Themeninformation
  • Ersteller: AdminListing
  • Ansichten: 34690
  • Beiträge: 117
  • Abonnenten: 27
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 2
Kostenlos Anmelden 

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Ähnliche Themen nach Aktivität
Programm-Status: Zahlt nicht! 21Coinworld
Programm-Status: Zahlt nicht! Telegram-Bot BETSHARE Reloaded - ca 8% in der Woche
Programm-Status: Zahlt nicht! Telegram-Bot Betnet - Telegram Bot - 5% täglich
Programm-Status: Zahlt nicht! Neue Piggy - bynamic
Programm-Status: Zahlt nicht! Mining Bitclub

Werbung

Werbung

Thementitel

Bitclub Network


"Custom: Bitclub Network" - Hauptbeitrag

Programm-Status: Zahlt nicht! 
ACHTUNG:
Dieses Thema wurde zu geschlossene Programme verschoben:
Daher raten wir von einer Investition ab - selbst wenn möglich!
GRUND: Es zahlt gar nicht mehr oder nur noch sehr vereinzelt
und kann jederzeit offline sein, sofern noch nicht geschehen.
Selbst wenn nicht, hat das Programm die Aktivität eingestellt.


[Bild: 625.BitClubHEader.jpg]





BitClub Network - Vorstellung:
Cloudminer mit täglich Variablen Renditen

Hiermit eröffnen wir das Diskussionsthema für das
Custom-Listing Listing von BitClub Network:


Kurzbeschreibung:
Gesponserte Anlage: 3500$
Gestartet am: 01.09.2014
Überwacht seit: 23.06.2017
Unsere Bewertung: [Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: star.png][Bild: 2567.star2.png]

Besonderheiten: keine

[Zum Monitor-Listing]


Ausführliche Beschreibung:

1. Verdienst: Anlagepläne & Ausschüttung

Das Programm bietet 4 Pakete.

[Bild: 625.BitClunPlan.jpg]

Besonderheiten:
Einmalige Aktivierungsgebühr von 99$
Rendite wird ab dem 30. Tag nach Erwerb ausgeschüttet.


Paket 1 (Principal-Included):
Anlage: 500$
Tägliche Rendite: variabel (je nach angeblichem Mining-Ergebnis)
Laufzeit: 1000 Tage

Rückkauf-Regel: 50% der Erträge werden automatisch reinvestiert

Paket 2 (Principal-Included):
Anlage: 1000$
Tägliche Rendite: variabel (je nach angeblichem Mining-Ergebnis)
Laufzeit: 1000 Tage

Rückkauf-Regel: 40% der Erträge werden automatisch reinvestiert

Paket 3 (Principal-Included):
Anlage: 2000$
Tägliche Rendite: variabel (je nach angeblichem Mining-Ergebnis)
Laufzeit: 1000 Tage

Rückkauf-Regel: 30% der Erträge werden automatisch reinvestiert

Gründer-Paket (Principal-Included):
Anlage: 3500$ (Dies ist kein eigenständiges Paket, sondern man kauft damit von jedem Paket eins und erhält spezielle wechselnde Boni dazu).


Beispiel: Zum Zeitpunkt der Aufnahme des Listings betrug die durchschnittliche tägliche Rendite ca. 0,25%.
Eine Anlage von 1000$ erzeugt anhand des Beispieles täglich 2,50$.
Das ergibt nach 1000 Tagen ein Reingewinn von 1500$. 
Die Anlage ist inkludiert.



2. Ein- & Auszahlung: Dauer, Limit & Gebühr

Folgende Währungen werden angeboten:

[Bild: 625.BitClubCash.png]
BitchoinCash


Besonderheiten: Eine Verifizierung ist notwendig.
Art: Manuell
(bis zu 48 Std.)
Gebühren: 0.002 BTC oder 0.01 BCH
Auszahlung ab: 0.01 BTC oder 0.1 BCH



3. Affiliate-System

Besonderheiten: Teilnahme am Affiliate-System ist nur mit einem aktiven Paket möglich.
Der Vergütungsplan ist extrem umfangreich, wir erklären die wichtigsten Eckdaten. Hier der komplette Plan


Direktprovision


Anzahl der Ebenen: 1

Hier ist entscheidend, als wie vielte Person jemand als dein Referral registriert wurde.

Je größer deine direkte Downline (Firstline), desto mehr Provisionen werden durch neue Mitglieder ausgeschüttet.

Ebene 1: 5% - 8% Provision (10% - 18% bei Teilpaketen)

Zusätzlich ist es möglich in unendlich vielen Ebenen Provisionen, von den beiden erst-
geworbenen Teilnehmern deiner direkt gesponserten Referrals Provisionen zu erhalten.

Alle Ebenen: 1% - 2% Provision (2% - 8% bei Teilpaketen)


Binärsystem

Binärer Baum [Zusätzliche Erklärung]
Jeden Teilnehmer, der die einmalige Aktivierungsgebühr von 99$ bezahlt,
kannst du entweder im linken oder rechten Bein deiner Downline platzieren.
Für jedes verkaufte Paket in deiner Downline erhälst du folgende Credits:
500$ Paket: 3 Credits
1000$ Paket: 6 Credits
2000$ Paket: 12 Credits

Sobald im linken und rechten Bein jeweils 15 Credits angesammelt wurden,
werden diese zu einem Cycle umgewandelt und es wird eine Provision von 200$ gezahlt.
Man kann täglich nur viermal cyceln bzw. bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen bis zu zehn mal.

Des Weiteren wird eine Provision von 10$ ausgeschüttet, sobald eine Person aus deiner Downline
einen Cycle absolviert. Jedoch je nachdem wo im binären Baum sich dieser Teilnehmer befindet,
müssen zuerst bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, um die Provision erhalten zu können.


[Bild: rcb.png]


4. Admin: Kontakt, Listing und Herkunft

Dies ist ein Custom-Listing welches wir 2017 aus eigenem Antrieb erstellt haben!
Wir hatten keinen Kontakt zum Admin.


Was haltet ihr von dem Programm?

[Zur BitClub Network Seite]



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!




[Bild: 625.BitclubFooter.jpg]
Antworten Top

"Custom: Bitclub Network" - Diskussion

Aktueller Status
Alexa Rank Aktuell: 17.489
Alexa Rank letzte Woche: 15.186
Anzahl Monitore: 1
Auffälligkeiten: Mining Erträge fast bei 0 / KYC dauert sehr lange oder funktioniert nicht
ROI: 101%
Antworten Top
Leider sieht es so aus, keine Empfehlung. Meine erneute Anfrage kam wegen Überfüllung des Postfaches zurück. Dann wäre das ganze Geld aus dem Mining weg, wenn da keiner mehr arbeitet. Betrübt Das Handy war leider Totalschaden.
Antworten Top
(02.12.2019, 18:10)lonikatze schrieb: Leider sieht es so aus, keine Empfehlung. Meine erneute Anfrage kam wegen Überfüllung des Postfaches zurück. Dann wäre das ganze Geld aus dem Mining weg, wenn da keiner mehr arbeitet. Betrübt  Das Handy war leider Totalschaden.

Versuchs mal über deinen Sponsor, oder schick mir mal zumindest den Usernamen und deine E-Mail und ich verusche es weiter zu leiten einmal via Ticket und einmal via meinem Monsterbuilder.
Daten bitte via PN dann.

MFG
Steelviper
Antworten Top
(02.12.2019, 18:10)lonikatze schrieb: Leider sieht es so aus, keine Empfehlung. Meine erneute Anfrage kam wegen Überfüllung des Postfaches zurück. Dann wäre das ganze Geld aus dem Mining weg, wenn da keiner mehr arbeitet. Betrübt  Das Handy war leider Totalschaden.

Dein Postfach ist voll, ich habe aber eine Mail an meinen Monsterbuilder und ein Ticket an den Support geschickt.

MFG
Steelviper
Antworten Top
#Neuer Status: Wegen Auszahlungs-Stop oder -Pause, Nicht-Erreichbarkeit der Webseite/Logins oder (technischen) Problemen bei Auszahlungen, wurde hier das gesetzt.
Hinweis: Bitte hier vorerst mit Investitionen abwarten bis sich der "Problem"-Status geklärt hat.

siehe: https://x-invest.net/forum/thread-mining-bitclub?pid=242279#pid242279
Antworten Top
Aktueller Status
Alexa Rank Aktuell: 18.087
Alexa Rank letzte Woche: 17.489
Anzahl Monitore: 1
Auffälligkeiten: Mining Erträge fast bei 0 / KYC dauert sehr lange oder funktioniert nicht
ROI: 101%
Antworten Top
Schöpfer von BitClub Network festgenommen,
DOJ behauptet, 722 Mio. USD Ponzi
hier der Beitrag:
https://behindmlm.com/companies/bitclub-network/bitclub-network-creators-arrested-doj-alleges-722m-ponzi/#more-53193
Antworten Top
Noch nie was von denen gehört.Warum wurde Russ nicht festgenommen ich denke er ist das Gesicht von BCN , naja ich denke behindmlm brauch noch ein wenig geld.

Aufreisender Artikel und viele schauen vorbei.

Naja schauen wir mal was so passiert, ich höre mal bei meinem Monster nach was da raus kommt.
Antworten Top
(11.12.2019, 18:36)Steelviper schrieb: Noch nie was von denen gehört.Warum wurde Russ nicht festgenommen ich denke er ist das Gesicht von BCN , naja ich denke behindmlm brauch noch ein wenig geld.

Aufreisender Artikel und viele schauen vorbei.

Naja schauen wir mal was so passiert, ich höre mal bei meinem Monster nach was da raus kommt.
Das habe ich mich auch gefragt. Laut FB Profil lebt der Russ ja in Singapur, vielleicht ist er rechtzeitig aus den USA geflüchtet oder das ganze ist alles Blödsinn, wobei es definitv Anklagbe gegegen die oben gennanten gibt: https://www.justice.gov/usao-nj/bitclub Vielleicht war er nur das Aushängeschild und die 3 die wirkliche Betreiber, das würde erklären, warum man noch nie zuvor von ihnen gehört hat.
Antworten Top
Also die Infos die ich gerade bekommen habe!

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Es sind Personen angeklagt, die mal im Bitclub waren und in den USA waren. 

Der Bitclub kann in den USA nicht angeklagt werden, weil er dort NIEMALS Geschäft getätigt hat.

Durch die Blockchsain ist nachgewiesen was er gemint hat und einer der top 10 Mining poos der Welt war. Kann also kein Fake sein.

Joe hat vor ca 1,5 Jahre den Bitclub verlassen ..


Somit sind ex Vertriebler die in den USA Vertrieb gemacht haben auf der Anklagebank!

Dies war vom BCN verboten und alle Konten wurde gespeert!

Infos kam von einem Monsterbuilder.

MFG
Steelviper
Antworten Top
Naja, Bitclub hat sich schon vor diesen Geschehnissen in der Endzeit befunden. Irgendwann musste was passieren.

Trotzdem scheint es mir merkwürdig, woher man den angeblichen Gesprächsverlauf per Mail her hat oder ob der zusammengereimt ist. Wenn man ein Bisschen googlet, findet man etliche Artikel vom 11. Dezember mit den angeblichen Zitaten. Die Artikel vom 10. Dezember listen diesen Mail-Verlauf noch nicht auf. Die Pressemitteilung kam auch am 10. Dezember und dort ist der Mail-Verlauf auch nicht drin. Lediglich ein paar einzelne Begriffe, wie "dumb" oder "sheep".

https://www.justice.gov/usao-nj/pr/three-men-arrested-722-million-cryptocurrency-fraud-scheme

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sie den gesamten Verlauf an jemand einzelnen weitergeben würden, wenn er nicht in der offiziellen Pressemitteilung ist. Wenn man ihn dort nicht her hat, woher sollte man ihn sonst kriegen? Es kann ja mal jemand beim "US Attorney District of New Jersey" anrufen und nach dem Mail-Verlauf fragen. Es würde mich wundern wenn das Erfolg hat.

Der Behind-MLM-Artikel kann daher gefaket sein, bzw. falsch übernommen, aber auch nur teilweise, denn trotzdem ist die Festnahme real und ich würde mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, dass es Bitclub nicht betrifft. Dafür wirkt es zu "nahe" an den Geschehnissen. Zusätzlich wurde das Ganze dann vielleicht etwas ausgeschmückt und die Begriffe der offiziellen Pressemitteilung ergänzt, um einem neuen Artikel noch einen Kick zu verleihen. Irgendjemand hat den Mail-Verlauf als erstes in die Welt gesetzt und alle kopieren ihn. Dann hat er sich wie ein Feuer im Web verbreitet. Der ist halt aufreibend genug, sodass man ein paar Leser damit schocken könnte. 

Das würde auch erklären warum es am 11. Dezember vielmehr Artikel sind, als vom 10. Dezember und warum die alle diesen Mail-Verlauf zeigen, aber vorher nicht. Ich habe zumindest keinen andere Quelle gefunden, woher er kommen könnte. Eben nur aus der offiziellen Pressemitteilung und dort habe ich ihn nicht gefunden.

Wenn jemand ansonsten eine offizielle Quelle gefunden hat, wo der E-Mail-Verlauf herkommt, bitte gerne hier posten!
Antworten Top
Aktueller Status
Alexa Rank Aktuell: 18.131
Alexa Rank letzte Woche: 17.566
Anzahl Monitore: 1
Auffälligkeiten: Mining Erträge bei 0 / KYC dauert sehr lange oder funktioniert nicht
ROI: 101%
Antworten Top
#Neuer Status: Wegen selektiven, limitierten oder ausbleibenden Auszahlungen oder Bekanntgabe und Berichte eines "Scams" (Schließung), wurde hier der aktiviert.
Hinweis: Bitte hier gar nicht mehr investieren, da der Status eindeutig "Zahlt nicht" ist.
Antworten Top
#Moderation: Programm-Thema zu "geschlossene Programme" verschoben!
ACHTUNG:
Dieses Thema wurde zu geschlossene Programme verschoben:
Daher raten wir von einer Investition ab - selbst wenn möglich!
GRUND: Es zahlt gar nicht mehr oder nur noch sehr vereinzelt
und kann jederzeit offline sein, sofern noch nicht geschehen.
Selbst wenn nicht, hat das Programm die Aktivität eingestellt.
Antworten Top
(27.12.2019, 06:44)AdminPeter schrieb: #Neuer Status: Wegen selektiven, limitierten oder ausbleibenden Auszahlungen oder Bekanntgabe und Berichte eines "Scams" (Schließung), wurde hier der  aktiviert.
Hinweis: Bitte hier gar nicht mehr investieren, da der Status eindeutig "Zahlt nicht" ist.

Ich hatte übrigens vergessen zu erwähnen, dass die Seite offline ist.



Die Seite lädt sich tot. Das ist laut Behindmlm schon seit 1 Monat so.

Ich möchte niemanden trollen, weshalb ich das in einen CL1-Spoiler packe, aber manche wissen, welche Diskussion damals meine Pause ausgelöst hat. Daher kann ich mir das nicht verkneifen (weil nichts aus einer Rente wird). Grinsen Engel

Aber nur mit einem Zwinkern und nicht zu ernst gemeint. Zwinkern

Auf die Gefahr hin, dass ich böse rüberkomme, aber bei der aktuellen Phase des Programms möge man mir meinen Kommentar verzeihen.  Kuss 

Und wer nicht weiß, was gemeint ist, auch okay, denn jetzt ist es offiziell abgehakt.

Nun ist Peter wieder lieb, versprochen.  Schämen
Antworten Top
Mahlzeit,

Das Schiff ist angeblich noch nicht gesunken.*hust*hust*

Angeblich hat es das Backoffice durch manipulation zerlegt.
Da der BCN arm ist,gibt es probleme es zu beheben.

Bla,bla,bla

Mfg
Steelviper

P.s. gleich hagelt es pm's
Antworten Top
(23.01.2020, 20:38)Steelviper schrieb: Das Schiff ist angeblich noch nicht gesunken.*hust*hust*

Angeblich hat es das Backoffice durch manipulation zerlegt.
Da der BCN arm ist,gibt es probleme es zu beheben.

Bla,bla,bla

Ja, danke für die Info. Error 522 heißt nach so langer Zeit aber offline und weg.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_HTTP_status_codes

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
522 Connection Timed Out
Cloudflare could not negotiate a TCP handshake with the origin server.


Zu Deutsch:
522 Zeitüberschreitung bei der Verbindung
Cloudflare konnte keinen TCP-Handshake mit dem Ursprungsserver aushandeln.

Kann auch passieren wenn der Server vorübergehend nicht erreichbar ist, aber hier ist bereits 1 Monat verstrichen.

"Zeitüberschreitung" bedeutet so viel wie, dass NICHTS erreichbar ist.
Das bedeutet, es liegt nicht nur mehr kein Content auf dem Webspace vor,
sondern der ganze Webspace, bzw. Server ist nicht mehr erreichbar.

Cloudflare (der DDoS-Schutz), auf dessen IP die Domain leitet, gibt an, keinen Kontakt mehr zur dahinter liegenden IP zu haben, dessen Server Cloudflare schützt.

Der Server unter der IP-Adresse ist weg. Da gibt es nicht einmal mehr Spielraum für ein Backoffice, an dem man arbeiten könnte.

Aber egal, war auf jeden Fall ein gutes Programm.
Antworten Top
Moin Peter,

ja als Fach Infomatiker für System und Ex Senior Manager für Server Administrierung , sind mir die Probleme schon bekannt!

Daher lache ich nur noch wenn ich solche Infos bekomme.
Klar kann wirklich alles passieren, aber wenn es von BCN nicht mind. 3 Backups gibt, haben die Admins was falsch gemacht.

Ne hier ist Ende, da müste ich mich schon sehr täuschen wenn es nicht so ist.
90% der Vertriebsstruktur ist eh gewechselt. und die restlichen 10% sind entweder satt, oder suchen noch ein neues Heim.
Es gibt immer noch einen BCN Chat soviel ich weis, wo die Hauptköpfe von Vertrieb und Inhaber drin sind.

Da kommt aber auch nur Durchhalte Parolen die keiner ernst nimmt.

In diesem Sinne, R.I.P. BCN.

MFG
Steelviper
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "Custom: Bitclub Network"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

Werbung
2,50€ / Tag

Werbung