Themeninformation
  • Ersteller: Riii83
  • Ansichten: 8549
  • Beiträge: 30
  • Abonnenten: 6
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Cryptokitties


"[Diskussion] Cryptokitties" - Hauptbeitrag

#32
Diskussion / Umfrage 
Guten Tag

Ich möchte euch CRYPTOKITTIES vorstellen!



Cryptokitties ist das erste dezentrale Spiel, das auf der Ethereum Blockchain läuft. Start war der 05.12.17.
Gerade ist der Hype um die virtuellen Katzen so gross, dass die ganze Ether Blockchain total überlastet ist! 
 
Im Grunde genommen ist es ganz einfach. Man kann sich gegen Ether Katzen kaufen und diese dann paaren lassen. So entstehen junge Katzen die man dann verkaufen oder halten kann.

Die Katzen haben verschiedene Eigenschaften wie zB. Cattribute, Generation und Swift cooldown, die sich auf den Wert der Katze auswirken.

So sind zB. Katzen von seltenen Rassen(Cattribute) mehr wert, als solche die es häufig gibt und die frühen Generationen wertvoller als die späteren.
Der Swift cooldown ist bei der Auswahl seiner Katze auch sehr wichtig, denn er gibt an, in welchen Zeitabständen die Katzen wieder paarungsbereit sind.

Die teuersten Katzen gehen bereits für 253 ETH über den Tisch und ich denke das kann noch lustig werden J

Achtung! 
Vergesst nicht, dass das ein Spiel auf einer Blockchain läuft und somit jede Bewegung die ihr macht, sei es kaufen, verkaufen, paaren oder sonst was, eine Transaktion ist, die Transaktionsgebühren beinhaltet!
Gebt also nicht alle eure Ether die ihr auf MetaMask ladet für eure Katzen aus falls ihr diese nicht nur holden wollt!


Um das Spiel spielen zu können müsst ihr Metamask auf eurem Chrome Browser installieren. Auf Handys geht das nicht.

Ich habe hier 2 gute Videos für euch wo erklärt wird, wie man einen Account erstellt und auf was man achten sollte beim Kauf der Katzen.
 
Videos:
Anleitung Account anlegen:   https://www.youtube.com/watch?v=vQ2hK_7Cygo
Tips zum Kauf einer Katze:    https://www.youtube.com/watch?v=bFoVUGlfU0Q
 
Hier noch 3 Links…
Homepage: https://www.cryptokitties.co/
Cattributes: https://cryptokittydex.com/cattributes
Sales: https://kittysales.herokuapp.com/

 
MLM:
Man kann zwar über die cryptokittieseite Freunde einladen, bekommt aber nichts dafür. Also nix für Ref-Jäger Frech 

PS: Zur Zeit braucht man echt noch Geduld, da das System masslos überlastet ist! Ich musste gestern Abend auch gefühlte 1000 Mal versuchen bis ich einen Katze kaufen konnte und der Aufttrag war heute morgen immernoch auf "pending".


Viel Spass beim Katzen züchten Grinsen 

Riii

Hier habe ich noch ein Video das erklärt warum das Spiel in Zukunft so wichtig und gross werden könnte. Der Typ im Video ist etwas zappelig aber den Inhalt finde ich nicht schlecht Grinsen

CryptoKitties einfach erklärt - Warum es mehr ist als nur ein dezentrales Spiel!

https://www.youtube.com/watch?v=5awQ7RETqtg
Antworten Top

"[Diskussion] Cryptokitties" - Diskussion

#21
gas unter 40 würde ich sein lassen.
meine kitten sind erst mit 42 durchgegangen.
habe auch einiges bei den fails verbraten und musste zum vermehren nochmal nachlegen.
Antworten Top
#22
Langsam hab ich alles verstanden Lächeln

Wichtig ist dass man beachtet, dass jede Bewegung Ether kostet. Egal ob man die eigenen paart oder seine zur Paarung mit fremden Katzen frei gibt oder seine eigenen mit andern paart oder die Katze verkaufen will.

Alles kostet!

Ich hab jetzt 8 Katzen und eine davon mal zum verkauf frei gegeben. Die der ersten Generationen werde ich wohl mal ein paar Monate halten und schauen wie sich die Preise entwickeln.
Schade dass es keinen besseren Marktplatz gibt. Man muss zur Zeit selbst die Katzen vergleichen und abschätzen für welchen Preis man sie anbieten will. Denke das geht noch besser und hoffe da kommt mal noch ein Update auf die Seite.
Antworten Top
#23
8 stück schon!? wow,

ich habe meine 2 einmal paaren können^^
heute ist andauernd 404 angesagt.
Antworten Top
#24
Mittlerweile 11 und 2 Special!

Hier hab ich einen super Link für euch!

https://kittysales.herokuapp.com/

die teuerste verkaufte ging für 253 ETH über den Tisch!

10 Mio sind da schon rein geflossen in der kurzen Zeit Grinsen
Antworten Top
#25
Gerade einen netten Erfahrungsbericht bei golem.de gefunden klick
Dort wird auch etwas über die aktuellen Auswirkungen auf die Blockchain geschrieben
Antworten Top
#26
(11.12.2017, 15:26)groboro schrieb: Gerade einen netten Erfahrungsbericht bei golem.de gefunden klick
Dort wird auch etwas über die aktuellen Auswirkungen auf die Blockchain geschrieben

Danke dafür!

Ja, soll mir nochmals jemand sagen die Bitcoin Blockchain sei langsam Lächeln

Witzig ist auch, dass in den FB Gruppen und auch sonst jetzt alle jammern und die Kitties verteufeln weil ihre Transaktionen nicht mehr durch gehen und teuer sind!
Ich verstehe ja dass das mühsam ist wenn man überweisen will und es lange geht aber wenn schon ein ganz banales Spiel die Blockchain zum überhitzen bringt denke ich das Problem liegt an Ethereum und nicht an dem Spiel Zwinkern

PS: Meine Katzenzucht läuft prächtig und ich konnte nun schon seltene Katzen finden und diese kreuzen. Demnächst werde ich hier mal einen Screenshot hochladen Lächeln
PPS: Ich suche noch einen Dracula zu gutem Kurs! Wenn jemand einen hat und diesen abgeben möchte darf er mir gerne ein Angebot machen!

LG
Antworten Top
#27
Neue Special Katze entdeckt!

Scheinbar gibt es aus den Cattribute "Fancy" special Katzen.

Die hab ich grad gefunden:



Diese hab ich mir schon gekauft:



Und die suche ich noch:



Speziell ist bei denen, dass sei unter den Cattributen immer nur 2 Arten haben während normale katzen viel mehr haben (teils über 10). Das seht ihr wenn ihr die Katzen anklickt und dann etwas runter skrollt.

Was auch auffällt, ist dass eben immer eine "Fancy" dabei ist.
Vermutlich werden die mal gefragt werden.

Hier noch ein Bild der Genesis, Mutter aller Kitties und andere exclusive Katzen.

Die Genesis (ganz rechts) ging letzte Woche für 246 ETH über den Tisch! Verärgert 1





Der Rund um die Kitties nimmt nicht ab! So sind bisher schon 14 Mio Dollar in das Game geflossen! Der kanadische Betreiber lacht sich ins Fäustchen denn der kassiert 3.75% jeder Transaktionsgebühr Lächeln 
Antworten Top
#28
Hallo!

Bin auch mit 5 süßen Kätzchen dabei
[Bild: 31223234wn.jpg]
[Bild: 31223237ij.jpg]


Hab mir zu Beginn gedacht 0.1ETH werden ja wohl erstmal reichen. JA PUSTEKUCHEN. 3 Katzen kaufen, 2 mal paaren lassen, jetzt habe ich nur noch ETH für eine Aktion. Was denkt ihr? Soll ich ETH nachschießen oder eine Katze verkaufen?

Und es ist echt schwierig n vernünftigen Preis für seine Katze in Erfahrung zu bringen  Betrübt Da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben.
Antworten Top
#29
Grüss dich!

Schöne Katzen! Lächeln

Ich hab zum testen mal 2 Katzen zum Verkauf angeboten. Eine ziemlich teuer und eine andere sehr günstig.
Keine wurde bisher verkauft.

Ich denke man sollte von Anfang an nur wirklich interessante Katzen kaufen und diese dann für mindestens 1 Jahr halten.
Es ist ja so, dass im ersten Jahr jede 15 Minuten eine neue Katze der Generation 0 generiert wird vom System. Nach diesem Jahr ist dann Schluss und neue Katzen werden nur noch durch Paarungen entstehen.

Bis es soweit ist, wird es vermutlich schon Kitties in der xxxx Generation geben und unsere die noch aus 1-2stelligen Generationen stammen, werde selten und gefragt sein.
Dann wird man diese vermutlich auch zu höheren Preisen schnell los werden.

Ich persönlich hab nun 13 Katzen und werde mir in diesem ersten Jahr wöchentlich mal ansehen, was es für neue Cattribute gibt und interessante Katzen dazu kaufen oder meine paaren.
Vermutlich wird der Hype nach ein paar Wochen nachlassen und die Transaktionskosten sinken wieder auf Normalstand, so dass das dann auch nicht mehr so teuer ist.
Um auf deine Frage zu antworten, ob du nun nachschiessen oder verkaufen kannst.es wird dir vermutlich nichts anderes bleiben als nachzuschiessen Lächeln

LG und viel Spass beim Katzen züchten Zwinkern

PS: Nun gingen bei mir die Transaktionen schon mit 52 Gasprice ziemlich schnell durch. Es ist also schon etwas günstiger geworden.
Antworten Top
#30
Ist hier eig. noch irgendwer bei den Cryptokitties dabei ?
Anscheinend hat sich der Hype um das ganze inzwischen wieder gelegt
Antworten Top
#31
(28.05.2018, 17:08)Smart schrieb: Ist hier eig. noch irgendwer bei den Cryptokitties dabei ?
Anscheinend hat sich der Hype um das ganze inzwischen wieder gelegt
Naja das der Hype rum ist würde ich jetzt nicht unbedingt so sehen denn immerhin belegt Cryptokitties noch Platz 14 der beliebtesten dapps. Natürlich hat der mega Hype vom Anfang nachgelassen aber das liegt auch zum Teil daran das es mittlerweile deutlich weiterentwickeltere und interessantere dapps gibt die übrigens alle hier zu finden sind https://dapplist.cointelegraph.com/
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung