X-Invest
WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Druckversion

+- X-Invest (https://x-invest.net/forum)
+-- Forum: Projekt-Unterforen (https://x-invest.net/forum/section-projekt-unterforen)
+--- Forum: Geschlossene Projekte (https://x-invest.net/forum/section-geschlossene-projekte)
+--- Thema: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen (/webet4you-12-bis-48-in-14-wochen.html)



RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Annette - 04.09.2016

@Halbschwester
webet4you wurde dch heute morgen schon aus den top 5 rausgenommen!


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Mietze - 04.09.2016

Ich muss doch etwas zurückrudern mit meiner Aussage, dass die Verträge sämtlich auf Hong Kong lauten. Im März (start meiner Käufe) bis jetzt war es fast durchgängig Hong-Kong, nur am 3. Mai, 10. Mai und 18. Mai Sundern, davor und danach bei wöchentlichem, turnusmäßigem Kauf von Anteilen Hong-Kong. Warum, vermag ich jetzt nicht genau zu sagen.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Halbschwester - 04.09.2016

@Mietze : technischer Feeeehler .

So lautet die Antwort zumindest heute.
Doch wie wir ja nun seit heute wissen , kann es morgen schon wieder ne ganz andere Wahrheit geben , frei nach dem Motto vom Herrn Schmalohr : WAS INTERESSIERT MICH MEIN GESCHWÄTZ VON GESTERN .


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - ruinvst - 04.09.2016

Jetzt wird es richtig spannend, ich glaube da hilft nur abwarten und sehen, was Mitte/Ende Oktober ausgezahlt wurde und vor allem wie schnell.
Dass WB4Y nicht mehr in den Top 5 ist, ist aus meiner Sicht richtig, jedoch haben wir nun noch eine etwas längere Wartezeit, bis wir wissen, was mit den Verträgen ab 04.07. passiert.
Wenn diese wieder sauber und schnell abgewickelt werden, sollte es zu einer Entspannung kommen und dann auch die älteren Verträge bedient werden.

Hat schon mal jemand von denen, die ältere und überfällige Vertrage haben, mit dem Insolvenzverwalter Kontakt aufgenommen?
Eine Info aus dieser Richtung habe ich bis jetzt noch nicht gelesen. Wäre evtl. mal interessant.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - lexx87 - 04.09.2016

Laut Robert sind die alten Verträge spätestens nach 200 Tagen schon ausbezahlt


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Shinedown - 04.09.2016

Ok,  dass Affiliate Provisionen nun bevorzugt ausbezahlt werden, kann ich nachvollziehen. Warum aber "bestraft " man die, die am längsten warten nun auch noch,  indem man die alten SundernVerträge nach hinten schiebt.

Robert schreibt selbst
"Natürlich müssen wir da jetzt aber, angepasst an die reale Situation, die uns eingeräumten Fristen nutzen, damit das Gesamtsystem, nämlich die lukrative Kapitalanlage mit der Firmengruppe eVisionTeam und auch der Geschäftsaufbau unserer Affiliate, nicht weiter gefährdet wird oder gar Schaden nimmt."

Warum wendet man diese Fristen  nicht auch auf die Verträge an, die nach dem 4.7 abgeschlossen wurde und stellt diese solange zurück,  bis die alten Verträge ausbezahlt wurden? Das wäre fair!

So würde wesentlich mehr Vertrauen geschaffen werden und sicher auch Einiges an Reinvestitionen zurückfliessen.


- Reinhardt12 - 04.09.2016

Ich wäre grad dafür das alle Sundern Verträge als erstes Bezahlt werden und dann die Provisionen und dann die neueren Verträge


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - brutus59 - 04.09.2016

chronologische auszahlung wäre sicher am besten für alle. so weiss man wenigstens wann wieviel kommt, die downline wird befriedigt und investiert fortlaufend. so ist es zumindest bei mir und sicher auch bei vielen anderen. die warten doch erstmal ob was zurückfließt bevor die weiter investieren.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Futterschmiede - 04.09.2016

Na ist doch ganz klar warum die Sundern Verträge hinten anstehen. Steht doch im NL. Dieses Geld wurde eingefroren und das aus den neueren Verträgen steht zur Verfügung. Also wird nur mit dem gearbeitet was da ist und reinkommt seid dem. Da es ja Quasi wie nen Neustart ist und das was dann wohl über ist , wird dann benutzt um die Alten Verträge auszuzahlen. Ist wie als wenn Du in eine Neue Wohnung zieht und der Vermieter Dir sagt Du sollst noch die letzten 3 Mieten des Vorgängers zahlen , da der diese nicht gezahlt. Weil Du ziehst ja jetzt schließlich in die Wohnung. .Alles in allem nicht schön für die Betroffenen , aber nachvollziehbar. Aber so lange wie das Gesamt Projekt läuft, gibt es ja die Hoffnung , das das Geld irgendwann kommt.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Robert Schmalohr - 04.09.2016

Wir bestrafen niemanden.

in den vergangenen 7 Wochen sind hunderte von Darlehensverträgen ausbezahlt worden und nur vereinzelt Provisionen.

Die nächsten Wochen läuft das jetzt genau andersrum, damit wir mit den Affiliate die erste "Front" haben, bei der wir wieder auf dem laufenden sind.

Dann kommen die Verträge, die nach dem 4. Juli 2016 geschlossen wurden und dann wird der Rest aufgeräumt.

Von Bestrafung kann da, meiner Meinung nach, keine Rede sein.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Manuel-Stein - 04.09.2016

Abend,

im Grunde spielt es keine Rolle mit wem der Vertrag abgeschlossen wurde.
Für alle Beteiligten wäre es am besten einfach der Reihe nach auszuzahlen, egal ob der mit Sundern - HongKong - oder XXX abgeschlossen wurde.
Aber es ist auch verständlich das zuerst die "Werber" ihr Geld erhalten denn für Personen die nicht im Internet nachforschen wie der aktuelle Stand bezüglich der Auszahlungen ist, kann man dann als "Werber" darlegen das Geld kommt und alles OK ist (wenn man nur auf Provision aus ist "REFJÄGER", usw.). Das bringt vlt. auch wieder den einen oder anderen Euro rein.
Aktuell werden ja die wenigsten die auf Geld warten und den heutigen NL erhalten haben weiter investieren (das erhöht ja nunmal das Risiko mehr zu verlieren) da die Auszahlungen auf unbestimmte Zeit "verschoben" sind.
Ich möchte auch nicht wissen wie viele jetzt dem Support schreiben das sie einen Kredit aufgenommen haben und nun echte Finanzielle Probleme haben, obwohl dem nicht so ist, nur um vlt. eher ihr Geld zu erwarten. Das Robert das im NL angesprochen hat war nicht unbedingt "Zielführend".

Aber das sind jetzt aktuell Tatsachen die wir nicht ändern können. VLT. ist es in X-Tagen wieder anders   Lächeln .

mfg


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - itsfunkyli - 04.09.2016

(04.09.2016, 20:29)Manuel-Stein schrieb: Ich möchte auch nicht wissen wie viele jetzt dem Support schreiben das sie einen Kredit aufgenommen haben und nun echte Finanzielle Probleme haben, obwohl dem nicht so ist, nur um vlt. eher ihr Geld zu erwarten. Das Robert das im NL angesprochen hat war nicht unbedingt "Zielführend".

Das sehe ich auch so. Ich finde es unverschämt, dass diese jetzt eher ihr Geld erhalten, als andere, die hier ihr Vertrauen gesetzt haben und investiert haben. Wer sagt denn, dass die anderen das Geld weniger brauchen, nur weil nicht extra ein Kredit aufgenommen wurde?

Erst recht sollten die genau so lange warten wie alle anderen. Und aufgrund Unverschämtheit meiner Meinung nach noch länger . so einen Blödsinn machen, Kredit aufnehmen um zu investieren und dann vor anderen bedient zu werden aufgrund ihres Fehlers nicht vorher nachgedacht zu haben .

Unfair gegenüber den Anderen .


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - shirtmaker - 04.09.2016

(04.09.2016, 20:46)itsfunkyli schrieb: Unfair gegenüber den Anderen .

Unfair ist meines Erachtens jede Lösung die eine bestimmte Gruppe bevorzugt, die einzig faire Lösung wäre in chronologischer Reihenfolge auszuzahlen.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - mochito - 04.09.2016

(04.09.2016, 22:53)shirtmaker schrieb: Unfair ist meines Erachtens jede Lösung die eine bestimmte Gruppe bevorzugt, die einzig faire Lösung wäre in chronologischer Reihenfolge auszuzahlen.


Hallo Robert (und natürlich die anderen),
den oben genannten Satz kann ich vollends zustimmen.
Auch wenn ich vielleicht länger warten mag um meine "Darlehen" zurück zu bekommen,
kann ich noch verstehen, aber durch das auslaufen in etlichen Woche sind nun rund 90 Anteile offen - ein Grund für mich (und wahrscheinlich für viele andere) aktuell NICHT weiter zu investieren.
Ich denke wenn es chronologisch abgehandelt wird (was wohl dann für alle zumindest im Forum hier ersichtlich ist) oder vielleicht zB 48% in 20 Wochen oder ähnliches geändert wird oder evtl. statt 48% weniger anfällt (zB 40 oder 35%)sollte es doch reichen Euch wieder auf Linie zu bringen - oder? (zumindest bis man wieder auf der richtigen Schiene ist)
Zusätzlich sollten die Investoren, die von Anfang an dabei sind und wb4y unterstützen bzw. verbreitet haben (quasi Stammkunden) doch wichtiger sein, erst recht um das Business weiter am laufen zu halten, als neue Kunden, die zum ersten Mal teilnehmen.
So erhält es aktuell irgendwie einen schlechten Beigeschmack, welchen ich bisher bei wb4y nicht gesehen hätte. Wie schon wer anderer geschrieben hat, wer sagt, dass in 10 Wochen oder was auch immer nicht plötzlich heisst, "oh shit, wir schaffen auch neue Verträge nicht zu bedienen. "
Aber ich bin mir sicher, dass Du Dir auch bereits über solche Szenarien Gedanken gemacht hast - gerade hier wäre es aber wohl eher logisch die Prozente zu reduzieren (wie es früher war) und nacheinander alles zu bedienen und in chronologischer Reihenfolge abzuarbeiten.
Daher konkret: warum werden "Stammkunden" hinten angestellt, obwohl diese die Leute zu wb4y bringen?

lg, Jürgen


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - cpehh - 05.09.2016

Mir fehlen echt die Worte.
Ich gehöre auch zu denen die jetzt sehr lange auf ihr Geld werden warten müssen.Sowie alle, die ich geworben habe.
Meine ersten Anteile laufen heute aus und wären nächste Woche mit der Auszahlung dran.
Nun habe ich vor fast 3 Monaten den Affiliate gekauft weil ich überzeugt war Webet4you ist eine gute Möglichkeit um auch Freunden von mir ein passives Einkommen zu sichern.
Nach dem 4. July (Independence Day) habe ich sofort mit dem Ansprechen von Freunden aufgehört, weil ich durch die Ereignisse negativ überrascht worden bin. Dazu gibt es für meinen Geschmack immer noch zu viele Ungereimtheiten auf die ich nicht näher eingehen will.
Durch die Maßnahmen, die jetzt durchgeführt werden, wird wohl kaum jemand, von denen, die jetzt warten müssen, noch einmal hier Geld investieren. Das Vertrauen ist weg!
Und wie ich es sehe auch das Geld, denn dadurch, das jetzt kaum noch einer Investieren will, kommt kein Geld rein, mit dem die fälligen Zahlungen durchgeführt werden können.

Ich habe zwar keinen Kredit aufgenommen, aber durchaus mit dem Geld geplant. Und es reißt jetzt eine Lücke die ich eventuell nur durch einen Kredit, den ich jetzt aufnehmen müsste, geschlossen werden kann.
Und es wird sicher viele geben denen es ähnlich geht.
Nicht jeder hat ein 5 stelliges Monatseinkommen.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - unitedinvest - 05.09.2016

Ausgehend davon, dass die gundlegenden Informationen, die hier veröffentlicht werden stimmen, ist der jetzt gegangene Weg der einzig Richtige.
Zitat:Für alle Beteiligten wäre es am besten einfach der Reihe nach auszuzahlen, egal ob der mit Sundern - HongKong - oder XXX abgeschlossen wurde.
Nein - das wäre eben nichts so. Wenn Verträge mit Sundern aufgrund der eingefrorenen Konten nicht ausbezahlt werden können, trifft Wb4Y hier keine Schuld - das Geld ist da. Beschwerden sind hier an anderer Stelle angebracht.
Wenn die Buchhaltung stimmt und alle Beträge abgewickelt wurden, die über der Summe der eingefrorenen Gelder liegen - hier nun quasi ebenso viel fest sitzt wie noch aus zu zahlen ist, ist das rein von der rechtlichen Seite vollkommen ok.

Die mit HongKong später geschlossenen Verträge sind einfach direkt aus zu zahlen, da das Kapital frei ist - das hat nichts mit Fairness zu tun, sondern mit Logik. Anders herum gesehen, wird jemand, der einen Vertrag mit Hong Kong hat kaum zustimmen, mit den Geldern einen Altvertrag an einen Investor aus Sundern aus zu zahlen, nur weil dieser aufgrund der Blockade hängt.

Zitat:.Affiliate Provisionen nun bevorzugt ausbezahlt werden.
Die werden nicht bevorzugt, die sind nur einfach früher fällig.
Daher sind diese in teilweise 5stelligen Beträgen bereits im Verzug, während Investorenauszahlungen aufgrund der aktuellen Situation noch warten können müssen. (Diese Situation hätte prinzipiell niemals entstehen dürfen).

Zitat:Wer sagt denn, dass die anderen das Geld weniger brauchen, nur weil nicht extra ein Kredit aufgenommen wurde?
Wahre Worte. Das Bevorzugen von Leuten, die in einer Idiotie ein Darlehen an wb4y mit geliehenem Geld gegeben haben erschließt sich mir überhaupt nicht.
Wenn hier klar auf die Verträge und damit gerechtfertigten Verzögerungen gepocht wird, sollte hier auch keine Bevorzugung statt finden. Andernfalls bestraft Ihr die vernünftigen Anleger und belohnt die Idi*ten auch noch für ihr leichtsinniges Handeln.
Hierbei bitte auch nicht vergessen, dass die erwirtschafteten Renditen zu 99% bei den Investoren bleiben - man leiht sich aktuell Geld für 3% im Jahr, wenn man ein bisschen schaut.
Aus 1.000€ werden bei wb4y in 1 Jahr knappe 4.500€ - Die bank bekommt aber nur 1.030€ zurück.
Also macht hier nicht den Fehler und belohnt das noch.
Wenn Ihr auf Samariter machen wollt, zahlt die Einlagen OHNE Gewinne aus und lasst die Leute daraus lernen - das ist gegenüber den "normalen" Investoren fair und das Lehrgeld hält sich für die "Kreditaufnehmer" in Grenzen.
Und lasst Euch um Gottes Willen über den Support Kopien der Kreditverträge usw. schicken - da sind sicherlich schon hunderte Anfragen eingegangen. Zwinkern

Hier auch noch ein paar Gedanken zu.
Zitat:„Tempora mutantur, nos et mutamur in illis“ - „Die Zeiten ändern sich, und wir ändern uns in ihnen“ (Ovid)

Würde ich mal kontern mit
Zitat:"pacta sunt servanda" - "Verträge sind zu erfüllen"

Die Zeiten haben sich hier nicht geändert - alle Fakten lagen auf dem Tisch.
Bei einer Projektgröße wie dieser hier ist, es inakzeptabel seine eigenen Verträge nicht zu kennen.
Zitat:Wir haben nämlich . selber anfänglich vergessen, dass wir diesen erweiterten Handlungsspielraum haben
Das macht mir hier viel mehr Sorgen, als eine Verzögerung bei der Auszahlung.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - derhanne - 05.09.2016

ich warte noch den Monat ab . dann sollten sich die Geschädigten überlegen, ob sie 1Jahr oder 200Tage aufs Invest warten wollen?
Wir hätten ja mal das Pferd andersrum aufzäumen können, mal die nichtbezahlten Mitglieder aufführen . denke mal da währ der grüne Daumen ruck zuck weg . ich kenne eine Mehrzahl der Leute die auf ihre Auszahlung warten und noch warten werden . der Hyip befindet sich in einer Abwertsspirale . die selbst der Robert wohl nicht mehr aufhalten kann . für mich eine Lehre , werde in longterm Hyips so schnell nicht mehr investieren, wenn sie schon eine Bestimmte Zeit laufen . das ist meine persönlche Meinung


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Buffa - 05.09.2016

(05.09.2016, 08:05)unitedinvest schrieb: Wenn Ihr auf Samariter machen wollt, zahlt die Einlagen OHNE Gewinne aus und lasst die Leute daraus lernen - das ist gegenüber den "normalen" Investoren fair und das Lehrgeld hält sich für die "Kreditaufnehmer" in Grenzen.
Das finde ich in der Tat einmal eine gute Idee. Wäre immer noch ein sehr großzügiges Angebot, um denjenigen den A. zu retten, die so wahnsinnig waren, in solche Programme mit Fremdgeld zu investieren.
(05.09.2016, 08:05)unitedinvest schrieb: Und lasst Euch um Gottes Willen über den Support Kopien der Kreditverträge usw. schicken - da sind sicherlich schon hunderte Anfragen eingegangen. Zwinkern
Ich würde erst einmal schauen, wie viele denn wirklich noch übrig bleiben, wenn Sie denn auf Ihre Rendite verzichten sollen, um das Geld früher raus zu bekommen. Aber ich würde mir auf jeden Fall vorbehalten, die Kreditverträge einzufordern.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Nick Belane - 05.09.2016

Naja dann hoffe ich mal das dass Geld die Tage eintrifft.


RE: WeBet4You - 12 bis 48% in 14 Wochen - Winlady - 05.09.2016

Als Unternehmer versuche ich zu handeln und Untätigkeit, besonders, wenn sie aufgezwungen ist, tut mir körperlich weh und sie macht mich krank.
Die jetzige Entscheidung wieder zu agieren und nicht mehr nur getrieben zu sein, von einer „Situation“, kam vielleicht spät, denn 8 Wochen sind eine lange Zeit, aber wir bei eVisionTeam sind uns sicher, dass diese rechtzeitig getroffen wurde.[/quote]

Hallo Robert,
Das kann ich gut verstehen und nicht nur das, mir geht es jetzt als Investor genau so! Deshalb möchte ich jetzt auch agieren und habe Entscheidungen getroffen.

Trotz der angespannten Situation, die wir alle miterleben durften, war die Reaktion der Investoren hier im Forum recht verhalten, wenn nicht sogar wohlwollend. Hier möchte ich anknüpfen und einen Vorschlag unterbreiten -  du zahlst mir meine Einlagen die ich über die eVision .GmbH Sundern getätigt habe zurück und auf die Rendite verzichte ich.  Damit wäre ich in der Lage die Einlage bei eVison Hongkong oder die Adresse, die am günstigsten ist, wieder einzuzahlen.  Der "errechnete" Verlust wäre keiner, sondern verschiebt sich nur und wir hätten eine Win-Win-Situation. Vielleicht gibt es den ein oder anderen Betroffenen hier im Forum, der sich diesem Vorschlag anschließt.

Investoren, die einen Kredit aufgenommen haben erhalten Vorzug. -  .
ist das ernst gemeint oder habe ich das falsch verstanden?