Themeninformation
  • Ersteller: Annette
  • Ansichten: 239090
  • Beiträge: 998
  • Abonnenten: 70
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 5
Kostenlos Anmelden 

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Ähnliche Themen nach Aktivität
Programm-Status: Zahlt nicht! 21Coinworld
Programm-Status: Zahlt nicht! Telegram-Bot BETSHARE Reloaded - ca 8% in der Woche
Programm-Status: Zahlt nicht! Telegram-Bot Betnet - Telegram Bot - 5% täglich
Programm-Status: Zahlt nicht! Neue Piggy - bynamic
Programm-Status: Zahlt nicht! Mining Bitclub

Werbung

Werbung

Thementitel

KAIROS Technologies - Verdient Dein PC schon Geld für dich?


"KAIROS Technologies - Verdient Dein PC schon Geld für dich?" - Hauptbeitrag

Programm-Status: Zahlt nicht! 


ACHTUNG:
Dieses Thema wurde zu geschlossene Programme verschoben:
Daher raten wir von einer Investition ab - selbst wenn möglich!
GRUND: Es zahlt gar nicht mehr oder nur noch sehr vereinzelt
und kann jederzeit offline sein, sofern noch nicht geschehen.
Selbst wenn nicht, hat das Programm die Aktivität eingestellt.


Hallo in die Runde,

ich möchte Euch eine Network-Marketing Firma vorstellen, durch die ich überhaupt auf dieses Forum aufmerksam geworden bin:
Kairos Technologies

Zum Unternehmen

Kairos wurde 2014 gegründet. Der Sitz des Unternehmens ist in London. Gegründet wurde Kairos aufgrund der Anforderung, mehr Sicherheit bei der Nutzung des Internets und der Nutzung von Cloud-Services zu gewährleisten.

Kairos baut den Vertrieb und die Suche nach Partnern im Network-Marketing auf. Kairos ist eine Möglichkeit, sich langfristig ein weiteres Einkommen zu sichern. Seit Dezember 2014 wurden weltweit über 50.000 Partner gewonnen, in Deutschland sind es bereits über 4.000 Partner.

Die großen Kunden der Kairos Dienste sind Konzerne wie z.B. Nissan Motors, die Ihre Daten mehr und mehr in die Cloud auslagern, jedoch zusätzliche Sicherheit wünschen und zwar speziell vor:
- Hackerangriffen
- Zugriff durch Behörden

Dazu kauft Kairos Speicherplatz bei Partnern (also uns) ein, um darauf die Schlüssel für die verschlüsselten Daten seiner Großkunden weltweit verteilt und redundant (also ausfallsicher) abzulegen.

Kairos beschreibt das selbst auch gut auf seiner Webseite, hier der Ausschnitt dazu:
[Bild: 27a2fd-1451652109.jpg]


Verdienstmöglichkeiten

1. Speicherplatz auf dem eigenen PC zur Verfügung stellen

Es gibt folgende Pakete, die Einlage gilt jeweils für 1 Jahr. Wobei man monatlich die aufgelaufenen Boni und das Einkommen aus dem Investment auszahlen lassen kann.



Voraussetzung für die tägliche Rückvergütung ist, dass der PC mindestens 10 Std. am Tag online ist. Wenn das nicht der Fall ist, wird der Betrag anteilig berechnet und gutgeschrieben.

Ich selbst bin Anfang Oktober mit Silber eingestiegen und habe Mitte November aufgestockt auf das Platinum Paket.
Täglich werden also 19,02€ auf meinem Konto bei Kairos gutgeschrieben.
Das sieht dann so aus:
[Bild: afbfa0-1451652895.jpg]

Einfaches Rechenexempel:
Ich habe 2777$ eingezahlt, nach einem Jahr habe ich dafür 6942,50$ zurückbekommen (ich lasse mir monatlich alles auszahlen, was auf dem Konto liegt)
Das ist ein Gewinn von 4165,50$, monatlich also 347,12$
Der Break-Even Point ist bei allen Paketen nach knapp 5 Monaten erreicht. (wenn man sponsort, geht es natürlich schneller!)


2. Empfehlungs-Marketing

Durch Empfehlung erhält man  15% Direct Marketing Bonus für direkte Partner.
Für Partner in der 2. Linie erhält man 10% Startup Bonus
Voraussetzung für Boni ab der 3. Stufe ist, dass man selbst das Silber-Paket gekauft hat.

Hier eine Übersicht über die ersten 4 Stufen:


Den kompletten Vergütungsplan könnt ihr euch hier als PDF downloaden: kairos-verguetungsplan-kurz.pdf



3. Zusätzlicher Nutzen


Je nachdem welches Paket man gekauft hat, erhält man folgende Produkte von Kairos für die Eigen-Nutzung und um die eigene Sicherheit im Internet zu erhöhen:
  • KairosMail (verschlüsselte eMails)
  • KairosDisc (2 GB verschlüsselten Speicherplatz in der Cloud)
  • KairosSurf (anonymes Surfen)
  • und demnächst: KairosPhone (abhörsicheres Telefonieren)
Genauere Beschreibung:
[Bild: 8996e9-1451653338.jpg]

Einzahlungen

a) Online - Überweisung
Die einfachste und günstigste Variante, da kostenlos. Ich habe diese für die Einzahlung genutzt und das lief reibungslos und innerhalb von 1-2 Tagen über die Bühne

b) ePayments.com
Hier kann man sich ein Konto erstellen und erhält auf Wunsch auch eine Prepaid Kreditkarte
Transfers von ePayments nach Kairos sind seit Juni 2016 allerdings kostenpflichtig: 1% Gebühr werden fällig

c) Paysera Internal Transfer oder Paysera SEPA
Ebenfalls ein Zahlungs-Prozessor, bei dem man ein Konto erstellt um damit Geld zu transferieren
Wurde im August 2016 als Option mit aufgenommen.


Auszahlungen

Man beantragt die Auszahlung jeweils zum 25. des Monats und sie erfolgt dann innerhalb von ca. 14 Tagen.

Auszahlungen erfolgen direkt per SEPA Überweisung auf das eigene Bankkonto

Das Auszahlungsminimum beträgt 25$
Gebühren fallen keine an

Es gibt eine Staffel von bestimmten Beträgen, die man auszahlen kann:
25$, 100$, 200$, 500$, 700$, 1000$, 1500$, 2500$, 5000$, 10000$


Für mich das absolute Highlight: Der BigVisionClub

Für Interessenten:

Als Interessent sieht man ein kurzes Teaser-Video und kann sich dann per Mail eintragen (das ist natürlich kostenlos). Im Portal kann man weitere Videos über Kairos ansehen, wie die Kairos Firmenvorstellung, Verdienstmöglichkeiten, Anleitungen wie man Geld ein- und auszahlt und noch einiges mehr.

Wenn man hier angemeldet ist, bekommt man außerdem Informationen über Webinare und Seminare, die in regelmäßigen Abständen stattfinden.

Hier ein paar Screenshots:

[Bild: 0302b7-1451655781.jpg]        [Bild: d90ece-1451655807.jpg]

Der Link zu meiner Landing Page des BigVisionClub, dann bekommt ihr einen Eindruck:
LandingPage


Für den Geschäftsaufbau:
Beim BigVisionClub handelt es sich um eine Landing Page mit kompletter Verwaltung aller Kontakte, Follow-Up Mails, InfoVideos, Einladungen zu Webinaren und Seminaren.
Es ist die optimale Lösung und macht es einem einfach, Partner zu gewinnen, indem man den Link zu eben dieser Landing Page verschickt.


Da  das Landingpage-System nicht direkt von Kairos kommt sondern von der deutschen Sponsor_Linie beauftragt wurde, entstehen Kosten in Höhe von 174,93€. Die Investition hat sich bei mir aber in zweifacher Hinsicht schnell amortisiert:
1. es ist wirklich einfach, damit Partner zu gewinnen
2. als Affiliate über Digistore24 erhält man pro geworbenen Kunden 25% Provision

So sieht dann das Dashboard aus:
[Bild: d1b560-1451655940.jpg]



Fazit

Der Cloud-Service-Markt wächst und wächst und zeigt ein überdurchschnittliches Wachstum von jährlich 50%.
Die Spannen bei den Cloud-Diensten sind sehr hoch. Mit Kairos können wir daran mitverdienen.
Ich sehe es als eine super Möglichkeit, sich tatsächlich ein zusätzliches Einkommen zu generieren. Sehr gut!

Hier noch mal mein Link zur Anmeldung:
Kairos Technologies

Ich arbeite seit Jahren in der IT (wenn man so sagen mag auf die "herkömmliche" Art und Weise) und habe mir Kairos sehr genau angeschaut. Die Datenmengen, die von meinem PC regelmäßig übertragen werden, liegen bei 5-50MB pro Tag.

Ich habe versucht, alle Fragen, die mir in den letzten Wochen gestellt wurden, hier unterzubringen und verständlich zu erklären. Alle Fragen die offen sind, beantworte ich immer gerne.

Viele Grüße
Annette



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

"KAIROS Technologies - Verdient Dein PC schon Geld für dich?" - Diskussion

Hallo Leute!

1) Wollte mal eben fragen, ob es zwigend notwendig ist e-payments zu verwenden ?
Hab so ein ungutes Gefühl, dass es ein Jahrzehnt dauern wird, bis ich verifiziert werde .

2) Apropos ?! Wo findet das Meeting statt? Online - öffentlich ?

3) Wie sieht es aus mit Refferal-Wechsel . habe meinen noch nie "zu Gesicht bekommen" ?
Machen die da Probleme ?

Danke
Antworten Top
Hallo Uphustler
zu 1
derzeit geht nur epayments, die Verifizierung hat bei mir 1 Woche gedauert.
Was mir dort sehr positiv aufgefallen ist, ist der Support
Gerade findet das Manager Meeting statt, ich bin selbst nicht dort, habe jedoch Kintakt zu einem Anderen Partner, der mir dann berichten wird.
zu 2
Das Manager Meering findet gerade statt
nicht online

zu 3
ich hatte den Fall noch nicht,
ich versuche was rauszufinden
sonst musst du beim Support nachfragen

VG Annette
Antworten Top
Dankeschön Anette! Bitte Frag nach, es wird sich lohnen Grinsen
Antworten Top
(21.05.2016, 17:52)sumka schrieb: hat einer mit der epayment CC mal das ausprobiert?
– Withdraw funds to credit/debit card (VISA/ MasterCard) - 3.5%
ich habe immer auf mein Bankkonto überwiesen, das klappt sehr gut
Außerdem habe ich mir jetzt mal eine CC von epayments direkt geholt,
da hat selly ja schon über seine Erfahrungen erzählt,

Ich bekomme heute Abend die Infos vom Manager Meeting, dann werde ich hier berichten Sehr gut!
Antworten Top
(21.05.2016, 18:36)sumka schrieb: hat einer mit der epayment CC mal das ausprobiert?
– Withdraw funds to credit/debit card (VISA/ MasterCard) - 3.5%

genau, hatte damit schon meinen spass -> das geht nicht.
inzwischen ist aber auf der seite, direkt unter den fees der alles klärende satz eingepflegt:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Transfer is carried out only on cards issued by Russian banks
Antworten Top
(20.05.2016, 22:05)Annette schrieb: Hallo,
meine epayments Kreditkarte kam heute auch an
Sie ist schwarz - genauso wie auf der Abbildung im Portal.

sehr schön, dann kannst du Sie ja mal bei Zeit ausprobieren, ich Wette, zahlen wird überall klappen, wie bei selly und bei meiner stimmt irgendwas nicht. Dann muss ich mich wohl mal an den Support wenden.
Antworten Top
Kann man wenn man einen Zweitwohnsitz hat . auch eine weitere Anlage betreiben?
Antworten Top
(22.05.2016, 19:45)uphustler schrieb: Kann man wenn man einen Zweitwohnsitz hat . auch eine weitere Anlage betreiben?
Du kannst über eine IP Adresse 5 PCs laufen lassen
Was wichtig ist: Eine Person kann nur 1 Konto betreiben - dafür gibt es die Verifizierung
Ohne Verifizierung kannst Du Deinen Verdienst sonst nicht auszahlen lassen.
Antworten Top
(21.05.2016, 21:52)kalle schrieb: sehr schön, dann kannst du Sie ja mal bei Zeit ausprobieren, ich Wette, zahlen wird überall klappen, wie bei selly und bei meiner stimmt irgendwas nicht. Dann muss ich mich wohl mal an den Support wenden.

nicht verzagen Lächeln kam gerade ne email von epayments, wie es ausschaut werden die alten KK ausgetauscht. bedeutet -> jeder mit der alten KK auf in den epayments account und kostenlos die neue beantragen.
Antworten Top
Hallo,
hier noch wie versprochen ein kleiner Bericht zum Manager-Meeting am letzten Samstag.

Ich war ja selbst nicht dabei, habe mich jedoch mit Infos versorgen lassen Zwinkern

Waldemar Reimer hat direkt zu Beginn gesagt, dass es nichts wirklich Neues gibt.
Kairos läuft Sehr gut!
(und das bereits im 2. Jahr erfolgreich)

Themen die besprochen wurden:

Kairos Phone
ist leider immer noch nicht freigegeben
es werden noch rechtliche Aspekte aus den verschiedenen Ländern geprüft
Kairos wird die App erst dann veröffentlichen, wenn es 100% sicher läuft

Auszahlungen
Es wird definitv eine eigene Bezahlplattform geben, daran wird gearbeitet
So wird es aussieht wird Überweisung auf Bankkonto nicht zurückkommen,
man ist damit zu abhängig von einer gewissen Willkür.

Deutschland-Event
Dieser wird voraussichtlich im September stattfinden, bis dahin ist dieses Mal mehr Zeit für Vorbereitung und Werbung
(Anmerkung von mir: Das kam beim letzten Mal für meinen Geschmack definitiv zu kurz)

Also, tatsächlich nichts wirklich Neues
Es gab wohl gute Gespräche und anschließend noch ein nettes Abendessen Lächeln


Abschließend von mir:

Ich kann nur bestätigen: Kairos läuft wunderbar, Auszahlungen werden pünktlichst ausgeführt
So kann es gerne noch ein paar Jährchen weitergehen Zwinkern

Viele Grüße
Annette
Antworten Top
(23.05.2016, 19:25)selly schrieb: nicht verzagen kam gerade ne email von epayments, wie es ausschaut werden die alten KK ausgetauscht. bedeutet -> jeder mit der alten KK auf in den epayments account und kostenlos die neue beantragen.

Stimmt, hab ich gestern schon bestellt, hoffentlich sind dann alle Probleme gelöst Lächeln
Antworten Top
Hallo Kalle,
ich habe die Mail von epayments auch gerade erhalten.
Der neue Vertragspartner wird PSY Pay Ltd, ich habe gleich mal auf meiner KK nachgeschaut, meine wurde auch schon von PSY ausgestellt Sehr gut!
Damit lösen sich alle Deine Probleme hoffentlich auch in Luft auf Lächeln
VG
Annette
Antworten Top
Hallo,

so, habe nun endlich so einen PC den ich mir schon mein leben lang kaufen wollte. klein, leise, energiesparend und halb wegs modern Grinsen .

. nun gut . habe ich so gut wie keine netzwerk erfahrungen und entdecke gerade allerlei tools die mir der mainboard hersteller zur verfügung stellt wie z.B. Gigabyte - Cloud ! - nur weiß ich noch nicht ob ich mit dem genau das anstellen kann was ich will.

. ich will versuchen, über das internet zugriff auf meinen desktop zu haben.
. nur funktioniert das auch wenn mal ein stromausfall war? . wie mach ich das dann wenn der PC einen neustart braucht und ich dann ein passwort eingeben sollte?

Vieleicht hat hier schon wer Erfahrungen gemacht mit der materie und weis ein paar gute programme für solche zwecke ?

Wie macht Ihr das so?
Antworten Top
moin, moin.
ich überwach den/die Kairosrechner mit teamviewer bzw. Remotdesktop.
wenn du gar keine Erfahrungen hast, dann nimm den Teamviewer.
auf dem neuen installieren mit Fernwartungsfunktion+Autostart+festen passwd
auf dem Kairosrechner kannst du, wegen der Bequemlichkeit, das anmeldepasswd mit dem befehl
netplwiz deaktivieren
teamviewer gibt es auch fürs Smartphone -> ständig alles im blick (falls den nötig)
wenn der Rechner ein sinniges Bios hat schau da mal nach den RTC Optionen, einige haben eine Alarmfunktion mit der sich der rechner täglich (automatisch) zu einer eingestellten Uhrzeit, starten lässt.
das runterfahren kannst du über die Windows Aufgabensteuerung einstellen. aber keine glatten 10h, pack da etwas Spielraum mit drauf. gerade der patchday jeden zweiten Dienstag im Monat, braucht mit unter schon seine 45 min extra
Antworten Top
(27.05.2016, 10:19)uphustler schrieb: Hallo,
. nur funktioniert das auch wenn mal ein stromausfall war? . wie mach ich das dann wenn der PC einen neustart braucht und ich dann ein passwort eingeben sollte?

Wie macht Ihr das so?

Selly hat Dir ja schon super Tips gegeben Lächeln

Es gibt auch noch eine Funktion zum Aufwecken eines PCs: Wake On Lan
Wenn Dein PC recht neu ist, dann sollte er das unterstützen.

Dann kann man ein Netzwerk-Signal an den PC senden und er wird aufgeweckt.
Wie das über's Internet läuft weiß ich jetzt allerdings auch nicht, ich hab mich damit noch überhaupt nicht beschäftigt.

Damit Dein PC sich direkt anmeldet nimmst Du am Besten das Passwort raus. Solange da sonst keine Daten von Dir drauf sind, ist das auch unkritisch.
Antworten Top
(28.05.2016, 21:16)Annette schrieb: Es gibt auch noch eine Funktion zum Aufwecken eines PCs: Wake On Lan

wenn man netzwerktechnisch noch grün hinter den ohren ist, würde ich von WOL abraten. die magicpakete von aussen auf den rechner zu bekommen (portfreigabe, feste ip, etc) machen keinen wirklichen spass. zumal man auch keine rückmeldung über erfolg bzw misserfolg bekommt
Antworten Top
So bin in der Sache nun weiter gekommen.

*Beim Mainboard lässt sich im BIOS für jeden Wochentag eine Einschaltzeit bestimmen. Wenn man nun ein UEFI fähiges Board hat, so sind das nun auch Einstellungen die man auf dem Windows Desktop einstellen kann und somit auch mit dem Smartphone . wenn dann alles entsprechend installiert ist.

*In den Windows Energiespareinstellungen einfach mal eingestellt, dass nach 11 Stunden Idle heruntergefahren wird. Doch dieser Sache trau ich absolut nicht. daher.

*In der Aufgabensteuerung wird nach 11 Stunden gefragt wann der Computer 10 Minuten lang nicht genutzt wurde und geht dann schlafen. So paranoid wie ich bin startet diese Abfrage alle zwei Stunden neu.

Dazu erstellt man eine einfache Aufgabe zur gewünschten Uhrzeit und verknüpft sie mit
"C:\Windows\System32\shutdown.exe"

Unter Argumente trägt man dann ein:

-s -t 240 -c "Computer will shutdown now! Save & Exit NOW - Good night Lächeln "

-s . Funktion Herunterfahren!
-t . Zeit in Sekunden . in diesem Fall also 4 Minuten
-c . eine Textnachricht die man sich aussuchen kann

Beim Mainboard gibt es dann im BIOS noch eine Funktion, dass er sich wieder einschalten soll nach einem Stromausfall. Von daher habe ich mal alle Probleme beseitigt und die Sache läuft - für einen Computer im Haushalt - schon mal gut. Aber ist auf jeden Fall ein angenehmes Gefühl wenn der Rechner nun brav zur Arbeit geht - Tag für Tag Grinsen
Antworten Top
Guten Morgen allerseits,

ich habe nen medion laptop der leider nur ein UEFI Mainboard hat. Hat jemand Erfahrungen wie man im UEFI die Zeit automatisch einstellt, dass er völlig selbstständig hochfährt?
Das mit dem "wake on lan" werde ich heute mal testen.
Antworten Top
nur ist gut Lächeln
bios oder uefi-bios ist dabei völlig egal, sofern die RTC Alarm funktion überhaupt drin ist.
das kann ich dir für medion rechner nicht beantworten. musst du dich leider durch klicken.
RTC - Automatic Power UP - Power On by Alarm wären so die stichworte auf die du achten solltest
Antworten Top
das ganze funktioniert aber nur, wenn man die passwort-funktion (windows) ausgeschaltet hat?! oder hab ich da was übersehen?
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "KAIROS Technologies - Verdient Dein PC schon Geld für dich?"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

Werbung
2,50€ / Tag

Werbung