Themeninformation
  • Ersteller: Jogi76
  • Ansichten: 7480
  • Beiträge: 71
  • Abonnenten: 7
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Twitter

Facebook

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Bitcoinzahlungen: nicht bestätigt / lange Wartezeit


"[Gelöst] Bitcoinzahlungen: nicht bestätigt / lange Wartezeit" - Diskussion

#1
Gelöst 
Hallo Zusammen!

Ich habe ein Problem und eine kurze Frage. Hoffe Ihr könnt mir helfen.
Ich habe mein Bitcoin Wallet bei blockchain.info. Nun habe ich seit zwei Tagen eine ausgehende Zahlung als unbestätigte Transaktion da rumliegen. Keine einzige Bestätigung!
Dementsprechend wird das Geld natürlich nicht bei dem hyip angenommen und gutgeschrieben.

Kommt das evtl. öfter vor? Und gibt das noch mal was?

Hier der Hash-Link: https://blockchain.info/de/tx/e798aeacf81d287d39b6baa503b6db63a75efe729143f779834a557c0407652d

Sorry, hab halt nicht soviel Ahnung davon. Vielleicht weiß jemand Rat.

Liebe Grüße
Antworten Top
#2
ich versuch mir schon seit tagen von SolidTrustPay auf mein bitcoin wallet einzuzahlen aber jedes mal dauerts ewig und dann wirds gecancelled. also iwo is da momentan der wurm drin.
Antworten Top
#3
Das Problem ist, das die Transaktion ohne Gebühr oder mit sehr geringer Gebühr versand wurde.
Somit kann Tage oder sogar Wochen dauern bis die ersten Bestätigungen kommen.

Bei Bitcoin Transaktionen ist es so, je höher du die Gebühr festlegst um so schneller geht es, also um so höher ist deine Priorität.
So Finanziert sich Blockchains.

Ich selbst habe die Gebühr auf "Innerhalb von 10 Blocks" gestellt.
Das ist der Beste Preis/Leistungsverhältnis.

Das du kaum oder keine Gebühren genommen hast, sieht man daran:
"Geschätzte Dauer bis zur Bestätigung Sehr bald (High Priority) "

Wenn man mehr zahlt an Gebühren steht dort, z.b. "Innerhalb 10 Blocks"

Da bei dir keine Angabe von Blocks steht, kann es echt ewig dauern.

Ich habe vor paar Monaten mal ein Test gemacht, und die Keine Gebühren gewählt und eine Transaktion gestartet. Die Bitcoin´s waren fast 3 Wochen unterwegs. Erst dann kam die erste Bestätigung.
Dies war vor paar Monaten. Anfang 2015. Jetzt gibt es viel mehr Transaktionen.

Also mit viel Pech dauert es mehrere Wochen bei dir.

Ich habe eine PC Wallet und dort weiß ich wie man es einstellt.

Bei einer Onlinewallet weiß ich das leider nicht.
Ich empfehle auch nie eine Solche Wallet.
Weil diese Hackbar sind.

Was ich noch sehe. Guck dir das mal an Wink

13vKJ28K3fEMiY5rJkQykz9g572ZPsKiF7 (U) (0.105 BTC - Ausgang)

Das (U) bedeutet das diese Bitcoins noch nicht 100% Bestätigt sind.

Diesen Hinweis siehst du auch an dem Ausrufezeichen hinter (Geschätzte Dauer bis zur Bestätigung)

So lange die auf U steht, wird deine NIE Bestätigt werden.

@ElonGale:

Nein das hat nix mit Bitcoins zu tun.
Antworten Top
#4
0.0001BTC ist eindeutig nicht zu wenig Gebühr.

Ich sende meistens mit noch weniger, sodass "medium priority" angezeigt wird,
in ca 10h sind die dann durch.

Mit high prio wie er es hat sollte das in max 2h bestätigt sein.

Dann hängt es wohl wie du schreibst am U.
Antworten Top
#5
Besten Dank für Eure Antworten.

Das U, also die unbestätigte Transaktion von 0.105 btc, ist eine Auszahlung von CryptoHourly.com
Die nächste Auszahlung von CryptoHourly ein paar Stunden später mit selber Wallet-ID wurde ohne Probleme bestätigt.
Also wenn es an der unbestätigten Transanktion liegt, dann habe ich wohl einen dummen Anfängerfehler begangen: Geld versendet welches auf meiner Wallet noch nicht als bestätigte Transaktion vorhanden war. Richtig?
Wenn Ja dann Ich bin ein Depp 2

Also abwarten und auf Bestätigungen warten?
Antworten Top
#6
Also teoretisch ist da nicht möglich, jedenfalls nicht auf meiner PC Wallet.
Möglich das es bei Blockchain Online Wallet möglich ist, unebstätigte Bitcoins gleich weiterzuschieben.
Antworten Top
#7
Jo das klappt.
Antworten Top
#8
Diskussion / Umfrage 
Hallo.

Ich habe schon mehrmals das Problem, dass meine Transaktionen eine Woche brauchen, bis sie die erste Bestätigung bekommen. Im Internet habe ich gelesen, dass die Transaktionsgebühr eine gewisse Höhe haben muss, damit die Transaktion auch zeitnah beim Empfänger ankommt. Aber bislang habe ich noch nicht die richtige Höhe gefunden.

Wie macht ihr das? Wie hoch ist eine optimale Gebühr, damit die Transaktion innerhalb von ein paar Stunden abgeschlossen ist?

Schönen Gruß
Antworten Top
#9
Hi Thalan,

Also ich weiß nicht bei welchem Anbieter du bis, aber ich persönlich empfehle einen Wechsel.
Ich zum Beispiel bin bei coinbase, xapo und bitcoin.de.
Wenn neu mir mal eine Transaktion ein paar Stunden dauert, ist das schon sehr lange. Im Normalfall gehen die instant bzw innerhalb weniger Minuten raus.
Gebühren habe ich auch keine.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß Paffi
Antworten Top
#10
Hallo Smile ich hab die erfahrung gemacht das 30-50 satoshis pro byte reichen um high priority zu kriegen um durchschnittlich in 10 min die erste bestätigung zu kriegen .Eine durchschnittliche transaktion hat ca 500-700 bytes .du kannst das ungefähr ableiten was reichen sollte guck dir in der blockchain deine transaktionen an und schau wieviel bytes sie haben dann hast du einen ungefähren wert.Viele wallets haben auch schon eine voreinstellung um die optimale transaktiongebühr zu ermitteln.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen
Antworten Top
#11
Erstmal danke für die schnellen Antworten! Lächeln

Ich nutze das Programm Bitcoin Core - Wallet. Unter 5 Tagen habe ich noch keine Transaktion senden können. Ich habe auch schon die Gebühr manuell erhöht. Lag aber bislang noch nicht bei 30 Satoshis pro Byte.

Paffi80: Kann ich die Wallets bei deinen Progammen auch separat speichern?
Antworten Top
#12
Ich würde mal einen bekannten fragen den du vertraust und sendest ihm mal paar satoshis mit unterschiedlicher transaktionsgebühr ,mal mit 20,30,40,50 satoshis pro byte und schaust wie lange die transaktion brauch und er schickt dir das geld zurück, müssen ja keine hohen beträge sein 10.000 bis 20.000 sat pro transaktion mal opfern. ist nur nen tipp muss ja nicht so gemacht werden Wink.Dann kannst du dir sicher ableiten wie lange es brauch. aber Im normalfall reichen 30 sat pro byte locker aus also 15.000-18.000 sat pro transaktion von 500-600 byte müssten locker reichen.
Antworten Top
#13
Ich hab die qt bis vor paar Monaten auch noch benutzt und hatte die Gebühr auf 40 gesetzt.
Dauer der ersten Bestätigung je nach Auslastung des Netzwerkes war dann um die 10-Minuten.
Damit war gut zu arbeiten.

