Werbung

Tradingtagebuch V2.0 (Forex) - Hauptbeitrag

#31
Portfolio / Tagebuch 
 
Hallo zusammen,
in diesem Threat möchte ich das CopyTrading-Tagebuch und Portfolio vorstellen, das ich gemeinsam mit dem User PinkCashCat betreibe bzw was wir selbst nutzen.
 
>> Copytrading klingt immer leicht – im Endeffekt muss man aber konstatieren, dass wohl maximal 5% der Trader über mehrere Monate profitabel sind und ein noch weitaus kleinerer Teil über mehrere Jahre. Dies möchte ich fairerweise an den Beginn des Threats stellen, da mir wichtig ist, dass Jeder, der das liest, sich dem Risiko bewusst wird.<<

Beim Copytrading vertraut man komplett auf andere Trader – und hier spielt nicht nur das Handelssystem eine Rolle, sondern, wie man leider immer öfter merkt – mit steigendem angebunden Kapital – auch die Gier und die Emotionen der Trader.

Nach inzwischen doch sehr vielen Fehlschlägen, Lerneffekten und Verbesserungen beim Prüf – und Monitoringprozess, sind wir inzwischen guter Dinge, dass wir weitaus besser aufgestellt sind wie noch vor Monaten und im Zweifel lieber von vornerein auf den nächsten „Wundertrader“ verzichten. Leider wurden oftmals viele Aussagen seitens der Trader nicht gehalten oder diese haben direkt nach der Testphase komplett alle Regeln über den Haufen geworfen - daher nochmals: DER FX MARKT IST EIN RISIKOMARKT UND COPYTRADING IST RISKANT !

Trotz der Rückschläge ist es uns u.a. durch clevere Diversifikation gelungen, bis dato zumindest noch nicht im Minus zu sein. Dennoch soll es in Zukunft besser und vor allem konstanter laufen. Daher gelten folgende Kriterien bei der Auswahl der Handelssysteme.

 
Unsere Auswahlkriterien für Trader
 
Kontakt zu den Tradern oder über Dritte detaillierte Infos zu den Tradern
Hier geht es darum ein Gespür zu bekommen, in wieweit der Trader mental überhaupt in der Lage ist, konstant und dauerhaft proftiabel zu agieren. Dinge wie Geduld, Mentale Stärke etc können am besten in einem direkten Gespräch bewertet werden.
 
Möglichst niedriger Drawdown
Je niedriger der Drawdown, desto besser. Manche Handelssysteme erfordern einen gewissen Drawdown. Allerdings sollte dieser dann nur bei seltenen Peaks an die 30% heranrühren. Ergänzend dazu haben wir für uns ein internes Alerting eingeführt.
 
Ab 10% Drawdown greift bei uns ein Alerting und wir beobachten den Trader noch intensiver und analysieren jeden Tag die Trades. Ab 20% wird ggf auch so sein, dass wir unser Konto schützen und den Trader direkt abkoppeln und alle Trades schließen. Das muss im Einzelfall entschieden werden. Natürlich wird primär der Kontakt zum Händler hergestellt. Auch bei ungewöhnlichen Trades oder ungewöhnlich hohen Lotgrößen greift dieses Alerting.
 
Strategie
Grid – und MartingaleStrategien sind per-se nichts schlechtes. Jedoch braucht es einen fähigen Trader dahinter. Daher werden bei Autotradern mit Gridsystemen hier die Händler noch einmal intensiver abgeklopft und die Exit Strategien besprochen.
Bevorzugt werden eindeutig Strategien OHNE Positionsaufbau im Verlust.
 
Risikomanagement
Wir erwarten von allen Tradern ein striktes Risikomanagement. Wird hier einmal eine Zusage / Aussage nicht eingehalten, fliegt der Trader direkt aus dem Portfolio


 
>> Diese Kriterium schützen zwar nicht zur Gänze – werden aber die Ausfälle doch hoffentlich enorm begrenzen <<
 
Unser aktuelles Portfolio
 
Wir teilen dies auf zwischen Trader auf RoboForex und TegasFX

Broker RoboForex
Anmelden | Anleitung
 
SmartMoneyFlow| CopyFXSeite
MyFxbook
 
Solution Trading | CopyFXSeite
 
Yoda (im Test) | CopyFXSeite
MyFXBook


Broker TegasFX
Anmelden | Anleitung

2%
MyFxBook

AutoTradeSystem
MyFXBook

Wir haben die feste Regel, dass am Monatsende 50% des Gewinns vom Handelskonto abgezogen wird. Damit werden idR neue Trader getestet, um weiter zu diversifizieren.


--> Wir hoffen mit diesem Tagebuch einen Einblick geben zu können, dass Copytrading zwar äußerst interessant und lukrativ sein kann, aber auch gewisse Risiken birgt. Zudem sollte man doch einige Dinge beachten und nicht blind den Trader mit der vermeintlich höchsten Rendite buchen.

 
Interesse am Copytrading? Hier Anmelden
 
Antworten Top

Tradingtagebuch V2.0 (Forex) - Diskussion

#21
Tradingergebnisse KW01/2020

MajorsStableTrading Mini
Profit: 3,14%
Max Drawdown (letzte Woche): 13,35%
Max Drawdown (seit Start): 22,63%
Status:  Drawdown inzwischen behoben. Sehr guter Start ins neue Jahr


SStable Trend
Profit: 0,00%
Max Drawdown (letzte Woche): 0,00%
Max Drawdown (seit Start): 23,57%
Status:  Durch die Strategie sind Drawdowns bis 20% immer mal wieder möglich. Das etwas höhere Risk wird durch die sehr gute Performance ausgeglichen. Handel für dieses Jahr beendet. Start vorraussichtlich ab 13.01



Unleashed
Profit: -0,31%
Max Drawdown (letzte Woche): 8,36%
Max Drawdown (seit Start): 8,36%
Status:  Höchster Drawdown seit Start. Natürlich noch im Rahmen, dennoch warten mit Andocken bis Drawdown wieder niedriger ist



Sunny8
Profit: 0,13%
Max Drawdown (letzte Woche): 0,61%
Max Drawdown (seit Start): 17,35%
Status:  Gridsystem. Bei dieser Strategie kann es bis zu 25% DD geben. Dies sollte beachtet werden. Sehr guter Gesamteindruck. Positionen werden nun nach und nach abgebaut. Keine neuen Trades über Weihnachten / Neujahr



Bull of Trade
Profit: 2,09%
Max Drawdown (letzte Woche): 6,06%
Max Drawdown (seit Start): 71,66%
Status:  Sehr guter Strart ins neue Jahr


Unser Fazit:

Unser Start ins neue Jahr verlief sehr gut und wir sind äußerst zufrieden. Die kommenden 1-2 Wochen starten nun auch die Handelsysteme von Sunny8 und Sstable Trend. Wir werden aber auch einige neue Trader testen. Weitere Infos dazu folgen.
Antworten Top
#22
So es wird immer umfangreicher. Mehr Trader , was aber zugleich eine höhere Diversifikation bedeutet.

Resultate KW02/2020

MajorsStableTrading Mini
Profit: 1,96%
Max Drawdown (letzte Woche): 1,18%
Max Drawdown (seit Start): 22,63%
Status: Gewohnt gute Leistung


SStable Trend
Profit: 0,00%
Max Drawdown (letzte Woche): 0,00%
Max Drawdown (seit Start): 23,57%
Status:  Hardcut bei 25%. Start ab 13.01


Unleashed
Profit: 0,2%
Max Drawdown (letzte Woche): 10,42%
Max Drawdown (seit Start): 10,42%
Status:  Drawdown zum Ende der Woche leicht abgebaut. Ab sofort leicht geänderte Strategie


Sunny8
Profit: 0,00%
Max Drawdown (letzte Woche): 0,00%
Max Drawdown (seit Start): 17,35%
Status:  Gridsystem. Bei dieser Strategie kann es bis zu 25% DD geben. Dies sollte beachtet werden. Sehr guter Gesamteindruck. Start 13.01


Bull of Trade
Profit: 8,39%
Max Drawdown (letzte Woche): 2,39%
Max Drawdown (seit Start): 71,66%
Status:  Neue Sicherheitsstrategie. Top Wochenergebnis

___________________________________________
Trader im Test

Zelos System (Testphase)
Profit: 2,07%
Max Drawdown (letzte Woche): 1,41%
Max Drawdown (seit Start): 9,46%
Status:   - Gridsystem mit 6 Währungspaaren mit möglichst wenig Korrelation. Sieht sehr vielversprechend aus


AutoTradeSystem (Testphase) 
Profit: 0,47%
Max Drawdown (letzte Woche): 2,75%
Max Drawdown (seit Start): 4,28%
Status:  Trader seit über 1 Jahr beim Broker. Sehr konstante Ergebnisse


Solution Trading (Testphase)
Profit: 2,63%
Max Drawdown (letzte Woche): 0,58%
Max Drawdown (seit Start): 0,58%
Status:  Historie seit 2017 liegt vor. Dabei lag der Drawdown stets unter 10%! Nun auch bei RoboForex buchbar

Unser Fazit:
Woche 2 toppt die letzte Woche noch einmal. Kein Trader mit Verlust

Antworten Top
#23
Ergebnisse KW 03/2020



MajorsStableTrading Mini
Profit: 1,69%
Max Drawdown (letzte Woche): 1,59%
Max Drawdown (seit Start): 22,63%
Status:   Gewohnt gute Leistung


SStable Trend
Profit: 1,25%
Max Drawdown (letzte Woche): 1,86%
Max Drawdown (seit Start): 23,57%
Status:  Hardcut bei 25%. Guter Start ins neue Handelsjahr


Unleashed
Profit: 0,34%
Max Drawdown (letzte Woche): 8,20%
Max Drawdown (seit Start): 10,42%
Status: Drawdown wieder im Normbereich. Sehr transparente Kommunikation (siehe Traderkanal)


Sunny8
Profit: 1,34%
Max Drawdown (letzte Woche): 1,38%
Max Drawdown (seit Start): 17,35%
Status:  Gridsystem. Bei dieser Strategie kann es bis zu 25% DD geben. Dies sollte beachtet werden.Ebenfalls ein sehr guter Start ins neue Handelsjahr



Bull of Trade
Profit: 2.60%
Max Drawdown (letzte Woche): 57,75%
Max Drawdown (seit Start): 71,66%
Status:  Die versprochenen Hedges wurden zwar gesetzt aber da direkt 2x der JPY "abgehauen" ist, doppelter DD. Aktuell sehr hoher Drawdown und absoluter Anbindungsstopp !

___________________________________________
Trader im Test

Zelos System (Testphase)
Profit: 3,19%
Max Drawdown (letzte Woche): 5,91%
Max Drawdown (seit Start): 9,46%
Status:   Gridsystem mit 6 Währungspaaren mit möglichst wenig Korrelation. Trader bestätigt weiterhin den positiven Gesamteindruck


AutoTradeSystem (Testphase)
Profit: 2,03%
Max Drawdown (letzte Woche): 0,67%
Max Drawdown (seit Start): 4,28%
Status:  Trader seit über 1 Jahr beim Broker. Sehr konstante Ergebnisse. Gutes Wochenresultat


Solution Trading(Testphase)
Profit: -0,40 %
Max Drawdown (letzte Woche): 1,83%
Max Drawdown (seit Start): 1,83%
Status:  Historie seit 2017 liegt vor. Dabei lag der Drawdown stets unter 10%! Nun auch bei RoboForex buchbar

Unser Fazit:
In Summe eine sehr gute Woche. Einzig und allein der hohe Drawdown bei Bull of Trade ist sehr kritisch - gerade ob der zuvor angekündigten Strategieanpassung


Antworten Top
#24
Tradingergebnisse KW4


MajorsStableTrading Mini
Profit:  0.84 %
Max Drawdown (letzte Woche): 5,29%
Max Drawdown (seit Start): 22,63%
Status:  Gewohnt gute Leistung




SStable Trend
Profit: 3,16%
Max Drawdown (letzte Woche): 1,27%
Max Drawdown (seit Start): 23,57%
Status:  Hardcut bei 25%. Weiterhin Top Ergebnisse. Inzwischen auf Platz 1 der meist angeschlossenen Trader bei Roboforex



Unleashed
Profit: 1,63%
Max Drawdown (letzte Woche): 8,07%
Max Drawdown (seit Start): 10,42%
Status:   Drawdown wieder im Normbereich. Macht weiterhin äußerst sicheren und aufgeräumten Eindruck (siehe Traderkanal)


Sunny8
Profit: 1,94%
Max Drawdown (letzte Woche): 3,85%
Max Drawdown (seit Start): 17,35%
Status:  Gridsystem. Bei dieser Strategie kann es bis zu 25% DD geben. Weiter super konstant


Bull of Trade 
Profit: -13,47 %
Max Drawdown (letzte Woche): 56,04%
Max Drawdown (seit Start): 71,66%
Status:  Ein Paar (USDJPY) wurde aufgelöst. Nun noch CHFJPY im Drawdown

___________________________________________
Trader im Test

Zelos System (Testphase)
Profit: 0,88%
Max Drawdown (letzte Woche): 6,29%
Max Drawdown (seit Start): 9,46%
Status:   Gridsystem mit 6 Währungspaaren mit möglichst wenig Korrelation. Trader bestätigt weiterhin den positiven Gesamteindruck. Finale Testwoche


AutoTradeSystem (Testphase)
Profit: - 1,56%
Max Drawdown (letzte Woche): 2,14 %
Max Drawdown (seit Start): 4,28%
Status:  Trader seit über 1 Jahr beim Broker. Sehr konstante Ergebnisse. Diese Woche mit leichtem Verlust


Solution Trading (Testphase)
Profit: +2,58 %
Max Drawdown (letzte Woche): 0,23%
Max Drawdown (seit Start): 1,83%
Status:  Historie seit 2017 liegt vor. Dabei lag der Drawdown stets unter 10%!  Super Woche

Unser Fazit:
Erneut sehr gute Woche - klammert man einmal die Situation bei Bull of Trade aus (Trader hat aber nur noch 1 Paar, das abgebaut werden muss). Ansonsten sind wir sehr zufrieden. Zelos Trading nun mit der finalen Testwoche

Antworten Top
#25
TRADINGERGEBNISSE KW05/2020

Anbei die Wochenergebnisse der Trader in unserem Portfolio.



MajorsStableTrading Mini
Profit:  1,55 %
Max Drawdown (letzte Woche): 5,50%
Max Drawdown (seit Start): 22,63%
Status:  Gewohnt gute Leistung



SStable Trend
Profit: 0,19%
Max Drawdown (letzte Woche): 5,45%
Max Drawdown (seit Start): 23,57%
Status:  Hardcut bei 25%. Weiterhin Top Ergebnisse. Inzwischen auf Platz 1 der meist angeschlossenen Trader bei Roboforex


Unleashed
Profit: 0,67%
Max Drawdown (letzte Woche): 9,95 %
Max Drawdown (seit Start): 10,42%
Status:   Drawdown wieder im Normbereich. Der Drawdown stammt von 3 alten Trades, die wohl ein Großteil der Nutzer nicht haben. Macht weiterhin äußerst sicheren und aufgeräumten Eindruck (siehe Traderkanal)


Sunny8
Profit: 2,02%
Max Drawdown (letzte Woche): 17,79%
Max Drawdown (seit Start): 17,79%
Status:  Gridsystem. Bei dieser Strategie kann es bis zu 25% DD geben. Aktuell höherer Drawdown. Nicht anschließen, bis Drawdown geringer ist



Bull of Trade  - fliegt aus dem Portfolio. Drawdown beim Masterkonto immernoch über 50%. Unser Konto hat wegen Kopierdifferenzen über 90% Verlust

___________________________________________
Trader im Test

Zelos System (Testphase)
Profit: 4,73%
Max Drawdown (letzte Woche): 21,45%
Max Drawdown (seit Start): 21,45%
Status:  Gridsystem mit 6 Währungspaaren mit möglichst wenig Korrelation. Testphase wird wegen des Drawdowns bis Abbau verlängert. Das Traderteam ist sich der Situation bewusst und hat schon jeweils die Marschroute für den Fall weiterer steigender Kurse im EUR AUD festgelegt. Aktuell nicht anschließen.

AutoTradeSystem (Testphase beendet)
Profit: +2,85 %
Max Drawdown (letzte Woche): 1,24 %
Max Drawdown (seit Start): 4,28%
Status:   Trader seit über 1 Jahr beim Broker. Sehr konstante Ergebnisse. Testphase beendet


Solution Trading (Testphase)
Profit: -0,5 %
Max Drawdown (letzte Woche): 1,33%
Max Drawdown (seit Start): 1,83%
Status:  Historie seit 2017 liegt vor. Dabei lag der Drawdown stets unter 10%!  Trotz leichtem Verlust sind wir zufrieden, da das Monatsergebniss stimmt und der Drawdown konstant niedrig ist ?

Unser Fazit:
Bull of Trade müssen wir aus dem Portfolio nehmen - unser Konto hat ob der Kopierdifferenz nahezu einen Margin Call. Wir hoffen unsere Ratschläge zum Thema Diversifikation wurden beherzigt- so macht dieser Rückschlag bei uns nur insgeamt wenige Prozent des Gesamtkapitals aus und ist zwar ärgerlich, aber zu verschmerzen. Bei den anderen Tradern haben wir zum Teil nun höhere Drawdowns ob der Verwerfungen auf den Märkten rund um das Thema Brexit & Coronavirus.

Antworten Top
#26
Hallo zusammen,

auch die letzte Kalenderwoche lief sehr gut (siehe Bild).
Ich finde man sieht immer mehr, dass sich eine gute Diversifikation auszahlt Zwinkern

Antworten Top
Werbung
Werbung
#27
Hallo zusammen,

ich habe wohl den Eintrag letzte Woche vergessen, sodass ich nun beide Wochen zusammenfasse. Es hat sich auch ein wenig getan.

Ergebnisse KW 7 + KW8

MajorsStableMini:
Ergebniss: +2,32%
Max DD: 14,44%
Aktueller DD: etwa 1%

Wie gewohnt sehr solide

SStable Trend
Ergebniss: +0,00%
Max DD: 22,70%
Aktueller DD: 22,70%

Aktuell sind die Positionen gehedged und der Trader wartet ab, was passiert. Bei 25% soll angeblich der Hardcut greifen.

Sunny8
Ergebniss: +5,21%
Max DD: 41,83 %
Aktueller DD: 41,83 %

Der Drawdown ist natürlich viel zu hoch - nach meiner eigenen Analyse der beiden Paare, könnten diese aber beide kommende Woche in die richtige Richtung laufen. Trotzdem ist das natürlich alles andere als optimal.


Zelos Trading
Ergebniss: +4,96%
Max DD: 10,06 %
Aktueller DD: etwa 5%

Gefällt mir sehr gut. Testphase beendet -> hat auch die letzte Woche sehr kluge Entscheidungen getroffen.


AutoTradeSystem
Ergebniss: -1,96 %
Max DD: 2,62%
Aktueller DD: alle Trades geschlossen

Leichtes Minus aber das finde ich ok. In Summe geht die Richtung ja klar nach oben Sehr gut!


Solution Trading
Ergebniss: -1,23%
Max DD: 2,79%
Aktueller DD: alle Trades geschlossen

Hier gilt das gleiche wie für AutoTradeSystem


Unleashed
Ergebniss: -2,06%
Max DD: 23,48%
Aktueller DD: etwa 12%

Der Trader hat angekündigt alle Trades zuende zu managen. Es soll kein Investor mit Verlust aus der Sache herausgehen. Dann will sich das Team auf die Verbesserung und Entwicklung neuer Handelssysteme konzentrieren, die dann in etwa 2-3 Monaten veröffentlicht werden sollen.

Finde ich persönlich ok - ich habe keinen Verlust erzielt und liege mit 10% Gewinn im halben Jahr immernoch weit über der Performance von Fonds oder ähnlichem - aber viele denken da eben anders.



Fazit:
2 Trader aktuell mit höherem Drawdown (Sunny + SST). Ansonsten waren die beiden letzen Wochen nicht überragend aber ok. Mein persönlicher Favorit der letzten Wochen war auf jeden Fall Zelos.
 
Antworten Top
#28
Haben einen neuen Trader im Test - Yoda


Bis dato gefällt mir der Trader sehr gut. Es handelt sich um ein Scalping System, das erst Abends / Nachts tradet - und hier ausschließlich EUR/USD. Natülrlich ist hier ein Fazit zu früh, aber auf den ersten Blick schaut das schon sauber aus.

Testphase bis vorraussichtlich Mitte / Ende März




Update StableTrend.
SST hat zum ersten Mal den Hardcut ziehen müssen. Natürlich ist der Verlust auf den ersten Blick bitter, aber 25% lassen sich wieder aufholen - gerade bei der Performance der letzten Monate. Von daher in meinen Augen alles ok. Andere haben hier nicht die Reisleine gezogen und irgendwann war dies dann nicht mehr möglich
Antworten Top
#29
Guten Morgen zusammen,

die letzten beiden Wochen waren wirklich hart. In Summe muss man sagen, dass fast alle Gridsysteme komplett versagt haben und entweder den Margin Call erlitten haben, einen oder mehrere Hardcuts einstecken musstet oder in einem hohen Drawdown festhängen.
Feste Aussagen wurden

Wir haben uns insofern dazu entschlossen unser Portfolio mehr und mehr in Richtung kurzfristige Trader zu gewichten.Wir haben lediglich 1 Gridsystem dabei, wo wir aber die feste Zusage haben, dass hier Woche für Woche die Paare gewechselt werden und es auch einen Hardcut gibt.

Das neue Portfolio schaut wie folgt aus.

SmartmoneyFlow
Dies ist ein manueller Trader - es gibt fixe Stopps und somit sollte der Drawdown eigentlich immer in einem vernünftigen Rahmen bleiben

 



Solution
Scalping System - hier lief es letzte Woche nicht gut aber der Trader hat laut eigenen Angaben nun Verbesserungen in sein Scalping System eingebaut. Durch manuelle Trades wurde aber der Verlust massiv begrenzt. Wir sind hier jedenfalls positiv gestimmt.

 



Yoda (in Testphase)
Scalping System , das Nachts die Trades platziert. Bis dato sieht das sehr gut aus

 


2%
Das einzige Gridsystem im Portfolio. Jedoch gibt es ein klares Regelwerk und Hardcut. Dies war auch der einzige der "GridTrader", der diese Woche aufgrund des turbolenten Marktes nicht gehandelt hat.



AutoTradeSystem
Der Trader hat bereits eine längere Historie bei RF. Jedoch ziehen wir dann lieber das Kopieren bei einem STP Broker vor - daher kopieren wir ihn lieber beI Tegas.





Fazit:
Wir hoffen durch diese Umstellung nun nicht mehr Gefahr zu laufen, dass Trader komplett crashen, weil sie weiter nachkaufen. Man sieht aber auch - Copytrading klingt einfach und nach leicht verdientem Geld. Ist es aber nicht. Sobald wir hier wieder freies Kapital haben, werden wir sicher auch die Systeme von Michimaster (Poseidon) genau unter die Lupe nehmen. Diese schauen auch sehr vernünftig aus!
Antworten Top
#30
Guten Morgen miteinander,

ich habe eine schlechte Nachricht - ich werde mich vorerst aus dem Copytrading (in der aktuellen Form) zurückziehen bzw. wir werden hier alle Trader pausieren.

Die Gründe erläutere ich im Folgenden.

Copytrading = leicht verdientes Geld?
Diese Annahme ist was dem Zeitaufwand betrifft wohl richtig - man muss in der Tat keine Zeit aufwenden. Jedoch gibt es einen großen Haken bei der Sache und eine Schwachstelle.

Und diese sind die Trader

Grund 1: Trader
Copytrading an sich ist eine schöne Sache - man hat in der Tat jederzeit Zugriff auf sein Geld und kann selbst entscheiden, was man damit macht. Allerdings bringt einem dieser Zugriff auch nur etwas, wenn der Trader sich an sein Risikomanagement hält.
Ich habe in den letzten beiden Jahren derart viele Trader kommen und gehen sehen, wo ich mir einfah denke - warum schafft es nicht einer mal sich an seine Strategie und vernünftiges Risikomanagement zu halten.

Das sehe ich / sehen wir aktuell leider nur ganz vereinzelt.

Grund 2 ist in der Tat die Komponente Zeit
Da mir zuletzt enorm viele Konten um die Ohren geflogen sind, habe ich bei den übrig gebliebenen Tradern viel zu oft den Drang nach Überwachung und ggf manuelles Eingreifen versprürt - das ist nicht Sinn und Zweck des Ganzen. Ein Konto aus dem Drawdown zu traden kostet viel mehr Kraft und Zeit, als mal eben 0,5% oder 1% pro Tag selbst zu ertraden.

Dazu habe ich aufgrund meiner Verpflichtungen bei einer anderen Firma aktuell auch nicht wirklich die Zeit, diese permanente Überwachung zu betreiben.

Grund 3 - Kapital
Abgesehen von den "offiziellen" Crashs der letzten Monate, hatten wir im Hintergrund noch wesentlich mehr Systeme getestet. Da in der Vorstellung noch die besseren (und selbst hier wurden wir teils herbe enttäuscht) Trader landeten, kann man sich vorstellen, was aus den anderen wurde (und somit auch aus dem Kaptial).
Man muss einfach konstatieren, dass komischerweise viele Systeme binnen der 2 - 3 Monate Testphase auch vom Handelsstil her sehr gut aussahen, aber sobald diese dann von uns aus der Testphase genommen wurden, der Trader komischerweise komplett anders agiert hat-  für uns war das intern schon fast ein Running Gag - wenn es auch irgendwann wirklich nicht mehr zum lachen war.

Fazit:
Ich werde mich sicher nicht vom Copytrading verabschieden, nur kann ich aktuell der Analyse nicht gerecht werden.  Ich fokussiere mich aktuell hauptsächlich aufs eigene Trading (was wesentlich profitabler läuft) bzw Chartanalyse für eine andere Firma
 
Antworten Top

    Gehe zu:


Tradingtagebuch V2.0 (Forex) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Portfolio / Tagebuch Programme: MrBaywatch1984 alias Nuggiator's Portfolio Nuggiator 739 169.369 Vor 55 Minuten
Letzter Beitrag: Nuggiator
Portfolio / Tagebuch Programme: HooDies - Portfolio Wallet HooDies 567 124.086 Gestern, 21:02
Letzter Beitrag: AdminPeter
Portfolio / Tagebuch Forex: Tradingtagebuch cent Account Start 7.5.18 picton 117 14.981 27.09.2020, 20:57
Letzter Beitrag: HooDies
Portfolio / Tagebuch Programme: Harmon82‘s Portfolio harmon82 29 3.729 27.09.2020, 19:36
Letzter Beitrag: DarkMelius
Portfolio / Tagebuch Programme: Konstis Portfolio/Tagebuch eines Hyipspielers Konsti 296 38.532 26.09.2020, 13:06
Letzter Beitrag: Konsti
Portfolio / Tagebuch Aktien & Fonds: Aktienportfolio - Neustart Mai 2020 - Ende Offen StefanH 64 6.174 24.09.2020, 11:20
Letzter Beitrag: StefanH
Portfolio / Tagebuch Aktien & Fonds: Darks Aktien DarkMelius 32 3.274 16.09.2020, 14:45
Letzter Beitrag: DarkMelius