Werbung

"[NL27] Profitalgor: Was DU tun kannst! | Updates auf X-Invest | Programm-News zu EvoBinary" - Diskussion

#1
Dem Betrug bei Profitalgor auf der Schliche: 
"Was Du Tun kannst - oder Nicht Tun solltest
Wenn Du noch Eine Chance auf Geld willst!"

Was du nicht wissen willst, das glaube und was du glaubst zu wissen, das vergesse
- oder es wird dir so ergehen wie tausenden von Investoren vor dir, die sich letztlich
ins eigene Fleisch schnitten, als sie dachten, sie könnten das Geld an sich reißen...

Du willst noch eine Chance auf Geld, dann begreife zunächst einmal die Realität und verstehe sie:
Jedes Programm stirbt nach Aufbrauch seines Potentials, aber nicht immer ist dafür ein absichtlich
geplanter Betrug notwendig. Es gibt viele Möglichkeiten, wie sich der Wandel des Markts ausdrückt
und nicht immer können wir diese in einem wiederkehrenden und logischen Kontext verinnerlichen.
Es gab schon eine Vielzahl unterschiedlicher Ereignisse, die sich auf skurrilste Weise im Markt als 
Auslöser für den Verfall der Programme beobachten ließen, bei denen keine absichtliche Form von
Betrug die Wirkkraft für das Durchleben der 5 Lebensphasen von jedem Programm war. Und doch
würde ich es als Ponzi bezeichnen, aber halt als "unbeabsichtigtes" und das ist meine Sichtweise!

Wer nun verstehen will, wie man noch eine Chance hat Geld seitens MBLcapital zu kriegen,
der muss dazu in der Lage sein die oben beschriebene Realität gänzlich vollends anzunehmen.
Ansonsten wirst du dich in weiteren Illusionen, Ausnahmen und "Abers" verfangen und weder
seitens der Algor-Programme, noch von anderen Programme irgendwelche Gewinne sehen.

Ein "Gewinn" in diesem Markt definiert sich ausschließlich als Geld, welches man nicht nur ganz
aus den Programmen auszahlt, sondern auch aus dem Markt um es in den Händen zu halten...

Ich hatte mich eigentlich dazu entschlossen, mich bei diesem Thema rauszuhalten aber es gibt
noch etwas, an dem ich mich noch heute immer wieder störe. Und das ist nicht der Betrug, der
hier im Markt täglich Gang und Gäbe ist - was auch so sein muss. Es ist die Engstirnigkeit und
Naivität einiger Investoren, die verschiedenen Umständen im Markt mehr Vertrauen schenken,
obwohl sie auf den selben Markt-Bedingungen beruhen und denselben Einflüssen des Markts
unterliegen müssen, wie die Umstände eines jeden Programms. Das ist ein ultimativer FAKT!

Martin hat Fehler gemacht, die er bereits zugegeben hat. Nun sieh DU deinen ein und dann
gibt es auf beiden Seiten ein kooperatives Verhalten, welches die einzige Chance auf Geld ist.
Wird Martin angeklagt und in U-Haft genommen, so ist jeder Handlungsbedarf im Keim erstickt.

Jeder hier im Forum, der meine Texte ließt, kennt meine Grundeinstellung und versteht sie mehr
oder weniger: Einfach jedes Programm ist für mich im Kern seiner Funktion mindestens teilweise 
ein Ponzi und/ oder entwickelt sich im Laufe seiner Aktivität zu einem vollständigen Ponzi, sofern
das Programm nicht von Anfang bereits schon immer ein vollständiger Ponzi ist. Das soll heißen:
Jedes Programm ist entweder von Anfang an ein ganzer Ponzi oder entwickelt sich zu einem aber
jedes endet auf die immer gleiche Art - es sättigt sich und muss dann letztlich geschlossen werden.

Wer immer etwas anderes glaubte, hat sich nichts einreden lassen, sondern sich selbst eingeredet,
dass Profitalgor ein Programm ist welches nicht, zu jedem erdenklichen Zeitpunkt, sterben kann.

Illusion beruht auf Selbst-Täuschung und nicht auf Täuschung durch äußere Kräfte. Nur das Bild,
welches man sich einbildet, wird von äußeren Einflüssen implementiert. Das können z.B. andere 
Investoren sein oder auch der Admin, der selbst einer eigenen Selbst-Täuschung unterliegt, die 
er nicht bemerken kann, da er davon ausgeht, eine Ausnahme zu erschaffen die nicht dem oben
genannten Gesetz zum Opfer fallen wird. Somit ist ein also absichtlicher Betrug ausgeschlossen
und doch sorgen die Gegebenheiten des Markt immer für die Erfüllung des genannten Gesetzes,
unabhängig davon, ob sich der Admin oder die Teilnehmer des Programms darüber bewusst sind.

Und noch dazu ist nichts daran merkwürdig oder wirft ein mystisches Geheimnis auf, dass es gilt
zu lösen. Es ist einfach der natürliche Werdegang eines jeden Programms und das ausnahmslos.

Wir Menschen bilden uns manchmal gerne ein, dass es so etwas wie eine geheime Wahrheit gäbe,
die nur wenige ergründen könnten. Die Wahrheit ist, jeder ist dazu in der Lage Wahrheit zu finden.
Nur wollen viele einfach nicht, weil die menschliche Neugier uns dazu antreibt, zu glauben, dass
die Wahrheit etwas geheimnisvolles wäre und Martin einen komplizierten Plan erschaffen hätte,
um alle Investoren des Markts in die Irre zu führen. Ja, das gibt es! Zum einen sind diese "Pläne"
dann nicht einmal so sehr kompliziert, als simpel nur durch Ablenkungsmanöver existent gemacht,
und noch dazu wäre es widersprüchlich, dass wenn solche Pläne bei allen Algors von Anfang an
existiert hätten, Martin jedoch mit seinem realen Namen an die Öffentlichkeit tritt. Denn es gibt ja
genügend Möglichkeiten, um seinen Namen im Internet zu verschleiern. Genaugenommen muss
niemand die Wahrheit finden, denn sie liegt bereits da. Man müsste sie nur noch einsehen wollen.
Wir Menschen wollen aber durch eine imaginäre Wahrheit unsere eigenen Fehler rechtfertigen
und daher bilden wir uns lieber etwas ein und machen noch dazu alles schlimmer, als dies zu tun.

Ein weiterer Fakt ist nämlich, dass wenn ein Admin absichtlich irgendwelche Gelder mitnimmt,
er keinen Hehl mehr daraus macht und sich schlicht und ergreifend nirgendswo mehr blicken lässt.

Martins Verhalten ist alles andere als jenes, dass zur ersten Klasse der Admins gehört: "Betrüger".
Er ist seit den ersten Stunden im Forum angemeldet und hat viele Trading-Berichte veröffentlicht,
die nicht eine Spur von Unstimmigkeiten beinhalten, die einen geplanten Betrug vermuten ließen.
Martin ist auch dafür verantwortlich, dass es überhaupt einen Trading-Bereich hier im Forum gibt.
Er war damals der einzige, der sich für das Thema interessiert hat und hat bereits für einige hier
kostenlose Beratung im Trading-Bereich gegeben. Natürlich könnte man auch dahinter einen so
geplanten Akt der Täuschung vermuten, doch nach meiner Beurteilung ist es das halt nicht. Und
jeder kennt meine Sichtweise, mit der ich so ziemlich hinter allem eine Täuschung vermute. Es
ist zwar so, dass ich meist richtig liege, aber ich weiß eben auch, wenn man damit falsch liegt.

Den einzigen Betrug den man ihm vorwerfen kann ist, dass er in die Falle des Markts getappt ist 
und sich selbst betrogen, bzw. getäuscht hat. Das ist aber ein anderes Thema, welches ich Martin 
bereits zu genüge, auch bereits vor der Gründung der Online-Programme, ans Herz gelegt habe. 
Er hat nicht drauf gehört und wollte es selber herausfinden. Das tat er. Nun, nahm es seinen Weg.

Der natürliche Weg eines jeden Programm ist, dass es nach Aufbrauch seines Potentials so oder 
so sterben muss. Bei einigen Programmen gibt es dann z.B. technische Probleme, ein Unglück
(wie eingefrorene Konten) oder eben wie im Falle der Algor-Programme Hackings des GC-Scripts!
Das Goldcoders-Script ist dafür bekannt, dass es Sicherheitslücken hat. Das sagte ich auch schon
und ich warnte mehrfach davor. MBL hat nicht darauf gehört und einen weiteren Fehler gemacht.
Aber irren ist nun einmal menschlich und nichts weiter ist der ganze Markt: Ein riesiger IRRTUM!

Der klare Kontext der sich uns hier ergibt ist nicht so verrückt und weit her geholt. Meist sind
die näherliegenden Dinge die Wahrheit und nichts Verborgenes, was es erst  aufzudecken gilt.
Lediglich wir Menschen selbst versperren uns die Sicht zur Realität, verteufeln uns selbst dazu
aus einem Problem noch mehr Probleme zu erschaffen, nur weil wir das wahre Problem nicht
akzeptieren wollen: Du bist hier mit Profitalgor aber ein Risiko eingegangen, dass du bei jedem 
Programm hier im Markt eingehst, eingegangen bist und jemals eingehen wirst. Und nur du allein
bist dafür verantwortlich, deine Verluste auszugleichen. Einen Tipp habe ich aber für dich, ohne
hier Namen nennen zu wollen (die ich nun erfahren habe): Wenn du klagst, ist dein Geld ganz
sicher für immer weg, denn wer in Haft sitzt, der wird dir keinerlei Geld beschaffen können, was
Martin aber ohnehin so oder so möchte! Wenn du ihn aber nicht lässt, dann wird sich lediglich
eine Wahrheit noch für dich auftun: Geld das bereits weg ist, kann man nicht wiederbeschaffen,
wenn niemand mehr da ist, der es wiederbeschafft. Hätte Martin das Geld, würde er es entweder
auszahlen oder er wäre weg damit. Das wurde nun unmissverständlich und sehr logisch erklärt!

Fazit: Was ist das Beste für jeden Nutzer hier (als auch für Martin, einem Menschen dem ich pers.
keinen Knast wünsche)? Das Beste ist, man lehnt sich zurück und schaut einfach mal was denn
Martin nun überhaupt machen wird. Wenn sich nichts tut, könnte man dann ja immer noch klagen.
So wie ich das aber einschätze, wird noch etwas passieren aber es wird einige Zeit benötigen und
die hat Martin wie gesagt nicht, wenn er in U-Haft seine Tage zählen muss. Wenn man ihn nun mal
simpel machen lässt, so wird man erst sehen können was passiert. Wenn man nichts mehr sehen
und sich jegliche Chance auf Geld komplett streichen will, nur um den Emotionen einen Gefallen
zu tun, dann ist die richtige Wahl Martin seiner Freiheit zu berauben. Denn aus dem Knast lässt
es sich nun einmal nicht arbeiten und Geld ist keines mehr da, denn sonst wäre er mit ihm weg,
denn das macht einfach jeder Admin so (ich bin dessen seit bereits 10 Jahren Zeuge und klar;
auch Zeuge der Naivität die hier im Markt herrscht - von beiden Seiten). Möchte wer aber nun 
doch noch sehen ob noch etwas passiert, dann sollte man erst einmal die Füße still halten
und das Einfachste von allem tun: Nichts! - Ja, tatsächlich! So einfach ist es manchmal.
Wenn man dazu bereit ist, etwas nicht noch schlimmer zu machen, sondern einfach mal
nichts zu tun, dass sich viele Probleme im Leben von ganz alleine klären, denn vor allen
Dingen hier liegt die Klärung dieses "Problems" (das dein Geld weg ist) nicht in deinen
Händen, sondern ausschließlich nur in den Händen von Martin, denn es ist ja schon weg.
Und selbst wenn Martin seine Rettungsaktion deines Geldes nichts, oder nur teilweise etwas
bringt, so hast du der Entwicklung der letzten Chance und dessen Realisierung Raum geboten. 
Und selbst wenn dann wieder nur einige Zeit Geld kommt (wovon ich als Markt-Forscher immer
ausgehe), so ist das mehr Geld als gar kein Geld. Alos, sei clever und überlege, ob du den Tod 
der Chance auf Geld aller anderen Leute verantworten kannst. Wir möchten das jedenfalls nicht 
dulden und appellieren hiermit letztmalig an deine Vernunft! Zwar kann es keine Gegenklage 
für eine eingeschränkte Handlungsweise geben, aber es gibt immer noch die Geffahr auf 
Ausschluss aus unserem Forum, wenn man nicht community-fähig ist und dazu bereit, 
von seiner Meinung zurückzutreten, wenn sie der Community und dir selbst schadet!

Also: Klage = Garantiert kein Geld vs. keine Klage = Vielleicht noch Geld! 

So, die Headline war also etwas gemein - welchem Betrug bei Profitalgor sind wir denn
bitteschön auf der Schliche? Die Headline ist eine Methode, dich in die Falle zu locken
aber eine die dir selbst und anderen gut tut! Die Falle die du dir selbst gestellt hast,
musst du aber alleine einsehen können. Die Gründe dafür stehen hier in diesem Text.
Der Betrug dem man hier bereits auf die Schliche kam, war nichts anderes als Hacker!

Wähle: Mehr Probleme, mehr Arbeit, mehr Zeitverschwendung vs. EINE CHANCE AUF GELD
durch Nichts-Tun - wann hat man das schon einmal? Immer gewünscht & nun wahrgenommen?

PS. Nein, ich gehöre nicht zum Team der Algors. Ich habe doch mein eigenes Abzocker-Portal! Blum3

PPS. Verkehrte Welt: Da wo ich sage, es ist Betrug, glaubt es kaum einer und da wo ich sage,
es ist kein bewusster Betrug, sondern menschliches Fehlverhalten, meint wer die Wahrheit
die ich sonst überall lehre, erkennen zu können. Manchmal ist mir die Welt zu paradox. Grin

PPPS. Achtung, meinen Text nicht fehlinterpretieren! Ich möchte Martin nicht in Schutz nehmen,
sondern tue das, was ich für alle immer als das Beste erachte. Martin habe ich auch kritisiert
und das auch noch öffentlich häufiger als jeder andere, noch bevor die Programme starben.
Meine Kritik kann aber nur zum Aufwachen dienen und nicht die Markt-Umstände verändern.
Es ist alles eine Frage der Sichtweise. Es gibt mehr als nur eine und keiner ist letztlich Schuld.
Man kann aber Verantwortung übernehmen und für sich und andere die Umstände verbessern,
indem man das tut, was das Beste für alle ist. Unabhängig davon, was man von all dem hier hält,
denn mir gefällt die Welt, das menschliche Verhalten oder der Markt manchmal auch nicht aber
ich tue trotzdem das, was ich immer gut meine. Wenn ich das kann, dann kannst du das auch!
Man muss sich nur zwischen "Recht kriegen" und "Recht schaffen" entscheiden - deine Wahl!


Neue Admin-Listings

Alle am 07.11. vorgestellten Programme:

Macro Banking - Basic Listing (100$) > MONITOR


Alle am 09.11. vorgestellten Programme:

Tradeex LTD - Upgrade zu Advanced Listing (250$) > MONITOR

BitRobot - Upgrade zu Basic Listing (100$) > MONITOR


Neue Monitor-Listings

Alle am 08.11. hinzugefügte Programme:

Bit-Invest-Profit - Unsere Investition: 100$


Neu vorgestellte Programme

Alle am 07.11. vorgestellten Programme:

MINR - vorgestellt von stefanf7


Alle am 08.11. vorgestellten Programme:

Ethereum Lab - vorgestellt von Limbix


Alle am 09.11. vorgestellten Programme:

BitFuture (Bot) - vorgestellt von RoK

Rise of Bits - vorgestellt von RoK

Crypto-City - vorgestellt von waldmester

SparkBTC - vorgestellt von stefanf7

MyPayingCtyptoAds - vorgestellt von  Rakican

My24HourIncome - vorgestellt von flowfish


Alle am 10.11. vorgestellten Programme:

keine


Alle am 11.11. vorgestellten Programme:

Bit5 - vorgestellt von Nuggiator

ZF Share - vorgestellt von TomHuber

BaxyBot (Bot) - vorgestellt von Mjoellnir

Bet On Poker - vorgestellt von Limbix


Alle am 12.11. vorgestellten Programme:

TrezorBitX - vorgestellt von RoK

BitDaily - vorgestellt von Ronald83


Alle am 13.11. vorgestellten Programme:

Oberon Invest - vorgestellt von waldmester


Alle geschlossenen Programme

Alle am 07.11. geschlossene Programme:

Guy Fawkes

Feed Invest


Alle am 08.11. geschlossene Programme:

PoseidonMotors

BTCBot

MillariFinance

Bitcoin Days


Alle am 09.11. geschlossene Programme:

Ridex

Sapphire Group

Mellon-Finance

Business-Capital


Alle am 10.11. geschlossene Programme:

Ethereum Lab

Coinrush

PGroup Inc

ProfitCabinet


Alle am 11.11. geschlossene Programme:

Rise of Bits

Legionbets

BitcoinAdShare

SparkBTC


Alle am 12.11. geschlossene Programme:

OneSolution Bot


Alle am 13.11. geschlossene Programme:

Bitsky



EvoBinary schafft neues Potential und 
wurde von Klasse B+ auf A hochgestuft

EvoBinary ist der neuste Trend des Markts: Entgegen der vorerst sichtbaren Erwartungen, durch die mit wenig Content befüllte Seite, bewirkt das Projekt nun eine große Anziehung im Markt. Der Grund dafür ist nicht nur die überwiegende Authentizität der Seite, sondern die Nähe durch die sich das Projekt verkauft und Authentizität im Hintergrund erzeugt.
Nichtsdestotrotz besitzt die Seite von EvoBinary ein sehr gutes Marketing und greift so, die durch die aktive Mundpropaganda im Markt entstehenden Interessenten sehr gut ab. Daher erzeugte das Programm in den vergangenen Wochen einen florierenden Hype, durch das es dazu in der Lage sein wird, seine Anziehung bis über seine Marktgrenzen hinweg auszudehnen (HYIP Markt Grenzen - auch wenn sich das Programm von Monitoren distanziert, ist dies seine Zielgruppe). Da die Fähigkeit zum Ausbau dieses Potentials nun erfüllt wurde, was das "+" hinter der Klasse B andeutet, wurde EvoBinary auf unserem Monitor zur Klasse A hinzugefügt. [VOLLSTÄNDIGE NEWS ZU EVOBINARY LESEN]



Ein paar kleine Neuigkeiten und Updates auf X-Invest, in ungewöhnlicher Kurzfassung:
Wie jeder sieht, gibt es am Ende des Newsletters wieder Programm-News, die nun aber auch,
in einem eigenen Bereich aufzufinden sind und zudem auf der Hauptseite veröffentlicht werden
und ein Teil der Markt-News sind. Diese Markt-News werden nun also öfters mit Neuigkeiten 
bestückt werden. So wie die Markt-News und Programm-News sind nun auch die Protokolle 
separat auffindbar. Der Newsletter sammelt aber nach wie vor all das, was in der Woche
zuvor passiert ist, für euch zusammen. Wer es sich bereits bei der Einzelveröffentlichung
ansehen will, der kann das hier im News-Bereich des Forums tun. Dieser hat nun nämlich
4 extra Unterforen, wovon in einem davon dieser Newsletter landet. Auch in der Benutzer-
Übersicht / Benutzer-Menü oben links auf der Startseite, wo ihr seht, als wer ihr eingeloggt
seid, befinden sich nun 2 Links, die immer die letzten beiden News anzeigen (zum Markt
und den letzten Newsletter). Darunter seht ihr nun auch eine neue Info-Box, die euch
das Guthaben der Wechselstube und freie Werbeplätze immer aktuell anzeigen. Zudem
wurde der Monitor nun etwas ausgebaut und unter anderem auch mit nützlichem Inhalt
versehen. Dort findet hier nun nämlich eine Beschreibung des Monitors und aller Klassen.

Vielen Dank für das Lesen dieses Newsletters!

Alles Gute, viel Erfolg und bleibt wachsam!
Top




Zusammenfassung aller Aktivitäten
Zuletzt geschriebene Beiträge
Forum Thema/ Programm Datum, Zeit  Beitrag Author
Adshare- & GPT-Programme   UniCornAdz Vor 1 Minute Gabriele Nick Belane
HYIPs & Crowd Fundings   Questra Vor 15 Minuten investlinda Sensation
HYIPs & Crowd Fundings   Kingways Investment Limited [9 bis 14% täglich / Lifetime] Vor 20 Minuten hoodies66 Ronald83
X-Invest Vorstellungen   Palmills, 3,5% für 60 Tage, 1000$ Versicherung - Premium Listing ... Vor 26 Minuten sim111on AdminListing
HYIPs & Crowd Fundings   MeerWindEnergy - ab 1% täglich mit automatischen Auszahlungen Vor 38 Minuten Nuggiator Nuggiator
MLM-/ Matrix-Programme   Avalon Life - Pre Launch - Mining mit Matrix Vor 1 Stunde PatrickG NewLife2016
HYIPs & Crowd Fundings   WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen Vor 1 Stunde 0815invest MirandaR
Adshare- & GPT-Programme   WooWee – kostenlos Geldverdienen mit Google Suchabfragen Vor 1 Stunde Nummer1 vomBerg
Portfolios und Tagebücher   Talax´s Portfolio Vor 1 Stunde Talax Talax
Adshare- & GPT-Programme   GetMyAds Vor 1 Stunde knizie111 timmee
HYIPs & Crowd Fundings   FX Alliance - 2.1% bis 2.7% täglich-Principal back-ab 15 Tagen Vor 1 Stunde Investar Konsti
Die neusten Mitglieder
coinhunter90 Heute
Matti86 Heute
karlos100 Heute
mcwinston Heute
beispiellos Heute
Am besten bewertet
AdminPeter 3017
MBLcapital 2554
Chris Cross 1506
EvilsMAMA 1492
Homer 1059
Am meisten Beiträge
  WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Woch... 2307
  Questra 1581
  Onecoin 1390
  Advcash - Advanced Cash 971
  KAIROS Technologies - Verdient De... 882
Am meisten betrachtet
  WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Woch... 484467
  Onecoin 306534
  Questra 259616
  Merchant Shares - 0,25% - 2,25% L... 129520
  MBLcapital - Trading-Tagebuch 120805

Aktionen für dieses Thema

Themeninformation
  • Themenersteller: AdminPeter
  • Ansichten: 1388
  • Abonnenten: 0
  • Beiträge: 0
Themenresonanz: % 0
Auf sozialen Netzwerken teilen:

Werbung

Update-Shoutbox

Die letzten Updates auf X-Invest:

ArchivProtokolle


Werbung

Aktive Benutzer im Thema
Aktive Nutzer die sich dieses Thema gerade ansehen:
1 Gast/Gäste


Mehr Themen dieses Bereiches
  [NL36] X-Invest Updates | Palmills 1000$ Versicherung | Markt-Zusammenfassung
  [NL33] X-Invest braucht eure Hilfe | Algor-Programme | Markt-Zusammenfassung
  [NL35] Neue Foren-Struktur Teil 3 | Markt-News für 2017 | Markt-Zusammenfassung
  [NL34] 2017 wir kommen | X-Invest klagt zurück | Markt-Zusammenfassung
  Merry X-Invest: Dein Geschenk zu Weihnachten

Werbung

Dieses Thema durchsuchen


oder alles durchsuchen (in über 50 Bereichen)

Social Media

Werbung