Themeninformation
  • Ersteller: Perfect Galaxy
  • Ansichten: 6966
  • Beiträge: 36
  • Abonnenten: 4
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Projektbewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Weitere Themen
Portfolio / Tagebuch Programme Paffi´s Longtherm-Portfolio P2P-Kredit (Social-Lending)
Portfolio / Tagebuch Forex Traidingtagebuch 30K - Start 30.12.17
Portfolio / Tagebuch Forex *beendet* Trading Wochenbuch - Automatisches Trading
Portfolio / Tagebuch Forex *beendet* Trading Wochenbuch - Automatisches Trading mt neuem TR-EA
Portfolio / Tagebuch Forex *beendet* Forex4Charity im Selbstversuch: Funktioniert das wirklich?

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Werbung

Werbung

Thementitel

Perfect Galaxy Portfolio


"Forex: Perfect Galaxy Portfolio" - Diskussion

#1
Hallo X-Invest Gemeinde


hier ist mein kleines Bescheidenes abgelaufenes Portfolio ersichtlich.


PM Account:

BTC Account:
0,03 earning durch Faucets ($22,00)

Heavy Earnings für alle!

Gruß

Antworten Top
#2
Habe mich entschieden meinen Start-Bankroll um $20 zu erhöhen.

Weiteres Invest:

$20,00 bei OkusCom

Gruß
PG
Antworten Top
#3
Schönes Portfolio! Werde diesen hier mal öfters besuchen Zwinkern

LG
Antworten Top
#4
Hier mal mein derzeitiger Zwischenstand.

Die Beträge sind vielleicht nicht hoch, aber der Trend dürfte wichtiger sein.

Bis jetzt verläuft alles gut, aber. wir Wissen ja wo die Reise hingeht  Grinsen

Statt total profit müsste es richtigerweise total earning heissen, kommt beim nächsten mal.
Antworten Top
#5
da Geld bei PM ja kein Geld einbringt. die nächste Investition:

$15,00 bei SixSpend

Gruß
PG

PS.: meine Bankroll erhöht sich, da noch ein kleiner Betrag auf meinem PM Konto war.
Nächste Woche gibt es eine korrigierte und hoffentlich übersichtliche Tabelle  Yes
Antworten Top
#6
Es hatte mir keine Ruhe gelassen.
Anbei gibt es eine überarbeitete Tabelle. Hoffe das ist übersichtlich genug für alle interessierten.

Gruß
PG
Antworten Top
#7
warum immer ich?  Hilfe

Ich konnte nicht wieder stehen.

new deposit:
$50,00 bei LumanBrothers

damit erhöht sich meine Bankroll um $52,06 (exchange sei dank).

Wird in meiner nächsten Aufstellung berücksichtigt.

Gruß
PG
Antworten Top
#8
new deposit:
$10,00 bei ForexKing

Gruß
PG
Antworten Top
#9
new deposit:
$20,00 bei CashBrokers

Gruß PG
Antworten Top
#10
Hallo Gemeinde,

schon wieder ist eine Woche um, also Zeit um meine Übersicht zu posten.
Die Zahlen sprechen ja für sich, da muss ich wohl nicht viel erklären.

[attachment=5979]

Gruß
PG
Antworten Top
#11
Meine Güte,
mal wieder ein Formelfehler in der Tabelle gehabt, tztztz.
Jetzt nochmal überarbeitet und damit Stand vom 19.06.2016 06:50Uhr

[attachment=5992]

CashBrokers steht noch auf Pending, aber da besteht eigentlich keine Hoffnung mehr.
Von den Zahlen würde sich aber nichts ändern.

Ich überlege morgen doch noch bei Business Angels einzusteigen, muss ich aber nochmal drüber schlafen.

Bis demnächst und heavy earnings

Gruß
PG
Antworten Top
#12
Ein kleines Zwischenfazit von mir:

Ich bin jetzt drei Wochen hier und habe mir die Augen "Wund gelesen", diverse Beiträge erstellt, bzw. Antworten gegeben und unglaublich viel gelernt über diesen Markt.
Anfangs habe ich mich auf den Hyip Markt konzentriert und noch ziemlich unbedachte Investitionen getätigt.
Mittlerweile befasse ich mich etwas mehr mit Ad/RevShare Programmen und dem BTC Markt.

Dank der vielen aufklärenden Beiträge hier, schaue ich mir die Programme sehr genau an, nutze diverse Monitore, achte auf das Alexa Ranking und versuche für mich die richtige Entscheidung zu treffen.
Die muss natürlich nicht richtig sein, aber für mich ist sie tragbar, schließlich muss ich die Konsequenzen meines Handelns selber tragen.

Meine Strategie hatte ich bereits in einem anderen Beitrag erwähnt: siehe hier

Grundsätzlich habe ich folgendes festgestellt:
1. Dieser Markt ist mit viel Arbeit für einen verbunden
2. Geduld und ein wenig Gelassenheit sind gute Partner
3. Wer Lesen kann ist klar im Vorteil (wer versteht sogar noch mehr)
4. Jeden Tag Gier und Blindheit abstellen

Besten Dank an alle die sich hier im Forum engagieren um Anfängern zu Helfen.
Durch Euch fühle ich mich hier sehr wohl und gut aufgehoben.
Nur jetzt habt ihr mich und werdet mich auch nicht mehr los  Grinsen damit müsst ihr klarkommen.

Allen Viel Erfolg und heavy earnings.

Bis demnächst  Yes

Gruß
PG
Antworten Top
#13
Und du passt in die Welt Kamerad, das muss ich dir lassen und mal sagen.
Wenn es mit der Investorenkarriere doch nix wird, kannst du immernoch zur schreibenden und lehrenden Zunft wechseln.

Denn dafür hast du - Respekt - ein absolut leichtes und amüsantes Händchen.
Antworten Top
#14
Thx skyball,

meine Karriere als Autor hat ja noch nicht geendet, sie steht noch am Anfang.
leider bin ich beruflich zu sehr eingespannt um meine Gedanken auf's Papier zu bringen.
Ich arbeite dran, allerdings schon seit Jahren Grinsen

Danke für deine netten Worte

LG
PG
Antworten Top
#15
Hi zusammen,

hier mein aktueller Zwischenstand:
[attachment=6256]
Ist etwas ruhig im Moment, kommt mir aber recht wo ich grad nicht ganz fit bin.

Euch allen eine erfolgreiche nächste Woche.

Gruß
PG
Antworten Top
#16
Hallo Community,

es ist zwar noch keine Woche um, aber die anstehenden Auszahlungen in den nächsten 1,5 Tagen werden das Bild nicht wesentlich verändern. So sieht es derzeit aus:
[attachment=6444]
Bei UkosCom ist der BEP erreicht, muss ja auch mal gute Nachrichten geben  Yes

Euch allen ein glückliches Händchen und heavy earnings.

Schickes WE an alle die es bereits haben und diejenigen die noch ein wenig arbeiten müssen.

Bis demnächst.

Gruß
PG

P.S.: in meiner Signatur habe ich Satoshigain und FarmOfCoins rausgeschmissen, alle Auszahlungen stehen dort auf Pending und man kann niemanden anschreiben, bzw. bekommt nur Fehlermeldungen. Insgesamt hatte ich da ca. 100.000 Satoshi gesammelt, außer Zeit und Strom hat's ja nix gekostet  Kein Problem 
Antworten Top
#17
Ein Tagebuch besteht ja nicht nur aus Bildern, oder anders gesagt:

Mein kleines Portfolio hier besteht nicht nur aus den Zahlen die meine Tabelle abbildet.

Ich versuche mal eine Art Selbstanalyse, wie es zu diesem Portfolio kommen konnte.

Bitte bedenkt dabei:
Ich bin immer noch ein blutiger Anfänger und erst 5 Wochen wirklich aktiv am Markt dabei.

Sorry schon vorab wenn ich gelegentlich etwas abschweife, aber so bin ich nun mal…  Yes

Bis zum heutigen Tag habe ich in 16 Programme investiert und mich bei einigen Fehlern erwischt. 
Natürlich erst nachdem ich investiert habe.

Ich will hier jetzt nicht jedes Programm in das ich Geld gepackt habe einzeln zerpflücken, das wäre zu aufwendig für alle zu Lesen. Es reicht ja wenn ich das in meinem Hirn schon gemacht habe.

Grundsätzlich lässt sich aber eines sagen:

Ganz zu Beginn habe ich noch ziemlich „planlos“ investiert, im guten Glauben das die hier vorgestellten Programme „hoffentlich“ die Besten am Markt sind. Meine ersten 11 Programme beruhen quasi noch auf dem Prinzip: 
wird schon gut gehen, bist ja in genügend Programmen drin. 
Und siehe da… das Glück ist mit den Admins  Juhu

Wie konnte es also dazu kommen? Dazu mal nur zwei Punkte:

1. Selbstüberschätzung
Die Anmeldung hier im Forum und viele Beiträge Lesen reicht nicht wirklich aus, wenn man sich nicht selbst eingesteht, das man als Neuling am Markt nicht alles was man gelesen hat sofort richtig umsetzt. 
Lesen und verstehen sind immer noch zwei verschieden paar Schuhe. Da hilft auch die Erfahrung des Alters nicht, da nimmt der Markt keine Rücksicht drauf. Diese Erkenntnis gehört zu einem Lernprozess welchen ich derzeit durchlebe, und welcher sicherlich niemals enden wird. 
Der Markt ist in ständiger Bewegung, von daher muss ich mich ebenfalls bewegen. Möglichst in die richtige Richtung. 
Da kommen wir aber in einen Bereich den ich hier jetzt nicht aufgreifen möchte. 

2. kein Moneymanagement
Ich bin mit einer Bankroll von über $ 200,00 gestartet. 
Wenn ich mir die Aufteilung meiner Investitionen anschaue kann ich jetzt nur noch mit dem Kopf schütteln. 
Später ist man immer schlauer als vorher. Bei 11 Programmen hätte ich einfach nur $20,00 auf jedes einzelne setzen sollen, aber nein… ich war ja schlauer. 
11 x $20,00 = $220,00. Das wäre eine sinnvollere Streuung gewesen als mein Versuch mich von diversen Einflüssen leiten zu lassen. Das Verlustrisiko wäre ein wenig kleiner gewesen, wie dem auch sei… es ist ja ein dauerhafter Lernprozess. 
Mittlerweile habe ich mein Moneymanagement umgestellt und stelle die Behauptung auf: Jetzt wird es besser als vorher.
Im Übrigen mache ich mein Moneymanagement nicht abhängig von RC oder RCB, das ist für mich nur ein nice to have und kein Entscheidungskriterium für irgendein Programm.

Meine Strategie habe ich bereits in der Compounding? Diskussion erläutert, auf die Erkenntnis bin ich natürlich erst etwas später gekommen, aber es ist ja nie zu spät.

Eine gute Freundin von mir hat vor kurzem alle Zelte abgebrochen, ihren Job gekündigt und ist 300Km weit weggezogen.
Einfach weil sie der Meinung war sie müsste den Reset Button drücken. 
Raus aus der Wohlfühlzone die doch eigentlich nur Stress und Ärger bedeutet, weg mit der Sicherheit des monatlichen Gehalts. 
Und warum? Sie hat genauso wie wir alle nur ein Leben, aber sie will es nicht verschwenden wie die meisten. 
Diese Erkenntnis kam vielleicht spät, aber es ist ja nie zu spät. 
Ich ziehe auf jeden Fall den Hut vor solch einer Entscheidung, die die meisten Menschen niemals auch nur in Erwägung ziehen, das Hamsterrad ist ja so toll  Grinsen und jammern ist viel einfacher als etwas zu verändern.

Das Jammern über Verluste am Markt ist natürlich auch sehr einfach, 
ich ziehe das mittlerweile auch in Erwägung, 
dann muss ich mich nicht mit meinen Unzulänglichkeiten befassen :laugh1:

Ob ich mich hier am Markt letztendlich behaupten kann oder nicht, wird sich zeigen. 
Gewisse Grundregeln habe ich bereits im Kopf um Programme zu beurteilen. 
Ich versuche auch mich möglichst nicht von meinen Gefühlen leiten zu lassen, aber ich gestehe: Es passiert mir trotzdem! 
Nur sehe ich darin kein Problem, solange ich es erkenne, bzw. erkannt habe. 
Vorschnelle Investitionen sind meistens der Tod des eingesetzten Kapitals. 
Lieber investiere ich nix, statt es in irgendein Programm zu stecken.

Ich habe über 15 Jahre meines Lebens mit Selbständigkeit und Außendienst verbracht, von daher klassifiziere ich fast alles in drei Kategorien: A, B und C. 
Das wird allerdings nie irgendwo auftauchen, ich will ja niemanden beeinflussen eigene Fehler zu begehen  Yes wie ich immer zu sagen pflege:

Jeder ist seines Glückes Schmied, aber nicht jeder Schmied hat Glück!

Ich wünsche aber trotzdem allen Investoren hier bei X-Invest immer Glück beim Erreichen des BEP, bzw. dass das Programm durchkommt.

Beste Grüße
PG
Antworten Top
#18
Um jetzt eine vernünftige Übersicht zu bekommen was bei mir los ist, wo ich eigentlich stehe, mache ich einen Schnitt in allen Programmen.
Einmal schauen wo ich wirklich stehe.
Feststellen was ich besser machen kann.
usw. usw. usw.

Nach dieser kurzen Zeit, muss ich das mal machen.

Ich lasse alle Invests auslaufen und stelle mich dann wieder auf.
Natürlich bleibe ich am Markt aufmerksam, aber ich will erstmal eine interne und innerliche Analyse bei mir durchführen.

Mir gefällt dieser Markt, und ich will auch dabei bleiben, aber ich mache jetzt ein Jahresabschluss.
Wobei jetzt ca. Ende August sein dürfte, da noch einige Programme so lange laufen.

Da ich mich selbst nicht betrüge (was auch nicht möglich ist), zeige ich allen Interessenten auf was ich bis zum Abschluss geleistet habe.

Es wird ein negatives Ergebnis sein.
.aber das bedeutet nicht, das es so bleibt.

Bleibt euch treu.

Beste Grüße
PG
Antworten Top
#19
Ein Like von mir für Deinen Post.

Apropos Hamsterrad.
Auch im Hamsterrad kann man es sich schön machenLächeln

Ich denke, solange ich mir bewußt bin, dass ich in einem solchen laufe UND ich es akzeptabel finde, ist alles ok.
Sollte das nicht so sein, habe ich 2 Möglichkeiten.

1. Ich finde mich damit ab. Selbstbestimmt Pech gehabt, mit negativer Ergebnisgarantie.

2. Ich will was ändern und tue dies auch! Pech gehabt? Kann sein, daß man Schiffbruch erleidet. Kann aber auch sein, dass man neue Türen aufstößt und weiterkommt.

Also, Galaxy, ich gehe da konform mit dir.
Hut ab vor allen, die gewollt ihre Komfortzone verlassen und das Wagnis eingehen sich so weiterzu entwickeln.

Gruß, Steinbutt
Antworten Top
#20
ein Like an Steinbutt  Lächeln
wir verstehen uns.

hier meine derzeitige Übersicht:
[attachment=6780]
MoneyCash hab ich persönlich auf Scam gesetzt da die Seite nicht mehr zu erreichen ist.

Happy Weekend und viel Vergnügen beim EM-Finale

Gruß
PG
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "Forex: Perfect Galaxy Portfolio"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Portfolio / Tagebuch Programme Paffi´s Longtherm-Portfolio P2P-Kredit (Social-Lending) Paffi 19 2.644 22.03.2020, 17:59
Letzter Beitrag: DarkMelius
Portfolio / Tagebuch Forex Traidingtagebuch 30K - Start 30.12.17 picton 120 14.128 14.03.2020, 17:28
Letzter Beitrag: AdminPeter
Portfolio / Tagebuch Forex *beendet* Trading Wochenbuch - Automatisches Trading Hypler 27 2.805 13.02.2020, 21:52
Letzter Beitrag: DarkMelius
Portfolio / Tagebuch Forex *beendet* Trading Wochenbuch - Automatisches Trading mt neuem TR-EA Hypler 10 1.274 13.02.2020, 21:52
Letzter Beitrag: DarkMelius
Portfolio / Tagebuch Forex *beendet* Forex4Charity im Selbstversuch: Funktioniert das wirklich? investlinda 108 20.852 13.02.2020, 21:52
Letzter Beitrag: DarkMelius

Werbung

Werbung