Themeninformation
  • Ersteller: Nick Belane
  • Ansichten: 11684
  • Beiträge: 90
  • Abonnenten: 9
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 4
Projektbewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Cannergrow GmbH


"[P.-Included] Cannergrow GmbH" - Hauptbeitrag

#92
Programm hat mich oder andere Foren-Nutzer vor mehr als 1 Woche noch ausgezahlt (Status: ungeprüft)! 
Cannergrow
Hallo liebe Investoren.

Ich möchte Euch eine ganz neue Firma vorstellen,
die seit dem 15.05.2019 Online ist.

Cannerlagrow ist ein in der Schweiz ansässiges medizinisches Cannabis Forschungs- und Produktionsunternehmen, das im Juli 2018 registriert wurde. Cannergrow ist ein von Levin Amweg gegründetes Projekt, das professionellen Anbau von Cannabis weltweit angeblich vorantreibt.



Investitionspläne:


Alle Pläne sind Principal Included (wir erhalten unser Invest nach der Laufzeit nicht zurück) und haben eine unbegrenzte Laufzeit. Beispiel: Für 1000 Euro erhalten wir 2 Pflanzen, welche alle 70-80 Tage 140 Euro erwirtschaften, den BEP erreichen wir so nach 14 - 16 Monaten. 

Ein und Auszahlung:

Einzahlungen sind ab 350 Euro möglich. Wir können per Banküberweisung Gebührenfrei zahlen. Zudem wird die Bezahlung per Bitcoin (BTC) angeboten, hier fallen die üblichen Blockchaingebühren beim Bezahlen an.
Auszahlung geht ebenso per Banküberweisung oder Bitcoin. Achtung: Ihr könnt nur auf das Medium auszahlen mit dem Ihr eingezahlt habt. BTC-BTC oder Bank-Bank. Bei Bankauszahlungen fallen keine Gebühren an, diese dauern 2-3 Werktage. Bei BTC-Auszahlungen fallen die Blockchaingebühren an, BTC-Auszahlungen dauern 24 Stunden.

Partnerprogramm:

Unilevel Plan:

Level 1: 7%
Level 2: 5%
Level 3: 3%
Level 4: 2%
Level 5: 1%
Level 6: 1%
Level 7: 1%

Beispiel: wir verkaufen 10 Pflanzen im Level 1 für 5000 Euro und erhalten dafür 350 Euro.


Residual Bonus:

 Level 1: 7%
Level 2: 5%
Level 3: 3%
Level 4: 2%
Level 5: 1%
Level 6: 1%
Level 7: 1%

Beispiel: Alle 60 Tagen erhält ein Partner mit 100 Pflanzen 500 Euro wir erhalten davon 50 Euro.


Persönliches Fazit:


EinblendenPersönliches Fazit:
Ich wünsche allen viel Erfolg bei Canner Grow

Euer Nick Belane



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

"[P.-Included] Cannergrow GmbH" - Diskussion

#81
Nick, vielen Dank für deine ausführliche Beantwortung der Fragen! Das war mehr als ich erwartet habe und ist super interessant und lesenswert.

Eine Nachfrage habe ich zu diesem Satz, da ich die Formulierung nicht verstehe.

(18.11.2019, 08:31)Nick Belane schrieb: dieses Cannabis kannst du nun entweder an Cannergrow verkaufen

Du schreibst "entweder". Wo es ein "entweder" gibt, muss es auch ein "oder" geben, aber ich kann keines entdecken oder verstehe ich nur den Zusammenhang nicht? Ist das "Oder", die Pflanzen nach Hause geschickt zu bekommen?

Ich versuche es nochmal zusammenzufassen und du sagst mir ob ich es richtig verstanden habe.

Es gibt prinzipiell 3 Möglichkeiten mit der Ware der erworbenen Stellplätze zu verfahren:

1. Nach Hause schicken lassen, insofern das der THC-Gehalt der jeweiligen Sorte, für das Land in dem du bist erlaubt.
2. Die Ernte an Cannergrow verkaufen (Frage: Was machen die dann damit? Auf einen Kunden warten?).
3. Oder man wartet direkt auf einen Kunden, der deine Ware über Cannergrow erwerben will.

Habe ich das soweit richtig zusammengefasst?

Ist das noch ein 4. Punkt, was mit der Ware passieren kann oder beantwortet sich damit die Frage, was Cannergrow damit macht?

(18.11.2019, 08:31)Nick Belane schrieb: Cannergrow wird das geerntet Cannabis, welches aufgekauft wird, zu Produkten verarbeiten, diese Produkte werden dann auch über das Netzwerk vertrieben.

Wenn ich das recht verstehe, verkauft man die Ware an Cannergrow, obwohl es noch keine Produkte gibt?

Wenn dem so ist, dann finde ich das ehrlich gesagt etwas "vorauseilend".

(18.11.2019, 08:31)Nick Belane schrieb: Wenn du die Updates nicht gut findest, kannst du gern, Mehrwert liefern

Na, so war das nicht gemeint. Deine Berichte sind vollständig und vollkommen in Ordnung. Die Fragen, die du von alleine nicht beantwortet hast, hast und konntest du ja nun beantworten, weil sie jemand gestellt hat. Zwinkern

(18.11.2019, 08:31)Nick Belane schrieb: Massen an Antwort Post gibt es hier im Forum, meiner Meinung nach auch erst, wenn etwas nicht so läuft wie versprochen.

Na, es kann schon auch mal sein wenn etwas besonders gut für alle läuft. =)

Vielleicht kommt das ja hier noch.
(18.11.2019, 08:31)Nick Belane schrieb: trotzdem bin ich mit dem Marketingergebnis, welches zum Großteil auf diesem Forum basiert sehr zufrieden.

Das ist mal schön zu hören! Sehr gut!
Antworten Top
#82
Hallo Admin Peter,

(19.11.2019, 07:11)AdminPeter schrieb: Es gibt prinzipiell 3 Möglichkeiten mit der Ware der erworbenen Stellplätze zu verfahren:
1. Richtig
2. Bis jetzt gab es eine Ernte dieses Cannabis wurde entweder ausgeliefert oder an eine Firma verkauft welche CBD Produkte herstellt. Gibt sogar Rechnungen das es verkauft wurde. Es wurde bis jetzt nur einmal geerntet anschließend wurde die Anlage auf den GMP Standard umgebaut und ist erst vor 2 Wochen wieder in Betrieb gegangen.
3. Die Produkte sind vom Design her entwickelt, hatte hier auch schon ein Photo gepostet. Jedoch möchte Canngrow nur unter dem GMP Standard Produkte vertreiben. Deshalb wurde auch die Produktion in der Schweiz komplett auf Reinraum umgestellt. Da man dann auch an Apotheken verkaufen kann. Sollte sich die Gesetzeslage in zb. Deutschland ändern und CBD  als Medizin gilt. Die meisten Durchsuchungen in den Headshops gibt es eben nicht wegen dem Betäubungsmittelgesetz, sondern weil die Staatsmacht davon ausgeht, das gegen das Pharmagesetz verstoßen wurde. Wie wichtig der GMP Standard ist sieht man an den Kanadischen Firmen, wo viele ihre Ware nicht an den Mann (die Apotheke) bringen konnten, da die Aufzuchtsanlagen mit zb. Frischluft gelüftet wurden. Dieses Cannabis kann nur für den Freizeitkonsum in den Staaten genutzt werden wo es erlaubt ist.
Da noch kein Cannabis nach GMP Standard von Cannergrow geerntet wurde können die Produkte demnach nicht hergestellt werden. Das Equipment zur Herstellung steht aber bereit.
Nochmal kurz zum GMP Standard also das medizinische Cannabis. Dieses erzielt auf dem markt viel höhere Preise, klar ist auch der Anbau aufwendiger. Ich weiß nicht wie gut du dich mit Cannabisaktien auskennst. Diese sind zum Teil stark gesunken, da viel Cannabis für den Freizeitgebrauch angebaut wurde und der Markt ziemlich überschwemmt wurde. Klar haben auch die extremen Invenstitionen eine Rolle gespielt. Wenn man allein den Betrag von Aurora sieht der in Leutzsch investiert wurde. Auch in Thailand hat diese Firma für einen 3 Quadratkilometer Acker inkl der Beantragung einer Lizenz zum Anbau von medizinischem Cannabis und das errichten der Farm (wird gebaut noch ohne Lizenz) schlappe 300 Millionen USD investiert. Obwohl es noch nicht mal Vorschriften gibt unter welchen Bedingungen angebaut werden darf und wer das darf. Erst gestern gab es einen Zeitungsartikel, dass wahrscheinlich nur Thaifarmer die Erfahrung mit Hydroponic haben anbauen dürfen und zwar maximal eine Tonne pro Farmer, sowie Privatpersonen welche vom Ackerbau leben dürfen maximal 6 Pflanzen pro Familie anbauen. Das hergestellte Cannabis soll dann bis 2025 ausschließlich an den Staat verkauft werden dürfen und zwar zum Festpreis. Das sind aber alles Vorschläge keine Gesetze. Was ich sagen will Aurora nutzt das Geld von Aktionären und pumpt es in ein doch eher schwammiges Geschäft. Das bei Cannergrow ganz anders, in den Ländern wo die es anbauen gibt es die Lizenzen jeder der investiert ist kann gern hinfahren oder fliegen und diese auch einsehen. Das haben einige meiner Upline  auch getan. Selbst was mit der Angebauten Ware passiert ist, ist 100% protokolliert. Die Jungs denken da wirklich mit, das es ein sehr großes Vorhaben ist was sie da machen, steht ausser Frage. Dafür gibt es auch eine Große Rendite. Aber Rendite kommt nun mal von Risiko. Große Rendite meist auch großes Risiko dem sollte man sich bewusst sein.
Die Branche wird immer professioneller. Die Zeiten, wo man in der Schweiz noch das CBD Gras in der Garage anbauen konnte und es für 4-5000 Euro Pro Kilo Blüten verkauft hat sind vorbei. Dem ist sich auch Cannergrow bewusst und schlägt deshalb den höchsten Weg der Regulierung ein.

Gruß
Nick
Antworten Top
#83
Hallo Growers,

am 21.11.2019 um 20:00 Uhr  findet ein internationales Zoom Meeting in englischer Sprache statt. Ihr seid alle recht herzlich eingeladen. Über den Link Meeting Cannergrow könnt Ihr dem Webinar beitreten.



Gruß
Nick
Antworten Top
#84
Hallo Growers,

einige Teammitglieder sind bereits, für das heutige Webinar, vor Ort . Ein schnelles Bild der schweizer Farm wollte ich Euch nicht vorenthalten.

Gruß
Nick
Antworten Top
#85
Hallo Nick,

ich hätte zwei Fragen zu Cannergrow und vll. vergleichbaren Programmen:
1.) Steht fest, dass nur zu medizinischen Zwecken angebaut wird?
2.) Weiß man, wann die Ernte für die gekauften Pflanzen stattfinden wird? Also dass man z.B. die Wartezeit zur ersten Auszahlung verkürzen kann.
Antworten Top
#86
Hallo Spring,

(21.11.2019, 16:00)spring15 schrieb: 1.) Steht fest, dass nur zu medizinischen Zwecken angebaut wird?
In der Schweiz wir CBD angebaut, welches auch zum Freizeitkonsum ist. In Mazedonien wird THC angebaut, welches zu Öl verarbeitet wird und zum Großteil an einen deutschen Konzern geht. Die Verträge hierzu sind bereits abgeschlossen und können Vorort eingesehen werden. Kannst dir auch dieses Video anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=xhhTAgdjXv4&t=1211s

2. Ja das geht aber es gibt nur noch 97 Pflanzen da welche ab März in Mazedonien angebaut werden. Wenn der Sektor 3 genau losgeht ist nicht nicht klar gepant ist es Q2 2020, die hoffen das es früher geht. Aber der Verkauf beginnt sofort nach dem Sektor 2 ausverkauft ist.

Gruß
Nick
Antworten Top
#87
Hallo Grower,

hier ist die Aufzeichnung des Cannergrow Webinars vam 21.11.2019. Es gab einiges zu besprechen. Das wohl wichtigste die Ernte Ende Januar in den Räumen Alpha und Beta findet statt. Anschließend startet das Produktnetzwerk. Das Produktnetzwerk, hat ein eigenes MLM System, jedoch ist auch in diesem die jetzige Downline gültig.
Im Moment gibt es noch 50 Pflanzen für den ersten  Grow in Mazedonien. Wer sich dort noch ein Pflänzchen sichern möchte muss sich demnach beeilen.
Gruß Nick

Antworten Top
#88
Ich bin sehr enttäuscht von Cannergrow ..
Ich habe mehrere Pflanzen am 1. August gekauft und bisher NICHTS!! Keine Infos, keine ECHTEN Pflanzen im Growroom (Bravo), kein Ertrag, NICHTS ...
Die Übersicht und die Informationen auf der Homepage sind schwach.
1 August bis 24. November, das sind fast 4 Monate die mein Geld für Cannerald gearbeitet hat, ohne das irgendetwas von dem versprochenen passiert ist ... Da steht doch was von Ernte alle 3 Monate?! Nix da .. 

Ich würde und werde niemandem dieses Projekt empfehlen.
Antworten Top
#89
(24.11.2019, 15:44)FANtastisch schrieb: Ich habe mehrere Pflanzen am 1. August gekauft und bisher NICHTS!! Keine Infos, keine ECHTEN Pflanzen im Growroom (Bravo), kein Ertrag, NICHTS ...
Hi,
also das mit den Umbauarbeiten wurde hier mehrfach geschrieben. Das es keine echten Pflanzen sind kann ich nicht bestätigen. Das der Betrieb im Bravo Raum erst wieder aufgenommen ist richtig. Stehen dort jetzt Plastikpflanzen oder wie meinst du dies genau. Die ich gesehen haben waren real also man konnte sie anfassen. Steht auch jedem Frei die Farm in der Schweiz zu besuchen. Was dir denn lieber alle 3 Monate Auszahlung von Geldern die nicht erwirtschaftet wurden oder Geld durch ein richtiges Produkt verdienen. Gibt hier reichlich Invest Programme wo täglich Geld ausschütten vielleicht ist dies eher was für dich. Wenn du Probleme mit der Webseite hast oder Anregungen kannst du die gern hier mitteilen. Ich werde dies weitergeben oder du kannst dich direkt an den Support wenden.

Gruß Nick
Antworten Top
#90
Programm hat mich oder andere Foren-Nutzer vor mehr als 1 Woche noch ausgezahlt (Status: ungeprüft)! 
#Icon geändert. Wegen zu alten Zahlungsbelegen wurde hier der aktiviert.
Antworten Top
#91
Moin Growers,

hier ist die Aufzeichnung des Webinars vom 29.11.2019. Ich hoffe alle Eure Fragen wurden beantwortet.
Viel Spaß beim anschauen und einen ruhigen 1. Advent an alle.

Gruß
Nick

Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung