Themeninformation
  • Ersteller: HIClub
  • Ansichten: 28252
  • Beiträge: 225
  • Abonnenten: 28
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 3
Projektbewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Project X


"[Vorstellung] Project X" - Hauptbeitrag

#81
Programm zahlt mich oder andere Foren-Nutzer, von denen es auch belegt wurde aktuell aus (Status: geprüft)! 
PROJECT X




Hallo zusammen,
hiermit möchte ich euch die vollautomatische KryptoTrading-Software "Probot" von Project X vorstellen.
Start des Unternehmens hier im deutschen Raum war Januar 2018.



Was ist der ProBot ?

Es handelt sich hierbei um eine vollautomatische Tradingsoftware für Kryptowährungen. Wir können diese Tradingsoftware mittels API-Schnittstelle mit verschiedenen Exchanges wie Bittrex, Binance oder Poloniex verbinden. Um die Software nutzen zu können, müssen wir eine EINMALIGE Lizenzgebühr entrichten. Nach der Konfiguration werden anschließend automatische Trades geöffnet und geschlossen.
Desweiteren können wir die maximale Positionensgröße und einen StoppLoss einstellen.

WICHTIG: Wir haben jederzeit volle Kontrolle über unser Geld (Coins) und können im Zweifel auch manuell eingreifen und Trades schließen.


Die Coins liegen immer auf unserer Exchange und das Unternehmen kommt auch nicht an diese heran, da wir bei der API Schnittstelle z.b. nur das Traden (und keine Auszahlungen) freigeben können.



KOSTEN

Der Preis für die Software beläuft sich auf EINMALIG 1000$. Diese Gebühr schicken wir direkt bei Anmeldung via Bitcoin an das Unternehmen. Im ersten Jahr entstehen keine weiteren Folgekosten.
Ab Jahr 2 müssen wir dann eine kleine Gebühr (noch nciht bekannt, aber wohl 10-20$ pro Jahr) für das VPS Hosting entrichten.

Für ProBot unbedingt die BNBs für die Fees benutzen auf Binance!


Ihr habt dadurch einen Nachlass bei den Gebühren und wenn ihr noch ein paar BNBs haltet noch einen Nachlas!


Hier einmal die Shedule wo man sieht, welche weiteren Begünstigungen man durch BNB bekommen kann. https://www.binance.com/en/fee/schedule

Ein - und Auszahlungen

Die Zahlung für die Software entrichten wir bei Registrierung in Bitcoin. Diese beträgt $1000. Die Einnahmen durch den Teamaufbau erhalten wir direkt via Bitcoin auf unser Wallet. Die Tradinggewinne liegen direkt auf unserem Exchange (z.b. Binance).
Aktuell werden als Exchange Bittrex, Binance und Poloniex unterstützt.
In Kürze sollen noch Kraken, Bitstamp, Bitfinex und Yobit dazukommen.



Einnahmen & Funktionsweise

Ziel des Robots ist die Vermehrung unserer Bitcoins. Einfach gesagt kauft die Software Altcoins zu einem niedrigen Preis und verkauft diese wieder, wenn diese den voherigen Wert in Bitcoin übersteigen.
Da wir es hier mit echtem Trading zu tun haben, kann man keinen festen ROI pro Monat angeben. Die Trades des Robot werden nur im Profit geschlossen. Offene Minustrades werden entweder durch den von uns eingestellten SL geschlossen , von uns selbst manuell oder sie bleiben offen, bis der Trade ins Plus läuft.
Somit kann es auch mal sein, dass ein Trade mehrere Tagen oder Wochen offen ist. Die entsprechenden Coins liegen dann eben auf unserem Exchange.
MinimumTradingVolumen sind 0,0015 BTC. Nach oben hin gibt es keine Begrenzung.


Hier ein Beispiel für einige Trades





MLM - Teamaufbau

Empfehlen wir die Software weiter, erhalten wir diverese Empfehlungsboni. Diese werden direkt auf unser (externes) Bitcoin Wallet (z.b. Bitpanda oder ein Desktop Wallet) gezahlt.Dabei fallen für uns keine Gebühren an. Erfahrungsgemäß geschieht diese stets kurz, nachdem wir für ein Bonus berechtigt sind (also z.b. bei der Anmeldung eines neuen Partner).

Direktboni
Je nach Stufe erhalten wird unterschiedliche Direktboni


Silver Trader
Wir starten als Silver Partner und erhalten für die ersten beiden direkten Teampartner 15% Direktprovision auf den Kaufpreis der Software - also $150


Gold Trader
Haben wir 2 direkte Teampartner, erhalten wir 40% Direktbonus für jeden neuen Partner in Ebene 1 ($400). Zusätzlich erhalten wir 25% Provisonen auf alle Partner in Ebene 2 ($250).


Platinum Trader

Haben wir 10 direkte Gold Trader in unserem Team, haben wir den Status des Platinum Trader erreicht und erhalten noch einmal 15% extra Provision auf jedes neue Teammitglied.


Diamond Trader
Haben wir 10 direkte Platinum Trader in unserem Team, haben wir den Status des Diamond Trader erreicht und erhalten noch einmal  5% extra Provision auf jedes neue Teammitglied (also insgesamt 20% Zusatzbonus)



Crown Diamond Trader
Haben wir 10 direkte Diamond Trader in unserem Team, haben wir den Status des Crown Diamond Trader erreicht und erhalten noch einmal  5% extra Provision auf jedes neue Teammitglied (also insgesamt 25% Zusatzbonus)



Country und WorlPools
Ab dem Status Gold Trader sind wir für die Country - und Worldpools qualifiziert, welche alle 3 Monate ausgeschüttet werden. Leider kann ich noch keine konkreten Zahlen liefern.

Im Country Pool teilen sich die Bonuszahlungen wie folgt auf:
- 40% des Pools gehen an Gold Trader
- 30% des Pools gehen an Platinum Trader
- 20% des Pools gehen an Diamond Trader

Im World Pool teilen sich die Bonuszahlungen wie folgt auf:
- 2/3 gehen an Diamond Trader
- 1/3 gehen an Crown Diamond Trader


Persönliches Fazit
EinblendenSpoiler:

Fragen und Antworten
EinblendenSpoiler:

RCB-Angebot
Jedes neue Teammitglied erhält von mir 15% der Lizenzkosten ($150) zurück. Hier bitte dann jeweils eine PN mit der Bitcoin-Adresse an mich.


Sehr gut!  Wie immer wünsche ich euch viel Spaß und HAPPY EARNINGS Sehr gut!





[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

"[Vorstellung] Project X" - Diskussion

#61
Die letzten Tage liefen ganz ordentlich. Hoffen wir, dass wir nun endlich den Start eines längeren Aufwärtstrend erleben.
Bei den offenen Trades macht mir einzig de VIA etwas Sorgen. Diese Position könnte mit aktuell -27% wohl noch etwas länger offen sein.

Ansonsten aber alles im grünen Bereich und durchaus im Rahmen.






Ich habe im Übrigen auch mittlerweile Tutorials erstellt, wie man den ProBot einrichtet. Diese sind auf meiner Homepage (siehe Signatur) zu finden. Hier der direkte Link zu den Tutorials
Antworten Top
#62
Nach längerer Zeit wollte ich mal wieder ein Update liefern.
Nun - wer etwas den Bitcoin Kurs verfolgt, der merkt, dass der große Ausbruch nach oben hin noch auf sich warten lässt ( im Gegenteil - wir kratzen aktuell sogar sehr sehr stark am Support des BTC)

In stagnierenden oder fallenden Märkten kann die Software wenig ausrichten - auch wenn wir das natürlich anders hätten.
Umgemünzt in die Ergebnisse der Software. Aktuell tut sich garnichts und seit 3 Tagen wurde kein Trade bei mir geschlossen.

Zaubern kann die Software leider auch nicht. Somit würde sich ein Einstieg AKTUELL nicht rentieren.
Antworten Top
#63
Akutell läuft zumindest bei mir der Robot nicht rund - klar bei der Kursentwicklung.
Ich habe daher aktuell den Buy ausgesetzt bis ich weiß wohin der BTC Kurs geht. Gehts nun anch unten (Support wurde ja durchbrochen) lasse ich ihn vorerst auf passiv
Antworten Top
#64
(13.06.2018, 19:44)lottikarotti86 schrieb: Akutell läuft zumindest bei mir der Robot nicht rund - klar bei der Kursentwicklung.
Ich habe daher aktuell den Buy ausgesetzt bis ich weiß wohin der BTC Kurs geht. Gehts nun anch unten (Support wurde ja durchbrochen) lasse ich ihn vorerst auf passiv

Ich benutze den Probot seit letzte Woche, hatte einen kleinen Gewinn, aber seitdem passiert bei mir (ist ja klar) auch nichts mehr. Nur geht bei mir mehr die Frage: soll ich die Währungen die gekauft wurden und bei -70 verkauft werden nicht auf Stop setzen, damit nichts vorzeitig verkauft wird? Eine steht jetzt auf -26%. Kaufen tut der Probot nichts. Ich behalte es im Auge. Es ist schon mal interessant, denn ich hatte von keiner der Währungen gehört die gekauft wurden, komischerweise ausser die die am meisten verlusst machte: WABI.
Aber ich mache mir keine Sorgen, wenn ich die Nachrichten lese zu den Entwicklungen auf dem Kryptomarkt, bin ich sicher dass in den nächsten Monaten die Gewinne wieder kommen!
Antworten Top
#65
Ja ich habe z.b. den SL komplett auch auf passiv gesetzt. Es gab ja heute Nacht einen Rebound, der den Bitcoin zumindest wieder knapp überhalb der Unterstützungslinie gebracht hat.

Jetzt heißt es einfach mal abwarten. Aus der Gefahrenzone sind wir jedenfalls noch nicht.
Antworten Top
#66
Ich habe nichts gemacht. Hatte heute wieder leichte Gewinne!
Antworten Top
#67
Programm hat mich oder andere Foren-Nutzer vor mehr als 1 Woche noch ausgezahlt (Status: ungeprüft)! 
#Icon geändert. Wegen zu alten Zahlungsbelegen wurde hier der aktiviert.
Antworten Top
#68
(17.06.2018, 08:30)Nummer1 schrieb: Wegen zu alten Zahlungsbelegen wurde hier der aktiviert

Wahrscheinlich automatisch, weil es wohl kaum bezahlungsbelege geben kann, oder reichen die Gewinne auf der Börse die man benutzt aus?
Antworten Top
#69
(17.06.2018, 09:03)Traveljack1000 schrieb:
(17.06.2018, 08:30)Nummer1 schrieb: Wegen zu alten Zahlungsbelegen wurde hier der aktiviert

Wahrscheinlich automatisch, weil es wohl kaum bezahlungsbelege geben kann, oder reichen die Gewinne auf der Börse die man benutzt aus?

Es zählen nur die Auszahlungen von Programmen selbst, in diesem Fall die Provisionen die man als Upline bei Project X erhält und sich auszahlt.

Übrigens ist Nummer1 ein Bot und antwortet nicht auf Fragen Grinsen
Antworten Top
#70
(17.06.2018, 15:32)Smart schrieb: Es zählen nur die Auszahlungen von Programmen selbst, in diesem Fall die Provisionen die man als Upline bei Project X erhält und sich auszahlt.

Übrigens ist Nummer1 ein Bot und antwortet nicht auf Fragen

Letzteres habe ich schon verstanden.danke für den Hinweis. Die Provisionen werden, so weit ich es verstehe auch direkt auf der eigenen Wallet gut geschrieben. In dem Zustand wie der jetzige Markt ist, und die Auszahlungen normalerweise für den Zustand der Programme (blutet aus, abgelaufenes Ponzi) stehen, geht dieser Flieger bei Project-x nicht auf. Hier bestimmt der Markt. Aber das kann ein Bot nicht wissen!
Antworten Top
#71
Das passt schon. Ich mache aktuell auch einfach aufgrund der Marktsituation keine Werbung. Ich finde das wäre nicht fair gegenüber Interessenten.
Erst wenn der Markt wieder dreht (hoffentlich früher als später), werden auch sämtliche Kryptosoftwares wieder interessant.

Wer trotzdem aktuell Leute werben möchte, der sollte bis zum 30.Juni zumindest den Gold trader Rang (2 direkte Partner) anivisieren.
Dann sind die Poolboni fällig

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Hallo liebe Community,

Es ist wieder soweit !

In der ersten Juliwoche ist wieder die nächste Poolauszahlung !

Um sich hierfür zu qualifizieren müssen Sie mindestens Qualiffied Gold ( Gold Trader mit einen eigenen Silbertrader) sein und im zweiten Quartal mindestens eine persönliche Empfehlung haben.

Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit !

SIE HABEN ALLE NOCH DIE CHANCE AM POOLBONUS ZU PARTIZIPIEREN !

Wir wünschen ihnen viel erfolg.

Project X Support Team

Antworten Top
#72
(18.06.2018, 07:06)lottikarotti86 schrieb: Erst wenn der Markt wieder dreht (hoffentlich früher als später), werden auch sämtliche Kryptosoftwares wieder interessant.

Also ist es hier auch so wie bei allen anderen Bots und was es sonst noch gibt. Das funktioniert nur wenn es einen Bullenmarkt gibt. Dann brauch ich aber irgendwie nicht so ein Tool, weil da kann jeder kaufen und halten oder dann verkaufen wenns ihm reicht.
Antworten Top
#73
(18.06.2018, 10:16)Nuggiator schrieb: Also ist es hier auch so wie bei allen anderen Bots und was es sonst noch gibt. Das funktioniert nur wenn es einen Bullenmarkt gibt. Dann brauch ich aber irgendwie nicht so ein Tool, weil da kann jeder kaufen und halten oder dann verkaufen wenns ihm reicht.

Ich kenne natürlich den genauen Algorythmus nicht aber bis dato kann man schon sagen, dass hier vor allem im Aufwärtstrend gute Ergebnisse erzielt werden. Das Thema mit dem automatisch oder eben nicht muss jeder für sich entscheiden. Ich habe keine Zeit noch nebenher KRyptos zu traden ^^
Antworten Top
#74
(18.06.2018, 10:16)Nuggiator schrieb: Also ist es hier auch so wie bei allen anderen Bots und was es sonst noch gibt. Das funktioniert nur wenn es einen Bullenmarkt gibt. Dann brauch ich aber irgendwie nicht so ein Tool, weil da kann jeder kaufen und halten oder dann verkaufen wenns ihm reicht.

Eben ist dies nicht der Fall. Der Bot kann in kurzer Zeit einen Kauf oder vor allem Verkauf durchführen den man selber vielleicht nicht hätte machen können, weil in dem Zeitpunkt man nicht vor dem PC gesessen wart.
Ich lasse den Probot laufen und gucke einmal am Tag mal rein um zu sehen ob sich etwas ergeben hat. Natürlich, wenn der Markt runter geht, muss ich nicht mal mehr gucken um zu wissen dass nichts verkauft wurde. Aber die Bewegungen können so ruckartig sein, dass der Bot dann sofort handelt, während ich noch schlafe oder unterwegs bin. In dem Fall ist der Probot in einem klaren vorteil. Und bei der richtigen Einstellung muss man sich kaum drum kümmern. Natürlich ist dann auch etwas weniger eigen Initiative da. Aber da man sehen kann mit welchen Währungen gehandelt wird, kann man diese Einzeln mal angucken und mehr darüber erfahren. Ich denke dass es eine gute Hilfe ist. Wenn ich die anderen Bots sehe, vor allem der populaire Cryptohopper, der durch vielen benutzt wird, kann man vieles falsch einstellen. Beim Probot passiert das nicht.
Antworten Top
#75
Die letzten 2 Tage ging es wieder leicht bergauf. Dennoch sollten wir den Bitcoin Kurs weiter im Auge behalten, ob er die $7000 durchbrechen kann.

Antworten Top
#76
Das Team von Project X empfiehlt ob der aktuellen Marktlage den Stopploss auszuschalten und auf PASSIV zu stellen.
Antworten Top
#77
(25.06.2018, 09:42)lottikarotti86 schrieb: Das Team von Project X empfiehlt ob der aktuellen Marktlage den Stopploss auszuschalten und auf PASSIV zu stellen.

Das habe ich auch sofort gemacht. Habe in den letzten Tagen trotz allem noch Gewinn gemacht.
Antworten Top
#78
(25.06.2018, 10:31)Traveljack1000 schrieb:
(25.06.2018, 09:42)lottikarotti86 schrieb: Das Team von Project X empfiehlt ob der aktuellen Marktlage den Stopploss auszuschalten und auf PASSIV zu stellen.

Das habe ich auch sofort gemacht. Habe in den letzten Tagen trotz allem noch Gewinn gemacht.
mein Bot hat inzwischen (Beginn 06.05) eine lange Liste an Trades, die bis zu 58% im Minus stecken. Keine freien BTC mehr.
Da werdet ihr wohl  btc nachgelegt haben?  oder ?
SL auf Passiv ?   das haben die Herren Trader vom ProjectX also bereits Sorge, dass bisherige Minuspositionen weiter absacken als auf -70%
Schlechte Aussichten,  wir brauchen dringend den Bounce und dann den weiteren stetigen Anstieg. sonst können wir die Verluste nicht wieder reinholen, geschweige denn die anfänglichen $1K erst mal
Oder wie seht ihr das ?
Antworten Top
#79
Ich bin erst spät eingestiegen, also als der BTC schon ziemlich weit unten war. Natürlich würde ich mich freuen wenn die Kryptowährungen wieder einen Schwung nach oben machen. aber ich bin nicht geneigt zu denken dass die Verluste nie mehr eingeholt werden können. Verglichen mit dem Stand von vor einem Jahr stehen die meisten Krypto's immer noch höher. und wie auf jedem Markt, kann es auch wieder nach oben gehen.
Verlusst ist es erst dann wenn ich bei so einem Tiefstand verkaufe. Davon hat man nun wirklich nichts. Deswegen denke ich.nur keine Panik. abwarten.
Antworten Top
#80
gehen wir mal davon aus, dass der Bitcoin und somit auch die allermeisten Altcoins sich zeitnah erholen.
Ich möchte verhindern, dass der BOT gleich alle Minustrades, sobald sie sich dem Plus nähern, gleich bei 2-3% schon wieder verkauft.
Das kann ich ja verhindern, indem ich SELL auf Passiv stelle.
Frage: rechnet er mir dann weiter aktuell die Stände der Minustrades? Kann ich erkennen, bei wieviel % sie jeweils dann irgendwann im Plus stehen ?
Oder: wie geht ihr vor?
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung