Themeninformation
  • Ersteller: LoydRich
  • Ansichten: 14748
  • Beiträge: 210
  • Abonnenten: 17
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 3
Projektbewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Eaconomy (vormals AI Global Markets / Silver Star Live)


"[Vorstellung] Eaconomy (vormals AI Global Markets / Silver Star Live)" - Diskussion

#1
Programm zahlt mich oder andere Foren-Nutzer, von denen es auch belegt wurde aktuell aus (Status: geprüft)! 

Liebe Community, heute möchte ich euch eine recht spannende und im deutschsprachigen Raum, noch sehr unbekannte Company vorstellen.

Eaconomy ist ein Unternehmen, dass mit Hilfe eines Expert Advisors für den Tradingbereich, den Forexhandel für jeden automatisch ermöglicht. 

Hinter dem Unternehmen stehen Hassan Mahmoud (CEO) und Adam Wenig

Der Expert Advisor wird schon seit 3 Jahren von einem Hedgefond genutzt. Aufgrund dessen, dass dieser ursprünglich nur für große Tradingkonten vorgesehen war, hat man die Software nun so konzipiert, dass sie selbst mit einem Handelsvolumen von nur 1000$ funktioniert.



Lizenz
Die Lizenz um die Software nutzen zu können beträgt im ersten Monat 247$, ab dem zweiten Monat betragen die Lizenzkosten 169$ + VPS. Um den reibungslosen Ablauf der Software zu gewährleisten ist ein Virtual Private Server nötig. Diesen kann man kostengünstig (siehe unter dem Punkt "Anmeldung") mieten. Wenn man drei zahlende Partner eingeschrieben hat, entfällt die Lizenzgebühr.



Marketing Plan
Wie bereits oben erwähnt, erhält man die Lizenz kostenfrei, wenn mindestens 3 aktive Partner eingeschrieben sind.

Als Affiliate gibt 4 unterschiedliche Möglichkeiten zusätzliche Einnahmen zu generieren:

First Order Bonus
Kauft ein direkt eingeschriebener Partner die Lizenz so erhält man einmalig 40$ gutgeschrieben.

3 x 9 Matrix
Verdiene 3$ für jede aktive Person in deiner persönlichen Matrix
Jede persönlich gesponserte Person (PS) verhilft dir zu einer neuen Stufe in deiner Matrix
Konkret heißt das, man erhält monatlich folgende Vergütungen:

Mit 3 PS erreicht man Level 1 = 3 Partner = 9$
Mit 4 PS erreicht man Level 2 = bis zu 9 Partner = 27$
Mit 5 PS erreicht man Level 3 = bis zu 27 Partner = 81$
Mit 6 PS erreicht man Level 4 = bis zu 81 Partner = 243$
Mit 7 PS erreicht man Level 5 = bis zu 243 Partner = 729$
Mit 8 PS erreicht man Level 6 = bis zu 729 Partner = 2187$
Mit 9 PS erreicht man Level 7 = bis zu 2187 Partner = 6561$
Mit 10 PS erreicht man Level 8 = bis zu 6561 Partner = 19673$
Mit 11 PS erreicht man Level 9 = bis zu 19683 Partner = 59049$

Beispiel:
Hat man 4 gesponserte Partner erreicht man Level 2 und man erhält zusätzlich 27$ monatlich. Um die nächste Stufe zu erreichen, benötigt man in der Matrix insgesamt 9 Partner in der Struktur und 5 gesponserte Partner.

Man erhält somit Spillover durch die Upline.

Weekly Residual Rank
Erreicht man eine der vorgegebenen Stufen, erhält man zusätzlich eine wöchentlich Vergütung. 

Beispiel:
icon150
Hat man 3 aktive Partner eingeschrieben, so hat man ein Umsatzvolumen von 435$ erzielt und erhält 37,50$ wöchentlich


icon600
Hat man 12 aktive Partner eingeschrieben, so hat man ein Umsatzvolumen von 1740$ erzielt und erhält 150$ wöchentlich

Pro Matrix-Linie müssen mindestens 55% Partner aktiv sein um den jeweiligen Rang zu erhalten. 
Am Beispiel von icon3000 müssen mindestens 55% von 30 Partnern je Matrix-Linie aktiv sein, um diesen Rang zu erhalten. 




Einzahlung / Auszahlung

Um die Lizenz erwerben zu können, sind Kreditkartenzahlung und Uphold möglich.
Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: Mastercard, Visa, 
Via Uphold hat man die Möglichkeit mit Bitcoin bezahlen zu können.

Auszahlung der Provisionen sind über Uphold möglich.

Einen Mindestauszahlungsbetrag gibt es nicht, Gebühren werden nicht verlangt. Die Auszahlung dauert bis zu 24h.



Broker
Von Eaconomy empfohlene Broker sind:
ICMarkets
Pepperstone


Ich kann mir gut vorstellen, dass auch andere Broker genutzt werden können. Diese müssen aber folgende Vorgaben erfüllen:
- Der Broker muss Scalping, Hedging und EAs akzeptieren
- Der Broker bietet einen 500:1 Hebel an

Meine Empfehlung ist allerding den Broker ICMarkets zu nutzen, denn er ist einer der größten weltweit und hat eine gute Reputation. Zudem ist die Ein- und Auszahlung in Bitcoins möglich.




Persönliche Meinung

EinblendenSpoiler:




Anmeldung

Sehr gut! Anmeldung Eaconomy Sehr gut!




Juhu Ich freue mich, dich in meinem Team aufnehmen zu dürfen. Juhu
Antworten Top
#2
#freigeschaltet
Antworten Top
#3
Danke für das Freischalten DarkMelius.
Antworten Top
#4
Hast du noch mehr Infos zu den EAs?
Auf welcher Technik basieren diese, wie lange performen diese schon, gibt es einen myfxbook-Account etc.?
Für 200 Ocken Gebühr im Monat sind die Infos recht dürftig Zwinkern

Wann ist es eigentlich in Mode gekommen, EAs als MLM zu vermarkten? Noch dazu mit so einem komplexen Marketing Plan. Da rückt das Produkt und dessen Qualität komplett in den Hintergrund. Dumm nur, dass man ja genau das vermarkten soll Grinsen
Antworten Top
#5
Gibts hier nicht irgendwelche Grafiken oder so? Sowas tolles gibt es doch immer...
Gibt es hier irgendwelche Backtests? MyFXBookLinks?
Antworten Top
#6
(07.02.2019, 01:44)investlinda schrieb: Hast du noch mehr Infos zu den EAs?
Auf welcher Technik basieren diese, wie lange performen diese schon, gibt es einen myfxbook-Account etc.?
Für 200 Ocken Gebühr im Monat sind die Infos recht dürftig Zwinkern

Wann ist es eigentlich in Mode gekommen, EAs als MLM zu vermarkten? Noch dazu mit so einem komplexen Marketing Plan. Da rückt das Produkt und dessen Qualität komplett in den Hintergrund. Dumm nur, dass man ja genau das vermarkten soll Grinsen

Sorry, ich war leider die letzte Woche recht krank, so dass ich erst jetzt dazu komme zu antworten.

Hamilton nutzt die Grid Strategie mit Cost Averaging Positionen. 
Bei Benji wird vorwiegend die Hedging-Strategie angewandt.

Die EAs selbst performen seit etwa Juni 2018 über das Unternehmen.

Ja um alles so transparent wie möglich zu gestalten, habe ich meinen Account bei myfxbook veröffentlicht.
Gestartet habe ich am 04.02.2019. Nach gut 7 Tagen liegt die Performance bei 25,43%. 
Allerdings muss ich zugeben, dass ich aufgrund meiner Krankheit letzte Woche, die Software bei kritischen Events und am Freitag ausgeschaltet habe, so dass er sich zeitweise mit maximal 152 USD im Minus befand. Er konnte aber alles ohne Probleme wieder bereinigen, so dass ich mittlerweile 129 USD Profit gemacht habe. 

Anbei der Link: https://www.myfxbook.com/members/TradingMentors/trading-account-hamilton/3157217

Antworten Top
#7
Knapp 28% nach 8 Tradingtagen kann sich schon sehen lassen. Zumindest habe ich die Gebühr schon raus.
Antworten Top
#8
Die 30% in knapp 2 Wochen sind geknackt, allerdings habe ich blöderweise immer noch die 2 Trades drin, die ich selbst verschuldet habe. So würden sich die 150 USD Gewinn um 40 USD reduzieren, wenn ich diese schließen würde
Antworten Top
#9
Widerspruch
Emfohlen wird FXChoice
DIe bieten aber nur Hebel 1:200 und nicht wie aufgeführt 1:500

Eigener VPS nicht möglich?
Antworten Top
#10
Bitte keine Halbwahrheiten. Empfohlen wird definitiv ICMarkets. FXChoice ist den meisten, gerade im US-amerikanischen Raum (wo es auch herkommt) eher unbekannt.
Natürlich ist ein eigener VPS möglich, wenn er alle Vorgaben mitbringt.
Antworten Top
#11
Was sind denn die Vorgaben ?

Schade das es keine Langzeit Statistiken gibt
Antworten Top
#12
Entscheidend ist eben der Ping. Ein Ping von unter 10 ms ist empfehlenswert.
Eine Langzeitstatistik kann ich besorgen.
Antworten Top
#13
Googlelt mal auch die vielen Youtube Videos

Die kommen nicht gut weg
MLM Affiliate Marketing Verein etc.

In der Software scheinen sehr viele Einstellungen zu sein die man individuell vornehmen muss
Antworten Top
#14
Wie gesagt, ich kann nur berichten was ich bislang erfahren habe. MLM ist zwangsweise nichts Negatives. Einstellungen muss man im Prinzip gar keine vornehmen. Ab und an wird man benachrichtigt, das Grid zu ändern, das wars aber schon. Ist eine Sache von 5 Sekunden.
Antworten Top
#15
Gehandelt wird aber in USD richtig ?
Antworten Top
#16
Sieht interessant aus. Toll dass du uns dein Konto zeigst.
Hast du auch etwas über Benjamin, z.B. Stats und inwiefern ist er konservativ?
Kannst du Langzeitstatisitiken von den beiden hier hinterlegen?
Wieviel kostet der VPS bei denen und wo ist der VPS (wichtig wegen PING) Was hat der VPS für Werte (RAM, Speicher, usw. wichtig um zu wissen ob man darauf 2-3 MT Konten betreiben kann)
(Z. B. IC Markets hat seinen Server in NY dann macht ein VPS in London wenig Sinn.)
Danke im Voraus.
Antworten Top
#17
(14.02.2019, 16:55)Timo1983 schrieb: Gehandelt wird aber in USD richtig ?

Ja gehandelt wird in USD
Antworten Top
#18
(14.02.2019, 17:36)Hypler schrieb: Sieht interessant aus. Toll dass du uns dein Konto zeigst.
Hast du auch etwas über Benjamin, z.B. Stats und inwiefern ist er konservativ?
Kannst du Langzeitstatisitiken von den beiden hier hinterlegen?
Wieviel kostet der VPS bei denen und wo ist der VPS (wichtig wegen PING) Was hat der VPS für Werte (RAM, Speicher, usw. wichtig um zu wissen ob man darauf 2-3 MT Konten betreiben kann)
(Z. B. IC Markets hat seinen Server in NY dann macht ein VPS in London wenig Sinn.)
Danke im Voraus.

Statistiken der beiden EAs stelle ich gerne ein, sobald ich diese bekommen habe.
Ich selbst bin bei ForexVPS. Dort kostet der VPS 30 USD (Basic) im ersten Monat. Bei einer monatlichen Lotsize von 15 erhält man diesen aber bei ICMarkets kostenlos. 
Die Rechenzentren selbst befinden sich an unterschiedlichen Standorten. Man kann also selbst auswählen, an welchem Standort man seinen VPS haben möchte. Anbei mal ein Screenshot der unterschiedlichen Angebote:



(14.02.2019, 17:36)Hypler schrieb: Wieviel kostet der VPS bei denen und wo ist der VPS (wichtig wegen PING) Was hat der VPS für Werte (RAM, Speicher, usw. wichtig um zu wissen ob man darauf 2-3 MT Konten betreiben kann)

Es gibt einige die sich die Hauptlizenz kaufen und im späteren Verlauf weitere Extralizenzen für 70 USD, um zu maximieren.
Antworten Top
#19
Noch eine Frage: Hast du bei deinem Account die Risikoparameter hochgestellt, damit diese Ergebnisse möglich sind?
Antworten Top
#20
Nein ich trade nur nach deren Anweisungen. Habe alles so belassen wie vorgegeben. Vor ein paar Tagen kam die Anweisung Grid von 50 auf 60 zu stellen. Das war das einzige was ich gemacht habe. Bin kein Freund von Experimenten, die Performance reicht völlig aus, außerdem würde es alles verfälschen und ich möchte der Community möglichst genau das zeigen, was vorgegeben ist, um sich ein Bild von der Software machen zu können.
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung