Themeninformation
  • Ersteller: AdminPeter
  • Ansichten: 6189
  • Beiträge: 16
  • Abonnenten: 5
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Umfrage: Welches der Zahlungsmittel ist/ sind deine Favorite(n) - welche nutzt du am liebsten oder am häufigsten?
Bitcoin
Neteller
Okpay
Perfect Money
Payeer
Paypal
Payza
Skrill
Solid Trust Pay
Advanced Cash
Andere Zahlungsmittel
 
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was du gewählt hast.
Thementitel

Welche eCurrency ist dein Favorite?


"Welche eCurrency ist dein Favorite?" - Diskussion

#1
Hallo Community!

Ja, es gab mal so eine ähnliche Umfrage (hier), die aber geschlossen wurde, weil die Arbeiten an der Rating-Seite fast abgeschlossen sind und daher wird nun eine davon unabhängige Umfrage in diesem Thema gestartet. Ich denke es ist einfach interessant mit der Zeit einen Überblick durch die Community zu erfahren, welche eCurrencys bei der Nutzung von Online Investments und ähnlichen Seiten die Favoriten in Sachen Zahlungsmittel uns deutschsprachiger Bürger sind.

Worum geht es also: Um eine Abstimmung, welche eCurrency dein liebstes Zahlungsmittel ist, dass du hier im Markt am meisten oder vorzugsweise nutzt.

Dabei sind bis zu 3 Mehrfachantworten möglich (das heißt du kannst auch deine 2-3 Lieblings-Zahlungsmittel auswählen, die du oft und gerne nutzt) und du kannst auch Stimmen zurückziehen (falls du deine Meinung mal ändern solltest). Klicke auf "Zeige Ergebnisse" um die Stimmen anderer Nutzer zu sehen und ansonsten siehst du die Stimmen nach deiner Abstimmung.

Ich freue mich auf eure Stimmen und gerne kann hier auch allgemein über diverse Zu- oder Abneigungen von eCurrencys gesprochen werden.

Viele Grüße
Peter
Antworten Top
#2
So dann will ich mich auch mal zu Wort melden Zwinkern

Also eCurrencies sollte man schon nach mehreren Faktoren bewerten.
Gerade in unserem Fall bei den Online Investments sollte man schauen, wie geläufig der Anbieter ist. Paypal und Skrill z.B. fallen da schon mal meistens raus. Die werden da wohl eher für Ebay und Co. genutzt.
Wenn es dann mehrere Anbieter gibt, die dafür in Frage kommen, sollte man auf Benutzerfreundlichkeit(Bedienung, Ein/Auszahlungen, Überweisungen, Support), Seriösität und Gebühren schauen. Da gibt es nämlich auch einige Unterschiede. Perfect Money ist wohl momentan der beliebteste Zahlungsanbieter, aber das lässt sicher sicherlich auch wie bei anderen Anbietern ganz schnell ändern, wie z.B. bei Egopay, die sich recht schnell damals auf dem Markt etablieren konnten. SolidTrustPay läuft nach wie vor gut und bis auf die Verifizierungsmethoden dort ist es auch ein ordentlicher Anbieter.
Neteller nutze ich eigentlich gar nicht, hab ich aber früher für Sportwetten, Online Poker und solches Zeug genutzt Zwinkern
Payeer, Okpay, webmoney, c-gold kenne ich ehrlich gesagt nicht wirklich und habe diese auch nie wirklich genutzt. Vielleicht gibt es da ja das ein oder andere Mitglied, welches dort bereits mehr Erfahrungen gesammelt hat?
Bitcoin finde ich interessant, da ich es auch schon bereits vorher kannte, als man es noch nicht für Hyips nutzen konnte. So ganz blicke ich da aber auch noch nicht durch mit dem Einzahlen, Auszahlen, Transferieren. aber dazu mehr im Bitcoin Thread Zwinkern
Payza ja, Payza. Das hing ja mit Egopay zusammen und hat doch gar nicht wirklich Hyips akzeptiert oder? Entstand deshalb nicht auch Egopay damals? Und welche Programme unterstützen eigentlich Payza? Lächeln
Nuuuuur ein paar Gedanken von mir zu diesem Thema Zwinkern
Antworten Top
#3
Danke für deine Meinung, das hilft mir schon mal weiter.

Ich glaube Egopay hat nur vorgegeben, dass die Gründer angeblich aus dem Team von Payza wären, um leichter alle scamen zu können. Das Gerücht ging ziemlich schnell rum und Egopay wurde auch deshalb so schnell publiziert, wie es dann von Markt gegangen ist. Also so einfach ist es für eine eCurrency nämlich nicht groß zu werden, es sei denn man wendet solche Tricks an. Weiß nicht ob ich da richtig liege mit Egopay aber das ist so meine Vermutung und mein Gefühl nach dem ganzen Abgang von denen. Zwinkern

Paypal und Skrill werden wohl bei PTCs nicht so selten benutzt, oder?

Okpay und Payeer sind ganz schön im Kommen glaube ich. Beide machen auch einen sehr professionellen Anschein. Das macht Payza mittlerweile auch und auch deshalb bezweifel ich um so mehr, dass die tatsächlich mit Egopay zusammenhingen. Egopay hat sich ja sogar teilweise als Tochterfirma verkauft? Das hat glaube ich viele an der Nase rumgeführt. Payza ist also ebenso profesionell wie Okpay und Payeer und spielt eher in der Liga von Paypal mit, finde ich. Ich möchte das aber nicht gerade von STP oder PM behaupten. Unabhängig von der äußeren Erscheinung und den Gebühren, würde es mich auch hier nicht überraschen, wenn diese Zahlungsanbieter früher oder später das selbe Schicksal ereilt wie Liberty Reserve oder eben Egopay.
Antworten Top
#4
Zu PayPal, Netteler, Skrill:

So ist es, sie werden normalerweise nur zum Einkaufen/für Glücksspiel von vielen genutzt
haben aber auch eine viel größere Nutzerzahl als andere eCurrencies,
da sie schon lange am Markt sind und eine sehr hohe Seriosität aufweisen.

Ja, mit HYIPs und Crowdfunding Programmen wollen diese Anbieter nichts zu tun haben,
aber dann gibt es noch die PTCs und Adshare Programme,
bei PTCs ist die Nutzung schon lange standard,
besonders PayPal ist bei PTCs fast immer als Zahlungsmittel problemlos verfügbar
und viele Adshare Betreiber bieten, obwohl der Risiken,
oft diese eCurrencies ohne Probleme an und Gewinnen dazu fast immer PayPal Konflikte.
(PaidVerts ist hier ein Sonderfall das die PayPal nicht mehr anbieten))

Zudem werden diese Zahlungsmittel auch oft im Trading Bereich angeboten.
Somit ist die Erwähnung dieser eCurrencies hier doch gerechtfertigt.

mfg
Homer
Antworten Top
#5
Das wusste ich nicht, dass PaidVerts da ein Sonderfall ist. Das verwundert mich.
Ich hatte da häufiger Probleme erwartet aber vielleicht ist Paypal die Kontrolle leid.
Wie du ja schon selbst sagst ist das Risiko da.

Ja erwähnt werden sollten sie auf jeden Fall.
Die Frage ist ja trotzdem noch ein Bisschen in welcher Reihenfolge.
Die Seriösen weiter oben wohl sie weniger genutzt werden oder andersum?
Antworten Top
#6
Habe PaidVerts als eine Sonderfall eingestuft,
da dort PayPal nur wegen der Verbindung zu MyTrafficValue keine Lust mehr hatte
Sind deshalb momentan dabei beides zu trenne und PaidVerts als eigene Firma zu registrieren,
damit PayPal sie hoffentlich wieder aufnimmt.

Der Admin hatte mal eine Statistik über ihre PayPal Konflikte veröffentlicht,
wo man doch deutlich sehen konnte,
wie wenig Konflikte sie nur verloren hatten
Antworten Top
#7
Hallo Leute!

Ich selber benutze sehr viel PM. Es ist einfach der Universal Anbieter schlechthin.

Als kurze Anmerkung: Ich habe meine Anbieter alle mit max. Sicherheit geschützt.
Macht das bitte auch. Ich wurde auch Payeer, Blockchain und OKPay schon gehackt.
Daher habe ich jetzt überall Email und Telefon Sicherheit. Alle Transaktionen laufen
nur noch über mein Tablet/Handy. Kann am Anfang nervig sein, aber wer einmal
gehackt wurde der weiß wovon ich spreche Lächeln

Ich nehm es teilweise als Indikator wenn ein Hyip Admin ein oder meherer besondere 
Zahlungsanbieter benutzt.

So ich werde mal kurz über die Anbieter und ihre Anwendungsgebiete schreiben
als Information

Paypal
wird bei Adshares teilweise RevShare und Programmen benutzt. Paypal hat strenge Richtlinien.
Paypal steht für Verkauf und Kauf von Waren. Also wird das von diesen Programmen geschickt
umgangen, da sie ja Credits und Banner anbieten Zwinkern Kann also nicht bei Hyips benutzt werden.

Skrill
In der Regel nur für Gambling Anbieter wie, Pokerstars, bet365 und andere Wettprogramme
auch für Trader und Tradingsplattformen
Ab und zu bei Hyips zu sehen wie in UMO1. Macht ein Hyip zu was besonderem. 

Payeer
Allround Anbieter wird viel in Hyips benutzt aber auch in allen anderen Programmen.

Okpay
Richtlinien besagen keine Investment Programme. Sehr selten bei Hyips zu sehen,
eher bei Adshares mal.

Bitcoin
Sehr populär geworden. Dient als Allround Anbieter und wird in allen Programmen benutzt.

Payza
Ist sehr selten in Hyips zu sehen. Eher bei Adshare und Revshare Programmen.
Sollte ein Hyip Payza benutzen is es ein gutes Zeichen aber keine Garantie.
Was ich euch raten kann, ihr könnt Payza auch in Hyips benutzen.
Nachdem der Hyip geschlossen wurde und ihr Geld da gelassen habt, macht
ein Disput. In der Regel bekommt ihr das Geld zurück. Die Pros unter uns machen das.

Neteller
Nu, ja. Dazu kann ich nicht soviel sagen. Wird aber auch selten in Hyips und anderen
Programmen benutzt.

Solid Trust pay
war mal mein Favourite. STP erlaubt keine high yield Programme mehr.
Daher sehr unique. Ist auch gut wenn ein Hyip STP benutzt, da die Auflagen besonders
schwierig zu erfüllen sind. Ergo, er muss sich Mühe geben. Also will er sein Programm gut machen.
Aber es winkt eine andere Gefahr. Sollte STP die Hyip Accounts einfrieren, war es das.
Ist aber schon länger nicht mehr passiert (durch die strengen Auflagen. Admins lernen dazu)

Noch in Adshare und Revshare Programmen vertreten, da ja kein Hyip Grinsen

Perfect Money
Allround Anbieter wird viel in Hyips benutzt aber auch in allen anderen Programmen.

Zusammenfassung:
Die meist benutzten Zahlungs Anbieter sind daher PerfectMoney, Payeer und Bitcoin

Ich hoffe euch gefällt mein kleiner Beitrag. Ich will hier kein Roman schreiben Grinsen
Antworten Top
#8
Neteller und Okpay kannte ich überhaupt nicht. In den letzten 3 Monaten habe ich mich bei TM,Payza und Paypal registriert und ich komme mit Paypal am besten klar. Einfach,übersichtlich und es geht verdammt schnell. Schade das nicht jeder Paypal anbietet.
Antworten Top
#9
47 Stimmen, nicht schlecht. =)

Wollte gerade gucken, ob der Bereich vielleicht unnötig ist
aber es ist eigentlich weiterhin interessant.

Würde mich freuen wenn auch Mitglieder interessante Umfragen eröffnen!
Vielleicht hat der ein oder andere eine Idee. Zwinkern

Gerne kann man darüber in der Shoutbox brainstormen.
Antworten Top
#10
Also mein Favorit ist PayPayl. Einfach, schnell, sicher.
Leider wird es ja kaum unterstützt in der Hyip-Welt Betrübt

Ansonsten läuft bei mir PM am besten.
Wär halt toll wenn man Zahlungen zurückziehen könnte.
Antworten Top
#11
(08.12.2015, 11:29)j3nsss schrieb: Wär halt toll wenn man Zahlungen zurückziehen könnte.

Dann würde es ganz schnell keine HYIPs mehr geben,
wie soll sonst der Admin verdienen!? Grinsen
Antworten Top
#12
Mein Favorit ist Payza.

Dann folgt Paypal. Leider gibt es ja wenig HYIP`s die mit Payza oder Paypal arbeiten.

Neteller habe ich mir jetzt auch zugelegt.

Beste Grüße, gtsports
Antworten Top
#13
Hi und zwar würde ich hier gern mal diskutieren was eurer Meinung nach das beste Bezahlsystem für HYIPs oder diverse andere Programme ist
Wenn ihr eins nennt dann bitte mit denn jeweiligen Vorteilen und gebühren falls welche vorhanden sind
Antworten Top
#14
Hi  Grinsen
Fuer mich ist Adv Cash die Nr.uno Yes
Erstens.Fast bei jedem Hyip akzeptiert
Zweitens. Schnelle einzahlung ueber die Bank
drittens.Eigene Karte zum AZ am Bankomaten
Gebuehren siehe Screenshot Sehr gut!
Antworten Top
#15
Weisst du ob man mit der karte hier in deutschland auch an jedem bankautomaten abhebung durführen kann und wenn ja zu was für gebühren ich glaube nicht das du da uter 10€ bist für eine abhebung
Antworten Top
#16
Adv Cash  Grinsen steht alles ganz genau hier

lg
Antworten Top
#17
SolidTrustPay könnte mal über ein neues Design nachdenken.
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung