Themeninformation
  • Ersteller: Maijin
  • Ansichten: 1200
  • Beiträge: 3
  • Abonnenten: 2
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

FXopen


"[Test] FXopen" - Diskussion

#1
Programm ist neu und muss noch auf Auszahlungsfähigkeit überprüft werden (Status: Testphase)! 
ahoi,
meine fxopen broker erfahrung.
bei fxopen kann man btc mit mt4 traden.
vor ein paar wochen hatte ich mir ein mt4-demo eröffnet und mit dem üben gestartet.

fx und btc ist nicht das gleiche. der spread ist dynamisch. Von einer auf die andere sekunde gehts im demo von 100 punkten rauf auf 25000. beim fx je nach broker sind es 5 bis 10 punke. Im copytrading um die 30.
dazu kommt auch noch eine hohe kommission die ebenfalls dynamisch und recht hoch ist. für 0.01 lot sind es im demo zur zeit 0.21€. vor wochen waren es 0.14€.

nach langem hin und her hatte ich eine strategie welche einen super erfolg brachte. es gab tage mit mehr als 100% profit. das da was nicht stimmen konnte war offensichtlich. jetzt wollte ich es einfach mal life sehen und prüfen wo der haken ist.

100€ auf einen lifeacc und los gehts.
der start war aber auch schon das ende des testes. Mt4 geht live nicht. das einzige was ich machen kann ist webtrader.
Folgendes geht dort nicht….
-kein spreadindikator
-tp & sl standartwerte werden nicht gespeicher. bei jedem trade muss man sie erneut eingeben.
-kommission wird nicht angezeigt.
-sl & tpwerte werden nicht im chart angezeigt.
-keine ea
-keine costumindikatoren
-keine scripte
-keine alerts
-keine push-nachrichten

jetzt die schlaue idee im demo die strategie fahren und dann life wechsel und erledigt.
falsch. die gewinne im demo waren alle verluste im life. denn ohne life-spread ohne anzeige der life-kommission kann man nicht wissen ob der tp auch im plus endet. was dann auch nicht passierte. reines pokern.
eine überprüfung im chart geht nicht weil es keine werte gibt. trading ins blaue.
man muss den trade irgendwie laufen lassen um irgenwann mal ins plus zu kommen. sl berechnen ist auch reines schätzen. bei einem spread von 25000 punkten muss dieser wahnsinnig hoch sein. im demo waren es bei mir 35000 punkte. tp waren im demo 70000 punkte. 1:2. nur so waren die verluste wieder reinzuholen.

klare sache für mich, das ganze beenden und diesen text verfassen damit keiner seine zeit mit sowas verschwendet. das ganze ist gut wenn man longtherm über wochen oder gar monate handeln will. aber da gibt es xapo und vieles mehr.
einen fxopen acc. braucht man deshalb nicht. einfach zu teuer. trade ich 3 monate nicht weil btc gerade schlecht zum einsteigen ist fallen kontogebühren an.

mein geld ist noch nicht auf meinem konnte. dachte ich mir fasst.
melde mich mit update.
Antworten Top
#2
ahoi,
mein geld ist wieder auf meinem konto. ca. 16h gedauert.
alles ok.
gruss
Antworten Top
#3
Hey

Vielen Dank für diesen Post. Aktuell Teste ich gerade ein Paar EAs im Forex Handel bei GKFX im Demo Acc. Dein Erster Test zu FXopen hatte mich schon stutzig werden lassen. Hattest ja da schon ein paar Sachen beanstandet. Und mit deinem Heutigen Post hat sich FXopen definitiv Disqualifiziert.

mfg Paratrader
Antworten Top
#4
ahoi,
war wirklich seltsam das ganze. so einfach wie mans im demo vorgelogen bekommt konnte es nicht sein. ich hätte an manchen tagen leicht zwischen 50&100% gewinn machen können. die ergebnisse mussten einfach fake sein.

alles in allem wars lustig. das ich dann gestern mein geld wieder bekamm macht es zu einem netten erlebnis. denn so viel gewinn hatte ich und wahrscheinlich viele andere noch nie.

im ganzen ging es darum das keiner von uns eine menge geld reinwirft und die demo strategie gleich mit vollem risiko startet. das wollte ich mit dem thema verhindern.

bin gespannt auf deine ea-tests. viel erfolg.
gruss
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung