezug auf Steuern wurden Verstöße festgestellt.
  • Im Labor von SovElMash werden die geplanten Arbeiten zum Testen von Motoren fortgesetzt. Dies ist erforderlich, um die Basis von Motoren mit klassischen Wicklungen und Motoren mit Wicklungen vom Typ Slavyanka zu bilden und die Prüfergebnisse in das Einheitliche Staatsregister einzutragen.
  • SovElMash erhielt unter anderem mehrere neue Geräte, unter anderem für die Pulverbeschichtung.
--------------------------------------------------------------------------------

HINWEIS

Der 15. Dezember wird den Übergang von  „Duyunov Engines“ in die  Etappe 12 einleiten.
Letzte Möglichkeit mit damaligen Diskont:

  • bereits bezahlte Pakete zu VERGRÖSSERN !
  • laufende Ratenpakete zu VERGRÖSSERN !
  • Diese Möglichkeit wird es ab diesem Zeitpunkt nie wieder geben
  • der Diskont wird in der 12. Etappe um Einiges herabgesetzt werden
Jeder kann noch Chancen nutzen , egal ob man schon dem Projekt  vertraut oder noch immer überlegt, dabei sein zu wollen!!!
Antworten Top
#74
Vietnam schloss sich den Ländern an, in denen die nationalen Büros des Duyunov Engines-Projekts eröffnet wurden.


Am 7. Dezember fand in Hanoi eine internationale Konferenz zu diesem Thema statt. Es nahmen über 200 Personen aus ganz Vietnam sowie aus Indien, China, Russland und der Schweiz teil. Darunter sind Vertreter von Wirtschaft und Regierung, Investoren, Partner, Menschen, die an innovativer slawjankaischer Technologie interessiert sind. Wiederholt öffnen sich große Chancen für die Technologie Duyunov.




--------------------------------------------------------------------------------

Victor Arestov präsentiert: Induktionsmotoren von Duyunov

E-Motorrad K-Cross DA100S Wight 140 kg; Akku 72 V;Max-Speed 100 km/h; Akku 110 V; Max - Geschwindigkeit 120  km/h Motor-Max-Drehmoment bis zu 100 Nm; Energieverbrauch 33,6 Watt Stunde pro km

LINK Video: https://dai.ly/x7ozifz
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung