Themeninformation
  • Ersteller: cmon
  • Ansichten: 32823
  • Beiträge: 175
  • Abonnenten: 33
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

IOTA


"[Vorstellung] IOTA" - Hauptbeitrag

#61
Programm zahlt mich oder andere Foren-Nutzer, von denen es auch belegt wurde aktuell aus (Status: geprüft)! 
Hallo Community,

Ich möchte euch heute die Kryptowährung IOTA vorstellen. Dabei möchte ich gar nicht soviel technisches erzählen, sondern versuchen einen guten ersten Einblick in das Thema zu geben. Wen es interessiert, kann ich nur empfehlen sich etwas näher mit dem Thema zu beschäftigen.

Nun das Thema Kryptowährungen und vor allem Bitcoins ist ja aktuell in aller Munde. Doch niemand weiß das ganze richtig einzuordnen. Gerade für die breite Masse ist es schwer verständlich was denn der Nutzen hinter all diesen Kryptowährungen sein soll.
Das liegt meinem Empfinden nach daran, dass wir noch sehr weit am Anfang stehen. Der Bitcoin, das Flaggschiff der Kryptowährungen, würde ich als eine Art Prototyp betrachten. In den letzten Jahren konnten wir ausprobieren wie sich so eine Kryptowährung verhält. Welche Gefahren gibt es, welche Schwachstellen gilt es zu bekämpfen und vor allem was können wir daraus lernen und wie es für uns nutzen.

Genau damit hat sich die Iota Foundation beschäftigt und das Konzept IOTA entwickelt.
Das Ziel der Foundation ist die autonome Kommunikation zwischen Maschinen. Also das automatische bezahlen und kommunizieren zwischen zwei technischen Geräten.
Wenn man mal ein bisschen über die Anwendungsmöglichkeiten nachdenkt wird einem schnell klar welch ein Potenzial in dieser Idee steckt.
So könnten Fahrzeuge in Zukunft eigenständig ihre Energie an Ladestationen bezahlen. Es könnte das einkaufen in Supermärkten revolutionieren oder das bezahlen im Internet, zB für Nutzung von journalistischen Seiten übernehmen.



Warum braucht es dafür aber den IOTA Coin?


Um das zu verstehen muss man sich die Nachteile des Bitcoins anschauen.

-Um eine Transaktion über Botcoins zu senden müssen Sie Gebühren an die Miner zahlen.
-Gibt es im Bitcoin Netzwerk eine sehr hohe Anzahl an Transaktionen steigt die Gebühr. Eine Transaktion kann so sehr teuer werden (Habe schon 20Euro gesehen)

Sprich wir haben ein Skalierbarkeitsproblem was uns zusätzlich Geld kostet und uns abhängig von den Minern macht. Und genau hier hat die IOTA Foundation angesetzt. Und zwar haben sie die Blockchain genommen und diese weiterentwickelt. Herausgekommen ist der sogenannte Tangle. Es ist quasi die Weiterführung zur Blockchain, also eine Blockchain ohne Blöcke und ohne Kette. Diese ermöglicht uns ein Transaktionsnetzwerk ohne Miner, keine Transaktionsgebühren und eine unendliche Skalierbarkeit.
Das funktioniert so, dass jeder der eine Transaktion senden möchte zwei weiter bestätigen muss. Das bedeutet je mehrt Teilnehmer der Tangle hat desto schneller und sicherer wird die Transaktion.
Also wenn Bitcoin die Revolution ist, dann ist IOTA die Revolution der Revolution.


Soweit für Jetzt.
Was haltet Ihr davon? Lasst es mich wissen.


Hier gibt es nochmal ein paar Links um mehr zu erfahren:

Webseite:
https://iota.org

Whitepaper:
https://iota.org/IOTA_Whitepaper.pdf

Foundation:
https://iotasupport.com/foundation_de.shtml

Der Tangle:
http://tangle.glumb.de

Kurs:
https://coinmarketcap.com/currencies/iota/

Wallet:
https://www.iotasupport.com/walletknowledgebase_de.shtml

IOTA Kaufen:
https://www.bitfinex.com
https://www.binance.com/
https://coinfalcon.com/
https://lk.exrates.me/
Antworten Top

"[Vorstellung] IOTA" - Diskussion

#41
(05.12.2017, 16:00)HooDies schrieb: Es sieht danach aus das BitFinex aktuell mit Bitcoin-Deposits Probleme hat, ich habe auch schon ein Ticket aufgemacht.
Zwei Transfers sind bei mir noch offen bzw. nicht verbucht obwohl schon über 30 Bestätigungen.

OK gut, dann geht es nicht nur mir so. Hab jetzt auch ein Ticket eröffnet, mal schauen wie schnell die es bearbeiten.

(05.12.2017, 16:06)2Faze schrieb: Verstehe eh nicht warum alle immer zu bitfinex gehen. diese börse ist doch ständig immer mal wieder in den schlagzeilen und man hört viel schlechtes von dieser börse. kauft doch eure iotas lieber bei binance.

Ich dachte IOTAs kann man momentan nur bei Bitfinex kaufen? Und unter Google finde ich nichts zu binance?
Antworten Top
#42
(05.12.2017, 16:06)2Faze schrieb: Verstehe eh nicht warum alle immer zu bitfinex gehen. diese börse ist doch ständig immer mal wieder in den schlagzeilen und man hört viel schlechtes von dieser börse. kauft doch eure iotas lieber bei binance.

Ich dachte IOTAs kann man momentan nur bei Bitfinex kaufen? Und unter Google finde ich nichts zu binance?
[/quote]


Dann google nochmal etwas genauer . nein glaub mir man kann iota auch bei binance traden. selber schon gemacht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Antworten Top
#43
(05.12.2017, 16:28)CougarOne schrieb: Ich dachte IOTAs kann man momentan nur bei Bitfinex kaufen? Und unter Google finde ich nichts zu binance?

da brauchst du ja nicht mal doktor google fragen.

Man gehe auf coinmarketcap -> wähle die währung aus -> gehe auf den reiter "Market" -> und siehe da, es werden die börsen angezeigt, wo man handeln kann Wink
Antworten Top
#44
Oder Du gehst hier hin https://www.binance.com
Antworten Top
#45
(05.12.2017, 16:36)Nuggiator schrieb: da brauchst du ja nicht mal doktor google fragen.

Man gehe auf coinmarketcap -> wähle die währung aus -> gehe auf den reiter "Market" -> und siehe da, es werden die börsen angezeigt, wo man handeln kann Wink

An solchen Kleinigkeiten sehe ich immer wieder, dass ich noch einiges zu lernen habe xD. Danke dir vielmals.
Antworten Top
#46
ich habe auch, aufgrund der Problem bei Bitfinex, meine Iota-Koffer gepackt und bin damit zu Binance weitergereist, die scheinen mir etwas "sicherer"zu sein.
Antworten Top
#47
Ok, gerade ist ne Meldung rein gekommen, dass die Probleme mit den Bitcoin Wallets haben. Soll innerhalb von 2 std. wieder normal laufen. Mal schauen.

Antworten Top
#48
(05.12.2017, 17:28)CougarOne schrieb: Ok, gerade ist ne Meldung rein gekommen, dass die Probleme mit den Bitcoin Wallets haben. Soll innerhalb von 2 std. wieder normal laufen. Mal schauen.

Jep, die fehlenden Bitcoin-Deposits trudeln inzwischen langsam ein. Grinsen
Antworten Top
#49
die Sache wurde mir gerade zu heiss. habe mich bei 3,33$ von einem Dutzend MIOTA getrennt und werde tiefer wieder einsteigen. Denke eine Korrektur wird nicht lange auf sich warten lassen.
Antworten Top
#50
(05.12.2017, 18:19)Capsoni schrieb: die Sache wurde mir gerade zu heiss. habe mich bei 3,33$ von einem Dutzend MIOTA getrennt und werde tiefer wieder einsteigen. Denke eine Korrektur wird nicht lange auf sich warten lassen.
Gewinn mitnehmen ist immer gut aber ich hab bei 0.35 und 0.75 gekauft ich bin tiefenentspannt.


Und die 3.48 sehen sehr gut aus
Antworten Top
#51
leute zieht ihr eine lange investion druch oder wartet ihr biss es seine grenzen geschaft hat ob er überhaubt eine grenze hat !
Antworten Top
#52
(05.12.2017, 19:07)ozcimoo schrieb: leute zieht ihr eine lange investion druch oder wartet ihr biss es seine grenzen geschaft hat ob er überhaubt eine grenze hat !

Setzte hier auf eine lange Investition. Auch wenn es dieser Tage sehr verlockend ist auszuzahlen, einfach die Füße still halten und schauen was passiert.
Habe mich von dem investiertem Geld eh schon verabschiedet. Das sollte denke ich mal sowieso jeder tun. So ist es einfacher einen kühlen Kopf zu bewahren.

Möchte hier noch den Hinweis geben, dass man seine IOTAs am besten nicht auf einer Börse lagern soll. Nach dem Kauf sollten die IOTAs auf eurem persönlichen Wallet liegen. Börsen werden immer wieder zum Ziel von Hackern.
Antworten Top
#53
(05.12.2017, 19:39)cmon schrieb:
(05.12.2017, 19:07)ozcimoo schrieb: leute zieht ihr eine lange investion druch oder wartet ihr biss es seine grenzen geschaft hat ob er überhaubt eine grenze hat !

Setzte hier auf eine lange Investition. Auch wenn es dieser Tage sehr verlockend ist auszuzahlen, einfach die Füße still halten und schauen was passiert.
Habe mich von dem investiertem Geld eh schon verabschiedet. Das sollte denke ich mal sowieso jeder tun. So ist es einfacher einen kühlen Kopf zu bewahren.

Möchte hier noch den Hinweis geben, dass man seine IOTAs am besten nicht auf einer Börse lagern soll. Nach dem Kauf sollten die IOTAs auf eurem persönlichen Wallet liegen. Börsen werden immer wieder zum Ziel von Hackern.


Ja dann legst du den leuten hier also nahe ihre iotas auf nicht voll funktionierende verbuggte wallet zu transferieren? Ne danke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Antworten Top
#54
(05.12.2017, 19:57)2Faze schrieb: Ja dann legst du den leuten hier also nahe ihre iotas auf nicht voll funktionierende verbuggte wallet zu transferieren? Ne danke

Was soll an der Wallet verbuggt sein ?

Sie erfüllt ihren Zweck voll und ganz
Antworten Top
#55
(05.12.2017, 19:57)2Faze schrieb:
(05.12.2017, 19:39)cmon schrieb:
(05.12.2017, 19:07)ozcimoo schrieb: leute zieht ihr eine lange investion druch oder wartet ihr biss es seine grenzen geschaft hat ob er überhaubt eine grenze hat !

Setzte hier auf eine lange Investition. Auch wenn es dieser Tage sehr verlockend ist auszuzahlen, einfach die Füße still halten und schauen was passiert.
Habe mich von dem investiertem Geld eh schon verabschiedet. Das sollte denke ich mal sowieso jeder tun. So ist es einfacher einen kühlen Kopf zu bewahren.

Möchte hier noch den Hinweis geben, dass man seine IOTAs am besten nicht auf einer Börse lagern soll. Nach dem Kauf sollten die IOTAs auf eurem persönlichen Wallet liegen. Börsen werden immer wieder zum Ziel von Hackern.


Ja dann legst du den leuten hier also nahe ihre iotas auf nicht voll funktionierende verbuggte wallet zu transferieren? Ne danke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nutze die wallet auf einem Mac und hatte noch keine Probleme damit. Daher interessierst mich was bei deinem nicht funktioniert hat?
Antworten Top
#56
(05.12.2017, 19:57)2Faze schrieb: Ja dann legst du den leuten hier also nahe ihre iotas auf nicht voll funktionierende verbuggte wallet zu transferieren? Ne danke

also mein Wallet (2.5.4) läuft einwandfrei. aber vielleicht kannst du uns ja mal eklären was an der Wallet verbuggt sein soll.
Antworten Top
#57
(05.12.2017, 20:06)cmon schrieb:
(05.12.2017, 19:57)2Faze schrieb:
(05.12.2017, 19:39)cmon schrieb: Setzte hier auf eine lange Investition. Auch wenn es dieser Tage sehr verlockend ist auszuzahlen, einfach die Füße still halten und schauen was passiert.
Habe mich von dem investiertem Geld eh schon verabschiedet. Das sollte denke ich mal sowieso jeder tun. So ist es einfacher einen kühlen Kopf zu bewahren.

Möchte hier noch den Hinweis geben, dass man seine IOTAs am besten nicht auf einer Börse lagern soll. Nach dem Kauf sollten die IOTAs auf eurem persönlichen Wallet liegen. Börsen werden immer wieder zum Ziel von Hackern.


Ja dann legst du den leuten hier also nahe ihre iotas auf nicht voll funktionierende verbuggte wallet zu transferieren? Ne danke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nutze die wallet auf einem Mac und hatte noch keine Probleme damit. Daher interessierst mich was bei deinem nicht funktioniert hat?


Ich habe gar keine wallet weil das netz voll von negativen erfahrungen ist bezüglich iota wallet. google mal dann weisst du was ich meine


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Antworten Top
#58
(05.12.2017, 20:08)2Faze schrieb: Ich habe gar keine wallet weil das netz voll von negativen erfahrungen ist bezüglich iota wallet. google mal dann weisst du was ich meine

Naja, kann ich so nicht bestätigen , ich nutze die IOTA Wallet seit Juli 2017 ohne Probleme. Sie erfüllt ihren Zweck, sprich : empfangen, senden und lagern .
Antworten Top
#59
Ja das Thema wallet ist bei IOTA nicht ganz einfach. Es gab auch schon große sicherheitslücken die geschlossen werden mussten. Oder es wurden nach einem Update keine IOTAs mehr angezeigt usw.
Da wird in Zukunft bestimmt auch noch das ein oder andere passieren. Man bedenke IOTA steht da wo BITCOIN vor vielleicht 8 Jahren stand.
Dennoch denke ich für mich das meine IOTAs besser auf diesem Wallet aufgehoben sind als auf irgend einer Börse. Gerade Bitfinix, kannst du ja auch mal Googlen Zwinkern
Antworten Top
#60
naja, die neue UCL Wallet für IOTA ist ja in der Mache und soll eventuell noch vor Weihnachten kommen, oder dann Anfang 2018

Siehe hier :
https://medium.com/iota-ucl/wallet-refresh-the-case-for-a-desktop-app-8aebaf19520a

ebenso ist die Wallet für IOS in der Mache :

Siehe hier :
https://www.reddit.com/r/Iota/comments/7f8pcn/a_few_fresh_screenshots_from_ucl_wallet_on_iphone/

Es geht voran bei IOTA
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung