Themeninformation
  • Ersteller: USSportsInvest
  • Ansichten: 5709
  • Beiträge: 11
  • Abonnenten: 2
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Projektbewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Nellytoni


"[Vorstellung] Nellytoni" - Diskussion

#1
Programm zahlt mich oder andere Foren-Nutzer, von denen es auch belegt wurde aktuell aus (Status: geprüft)! 
Moin Moin,
heute möchte ich euch gerne einen weiteren Tippster vorstellen.
Es handelt sich dabei um http://nellytoni.blogabet.com/

Hier ist eine kurze Vorstellung, in der fast alles erklärt ist, was man wissen muss.



Und hier liefer ich gleich mal die aktuelle Statistik mit.



So, jetzt fragt ihr euch sicher, warum das teilweise kostenpflichtig ist.

Es ist so, dass die meisten Tipps bei Blogabet veröffentlich werden und für jeden zu sehen sind. Die kann man natürlich ohne weiteres kostenlos nach tippen zur Zeit.
Wie lange das noch so ist, kann ich euch nicht sagen.

Nachteil:- man muss sich immer selber informieren, ob Tipps erschienen sind
              - Viele Tipps werden zwar frühzeitig gepostet aber nicht alle.

Zu dem aktuellen kostenlosen Service gibt es auch noch einen Paid-Service.
Dort beträgt der Preis 50€. Ab Oktober 100€!
Warum sollte ich das nun zahlen fragen ihr euch sicher.

Vorteil: - Ihr bekommt mehr Tipps wie bei Blogabet gepostet
            - Ihr kommt in eine Whatts App Gruppe, wo ihr alle geposteten Tipps  mitbekommt
            - Die Tipps werden frühzeitig gepostet, so, dass ihr noch die Besten Quoten erhaltet 
            - Ihr braucht nichts weiter machen, wie die Tipps nachzuspielen

Wie viel Einsatz gibt es pro Wette?

Das ist unterschiedlich. Jedoch wurden Über die Hälfte der Wetten mit 4Units angespielt.

Kann ich die Tipps alle bei einem Buchmacher spielen?

Das wird nicht möglich sein. Man sollte schon bei mehreren Buchmachern ein Konto haben, um alle Spiele nachtippen zu können und die beste Quote zu erwischen.

Wie viele Tipps kommen pro Monat?

Bei Blogabet sind es im Schnitt 25-30 Tipps pro Monat. Kostenpflichtig hätte man um die 35-40 Tipps.

Meine Erfahrung?

Ich habe den Blog bisher nur beobachtet und einzelne Tipps nachgespielt. Man merkt, dass das Team Erfahrung hat und gute Arbeit leistet. Ich überlege hier nächsten oder übernächsten Monat mit dem Abo einzusteigen, um die Tipps nicht zu verpassen und die auch rechtzeitig zu bekommen.

Bei Fragen könnt ihr euch wie immer gerne melden. Ich werde euch natürlich auch hier auf dem Laufenden halten


[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top
#2
Wo gibt es denn die Infos zu dem paid Service?
sind die 50€ einmalig?
Antworten Top
#3
Da schreibst du am Besten eine E-Mail an die Mail-Adresse in der Vorstellung.
Die 50€ sind auch monatlich zu bezahlen, wie bei jedem seriösen Paid-Anbieter. Vielleicht gibt es aber auch wie bei Quotenwilly Rabatt bei mehreren Monaten. Müsstest du mal erfragen.

Gruß
Antworten Top
#4
Der Preis für den Paidservice hat sich auf 100€ erhöht. Ich habe aber noch einen Schnuppermonat für 50€ bekommen und werde das diesen Monat mal testen.
Antworten Top
#5
Auch hier ist der September beendet und es wurden +28 Units erwirtschaftet (mit den kostenlosen Tipps).
Ab Oktober bin ich mal beim Paid-Service dabei und werde berichten, wie es läuft.
Antworten Top
#6
Hier fällt das Zwischenfazit ähnlich wie bei Quotenwilly aus, nur entgegengesetzt. Zum Anfang des Monat lief es ganz gut und man hatte einiges an Units plus gemacht. Das letzte Wochenende hat dann aber ein ordentliches Loch in die Bankroll gerissen, welches jetzt bis Ende des Monats gestopft werden muss Zwinkern
Antworten Top
#7
Auch hier möchte ich gerne was zu schreiben.
Ich persönlich habe auch diesen Nutzer getestet und mein Fazit fällt mittelmäßig aus.

Meine Gründe:

Nellytoni mag ganz gute Tipps posten und auch sicherlich kein schlechter Tipster sein, aber der Paid Service ist meiner Meinung nach ein riesen Witz. Erstmal wird er gegen die Regeln nicht regulär auf Blogabet angeboten (was mir egal ist) und zweitens kommen dort nicht viel mehr Tipps als die Free-Tipps. Auch das die Paid-Picks früher gepostet werden, stimmt zwar, aber ein riesen Zeitunterschied ist dort nicht (max. 1-2 Stunden wenn überhaupt). Zuletzt baute auch die Qualität der Tipps ab und neuerdings lässt er alles ein wenig schleifen (Auswertung der Tipps etc.). Meiner Meinung nach niemals der Preis wert, der oben aufgeführt ist. Vor allem die Erhöhung von 50 auf 100€ ist hier nicht angemessen.
Antworten Top
#8
@Chris88

Da kann ich dir nur zustimmen. Der Monat lief definitiv nicht wie erwarten. Da dieser Monat höchstwahrscheinlich mit Minus abgeschlossen wird, ist ein weiterer kostenloser Monat meiner Meinung nach Pflicht. Wenn das nicht passiert, werde ich wohl auch nur noch den kostenlosen Tipps folgen auf Blogabet. Ich hatte den Monat zum Glück für 50 statt 100€ bekommen. 100€ finde ich auch viel zu teuer für die privatem Tipps.
Antworten Top
#9
Der Monat Oktober war nicht so berauschend. Hoffen wir mal, dass der November besser wird. Im November müssen bestehende Mitglieder wenigstens kein Beitrag zahlen Lächeln
Antworten Top
#10
Mich würde hier mal ein Zwischenfazit für diesen Monat interessieren.
Kamen denn bis auf den Free Tipp weitere Tipps rein?
Antworten Top
#11
Ja es kamen auch noch weitere Tipps hier. Am Wochenende gab es noch eine Handball-Kombi, welche gewonnen wurde. Dazu gab es noch Dresden Pokal als Tipp, welches nicht gewonnen wurde. Die Woche davor kamen auch zusätzlich Tipps zur Regionalliga und 3.Liga.
Statistik habe ich gerade nicht zur Hand. Müsste ich mal nachschauen.
Antworten Top
#12
So Freunde der Sonne ein weiteres Wochenende ist rum. Es lief so lala. Im November ist man aktuell bei ca. -5EH. Ich habe dennoch beschlossen hier nicht weiter nach zu tippen. Das wirkt mir doch mittlerweile alles ein bisschen unseriös. Zudem ist der Preis mit 100€ (zum Glück musste ich den nicht zahlen) doch extrem hoch für das, was man dann so geboten bekommt.

Er scheint seine Statistik wohl auch selber nicht im Griff zu haben. Auf Nachfrage, wie dann die aktuelle Statistik aussieht, schickt er eine Grafik, wo ein (verlorenes) Spiel fehlt und bei einem anderen verlorenen Spiel sind (aus Versehen natürlich Grinsen) 3Units statt 4 Units Einsatz eingetragen worden, so, dass man sich dort wohl die Statistik etwas schönen wollte.

Zudem stößt es mir sauer auf, dass die Tipps nicht bei blogabet verifiziert werden. Würde er dies machen, würde jeder einen Überlick, über die Tipps behalten und wissen wo man steht.

Gestern wurde endlich mal wieder seit langer Zeit ein Tipp dort verifiziert. Bei dem war man sich wohl 100% sicher und nutzt diesen Gewinn wohl, um die Statistik nach außen hinzu schönen.

Die Tipps, die da teilweise kommen sind auch echt schlecht und er setzt eher auf Quantität statt Qualität. Da werden an einem Wochenende z.b. 3-5 Tipps aus der 3.Liga getippt. Das kann einfach auf Dauer nicht gut gehen.

Außerdem steht auf seiner Blogabet Seite, dass neben 3.Liga, Regionalliga und Oberliga auch Frauen-Fussball und Handball getippt wird.

In meinen fast 2 Monaten jetzt wurde nicht ein Tipp zu Frauen-Fussball abgegeben. Handball ist auch eher die Ausnahme, als die Regel.

Das Gesamtkonzept haut für mich einfach nicht mehr hin und deswegen bin ich da jetzt ausgestiegen. Ich kann es zur Zeit nicht weiterempfehlen. Vielleicht ändert sich ja in geraumer Zeit etwas, wenn er merkt, dass die Kunden abspringen. Ich werde es weiter beobachten.
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung