Themeninformation
  • Ersteller: MirandaR
  • Ansichten: 438
  • Beiträge: 3
  • Abonnenten: 1
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Projektbewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

LawButler - Hilfe bei Dieselskandal und fehlerhafte Finanzierungsverträge (Widerrufsjoker)


"[GPT] LawButler - Hilfe bei Dieselskandal und fehlerhafte Finanzierungsverträge (Widerrufsjoker)" - Diskussion

#1
Programm ist neu und muss noch auf Auszahlungsfähigkeit überprüft werden (Status: Testphase)! 
[Bild: 625.LawHeader.png]


Hallo Leute,

sicherlich habt ihr schon gehört vom Dieselgate, Dieselskandal oder auch Abgasskandal genannt,
ungültige Klauseln in Kreditverträge und den sgn. Widerrufsjoker.
Mit LawButler stelle ich euch hier ein Unternehmen vor (also keine Rechtsberatung hier),
das, wenn ihr betroffen seid, helfen kann zu eurem Recht zu kommen.

[Bild: 625.LawLogo.png]

LawButler ist ein Vertriebsunternehmen im Bereich Verbraucherschutz, das sich mit Hilfe der Digitalisierung zur erfolgreichen Durchsetzung von Verbraucherrechten, unter Anderem in o.g. Bereiche, spezialisiert hat.
Da LawButler keinen Reflink hat, kann man für eine Anspruchsprüfung (Erfüllung der Kriterien von LawButler) meinen Messenger nutzen.

Wer schon selber oder mit Hilfe von anderen Unternehmen versucht hat seine Rechte durchzusetzen, kann auf Hindernisse stoßen wie: Inanspruchnahme der Rechtsschutzversicherung mit allen Folgen
(wenn diese nur die 1. Instanz zahlt und diese wird verloren, ist hier oft vorzeitiges Ende des Versuches)
oder Vorkasse für Gerichts- und Anwaltskosten.

[Bild: 625.LawAblauf.png]

Folgendes macht das Unternehmen LawButler einzigartig:
  • Keinerlei Vorkosten, keine Bearbeitungsgebühr durch Zusammenarbeit mit dem Prozesskostenfinanzierer ProFin (derzeitiges Portfolio über 300 Mio. €, mehr geplant!) und dadurch auch keine Inanspruchnahme der eigenen Rechtsschutzversicherung notwendig
  • Fokus ausschließlich auf Geschäftsfelder mit sehr zeitnahen Kundennutzen, durch Kernkompetenzen und digitalisierter Antragsannahme
  • Maximale Geschwindigkeit für den Kunden durch sofortige Klage - 24 h bis zur Deckungszusage durch ProFin
  • Gleichgelagertes Interesse zwischen Kunden, Vertrieb, LawButler und ProFin, denn maximaler Kundennutzen ist maximaler Gewinn für alle Beteiligten. Hier wird bis zum Ende gekämpft, um z.B. auch die Zinsen erstattet zu bekommen
Profin trägt das komplette Prozessrisiko. Also in dem relativ unwahrscheinlichen Fall, dass der Prozess verloren wird, hat der Kunde auch keinerlei Kosten. Damit erklärt sich auch, weshalb die Kriterien um überhaupt als Kunde angenommen zu werden, relativ eng sind.

ProFin wurde gegründet von dem bekannten Rechtsanwalt Christopher Rother. In einem Bericht vom 17.08.2019 titelt der Spiegel:
"Wieder gegen VW" und "Christopher Rother ist wieder da, der Schrecken der Konzerne".
Es gibt schon über 40.000 erfolgreiche Mandatsabwicklungen im Abgasskandal.
Aufgrund von finanzstarken Investoren, ist Prozesskostenübernahme für einige tausend Kunden möglich.
Inzwischen ist öffentlich bekannt, dass Abgaswerte von Diesel-Fahrzeugen massiv manipuliert wurden.
Es betrifft Millionen Fahrzeugen und das Ende ist noch nicht in Sicht.

Betreffend Dieselmotoren EA189 sollte Ende des Jahres 2019 die Verjährung eintreten, was wohl laut aktuellster Rechtssprechung hinfällig ist.
Der aktuelle Schwerpunkt des Vertriebes liegt hier aber weiterhin, da das nicht automatischt, dass ProFin dort weiter finanzieren wird, oder das erst zumindest paussiert.
Ansprüche werden hier dann gemäß §826 BGB geltend gemacht, d.h. sittenwidrige vorsätzliche Schädigung.

Um eine Prozessfinanzierung durch ProFin zu bekommen, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein.
Bei der Klärung, ob dein Fahrzeug auch angenommen wird, bin ich gerne behilflich.

Folgende Fahrzeuge können in Frage kommen (diese Liste wird sich ändern, sobald mehrere Modelle, z.B. EA288, freigegeben werden):

EinblendenVorkriterien für Dieselfahrzeuge:
Ein Beispiel aus der Praxis, Audi A6 Avant 3.0 TDI, 150 kW 204 PS:
Neupreis in 2014: 62.412€. EZ 11/2014, km-Stand 94.258.
Wurde in einem bekannten Portal angeboten für 22.444€. Der Verkäufer hat später angegeben, er wäre noch runtergegangen.
So weit kam es aber nicht, er lernte jemanden von LawButler kennen.
Der Schadensersatzanspruch belief sich auf 53.050€. Nach Abzug der 25% Servicegebühr von LawButler, erhielt er 40.125€, statt gefragten 22.444€ oder sogar noch weniger.
Alles ohne Vorkosten und ohne Inanspruchnahme einer Rechtsschutzversicherung.
Zudem war es in der Zwischenzeit trotzdem erlaubt, das Auto zu verkaufen, wenn er möchte.
Die Details dazu gibt es, wenn da konkret ein Bedarf besteht.

[Bild: 625.KawPlan.png]

Wenn ein Fahrzeug vom Dieselskandal betroffen ist, prüfen wir trotzdem auch die Variante des Widerrufsjokers für die Kreditfinanzierung, da dies einen höheren Anspruch begründen KANN.
In diesem Falle hat der Kunde selbstverständlich die Option, diese andere Variante zu wählen.

Kreditfinanziertes Fahrzeug; Widerrufsjoker?

JEDER DER SEIN FAHRZEUG FINANZIERT HAT, KANN DIESE OPTION PRÜFEN!
Hierbei ist es egal, ob Diesel oder Benziner, es geht dabei nur darum, dass das Fahrzeug kreditfinanziert und in diesem Sinne betroffen ist.
Bei ungültigen Widerrufsklauseln in Kreditverträge hat man damit einen sgn. Widerrufsjoker,
sprich man kann jederzeit den betroffenen Vertrag widerrufen.

Betroffene Banken:
VW, Skoda, Porsche, Seat, Audi, Toyota, Renault, RCI Banque, Auto Bank Europa

EinblendenVorkriterien für Kreditverträge, Widerrufsjoker:
Folgen:
Egal ob wegen Dieselskandal oder Widerrufsjoker: Nach dem gewonnenen Prozess, bekommt der Kunde Bescheid,
bei welchem Autohaus in seiner Nähe er das Auto abgeben muss.
Sollte wider Erwarten der Prozess verloren werden, hat der Kunde auf jeden Fall keinen zusätzlichen Verlust erlitten.

Was kann man hier mit der Vermittlung verdienen?
Als Abschlussvermittler erhält man 14% brutto aus dem Investorenanteil, also das, worauf Profin Anspruch hat,
wobei es Sofortprovisionen wie folgt gibt, welche wöchentlich und STORNOFREI ausbezahlt werden:

Anspruch ab Sofort- + Folgeprovision
3.750 bis 4.375 € = 175 € + 350 € bis 438 €
4.376 bis 6.250 € = 295 € + 317 € bis 580 €
6.251 bis 10.000 € = 595 € + 280 € bis 805 €
Ab 10.001 Euro = 890 € + 510 € bis ...

Beispiel: Anspruchshöhe des Kunden 27.000€:
Hieraus 25% für LawButler, macht 6.750€.
Mit der oben erwähnten 25% Servicegebühr sind sämtliche Kosten für den Kunden abgegolten, es fallen keine weiteren Kosten an.
Aus der Tabelle erkennt man, dass es dann 595€ brutto Sofortprovision gibt.
Nach Abschluss, wenn es bei den 27.000€ bleibt, sind 14% aus 6.750€ = 945€ brutto.
Diese kommen dann abzüglich der bereits erhaltenen Sofortprovision zur Auszahlung, also weitere 350€ brutto.

Wer Interesse hat Partner zu werden, bekommt von mir auf Anfrage dazu ein Stammdatenblatt zum Ausfüllen.
Eine Registrierung ist kostenlos.

Betroffenen vom Dieselskandal und/oder Besitzer von finanzierten Fahrzeugen (Widerrufsjoker), die ihren möglichen Anspruch durch einen Anwalt prüfen lassen möchten, können dazu untenstehenden Link nutzen.
Ihr landet dann in meinem eigenen (Cashbackautos) Messenger.
Hier wird erst die Erfüllung der Vorbedingungen von LawButler (und ProFin) geklärt.
Um sämtliche Rechtsfragen kümmert sich danach selbstverständlich ein zugelassener Anwalt,
der von denen dazu dann beauftragt wird.

Hier findet ihr für Infozwecke die firmeneigene Website: LawButler
Da es dort aber kein Ref-System gibt, ist es sinnvoll den Messenger zu nutzen,
um meine Unterstutzung und Betreuung bekommen zu können.
Alternativ, wer keinen Messenger hat, kann mich gerne auch direkt kontaktieren.
Eine eigene Website / Landingpage ist in Vorbereitung.

Zur Anmeldung


[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!




Hinweis: Vorstellung wurde von X-Invest erstellt, da dieser Service vom Nutzer gebucht wurde. [Zum Angebot]
Antworten Top
#2
#freigeschaltet [Zur Vorstellung]
Antworten Top
#3
Danke für die Freischaltung Lächeln

Das wird denke ich ein sehr spannendes Thema, und auch immer bekannter.

Aktuell gibt es einen Stand auf der DKM:

https://www.instagram.com/p/B39oTFtoM04/?igshid=t2sx1gebgfo0

Antworten Top
#4
Die ProFin finanziert jetzt schon ab eine Anspruchshöhe von 13.000€ statt 15.000€.
Somit können das noch mehr Betroffenen in Anspruch nehmen.
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung