Themeninformation
  • Ersteller: mrschmock
  • Ansichten: 16074
  • Beiträge: 72
  • Abonnenten: 10
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

MyBEP v0.16.4 alpha - Ein Ersatz von Exceltabellen


"[Tool] MyBEP v0.16.4 alpha - Ein Ersatz von Exceltabellen" - Hauptbeitrag

#61
Tools 
Hallo Community,

ich möchte Euch mal mein Tool vorstellen was dem einen oder anderen viel Arbeit erspart.
Da ich kein freund von Excel bin, habe ich meine Programmiertkenntnise dazu genutzt ein einigermaßen übersichtliches Tool zu programmieren was die Ein- und Auszahlungen festhält und auch den Status von Investitionen berechnen kann.
Dabei muss ich sagen dass ich mehr für die Funktionalität bin als für das Design Grinsen

Hier gehts zum Tool: https://www.mybep.de

Und da Bilder mehr sagen als 1000 Worte hier mal paar Screenshots:

Das Balkendiagramm zeigt alle Ein- und Auszahlungen auf einen Blick, 
im Tortendiagramm kann man die Geldverteilung der Einzahlungen je nach Währung anschauen:
[Bild: mybep_1.png]

Die Investitionen werden auf der Hauptseite aufgelistet und der aktuelle Stand in % angegeben und farblich unterlegt:
[Bild: mybep_2.png]

Man kann alle Ein- und Auszahlungen sich anschauen in der Gesammtübersicht oder auch von Einzelnen Programmen:
[Bild: mybep_3.png]

Eine Detailansicht der Programme ist ebenfalls enthalten, somit ist alles auf einen Blick ersichtlich: 
[Bild: mybep_4.png]

Da sich hier erst um eine Alpha-Version handelt bin ich für jeden Verbesserungsvorschlag, neue Ideen und Funktionen offen.

Momentan funktioniert das Tool optimal mit Google Chrome, da nicht alle Browser das neue HTML 5 vollständig unterstützen.
Ich verzichte vollständig auf JavaScript da ich die vielen Nachteile nicht auch noch an der Backe haben möchte,
deswegen wird die ganze Seite mit HTML5 und PHP realisiert.

Wenn ihr Euch das Tool erstmal nur anschauen wollt dann könnt Ihr das in der Demo tun,
Dazu als Login: Demo
mit dem Passwort: demo
eingeben und los legen.

Bei der Registrierung verwende bitte keine Passwörter du bei einen anderem Programm oder Zahlunsganbieter verwendest. Die Passwörter liegen zwar verschlüsselt in der Datenbank aber man muss es nicht riskieren.

Hier gehts zum Tool: https://www.mybep.de

Mit freundlichen Grüßen,
mrschmock
Antworten Top

"[Tool] MyBEP v0.16.4 alpha - Ein Ersatz von Exceltabellen" - Diskussion

#41
(07.09.2016, 23:44)nepi schrieb: Ich kann nicht nachvollziehen wie die Bilanz ins negative rutschen kann?

Es kann ja nur maximal das reinvestiert werden was auch bis dato mal ausgezahlt wurde. Nach deinem Rechenbeispiel hast du mehr reinvestiert als ausgezahlt.das ist doch nicht möglich.
Oder ich verstehe es falsch.

Es gibt auch Personen die Reinvest von der Ballance machen, dann wurde die Summe nie ausgezahlt aber wieder "eingezahlt" bzw. Reinvestiert. Wenn man es aber nicht von der Ballance macht sondern sich das vorher alles auszahlen lassen hat dann kommt man ins Minus.

(07.09.2016, 23:44)nepi schrieb: Noch zu deinem letzten Update, in den einzelnen Programmen wird der Reinvestbetrag immer noch nicht verrechnet. Nach dem aktivieren im Profil versteht sich.
Auf der Homeseite klappt es dagegen ganz gut.

Also welche Rechnung ist nun für dich besser? Die auf der Hauptseite wo man ins minus kommt oder die in der Programmansicht wo Reinvest angezeigt wird aber nicht verrechnet wird weil Reinvest (Einzahlung= Auszahlung) somit kein Einfluss auf die Auszahlung hat.
Der Bugfix ist online.

Mit freundlichen Grüßen
mrschmock
Antworten Top
#42
(08.09.2016, 18:40)mrschmock schrieb: Es gibt auch Personen die Reinvest von der Ballance machen, dann wurde die Summe nie ausgezahlt aber wieder "eingezahlt" bzw. Reinvestiert. Wenn man es aber nicht von der Ballance macht sondern sich das vorher alles auszahlen lassen hat dann kommt man ins Minus.

Also ich bin davon ausgegangen was innerhalb eines Programms passiert ist völlig wurscht. Wenn direkt von der Balance reinvestiert wird interessiert es doch niemanden, da es ja nicht von extern kommt und somit auch nirgendwo mit verrechnet werden muss. Warum sollte man ja auch irgendwas in die Einzahlung verbuchen wenn es vorher niemals ausgebucht wurde.macht überhaupt keinen Sinn.
Da ich das so handhabe, werde ich in der Bilanz nie in den Minusbereich kommen. Ich meine aber eine Anzeige im Minusbereich wäre sinnvoller als diese bei null stehen zu lassen.

lg
Antworten Top
#43
(09.09.2016, 16:19)nepi schrieb: Also ich bin davon ausgegangen was innerhalb eines Programms passiert ist völlig wurscht. Wenn direkt von der Balance reinvestiert wird interessiert es doch niemanden, da es ja nicht von extern kommt und somit auch nirgendwo mit verrechnet werden muss. Warum sollte man ja auch irgendwas in die Einzahlung verbuchen wenn es vorher niemals ausgebucht wurde.macht überhaupt keinen Sinn.
Da ich das so handhabe, werde ich in der Bilanz nie in den Minusbereich kommen. Ich meine aber eine Anzeige im Minusbereich wäre sinnvoller als diese bei null stehen zu lassen.

Ja da gebe ich dir Recht. Da es noch keiner wirklich haben möchte werde ich es auch so belassen.

Und der Grund meines Post ist:
Eine Wochenstatistik wurde so eben hinzugefügt, bei Änderungswünschen kann man hier gerne seinen Senf da lassen Grinsen

Mit freundlichen Grüßen
mrschmock
Antworten Top
#44
moin:
ein paar gedanken zum thema.
die bilanz ist solange negativ bis der bep erreicht ist.
wer nur wissen will wieviel hab ich eingezahlt und was hab ich ausgezahlt braucht kein reinvest.
ein reinvest geht auch wenn man auszahlungen wieder einzahlt.
wer seine daten mit reinvest haben will der braucht ein paar mehr felder.
1. Normal ist einzahlung = investition dann erfolgt die ausschüttung in die balance, danach die auszahlung. das meist solange bis der bep ereicht ist und die billanz bei 0.
2 . wenn jetzt reinvestiert wird geht , balance minus reinvest und reinvest als plus auf die investition. dann erolg die ausschüttung auf die balance, davon kann ausgezahlt werden, oder wieder investiert.

also jeder reinvest erhöht die investsumme, ohne die einnahmen zu erhöhen, also erhöht er auch die ausschüttung. die rendite die das progamm angibt wird immer durch investsumme zur ausschüttung gerechnet werden, durch reinvest erhöht sich die rendite zur einzahlung.

die einfachste auswertung ist einzahlung -> auszahlung -> bilanz -> rendite mit diesen 4 feldern.
die umfangreichste ist
1.einzahlung -> investition -> ausschüttung -> balance -> auszahlung -> bilanz -> rendite
2. balance -> reinvest -> investition -> ausschüttung -> balance -> auszahlung -> bilanz -> rendite ( von einzahlung) rendite ( von investition mit reinvest)

wenn du diese zusätzlichen felder einbauen willst kannst du natürlich auch noch andere varianten mit abdecken.

einzahlung -> erhöht ->investition ->bestimmt ->ausschüttung ->erhöht ->balance ->verringert von -> auszahlung -> erhöht -> bilanz -> bestimmt -> rendite

mit reinvest: balance -> verringert von -> reinvest ->erhöht -> investition -> bestimmt -> .
geht weiter wie vorher.

ich hoffe ist verständlich
lg krax Sehr gut!
prima leistung bisher Juhu

ach noch ein gedanke, dein programm läuft auf einem server, kann also auch auf einem linuxserver laufen, da gibts eine ganz einfache und sehr günstige lösung für jeden , einen raspberry pi, der kostet ca. 45,- euro plus kleinkram, kann über ein fertig konfiguriertes image auf einer mini sd karte laufen. wenn dieses image etwas optimiert ist braucht es weniger als 4 gb. für einen homeserver mit einer kleinen datenbank ist er sicher auch schell genug.
Antworten Top
#45
(20.09.2016, 17:39)Kraxtor schrieb: ach noch ein gedanke, dein programm läuft auf einem server, kann also auch auf einem linuxserver laufen, da gibts eine ganz einfache und sehr günstige lösung für jeden , einen raspberry pi, der kostet ca. 45,- euro plus kleinkram, kann über ein fertig konfiguriertes image auf einer mini sd karte laufen. wenn dieses image etwas optimiert ist braucht es weniger als 4 gb. für einen homeserver mit einer kleinen datenbank ist er sicher auch schell genug.

Das läuft auf meinem privaten Root in Frankfurt und der kann etwas mehr als nur das Grinsen
aber richtig ist dass es super auf dem Rapi 1 läuft, nur wenn man es etwas weiter spinnt und 2 Jahre in die Zukunft denkt würde der Rapi 1 bei sehr hoher Aktivität auch etwas langsam laufen. Der Rapi 2 (Quadcore) würde dann immer noch gut laufen.
Das habe ich mal mit ner großen Datenbank(180MB MySQL Daten, hunderttausende Messdaten) in meiner alten Firma gemacht als Übergang beim EDV-Upgrade da der Admin zu unfähig war es schnell zu ändern, habe ich da einfach nen Rapi 2 für meine Software hingeklatscht und alle waren glücklich.
Für einen einzelnen würde sogar nen Nokia 3310 reichen wenn es dafür das richtige Image geben würde Grinsen (spaß am Rande).

Was ich jetzt da raus lese ist dass man eine "Offline"-Version jedem zur Verfügung stellt, darüber habe ich schon mal nachgedacht und man könnte es sogar als fertige Image für nen Rapi oder VM(VirtualBox) bereitstellen. Beides würde aber eine Anleitung erfordern und die Updates würden die ganze Sache verkomplizieren von Traffic ganz zu schweigen da ich so Dienste wie GoogleDrive oder Dropbox nicht gerne nutze da ich nicht genau weiß wo meine Daten wirklich liegen. Nachgedacht habe ich aber darüber schon und das wäre so die erste Stelle in der Versionsnummer (1.0.0 wenns jeder selbstständig bei sich laufen lassen könnte).
Die 2-te Sache ist dass das Tool kostenlos ist aber keine OpenSource, deswegen wird es das erstmal nicht geben, da es mit sehr wenigen Änderungen möglich ist, es der breiten Masse anzubieten und dafür noch Geld zu nehmen und der Programmierer geht leer aus.

Und ja man kann es beliebig erweitern, die Frage ist nur ob es sinnvoll ist und ob die User das auch wollen.
Ich nehme jeden Vorschlag an und bin bereit mich damit zu beschäftigen und die Ideen so auszudiskutieren dass es eine sinnvolle Erweiterung gibt und dass die Idee auch zu 100% richtig von mir umgesetzt wird.

Danke für deinen Lob!

Mit freundlichen Grüßen
mrschmock
Antworten Top
#46
Etwas stimmt da nicht, alle Einträge die ich seit dem 20. 9. bei meinen Programmen gemacht habe sind plötzlich doppelt zu sehen!
Antworten Top
#47
(22.09.2016, 14:15)shirtmaker schrieb: Etwas stimmt da nicht, alle Einträge die ich seit dem 20. 9. bei meinen Programmen gemacht habe sind plötzlich doppelt zu sehen!

Das klingt sehr interessant. dazu würde ich gerne ein Screenshot sehen.
Folgende Angaben brauche ich: 
- Wo werden die Einträge falsch angezeigt(Verlauf, Programmdetails) 
- Welche Art (Einzahlung, Auszahlung, Reinvest)

Da ich auf die einzelnen Datenbanken nicht zugreife es sei denn du wünscht es schreibe mir dann bitte eine PN mit deinem Nick.
Für die Test habe ich einen 2-t Account.

Mit freundlichen Grüßen
mrschmock
Antworten Top
#48
Hallo,

ich konnte den Fehler jetzt eingrenzen, die Einträge werden nicht falsch angezeigt, sondern wirklich 2 mal eingetragen und zwar immer dann wenn ich direkt nach dem Eintragen auf aktualisieren im Browser (Opera) klicke.

LG
Antworten Top
#49
(23.09.2016, 13:20)shirtmaker schrieb: ich konnte den Fehler jetzt eingrenzen, die Einträge werden nicht falsch angezeigt, sondern wirklich 2 mal eingetragen und zwar immer dann wenn ich direkt nach dem Eintragen auf aktualisieren im Browser (Opera) klicke.

Vielen Dank erstmal für deine Fehlermeldung und die Fehleranalyse/beschreibung!
Grinsen ich habe ca. 40 Minuten versucht den Fehler zu rekonstruieren, habe dabei 2 andere Fehler entdeckt Lächeln
Warum drückst du nach dem Eintrag auf aktualisieren? Was möchtest du damit bezwecken?
Ich kann den Fehler trotzdem fixen damit so was nicht passiert, mit deiner Fehlerbeschreibung weiss ich genau was da passiert und damit kann man arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen
mrschmock
Antworten Top
#50
(23.09.2016, 17:26)mrschmock schrieb: Warum drückst du nach dem Eintrag auf aktualisieren? Was möchtest du damit bezwecken?

Ich wollte damit die Statistik der einzelnen Währungen in der oberen grauen Leiste auf den aktuellen Stand bringen, wenn man einen Eintrag macht wird dieser dort nicht sofort automatisch übernommen.

LG
Antworten Top
#51
(23.09.2016, 17:48)shirtmaker schrieb: Ich wollte damit die Statistik der einzelnen Währungen in der oberen grauen Leiste auf den aktuellen Stand bringen, wenn man einen Eintrag macht wird dieser dort nicht sofort automatisch übernommen.

Das ist richtig dass die Werte in der Menuleiste sich nicht selbstständig aktualisieren, wenn du aber auf einen Menupunkt klickst aktualisiert sich das dann automatisch. das kommt davon dass die Abfrage der Statuswerte vor dem Eintrag ausgeführt wird.
Vielleicht kann ich das auch mal anpassen. Vielen Dank für diese Info!

Mit freundlichen Grüßen
mrschmock
Antworten Top
#52
(23.09.2016, 17:59)mrschmock schrieb: wenn du aber auf einen Menupunkt klickst aktualisiert sich das dann automatisch.

Danke für den Tipp, dann werde ich es jetzt so machen um die Doppeleinträge zu vermeiden.

LG
Antworten Top
#53
(23.09.2016, 18:16)shirtmaker schrieb: Danke für den Tipp, dann werde ich es jetzt so machen um die Doppeleinträge zu vermeiden.

das wirst du nicht müssen. ich mache gleich ein Update Grinsen
Antworten Top
#54
(23.09.2016, 18:20)mrschmock schrieb:
(23.09.2016, 18:16)shirtmaker schrieb: Danke für den Tipp, dann werde ich es jetzt so machen um die Doppeleinträge zu vermeiden.

das wirst du nicht müssen. ich mache gleich ein Update Grinsen

1A Service  Sehr gut!
Antworten Top
#55
Update:
- Fix: Eintrag wird beim aktualisieren der Seite doppelt verbucht
- Fix: Die Werte in der Menuleiste werden beim Eintrag nicht sofort aktualisiert *
- Eintrag: Meldungen werden farblich dargestellt
- Update: Meldungen werden farblich dargestellt

* = dieser Fix grenzt die doppelte Buchung zwar ein aber ich wollte diesen Fehler wirklich beseitigen Grinsen

Vielen Dank @ shirtmaker
Darf ich dich als Tester in den Credits eintragen? oder doch lieber als Bughunter Grinsen

Mit freundlichen Grüßen
mrschmock

PS:
Jede Idee oder Bugmeldung wird ernst genommen und nach Möglichkeit schnellst möglich umgesetzt. Hat das Tool noch nicht die Funktion die du gerne hättest?
DANN SCHREIBE MICH AN Grinsen
Antworten Top
#56
(23.09.2016, 19:49)mrschmock schrieb: Vielen Dank @ shirtmaker
Darf ich dich als Tester in den Credits eintragen? oder doch lieber als Bughunter

Natürlich gerne, die Wahl des Titels überlasse ich ganz Dir  Grinsen
Antworten Top
#57
Hi!
Als erstes ein dickes Lob für deine Arbeit. So wie ich das sehe, werde ich damit meine Excel Tabellen auf Eis legen können.

Was mich allerdings stört ist das Reinvest. Diese Lösung ist nicht optimal. Ein Reinvest ist egal wie ich es betrachte, immer eine Auszahlung und eine Einzahlung. Es beeinflusst also beide Seiten und nicht nur eine, momentan die Auszahlungen. Dadurch habe ich bei einem Programm eine negative Auszahlung!?
Also entweder löst ein Reinvest eine Auszahlung und eine Einzahlung mit dem selben Betrag aus,
oder wir betrachten es als 'virtuelle' Buchung, die die Werte bei Ein- und Auszahlung nicht beeinflusst,
oder der User hat einen Button bei dem er selbst auswählen kann, welche Variante er bevorzugt.

Folgende Fehler sind mir aufgefallen:
Wenn ich einen Datensatz im Verlauf ändere, komme ich nach dem abspeichern wieder zurück zum Update. Allerdings steht im Datumfeld 1.1.1970. Ich habe dann im Eifer des Gefechts hier weiter gearbeitet und beim Update meine Einträge gemacht und diese wurden dann natürlich nicht verbucht.
Hier wäre es besser, wenn man nach dem Abspeichern zurück zum Verlauf kommt, wo ich den aktualisierten Datensatz kontrollieren kann.

Zweitens ist mir aufgefallen, dass bei Programme > Bilanz in Zahlen, die Werte nur angezeigt werden, wenn eine Einzahlung verbucht wurde. Ich weiß, ein HYIP ohne Einzahlung gibt es nicht. Aber ich habe bei Recyclix bis jetzt keine eigene Einzahlung getätigt. 20,- waren der Bonus für die Kontoeröffnung und der Rest Einnahmen aus Provisionen für Vermittlungen. Jetzt habe ich einen symbolischen Cent als Einzahlung verbucht, damit ich die Werte angezeigt bekomme.

Das wars fürs Erste, wenn mir noch etwas ein- bzw. auffällt, melde ich mich wieder.

PS: ich würde gern ein Like hergeben, aber ich kann noch nicht. Folgt aber sicher noch.
PPS: Wie versprochen ein Like vergeben.
Antworten Top
#58
Hier bin ich schon wieder .
Ein Funktion würde mich interessieren: Wenn man den Plan eintragen könnte (z.b. 1% täglich) und das Programm berechnet den BEP.
Antworten Top
#59
(28.09.2016, 09:00)FourSymbols schrieb: Was mich allerdings stört ist das Reinvest. Diese Lösung ist nicht optimal. Ein Reinvest ist egal wie ich es betrachte, immer eine Auszahlung und eine Einzahlung. Es beeinflusst also beide Seiten und nicht nur eine, momentan die Auszahlungen. Dadurch habe ich bei einem Programm eine negative Auszahlung!?
Also entweder löst ein Reinvest eine Auszahlung und eine Einzahlung mit dem selben Betrag aus,
oder wir betrachten es als 'virtuelle' Buchung, die die Werte bei Ein- und Auszahlung nicht beeinflusst,
oder der User hat einen Button bei dem er selbst auswählen kann, welche Variante er bevorzugt.

Hallo FourSymbols,
ja das mit dem Reinvest ist etwas anders gedacht,
Einzahlung => ist nur dein investiertes Geld
Reinvest => Geld was aus den Erträgen wieder ins Programm investiert wird(ohne Hackchen von der Programmbalance, mit Hackchen vom Zahlungsprozessor)
Auszahlung => alle echten Auszahlungen auf den Zahlungsprozessor
Das diese Lösung nicht optimal ist weiss ich, das Problem ist dass es jeder anders hätte was auch machbar ist.
Nur für mich war es wichtig dass der Reinvest nicht mit der realen Einzahlung vermischt wird, damit ich einen Überblick habe wie viel Geld ich wirklich investiert habe.

(28.09.2016, 09:00)FourSymbols schrieb: Folgende Fehler sind mir aufgefallen:
Wenn ich einen Datensatz im Verlauf ändere, komme ich nach dem abspeichern wieder zurück zum Update. Allerdings steht im Datumfeld 1.1.1970. Ich habe dann im Eifer des Gefechts hier weiter gearbeitet und beim Update meine Einträge gemacht und diese wurden dann natürlich nicht verbucht.
Hier wäre es besser, wenn man nach dem Abspeichern zurück zum Verlauf kommt, wo ich den aktualisierten Datensatz kontrollieren kann.

Ja dass habe ich auf dem schirm und wird demnächst geändert. Danke!

(28.09.2016, 09:00)FourSymbols schrieb: Zweitens ist mir aufgefallen, dass bei Programme > Bilanz in Zahlen, die Werte nur angezeigt werden, wenn eine Einzahlung verbucht wurde. Ich weiß, ein HYIP ohne Einzahlung gibt es nicht. Aber ich habe bei Recyclix bis jetzt keine eigene Einzahlung getätigt. 20,- waren der Bonus für die Kontoeröffnung und der Rest Einnahmen aus Provisionen für Vermittlungen. Jetzt habe ich einen symbolischen Cent als Einzahlung verbucht, damit ich die Werte angezeigt bekomme.

Normal zahlt man in ein Programm ein und dann kommt erst was zurück aber das kann ich auch ändern. Danke!

(28.09.2016, 12:53)FourSymbols schrieb: Ein Funktion würde mich interessieren: Wenn man den Plan eintragen könnte (z.b. 1% täglich) und das Programm berechnet den BEP.

Ja so etwas ist in Planung, sogar etwas umfangreicher wo man einen Plan anlegt und dann einmal am Tag erinnert wird und nur noch bestätigen muss ob der Betrag verbucht wurde dann wird die Auszahlung automatisch eingetragen. Aber das hat noch keine Priorität, da ich das Tool in meiner Freizeit schreibe müssen manche Neuerungen etwas warten. Zur Zeit siehts bei mir etwas schlecht aus mit meiner Freizeit aber ich bleibe dran.

Vielen Dank für deinen Lob, die Ideen und Fehlermeldungen!

Mit freundlichen Grüßen
mrschmock
Antworten Top
#60
hallo
das tool ist immer noch total klasse! das nur erstmal vorweg! Smile

vielleicht bringt mein gedanke uns in der ewigen "reinvest-frage" ein stück weiter!
eine seperate spalte für die höhe des investmenst wäre toll.
in diese spalte fliessen die normalen einzahlungen von unserem geld ein und das reinvestierte geld (egal ob es dierekt vom wallet kommt oder erst aus- und dann wieder eingezahlt wird). das zeigt dann auch auf wie weit man in dem programm fortgeschritten ist.
fröhliches grübeln und basteln! Smile

ps: weiter so!
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung