Themeninformation
  • Ersteller: Chris Cross
  • Ansichten: 71674
  • Beiträge: 280
  • Abonnenten: 79
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 2
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

RoyalBet - bis zu 40% im Monat


"[PreLaunch] RoyalBet - bis zu 40% im Monat" - Hauptbeitrag

Programm zahlt mich und/ oder andere Foren-Nutzer selektiv, limitiert oder garnicht aus (Status: Warnung)! 



ACHTUNG:
Dieses Thema wurde zu geschlossene Programme verschoben:
Daher raten wir von einer Investition ab - selbst wenn möglich!
GRUND: Es zahlt gar nicht mehr oder nur noch sehr vereinzelt
und kann jederzeit offline sein, sofern noch nicht geschehen.
Selbst wenn nicht, hat das Programm die Aktivität eingestellt.


Von vorne weg: Da Stephan und ich dieses Programm gemeinsam vorstellen und supporten, 
ist dies die etwas abgeänderte Vorstellung von Stephan zeigt Lesen



Mit RoyalBet haben wir die Möglichkeit, uns wieder an einer längerfristigeren Anlagemöglichkeit zu beteiligen. Offizieller Start war Samstag, der 21. Mai 2016. Das Programm ist ganz klar auf die längerfristige Investition angelegt und erinnert von der Funktionsweise an das bereits geschlossene Programm Betshare, welches uns über 1 Jahr lang mit wöchentlichen Renditen belohnt hat. Ich erwarte auch hier eine lange Laufzeit und freue mich, frühzeitig auf das Programm hingewiesen wurden zu sein. Versprechen kann man natürlich nicht, wie lange sich RoyalBet hält, aber ich bin durchaus zuversichtlich, dass wir hier etwas gefunden haben, was uns Nachts ruhig schlafen lässt.







Designtechnisch ist RoyalBet gelungen, auch wenn es hier und da noch kleine Mängel gibt,
die aber dabei sind, behoben zu werden  Nach kurzer Eingewöhnung findet man sich aber auch hier zurecht und erkennt die vielen Möglichkeiten des Programms.

Laut Angaben des Besitzers von RoyalBet werden unsere Investitionen (teilweise) in Sportwetten investiert um damit die Renditen zu erwirtschaften. Ebenso kann man auch
gerne selbst sein Glück versuchen und ab Juni seine Wetten selber platzieren. Wie im HYIP Business üblich, kann man diese Aussage nicht nachprüfen und wie immer selbst entscheiden.






Facebook und Social Media

RoyalBet ist unter anderem auch auf Facebook vertreten.
Es gibt eine Deutsche und eine Englische Gruppe.
Social Medien sind immer noch die Top Anlaufstellen.
Würde mich sehr freuen euch hier zu sehen Lächeln

Facebook und Social Media


Funktionsweise & Investitionsmöglichkeiten

RoyalBet hebt sich von den anderen vorgestellten HYIPs ganz klar ab. Wir erhalten hier keine klassische tägliche Rendite sondern eine wöchentliche Dividende auf unsere sogenannten RoyalShares. RoyalShares sind Anteile, welche wir uns kaufen können und im Ankaufs- und Verkaufspreis variabel sind. Der Startpreis liegt bei ungefähr 30.00 USD und wird voraussichtlich die nächsten Monate je nach der Nachfrage ansteigen.




Diese RoyalShares können von uns entweder direkt von RoyalBet oder von einer Art Handelssystem erworben werden. Wie sich das Preisniveau anpasst, kann natürlich noch keiner sagen. Ich rechne allerdings mit einem Anstieg des Preises, wie man auch bei der oben dargestellten Grafik nachvollziehen kann.

RoyalShares können nach einer Sperrfrist von 50 Kalendertagen auch wieder verkauft werden. Den aktuellen Ankaufs- und Verkaufspreis findet ihr im Backoffice von RoyalBet.

Haben wir Shares erworben, erhalten wir jeden Montag eine variable Ausschüttung auf die Summe unserer Shares, die derzeit bei ungefähr 6 bis 7 Prozent liegen wird.


Ich möchte das mit einem kleinen Beispiel verdeutlichen:

* Ich kaufe mir 10 RoyalShares zu einem Preis von je 30.07 USD. 
   Ich investiere also 300,70 USD
* Nun werden mir am Montag ungefähr 7% auf diese Summe gutgeschrieben,
   in meinem Falle also etwa 21 USD
* Diese kann ich dann sammeln und mir neue Shares kaufen oder auszahlen
* Bei wöchentlicher Auszahlung habe ich nach etwa 14 Wochen meinen BEP erreicht

Die Rendite mit 7% ist fiktiv und wurde nur als Beispiel verwendet



RoyalBet bietet uns neben der Möglichkeit ein passives Einkommen zu erzeugen auch die Möglichkeit selbst Wetten abzuschließen. Da sich dieses System allerdings noch im Aufbau befindet und das nächste Spiel erst im Juni stattfindet, konnte ich dies gegenwärtig noch nicht ausprobieren. Ich werde es aber auf jeden Fall mal nachholen, sobald dies möglich ist.


Einzahlungen & Auszahlungen

RoyalBet bietet uns vier Zahlungsprozessoren an. Vertreten sind momentan



Da der Einzahlungsprozess und das Kaufen von Shares getrennt voneinander durchgeführt werden, gibt es keine Mindesteinzahlung. Wir können also einen Betrag unserer Wahl einzahlen. Hierfür verlangt RoyalBet keine zusätzlichen Gebühren. Gebühren vom Zahlungsanbieter werden jedoch wie üblich verlangt.


Die Auszahlungen was Mo- Fr sind, sollten binnen 12 Stunden manuell erfolgen.

Haben wir unsere Einzahlung vorgenommen (Deposit), haben wir die Möglichkeit unsere Anteile, die sogenannten Royalshares zu kaufen. Dies können wir unter dem Menüpunkt „Cabinet“ erledigen. Im seperaten Video werde ich dies nochmal genauer erklären.





Auszahlungen sind ab einem USD möglich. Hier fallen je nach Zahlungssystem zusätzliche Gebühren an. Diese habe ich euch im unten stehenden Bild näher dargestellt. Die wenigsten Gebühren entstehen uns bei der Auszahlung auf Perfectmoney.



Als kleine Besonderheit möchte ich noch anmerken, dass wir hier keine Bindung unseres gewählten Wallets haben. Haben wir über Payeer eingezahlt, können wir beispielsweise auch problemlos über Perfectmoney auszahlen. Absolut Klasse!

Provisionssystem

Das Provisionssystem bietet uns maximal 3 Ebenen und ist gestaffelt nach der Höhe der Einlagen unserer geworbenen Investoren. Allem in allen ist das Provisionssystem echt vielversprechend und belohnt besonders fleißige Werber. Zu Beginn erhalten wir in der ersten Ebene 4% und in der zweiten Ebene 1%. Wir können uns bis zu 10% in der ersten Ebene, 5% in der zweiten Ebene und 3% in der dritten Ebene hocharbeiten.




Persönliche Einschätzung

Hier erwartet uns ein sehr starkes Projekt. Auch ich habe mir RoyalBet nun ganz angeschaut und durch die Vorstellung gearbeitet. Ich bin fürs erste mit $1000 (33 RS) eingestiegen und werde wahrscheinlich meine Dividenden reinvestieren und oder zusätzlich frisches Geld adden. Dann werde ich regelmäßige Auszahlungen vornehmen und immer mal etwas nachlegen.
Ein sehr großes Lob und Danke an Stephan der mich diese sehr geile Vorstellung von
ihm selbst verwenden ließ.
Hand aufs Herz, ich hätte es mit Sicherheit nie so hinbekommen.

Wie bereits erwähnt, wurden von mir ein paar Dinge geändert sowie auch die Einschätzung
die es von uns beiden gab.

Ich denke, wir haben hier etwas sehr stabiles gefunden, was uns viele Monate mit schönen Renditen und Gewinnen einbringen wird. Auf die Möglichkeit selbst Wetten zu tätigen bin ich selbst sehr gespannt.




Wünsche ich hier auch allen HEAVY EARNINGS  Juhu



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

"[PreLaunch] RoyalBet - bis zu 40% im Monat" - Diskussion

? Also ich verstehe die ganze Diskussion um BTC nicht. Es ist doch vollkommen Latte wie der Kurs ist.
Wenn ein Programm x% auf meine Einlage zahlt, dann bekomme ich auch x% wieder zurück.
Einziger Unterschied ist, wie viel BTC ich für den fixen Wert einzahlen muss.

Aber: 10% von einem Bitcoin werden immer 0,1 BTC sein, völlig egal, was der wert ist.
BEP habe ich, wenn ich 1 BTC zurück erhalten habe.

Kursschwankung wirkt sich letztlich nur auf den Gegenwert meiner Coins auf dem Wallet aus. Kann ich nicht nachvollziehen, warum das jetzt geändert wurde? Und mit PM/Payeer einzahlen und auf ein BTC Wallet auszahlen ging noch nie. Da hatte ich den Support schon am ersten Tag geschrieben!
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Dear Support / Admin, just wanted to test with the 1 USD if you changed the internal rules of withdrawal or the exchange rate. Cause there is a big bug. If ppl. join with 420 USD from any e-wallet and will cash out via bitcoin, then they get 1 BTC in retun. Now worth 580 USD. Not good for the site and the community and admin. Hope you can fix that soon or pay manually less money. Do with the 1 USD whatever you want and thank me later Zwinkern

Antwort: Hello sir, We not offer internal e-currency service, You can withdraw your referral commission or profit with other payment system. If user deposit with pm and withdraw with bitcoin (Exchange) then 1st 2 time we will cancel users withdraw request and if he continue then we will return money back to your payment system with fee and block users account for security reason. Best Regards

Antworten Top
So, ich versuche mal, das Ganze mal aufzuschlüsseln.

Die Ausgangslage war:
Ein festgesetzter Bitcoin-Kurs von 420
Die Möglichkeit, in jeder Währung auszahlen zu lassen

Wir hatten hier bereits vor 14 Tagen über diese Problematik gesprochen, erinnert Ihr Euch?:

(31.05.2016, 14:55)EvilsMAMA schrieb:
(31.05.2016, 12:54)ShekelShaker schrieb:
(31.05.2016, 12:25)Jericho schrieb: hoffe ich hab das nicht überlesen, aber Einzahlungen mit BTC werden falsch berechnet.  1 BTC sind auf der Seite 420$, also verliert man hier einiges

Naja, irgendwie müssen ja die Renditen für Bestandsuser zusammengesammelt werden. Das trägt alles zur Langlebigkeit des Programms bei Grinsen

(31.05.2016, 12:59)brutus59 schrieb: das wären 30% verlust alleine bei der einzahlung. kurs steht aktuell bei 540 usd

Mal langsam. Hier verliert keiner was.

Der Admin hat den Bitcoin-Kurs auf 420 festgesetzt.
Für Einzahlungen UND Auszahlungen.

Heisst also:
- wenn ihr $500 einzahlen wollt, zahlt ihr 1.19 BTC
- wenn ihr $500 auszahlen wollt, bekommt ihr 1,19 BTC (nur abzüglich der Auszahlungsgebühr von 3%)

Ein Admin der für sein Programm den Bitcoin-Kurs einfriert, handelt vorausschauend.
Ansonsten kann ihm das ganze bei sinkenden Bitcoin-Kurs in der Laufzeit um die Ohren fliegen.
Beispiel sinkender Bitcoin-Kurs:
Kurs 420 bei Einzahlung: bei 500 Einzahlung bekommt Admin 1.19 BTC
Kurs 400 bei Auszahlung: bei 500 Auszahlung gibt Admin 1.25 raus
.

(31.05.2016, 15:23)EvilsMAMA schrieb:
(31.05.2016, 15:00)Jericho schrieb: kann ich dann auch mit perfect money einzahlen und sofort wieder als bitcoins auszahlen?

Du meinst damit, royalbet als Wechselstube zu benutzen und DIR damit die 30% Profit zu sichern?
(Hattest Du nicht paar Posts vorher noch geklagt, der Admin berechnet falsch?)

Theoretisch sollte es gehen, nur hoffe ich, dass der Admin dann ganz schnell reagiert und Deinen Account zumacht.
Ansonsten fliegt ihm das System um die Ohren, wie ich vorhin schrieb.
Wenn alle $500 mit PM einzahlen und dann zum eingefrorenen Kurs von $420 in BTC auszahlen, bekommen sie aktuell krasse $640 raus. Also 28% Profit.

Ich hoffe, der Admin liest hier mit und schiebt dem ganz schnell einen Riegel vor, sonst ist ein ordentliches Programm durch die Gier einzelner User ganz schnell am Ende - und viele Investoren verbuchen hohe Verluste.
.

(31.05.2016, 15:27)ShekelShaker schrieb: Optional könnte man den Admin kontaktieren und auf die Spanne hinweisen, um ein Frühzeitiges schließen zu vermeinden.

(31.05.2016, 16:32)Stephan schrieb: Was wir auch machen werden. Vielen Dank für die Hinweise.
Bevor jetzt jemand auf die Idee kommen sollte, absichtlich Einzahlungen in PM vorzunehmen und direkt danach als Bitcoin auszuzahlen - es wird nachvollziehbar sein und sicher geprüft werden.

Wer also auf den Gedanken kommt, somit zu betrügen, kann mit Sicherheit mit einer Sperrung des Accounts rechnen. Da Auszahlungen manuell erfolgen würde ich dieses Vorgehen niemanden empfehlen Zwinkern

(13.06.2016, 17:47)Pfalzgraf schrieb: Ich habe mich gestern bei RB registriert und in Folge 0,3 BTC eingezahlt. Nach dem Wechsel standen 126$ statt ca. 195$ in der Balance. Da ich den Thread noch nicht ganz durchgelesen hatte, ging ich zunächst von einer Abzockemasche des Admins bei der Bewertung von Cryptocurrencies aus.

Ich habe in Folge mit dem Support gechattet, wo die Vorgehensweise geklärt werden konnte und EvilMamas Erläuterungen einige Seiten zuvor bestätigt wurden. Den Chatverlauf poste ich weiter unten im Original. Für die, die sich mit der Übersetzung schwer tun, eine kurze Zusammenfassung:

Der Admin erläutert mir, dass der Bitcoin intern mit 420$ eingefroren wird und dies unabhängig vom realen Kurs gehandhabt wird. Dies habe keine Auswirkung auf den weiteren Verlauf, da beim Auscashen des deponierten Betrages wieder der Ursprungsbetrag angesetzt wird. Ich erhalte also 0,3 BTC zurück, egal ob der Bitcoin dann bei 200$ oder 1000$ steht. Somit ist aber auch eine Auszahlung z.B. an ein Perfect Money Konto in BTC nicht möglich. Ich habe mir dann noch zusichern lassen, dass die Fixierung nicht zu einem späteren Zeitpunkt abgeändert wird.

Im Endeffekt ergibt sich nach meiner Einschätzung auf diese Weise beim aktuell steigenden Bitcoinpreis der erhebliche Vorteil, dass die Earnings in BTC ausgeschüttet werden. Wenn also bei einem wöchentlichen Gewinn von z.B. 7% auf die Dollareinlage ein BTC-Kurswechsel mit fixiertem Satz 1:420 stattfindet, dann wird der ursprüngliche Investitionsbetrag mit der Zeit immer nebensächlicher, weil zeitverzögert der tatsächliche BTC-Wert zur Auszahlung kommt. Wenn also z.B. pro Woche 10$ Gewinn anfallen, werden daraus beim Auscashen 0,0238095238 BTC. Steht der Bitcoin wie jetzt bei ca. 700$, so ergibt die Rekonvertierung zu Hause 16,67€. Bei einem Stand von 1000€ ergäbe sich danach 23,81$ usw. Durch das am 10.07.16 vorgesehene Bitcoin Halfing sowie die Flucht chinesischer Investoren in Alternativwährungen wird uns der BTC-Gifpelsturm wahrscheinlich noch einige Zeit begleiten.

Hier der Chatverlauf:
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Pfalzgraf von Burgund
Hello Royalbet Team,

now what is going on with my ticket because of the currency exchange? Just now the Bitcoin is on 696$ but I only want the equivalent to my transfer cost from yesterday will be credited to my account. Please stay fair and even out my balance up to roundabout 190$ while I paid exactly 194.84$!

Royal
hello sir
please check reply

Pfalzgraf von Burgund
I wrote your reply! But you told me about a course which was actually some weeks ago. Yesterday the lowest course was 637.762$
Your exchange was 1:420

Royal
we not work with lowest  our exchange is fixed at 1:420
And you will not loss anything
for example how much you deposit ?

Pfalzgraf von Burgund
next week the BTC might be on 1000 USD - you will stay on 420?

Royal
Yes
and if next week price might be 200$ then we also stay at 420$

Pfalzgraf von Burgund
when you define your own course so you fairly have to define it readable for everybody who will work with that.

Royal
With fixed price you didn't loss any amount
if you withdraw from us 1Btc then your account will be  debited with 420$ but in account you receive 1Btc  and that price will be 1000$ or 200$

Pfalzgraf von Burgund
Do I understand right that you will than payout the money again with a currency exchange of 420$ even I made some hundred USD winnings and the new course at that future day will be with 2000USD per Bitcoin?
Royal
Yes
maybe 2000 or 200 who know that price ?

Pfalzgraf von Burgund
So you hold the money in Bitcoin and only work intern with USD?

Royal
Our system have only 1 Currency (Usd) so bitcoin auto convert in usd

Pfalzgraf von Burgund
so it would be better you work on it! So I cannot continue. I will withdraw my deposit in USD to Payeer and maybe later I comme back with a deposit in USD.

Royal
if you withdraw with bitcoin
you will understand that what we are saying
And you didn't loss any amount with payeer you can loss some amount

Pfalzgraf von Burgund
So if I withdraw my money back to my blockchain wallet or to Perfect Money BTC wallet I will get 0,3 BTC?

Royal
yes but with 3% fee and sorry we not accept  Perfect Money BTC wallet

Pfalzgraf von Burgund
ok, that is acceptable! So I will withdraw and come back with 200 USD.

Royal
ok
and you can use current balance
your amount stay 0.3Btc in future also so no loss and nothing to worry

Pfalzgraf von Burgund
If I would stay in BTC I would have the disadvantage of winning basically to USD. Therefore I prefer to come back with USD

Royal
what is disadvantage ?
for example if you win 420 that that you can transfet to bitcoin and b
you can exchange usd = btc at 420$ price

Pfalzgraf von Burgund
if I win 420$ you transfer it to 1 BTC, independent to the real price of BTC - that is what I understood. Which warranty do I have, you do not change the BTC course in the future due to the actual chart?

Royal
we will not change exchange price and its fixed at 420$

Pfalzgraf von Burgund
ok - word!

Royal
Thanks for chatting with us. Have we resolved your question(s)?
Yes
No




PS: ich hatte in einer Mail an den Admin tags zuvor bereits angekündigt, dass ich den Vorgang in Usergruppen thematisieren werde. Daher war ihm die Veröffentlichung bereits vor dem Chatverlauf geläufig.

Soweit die Ausgangslage:
1. Ein festgesetzter Bitcoin-Kurs von 420
2.  Die Möglichkeit, in jeder Währung auszahlen zu lassen.
3. Viele User, die seit dem Horror-Anstieg des bitcoin-Kurses den Support mit Anfragen fluten und verlangen, dass ihnen für ihhre Bitcoin-Einzahlung auch der entsprechende Gegenwert im Realkurs von 600+ gut geschrieben werden
4.  User, mit PM/Payeer eingezahlt haben und die die wöchentliche Rendite in Bitcoin auszahlen lassen, sind im Vorteil (Beispiel1)
5. User, die in PM/Payeer einzahlen, von 80% oder 90%  der Einzahlungs-Summe Shares kaufen und dann den Rest in einer anderen Währung auszahlen lassen (Beispiel2)
6.  User die Royalbet als Wechselstube missbraucen und mit PM/Payeer einzahlen und dann die Summe in BTC auszahlen. (Beispiel3)

Beispiel1:
- User hat Shares im Wert von $100 – wöchentliche Rendite 7%, also $7
- User die die Rendite in PM/Payeer auszahlen, bekommen $7 (abzüglich 2,5%-3%), also etwa $6,80
- User, die in Bitcoin auszahlen, bekommen $7 in BTC ausbezahlt bei Kurs 420, also 0,016666 BTC. Nur entspricht das bei aktuellem Kurs 660 satten $11. Die Rendite des Users ist also 11%.

Beispiel 2:
- Einzahlung machen $500 mit PerfectMoney, , ergibt im Account eine Gutschrift von $500
- Shares kaufen (15 Stück a $32.50) zum Gesamtpreis $487,50
- Restbestand $12.50 vom Account auszahlen lassen in Bitcoin zum Kurs 420 = user bekommt 0.02976  ausgezahlt
- REALER Wert der 0.02976 ist bei Real-BTC-Kurs 660 aber $19,65 = user macht Gewinn $7.15

Beispiel 3:
- User zahlt $100 in PM/Payeer ein
- User zahlt in bitcoin aus zum Kurs 420 und bekommt 0,2381 BTC (abzüglich AZ-Gebühr)
-  Realer Wert der Auszahlung bei Kurs 660 ist $157. Die $3 Auszahlungsgebühr fällt da nicht auf, realer Gewinn ist $54.

Da der Admin im Programm den Wechsel der Währung (Einzahlung A – Auszahlung B) integriert hat, muss er natürlich auch in jeder Währung entsprechend Reserven vorhalten.
Da aber in den letzten 10 Tagen aufgrund der Entwicklung des Bitcoin-Kurses die Auszahlungen in Bitcoin stark zugelegt hatten, mussten natürlich immer wieder Bitcoin nachgekauft werden – zum hohen Kurs von 660 und mehr.

Also musste jetzt irgendwas passieren, um das Programm stabil zu halten. (Klar, die einfachste Option wäre, den Laden aufgrund des Misstandes fix dicht zu machen, aber dafür ist der Admin zu viel Profi, um einfach hinzuwerfen und abzuhauen.)
Also hat sich der Admin ein paar erfahrene User angesprochen, um Lösungen zu finden.

Welche Lösungen waren denkbar?

1. Laden einfach zumachen
Wäre gut gewesen für den Admin, aber schlecht für die User

2. Alles so bei 420 lassen und bis zum Ende laufen lassen
Durch die permanent hohen Kosten/Auszahlungen in BTC wäre das Ende sehr schnell gekommen. Und für die Auszahlung der Shares später wären die Reserven nicht mehr da gewesen – also ein Ende mit Verlust für die User

3. Accounts der User, die RB nur als Wechselstube benutzen, einfach zumachen und Einfrieren.
Klar, eine einfache Möglichkeit.  Nur gibt es dann Geschrei über blocked Accounts in den Foren und das tut keinem Programm gut. Es steht dann ja nur in den Posts, dass der Account geblockt wurde, und der User wird sicherlich nicht dazuschreiben, dass er das System ausgenutzt hat und deshalb geblockt wurde. Also schlechte Stimmung in den Foren und Programm geht ein, weil keiner mehr investiert.
Es hätte auch nichts geholfen, das als Strafmaßnahme in die FAQ zu setzen, weil es nun mal so ist, dass bei vielen Usern halt alles als erlaubt gilt, was nicht explizit technisch unterbunden werden kann.

4. Die Möglichkeit, wahlweise in jeder gewünschten Währung auszuzahlen, unterbinden und die Währung auf Einzahlung = Auszahlung beschränken.
Das war eine Möglichkeit, die zur Diskussion stand. Hätte aber komplette Umbauarbeiten erfordert, da die gekauften Shares der Alt-Investoren einsortiert hätten werden müssen in die einzelnen Währungen und in Zukunft mehrere Account-Balance geführt hätten werden müssen. Da der Umbau nicht einfach online zu erledigen ist, hätte die Seite vom Netz gehen müssen.

5. Nur die bitcoin-Währung auf Einzahlung=Auszahlung zu beschränken und die anderen ZahlungsProzessoren wie gehabt freizugeben.
Lässt sich über das Script nicht realisieren, es gehen nur ALLE oder KEINE freigeben.

6. Internen bitcoin-Kurs auf den aktuellen Kurs setzen oder täglich neu festsetzen
War in der Diskussion. Hätte aber als alleinige Maßnahme die User benachteiligt, die bei Real-Kurs über 420 investiert hatten und nur den auf 420 umgerechneten Betrag im Account zum Kauf von Shares erhalten haben.
Der Support wurde ja bereits diesbezüglich mit Anfragen überschüttet, warum.weshalb.nur so wenig im Account bla bla.

7. Internen Kurs auf den Realtime-Kurs setzen und den Usern, die zu Kurs über 420 investiert haben, einen entsprechenden Bonus gutschreiben.
Das war letztendlich die einzig mögliche Option, um einerseits das Programm stabil zu halten und andererseits die User, die mit Bitcoin eingezahlt hatten, nicht zu benachteiligen.
Außerdem können sich User dann keinen Vorteil mit höherer Rendite verschaffen, indem sie die wöchentliche Gutschrift in bitcoin auszahlen und damit durch den höheren Realkurs ihre Rendite um weitere 50% oder aktuell 70% aufbessern.
Wie wurde das nun gehandelt?
Zuerst wurde gestern der Bitcoin-Kurs des Programms an den aktuellen Tageskurs angepasst. Das war der leichte Teil.
Dann ist der Admin beigegangen, und hat sich nach und nach alle Accounts und alle Einzahlungen mit bitcoin vorgenommen.
Es wurde für den Tag der Einzahlung in das Programm ein Tages-Kurs festgesetzt (weiss nicht genau ob morgendlicher Kurs zur Uhrzeit X:XX oder als Tages-Mittel-Kurs.
Dann wurden die Einzahlungen statt mit 420 auf den festgelegten Tages-Kurs  umgerechnet und den Usern entsprechende Gutschriften als eine Art Boini in die Accounts gebucht und als Shares mit addiert. (oder besser gesagt, der Admin ist noch am abarbeiten, da die Liste endlos ist).

(16.06.2016, 22:39)Chris Cross schrieb:
<div style="background: #478DDC;">Persöhnliches UPDATE</div>

und der Admin vergibt nun Boni deswegen, damit niemand auf die blöde Idee kommt,
er ist zu kurz geraten, abgesehen von seiner Größe  ROFL (Lachend über den Boden rollen)

<div style="background:#478DDC;"> Update Ende</div>

Es wird trotzdem Geschrei geben:
1.   weil sich jetzt einige User, die nicht genug bekommen konnten und das System „missbraucht“ haben, sich jetzt einer möglichen Profitquelle beraubt glauben.
2.  dann die User, die nur den Teil lesen, dass der Kurs jetzt auf den aktuellen Tageskurs geändert wurde und dann, statt weiterzulesen oder abzuwarten, erstmal loslegen und die Foren zumüllen, weil sie sich betrogen fühlen
3.  dann kommen noch die User, die dann beim Umrechnen der Boni feststellen, dass der Tages-Kurs zum Zeitpunkt ihrer Einzahlung ihrer Meinung nach bei 502 lag und nicht nur bei 501, wie vom Admin angesetzt.
4.  dann kommen noch die User hinzu, die das Ganze garnicht verstehen und schon aus Prinzip über jede Änderung schimpfen
5.  und zuletzt die User, die einfach über alles und jeden unzufrieden sind und jede Chance nutzen, ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen
6. findert sich bestimmt auch noch wer, der einfach nur seinen Frust ablassen will

Wenn ich jetzt einer der Jungs aus dem Supportbereich wäre, würde ich ensthaft über eine Kündigung nachdenken, bevor mich die Ticket-Massen erschlagen Grinsen

(16.06.2016, 23:06)New User schrieb:
(16.06.2016, 22:39)Chris Cross schrieb:
<div style="background: #478DDC;">Persöhnliches UPDATE</div>


Da der Admin den BTC Kurs intern anheben musste, weil das Programm
sonst viel zu viel BTC ausgespuckt hätte. .

.und der Admin vergibt nun Boni deswegen, damit niemand auf die blöde Idee kommt,
er ist zu kurz geraten, abgesehen von seiner Größe ROFL (Lachend über den Boden rollen)

<div style="background:#478DDC;"> Update Ende</div>

Was passiert mit den Leuten die zu 420 USD eingezahlt haben? Gibt's dafür eine Lösung? Weil BEP kann ja bisher keiner von denen erreicht haben.Einzahlung lief zu 420 USD.Auszahlung nun bei 790 USD ca.

(16.06.2016, 23:57)New User schrieb: Es ist jetzt eher so dass es Leute gibt die zu 420 USD eingezahlt haben jetzt 790 USD brauchen um BEP zu werden.heisst also fast doppelt so lange brauchen.

Hast Du alles mitbekommen oder bei den Worten „Kurs anheben müssen“ schon auf Durchzug geschaltet?


(16.06.2016, 23:57)New User schrieb: Das ist jetzt halt persönliches Pech und dumm gelaufen.einzige Möglichkeit wäre es die Leute die zu 420 eingezahlt haben zumindest dieselbe Anzahl an BC wieder zu 420 USD auszahlen zu lassen.und sobald das erreicht ist den Kurs von 790 USD anzuwenden.da das aber jede Menge administrativer Aufwand ist wird das wohl nicht passieren
Es geht auch anders, wie Du siehst.

(16.06.2016, 23:57)New User schrieb: .also einfach abhaken und weiter geht's.jammern bringt da eh nichts.

Wenn es nichts bringt, warum jammerst Du dann? Grinsen

(16.06.2016, 23:57)New User schrieb: Nachdem der Bitcoin Preis in den letzten Wochen um über 50% angestiegen ist bin ich eh dabei auf PM umzustellen da die krassen Schwankungen echt gefährlich fürs Portfolio sind.zahlt du jetzt BC ein und der Kurs fällt.ist es top.steigt er weiter ist es ein Problem.man hat also immer ein "Kursrisiko" bei Investments mit Bitcoin die in USD umgewandelt werden.

Genau, man hat immer ein Kurs-Risiko. warum also jammern?

(16.06.2016, 23:57)New User schrieb: Nachtrag: Die Bonus Gutschrift habe ich nicht erhalten.evtl wird die nach und nach den Usern gutgeschrieben.

Inzwischen alles geklärt in Deinen Account?

(17.06.2016, 01:36)Risikokapital schrieb: ? Also ich verstehe die ganze Diskussion um BTC nicht. Es ist doch vollkommen Latte wie der Kurs ist.
Wenn ein Programm x% auf meine Einlage zahlt, dann bekomme ich auch x% wieder zurück.
Einziger Unterschied ist, wie viel BTC ich für den fixen Wert einzahlen muss.

Aber: 10% von einem Bitcoin werden immer 0,1 BTC sein, völlig egal, was der wert ist.
BEP habe ich, wenn ich 1 BTC zurück erhalten habe.

Kursschwankung wirkt sich letztlich nur auf den Gegenwert meiner Coins auf dem Wallet aus. Kann ich nicht nachvollziehen, warum das jetzt geändert wurde?

Es ging ja nie um die User, die mit Bitcoin rein, mit Bitcoin raus gearbeitet haben.
Die hatten weder Vorteil noch Nachteil, da, wie Du richtig sagst, der Bitcoin immer der selbe bitcoin bleibt. Es ging um den Gegenwert des Bitcoin, wenn User mit anderer Währung ein und mit Bitcoin ausbezahlt haben.

(17.06.2016, 01:36)Risikokapital schrieb: Und mit PM/Payeer einzahlen und auf ein BTC Wallet auszahlen ging noch nie. Da hatte ich den Support schon am ersten Tag geschrieben!
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Dear Support / Admin, just wanted to test with the 1 USD if you changed the internal rules of withdrawal or the exchange rate. Cause there is a big bug. If ppl. join with 420 USD from any e-wallet and will cash out via bitcoin, then they get 1 BTC in retun. Now worth 580 USD. Not good for the site and the community and admin. Hope you can fix that soon or pay manually less money. Do with the 1 USD whatever you want and thank me later Zwinkern

Antwort: Hello sir, We not offer internal e-currency service, You can withdraw your referral commission or profit with other payment system. If user deposit with pm and withdraw with bitcoin (Exchange) then 1st 2 time we will cancel users withdraw request and if he continue then we will return money back to your payment system with fee and block users account for security reason. Best Regards

Doch, es ging mit kleinen Umwegen. Und es konnten User durchrutschen bei der Kontrolle der Auszahlungen, wenn sie das mit kleinen Summen gemacht haben.

Das eigentliche Problem war jedoch der stetig steigende Anteil der User, die mit anderen wallets ein- und die Rendite in bitcoin ausgezahlt haben, und somit bei den Kurs 420 bis zu 70% mehr Rendite abfassten.
Da der Admin die Bitcoin-Reserven ständig zum aktuellen Tages-Kurs auffüllen musste, den Usern aber bei Kurs 420 mehr an BTC auszahlen musste, ist das heftig an die Reserven gegangen.

Deshalb gab es ja die Diskussion nach Lösungen, um hier wieder Stabilität in den Laden zu bekommen.

Ab jetzt unterliegen Bitcoin-Investoren im Programm den selben Kurs-Schwankungen wie in jedem anderen Programm auch. Haben sie bei niedrigerem Kurs investiert als bei der Auszahlung, schmälert das die Rendite. War der Kurs bei der Einzahlung höher, gab es mehr Balance zum Shares-Kauf und durch den bei Auszahlung niedrigeren Kurs gibt es ein bischen mehr Profit.

Ich bin aktuell auch dabei, mich von Invests mit Bitcoin zu verabschieden. Bei dem aktuellen Höhenflug von täglich 5% und mehr, das schaffte keine Programm-Rendite, um da was auszubügeln. Klar könnte man spekulieren und jetzt mit bitcoin inverstieren, und dann auf sinkenden Kurs hoffen, aber aktuell sieht das nicht danach aus. 

Ich hoffe, meine ganze Schreibselei hier hilft dem einen oder anderen weiter, die aktuellen Änderungen zu verstehen. (Ich hoffe. Grinsen ) 

Grüße MAMA
Antworten Top
Gute Analyse. Ich hatte einen Tag nach meinem letzten Beitrag einen weiteren Chat mit dem Admin, auf den ich hier nicht eingehen wollte, um mich nicht der Kritik auszusetzen, Eulen nach Athen tragen zu wollen. Unter anderem ging es darum, ob es möglich sei, über beliebige Payment Systeme einzuzahlen und anschießend per BTC auszuzahlen. Antwort:
Zitat:"you can invest with pm and withdraw with pm or other payment system (.) you want to withdraw 500 to btc so you will receive 1.19 BTC"

Da mir die Brisanz dieser Aussage für den Fortbestand des Programmes bewusst war, habe ich ihn darauf hingewiesen. Es kam zu folgendem Dialog:

Zitat:Pfalzgraf von Burgund

ok, I understood. But in that cas it is a disadvantage for your company. Is this a part of your calculation?
case

Royal
no disadvantage because if user deposit 500$ with btc then they will deposit 1.19Btc same for withdrawal

Pfalzgraf von Burgund
that´s right. But what happens, when user invest in USD with PM and wants to withdraw via blockchain in BTC. Following you it is allowed with earnings but not with deposits. Did I understand right?

Royal
User can exchange only profits shares referral commission
if you sell your shares and want to withdraw with bitcoin you can do that.

Abschließend bat ich Ihn mittels Berechnungsbeispiel um Auskunft:



Ich vermute, dass der Dialog zum Nachdenken angeregt hat. Wäre schade, wenn das Programm durch Arbitrage-Schlupflöcher plattgemacht würde.
Antworten Top
Dann können wir ja jetzt das Thema RB und BTC beenden. Soviel Chatter.
Der Admin hat es geändert und das beste daraus gemacht.
In letzter Zeit lese ich eh nur negative Kommentare im Forum.
Ich werde mich auch in Zukunft kurz halten. Die User die mehr wissen wollen, wissen wo sie mich erreichen können. Für euch stehe ich euch immer jederzeit zur Verfügung Sehr gut!
Antworten Top
(17.06.2016, 10:51)Chris Cross schrieb:
Dann können wir ja jetzt das Thema RB und BTC beenden. Soviel Chatter.
Der Admin hat es geändert und das beste daraus gemacht.
In letzter Zeit lese ich eh nur negative Kommentare im Forum.
Ich werde mich auch in Zukunft kurz halten. Die User die mehr wissen wollen, wissen wo sie mich erreichen können. Für euch stehe ich euch immer jederzeit zur Verfügung  Sehr gut!

Warum drischt Du schon wieder in die Runde? Das ist jetzt das X-te mal, dass Du solche Geschütze wie "nur negative Kommentare.ich poste garnichts mehr.nur noch intern füe nette user.in Zukunft kurz halten." in die Runde wirfst.

Klar nerven User-Kommentare manchmal, oder es gibt kritische Äußerungen, aber wenn, wie hier, Änderungen im Programm vorgenommen werden und nicht oder nur lapidar mit 
(16.06.2016, 22:39)Chris Cross schrieb:
<div style="background: #478DDC;">Persöhnliches UPDATE</div>

Des Rätsels Lösung Grinsen

Da der Admin den BTC Kurs intern anheben musste, weil das Programm
sonst viel zu viel BTC ausgespuckt hätte. .
.
.und der Admin vergibt nun Boni deswegen, damit niemand auf die blöde Idee kommt,
er ist zu kurz geraten, abgesehen von seiner Größe  ROFL (Lachend über den Boden rollen) 

<div style="background:#478DDC;"> Update Ende</div>

kommuniziert werden, dann ist es doch klar, dass erst mal Fragen und auch negativ behaftete (weil Angst vor Verlusten) Posts kommen. 
Deshalb muss man doch nicht gleich pauschal in die Runde kloppen.

Ich gehe mal davon aus, dass das hier ein Programm-Diskussions-Thread oder Programm-Informations-Thread ist und nicht ein Only-Lobpreised-das-Programm-Thread. 
Sonst braucht sich hier nämlich keiner mehr engagieren, Chats und Infos zu posten, Fragen zu beantworten und versuchen, Dinge zu erklären. 
Sorry.

Ich gehe jetzt auch davon aus, dass das Thema Royalbet und bitcoin jetzt abgeschlossen ist. Es wurde der bestmögliche Mittelweg gefunden, um das Programm stabil zu halten und trotzdem die User nicht zu benachteiligen.

Oder vielleicht hat ja jemand noch weitere Ideen?

Grüße MAMA
Antworten Top
Leute, nicht böse sein auf den Chris,
leider kenne mich nur ein paar wenige hier aus dem VC.
Alles wieder gut, weitermachen Frech

Ja klar hast recht, ich werde in Zukunft darauf besser achten, dass
ich die User besser beraten werden. Danke MAMA Sehr gut!
Antworten Top
wie lösen andere programme das problem? die letzten 4 wochen waren natürlich ein sonderfall, weil der bitcoin mal eben um 80% gestiegen ist. lösen ließe sich das ja nur, wenn alle einzahlungen jeden tag neu berechnet werden, abhängig vom aktuellen btc kurs, völlig automatisiert.
Antworten Top
(17.06.2016, 23:45)brutus59 schrieb: wie lösen andere programme das problem? die letzten 4 wochen waren natürlich ein sonderfall, weil der bitcoin mal eben um 80% gestiegen ist. lösen ließe sich das ja nur, wenn alle einzahlungen jeden tag neu berechnet werden, abhängig vom aktuellen btc kurs, völlig automatisiert.

Denke ich auch. Bei Tradecommer ist der aktuelle Kurs drin.
Ich denke das sollte per Script berechnet werden und oder die geben den aktuellen 
Wert jeden Tag neu ein und das Script rechnet dann alle neuen Deposits danach um.
Sollte eigentlich kein Problem sein, die anderen Admins bekommen es ja auch hin.
Antworten Top
Es gibt ja nicht viele andere programme die einen internen exchange erlauben.
Antworten Top
(17.06.2016, 23:48)Chris Cross schrieb: Aber: 10% von einem Bitcoin werden immer 0,1 BTC sein, völlig egal, was der wert ist

genau so lief es hier aber nicht - zb forexparadise machts richtig und verzinst btc und fiat unabhängig voneinander


(17.06.2016, 09:54)EvilsMAMA schrieb: User, mit PM/Payeer eingezahlt haben und die die wöchentliche Rendite in Bitcoin auszahlen lassen, sind im Vorteil

soll ich jetzt dankbar sein für euren aktionismus?


(17.06.2016, 09:54)EvilsMAMA schrieb: User die Royalbet als Wechselstube missbraucen und mit PM/Payeer einzahlen und dann die Summe in BTC auszahlen

auch hier ein danke an alle die es nicht schaffen sich im stillen zu freuen bzw das system mit dessen eigenen waffen zu schlagen - wollte das programm nach der sperrfrist nur noch als exchanger nutzen was einem a1d mit xx% entsprochen hätte - dankedankedanke Zwinkern
Antworten Top
(18.06.2016, 00:07)boardfreak schrieb: auch hier ein danke an alle die es nicht schaffen sich im stillen zu freuen bzw das system mit dessen eigenen waffen zu schlagen - wollte das programm nach der sperrfrist nur noch als exchanger nutzen was einem a1d mit xx% entsprochen hätte - dankedankedanke

Tut mir leid, dass es Dir nun nicht mehr möglich ist auf Kosten andere und zu Deinem eigenen Vorteil zu bescheißen. Den Admin juckt das wenig, der macht dann einfach zu und die User gucken in die Röhre. Weiter will ich das gar nicht kommentieren. Soll sich jeder sein eigenes Bild machen.
Antworten Top
(18.06.2016, 00:07)boardfreak schrieb: auch hier ein danke an alle die es nicht schaffen sich im stillen zu freuen bzw das system mit dessen eigenen waffen zu schlagen - wollte das programm nach der sperrfrist nur noch als exchanger nutzen was einem a1d mit xx% entsprochen hätte - dankedankedanke Wink3

Ich bedanke mich bei denen, die es nicht geschafft haben ''sich im Stillen zu freuen'' ganz herzlich. Sehr gut! Die denken wenigstens noch etwas weiter, als nur bis zur Nasenspitze. Wir wollen ja alle ein Programm haben, das ja möglichst lange läuft, da hat die Allgemeinheit viel mehr davon, als nur ein paar Leute, die nur an sich persönlich denken!
Antworten Top
(18.06.2016, 01:49)Risikokapital schrieb: Chris Cross schrieb:
Aber: 10% von einem Bitcoin werden immer 0,1 BTC sein, völlig egal, was der wert ist

Falsche Quote des Zitats. Das war nicht ich Zwinkern
Antworten Top
Die neue Rendite ist daaaaa Lächeln
Diese Woche sind es schöne 6,83%, die uns das Programm ausschüttet Juhu
Einen schönen Start in die Woche an alle!
Antworten Top
Rendite bei mir & allen Partnern rechtzeitig auf dem Konto gelandet. Weiter so Juhu
Antworten Top
Danke an alle Besserwisser und Möchtegern-Weltverbesserer hier die sich unbedingt in das Programm einmischen mußten. Ich habe mit Bitcoins investiert und auch mit Bitcoins ausgezahlt, dabei konnte ich den positiven Kursanstieg mit auf der Habenseite verbuchen. Jetzt bekomme ich nur noch einen Bruchteil raus. Der Kursanstieg wird nicht mehr berücksichtigt.

Ich bin extrem verärgert über eure Einmischung in diesem Programm ?
Antworten Top
Ja, und alle anderen wären extremst verärgert, wenn wegen sowas das Programm kaputt geht, uns sich einige wenige bereichern!
Antworten Top
(20.06.2016, 16:27)MaxVolume schrieb: Danke an alle Besserwisser und Möchtegern-Weltverbesserer hier die sich unbedingt in das Programm einmischen mußten. Ich habe mit Bitcoins investiert und auch mit Bitcoins ausgezahlt, dabei konnte ich den positiven Kursanstieg mit auf der Habenseite verbuchen. Jetzt bekomme ich nur noch einen Bruchteil raus. Der Kursanstieg wird nicht mehr berücksichtigt.

Ich bin extrem verärgert über eure Einmischung in diesem Programm ?

Genau wegen solchen wie Dir haben sich die von dir sogenannten Besserwisser und Möchtegern-Weltverbesserer eingemischt.
Wegen Leuten wie Dir, welche den Hals nicht vollgenug bekommen, gehen solch gute Programme vor die Hunde.
Antworten Top
Wenn es für Leute die das Programm als Wechselstube mißbraucht habe zutrifft, bin ich komplett auf Deiner Seite. Ich hab allerdings in einer Währung investiert und lasse mich in der selben Währung auszahlen. Das ist ja wohl ein gewaltiger Unterschied.
Aber möglicherweise hast Du das überlesen. Aber offensichtlich wird hier sowieso nur auf den eigen Vorteil geschaut und auf die jetzt Nachteile haben hingetreten. Und wenn ich so weiter meine persönliche Meinung frei vertrete würde es mich nicht wundern wenn ich in kürze gesperrt bin. Also bin ich jetzt lieber ruhig und ärgere mich im Stillen über die ganzen tollen "Weltverbesserer" und meine durch diese Leute entstandenen finanziellen Verluste. Danke für nichts.
Antworten Top
(20.06.2016, 16:45)MaxVolume schrieb: Also bin ich jetzt lieber ruhig und ärgere mich im Stillen über die ganzen tollen "Weltverbesserer" und meine durch diese Leute entstandenen finanziellen Verluste

Du hast keine finanziellen Verluste, du kannst nur nicht richtig rechnen. Das ist auch schon alles.
Den Wertanstieg des BTC als Gewinn ansehen? Das ist ja die absolute Milchmädchenrechnung. Hatten wir auch schon mal in einem anderen Thread.

Du investierst 1 BTC zum Wert von 450 USD. EIn Programm zahlt Dir 80% (0,8) BTC zurück.
Diese sind heute 750 USD wert. Du hast nun den Gegenwert von 600 USD auf Deinem Wallet.
Hast du nun dadurch 150 USD Gewinn gemacht?

NATÜRLICH NICHT! Du hast noch immer 20% verloren. Denn ohne ein Invest befänden sich jetzt 1BTC und der Gegenwert von 750 USD auf Deinem Wallet.

Das schöne an den Weltverbesserern, die können Dir auch beim rechnen helfen ^^
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung