Themeninformation
  • Ersteller: chrisklei
  • Ansichten: 69438
  • Beiträge: 316
  • Abonnenten: 56
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

XMLGold


"[Vorstellung] XMLGold" - Diskussion

#1
Programm zahlt mich oder andere Foren-Nutzer, von denen es auch belegt wurde aktuell aus (Status: geprüft)! 
Hallo Zusammen

Hier möchte ich euch einen dermeist genutzten Exchanger XMLGold vorstellen.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Anbieter und kann Ihn daher allen empfehlen.
ich hab mir mal die Mühe gemacht und eine Anleitung zum Anbieter erstellt.  Grinsen


Eine Anleitung für XMLGold.


1. Allgemeines

Die einzig offizielle Seite ist: https://www.xmlgold.eu/de/


2. Registrierung

Nachdem Ihr auf xmlgold gelandet seit stellt Ihr (wenn noch nicht geschehen) eure Sprache ein und klickt oben rechts auf Anmelden.


[Bild: image5_1.jpg]


Danach erscheint die Anmeldemaske, in die Ihr eure Daten eingebt.
Wichtig ist Sie sollten echt sein, damit Ihr euch später verifizieren könnt.

Benutzt eine Gmail Email Adresse. Viele andere werden von xmlgold nicht akzeptiert.


[Bild: image6_1.jpg]


Nach erfolgreicher Dateneingabe erscheint dann folgendes Fenster


[Bild: image7_1.jpg]


Klickt auf OK !

Ihr bekommt jetzt eine Email an eure hinterlegte Email Adresse gesendet.
Bitte klickt den angegebenen Link um euer Konto zu bestätigen.


[Bild: image8_1.jpg]


Es erscheint folgendes Fenster in dem euch die Anmeldung bestätigt wird.
Zugleich wird eine PIN Karte mit den Codes zum einloggen an eure Email gesendet.


[Bild: image9_1.jpg]


Der Account ist erstellt und Ihr könnt euch jetzt Einloggen!
Sollte die Pin Eingabe erscheinen sucht euch den Pin aus der Pin Karte heraus, welche euch per Email zugegangen ist. 
(In Diesem Fall wäre es der Pin mit der Nummer 36)


[Bild: image10_1.jpg]


3. Geprüfter Kunde werden (Dieser Schritt ist nicht zwingend erforderlich)


Klickt nun wie auf dem Bild gezeigt auf "Ungeprüfter Kunde"

[Bild: image11_1.jpg]



[Bild: image12_1.jpg]

Nach 1-3 Tagen sollte die Verifizierung abgeschlossen sein und Ihr seit verifiziert.


4. Geld transferieren (exchenge)

Geht auf die Startseite


[Bild: image13_1.jpg]


Nun klickt Ihr auf "Währung wählen" für Verkauf und sucht euch eure Zahl-Variante aus. (z.B. Online Banking)


[Bild: image14_1.jpg]


Nachdem Ihr die Zahl Methode gewählt habt, könnt Ihr nun auswählen, wohin Ihr das Geld transferieren wollt. 

Klickt dazu nun im Rechten Fenster auf "Währung wählen" 


[Bild: image15_1.jpg]


Für die meisten Vorgänge wird Perfekt Money USD gebraucht.
Das wählen wir nun aus.


[Bild: image16_1.jpg]

Jetzt seht Ihr eure Transaktion, die Ihr noch einmal Kontrollieren könnt.

1. Der Wechselkurs, die Commission von Perfectmoney und die Gebühr der Bank.
2. In dem Beispiel bekomme ich für 100 Euro, 106,40 Dollar auf das PerfectMoney Konto
3. Gebt dort euren Namen, eure Email Adresse sowie eure PerfectMoney ID ein.
4. Jetzt noch den Prüfcode wie angegeben in das Feld übertragen und auf Continue klicken
5. Fertig


[Bild: image17.jpg]


Die Gebühren sind Unterschiedlich und hängen von der Zahl Variante ab die Ihr wählt.


Ich hoffe ich konnte euch ein wenig helfen mit Dieser Anleitung.

Hier geht´s zur Anmeldung
Antworten Top
#2
… und ist man verifiziert und gilt im System als vertrauenswürdigen Benutzer greifen noch Vorteile.

Hier zum Beispiel wenn man
BankTransfer -> Exchange rate: 1 = 1,00 …. (leider erst ab mind. 100 Euro möglich)

gegenüber

Online BankTransfer -> Exchange rate: 1 = 0,95

nutzt.
Dauert zwar länger doch in dem Fall 5,0% günstiger fährt.
Antworten Top
#3
(01.09.2015, 22:00)RPresche schrieb: BankTransfer -> Exchange rate: 1 = 1.00 …. (leider erst ab mind. 100 Euro möglich)
Das wusste ich selbst auch noch nicht. Aber Online Bank Transfer geht natürlich schneller als normaler Bank Transfer.
Kommt dann eben drauf an wie eilig man es hatLächeln
Antworten Top
#4
Hallo,

ich habe mich gestern bei XMLGold angemeldet bzw. registriert.

Ich habe leider keine Email bekommen in der ich meine Registrierung bestätigen muss. Tippfehler kann ich ausschließen.

Irgendwelche Erfahrungen bzgl. der Anmeldung bei XMLGold oder bei Fragen an den Support.?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten,

der Nuggetbär
Antworten Top
#5
also ich habe schon viel über xml gemacht guter support hatte beim anmelden auch nen fehler war dann aber trotzdem registriert hast mal probiert dich einzuloggen?
Antworten Top
#6
Hallo Nuggetbär,
ich benutze XML schon längere Zeit ohne Probleme. Man muss bei der Verwendung der Email Adresse vorsichtig sein. Bei meiner Email Adresse von web.de bekam ich auch keine Nachricht von XML. Habe dann meine Email von Google angegeben und seit dem kommen die Emails von XML bei mir an.
Gruß Hubert
Antworten Top
#7
Kann ich bestätigen, war bei mir auch so. GoogleMail ist für solche Sachen am Besten. Bei Betshare erging es mir auch genau so. Überall GoogleMail nutzen und du hast keine Probleme.
Antworten Top
#8
Ja stimmt war bei mir genauso bei Gmx kam keine E-Mail nichtmal im Spam Ordner. Habe mich dann bei Google Mail angemeldet und es klappte auf anhieb.
Lg Markus
Antworten Top
#9
(11.09.2015, 12:19)passscal schrieb: Überall GoogleMail nutzen und du hast keine Probleme.

Genau so isses . mit E-Mail-Adressen ****.de geht bei XMLGold nix !
Antworten Top
#10
Guten Morgen,

vielen Dank für eure Antworten!

Ich denke die Frage bzw. das Problem ist damit gelöst. E-Mail-Adressen von ".de-Servern" scheinen dort nicht akzeptiert zu werden. Meine Anmeldung erfolgte auch via web.de-Adresse und es kam nichts. Auch nicht im Spam-Ordner. Wenn das bei einigen von euch auch so war, dann sollte das ja eine logische Erklärung sein.

Vielen Dank

Euer Nuggetbär
Antworten Top
#11
Hallo nochmals,

es kam übrigens heute (keine 24 Stunden nach meiner Anfrage) folgende Antwort vom Support:



Zitat:Administrator 2015-09-11

Hallo,



Bitte versuchen Sie es und melden Sie sich mit einem anderen E-Mail. Verwenden Sie keine E-Mail-Adresse, die mit .de endet, weil es Probleme mit uns führen. Es wird dringend empfohlen, dass Sie ein Konto bei Google Mail, Yahoo oder Hotmail zu machen.

Der Support funktioniert also sehr gut auf dieser Seite - so jetzt auch meine Erfahrung!


Lieben Gruß,

der Nuggetbär
Antworten Top
#12
also hui, das Problem insgesamt auf alle Emailadressen von .de Domains zu beziehen
finde ich etwas übertrieben ,
denn um ehrlich zu sein, ist das ein verbreitetes Problem von gmx&web,
mit welchem wir hier auch schon zu kämpfen hatten,
dass die einfach Emails von bestimmten Servern überhaupt nicht erst empfangen,
ohne dass diese auf irgendeiner öffentlichen Blacklist stehen.

d.h. sollte man z.B. über Emailadressen einer eigenen .de Domain sollte der Empfang Problemlos funktionieren Zwinkern
Antworten Top
#13
Naja solang die Email das einzige Problem ist sollte man mit leben könnenLächeln
Das wichtigste ist das die Transaktion flott über die Bühne geht und das ist nach wie vor der Fall. Sehr gut!
Antworten Top
#14
Mal sehen, wie lang die Verifizierung dauert Zwinkern.
Antworten Top
#15
Ich bin bis heute nicht verifiziertLächeln Hat trotzdem bisher ohne Probleme funktioniert. Hängt sicher auch davon ab wie hoch die Summe ist die man exchangen möchte.
Antworten Top
#16
sodalla, hab mich auch mal bei xmlgold angemeldet da ich etwas kapital auf perfect money benötige gggg

habt ihr euch alle verifizieren lassen? rufen die tatsächlich an?
Antworten Top
#17
Wenn ich mich recht entsinne, hat bei mir keiner angerufen. Ich hab nur die Dokumente geschickt und war dann nach 1-2 Tagen verifiziert.
Antworten Top
#18
Ich bin bisher nicht verifiziert. Und klappt bisher dennoch alles reibungslos. Denke ist nur wichtig wenn du viel Geld exchangen möchtest
Antworten Top
#19
(12.09.2015, 11:53)chrisklei schrieb: Ich bin bis heute nicht verifiziertLächeln Hat trotzdem bisher ohne Probleme funktioniert. Hängt sicher auch davon ab wie hoch die Summe ist die man exchangen möchte.


ok, wie zahlst du dann geld über xml gold ein wenn ich fragen darf? für eine normale Banküberweisung (Bank Transfer) muss da Konto ja verifiziert sein, soviel ich gelesen haben. Bei Online Bank Transfer scheint es egal zu sein.
Antworten Top
#20
Ich nutze das online Banking Verfahren
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung