Themeninformation
  • Ersteller: HYIPnotiseur
  • Ansichten: 20881
  • Beiträge: 109
  • Abonnenten: 18
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Bitcoin Hard Fork am 1.08 und 25.10


"[Diskussion] Bitcoin Hard Fork am 1.08 und 25.10" - Diskussion

#1
Diskussion / Umfrage 
Bitcoin Fork Auflistung

Vorwort:
Solltet Ihr btc auf einer Wallet zu der Ihr private keys habt zum ZEITPUNKT des Forks gehabt haben könnt Ihr hiervon partizipieren. Auch Monate später.

Aktueller Block beim btc ist Stand 23.12. der 500,679


Bereits vorgenommen Forks:


Bitcoin Cash (Block 478559, 1 August 2017)

Bitcoin Gold (491407, 24 Oktober 2017)

Bitcoin Diamond (Block 495866, 24 November 2017)

UnitedBitcoin (Block 498777, 12 Dezember 2017)

BITCOIN HOT (Block 498848, 12 Dezember 2017)

BitcoinX (Block 498888, 12 Dezember 2017)

Super Bitcoin (Block 498888, 12 Dezember 2017)

Bitcoin Platinum (BTP): Blocks 497757 / 498533Bitcoin Platinum ist ein fake coin eines südkoreanischen Teenagers, dient hier nur für eine komplette Auflistung

Lightning Bitcoin (LBTC): Block 499999. http://lightningbitcoin.io/

 
Kommende Forks

B2X Segwit2x 28.12.2017 (Block 501.451 )- Achtung , auch hier gilt Vorsicht da es sich hier nicht um das ursprüngliche Team handelt und man auch diesen eher in Richtung Scamfork einsortiert.

Bitcoin Cash Plus (BCP): Anfang Januar 2018. Block 501407. http://www.bitcoincashplus.org/

Bitcoin Silver (BTCS): Irgendwann im Dezember . Seite war zum Zeitpunkt des Artikels down. https://bitcoinsilver.io/ . Ich schätze auch eher ein fake Teil

Bitcoin Uranium (BUM): im Dezember. Auch hier vorsichtig bitte.

Bitcoin God: ca. 25. Dezember, keine Block Nummer angegeben

Bitcoin Atom (BCA): https://bitcoinatom.io/. Keine Angabe des Blocks /ca. Zeitraums.
 
Bei ALLEN Forks gilt absolute Vorsicht. Splitted niemals von einem Wallet auf dem noch coins liegen. Ihr könntet Gefahr laufen eure private keys beim erstellen der Wallet für den Split coin üblen Typen in die Hände zu spielen. Erst die coins auf ein anderes wallet dann splitten. Stück für Stück. Ja es ist aufwendig aber ich sag mal so , keine Arme keine Kekse ;-9
Erkundigt euch bitte vorab zu jedem einzelnen Fork was zu beachtgen ist was zu tun ist. Rennt bitte nicht blind geleitet von Gier nach Gratis coins in irgendwas blind rein. Wenn Ihr euch unsicher seid dann fragt vorher bitte nach bevor das Kind im Brunnen liegt.

Frohes Fest !
Antworten Top
#2
Diskussion / Umfrage 
Hallo

Ich habe einiges und die vieles gelesen . Hab mir von btc Echo das tuturial mit dem paperwallet gesehen. Aber ganz ehrlich ich sehe nicht durch. Wie verhalten sich hier die Profis bei den kommenden Hard Forks.
Antworten Top
#3
check mal den Kanal auf youtube von Dr. Julian Hosp.er erklärt sehr gut, was auf uns am 1. August zukommt und welche Optionene es gibt.

Aber auch er kann nicht versprechen, dass es so kommen wird.

Aufjedenfall kann ich dir raten, deine coins von exchanger abzuziehen und auf deine eigene wallets zu safen. Da es zu Problemen mit den Transaktionen kommen kann. Aber wie gesagt der Dr. auf youtube erklärt das sehr gut. Lächeln

gruss
Antworten Top
#4
(19.07.2017, 20:16)milemir schrieb: check mal den Kanal auf youtube von Dr. Julian Hosp.er erklärt sehr gut, was auf uns am 1. August zukommt und welche Optionene es gibt.

Aber auch er kann nicht versprechen, dass es so kommen wird.

Aufjedenfall kann ich dir raten, deine coins von exchanger abzuziehen und auf deine eigene wallets zu safen. Da es zu Problemen mit den Transaktionen kommen kann. Aber wie gesagt der Dr. auf youtube erklärt das sehr gut. Lächeln

gruss
Bestimmt alle seine segwit x2 Seminare i gesehen. Aber wenn ich dumm fragen muss btc Echo zeigt in ihrem video wie das paperwallet erstellt wird. Exchancer sind ja polinex ect. Liegen meine btc auf Blockchain.info sicherer.
Antworten Top
#5
Blockchain.info ist bestimmt sicherer wie ein exchanger ala poloniex, aber ist immer noch ein online wallet. paperwallet oder ein hardware wallet rate ich dir besser zu.

Wozu ich nicht das Wissen habe, wie ein paperwallet erstellt wird, daher hab ich mir einen Ledger gekauft und horte da meien coins.
Antworten Top
#6
wenn du (alleine) die private keys hast dann kann keine kommende fork deinen coins was anhaben
Antworten Top
#7
(20.07.2017, 07:24)susi schrieb: wenn du (alleine) die private keys hast dann kann keine kommende fork deinen coins was anhaben


Ok genau das mit den privaten Schlüssel hab ich nicht verstanden.sowshl im Bct Echo Video als auch Dr. Julian sprechen darüber aber ob das meine btc Kennung zum einloggen ist weiss ich bis heute nicht.
Antworten Top
#8
In Bezug auf blockchain.info sind das die 12 generierten Sicherheitswörter. Wäre aber ebenfalls für eine Bestätigung dankbar, da ich mir nicht sicher bin.
Antworten Top
#9
(20.07.2017, 09:14)Hades schrieb: In Bezug auf blockchain.info sind das die 12 generierten Sicherheitswörter. Wäre aber ebenfalls für eine Bestätigung dankbar, da ich mir nicht sicher bin.


Genau, die 12 Wörter (auch Seed genannt) ist der privat key.
Antworten Top
#10
Hat jemand eine gute Anleitung in deutsch, wie ich meine Coins von Blockchain.info auf mein Trezor Hardware-wallet bekomme?

Ich hab den trezor vor paar Wochen gekauft und mal das Tool auch Googel Chrome installiert.

Wie geht das jetzt weiter?


Besten Dank im Voraus!
Riii
Antworten Top
#11
(20.07.2017, 11:36)Riii83 schrieb: Hat jemand eine gute Anleitung in deutsch, wie ich meine Coins von Blockchain.info auf mein Trezor Hardware-wallet bekomme?

Ich hab den trezor vor paar Wochen gekauft und mal das Tool auch Googel Chrome installiert.

Wie geht das jetzt weiter?


Besten Dank im Voraus!
Riii


Öhmmmm was?
Einfach an die BitCoin Adresse vom Trezor senden und dann sind sie dort  Positiv
Antworten Top
#12
(20.07.2017, 11:08)Ronald83 schrieb:
(20.07.2017, 09:14)Hades schrieb: In Bezug auf blockchain.info sind das die 12 generierten Sicherheitswörter. Wäre aber ebenfalls für eine Bestätigung dankbar, da ich mir nicht sicher bin.


Genau, die 12 Wörter (auch Seed genannt) ist der privat key.

Danke Ronald83!

Überstehen meine BTC die Phase rund um den 1. August auf blockchain.info oder wäre was anderes sinnvoller?
Hab da mal was von einem Paper Wallet gelesen. Aber wie das funktioniert und welches dafür am besten geeignet ist, weiß ich immer noch nicht.
Antworten Top
#13
da du den privat key hast überstehen deine coins den 1.8 ganz sicher.
machen sie bei coinbase und co (den reinen online wallets, wo du den key nicht hast) auch.

Nur kann es bei reinen online wallets sein (wenn es zu einem hard fork kommt) dass du nur den BTC bekommst/behälst den du schon hast. aber nicht zusätzlich den neuen zusätzlichen coin.

Es gibt noch keine Info ob Blockchain.info auch den coin, der aus einer fork entsteht, unterstützt.
Aber du hast den privat key, somit sollte alles safe sein.
Antworten Top
#14
(20.07.2017, 14:14)Ronald83 schrieb: da du den privat key hast überstehen deine coins den 1.8 ganz sicher.
machen sie bei coinbase und co (den reinen online wallets, wo du den key nicht hast) auch.

Nur kann es bei reinen online wallets sein (wenn es zu einem hard fork kommt) dass du nur den BTC bekommst/behälst den du schon hast. aber nicht zusätzlich den neuen zusätzlichen coin.

Es gibt noch keine Info ob Blockchain.info auch den coin, der aus einer fork entsteht, unterstützt.
Aber du hast den privat key, somit sollte alles safe sein.

Und bei welcher wollt bekommt man den zusätzlichen coin ganz sicher. Steht da schon was fest
Antworten Top
#15
(20.07.2017, 12:35)Ronald83 schrieb: Öhmmmm was?
Einfach an die BitCoin Adresse vom Trezor senden und dann sind sie dort


Die richtige Antwort wäre gewesen " auf trezor.io/start einen account eröffnen, mit dem Stick verbinden und dann auf die Adresse im Account schicken"

aber danke, Ich habs gefunden Grinsen

LG
Antworten Top
#16
Jetzt hab ich mir das BTC Echo Video auch zu Gemüte geführt - und
habe gleich mal eine Frage an die Community: Wie funktioniert das
Implementieren der bitaddress-paperwallet bei Coinbase? Oder
check ich da jetzt was Grundlegendes nicht?

https://www.btc-echo.de/video-bitcoin-paper-wallet-erstellen-befuellen-nutzen-sicher-gegen-forks/
Antworten Top
#17
Habe auch schon mal danach gesucht, ob man sein Paperwallet bei Coinbase implementieren kann.
Dabei habe ich folgendes gefunden:
https://support.coinbase.com/customer/en/portal/articles/2285419-how-do-i-import-an-existing-wallet-
Antworten Top
#18
Es wird keine Hardfork kommen, und wozu den key bei coinbase einfügen wenn man einfach seine coins bei bedarf rüber schicken kann?

Wer den key bei cb einpflegt gibt diesen ja nur wieder aus der hand, der sinn des private key ist immerhin dass NUR IHR SELBST darüber verfügt.
Antworten Top
#19
Ich verstehe langsam nicht mehr unten und oben bei diesem Thema Verrückt 3 Verrückt 3 Verrückt 3
https://medium.com/@jimmysong/bitcoin-cash-what-you-need-to-know-c25df28995cf

Da aber die Allgemeine Stimmung im Markt ist, dass man vorerst seine Bitcoin besser verkaufen sollte,
werde ich mich dem wohl vorerst beugen.
Antworten Top
#20
@Homer, da ist nicht die rede von einer Hardfork des bitcoin netzes, es wird ganz einfach ein hard fork auf der main chain durchgeführt um einen neuen coin zu schaffen, das hat NICHTS mit einer Teilung des BTC Netzes zu tun, hier wird lediglich ein neuer altcoin "gebacken".

Der Schreiber des Artikels hat offenbar keine Ahnung wovon er da schreibt, solche forks gabs schon hunderte male, bei den letztes entstand zb zcash und monero
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung