Werbung

Zetbull (Krypto-HYIP) - Diskussion

#1
Frage / Anfrage/ Umfrage  
Hallo zusammen,

ich habe mir vor einigen Tagen dieses Projekt auf die Watchlist gelegt und gucke täglich in Monitoren wie es denn so läuft.
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):


Das Programm läuft seit 2019 stabil und hat bereits über 1,3 Mio an Einlagen generiert.
Auch die täglichen Einzahlungen sehen für mich gesund aus.
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):


Hat schon jemand davon gehört oder sogar schon Erfahrungen damit gemacht?
Ansonsten gucke ich mir das noch eine Weile an, denn mein Cashbestand lässt zwar ein Invest zu, aber ich möchte gerne 30% im Cash halten und muss daher noch auf einige Auszahlungen warten.
Falls sich jemand berufen fühlt, würde ich mich über eine Vorstellung ebenfalls freuen.
Top
#2
Ich hatte im April/Mai einen Back-Plan über 20 Werktage und der lief problemlos, aber das hilft dir jetzt wohl auch nicht viel weiter . . . Zwinkern + Grinsen
Top
#3
Konsti ist drin, soweit ich weiß.
Vielleicht findet er ja ein paar Worte dazu.
Läuft tatsächlich schon lange.
Top
#4
Hey,
habe aktuell noch 25 Tether dort laufen! Am vergangenen WE habe ich ca. 90 USD in BTC ausbezahlt! Meine bisherigen Auszahlungen kamen immer binnen 12 Stunden!

Gruß Austin
Top
#5
(29.06.2021, 22:43)Austin132002 schrieb: Hey,
habe aktuell noch 25 Tether dort laufen! Am vergangenen WE habe ich ca. 90 USD in BTC ausbezahlt! Meine bisherigen Auszahlungen kamen immer binnen 12 Stunden!

Gruß Austin

Das hört sich doch alles gut an. Vor allem weil die Mindestauszahlungen relativ übersichtlich sind. Warum können die ab 0,45$ in BTC auszahlen und andere nicht? Es ist doch anscheinend möglich trotz Gebühren. Einige Faucets zahlen ja auch Minibeträge in BTC aus, und zwar instant.
Top
#6
BTC ist ein Wertspeicher, kein Zahlmittel würde Hosp sagen Smile
Top
Werbung
Werbung
#7
Ich hatte das Programm mit relativer Verspätung Ende April entdeckt und da lief es schon fast 2 Jahre, wobei offenbar bis Dezember 2020 als so eine Art Sleeper. Gegen alle meine Gewohnheiten habe ich dann trotz der schon langen Laufzeit eine Runde von 20 Werktagen mit BitcoinCash gespielt, die einwandfrei abgewickelt wurde.

In diese Zeit fielen dann die Schwierigkeiten mit PerfectMoney, das nicht mehr mit dieser Art  Programme zusammenarbeiten wollte. Es hat mir dann imponiert, wie der Admin das gehandhabt hat, in dem er alle Depots mit PM den Investoren vorzeitig zurückzahlte, so dass diese keine Nachteile und auch nur kurzfristige Probleme damit hatten.

Als Ersatz für PM wurde daraufhin kurzerhand der Stablecoin Tether hinzugefügt, mit dem ich dann noch in eine weitere Runde von 20 Werktagen investiert habe, die vor ein paar Tagen auslief.

Programm wird professionell geführt und könnte noch ein ganze Zeitlang weiterlaufen, aber ich habe jetzt nach 2 Runden erstmal eine Pause eingelegt und beobachte weiter.

Mittlerweile hat der Admin eine weitere ingeniöse Neuigkeit eingeführt. Das Programm lief bisher auf reiner $-Basis, d.h. alle Kryptoeinzahlungen wurden zum Tageskurs in $ gewechselt und angelegt und bei Auszahlung wieder rückgewechselt. Damit trugen die Investoren das Wechselkursrisiko.

Als Neuestes kann jetzt der Investor seine Kryptos aber auch alternativ zu einem festen Wechselkurs einzahlen und anlegen. Die täglichen Renditen werden zu denselbem Wechselkurs gutgeschrieben sowie auch die Kapitalrückzahlung am Ende der Laufzeit. Somit besteht für den Investor kein Wechselkursrisiko. Wenn man davon ausgeht, dass die Kryptos tendenziell wieder steigen, ist das eine gute Sache.

Ich denke, ich werde hier wieder einsteigen und eine weitere Runde spielen. Auch überlege ich, ob ich nicht doch eine Vorstellung im Forum machen soll.
Top
#8
(30.06.2021, 02:07)Konsti schrieb: Ich hatte das Programm mit relativer Verspätung Ende April entdeckt und da lief es schon fast 2 Jahre, wobei offenbar bis Dezember 2020 als so eine Art Sleeper. Gegen alle meine Gewohnheiten habe ich dann trotz der schon langen Laufzeit eine Runde von 20 Werktagen mit BitcoinCash gespielt, die einwandfrei abgewickelt wurde.

In diese Zeit fielen dann die Schwierigkeiten mit PerfectMoney, das nicht mehr mit dieser Art  Programme zusammenarbeiten wollte. Es hat mir dann imponiert, wie der Admin das gehandhabt hat, in dem er alle Depots mit PM den Investoren vorzeitig zurückzahlte, so dass diese keine Nachteile und auch nur kurzfristige Probleme damit hatten.

Als Ersatz für PM wurde daraufhin kurzerhand der Stablecoin Tether hinzugefügt, mit dem ich dann noch in eine weitere Runde von 20 Werktagen investiert habe, die vor ein paar Tagen auslief.

Programm wird professionell geführt und könnte noch ein ganze Zeitlang weiterlaufen, aber ich habe jetzt nach 2 Runden erstmal eine Pause eingelegt und beobachte weiter.

Mittlerweile hat der Admin eine weitere ingeniöse Neuigkeit eingeführt. Das Programm lief bisher auf reiner $-Basis, d.h. alle Kryptoeinzahlungen wurden zum Tageskurs in $ gewechselt und angelegt und bei Auszahlung wieder rückgewechselt. Damit trugen die Investoren das Wechselkursrisiko.

Als Neuestes kann jetzt der Investor seine Kryptos aber auch alternativ zu einem festen Wechselkurs einzahlen und anlegen. Die täglichen Renditen werden zu denselbem Wechselkurs gutgeschrieben sowie auch die Kapitalrückzahlung am Ende der Laufzeit. Somit besteht für den Investor kein Wechselkursrisiko. Wenn man davon ausgeht, dass die Kryptos tendenziell wieder steigen, ist das eine gute Sache.

Ich denke, ich werde hier wieder einsteigen und eine weitere Runde spielen. Auch überlege ich, ob ich nicht doch eine Vorstellung im Forum machen soll.

Na bitte, das hört sich doch alles positiv an. Ich würde mich dann mit kleinem Geld, wie immer, anschließen und mal eine Runde testen. Die Zehenspitzenmethode hat sich bisher bewährt und kein Ausfall seit Monaten. Und das bleibt hoffentlich auch so. Lächeln
Top
#9
By the way: Wer noch Reste bei PM rumgammeln hat, dem kann ich Citybuildtrade empfehlen.
Ich hatte zum Zeitpunkt, als PM sich aus dem Markt verabschiedet hat noch 20 USD dort liegen und wusste nix damit anzufangen. Darum hab ich die nach City geschickt.
Zwischenzeitlich habe ich damit rund 24% verdient und die Testauszahlung nach rund 10 Zyklen zu je 7 Tagen kam nach 2 Stunden auf's Konto. Da ich noch immer nicht wusste, was ich mit PM USD machen soll, habe ich wieder angelegt.
Doof ist nur, dass die ausschließlich mit PM arbeiten und nur USD annehmen. Ich werde also jetzt so lange dort reinvestieren bis entweder die Gier so groß wird, dass ich mir etwas einfallen lassen muss um das Geld dort weg zu bekommen oder sich eine andere Lösung dafür findet. Schämen

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Top
#10
(30.06.2021, 14:26)NoPro schrieb: Wer noch Reste bei PM rumgammeln hat, dem kann ich Citybuildtrade empfehlen.

Halt, stop... Offtopic

Bitte mache aus diesem Thema kein "HYIP-Empfehlungs-Thema", sonst kommen gleich noch Reflinks. Hier geht es um Zetbull (unbekanntes Projekt). Bitte postet keine Programmnamen ohne direkten Zusammenhang und am besten man spricht überhaupt keine Empfehlungen in diesem Forum aus, egal ob mit oder ohne Reflink.

Wenn du das Projekt kennst, kannst du entweder eine saubere Vorstellung erstellen oder du stellst deinen Text nächstes Mal unter Vorschläge ein.

Falls noch Redebedarf zu Citybuildtrade besteht, machen wir aus den Beiträgen ein zweites Thema, aber künftig bitte drauf achten.
Edit: Danke für Nuggiators Hinweis, hier die ungepflegte Vorstellung. Bitte dort weiterposten und diese kann auch übernommen werden.
Top
#11
(30.06.2021, 16:29)AdminPeter schrieb:
(30.06.2021, 14:26)NoPro schrieb: Wer noch Reste bei PM rumgammeln hat, dem kann ich Citybuildtrade empfehlen.

Halt, stop... Offtopic

Bitte mache aus diesem Thema kein "HYIP-Empfehlungs-Thema", sonst kommen gleich noch Reflinks. Hier geht es um Zetbull (unbekanntes Projekt). Bitte postet keine Programmnamen ohne direkten Zusammenhang und am besten man spricht überhaupt keine Empfehlungen in diesem Forum aus, egal ob mit oder ohne Reflink.

Wenn du das Projekt kennst, kannst du entweder eine saubere Vorstellung erstellen oder du stellst deinen Text nächstes Mal unter Vorschläge ein.

Falls noch Redebedarf zu Citybuildtrade besteht, machen wir aus den Beiträgen ein zweites Thema, aber künftig bitte drauf achten.
Edit: Danke für Nuggiators Hinweis, hier die ungepflegte Vorstellung. Bitte dort weiterposten und diese kann auch übernommen werden.

Also, kein Hinweis von mir auf Verwendungsmöglichkeiten von Restbeständen auf PM. Ich hatte wohl nur eine Vision, bin dabei eingenickt und mit dem Kopf auf die Tastatur geknallt. Grinsen
Top
#12
(30.06.2021, 14:26)NoPro schrieb: By the way: Wer noch Reste bei PM rumgammeln hat, dem kann ich Citybuildtrade empfehlen.
Ich hatte zum Zeitpunkt, als PM sich aus dem Markt verabschiedet hat noch 20 USD dort liegen und wusste nix damit anzufangen. Darum hab ich die nach City geschickt.
Zwischenzeitlich habe ich damit rund 24% verdient und die Testauszahlung nach rund 10 Zyklen zu je 7 Tagen kam nach 2 Stunden auf's Konto. Da ich noch immer nicht wusste, was ich mit PM USD machen soll, habe ich wieder angelegt.
Doof ist nur, dass die ausschließlich mit PM arbeiten und nur USD annehmen. Ich werde also jetzt so lange dort reinvestieren bis entweder die Gier so groß wird, dass ich mir etwas einfallen lassen muss um das Geld dort weg zu bekommen oder sich eine andere Lösung dafür findet. Schämen

PM ? Was willst Du uns damit sagen ? Wenn Du PerfectMoney meinst dann bist Du auf dem Holzweg, ich arbeite aktuell problemlos mit Perfectmoney USD.
Top
Werbung
Werbung
#13
(30.06.2021, 18:51)HooDies schrieb:
(30.06.2021, 14:26)NoPro schrieb: By the way: Wer noch Reste bei PM rumgammeln hat, dem kann ich Citybuildtrade empfehlen.
Ich hatte zum Zeitpunkt, als PM sich aus dem Markt verabschiedet hat noch 20 USD dort liegen und wusste nix damit anzufangen. Darum hab ich die nach City geschickt.
Zwischenzeitlich habe ich damit rund 24% verdient und die Testauszahlung nach rund 10 Zyklen zu je 7 Tagen kam nach 2 Stunden auf's Konto. Da ich noch immer nicht wusste, was ich mit PM USD machen soll, habe ich wieder angelegt.
Doof ist nur, dass die ausschließlich mit PM arbeiten und nur USD annehmen. Ich werde also jetzt so lange dort reinvestieren bis entweder die Gier so groß wird, dass ich mir etwas einfallen lassen muss um das Geld dort weg zu bekommen oder sich eine andere Lösung dafür findet. Schämen

PM ? Was willst Du uns damit sagen ? Wenn Du PerfectMoney meinst dann bist Du auf dem Holzweg, ich arbeite aktuell problemlos mit Perfectmoney USD.

Ich wollte damit sagen, dass ich aktuell nichts mit PerfectMoney bzw. dem dort geparkten Geld anfangen kann, mangels Kenntnis über geeignete Projekte. Möglicherweise, und dein Hinweis scheint darauf hinzudeuten, haben andere diese Situation nicht.
Top
#14
Hier geht's weiter: Vorstellung Dort

#Thema geschlossen
Top

    Gehe zu:


Zetbull (Krypto-HYIP) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Frage / Anfrage/ Umfrage Unlimited Finance (unltd finance) Bodi 0 430 26.06.2021, 12:50
Letzter Beitrag: Bodi
Frage / Anfrage/ Umfrage Auburn Hill Capital cargo 12 2.568 23.05.2021, 18:44
Letzter Beitrag: AdminPeter
Frage / Anfrage/ Umfrage Coinmerce Bodi 1 1.064 29.04.2021, 09:56
Letzter Beitrag: DarkMelius
Frage / Anfrage/ Umfrage Reddcoin NoPro 6 1.893 23.04.2021, 12:16
Letzter Beitrag: NoPro
Frage / Anfrage/ Umfrage TenX Wallet + Visakarte Bodi 1 1.474 22.01.2021, 18:11
Letzter Beitrag: EisWuerfel
Community-Intern / Feedback Wichtige Info zu CryptoLendingProfits EvilsMAMA 0 1.617 25.12.2020, 03:28
Letzter Beitrag: EvilsMAMA
  Gross-Benefit Yves 3 2.932 20.10.2020, 15:17
Letzter Beitrag: Yves