Vor zwei Jahren hat es noch ausgereicht, die TG auf 10 zu lassen (Standard-Einstellung bei bitcoin-qt wallet damals), oder 20 wenn man es eilig hatte. Nur ist es halt so, dass die Anzahl der Transaktionen in Netzwerk begrenzt ist und alle sich drum "prügeln", in den nächsten Block zu kommen. Und es sind ja nicht weniger Transaktionen, sondern immer mehr geworden, der Platz also knapper.
Es werden immer zuerst die Transaktionen mit den höchsten Gebühren in den Block gepackt (die Miner wollen ja verdienen), wenn dann noch Platz ist, geht das weiter entsprechend den Gebühren. Für Transaktionen mit kleinen Gebühren (10) ist dann kein Platz mehr und sie kreiseln durchs Universum in einer Warteschleife.

Wie gesagt, mit 40 solltest Du aktuell je nach Netzwerk-Auslastung gut hinkommen.

Wenn das Netzwerk zu stark belastet ist, dauern die Transaktionen auch länger. Ob und wieviel Transaktionen auf Bearbeitung warten, kannst Du hier nachverfolgen. https://blockchain.info/de/unconfirmed-transactions

Grüße MAMA

(Inzwischen bin ich von der qt weg, weil die Riesen-Blochchain inzwischen nur noch ein Speicherfresser ist. 70+ GB waren mir einfach zuviel.)
Antworten Top
#14
Es wird immer teuerer. Mal schauen wo es noch hingeht.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du gar keine Gebühr zahlst und doch so schnell deine Transaktionen abgeschlossen sind! Wie kommt das? Liegt es daran, dass das Web Walltes sind?
Antworten Top
#15
geh mal bitte auf https://blockchain.info und geb deine batch nummer ein und guck was da steht wie lange es dauert zum bestätigen oder mach nen screen davon .Mehr als 20.000 sat pro transaktion kann es eigentlich nicht kosten
Antworten Top
#16
faustregel aktuell wo die blöcke eigentlich immer am 1mb limit liegen: nix unter 0.0001 btc minerfee rausschicken wenn man high prio haben möchte

ansonsten gibts zb hier immer aktuelle richtwerte: https://bitcoinfees.21.co/
Antworten Top
#17
(03.08.2016, 15:41)Thalan schrieb: Es wird immer teuerer. Mal schauen wo es noch hingeht.
Nach oben. Billiger wird es nicht, da wie gesagt, der Platz begrentzt ist und sich immer mehr drängeln.

(03.08.2016, 15:41)Thalan schrieb: Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du gar keine Gebühr zahlst und doch so schnell deine Transaktionen abgeschlossen sind! Wie kommt das? Liegt es daran, dass das Web Walltes sind?
Gar keine Gebühr funktioniert nicht. Ist zwar theoretisch möglich, aber dann kreiselt Deine Transaktion ewig durchs Universum, da ja immer erst die Transaktionen mit der höchsten Gebühr bearbeitet werden.
Ich hab das damals mal ausprobiert, auf 0 zu setzten, nach 10 Tagen wurde die Transaktion abgebrochen, weil die sich nicht in einem Block platzieren konnte. Es war immer jemand vor einem dran.

Gibt es einen Unterschied in der Bearbeitungszeit, wenn es eine Web-Wallet oder Home-Wallet ist?
Nein. Die Zuordnung zu den Blöcken erfolgt unabhängig vom "Ort" der Wallet. Das Netzwerk registriert nur die gesendete/beauftragte Transaktion als solche.
Web-Wallet-Anbieter wie Coinbase oder bitgo oder wie sie alle heißen, setzen die Transaktionsgebühr automatisch fest. Bei den Home-Wallets stellst Du sie selbst ein.
Die Transaktions-Gebühren bei den Web-Wallet-Anbietern sind immer ein bischen höher, Coinbase z.B. 50 , damit die den Service nicht nur anbieten können, sondern ihm auch schnell anbieten können. Wer wartet schon gern? Und wenn ein Anbieter zu langsam ist, verliert er Kunden. Außerdem kostet es die Anbieter ja nichts, da die Gebühren mit vom Kunden-Konto beglichen werden.

Hoffe, ich konnte Dir das Ganze ein bischen erklären. Wie alles funktioniert.

Grüße MAMA
Antworten Top
#18
hier ist mal eine beispiel transaktion mit high prority, obwohl das high priroty nicht immer stimmt, aber 5 tage is echt heftig viel, eigentlich sollte das fast instant von statten gehen. bei der transaktion sieht mann auch wie hoch die gebühren in etwa sein sollten pro byte obwohl ich das bei dieser schon recht niedrig angesetzt habe.


[Bild: 9zfhkhcw.jpg]
Antworten Top
#19
Noch ein kleiner Tip, die Gebühren richten sich nicht nach der Höhe der versendeten Coins, sondern nach den bytes.  Wenn man von BTC Hyipes täglich earnings von wenigen Satoshi erhält, und dann mal einen größeren Batzen BTC versenden will, kann das dann schon mal 0.003 BTC und mehr rein an Gebühren kosten. Daher lasse ich alle BTC earnings auf die Bitcoin Börse von Bitcoin.de übertragen. Dort zahle ich nämlich immer nur 10.000 Sat. Gebühr. Ich muss mich aber nie sorgen, ob die Transaktion nun bestätigt wird oder nicht. Und schnell geht es zudem auch noch. Wichtig ist nur zu beachten, dass es dort meist ein Minimum für Auszahlungen gibt. Bei Bitcoin.de sind es 0.05 BTC.
Antworten Top
#20
Ja es ist von der Größe abhängig. Das habe ich schon gesehen. Ich habe nur zu wenig Gebühr bezahlt. Betrübt

Ich hatte im Internet gelesen das alles unter 10 Blöcke in kurzer Zeit umgesetzt werden. Und das man ca 10-20 Sat zahlen sollte, damit es auch fix geht. Da die Eingabe in meinem Programm nur mit kB geht, habe ich mich dann auch noch um eine Stelle versehen.

Ich werd es nun erhöhen. Mal schauen wo das Optimum liegt. Zwinkern

Vielen Dank für eure Hilfen!
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "[Gelöst] Bitcoinzahlungen: nicht bestätigt / lange Wartezeit"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

10 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Diskussion / Umfrage [Diskussion] Altcoins mit Potential Snoopy0207 86 34.277 10.01.2020, 08:23
Letzter Beitrag: DanielEngel
Diskussion / Umfrage [Diskussion] Welche Coins sind gerade attraktiv dennyw3 21 4.595 25.12.2019, 14:21
Letzter Beitrag: DrPepper
Gelöst [Gelöst] Empfehlung Altcoin-Wallets pestplant 3 2.206 08.12.2019, 22:25
Letzter Beitrag: HooDies
Gelöst [Gelöst] Virtuelle BTC Debitcard? Anubis 3 1.660 30.11.2019, 21:20
Letzter Beitrag: Ka1ser
  Krypto Trading ganz automatisiert, wenn man es möchte raketenwunder 9 957 23.10.2019, 10:09
Letzter Beitrag: raketenwunder
Diskussion / Umfrage [Diskussion] Cryptokitties Riii83 30 9.559 28.09.2019, 01:15
Letzter Beitrag: 2Faze
  Kryptowährungen Investieren allgemein kristiann 1 1.037 06.09.2019, 16:12
Letzter Beitrag: EisWuerfel
Frage / Anfrage/ Umfrage [Frage] ADVC Coin Indigoo 0 1.461 10.06.2019, 17:38
Letzter Beitrag: Indigoo
Diskussion / Umfrage [Diskussion] Börse: Cryptopia Nuggiator 1 1.718 16.05.2019, 18:34
Letzter Beitrag: LoydRich
Diskussion / Umfrage [Diskussion] Cloud Mining - Das sichere Invest acpromotion 109 50.847 20.02.2019, 07:00
Letzter Beitrag: Smart

Werbung
2,50€ / Tag

Werbung