Werbung

Umfrage: Wurdest du von WeBet4You VOLLSTÄNDIG ausbezahlt?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Ja
24.39%
30 24.39%
Nein
75.61%
93 75.61%
Gesamt 123 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Hauptbeitrag

Programm-Status: Zahlt nicht! 

AKTUELLES THEMA VON EVISION: https://x-invest.net/forum/thread-principal-back-evisionteam


12% bis 48% in 14 Wochen: mrr.webet4you.com

Hier geht es zur Abwicklung für die Insolvenzgeschädigten.

Schon relativ lange bin ich eingetragen bei eVisionTeam, ein nicht nur in Deutschland registriertes Unternehmen. 
Die Firmengruppe eVisionTeam gibt es bereits seit Januar 1999.
Unter Anderem hatte eVisionTeam für WeBet4You, einen Teil der in Belize registrierte inetEarnings Ltd, als Zahlungsdienstleister angefangen, dann aber für denen immer mehr administrative Aufgaben übernommen.

Seit 01.10.2015 hat eVisionTeam nun den Teil WeBet4You als Projekt übernommen. Konkret heißt das, dass eVisionTeam unser Ansprechpartner betreffend alle administrativen Angelegenheiten von WeBet4You ist. Hierdurch kann WeBet4You sich voll aufs Geld verdienen konzentrieren.

Wir haben dabei die Möglichkeit sgn. Anteile je 50€ zu kaufen. Hierbei ist dann eVisionTeam unser Vertragspartner.
Die Anteile werden als Darlehen verbucht, mit einer Gesamtlaufzeit von 14 Wochen.
eVisionTeam stellt das Geld an WeBet4You zur Verfügung, um es entsprechend für uns zu vermehren.

Auf der Website ist von 1%-4%/Woche die Rede, aber da es in dem ersten beiden Wochen keine Rendite gibt, finde ich 12%-48% in 14 Wochen exakter.
Nach den 14 Wochen wird das eingezahlte Geld plus die Rendite automatisch im Wallet eingestellt, ob man will oder nicht Zwinkern.
Seit 2016 gibt es fix 48% in den 14 Wochen. Es ist nicht garantiert dass es immer so bleibt, es KÖNNTEN also auch mal wieder "nur" 12% sein, allerdings sieht es momentan eher langfristig aus, dass wir diese 48% fix haben werden.

Die Zugangsdaten zum Backoffice bekommt man nach Anmeldung zugeschickt. Dort kann man dann seine Anteile kaufen und auch verfolgen.
Das eigene Profil muss dort zwingend mit Daten ergänzt werden, da sonst nicht ordentlich abgerechnet werden kann. Für die Verifizierung fallen einmalig 5€ an, welche vor eine Auszahlung mit Guthaben verrechnet werden können.

Es gibt kein sgn. Compounding. Natürlich kann man nach Auszahlung oder auch zwischendurch erneut Anteile kaufen.

Bezahlen kann man per internationale Banküberweisung, über Bitcoin oder PerfectMoney. Ausserdem aus dem Wallet. Es gibt auch ein Skypechat, wo man mit anderen Teilnehmer, Walletguthaben gegen andere Zahlungsmethoden tauschen kann.
Auszahlungen kommen ins Wallet im Backoffice. Das kann man nutzen für den Kauf weiterer Anteile, es im erwähnten Skypechat an anderen anbieten zum tauschen, oder in BTC auszahlen lassen (hierbei werden dann 3,9% Gebühren abgezogen, welche auch für die Affiliates provisioniert werden).

Um auch an dem Partnerprogramm teil zu nehmen, muss man als Affiliate registriert sein. Dies erfolgt über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft.
Dieses "Affiliate" kann man aus dem Backoffice bestellen.

Die Standard-Mitgliedschaft kostet jährlich 100€, die Profi-Mitgliedschaft jährlich 200€.

Als Standard Mitglied erhält man für alle direkt über sich vermittelten aktiven Darlehen eine Provision in Höhe von 6,6%.
Als Profi Mitglied erhält man für alle direkt über sich vermittelten aktiven Darlehen eine Provision in Höhe von 15,4%.

Wenn aus den geworbenen Anteilseigner auch Mitglieder werden, kann man aus den von diesen Mitgliedern vermittelten Anteilen auch eine Provision über die vermittelte Investitionssumme erhalten.
Außerdem ist man an den Jahresbeiträgen beteiligt; 20€ für ein Standard Mitglied und 50€ für ein Profi Mitglied.

Folgende Tabelle bezieht sich ausschließlich auf den Profi-Affiliate, weil alles andere kaufmännisch wirklich kaum Sinn macht.
Bei den 10 Ebenen bedeutet die erste Ebene die Investition die über einen eigenen, selber angeworbenen Affiliate, vermittelt wurde. Klartext: von sich aus gesehen, entspricht die 1. Ebene aus der Tabelle hier unten, die eigene 2. Ebene.

1. Ebene = 2%                          Infos zu Affiliates: https://x-invest.net/forum/thread-webet4you-12-bis-48-in-14-wochen-platz-1?pid=60033#pid60033
2. Ebene = 1%
3. Ebene = 0,75%                            Ein paar weitere interessanten Gedanken zur Vertriebspartnerschaft findet man auf
4. Ebene = 0,5%                              http://x-invest.net/forum/thread-webet4you-12-bis-48-in-14-wochen-platz-1?pid=30147#pid30147
5. Ebene = 0,25%
6. Ebene = 0,25%
7. Ebene = 0,25%                                      Im Back Office sind für Affiliates verschiedene Werbemittel und personalisierte Links,
8. Ebene = 0,25%                                      um die eigene Geschäftsentwicklung im Auge zu behalten.
9. Ebene = 0,25%
10. Ebene = 0,25%                        Die verdienten Provisionen werden immer zum 20. des Folgemonats ausgezahlt.

Um auf der 1. und 2.  Ebene seiner Vertriebsorganisation Anspruch auf Zahlung der Strukturprovision zu erlangen, muss ein Vertriebspartner im jeweiligen Abrechnungszeitraum (innerhalb eines Kalendermonats, da Provisionen immer im Folgemonat ausgezahlt werden) mindestens jeweils selber 1 Anteil erworben haben.
Damit auch auf der 3. und 4. Ebene seiner Vertriebsorganisation dieser Anspruch auf Zahlung von Strukturprovision besteht, muss ein Vertriebspartner im jeweiligen Abrechnungszeitraum (innerhalb eines Kalendermonats) mindestens jeweils selber insgesamt 3 Anteile erworben haben.
Möchte ein Vertriebspartner auf allen 10 Ebenen seiner Vertriebsorganisation mitverdienen, so muss er im jeweiligen Abrechnungszeitraum (innerhalb eines Kalendermonats) mindestens jeweils selber insgesamt 5 Anteile erworben haben.

Ich selber habe sehr großes Vertrauen in diesem Programm. Zuerst habe ich angefangen mit 4 Anteile und später noch 10 Anteile nachgekauft. Dann auch noch weitere 20 Anteile. Inzwischen ist es schon etwas mehr.
Es sind schon viele Auszahlungen erfolgt und im Auszahlungsthema gepostet. Weitere folgen Lächeln

Momentan habe ich hier keine wirkliche Strategie; außer zu versuchen immer mindestens 1 Anteil mehr zurück zu kaufen als ausbezahlt wurde. Das wird aber auch von Umstände abhängen, die nichts hiermit zu tun haben, und welche ich immer noch nicht ganz abschätzen kann.

Die Auszahlungen werden von eVisionTeam garantiert. Wie aber üblich im Markt; 100% gibt es nie, auch wenn ich persönlich erwarte dass es uns eine ganze Weile erhalten bleiben wird.
Ich verweise auf Robert's (Gründer von eVisionTeam) Statement auf http://x-invest.net/forum/thread-webet4you-12-bis-48-in-14-wochen-platz-1?pid=8467#pid8467

Für Teilnehmer gibt es einen Skypechat, wozu ich gerne einlade. Dazu einfach mich per PN kontaktieren.
Für Fragen und bei Bedarf Unterstützung z.B. beim Anmelden, stehe ich gerne zur Verfügung.

WeBet4You findet man hier: mrr.WeBet4You.com



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Top

WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Diskussion

(30.03.2016, 21:56)ENERGY schrieb: Hey Miranda bietest du auch RCB an? Lächeln

Sowie ich das verstanden habe laufen die Anteile aber ab oder? Nach den 14 Wochen muss man wieder neue Anteile kaufen?

Weil ich hier Unterschiede suche zwischen betshare und webet4you

Eine Kombination aus beiden Programmen wär aufjedenfall ne gute Idee.

Ich versteh das noch nicht so ganz wie ihr das macht Grinsen Ihr kauft euch einfach jede Woche Anteile nach und jedes Anteil hat dann ne Laufzeit von 14 Wochen?

Mich würd es auch interessieren, wie viele Anteile ihr immer holt?

Danke für eure Hilfe!

Du kaufst anteile per banküberweisung und nach 14 Wochen bekommst du deinen anteil inklusive rendite zurücküberwiesen. Danach kannst du wieder selbst entscheiden ob du die kohle behältst oder wieder neue Anteile kaufst. Ich kauf meistens mit dem Gewinn neue Anteile und dein Einsatz von vorher behalt ich.
Top
(30.03.2016, 21:56)ENERGY schrieb: Hey Miranda bietest du auch RCB an?

Hallo Energy,
nein, immer noch nicht, aus Prinzip nicht. Wird auch von mir nirgendwo in Anspruch genommen.
Ich mache aber stets mal wieder irgend eine Aktion für meinen "Direkten", was auch im Thema nach zu lesen ist.
Top
So, nochmal 20 Anteile nachgekauft. Bei der guten Rendite muss man ja zugreifen. Yes

Hab mit dem Support geschrieben. Angeblich startet das neue Affliate System Anfang April. Und Sofortüberweisung sollte demnächst auch verfügbar sein.

Ps: Meine Flyer sind angekommen und hoffe sie bringen mir den gewünschten Erfolg!
Top
KEIN Aprilscherz!

10 Tage lang feiere ich den April, und gebe auf alle Anteilskäufe meiner "Direkten" einen Bonus von 7%!

Wenn, wie angekündigt, es auch kommende Woche von eVisionTeam garantierte 48% gibt, macht das also eine Summe von sagenhafte 55%!

Auszahlungen von mir dann in der letzte Maiwoche (bitte per PN anfragen mit Angabe von Bank- oder Paypaldaten).
Die Aktion gilt NUR für direkt unter mir angemeldete Personen, und nur für Anteile welche zwischen 1. und 10. April eingetragen werden/wurden.
Top
Hey Miranda,

das ist ja Klasse von dir Sehr gut!

Ich bin eh grad dabei jeden Woche 2 Anteile zu kaufen 14 Wochen lang. Dann werde ich nächste Woche mal wieder zuschlagen und freue mich dann auf hoffentlich 55% Freudentanz 3
Top
Klasse Aktion Miranda, da schlage ich sicher die nächsten Tage mal ordentlich zu.

LG
Top
Werbung
Werbung
lässt sich der flyer wohl noch bearbeiten seitens robert?
das mit dem arbitrage wäre noch gut damit der kunde sieht, dass nicht direkt gewettet wird.
erhöht die seriösität, die eh schon schwierig zu steigern ist im sportwetten-geschäft.
Top
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Hallo Miranda Rambau-Reijntjes

Rückzahlung der Partiarischen Darlehen aus der 53. Kalenderwoche

Montag, 4. April 2016 und damit ist es wieder Zahltag.

Die Rendite von 31 %, ist geringer als in der vergangenen Woche, aber immer noch höher, als unseren Investoren weltweit von Banken oder Börsen geboten wird.

Immerhin sind die 14 Wochen eine extrem kurze Laufzeit und wir machen reale Geschäfte!

------------------------

Ich hatte ja angekündigt, dass ich in den wöchentlichen Newsletter Informationen zu eVisionTeam, webet4you und der EMBC geben werde, die nicht mehr nur oberflächlich sondern detailliert sein werden.

Deshalb jetzt einmal etwas mehr zu den Firmen-Konstrukt, wie sich eVisionTeam in Thailand darstellt:

Da ist zum einen die Hauptfirma für den asiatischen Markt. Es handelt sich dabei um die eVisionTeam Networking Company Limited.

Registrierungsnummer:  1988459800359

Dann gibt es die Firma mit dem Namen eVisionTeam Consultant Company Limited, mit der Registrierungsnummer: 2001656280359



Eine weitere Firma ist die eVisionTeam Business Services Company Limited, die folgende Registrierungsnummer hat: 2001657280359

Ebenfalls zur Firmengruppe eVisionTeam gehört die Firma Pink Elephants Company Limited. Die Pink Elephants Entertainment Group hat die Registrierungsnummer: 2001665280359

Alle diese 4 Unternehmen sind in Thailand beim Department of Business Development (DBD) eingetragen und dadurch reguliert.

Was die einzelnen Unternehmen beinhalten, sprich welchen Geschäftszweck sie haben, dazu werde ich in den kommenden Newslettern weitere Informationen preisgeben.


News - News - News - News - News - News

Gerade bin ich aus Laos zurückgekehrt und habe auch von dort interessantes zu berichten.

Hingefahren bin ich, um ein Spielkasino zu kaufen.

Zurückgekommen bin ich, ohne ein Spielkasino gekauft zu haben.

Trotzdem war die Reise ein absoluter Erfolg, aber bevor ich darauf eingehe, möchte ich erst erklären, warum wir kein reales Spielkasino gekauft haben.

Auch wenn man das regelmäßig ausblendet, ich bin und bleibe Ausländer.

Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass ich erst einmal als „Freiwild“ angesehen werde.

Das gerade geschieden bedeutet nichts anderes, als dass ich besonders vorsichtig sein muss, ob und wenn ja, mit wem ich Geschäfte in Asien mache.

Was nun ein reales Spielcasino in Laos angeht, so ist mir von meinen Beratern, ohne diese geht  in Asien gar nichts, massiv davon abgeraten worden, weil das Risiko, nach getätigte Investitionen, dieses Casino wieder zu verlieren, eben gerade weil ich Ausländer bin, als zu hoch eingestuft wird.

Da es beim EMBC ja um die Gelder von Investoren und nicht um ein eigenes Geld geht, konnten wir dieses Risiko nicht eingehen, da es als nicht kalkulierbar eingestuft wurde.

Trotzdem, mein Gepäck bei der Rückreise von Laos, ist erheblich schwerer gewesen, als bei der  Hinfahrt.

Im Gepäck habe ich mitgebracht:

1. eine Spielelizenz für online Angebote

Dazu gehören sowohl Sportwetten, als auch das Betreiben von online Casinos

2.  eine Lotterielizenz

Mit dieser Lizenz ist eVisionTeam berechtigt, in Laos eine offizielle Lotterie zu betreiben. Wer sich ein wenig mit der asiatischen Mentalität auskennt, der kann einschätzen, was das bedeutet. Asiaten, da machen Laoten keine Ausnahme, wetten und spielen gerne um Geld.

3. Eine Lizenz zu betreiben von Wechselstuben

Auch hier muss man, um das Potenzial einschätzen zu können, sich mit dem asiatischen Markt und in diesem Falle ganz besonders Laos, beschäftigen. Seit nun gut zwei Jahren kann man den laotischen Markt als „im Aufbruch“ beschreiben. Wenn man mit mehrmonatigen Abständen dorthin fährt, dann sieht man welche rasante Entwicklung dort begonnen hat.

Alle drei Lizenzen sind für den EMBC, seine Klubmitglieder und Investoren mehr als interessant.

Es gibt durchaus Personen, die diese Lizenzen, als „Lizenz zum Gelddrucken“ bezeichnen würden.

Vom 12. April bis zum 27. April bin ich in Hamburg, Berlin und London unterwegs. Am 28. April bin ich dann wieder in Bangkok, um am 29. April dann wieder nach Vientiane  (Hauptstadt von Laos) zu fliegen, wo ich an 30. April die abschließenden Verträge unterzeichnet werde.

Am 1. Mai, früh morgens, mache ich mich dann zurück auf den Weg nach Bangkok, wo ich bis einschließlich den 3. Mai weitere Gespräche für den EMBC führen werde.

Am 4. Mai gibt es dann Termine in Chiang Mai, die meine Anwesenheit erfordern.

Sie sehen, die kommenden Wochen habe es in sich!

Da eVisionTeam ja mit Laos nun ein weiteres Land eröffnet habe ich, den örtlichen Sitten folgend, einen Besuch in einem Tempel (Wat Srimuang) gemacht um meinen Respekt zu erweisen. Begleitet wurde ich dabei von meinem Team, wobei der Polizeibeamte Sitipong hier an meiner Seite zu sehen ist.



Natürlich gehörte dazu auch eine Opfergabe für "Good Luck".


Ankündigung

Kommen wir nun zu den Bereich Ankündigungen.

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist es soweit.

Innerhalb der nächsten 48 Stunden wird der neue Back Office online gehen.

Natürlich handelt sich dabei nur um die Grundversion, denn ein endgültiges Ende wird es nie geben, da sich eVisionTeam, webet4you und der EMBC immer weiter entwickeln und somit auch die Anforderungen für den internen Bereich steigen und sich verändern.

Was ist an dieser Stelle auf jeden Fall hervorheben möchte ist die Tatsache, dass nun aus den neuen internen Bereich (Back Office) einfach weitere Anteile bestellt werden können und auch die Mitgliedschaft im Affiliate Netzwerk beantragt werden kann.

Es lohnt sich auf alle Fälle, sich diesen neuen internen Bereich anzuschauen und das in Zukunft am besten täglich, um immer auf dem neuen Stand zu sein, was sich da tut, damit ist nicht nur die Entwicklung gemeint, sondern auch alle Informationen rund um unser Geschäft.

Um diesen Newsletter nicht zu lang werden zu lassen, werde ich diesen an dieser Stelle schließen und wünsche uns allen eine erfolgreiche Woche.

Freuen sich auf den Newsletter der kommenden Woche, denn dort wird das Unternehmen eVisionTeam Consultant Company Limited thematisiert werden.

Dieses Unternehmen ist für alle die Personen wichtig, die in Zukunft gerne mit und durch eVisionTeam ihre Steuerbelastung senken möchten…


Robert H. U. Schmalohr
Gründer der Firmengruppe eVisionTeam

Top
Hinweis:
Hier im Newsletter steht zwar 31% Rendite aber im Backoffice steht 46%. Also hier im Newsletter ist die Rendite ohne Bonus aus der Dezemberaktion. Die 46% sind effektiv korrekt was ihr zurückbekommt.  Sehr gut!  Juhu
Top
(04.04.2016, 07:47)Nuggiator schrieb: Für diese Woche müsste es eigentlich noch einen 15% Bonus gegeben haben von der Weihnachtsaktion?
Ist dieser hier berücksichtigt bei den 31%?

Wir haben bis einschließlich der 8. Kalenderwoche 2016 eine Rendite von mindestens 12% garantiert, die bis zu 48% betragen kann.

Seit der vergangenen Kalenderwoche garantieren wir nun die 48%.

Und in den ausgezahlten Anlagen ist alles berücksichtigt worden, habe da gerade extra jemanden aus dem "Bett" geholt und nachgefragt", was berücksichtigt werden musste.

Die 31% sind, in der Tat, "relativ mager", befinden sich aber im Rahmen der garantierten Rendite aus der Zeit. Und bitte dabei auch nicht vergessen, was einem so z.B. die eigene Bank zahlt.

Da wir aber über höhere Spielsummen verfügen, ist die garantierte Rendite von 48% ja nun etwas, was niedrigere Auszahlung ein Ding der Vergangenheit sein werden lassen.

Von daher wird es wohl diese Schwankungen nicht mehr geben und alle werden dadurch zufriedener sein.
Top
Ich dachte bis jetzt eVisionTeam waere ein Unternehmer hier in Germany eingetragen, jetzt lese ich dass es 3 verschiedenen sind in Thailand registriert.vielleicht kann mich jemand aufklaeren im Detail.
Top
(04.04.2016, 08:09)tony50 schrieb: Ich dachte bis jetzt eVisionTeam waere ein Unternehmer hier in Germany eingetragen, jetzt lese ich dass es 3 verschiedenen sind in Thailand registriert.vielleicht kann mich jemand aufklaeren im Detail.

eVisionTeam ist eine Firmengruppe von Firmen, die über den gesamten Globus verteil sind.
Daraus ergibt sich die Sicherheit, da reale Geschäfte in unterschiedlichsten Geschäftsfeldern getätigt werden.

Der Vertragspartner, wenn man das so nennen möchte, mit dem Investoren in Deutschland zu tun haben, ist die eVisionTeam GmbH, die Ihren Sitz in Sundern hat und damit im Amtsgericht Arnsberg eingetragen ist.

Die Firmengruppe besteht aus mehr als nur den Unternehmen, die z.B. in Deutschland (da sind es zwei) oder denen in Thailand ( da sind es insgesamt 5 ).

Weil nur alleine in Thailand hast Du die Nic's Group, die ja auch zur Firmengruppe gehört und auch Pink Elephants vergessen.

Und eine detaillierte Auflistung aller Unternehmen, die zur Firmengruppe gehören, ist nicht gewollt, da diese "Verschachtelung" die Sicherheit für unsere Investoren bringt.
Top
Werbung
Werbung
@Robert: du hast zu schnell geantwortet auf meine frage, ich habe die dann wieder geändert nachdem ich selbst nachgesehen habe im Backoffice.

Aber ganz ehrlich, das sollte unter euch schon richtig kommuniziert werden, da ja doch 46% wohl gezahlt werden, wenns so im backoffice steht und nicht 31%. Oder schaun wir mal was morgen am Bankkonto rumkommt. Zwinkern
Top
So, nun habe ich einen Anruf bekommen, weil der richtige "aufgewacht" ist und ich kann somit bestätigen, dass die 46% zur Auszahlung kommen.

So etwas passiert, auch ich habe manchmal fehlerhafte Informationen.

Vielleicht hat das ja auch etwas damit zu tun, dass ich derzeit nur relativ gering mit webet4you beschäftigt bin.

Also bitte ich um Entschuldigung, aber ihr seht, der Back Office ist die richtige Anlaufstelle.

Ich schreib das noch mal gesondert:

46% Rendite für die 53. Kalenderwoche, also die Verträge, die da ausgezahlt wurden.
Top
Ok. Robert, Danke! jetzt habe ich das ein bisschen verstanden, ich war durcheinander mit so vielen Firmen Namen
Top
Hallo,

kann man irgendwie nachschaun unter wem man sich angemeldet hat?
Finde diesbezüglich im Back-Office nichts.

Danke für eure Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen,
Manuel
Top
Hallo Manuel,

im Moment noch nicht.
Am besten beim Support nachfragen. Die sagen es dann schon.
Top
Hallo Miranda,

danke für deine rasche Antwort, bin mir nämlich nicht sicher ob ich mich unter dir angemeldet habe Zwinkern. Werde mal den Support anschreiben und dann vlt. dein "April-Angebot" annehmen.

Mfg
Manuel
Top
Werbung
Werbung
In dem neuen BO sehe ich nur noch einen Anteil anstatt der 10, die ich vergangene Woche gekauft habe.
Hat jemand das gleiche Problem? Der Support sagt, dass dies "nur" ein Übergangsproblem ist.
Top
(05.04.2016, 10:58)Jakob schrieb: In dem neuen BO sehe ich nur noch einen Anteil anstatt der 10, die ich vergangene Woche gekauft habe.
Hat jemand das gleiche Problem? Der Support sagt, dass dies "nur" ein Übergangsproblem ist.

ja ist bei mir auch so, ich hab nur mehr 13 anteile, anstatt meiner anteile im dreistelligen bereich. da wird wohl noch gearbeitet, also alles locker flocker
Top

    Gehe zu:


WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: PrivaFund vermehre BTC, XRP, ETH oder Tether Nick Belane 130 14.465 Gestern, 09:15
Letzter Beitrag: Nick Belane
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: Jubilee Ace Limited Ungepflegt 99 70.374 11.09.2021, 08:29
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Gesponsert: Crowd Growing: 8% - 10% monatlich AdminListing 10 13.858 07.09.2021, 18:32
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: Cloner -6% tägl. bis 220% ROI erreicht Konsti 24 2.441 02.09.2021, 07:17
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Versicherung: BitcoLoan: 0,6% - 1,2% täglich AdminListing 25 10.204 30.08.2021, 20:53
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Lifetime: FX2 Fund Next Generation Managed Accounts Ungepflegt 63 7.576 30.08.2021, 13:53
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Staking-Pool: Bitomatic - Bis zu 14% im Monat Ungepflegt 18 6.264 26.08.2021, 17:50
Letzter Beitrag: Bodi