Themeninformation
  • Ersteller: Luke
  • Ansichten: 1267
  • Beiträge: 4
  • Abonnenten: 1
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Stehen wir kurzen vor den Crash ? Eure Meinung


"[Diskussion] Stehen wir kurzen vor den Crash ? Eure Meinung" - Diskussion

#1
Diskussion / Umfrage 
Hallo !

Zur Zeit sind ja viele Aktien im Keller.
Was meint ihr, stehen wir kurz vor einen Börsencrash ?


LG
Antworten Top
#2
HMMMM...... Ich bin zwar kein Spezialist, aber ich könnte mir vorstellen das einiges von dem Geld das vorher im Aktienmarkt war, sich jetzt im Kryptomarkt befindet.

Aber das ist jetzt mal nur so eine Vermutung!
Antworten Top
#3
Hallo. Die Frage ist schwierig zu beantworten. Meiner Meinung stehen wir seit geraumer Zeit immer wieder kurz vor dem Crash. Ich verfolge es ja schon seit Jahren. Bis heute konnten sie (Finanzelite, Politik) es immer wieder abwenden, bzw. mit viel Geld verschieben. Also JA
Antworten Top
#4
Mein BWL-Professor nimmt als ein Anzeichen gerne den S&P 500, da dieser bei den Börsencrashs kurz vorher nach oben und dann nach unten schnellte.
Dieser ist tatsächlich auf einem ATH gewesen und nach unten gefallen, von 2900 auf 2700.
Aber ich bin der Meinung, dass zumindest in Deutschland noch ein wenig Puffer nach oben ist. Wirtschaftlich sieht es noch sehr gut aus, die Unternehmen haben volle Auftragsbücher. Problematisch werden in wenigen Jahren aber die fehlenden Arbeitskräfte, spätestens da bremst sich das Wirtschaftswachstum aus.
Meiner Erkenntnis nach werden sich die Aktien wieder fangen, da die Wirtschaft weiterhin gute Gewinne verzeichnet und damit der KGV derzeit sinkt.
Ich würde es als kleine Korrektur bezeichnen, vermutlich auch wegen der ungewissen Beteiligung des Kryptomarktes. Die "normale" Wirtschaft weiß noch nicht so richtig damit umzugehen..
Antworten Top
#5
(30.10.2018, 21:42)Luke schrieb: Zur Zeit sind ja viele Aktien im Keller.
Was meint ihr, stehen wir kurz vor einen Börsencrash ?

Kommt drauf an was du unter "Aktien im Keller" verstehst.
Korrekturen an den Märkten sind ja völlig normal und kommen immer wieder mal vor.
Zudem ja schon bei Gewinnwarnungen das abverkaufen losgeht (was durch Stop Loss Orders nochmal verstärkt wird).
Interessant wird es denke ich wen die Null Zins Phase vorbei ist und die Zinsen wieder anziehen.
Denke mal gerade Unternehmen die eine hohe Verschuldung aufweisen geraten dann was das Wachstum angeht ins Stocken.
Aber was am ende wirklich passiert wird denke ich keiner von uns sagen können es sei den er hat eine Glaskugel.
Hab hier aber auch noch zwei interessante Artikel zu dem Thema

Was ist an den märkten los ?

Die Wahrheit über den bevorstehenden Aktiencrash: Wann kommt der Börsen-Crash?
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung