Themeninformation
  • Ersteller: Ungepflegt
  • Ansichten: 48415
  • Beiträge: 154
  • Abonnenten: 35
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 3
Projektbewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 3.13 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Twitter

Facebook

Werbung

Werbung

"[Kryptowährung] PlatinCoin" - Diskussion

#1
Programm ist neu und muss noch auf Auszahlungsfähigkeit überprüft werden (Status: Testphase)! 
ACHTUNG:
Der Vorsteller hat die Pflege des Themas eingestellt:
Daher ist uns der Status des Programmes unbekannt!

Möchtest du das Thema mit deinem Reflink übernehmen, reserviere es hier
und schreibe einen Hinweis dazu, dass es sich um eine Übernahme handelt.


Hallo liebe Community,

ich möchte euch gerne ein neues Longterm-Projekt vorstellen, eine neue Crypto-Währung mit Hybrid-Blockchain.
Die Coins sind von Beginn an fast fertig geschürft, aber lest selbst. Lächeln



PLATIN COIN

Start: am 23.07.2017

Erstmalig kommt ein Technologieunternehmen (aus der Schweiz) mit einer Hybrid-Blockchain (10x schneller als BitCoin) und bringt einen sofort börsengelisteten Krypto-Coin in Umlauf.
Obwohl der Krypto-Coin sofort handelbar ist, wird auch er über eine Social-Media-Plattform mit einem Empfehlungsnetzwerk weltweit mit einem Kompensationsplan verteilt. Über die Preisentwicklung ist immer leicht zu spekulieren, jedoch wird ein Großteil der Einnahmen angeblich sofort in reale Investments (Edelmetalle, Unternehmensbeteiligungen etc.) fließen und sollen so den inneren Wert garantieren.

Bei vielen kryptischen Währungen muss in der Regel der Coin erst einmal erstellt werden. Dies ist ein Prozess bei dem man durch den Kauf von Token (Miningrechte) den Krypto-Coin schürfen muss. Das dauert bei vielen Coin-Anbietern einige Monate bis dieser Prozess erledigt ist und man seinen fertigen Krypto-Coin besitzt. Diese Zeit erhöht sich immer mehr je nach Schwierigkeitsgrad. Nach der Erstellung des Krypto-Coins hat man meist auch noch eine Sperrfrist - in dieser Zeit ist der Coin somit nicht handelbar.

Bei Platin Coin wird es solche langwierigen Prozesse nicht geben.
Das Konzept das hinter der "Hybrid-Blockchain" steckt ist daher also völlig neu. Es wird eine Mischung aus Proof of Stake (POS) und Proof of Work (POW)!

Es wird keine Token, kein Mining, keine Sperrfristen für die Mitglieder geben.
Also ein Krypto-Coin der sich von anderen Coins dadurch aufjedenfall abhebt.

Beim Start wird der Kurs zunächst bei 0,10€ je Platin Coin liegen.


Proof of Stake vs. Proof of Work

Proof of Stake bedeutet mit dem Urknall alle Krypto-Coins auf einmal gelistet.

Proof of Work bedeutet Mining. Wenn es über ein Mining läuft dann sollte es „Open Source“, das heißt öffentlich zugänglich sein, so dass jeder die Möglichkeit hat den Krypto-Coin zu schürfen bzw. zu minen.
Oder es muss möglich sein das der Krypto-Coin an den öffentlichen Handelsbörsen zu kaufen/verkaufen bzw. traden ist.
Öffentlich zugänglich zum Minen wird der Krypto-Coin nicht sein, aber der Krypto-Coin ist sofort ab Start an den öffentlichen Handelsbörsen gelistet und handelbar. Lächeln
Über 90% der Platin Coins sind bis zum Launch bereits geschürft und die restlichen werden vom Unternehmen selbst mit einem hohen Schwierigkeitsgrad gemint.


FACTS
   
Lukrativer Uni-Level-Plan bis in die 11. Ebene (siehe weiter unten)
Kauf der Krypto-Coins über Starter-Pakete (5 € - 10.000 €)
7 verschiedene Starter-Pakete
Die Preise der Starter-Pakete liegen bei 5 €, 50 €, 250 €, 500 €, 1.000 €, 5.000 € und 10.000 €

Inhalt der Starter-Pakete
Krypto-Coins
Business Academy
Werbepunkte (näheres folgt)
Nach Kauf sofortige Buchung der Krypto-Coins in das E-Wallet
Keine Token/Splits/Schwierigkeitsgrade oder Sperrfristen für Mitglieder
Absicherung/Stützung des Platin Coins (angeblich) durch Edelmetalle und Beteiligungen (Risiko-Diversifizierung)
Krypto-Coin mit einem reellen materiellen Wert

Kurs zum Start
1 Platin Coin = 10 Cent

Beispiel:
Durch den Kauf eines Starter-Pakets für 1.000 € bekommt man sofort 10.000 Platin Coins in seinem E-Wallet gutgeschrieben.
10.000 Platin Coins mal 10 Cent = 1.000 €.
Bei einem Starter-Paket für 250 € sind es 2.500 Krypto-Coins die in seinem E-Wallet gutgeschrieben werden.
2.500 Platin Coins mal 10 Cent = 250 €.

Steigt der Wert des Coins, erhält man dementsprechend weniger Coins beim Kauf des Paketes.
Im Umkehrschluss steigt der Wert der eigenen Coins natürlich, so dass man sie jederzeit gewinnbringend wieder veräußern kann.


Aufteilung der eingezahlten Summe der Starter-Pakete
40% Provisionen (inkl. Rankbonus)
(davon max. 35% auf 11 Ebenen verteilt, zzgl. 5 % für Rankbonus)
40% Anlage in Werten (Coin Stützung)
20% in Edelmetallen
20% in Beteiligungen (Start-Up's etc.)
(Besonderheit – diese Firmen müssen als Gegenleistung für die Finanzierung den Platin Coin als Zahlungsmittel akzeptieren (Schaffung von Akzeptanzstellen))
20% Handling

Aufteilung der Provisionen
Auszahlung 70/30 (70% sofort verfügbar / 30% Rebuy)
(d.h. 70% der Provisionen sind auszahlbar, von den restlichen 30% werden neue Coins nachgekauft)


Technik: Hybrid Blockchain
Auflage: 500.000.000  Coins
Proof of Work & Proof of Stake
Sicherheit: 100% DZNT
Geschwindigkeit: 75t cp/s (10x so hoch wie BitCoin)
Anonymität: 100%




Der Verdienstplan

Der Network Marketingplan besteht aus zwei Hauptteilen.

Primäre Aufgabe der User ist die 5 Sterne zu bekommen, um sich als 5-Sterne Top-Leader alle Verdienstebenen freizuschalten.

Der Referral-Link wird beim ersten beliebigen Paketkauf aktiviert.
Beim Kauf werden nur die Käufe aus dem Main Wallet dem Eigenumsatz angerechnet. Nachkäufe aus dem Rebuy Wallet zählen nicht.

Alle Qualifikationen müssen jeweils zu 100% erfüllt werden. Die erste Stufe ist ein farbenloser Stern mit 1/4 Gold, dann ist der Stern 1/2 in Farbe, erst danach bekommt der User 1 bis 5 goldene Sterne.

Die Verfügbarkeit der Sterne des Users entscheidet über die Höhe seines Einkommens. Die Sterne werden als Status verstanden, da der Status zuerst die Verfügbarkeit seines Paketes/Umsatzes voraussetzt, und dann die Qualifikationen. Alle Bonis werden im Verhältnis von 70% in dem Main Wallet und von 30% in das Rebuy Wallet angerechnet.


Es wird 7 Pakete zu kaufen geben:

Das Paket 5 EUR
erfordert keine weiteren Voraussetzungen, sondern öffnet dem User den Referral-Link und ermöglicht es ihm, 10% von jedem von ihm eingeladenen Partner in die erste Linie zu verdienen.

Das Paket 50 EUR
verlangt drei und mehr bezahlte Partner, die sich über seinen Link registriert haben und Pakete für 250 EUR und höher gekauft haben. Die zwei Ebenen des Einkommens kann man wie folgt bekommen: 1) 10% + 2) 4% – hier müssen drei Voraussetzungen erfüllt werden: (1) aus den Paketen Minimum 50 EUR des eigenen Kaufes besitzen oder ansammeln, (2) Minimum drei bezahlte Partner in erster Linie auf beliebige Pakete, aber (3) in der Summe ihres Kaufes müssen nicht weniger als 250 EUR bestehen.

Das Paket 250 EUR
Die 3 Ebenen des Einkommens kann man wie folgt bekommen: 1) 10% + 2) 4% + 3) 5% – hier müssen vier Voraussetzungen erfüllt werden: (1) aus den Paketen Minimum 250 EUR des eigenen Kaufes besitzen oder ansammeln, (2) Minimum vier Zahlungspflichtige auf beliebige Pakete, aber (3) in der Summe ihres Kaufes müssen nicht weniger als 500 EUR bestehen und (4) der Umsatz seiner ganzen Struktur muss Minimum 1.000 EUR erreichen.

Das Paket 500 EUR
Die 4 Ebenen des Einkommens kann man wie folgt bekommen: 1) 10% + 2) 4% + 3) 5% + 4) 6% – hier müssen vier Voraussetzungen erfüllt werden: (1) aus den Paketen Minimum 500 EUR des eigenen Kaufes besitzen oder ansammeln, (2) Minimum fünf Zahlungspflichtige auf beliebige Pakete, aber (3) in der Summe ihres Kaufes müssen nicht weniger als 1.000 EUR bestehen und (4) der Umsatz seiner ganzen Struktur muss Minimum 5.000 EUR erreichen.

Das Paket 1.000 EUR
Die 5 Ebenen des Einkommens kann man wie folgt bekommen: 1) 10% + 2) 4% + 3) 5% + 4) 6% + 5) 7% – hier müssen vier Voraussetzungen erfüllt werden: (1) aus den Paketen Minimum 1.000 EUR des eigenen Kaufes besitzen oder ansammeln, (2) Minimum sechs Zahlungspflichtige auf beliebige Pakete, aber (3) in der Summe ihres Kaufes müssen nicht weniger als 2.500 EUR bestehen und (4) der Umsatz seiner ganzen Struktur muss Minimum 10.000 EUR erreichen.

Das Paket 5.000 EUR
Die 7 Ebenen des Einkommens kann man wie folgt bekommen: 1) 10% + 2) 4% + 3) 5% + 4) 6% + 5) 7% + 6-7) 1% – hier müssen vier Voraussetzungen erfüllt werden: (1) aus den Paketen Minimum 5.000 EUR des eigenen Kaufes besitzen oder ansammeln, (2) Minimum 7 Zahlungspflichtige auf beliebige Pakete, aber (3) in der Summe ihres Kaufes müssen nicht weniger als 5.000 EUR bestehen und (4) der Umsatz seiner ganzen Struktur muss Minimum 35.000 EUR erreichen.

Das Paket 10.000 EUR
Die 11 Ebenen des Einkommens kann man wie folgt bekommen: 1) 10% + 2) 4% + 3) 5% + 4) 6% + 5) 7% + 6-11) 1% – hier müssen vier Voraussetzungen erfüllt werden: (1) aus den Paketen Minimum 10.000 EUR des eigenen Kaufes besitzen oder ansammeln, (2) Minimum zehn Zahlungspflichtige auf beliebige Pakete, aber (3) in der Summe ihres Kaufes müssen nicht weniger als 10.000 EUR bestehen und (4) der Umsatz seiner ganzen Struktur muss Minimum 100.000 EUR erreichen.



Beispiel 1:
Wenn ich 10 Euro investiere erhalte ich zu Beginn 100 PlatinCoins (Kosten 10 Cent je Coin). Außerdem bin ich automatisch für die 1. Generation an Provisionen qualifiziert, welche mit 10% vergütet werden.
Wenn mein Referral nun 500 Euro einzahlt erhalte ich 50 Euro an Provisionen. Davon gehen 35 Euro (70%) in mein Main Wallet, welche ich mir sofort auszahlen lassen kann und 15 Euro (30%) in mein Rebuy Wallet wovon ich weitere PlatinCoins kaufen kann.

Beispiel 2:
Ich habe selber für 500 Euro PlatinCoins gekauft. Um mich für meine maximal mögliche Affiliate Stufe entsprechend meines Pakets zu qualifizieren brauche ich nun also insgesamt 5 Referrals in meiner 1. Generation, welche aktiv sind, also auch eingezahlt haben. Diese 5 Referrals müssen insgesamt 1000 Euro eingezahlt haben, außerdem muss der Gesamtumsatz meiner Struktur (in den Ebenen 1-11) 5000 Euro betragen. Wenn ich alle diese Voraussetzungen erfüllt habe erhalte ich für meine 1. Generation 10%, für meine 2. Generation 4%, für meine 3. Generation 5% und für meine 4. Generation 6% Provision.

Sollte ich eine der Voraussetzungen nicht erfüllt haben bekomme ich die Provisionen anteilig meiner erreichten Vorrausetzungen. Habe ich im letzten Beispiel also z.B. meine 5 aktiven Referrals mit 1000 Euro Einsatz, aber der Gesamtumsatz meiner Struktur beträgt nur 3000 Euro, so habe ich nur die Voraussetzungen für den „1-Sterne“ Rank erfüllt und erhalte meine Provisionen nur bis in die 3. Generation.





Pre-Launch Phase
Die Registrierungsphase beginnt am 11.04.2017, ab da haben wir einen Monat Zeit unsere Struktur aufzubauen und Partner einzuschreiben.
Offizieller Start ist dann am 11.05.2017, ab diesem Zeitpunkt wird es dann möglich sein seine Business Pakete zu kaufen.
(Anmerkung: Start wurde auf den 23.07.2017 verschoben.)

Als Zahlungsprozessoren werden zunächst
BitCoin, Adv Cash, Payeer & Payza
zur Verfügung stehen.
Weitere werden folgen.

Gebühren für Auszahlungen gibt es keine.
Limits, also Mindest-/Höchstbeträge wird es wohl auch keine geben. Vielleicht ca. 20,- Euro als Mindestauszahlungsbetrag.





RCB-Angebot

EinblendenSpoiler:

HAPPY EARNINGS!  Peace



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!

Antworten Top
#2
#freigeschaltet
Antworten Top
#3
Morgen - am 11.04. - beginnt die Vorregistrierungsphase.
Ab da an haben wir dann 1 Monat Zeit unsere Struktur aufzubauen, bevor es dann richtig los geht.
Ab dem 11.05. wird es dann möglich sein die Business Pakete zu kaufen, welche dann auch die Coins beinhalten.

Den Registrierungslink poste ich dann morgen im Laufe des Tages hier rein und baue ihn in die Vorstellung mit ein. Lächeln
Antworten Top
#4
Registration



Antworten Top
#5
Die Seite ist schon jetzt aufgrund des Ansturms vorübergehend nicht erreichbar. Ich hoffe das legt sich bis heute Abend wieder.

Gleichzeitig wird es heute Abend ein Webinar geben.
Hier ist der Kanal dazu. Lächeln



Antworten Top
#6
Ich frage mich, wie PLC AG so etwas wie eine bessere Blockchain, oder alle anderen Ankündigungen programmieren wollen, wenn die nach jahrelanger Vorbereitung nicht mal diese Internetseite im Griff haben.
Antworten Top
#7
Die Blockchain hat ja nichts mit der Website an sich zu tun.

Im normalen Mittel werden weitaus weniger auf die Seite zu greifen als jetzt am Anfang wo sich alle anmelden wollen. Sicherlich ist es nicht schön, wenn die Seite gleich am ersten Tag überlastet ist. Aber das zeigt ja, dass ein sehr großes Interesse da ist.

Heute Abend ab 19 Uhr soll es voraussichtlich weiter gehen.
Antworten Top
#8
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Liebe Freunde, die Kampagne hat einen schriftlichen Kommentar für alle unsere Partner bezüglich der Erneuerung des Registrationsprozesses vorbereitet.

Lasst uns von ganz vorne anfangen. Am 11. April, als wir das erste Fenster der Registrierungen geöffnet haben, hatten sich gleich in der ersten Stunde Tausende von Menschen registriert. Als wir einige kleine Mängel sahen, haben wir gleich das Fenster geschlossen.

Natürlich hatten wir einen großen Datenverkehr erwartet, aber nicht so dermaßen. Sicherlich ist das ein positiver Augenblick, aber es entstand eine große Wahrscheinlichkeit dessen, dass sich gleich am ersten Tag mehr als 50.000 Menschen auf der Webseite registrieren. Der ursprünglichen Planung nach wurde der Umfang der Registrierungen auf 5.000 Menschen pro Monat geschätzt. Nach den Treffen in Berlin wurde eine Korrektur auf 100.000 (mehr als 3.000 am vollen Tag) Registrierungen innerhalb des ersten Monats durchgeführt. Bei der Eröffnung der Registrierungen am 11. April entstand eine reale Registrierungswahrscheinlichkeit von 50.000 Nutzern innerhalb des ersten vollen Tages, da sich innerhalb der ersten Stunde (um drei Uhr nachts!) einige Tausend Menschen registriert haben, und mit jeder Minute stieg die Anzahl von Registrierungen heftig. Aufgrund einer solchen Belastung waren wir gezwungen, den Prozess anzuhalten, um in kürzester Frist das System beträchtlich zu skalieren und notwendige Einstellungen und Korrekturen vorzunehmen. Wir achten und schätzen sehr die Mühe all unserer Mitarbeiter, und möchten nicht mal kleines Risiko eingehen, dass bei irgendjemandem Ungenauigkeiten in den Accounts entstehen können.

Jetzt überprüfen unsere Programmierer auf der Produktplattform die Arbeit des Systems in Betracht dessen, dass sich innerhalb eines vollen Tages von 50.000 bis 100.000 Menschen registrieren können. Die Tests werden schon gemacht, die Überprüfung mit dem Datenverkehr mit bis zu 5.000 Registrierungen war erfolgreich. Aber dennoch möchten wir uns sicher sein, dass auch mit einem größeren Zustrom von Nutzern jede Ungenauigkeiten ausgeschlossen bleiben. Und es ist besser, sich auf dieser Etappe zu vergewissern, bevor niemand was von der zusätzlichen Überprüfung verliert. Sobald die Tests beendet werden, werden wir wieder grünes Licht geben und die Registration wird weiter durchgeführt. Wir wiederholen noch einmal: Wir müssen uns sicher sein, dass das System mit bis zu 100.000 Registrationen am vollen Tag ohne Probleme verlaufen wird. Und bevor wir uns nicht zu 100% sicher sind, werden wir kein grünes Licht geben. Eine genauere Information über alle Fristen werden wir Ihnen in der Mitte der nächsten Woche bereitstellen.

Bitte warten Sie ein wenig. Ich hoffe, Sie verstehen, dass es besser so ist, als wenn ein Risiko eingegangen wird, dass jemand auch nur einen Partner verliert. In der Mitte der nächsten Woche werden wir uns mit genaueren Fristen melden. Auf jeden Fall wird der Anfang von Registrierungen vor 24 Stunden bis zu dem Tag der Erneuerung von Registrierungen verkündet, damit sich keiner verspätet und umsonst wartet.

Antworten Top
#9
Von allen Seiten kommt jetzt das neue Hyip Platincoin auf uns zu. Nach all den Erfahrungen, die wir bisher gemacht haben, wie z.B. Swisscoin, Onecoin, Giracoin und noch etliche andere, die derzeit aus dem Boden spriessen, wie Pilze nach dem Regen, ist doch wohl eine kritische Frage angebracht:

Was ist bitte hier der Unterschied zu den anderen Coins?
Oh, er muss nicht mehr gemint werden, gut. wo wurde er gemint?
Wo ist seine Blockchain?
Wo ist er gelistet?
Er geht an die Börse, okay wann? Das haben ja andere auch schon versprochen.

Beim besten Willen kann ich den angeblichen Run nicht verstehen, der dieser Coin auslöst.
Freue mich auf vernüftige Fakten und nicht vorgebetetes MLM-Gequassel.
Antworten Top
#10
Hier auf der Seite siehst du den Block Explorer wo du die Transaktionen der Blockchain siehst.
http://platincoin.info/

Ab August soll der Coin dann auf den Handelsbörsen gelistet und handelbar sein. Die genauen Infos kommen dann aber noch.

Sobald es wieder ein Webinar gibt werde ich den Link hier rein stellen. Dort wird es sehr genau erklärt. Lächeln
Antworten Top
#11
Was ist denn aus Swisscoin geworden? Der CEO von Platincoin Alex Reinhardt und Deutschland Chef Elias hatten die gleichen Posten bei Swisscoin. Ich würde ja gerne mitmachen, aber da sind sehr viele Dinge die sehr komisch anmuten.
Antworten Top
#12
(16.04.2017, 16:33)Elvira schrieb: Freue mich auf vernüftige Fakten und nicht vorgebetetes MLM-Gequassel.

Da ist viel Gequassel: Ich frage mich, was neu sein soll an einem POS/POW (Proof of stake, proof of work). Es gibt dutzende Coins davor, die das haben.

Gleiches gilt für das nicht minen. Auch hier "hunderte".

Damit ist die Geschwindigkeit der Blockchain kein Wunder mehr. Wenn ich die Berechnung für den Hashwert nicht künstlich erschwere, kann ich die Geschwindigkeit extrem erhöhen.

Und auch das "Unterlegen" von Werten ist finanztechnisch nicht sinnvoll, sondern Marketing.
Antworten Top
#13
(18.04.2017, 16:01)gatuns schrieb: Was ist denn aus Swisscoin geworden? Der CEO von Platincoin Alex Reinhardt und Deutschland Chef Elias hatten die gleichen Posten bei Swisscoin. Ich würde ja gerne mitmachen, aber da sind sehr viele Dinge die sehr komisch anmuten.

Meiner Kenntnis nach waren sie bei SwissCoin nur ganz normale Affiliates so wie jeder andere auch. Da habe ich nämlich auch extra nochmal nachgefragt.
Antworten Top
#14
Die Anmeldung funktioniert wieder! Sehr gut!
Jetzt kann es also losgehen. Lächeln
Antworten Top
#15
Die Vorstellung sollte überholt werden, denn da Stimmen einige Dinge wie Zahlungsprozessoren und verfügbare Pakete nicht.
Und es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass es sich bei Platincoin um ein komplettes Kryptosystem handelt. Nicht um einen zum Kauf angebotenen Coin.

Grüße John
Antworten Top
#16
Elvira schrieb:Was ist bitte hier der Unterschied zu den anderen Coins?

Der Unterschied ist das Konzept. Es wird von anfang an ein eigener Markt vorhanden sein. Wo dinge verkauft und gekauft werden können. Es wird auch sofort untereinander gehandelt werden können. Ohne einschränkungen. Und der Start an der Börse ist auch für August geplant. Jeder der sich damit mal beschäftigt hat, weiss das es 200.000€ braucht um an einer Börse gelistet zu werden. Desweiteren wird es eine App geben mit der man sofort sich "auf der Straße" Coins hin und her schieben kann. Für gekaufte dinge oder was auch immer.


Elvira schrieb:Oh, er muss nicht mehr gemint werden, gut. wo wurde er gemint?

alle infos auf Platincoin.info

https://www.youtube.com/watch?v=nV_iek0c_g0
Hier hast du ein Video wo alles erklärt wird. Ja es geht 2 Stunden aber am Anfang erzählt der CTO wie alles gemint wird und ablief und ablaufen wird. Er erklärt alle Technischen hintergründe. Bitte schaue es dir an. Mit schreiben bekommt man das alles so nicht erklärt. Im Video wird alles genau erklärt. Wie einiges gelobt und ausgedrückt wird ist auch nicht so meins, aber der Technische Part is eben sehr Interessant.


Elvira schrieb:Wo ist seine Blockchain?

http://www.platincoin.info


Elvira schrieb:Wo ist er gelistet?

Leider hat Alex dazu noch keine Info gegeben. Sobald es eine Offizielle Antwort gibt kommt die sofort.


Elvira schrieb:Er geht an die Börse, okay wann? Das haben ja andere auch schon versprochen.

Am 11.8.


Elvira schrieb:Beim besten Willen kann ich den angeblichen Run nicht verstehen, der dieser Coin auslöst.
Freue mich auf vernüftige Fakten und nicht vorgebetetes MLM-Gequassel.

Ja es ist ein sehr großer Run, niemand von uns Außenstehenden kann sagen was am Ende wirklich dabei rauskommt. Ich kann nur sagen das ich mit Alex schon über 13 Jahre zusammen MLM betreibe. Ja es gab auch schlechte Erfahrungen, die hat aber glaube ich jeder erlebt. Und er will es nun mit seinem eigenen System besser machen. Ich bin keiner der verspricht wir werden alle Millionäre. wenn es so funktioniert wie es geplant ist, ist das möglich. Aber eine Garantie? Niemals! (Meine ehrliche Meinung!) Ich habe Lust auf das System und gebe hier mit Vollgas. Ich glaube einfach daran, dass Alex es wirklich anders macht als viele andere Systeme.


Gatuns schrieb:Was ist denn aus Swisscoin geworden? Der CEO von Platincoin Alex Reinhardt und Deutschland Chef Elias hatten die gleichen Posten bei Swisscoin. Ich würde ja gerne mitmachen, aber da sind sehr viele Dinge die sehr komisch anmuten.

Alex war nur Vertriebspartner bei Swisscoin.
Elias auch nur Vertriebspartner und ist auch bei PLC nur Vertriebspartner und kein Chef.
Antworten Top
#17
Bin auch mal dabei. Freudentanz 3

Wird ne gute Sachen werden. Wie alles andere auch was wir schon machen. Grinsen Gut!
Antworten Top
#18
Anfrage/ Umfrage  
Sehe ich das richtig, dass hier ohne eigene downline kaum weiter zu kommen ist,
ausser Hoffen auf steigende Kurse?
Antworten Top
#19
(20.04.2017, 18:01)PhilEF schrieb: Bin auch mal dabei.  Freudentanz 3

Wird ne gute Sachen werden. Wie alles andere auch was wir schon machen.  Grinsen   Gut!

Willkommen im Team Lächeln Bin gespannt wie es wird.

(20.04.2017, 21:47)schdeff schrieb: Sehe ich das richtig, dass hier ohne eigene downline kaum weiter zu kommen ist,
ausser Hoffen auf steigende Kurse?

Ja genau, ohne downline wird es schwer werden Provisionen zu bekommen. Aber es bleibt ja auch noch die entwicklung des Kurs.

Liebe Grüße Micha
Antworten Top
#20
Hier eine interessante Facebookseite:
https://www.facebook.com/Platincoinofficial/
wo dann auf diese hingewiesen wird:
http://behindmlm.com/mlm-reviews/platincoin-review-top-swisscoin-investor-launches-own-crypto-scam/
Schaut wirklich etwas komisch aus.
Mal sehen was die nächsten Tage und Wochen bringen.
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung