Themeninformation
  • Ersteller: lottikarotti86
  • Ansichten: 331185
  • Beiträge: 1522
  • Abonnenten: 137
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 11
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Lions Trading Club


"[Principal-Back] Lions Trading Club" - Diskussion

#1
Programm zahlt mich und/ oder andere Foren-Nutzer selektiv, limitiert oder garnicht aus (Status: Warnung)! 
Hallo Community,


ich möchte euch LIONS TRADING CLUB vorstellen



Lions Trading Club ist eine neue Online-Plattform, welche am 15.02.2017 gelauncht ist. CEO und Initiator des Projekts ist der Schweizer Phil Steiner. Seit dem 01.08.2017 ist ein neues Backoffice aktiv.




Update 22.03.2018
Die Bafin hat LTC die Abwicklung des Einlagengeschäftes in DE untersagt.
Antworten Top
#2
#freigeschaltet
Antworten Top
#3
Am 31.01 wird es ein Eröffnungs-Webinar geben. Hier wird der CEO alles genau erklären und u.a. auch die Partner vorstellen, welche hinter den einzelnen Plänen stehen. Bis dahin wird noch an der Homepage gefeilt und das ein oder andere verbessert.

Bitte auch erst einzahlen, wenn ich hier das Ok gebe ! Anmelden kein Problem - aber noch nicht einzahlen ! Die Schnittstellen sind noch nicht fertig programmiert.
Antworten Top
#4
Laut einem Statement des CEO, wird von jedem User die Einlage GARANTIERT. Dies soll auch bald schriftlich auf der Homepage hinterlegt werden.

Ausführliche Infos dazu gibt es dann auch im Eröffnungs-Webinar. Hier ein kurzer Auszug aus dem Skype Chat
"Vielleicht noch zur Info:



LTC hat ein Sicherheitsdepot (wie hoch dieses beim Start ist, wird am Webinar bekannt gegeben) das auf einem ganz normalen Bankkonto liegt. Dieses Depot wird zukünftig von einem erfahrenen Trader verwaltet und wird mit Gewinnen aus anderen Geschäften von LTC, die nichts mit euren Investments zu tun haben, aufgestockt.



Sollte der Fall eintreffen, dass der Zufluss von neuen Gelder schneller steigt als wir das Sicherheitsdepot aufstocken können, wird es vorübergehend für die User nicht mehr möglich sein, neue Einzahlungen zu tätigen. Die Investments laufen in diese Fall aber normal weiter wie auch die Ausschüttung der Renditen und ganz WICHTIG: Auch die Auszahlungen laufen in diesem Fall ganz normal weiter!

Dies soll garantieren, dass die Einlagen mit dem Sicherheitsdepot garantiert werden können.

Sobald es sich dann wieder ausgeglichen hat, sind Einzahlungen wieder möglich."
Antworten Top
#5
Hier mal von der Homepage - es gibt eine schriftliche Garantie auf eure Einlage !

Antworten Top
#6
kann man schon einzahlen oder erst ab launch? Juhu
Antworten Top
#7
Sorry für die verspätete Antwort.

BITTE NOCH NICHT EINZAHLEN ! FRÜHESTENS AB DEM 23.01 . ICH SCHREIBE DAS ABER HIE REIN !
Antworten Top
#8
Mal so für unwissende - was ist so ein Garantieschein wert?
Die Seite kann doch ganz einfach offline gehen und dann stehe ich mit dem Zettel in der Hand genauso doof da, wie wie ohne.
Antworten Top
#9
Hi,

nunja. Du hast die Daten des CEOs (Name, Anschrift) und dieser ist immerhin Treuhänder und Steuerfachmann in der Schweiz. Ich finde es macht da schon ein Unterschied, ob man sich vorneweg persönlich zeigt oder ein unbekannter Admin hinter dem Programm steht.

Ich gehe da von mir aus, dass ich in einem Fall eines Scams mich mit Sicherheit nicht mit den juristischen Folgen herumschlagen möchte - ganz davon abgesehen, was mit deinem Ruf und deiner Reputation passiert.

Sonst würden das ja alle Admins machen - eine schriftlich Garantie geben und dann ist die Seite offline. Das habe ich persönlich so noch nicht gesehen.

Auf dem Webinar werden u.a. dann auch die Partner vorgestellt, welche hinter den einzelnen Plänen stecken. Es sollen auch immer Bilanzen und Zahlen veröffentlich werden. Aber da müssen wir einfach den Launch des Programm abwarten.
Antworten Top
#10
die Pläne an sich sind ja auch seltsam, beim ersten, mit dem kleinesten deposit bekommt man (bis zu) 45%/monat und bei den anderen, mit höherem Einstieg bis zu 10%,.
Antworten Top
#11
Das mit den 45% ist nicht korrekt, da die Ausschüttungen vom Trading Plan auch nur dann erfolgen, wenn getraded werden kann (Also Mo-Fr). Wir müssen uns einfach auf den 31 gedulden und anschließend kann ich dazu auch mehr sagen
Antworten Top
#12
Weiß man schon ob man sich verifizieren muss? .
Antworten Top
#13
Leider noch nicht. Wir brauchen einfach noch etwas Geduld. Ich will jetzt auch nicht permanent beim CEO nachhaken. Ich mache das gerne die Tage gesammelt, wenn ein paar Fragen zusammen gekommen sind.
Antworten Top
#14
Ich hatte, auch im Interesse wie schnell der Support reagiert, die frage an eben den Support gestellt. Die Antwort kam ne halbe Stunde später am Sonntag!


Guten Tag

Sobald ihr die erste Auszahlung beantragt, erhalten Sie von unserm
Support eine E-Mail mit der Auflistung der Dokumente dir wir zur
Verifizierung benötigen

Freundliche Grüsse

Phil Steiner
CEO, Lions Trading Club ltd.
Antworten Top
#15
Nochmals zu den Plänen, die sind Tatsächlich etwas komisch, auch hier habe ich mich informiert. bei Plan 1 sind die Rendieten NICHT garaniert heißt es könnten auch nur 0,5% sein. Was bei Plan 2 und 3 nicht der Fall ist hier werden die angegeben Rendieten garaniert.

Was die Auswahl immer noch nicht besser macht, selbst wenn Plan 1 täglich 'nur' 0,5% macht und man von 5 Trading Tagen ausgeht wird man hier bei den Rendieten von Plan 2 + 3 kommen nur mit dem Vorteil das hier wahrscheinlich die Zinses Zinsen höher sind.

Hier stellt sich in dem Fall die Frage ob die Rendieten unter 0,5% fallen, dann nämlich würde man hier schlechter fahren.

Eine Frage: Ist dieser Phil Steiner bekannt ? Hat der schon öffter solche Projekte geleitet ?
Antworten Top
#16
Die pläne haben mich auch irgendwie verwirrt.Eigentlich total unlogisch das man beim ersten mehr bekommen soll als bei den anderen.
Wahrscheinlich ist der erste plan da um es den leuten schmackhaft zu machen,und danach wird er die renditen runterfahren.
Man wird sicher nicht langfristeig im ersten plan mehr auszahlen als bei den anderen plänen.
Abgesehen von den unstimmigkeiten mit den plänen würde mir das programm sehr gut gefallen.
Wird sicher noch andere leute zum grübeln bringen diese pläne.Nicht gerade foerderlich für das programm solche sachen.
Antworten Top
#17
Nunja - um ehrlich zu sein sind die Pläne sogar zu "realistisch". Immerhin stecken verschiedene Geschäftsfelder dahinter und die Renditen wurden aufgrund von bisherigen Erfahrungswerten festgelegt.

Hier haben eben die konvetionellen Trader mehr erwirtschaftet, wie die Leute der "Kryptowährungsabteilung" - um es salopp zu sagen.
In Zukunft sollen ja auch noch andere Geschäftsfelder (Immobilen, Werbung) hinzukommen.

Ich für meinen Teil werde trotzdem mein Geld aufsplitten und wohl in alle 3 Pläne stecken
Antworten Top
#18
Hmm aber wenn das ganze Projekt in die Brüche gehen sollte ist es doch egal in welchen Plan du investiert hast?
Antworten Top
#19
Definitiv ne interessante Angelegenheit. Eine Garantie der Einlage hab ich so bisher noch nicht gesehen, das heißt, sie müssen sich der Sache sehr sicher sein. Ganz wichtig hierbei ist natürlich die Identität des Admins, aber sein FB Profil scheint schon mal echt zu sein und offensichtlich auch begehrt von vielen Frauen lol Cool
Antworten Top
#20
OK Pay funktioniert nun . Perfect Money ab heute abend. Die anderen werden die Tage nun nach und nach freigeschaltet.

Tut euch aber selbst einen Gefallen und wartet einfach noch bis zum Launch. Vorher könnt ihr mit der Einzahlung ja eh nichts anfanegn und kein Geld verdienen.
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung