Themeninformation
  • Ersteller: Paffi
  • Ansichten: 2102
  • Beiträge: 17
  • Abonnenten: 3
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Ähnliche Themen nach Aktivität
Portfolio / Tagebuch Programme HooDies - Portfolio Wallet
Portfolio / Tagebuch Programme Konstis Portfolio/Tagebuch eines Hyipspielers
Portfolio / Tagebuch Programme MrBaywatch1984 alias Nuggiator's Portfolio
Portfolio / Tagebuch Programme Chris| TheDude`s Portfolio
Portfolio / Tagebuch Forex Tradingtagebuch V2.0

Werbung

Werbung

Thementitel

Paffi´s Longtherm-Portfolio P2P-Kredit (Social-Lending)


"Programme: Paffi´s Longtherm-Portfolio P2P-Kredit (Social-Lending)" - Diskussion

#1
Portfolio / Tagebuch 
Hallo Community,

da das Thema Social Lending, oder auch Kredit von Privat, immer beliebter wird habe ich mich dazu entschieden, ein Teil meines Tradingkapitals in die sogenannten P2P-Platformen zu investieren. die zwei bekanntesten deutschen Programme dürften Auxmoney und Smava sein, welche sich aber beide nicht in meinem Portfolio befinden.

Bei den Meisten Programmen ist eine Investition schon ab 10€ möglich.


Meine persönlichen Auswahlkriterien waren wie folgt:

- Rendite: Alles unter 10% Jahreszins fliegt aus der Auswahl.
- Rückkaufgarantie: Kredite welche maximal 60 Tage überfällig sind übernimmt das Programm.
- Portfoliobuilder: Die Investments werden automatisch durch ein Programm im Programm  Grinsen  vergeben. Bei
  den meisten Programmen kann ich mehr oder weniger die Vergabekriterien selbst wählen
- Google: Ganz klar stütze ich mich auf Erfahrungen anderer. Mit ein Grund warum ich Auxmoney meide.
- Kreditlaufzeit: Max 3 Monate.
- Gebühren: 0€ als Investor sollte schon drin sein  Kichern
- Investition in Euro €: Erspart einem das Risiko des Wechselkursverlusts (von mir aus auch Gewin...)


Beim den Kriterien schleicht sich auch mal die ein oder andere Ausnahme ein   Geheimnis




Mintos
wird aufgelöst




Fastinvest.com

Invest 1000€ 01.07.20198
Aktueller Zins: 9,00%
Erhaltene Zinsen: 45,23€



Peerberry.com

Invest 1000€ 01.07.2019
Aktueller Zins: 9,64%
Erhaltene Zinsen: 54,21€


Swaper.com

Invest: 1000€ 01.07.2019
Aktueller Zins: 12,68%
Erhaltener Zins 65,46€


Viainvest.com

Wird aufgelöst



Twino.eu

Wird aufgelöst


Crowdestor.com

Invest 1000€ 01.07.2019
Aktueller Zins: 17,0%
Erhaltene Zinsen: 91,35€





viventor.com

wird aufgelöst

EinblendenRISIKOHINWEIS:
Antworten Top
#2
Danke das du uns daran teilhaben lässt.
Interessantes Thema.
Daumen nach OBEN.
Antworten Top
#3
Sehr tolle Idee!
Du steigst ja richtig groß ein wenn man sich die Summen (und zum Glück auch Diversifikation) ansieht. Bin gespannt, ob sich das auf Dauer lohnt!

Hatte mich vor einiger Zeit auch mal (ganz oberflächlich) mit dieser (möglich) Investmentart beschäftigt (und längst wieder verworfen), danke dass du das Thema zu X-Invest bringst!
Antworten Top
#4
Aktuelle Zinsen wurden Angepasst
Antworten Top
#5
Wöchentliche Zusammenfassung:

Gesamtrendite: 11,20€
Den durchschnittlichen Jahreszins werde ich vierteljährlich angeben.

Persönliche Meinungen/Erfahrungen:

Mintos: Von Mintos bin ich aktuell ein bisschen enttäuscht. Das neue Feature "Invest&Access" ist zwar eine nette Erweiterung mit vielen Vorteilen, leider überwiegen die Nachteile für mich. Die Einstellungsmöglichkeiten sind gleich
Null. Es werden in Kredite investiert mit stellenweise unter 7% Zins und über 72 Monaten Laufzeit. Also nicht unbedingt mein Anlagehorizont. Man muss zur Verteidigung sagen, mit drei Klicks habe ich mein Kapital frei sofern es nicht in Verzug oder in der Schonfrist ist.
Da kommen wir zum nächsten Punkt. Nach nur einer Woche habe ich Rückstände i.H. von 125,59€ die jetzt erstmal entweder bis zur Bezahlung oder 60 Tage bis zur Rückkaufgarantie nicht verfügbar sind.
Das dritte was mir verstärkt auf den Zeiger geht, ist dass seit Einführung von I&A das Autoinvest nur verzögert bzw zeitweise gar nicht funktioniert. Meinen ursprünglichen Plan  einen "Wettkanpf zwischen Autoinvest un I&A, leider muss ich die zweite Hälfte des Kapitals von Hand investieren. Momentan liegt meine Hand in Führung  ROFL (Lachend über den Boden rollen)

Bondora: Hier hat man meine Geduld ganz schön auf die Probe gestellt.... die Verifizierung hat fast eine komplette Woche gedauert und ich habe sechs oder sieben mal meinen Ausweis hoch geladen. Begründung der Ablehnung: Zu schlechte Qualität.
Die Fotos wurden erstellt mit Smartphone, Scanner und meiner Spiegelreflexkamera...  Verrückt 1
Geklappt hat es letzten endlich durch Androhung meinen Account zu löschen. Man hat sich dann auch telefonisch entschuldigt.
Gegen Go&Grow hab ich mich entschieden, da mir die Rendite zu gering ist.

Restliche Programme: Soweit unspektakulär. Bei dreien liegt noch Kapital ungenutzt herum, liegt aber einfach nur an meine Vorgaben an den Autopilot, welche ich aktuell aber auch noch nicht ändern möchte.
Mal abwarten was die nächsten Monate so bringen.

Aktuell hab ich drei neue Programme im Auge, bei denen ich aber erstmal kleiner einsteige und sie dann evtl. aufstocke.
Ein viertes ist schon eröffnet. Startkapital wird bei 2500€ liegen, allerdings nur um noch ein bisschen Cashback als Startkapital ab zu greifen.
OK umentschieden... Die Konditionen entsprechen in mehreren Punkten nicht meinen Vorgaben.
Antworten Top
#6
Nachtrag: Die Rückstände bei Mintos belaufen sich zum Wochenende hin auf 537,97€.
Antworten Top
#7
Wöchentliche Zusammenkassung:

Kurz und schmerzlos. Zahlen wurden aktualisiert.

Es befinden sich drei Neuzugänge in meinem Portfolio: Debitum Network, IUVO-Group und Viventor jeweils mit einem Startkapital von 500€.


Grupeer: Hier bin ich am überlegen wie ich weiter vorgehe... hier liegen noch immer aktuell 75% ungenutzt herum. Ich hadere noch mit mir ob ich Kapital abziehe, oder meine Anlagestrategie ändere.

Mintos: Noch immer Probleme mit dem Auto-Invest. Werde den Support mal auf Tauglichkeit testen Smile
Die aktuellen Rückstände belaufen sich auf 255,50€.
Antworten Top
#8
Wöchentliche Zusammenfassung:

Gesamtrendite Portfolio: 42,48€

Nur die erhaltene Zahlungen wurden angepasst. Mit den Zinsen muss ich mir was anderes einfallen lassen, bei 13 Programmen gefühlt 50 verschiedene Berechnungen.

Mintos: Hier sind nur noch leichte Verzögerungen beim Auto Invest. Auch das automatinge abgreifen von freiem Kapital duch I&A stört mich. Der Support bei diesem Thema leider absolut untauglich.
Erst wird behauptet ich hätte die falsche Einstellungen, danach angeblich keine Kredite vorhanden.
Habe beides wiederlegt und mal dezent einen Betrugsvorwurf in den Raum geworfen. Momentan ist funkstille. ich bleibe aber dran Smile
Zum Support allgemein: Sehr schnelle Antwortzeiten, man kann sich gepflegt mehrmals an einem Tag per E-Mail unterhalten. Ein- und Auszahlungsangelegenheiten werden sofort geprüft und erledigt.
Auszahlung: Gestern Morgen beantragt, soeben auf meinem Konto eingegangen.

Grupeer: Mein aktuelles "Sorgenkind". Immer weniger Kredite vorhanden, welche meiner Strategie entsprechen. Dementsprechend mehr ungenutztes Kapital. Wird das erste Programm sein, von dem ich abziehe, wenn ich ein neues auf mache.

Fast Invest: Hier darf der Support auch mal zeigen was er nicht kann... Meine Einstellungen im Autoinvest: max. ein Monat Laufzeit. Trotzdem habe ich Kredite mit drei Monaten Laufzeit drin.
Ist für mich jetzt kein Weltuntergang, sollte aber nichts desto trotz alles seine Richtigkeit haben.

Drei neue Programme befinden sich aktuell in Prüfung. Bis Ende nächster Woche wird sich aber nichts tun, da ich erst mal schaue ob ich Eigenheimbesitzer werde...
Antworten Top
#9
Monatsabrechnung

Mitten in der Woche aber ende des Monats

Gesamtrendite Portfolio: 56,92€


Zu den Programmen fehlen mir heute die passenden Worte, und bevor ich irgend einen Mist schreibe lasse ich es lieber. Vielleicht fällt mir am Wochenende etwas sinnvolles ein.
Antworten Top
#10
Die neue Gesetzeslage zur Regulierung von Kurzzeitkrediten in Lettland, zwingt mich in meiner Strategie zum Umdenken.
Kurzfassung der Änderungen:
-Max. Kreditbetrag
-Reduzierung der Kreditkosten
-Reduzierung der Rückzahlungsfristen
-Beschränkung in der Werbung
Als Vorwand wird der Verbraucherschutz benannt.
Die Folge wird sein, dass viele der kleinen Anbieter vom Markt gedrängt werden und die großen schauen müssen, wie sie ihr Angebot ändern.

Die Konsequenz für mich sieht wie folgt aus. Ich werde bis Ende vom Jahr verstärkt beobachten wie sich welche Plattform entwickelt und gegebenenfalls mein Invest auflösen. Desweiteren werde ich primär mein Anlagen bei den großen Anbietern wie Mintos, Viainvest usw. aufstocken und meine Strategie auf Mittelfristig umstellen. Vielleicht kommen dann Kandidaten wie Grupeer oder Twino wieder mit ins Boot.

Ich wünsche euch allen einen guten und erfolgreichen Start in die neue Woche.
Antworten Top
#11
Zwei Wochen sind vorüber und es tut sich einiges am P2P Markt; sowohl positiv als auch negativ und neutral.
Erhaltene Zahlungen im Hauptthema sind aktualisiert.

Gesamtübersicht:
- Der Kreditvermittler Aforti Finance, (gesperrter Kreditvermittler auf mehreren Platformen) beginnt wieder mit der Rückzahlung offener Forderungen.
- Die geänderte Gesetzeslage in Lettland hat mittlerweile schon zwei Programme zum Umzug nach Estland bewegt. Ich denke da werden noch mehr folgen.

Mintos: Der Bonus ist der erste von dreien, welcher aus der Affiliateaktion stammt, die ich hier aber nicht einbinden durfte. Ansonsten läuft soweit alles ruhig.

Nach meinem Sommerurlaub werde ich mal schauen wie gut die Rückkaufgarantien funktionieren und ich werde mich von mehreren Programmen trennen.
Robo.cash z.B. Spricht zwar exakt meine Anlagestrategie an, es bringt mir aber nichts wenn über 80% überfällig sind.
Ich bekomme zwar Invest plus Zinsen erstattet, aber erst nach 30 Tagen, eine Zeit in der Das Geld nicht arbeitet Also auch weniger Jahresrendite.
So sieht es bei anderen Programmen auch aus. Allerdings bis zu 60 Tage Verzug.

Nächstes Update hier plane ich nach meinem Urlaub, wenn nicht die P2P Kreditwelt untergeht, auf Mitte September. Bis dahin habe ich dann auch mein Portfolio bereinigt.
Antworten Top
#12
vielen dank für deine erfahrungen. ich bin ebenfalls gerade dabei mich für dieses thema zu interessieren und verfolge mit großer neugier der entwicklung deiner portfolios.
Antworten Top
#13
(06.09.2019, 08:28)pablo333 schrieb: vielen dank für deine erfahrungen. ich bin ebenfalls gerade dabei mich für dieses thema zu interessieren und verfolge mit großer neugier der entwicklung deiner portfolios.

Das freut mich zu hören.
Nächste Woche gibt es hier ein paar Veränderungen und Neuigkeiten von mehreren Programmen.
Antworten Top
#14
Werte aktualisiert, ein paar Programme "entsorgt", ausführlicheres Statement für Morgen geplant.
Antworten Top
#15
So liebe Community, heute komme ich dann doch endlich mal zur Zusammenfassung.

Vorab, meine Einschätzungen und mein Handeln beruhen auf meinen persönlichen Vorgaben und Strategien. Sie haben nichts mit der Funktion oder Zuverlässigkeit der Programme zu tun. Es ist überwiegend eine reine strategische Entscheidung.

Zur aktuellen Marktlage. Man merkt direkt oder indirekt wie sich die einzelnen Anbieter mit der neuen Gesetzeslage in Lettland umgehen. Die meisten verkünden offiziell ihren Umzug andere haben auf einmal ein anderes Bankkonto in Estland. Der Effekt ist aber der selbe. Man versucht hier dem Kunden weiterhin den gewohnten Service zu bieten.

Neuzugänge/Ausschlüsse aus dem Portfolio:

Neuzugänge gibt es keine, dafür habe ich mich von Bondora und Grupeer getrennt.
Bondora einfach aus dem Grund dass es für mich zu unübersichtlich bzw. zu undurchsichtig ist. Die funktion Go&Grow ist zwar eine feine Sache aber die Rendite passt leider nicht in meine Strategie.
Grupeer stand schon länger unter Beobachtung, da hier ein Großteil meiner Einzahlung immer sinnlos in der Balance lag.Vielleicht läuft es bei einem anderen Anlagehorizont besser, aber das kann ich nicht beurteilen. Auszahlung war binnen zweier Tage da.

Auf meiner Abschussliste stehen noch ganz oben Debitum Network, IUVO, Twino und Robo.cash.
Debitum wird mit ziemlicher Sicherheit ende nächsten Monat gekickt, schon allein wegen der Rückstände, auf die ich 90 Tage warten muss und die ich auch nicht auf dem Sekundärmarkt zum Verkauf anbieten kann.
Bei den anderen dreien wird sich zeigen wie groß die Nachfrage auf den Zweitmarkt ist und wie schnell ich die fauelen Eier los werde.

Mintos hat es mittlerweile geschafft die Auto-Invest Funktion wieder zügig zum laufen zu bekommen. Wurde auch mal Zeit, denn nach Aussage von Mintos nutzen 83% der angemeldeten Investoren diese Funktion.

Mit den restlichen Programmen bin ich soweit zufrieden und schaue dem Gras Invest beim Wachsen zu.
Antworten Top
#16
Sporatische Aktualisierung Smile

Es hat sich ein bisschen was geändert in meinem Portfolio.

Zuerst  zu den Aussteigern: DebitumNetwork, Iuvo-Group und robo.cash fliegen aufgrund der mangelder Zahlungsmoral der Gläubiger raus. Mitunter gibt es keine Verkaufsmöglichkeit auf dem Zweitmarkt bzw. die Rückkaufgarantie greift erst nach 90 Tagen.

Neuzugänge gibt es keine, aber Viventor habe ich vorerst um weitere 500€ aufgestockt. Gründe sind einfach erklärt, kaum Rückstande, ein sehr schnelles Inkasso seitens des Programms und ein sehr transparenter aufbau der Seite.



Hier sehe ich im Backoffice grafisch eine Monat im voraus wie viel Invest und Zins zurück kommen (sollten).


Zu den restlichen Programmen gibt es nichts nennenswertes zu berichten, laufen alle harmlos vor sich hin...
Antworten Top
#17
Es schein gerade Mode zu werden, seine Verbindlichkeiten nicht mehr zu begleichen. Jedenfalls sehen meine Accounts nicht ganz so rosig aus.

Zu Mintos habe ich im Hauptthema schon was geschrieben, Viainvest ist momentan mein größtes Sorgenkind mit aktuell 80% Rückständen und das trotz minimalen Invests von je 10€ pro Kredit.
Debitum Network und Iuvo bin ich erfolgreich los geworden.
Bei Peerberry und Robocash warte ich drauf, dass endlich mal die Rückkaufgarantie greift.
Wirklich sauber laufen nur Fastinvest, Swaper, Twino und Crowdestor. die lass ich auch weiter laufen, den Rest mach ich platt und schaue nächstes Jahr wie es weiter geht.
Antworten Top
#18
Hallo Community,

zum Jahresbeginn endlich mal wieder ein Update.

Der P2P-Markt wurde die letzten Wochen Stark erschüttert. Die Programme Envestio und Kuetzal Haben dicht gemacht (gescammt, Exitscam, oder wie ihr es sonst so nennen wollt) und haben Kundengelder im oberen zweistelligen Millionenbereich mitgenommen.

Für mein Portfolio hatte das keine Auswirkungen bzw auch keine Beeinflussung.

Werte wurden aktualisiert und ich habe wieder ein bisschen bereinigt.

Zu Mintos Brauche ich glaube ich nichts sagen, habe ich im Hauptthema schon.
Die Restlichen Programme von denen ich mich verabschiede, wiesen mir einfach zu viele Rückstände auf.

Wirklich sauber liefen nur die übrig gebliebenen Fastinvest, Perberry, Swaper und Crowdestor.
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "Programme: Paffi´s Longtherm-Portfolio P2P-Kredit (Social-Lending)"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

Werbung
2,50€ / Tag

Werbung